Schiedsrichter-Profil von Bibiana Steinhaus

Allgemeine Daten

Bibiana Steinhaus

Bibiana Steinhaus
Quelle:
imago images
Geburt: 24.03.1979
Alter: 41
Wohnort: Hannover
Beruf: Polizeibeamtin
Schiedsrichter seit: 1995
1. Liga-Debüt: 10.09.2017
FIFA Schiedsrichter seit: 2003
Verein: SV Bad Lauterberg
ø-Note 0,0
zum
TM-Profil

0 strittige Szenen

0 richtige Entscheidungen

0 Korrekturen

VAR 0 VAR-Beteiligung

Relevante News

23.07.2018 19:34 Uhr | Quelle: WahreTabelle / DEKRA

Steinhaus und Brych „Schiedsrichter des Jahres“

 DEKRA-Auszeichnung für deutschen WM-Referee - Partnerschaft im 15. Jahr.

DFB-Schiedsrichter2
Quelle: DEKRA

Bibiana Steinhaus aus Hannover und Dr. Felix Brych aus München sind die Schiedsrichterin und der Schiedsrichter des Jahres des DFB. Sie wurden am Wochenende im Trainingslager der Unparteiischen in Grassau am Chiemsee für ihre Leistungen ausgezeichnet. DEKRA, seit 2003 offizieller Partner der DFB-Schiedsrichter, gratuliert. Für Bibiana Steinhaus ist es bereits die siebte Auszeichnung als „DFB-Schiedsrichterin des Jahres.“ Die dreifache und amtierende Welt-Schiedsrichterin hat sich in der abgelaufenen Spielzeit auch in ihrer ersten Saison in der Fußball-Bundesliga der Männer bravourös geschlagen. Auch Dr. Felix Brych ist amtierender Welt-Schiedsrichter, er bekommt die nationale Auszeichnung zum vierten Mal. Für den Münchner ...

weiterlesen ...
17.04.2018 22:54 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Frankfurt in der Auswertung nur mit 2:4 in Leverkusen

Bundesliga: Elfer in der Halbzeitpause in Mainz war korrekt.

LEVSGE
Quelle: Imago Sportfoto

Der Medien-Auflauf vor dem Spiel Bayer 04 Leverkusen gegen Eintracht Frankfurt (4:1) um SGE-Coach Niko Kovac (46) einen Tag nach dem Bekanntwerden seines Wechsels zum FC Bayern München war am Samstag in der BayArena gewaltig. Eine derartig hohe Resonanz hatte der Ex-Leverkusener bei einer Rückkehr an die alte Wirkungsstätte sicher noch nie erlebt. Die Begleitumstände schienen sein Team in Leverkusen zu lähmen. Die Partie brachte einen herben Rückschlag für die Frankfurter Eintracht auf dem Weg nach Europa – und am Dienstag (mit Rücksicht auf das Montagsspiel 1. FSV Mainz 05 gegen SC Freiburg) die einzige Korrektur bei der Auswertung des 30. ...

weiterlesen ...
10.04.2018 13:27 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Handspiel vorm 0:1 bei Hamburgs Lebenszeichen gegen S04?

Bundesliga bei WahreTabelle: Fragezeichen in Gladbach.

Naldo_HSVS04
Quelle: Imago Sportfoto

Der Hamburger SV kann doch gewinnen! Die Hanseaten landeten gegen den FC Schalke 04 am 29. Spieltag der Fußball-Bundesliga beim 3:2 (1:1) den ersten Sieg seit 15 Spielen und seit dem 3:0 gegen 1899 Hoffenheim Ende November 2017. Diese Partie stand am langen Bundesliga-Wochenende bei WahreTabelle mit dem Montagsspiel RB Leipzig gegen Bayer 04 Leverkusen (1:4) im Fokus. Das 0:1 der Schalker durch Naldo (9.) war möglicherweise ein Hand-Tor des Brasilianers. „Klares Handspiel“, ärgerte sich der User mit dem Pseudonym Bounty88 über ...

weiterlesen ...
21.01.2018 23:08 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeter für Borussia Dortmund in Berlin?

Bundesliga: Wohl zwei Mal Rot in Gladbach und Hamburg.

Yarmolenko_Andrij_Lustenberger_Fabian
Quelle: Imago Sportfoto

Borussia Dortmund bleibt auch nach dem 19. Spieltag ein Brennpunkt in der Fußball-Bundesliga. Der BVB kam im Freitagsspiel bei Hertha BSC nur zu einem 1:1 (0:0) und fiel in der DFL-Tabelle auf Rang sechs zurück. Einen erneuten Eklat leistete sich der für das Spiel in Berlin suspendierte Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang (28). Der Gabuner spielte am Freitagabend mit Freunden in einer Dortmunder Soccerhalle. Die Personalie des 13-fachen Torschützen wird sich vermutlich in Dortmund in dieser Woche klären. Doch auch ohne Aubameyang wäre Borussia Dortmund wohl im Olympiastadion als Sieger vom Platz gegangen. In der 94. Minute

weiterlesen ...
30.12.2017 15:08 Uhr | Quelle: WahreTabelle

„Alle vier Schiedsrichter-Aufsteiger waren perfekt“

Interview zum Jahreswechsel: Johannes Gründel bei WahreTabelle über die Schiedsrichter, den Video-Beweis und strittige Fußball-Szenen.

Steinhaus_Bibiana_HOFFVfB
Quelle: Imago Sportfoto

Es ist eine kleine Tradition bei WahreTabelle. Zum Jahresende tauscht sich News-Redakteur Carsten Germann mit WahreTabelle-Kolumnist Johannes Gründel, der selbst Schiedsrichter ist, über das zurückliegende Jahr aus Sicht der Referees aus. Wo konnten die Unparteiischen überzeugen, wo nicht? Welche Aufsteiger gab es, welche Newcomer schlugen ein? In diesem Jahr natürlich im Mittelpunkt: Der Video-Beweis.    WahreTabelle: Johannes, das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu. Welche Szene in der Fußball-Bundesliga ist dir aus Schiedsrichter-Sicht in besonderer Erinnerung geblieben? Johannes Gründel: Der Elfmeter für Mainz gegen Köln! ...

weiterlesen ...