Schiedsrichter-Profil von Bastian Dankert

Allgemeine Daten

Bastian Dankert

Bastian Dankert
Quelle:
imago images
Geburt: 09.06.1980
Alter: 41
Wohnort: Rostock
Beruf: Sportwissenschaftler
Schiedsrichter seit: 1996
1. Liga-Debüt: 22.09.2012
FIFA Schiedsrichter seit: 2014
Verein: brüsewitzer sv
ø-Note 3,6
zum
TM-Profil

2 strittige Szenen

1 richtige Entscheidung

1 Korrektur

VAR 0 VAR-Beteiligung

Relevante News

22.09.2018 23:05 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeter für den BVB bei 1899 Hoffenheim?

Bundesliga am Samstag: Zwei Mal Videobeweis plus Torlinientechnik in Nürnberg.

Schulz_Nico_Pulisic_Christian_1899BVB
Quelle: Imago Sportfoto

Christian Pulisic (20) bewahrte Borussia Dortmund mit seinem 1:1-Ausgleichstreffer (84.) bei 1899 Hoffenheim vor der ersten Saison-Niederlage in der Fußball-Bundesliga. Der US-Amerikaner stand auch in der siebten Minute der Partie in der Rhein-Neckar-Arena im Mittelpunkt, als er im Strafraum gegen Neu-Nationalspieler Nico Schulz fiel. Hätte Schiedsrichter Harm Osmers (Hannover) in dieser Szene Elfmeter für die Gäste aus Dortmund geben müssen? „Klar, der Kontakt ist da“, räumte Ex-Weltschiedsrichter Dr. Markus Merk (56, Kaiserslautern) in ...

weiterlesen ...
29.08.2018 19:26 Uhr | Quelle: WahreTabelle / dpa

Videobeweis: DFB zieht Ex-Schiedsrichter Stark wohl ab…

Nach Chaos-Start in der Bundesliga gibt es erste personelle Konsequenzen.

Stark_Wolfgang_Ergolding
Quelle: Imago Sportfoto / Archivbild

Der Videobeweis – und kein Ende! Wie die Auswertung zum ersten Spieltag der Fußball-Bundesliga bei WahreTabelle ergab, musste in beiden Spielen, in denen das Ergebnis korrigiert wurde – FC Bayern gegen 1899 Hoffenheim und 1. FSV Mainz 05 gegen den VfB Stuttgart – zwei weitere Male der Videobeweis angefordert werden. Die Schiedsrichter Bastian Dankert (Rostock) und Daniel Siebert (Berlin) taten es nicht – und lagen damit ebenso daneben wie ihr ehemaliger Kollege Wolfgang Stark. Der 48-jährige Ex-Referee aus Ergolding griff in Wolfsburg zwei Mal ein Insgesamt kommt Stark bei 2 Einsätzen auf neun Korrekturen, das sind 0,21 pro Spiel und ...

weiterlesen ...
28.08.2018 15:32 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Auswertung kurios: FC Bayern trotz zweier Korrekturen 3:1

Bundesliga: Höherer Erfolg für Mainz 05

Mueller_Thomas_FCBayern1899
Quelle: Imago Sportfoto

Die Bundesliga ist wieder da – und der erste Spieltag stand auch bei der bei der Fußball-Community WahreTabelle ganz im Zeichen des umstrittenen Einsatzes des Videobeweises. In der Auswertung am Montag überstimmte das Kompetenzteam etwa in der Partie 1. FSV Mainz 05 gegen den VfB Stuttgart (1:0) Schiedsrichter Daniel Siebert. Der Unparteiische aus Berlin hatte in der 60. Minute nach Handspiel von Stuttgarts Emiliano Insua (29) nach Studium der TV-Bilder in der Review Area ...

weiterlesen ...
25.08.2018 22:29 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Willkommen in der Videobeweis-Liga!

Erster Spieltag in der Bundesliga und Riesen-Wirbel um den VAR.

Ittrich_Patrick_WOBS04
Quelle: Imago Sportfoto

In der Fußball-Bundesliga ging es am Samstag dort weiter, wo es im Eröffnungsspiel am Freitagabend mit dem FC Bayern München und 1899 Hoffenheim (3:1) aufgehört hatte: Mit ganz viel Wirbel um den Videobeweis und dessen Einsatz. In fast allen Spielen musste der Offizielle aus Köln eingreifen. Nachdem Schiedsrichter Bastian Dankert (Rostock) am Freitag in München zwei Mal die Unterstützung aus Köln von Sascha Stegemann angefordert hatte – Dankert ließ einen Foul-Elfmeter für die Bayern wiederholen und nahm ein Hand-Tor von Thomas Müller zurück – hagelte es am Samstag Kritik von Seiten der Verantwortlichen ...

weiterlesen ...
24.08.2018 23:23 Uhr | Quelle: WahreTabelle / dpa

Zwei Mal Videobeweis bei FC Bayern – 1899!

Bundesliga-Eröffnungsspiel in München mit turbulenter Schlussphase - und hitzigen Diskussionen.

Dankert_Bastian_Ribéry_Franck_FCBayern_1899
Quelle: Imago Sportfoto

Erstes Spiel – und gleich zwei strittige Szenen! Im Bundesliga-Eröffnungsspiel am Freitagabend zwischen dem Deutschen Meister FC Bayern München und 1899 Hoffenhein (3:1) musste Schiedsrichter Bastian Dankert aus Rostock gleich zwei Mal Unterstützung aus Köln anfordern. In der turbulenten Schlussphase bedurfte es zwei Mal der Einschaltung von Video-Schiedsrichter Sascha Stegemann aus der DFL-Zentrale. Die Fußball-Community WahreTabelle hatte beide Szenen strittig gewertet. Es gab bis zum späten Freitagabend rege Diskussionen und zahlreiche Alarm-Meldungen. Doch der Reihe nach. Adam Szalai (57.) hatte für die Gäste aus dem Kraichgau die 1:0-Führung von Thomas Müller (23.) ausgeglichen. Nach 77 ...

weiterlesen ...