Schiedsrichter-Profil von Daniel Siebert

Allgemeine Daten

Daniel Siebert

Daniel Siebert
Quelle:
imago images
Geburt: 04.05.1984
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Beruf: Sportwissenschaftler
Schiedsrichter seit: 1998
1. Liga-Debüt: 01.09.2012
FIFA Schiedsrichter seit: 2015
Verein: FC Nordost Berlin
ø-Note 3,3
zum
TM-Profil

7 strittige Szenen

4 richtige Entscheidungen

2 Korrekturen

VAR 1 VAR-Beteiligung

Relevante News

04.03.2020 16:53 Uhr | Quelle: WahreTabelle

2. Liga: Unentschieden für Karlsruher SC in der Wahren Tabelle

„Ich habe jetzt nichts gesehen, was gegen einen Strafstoß gesprochen hätte“

Stiefler.jpg_1583338286.jpg
Quelle: imago images

In der 2. Bundesliga gibt es am 24. Spieltag gleich drei Korrekturen in der Wahren Tabelle. Davon hat allerdings nur die aus der Partie Karlsruher SC - 1. FC Nürnberg (0:1) einen Einfluss auf die Punkteverteilung. Der KSC hätte in der 82. Minute einen Strafstoß bekommen müssen. Nürnbergs Robin Hack traf beim Versuch, den Ball aus dem Strafraum zu schlagen, den dazwischen gehenden Manuel Stiefler. WT-User und Mitglied des Kompetenzteams „Hagi01“ schrieb: „Kein Ball gespielt, den Gegner mit ordentlicher Intensität an der Wade erwischt. Ich habe jetzt nichts gesehen, was gegen einen Strafstoß gesprochen hätte.“ Der Meinung waren am Ende 90 Prozent der User und so gab es nachträglich Strafstoß und einen ...

weiterlesen ...
01.11.2019 13:56 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Derby-Wochenende in der Bundesliga

Die Schiedsrichteransetzungen am 10. Spieltag

Aytekin.jpg_1590314646.jpg
Quelle: imago images

Am 10. Spieltag der Bundesliga finden gleich drei spannende Derbys statt. Den Anfang macht am Samstag die Partie zwischen Bayer Leverkusen und Tabellenführer Borussia Mönchengladbach. Schiedsrichter der Partie ist der Berliner Daniel Siebert. In Berlin geht es dann am Samstagabend im Topspiel ebenfalls heiß her, dort pfeift Deniz Aytekin das erste Hauptstadtduell in der Bundesligahistorie zwischen Union Berlin und Hertha BSC. Die „Eisernen“ wollen zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte im Stadion an der Alten Försterei gegen den Stadtrivalen gewinnen. Das letzte Duell im Jahr 2013 konnte Hertha mit 2:1 für sich entscheiden, damals noch in der 2. Bundesliga. Das Derby-Wochenende wird am Sonntag um 15:30 Uhr mit Fortuna ...

weiterlesen ...
01.10.2019 17:45 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Handspiel Günter: Düsseldorf holt Punkt in der Wahren Tabelle

Drei Korrekturen am 6. Spieltag

Günter.jpg_1581434270.jpg
Quelle: imago images

Fortuna Düsseldorf unterlag am 6. Spieltag mit 1:2 gegen den SC Freiburg. Der eingewechselte Luca Waldschmidt erzielte in der 81. Minute den Siegtreffer für die Mannschaft von Trainer Christian Streich. Kurz nach dem Treffer hätte es allerdings einen Elfmeter für Düsseldorf geben müssen, der der Fortuna möglicherweise doch noch einen Punkt gesichert hätte. Christian Günter bekam aus kurzer Distanz den Ball an den Arm, der sich oberhalb seiner Schulter befand. Schiedsrichter Daniel Siebert und der VAR ließen die Szene weiterlaufen – möglicherweise auch, weil Günter den Ball nicht sehen konnte, als dieser an seinen Arm sprang. WT-User „DerBallIstRund“ sagt: „Mir ist nicht klar wie das nach ...

weiterlesen ...
24.04.2019 23:34 Uhr | Quelle: WahreTabelle

„Wozu haben wir den Video-Beweis?“

DFB-Pokal: Bremen schockiert nach Elfmeter für den FC Bayern

Siebert_Daniel_BremenFCBayern
Quelle: Imago Sportfoto

3:2, Aus! Der FC Bayern München steht nach einem packenden Halbfinale beim SV Werder Bremen erneut im DFB-Pokal-Endspiel. Die Münchner setzten sich im Bremer Weserstadion erst dank eines umstrittenen Foul-Elfmeters von Theodor Gebre Selassie gegen Kingsley Coman, den Robert Lewandowski (80.) zum 3:2 verwandelte, durch. Die Münchner treffen damit am 25. Mai im Finale in Berlin auf RB Leipzig. Die Bremer egalisierten die 2:0-Führung des FC Bayern durch Lewandowski (36.) und Thomas Müller (63.) binnen 120 Sekunden durch Yuya Osako (74.) und Milot Rashica (75.) in ein 2:2. Dann fällte Schiedsrichter Daniel Siebert (Berlin) die harte Elfmeter-Entscheidung, die die Bremer anschließend Sturm laufen ließ. „Gegen Bayern so ...

weiterlesen ...
19.03.2019 22:37 Uhr | Quelle: dpa / WahreTabelle

Video-Beweis: Was macht die 2. Liga?

„Fokus 2. Liga“: Abstimmung am Donnerstag – Wie ist die Tendenz?

Videobeweis_WOB
Quelle: Imago Sportfoto / Archivfoto

Der 26. Spieltag der 2. Liga blieb bei der Fußball-Community WahreTabelle ohne Korrekturen – unter anderem hatte Schiedsrichter Daniel Siebert (Berlin) im Ost-Derby Dynamo Dresden gegen 1. FC Magdeburg (1:1) richtig gesehen, dass vor dem vermeintlichen 0:2 (50.) ein Handspiel von Marius Bülter vorlag. Möglicherweise wird die Zahl der Fehlentscheidungen auch künftig niedrig bleiben. Das deutsche „Fußball-Unterhaus“ stimmt am Donnerstag in Frankfurt am Main über die Einführung des Video-Assistenten in der 2. Liga ab. Die erste Bundesliga hat den Video-Beweis in der Saison ...

weiterlesen ...