2. Handelfmeter für den BvB berechtigt?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  30. Min.: 2. Handelfmeter für den BvB berechtigt? | von hockeyer  VAR
 Vorschläge der Community
 Allgemeine Themen
  Einmal Komplettaustausch bitte! | von Toothroot
  Spitzenwert BVB | von Stern des Südens

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

In der 29. Minute bekommt Rexhbecaj den Ball im Zweikampf gegen den linken Oberarm. Es wird auf Handelfmeter entschieden, zurecht ?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 5 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 3 x Veto

 2. Handelfmeter für den BvB berechtigt?  - #1


30.04.2022 16:06


hockeyer
hockeyer

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 24.10.2010

Aktivität:
Beiträge: 1024

- Veto
In der 29. Minute bekommt Rexhbecaj den Ball im Zweikampf gegen den linken Oberarm. Es wird auf Handelfmeter entschieden, zurecht ?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
42,62 %

Veto:
57,38 %




Ja wir schwören Stein und Bein.....


 Melden
 Zitieren  Antworten


 2. Handelfmeter für den BvB berechtigt?  - #2


30.04.2022 16:07


CM_Punk
CM_Punk

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 17.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 3550

War ein strafbares Handspiel und damit korrekt.



VAR muss weg!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 2. Handelfmeter für den BvB berechtigt?  - #3


30.04.2022 16:08


hockeyer
hockeyer

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 24.10.2010

Aktivität:
Beiträge: 1024

- Veto
Sorry, aber Handspiele werden immer lächerlicher. Schon der erste war zweifelhaft, aber im Zweikampf da von einem absichtlichen Handspiel auszugehen ist einfach nur daneben.



Ja wir schwören Stein und Bein.....


2  Melden
 Zitieren  Antworten


 2. Handelfmeter für den BvB berechtigt?  - #4


30.04.2022 16:09


hockeyer
hockeyer

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 24.10.2010

Aktivität:
Beiträge: 1024

@CM_Punk

- Veto
Zitat von CM_Punk
War ein strafbares Handspiel und damit korrekt.

Was ist denn für dich ein strafbares Handspiel ? Dieses kann es ja wohl nicht gewesen sein.



Ja wir schwören Stein und Bein.....


 Melden
 Zitieren  Antworten


 2. Handelfmeter für den BvB berechtigt?  - #5


30.04.2022 16:09


Tammy


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 02.03.2022

Aktivität:
Beiträge: 656

- Veto
In der Situation für mich weder Absicht noch unnatürlich 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 2. Handelfmeter für den BvB berechtigt?  - #6


30.04.2022 16:09






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

Ausgleichende Gerechtigkeit für letzte Woche. Alles gleicht sich während der Saison aus



 Melden
 Zitieren  Antworten


 2. Handelfmeter für den BvB berechtigt?  - #7


30.04.2022 16:09


webman12


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 03.12.2013

Aktivität:
Beiträge: 658

- Veto
Also ich habe zwar von beiden nur kurz die Wiederholung gesehen, und da würde ich sagen das beide Elfmeter arg schmeichelhaft sind.
Beim ersten fliegt der Ball quer durch den Strafraum und wird scheinbar noch abgelenkt, bei zweiten fällt der Ball auf den Oberarm. Der erinnert mich an den Bayern Elfmeter gegen Hummels in Dortmund



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 2. Handelfmeter für den BvB berechtigt?  - #8


30.04.2022 16:10


CM_Punk
CM_Punk

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 17.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 3550

@hockeyer

Zitat von hockeyer
Sorry, aber Handspiele werden immer lächerlicher. Schon der erste war zweifelhaft, aber im Zweikampf da von einem absichtlichen Handspiel auszugehen ist einfach nur daneben.

Der erste war dumm, weil da kein Gegenspieler direkt hinter Pantovic war, aber wenn du im Strafraum den Arm über die Schulter streckst, ist das nunmal strafbar.



VAR muss weg!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 2. Handelfmeter für den BvB berechtigt?  - #9


30.04.2022 16:10


Adlerpfeife


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 13.02.2022

Aktivität:
Beiträge: 280

@hockeyer

- Veto
Zitat von hockeyer
Sorry, aber Handspiele werden immer lächerlicher. Schon der erste war zweifelhaft, aber im Zweikampf da von einem absichtlichen Handspiel auszugehen ist einfach nur daneben.


Der Erste ist eher nicht zweifelhaft, der Zweite schon.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 2. Handelfmeter für den BvB berechtigt?  - #10


30.04.2022 16:12


bendtner92


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 02.10.2021

Aktivität:
Beiträge: 66

@kingsuede

- richtig entschieden
Zitat von kingsuede
Ausgleichende Gerechtigkeit für letzte Woche. Alles gleicht sich während der Saison aus


In einem Spiel, wo es um nichts mehr geht fängt der VAR an seinen Job zu machen, ganz toller Ausgleich. 

Zum Elfmeter: Kann man geben, muss man nicht, daher auch kein Fall für den VAR für mich.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 2. Handelfmeter für den BvB berechtigt?  - #11


30.04.2022 16:12


CM_Punk
CM_Punk

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 17.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 3550

@hockeyer

Zitat von hockeyer
Zitat von CM_Punk
War ein strafbares Handspiel und damit korrekt.

Was ist denn für dich ein strafbares Handspiel ? Dieses kann es ja wohl nicht gewesen sein.

Der Arm geht nach oben und ist ausgestreckt über der Schulter. Das ist der Regel nach strafbar. Ruben Dias hat am Dienstag den Arm ähnlich hoch oben und auch da war es Handspiel.



VAR muss weg!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 2. Handelfmeter für den BvB berechtigt?  - #12


30.04.2022 16:13






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

Ich bin ja echt zurückhaltend bei Handspielen, aber ich hab diese Saison selten ein klareres Handspiel gesehen. Er hat schon vorher den Arm auf Schulterhöhe ausgestreckt und geht dann auch noch absichtlich mit dem Arm hoch zum Ball und spielt diesen.
Einer der klarsten Handelfmeter diese Saison.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 2. Handelfmeter für den BvB berechtigt?  - #13


30.04.2022 16:14


hockeyer
hockeyer

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 24.10.2010

Aktivität:
Beiträge: 1024

@Adlerpfeife

- Veto
Zitat von Adlerpfeife
Zitat von hockeyer
Sorry, aber Handspiele werden immer lächerlicher. Schon der erste war zweifelhaft, aber im Zweikampf da von einem absichtlichen Handspiel auszugehen ist einfach nur daneben.


Der Erste ist eher nicht zweifelhaft, der Zweite schon.

Auch bei dem ersten muss der VAR nicht eingreifen, bei so einem Flipperball durch den Strafraum. Der Bochumer war so übberrascht,dass war ebenfalls keine Absicht. Aber durch die unnötige Handhaltung konnte man den zumindest geben. Den zweiten nicht. 



Ja wir schwören Stein und Bein.....


4  Melden
 Zitieren  Antworten


 2. Handelfmeter für den BvB berechtigt?  - #14


30.04.2022 16:16


Ball


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 15.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 999

- Veto
Felix Zwayer bekam Morddrohingen, als er Bayern im Hinspiel gegen Dortmund für ein deutlich klareres Handspiel Elfmeter gegeben hat.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 2. Handelfmeter für den BvB berechtigt?  - #15


30.04.2022 16:16


CM_Punk
CM_Punk

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 17.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 3550

@hockeyer

Zitat von hockeyer
Zitat von Adlerpfeife
Zitat von hockeyer
Sorry, aber Handspiele werden immer lächerlicher. Schon der erste war zweifelhaft, aber im Zweikampf da von einem absichtlichen Handspiel auszugehen ist einfach nur daneben.


Der Erste ist eher nicht zweifelhaft, der Zweite schon.

Auch bei dem ersten muss der VAR nicht eingreifen, bei so einem Flipperball durch den Strafraum. Der Bochumer war so übberrascht,dass war ebenfalls keine Absicht. Aber durch die unnötige Handhaltung konnte man den zumindest geben. Den zweiten nicht. 

Wieso Flipperball beim ersten? Keiner hat den Ball vor dem Handspiel berührt.



VAR muss weg!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 2. Handelfmeter für den BvB berechtigt?  - #16


30.04.2022 16:18


hockeyer
hockeyer

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 24.10.2010

Aktivität:
Beiträge: 1024

@CM_Punk

- Veto
Zitat von CM_Punk
Zitat von hockeyer
Zitat von Adlerpfeife
Zitat von hockeyer
Sorry, aber Handspiele werden immer lächerlicher. Schon der erste war zweifelhaft, aber im Zweikampf da von einem absichtlichen Handspiel auszugehen ist einfach nur daneben.


Der Erste ist eher nicht zweifelhaft, der Zweite schon.



Auch bei dem ersten muss der VAR nicht eingreifen, bei so einem Flipperball durch den Strafraum. Der Bochumer war so übberrascht,dass war ebenfalls keine Absicht. Aber durch die unnötige Handhaltung konnte man den zumindest geben. Den zweiten nicht. 

Wieso Flipperball beim ersten? Keiner hat den Ball vor dem Handspiel berührt.

Der ist mindestens zweimal abgefälscht worden...
Edit: Sorry, habe das nochmal gesehen: Ball wurde nicht abgefälscht. Allerdings war der Bochumer trotzdem überrascht, 



Ja wir schwören Stein und Bein.....


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 2. Handelfmeter für den BvB berechtigt?  - #17


30.04.2022 16:20


woscsnh


1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan


Mitglied seit: 18.10.2015

Aktivität:
Beiträge: 3038

@hockeyer

- richtig entschieden
Zitat von hockeyer
Zitat von Adlerpfeife
Zitat von hockeyer
Sorry, aber Handspiele werden immer lächerlicher. Schon der erste war zweifelhaft, aber im Zweikampf da von einem absichtlichen Handspiel auszugehen ist einfach nur daneben.


Der Erste ist eher nicht zweifelhaft, der Zweite schon.

Auch bei dem ersten muss der VAR nicht eingreifen, bei so einemFlipperball durch den Strafraum. Der Bochumer war so übberrascht,dass war ebenfalls keine Absicht. Aber durch die unnötige Handhaltung konnte man den zumindest geben. Den zweiten nicht. 

Deine Einschätzung zur ersten Situation teile ich.
Beim 2. Strafstoß geht der Bochumer in einen Zweikampf um den Ball. Da muss er seine Oberarme nach unten und aus der Fluglinie nehmen. 
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 2. Handelfmeter für den BvB berechtigt?  - #18


30.04.2022 16:21






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

@Sargon

Zitat von Sargon
Ich bin ja echt zurückhaltend bei Handspielen, aber ich hab diese Saison selten ein klareres Handspiel gesehen. Er hat schon vorher den Arm auf Schulterhöhe ausgestreckt und geht dann auch noch absichtlich mit dem Arm hoch zum Ball und spielt diesen.
Einer der klarsten Handelfmeter diese Saison.


„Ein Vergehen liegt vor, wenn ein Spieler:
den Ball absichtlich mit der Hand/dem Arm berührt (z. B. durch eine Bewegung der Hand/des Arms zum Ball),
den Ball mit der Hand/dem Arm berührt und seinen Körper aufgrund der Hand-/Armhaltung unnatürlich vergrößert. Eine unnatürliche Vergrößerung des Körpers liegt vor, wenn die Hand-/Armhaltung weder die Folge einer Körperbewegung des Spielers in der jeweiligen Situation ist noch mit dieser Körperbewegung gerechtfertigt werden kann. Mit einer solchen Hand-/ Armhaltung geht der Spieler das Risiko ein, dass der Ball an seine Hand/ seinen Arm springt und er dafür bestraft wird“

Also hat es keinerlei Bedeutung, ob der Arm über Schulterhöhe war. Diese Regelung gibt es nicht mehr. Es geht viel mehr darum, ob es sich um eine natürliche Bewegung handelt. Und es gibt nun mal beim springen, sprinten und Grätschen Bewegungen des Arms. Und diese ist für mich nicht unnatürlich



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 2. Handelfmeter für den BvB berechtigt?  - #19


30.04.2022 16:24


woscsnh


1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan


Mitglied seit: 18.10.2015

Aktivität:
Beiträge: 3038

@Pauli-Hannes

- richtig entschieden
Zitat von Pauli-Hannes
Zitat von Sargon
Ich bin ja echt zurückhaltend bei Handspielen, aber ich hab diese Saison selten ein klareres Handspiel gesehen. Er hat schon vorher den Arm auf Schulterhöhe ausgestreckt und geht dann auch noch absichtlich mit dem Arm hoch zum Ball und spielt diesen.
Einer der klarsten Handelfmeter diese Saison.


„Ein Vergehen liegt vor, wenn ein Spieler:
den Ball absichtlich mit der Hand/dem Arm berührt (z. B. durch eine Bewegung der Hand/des Arms zum Ball),
den Ball mit der Hand/dem Arm berührt und seinen Körper aufgrund der Hand-/Armhaltung unnatürlich vergrößert. Eine unnatürliche Vergrößerung des Körpers liegt vor, wenn die Hand-/Armhaltung weder die Folge einer Körperbewegung des Spielers in der jeweiligen Situation ist noch mit dieser Körperbewegung gerechtfertigt werden kann. Mit einer solchen Hand-/ Armhaltung geht der Spieler das Risiko ein, dass der Ball an seine Hand/ seinen Arm springt und er dafür bestraft wird“

Also hat es keinerlei Bedeutung, ob der Arm über Schulterhöhe war. Diese Regelung gibt es nicht mehr. Es geht viel mehr darum, ob es sich um eine natürliche Bewegung handelt. Und es gibt nun mal beim springen, sprinten und Grätschen Bewegungen des Arms. Und diese ist für mich nicht unnatürlich

Dem ist nicht so: es ist immer ein Abwägen zwischen Absicht/in Kauf genommen und natürlicher Armhaltung.
Beispiel:
Beim Abwehrversuch mit dem Kopf ist das Mitnehmen der Arme beim Hochspringen natürlich. Wenn man sich aber verschätzt/der Ball abgelenkt wird/... wird das schnell zu einem in Kauf genommenen Handspiel. 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 2. Handelfmeter für den BvB berechtigt?  - #20


30.04.2022 16:26






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

@Pauli-Hannes

Zitat von Pauli-Hannes
Zitat von Sargon
Ich bin ja echt zurückhaltend bei Handspielen, aber ich hab diese Saison selten ein klareres Handspiel gesehen. Er hat schon vorher den Arm auf Schulterhöhe ausgestreckt und geht dann auch noch absichtlich mit dem Arm hoch zum Ball und spielt diesen.
Einer der klarsten Handelfmeter diese Saison.


„Ein Vergehen liegt vor, wenn ein Spieler:
den Ball absichtlich mit der Hand/dem Arm berührt (z. B. durch eine Bewegung der Hand/des Arms zum Ball),
den Ball mit der Hand/dem Arm berührt und seinen Körper aufgrund der Hand-/Armhaltung unnatürlich vergrößert. Eine unnatürliche Vergrößerung des Körpers liegt vor, wenn die Hand-/Armhaltung weder die Folge einer Körperbewegung des Spielers in der jeweiligen Situation ist noch mit dieser Körperbewegung gerechtfertigt werden kann. Mit einer solchen Hand-/ Armhaltung geht der Spieler das Risiko ein, dass der Ball an seine Hand/ seinen Arm springt und er dafür bestraft wird“

Also hat es keinerlei Bedeutung, ob der Arm über Schulterhöhe war. Diese Regelung gibt es nicht mehr. Es geht viel mehr darum, ob es sich um eine natürliche Bewegung handelt. Und es gibt nun mal beim springen, sprinten und Grätschen Bewegungen des Arms. Und diese ist für mich nicht unnatürlich


In allererster Linie geht es um Absicht!
Hier sieht man genau, dass der Bochumer am Anfang den Arm oben hat, um den Dortmunder zu sperren. Schon das ist keine natürliche Verteidigungsposition. Niemand steht einfach mit beiden Armen auf Schulterhöhe abgespreizt da.
Dann sieht er, dass der Ball kommt und reißt den Arm genau dahin nach oben, wo der Ball hinkommt. Viel absichtlicher geht ein Handspiel nicht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
Taru
Werder Bremen-Fan

Für mich ein normaler Zweikampf um die Position und dann spielt er den Ball mit dem Oberarm. Sehe hier keinen Grund nicht Elfmeter zu geben.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Arm ist unnatürlich oben. Arm geht nochmal nach oben raus. Strafbares Handspiel.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Der Arm geht am Ende sogar ein Stück weiter hoch, für mich korrekt entschieden.

-
foebis04
Schalke 04-Fan

Durch das schieben vorher kommt für mich der im Position über der Schulter. Für mich kein Elfmeter.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Nach meiner Linie kein strafbares Handspiel. Der Arm ist zum Abschirmen des Gegenspielers in dieser Haltung und wird dann im Zweikampf auch in dieser Haltung gelassen/gedrückt. Für mich kein strafbares Handspiel.

-
lexhg98
Hertha BSC-Fan

Der Arm ist die ganze Zeit vom Körper weggestreckt. Es ist keine Intension da, dem Ball irgendwie auszuweichen. Richtig entschieden

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Die Armhaltung ist schon zu Beginn des Zweikampfs unnatürlich und der Arm geht dann nochmal höher. Das liegt in meinen Augen auch nicht an dem Armeinsatz, sondern an einem Reflex, den Ball doch noch mit dem Arm zu spielen. Da hätte ich gepfiffen.

×

30.04.2022 15:30


3.
Polter
8.
Holtmann
18.
(11er)
Håland
30.
(11er)
Håland
62.
Håland
81.
Locadia
85.
(11er)
Pantovic

Schiedsrichter

Robert HartmannRobert Hartmann
Note
3,6
Bor. Dortmund 2,8   3,7  VfL Bochum 3,8
Christian Leicher
Dr. Martin Thomsen
Thomas Gorniak

Statistik von Robert Hartmann

Bor. Dortmund VfL Bochum Spiele
11  
  8

Siege (DFL)
6  
  1
Siege (WT)
8  
  1

Unentschieden (DFL)
3  
  2
Unentschieden (WT)
1  
  2

Niederlagen (DFL)
2  
  5
Niederlagen (WT)
2  
  5

Aufstellung

Håland
Hitz
Guerreiro 84.
Witsel 87.
Reus
Akanji
Gelbe Karte Bellingham
Bynoe-Gittens 63.
Zagadou
Wolf 84.
Gelbe Karte Brandt 87.
Mašović  Gelbe Karte
Losilla  Gelbe Karte
72. Asano 
Leitsch 
Gamboa 
Pantovic 
72. Polter 
Riemann 
Bockhorn 
84. Rexhbecaj 
68. Holtmann 
Passlack  63.
Gelbe Karte Papadopoulos  87.
Reinier  84.
Gelbe Karte Rothe  84.
Moukoko  87.
72. Locadia
68. Antwi-Adjei
84. Löwen
72. Zoller Gelbe Karte

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema