Schiedsrichter-Profil von Robert Hartmann

Allgemeine Daten

Robert Hartmann

Robert Hartmann
Quelle:
imago images
Geburt: 08.09.1979
Alter: 42
Wohnort: Wangen
Beruf: Diplom-Betriebswirt
Schiedsrichter seit: 1995
1. Liga-Debüt: 19.02.2011
Verein: sv krugzell
ø-Note 4,3
zum
TM-Profil

3 strittige Szenen

2 richtige Entscheidungen

1 Korrektur

VAR 0 VAR-Beteiligung

Relevante News

16.08.2022 12:24 Uhr | Quelle: WahreTabelle

2. Spieltag: Bittencourt-Foul an Endo ungeahndet – BVB-Sieg fällt zu hoch aus

Zwei Korrekturen im Fokus

Bittencourt_Leonardo_Werder_1013798469h_1660644903.jpg
Quelle: imago images

Am 2. Spieltag haben zwei Schiedsrichter-Entscheidungen zu Ergebnisänderungen geführt. Während dem BVB ein Tor aberkannt wurde, der Sieg in Freiburg aber weiterhin Bestand hatte, muss Werder Bremen ohne Punktgewinn gegen Stuttgart auskommen. Der Aufsteiger war in der 4. Minute dank Niclas Füllkrug in Führung gegangen, weil zuvor aber Leonardo Bittencourt seinen Gegenspieler Wataru Endo bei der Balleroberung auf Höhe der Mittellinie zu Fall brachte, wurde die Szene innerhalb der Community diskutiert. 2. Spieltag: Alle strittigen Szenen und Korrekturen im Überblick Während die Abstimmung innerhalb des Kompetenzteams mit ...

weiterlesen ...
18.01.2022 15:52 Uhr | Quelle: WahreTabelle

19. Spieltag: Greuther Fürth bei Arminia Bielefeld im Pech – Remis mit Toren in Wolfsburg

Vier Korrekturen im Fokus

Viergever_Nick_Greuther_Fuerth_1009193324h_1642516810.jpg
Quelle: imago images

Am 19. Bundesliga-Spieltag hat es vier Korrekturen an den Schiedsrichter-Entscheidungen gegeben, darunter beim Abstiegsduell zwischen Arminia Bielefeld und Greuther Fürth mit Auswirkungen auf die WahreTabelle. Die Gastgeber erzielten in der Schlussphase in Person von Gonzalo Castro das 2:2, das nach Ansicht der Community jedoch irregulär war. In der Entstehung waren zwei Fürther in einen Zweikampf mit Robin Hack verwickelt, dem ein Foulspiel vorgeworfen wurde. 19. Spieltag: Alle strittigen Szenen und Korrekturen im Überblick Schiedsrichter Christian Dingert ahndete das Einsteigen nicht, was sowohl das Kompetenzteam als auch die ...

weiterlesen ...
07.12.2021 14:53 Uhr | Quelle: WahreTabelle

14. Spieltag: Bayer verschont Fürth um einen Treffer, Gladbach verliert noch höher

Zwei Korrekturen im Fokus

Gladbacher fassungslos
Quelle: imago images

Am 14. Bundesliga Spieltag hat es zwei Korrekturen gegeben, alles in allem aber keine spielentscheidenden. Beim furiosen Leverkusener 7:1 gegen die SpVgg Greuther Fürth hätte der „Werkself“ ein Treffer aberkannt werden müssen. Vor dem 2:0 habe ein Foul gegen „Kleeblatt“-Stürmer Branimir Hrgota vorgelegen. Ob der Bayer-Express ohne dieses Tor nicht derart ins Rollen gekommen wäre, bleibt überaus zweifelhaft.  14. Spieltag im Detail: Alle Korrekturen und strittigen Szenen im Überblick Auch beim überraschenden wie überragenden Freiburger Auswärtssieg bei Borussia Mönchengladbach gab es eine Anpassung. Den ...

weiterlesen ...
05.10.2021 13:16 Uhr | Quelle: WahreTabelle

7. Spieltag: Rote Karte für Wolfsburgs Roussillon – 1. FC Köln mit Elfer-Glück gegen Fürth

Drei Korrekturen im Fokus

Roussillon_Jerome_VfL_Wolfsburg_1007052333h_1633430169.jpg
Quelle: imago images

Neben drei strittigen Szenen hat es auch drei Korrekturen an den Entscheidungen der Referees am 7. Bundesliga-Spieltag gegeben. In der Partie zwischen dem VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach rückte Frank Willenborg gleich zweimal in den Fokus. In der 81. Minute war es zur Diskussion um eine Rote Karte für Außenverteidiger Jérôme Roussillon gekommen, der Gegenspieler Jonas Hofmann auf dem Weg zum Tor als letzter Mann zu Fall brachte. Willenborg entschied zunächst auf Foul und Platzverweis, ehe er nach Ansicht der Bilder zurückruderte. 7. Spieltag: Alle Korrekturen und strittigen Szenen im ...

weiterlesen ...
14.09.2021 11:49 Uhr | Quelle: WahreTabelle

4. Spieltag: Platzverweis für BVB-Verteidiger Meunier – Elfmeter gegen FC Bayern?

Eine Korrektur im Fokus

Meunier_Thomas_BVB_1006533138h_1631611752.jpg
Quelle: imago images

Die Bundesliga ist aus der Länderspielpause zurückgehrt – und hat aus Sicht der Schiedsrichter für einen arbeitsreichen Spieltag gesorgt. So war es zu insgesamt neun strittigen Szenen gekommen, von denen eine zu einer Korrektur führte. Im unterhaltsamen Duell zwischen Bayer 04 Leverkusen und Borussia Dortmund war der mit Gelb vorbelastete BVB-Profi Thomas Meunier in der 60. Minute hart gegen Robert Andrich in den Zweikampf gegangen und anschließend in einer Kopf-an-Kopf-Diskussion mit Florian Wirtz verwickelt. Der Verteidiger durfte weiterspielen – eine Fehlentscheidung von Schiedsrichter Daniel Siebert aus Sicht des Kompetenzteams und der Community. So votierten 12 zu 1 Stimmen der KT-Mitglieder für einen Platzverweis, was 89,1 Prozent der ...

weiterlesen ...