Newsarchiv - Bundesliga Auswertung

15.01.2018 23:27 Uhr | Quelle: WahreTabelle

1. FC Köln: Last-Minute-Sieg bleibt stehen!

Bundesliga-Auswertung: Kein Elfmeter für Mönchengladbach. 

Hofmann_Jonas_Mere_Jorge_FCBMG
Quelle: Imago Sportfoto

Auf dem Rasen und auf den Rängen des RheinEnergie-Stadions spielten sich in der vorletzten Partie des 18. Spieltages in der Fußball-Bundesliga zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach (2:1) nach dem Siegtreffer von Winter-Neuzugang Simon Terodde (29, kam vom VfB Stuttgart) in der 96. Minute unglaubliche Jubelszenen ab. Der Stürmer läutete damit die vor dem Rückrundenstart propagierte Aufholjagd beim Tabellenletzten ein. „Die Liga hat uns schon abgeschrieben – das ist ein Ansporn“, sagte FC-Sportdirektor Armin Veh (56) in einem Interview mit BILD am SONNTAG. Für die Spieler von Coach Stefan Ruthenbeck (45) war es das auf jeden ...

weiterlesen ...
12.01.2018 13:14 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Wahre FairplayTabelle: Bayer Leverkusen ganz unten!

Hannover fairstes Team der Liga – vor Gladbach und Bayern.

Tah_Jonathan_Schuerrle_Andre
Quelle: Imago Sportfoto / Archivbild

Es war eine der hitzigsten Szenen der abgelaufenen Hinrunde in der Fußball-Bundesliga. Augsburgs Kapitän Daniel Baier (33) sorgte am fünften Spieltag gegen Vizemeister RB Leipzig (1:0) mit einer obszönen Geste an die Adresse von RBL-Coach Ralph Hasenhüttl (50) für Wirbel. Der bereits nach zwei Minuten von Schiedsrichter Daniel Siebert (Berlin) mit Gelb verwarnte Augsburger hätte in dieser Szene mit einer weiteren Verwarnung bedacht und vom Platz geschickt werden müssen. „Manche Spieler raffen es noch immer ...

weiterlesen ...
10.01.2018 11:48 Uhr | Quelle: WahreTabelle

BVB auf Platz zwei – Das ist die WahreHinrundentabelle

Relegationsplatz für den HSV – Leipzig nur Achter.

BVBRBL
Quelle: Imago Sportfoto / Archivbild

Die Hinrunde der Saison 2017/2018 in der Fußball-Bundesliga ist Geschichte und die WahreTabelle-Redaktion blickt unmittelbar vor dem Rückrundenstart noch einmal auf die wichtigsten Veränderungen und auf die WahreTreterliste. Den Anfang macht – auch das hat Tradition – die WahreHinrundenTabelle. Wie die W. A. Z. schon im Dezember in einem großen Report über WahreTabelle konstatierte, ist Borussia Dortmund der große Verlierer der Hinserie. Zwar rettete sich der BVB mit zwei Siegen unter dem neuen Coach Peter Stöger (51) im Schlussspurt noch auf Rang drei, den kapitalen Absturz aber, der zur Demission von ...

weiterlesen ...
18.12.2017 23:26 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Auswertung: „Streich-Ergebnis“ trifft Freiburg beim FCA

Bundesliga bei WahreTabelle: Höherer Erfolg für Gladbach - und Rot für Ekdal. 

Petersen_Nils_Hitz_Marwin
Quelle: Imago Sportfoto

Die Bundesliga verabschiedet sich bei der Fußball-Community WahreTabelle mit dem 17. Spieltag und einer relevanten Ergebniskorrektur in die Winterpause. Der FC Augsburg, der in der absoluten Schlussphase der Partie gegen den SC Freiburg mit zwei Toren in der Nachspielzeit zum 3:3 (1:1) kam, wäre mit einem 3:2-Sieg aus der WWK Arena gegangen. Grund hierfür war der von Schiedsrichter Christian Dingert aus Lebecksmühle (BILD am SONNTAG-Note: 5) und seinem Gespann trotz einer hauchdünnen Abseitsposition des Vorlagengebers Tim Kleindienst ...

weiterlesen ...
15.12.2017 14:23 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Auswertung: Höhere Siege für FC Bayern und Bayer 04

Elfmeter gegen Köln und Werder Bremen am 16. Spieltag.

Lewandowski_Robert_FCBayern
Quelle: Imago Sportfoto

Werder Bremen konnte am 16. Spieltag der Fußball-Bundesliga den Auswärtserfolg bei Borussia Dortmund (2:1) nicht vergolden. Die Hanseaten unterlagen am Mittwoch mit 0:1 bei Bayer 04 Leverkusen. Die „Werks-Elf“ steht am Ende des Spieltags auf Rang vier, hätte die Partie gegen Bremen wohl noch höher gewonnen. Das ergab die Auswertung durch die Fußball-Community WahreTabelle am Donnerstagabend. In der 66. Minute der Partie in der BayArena hätte Schiedsrichter Tobias Stieler (Hamburg) einen Elfmeter zugunsten der ...

weiterlesen ...
11.12.2017 23:15 Uhr | Quelle: WahreTabelle

1. FC Köln gegen SC Freiburg 2:4 – Die totale Blamage

Bundesliga-Auswertung: Sieg für Gladbach gegen Schalke.

Guirassy_Sehrou_Schuster_Julian
Quelle: Imago Sportfoto

Korrekturen über Korrekturen – am 15. Spieltag der Bundesliga blieben bei der Fußball-Community WahreTabellenur zwei Spiele – Borussia Dortmund gegen Werder Bremen (1:2) und Hamburger SV – VfL Wolfsburg (0:0) – ohne Änderungen. Ob Ergebniskorrektur, ob Platzverweis, es war kein gutes Wochenende für die Schiedsrichter. Die denkwürdigste Partie war das 3:4 des 1. FC Köln gegen den SC Freiburg am Sonntagmittag. Aus dieser fulminanten Aufholjagd der Breisgauer um den dreifachen Torschützen Nils Petersen (29) wurde sogar ein 4:2 aus Sicht des Sport-Club – und die totale Blamage für den 1. FC Köln. „Was ...

weiterlesen ...
04.12.2017 23:55 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Auswertung: Elfer und wohl 2:1-Erfolg für BVB

Bundesliga: Anschlusstreffer für Mönchengladbach in Wolfsburg.

Tah_Jonathan_Schuerrle_Andre
Quelle: Imago Sportfoto

Borussia Dortmund kommt nicht zur Ruhe. Der achtmalige deutsche Fußballmeister kam am 14. Spieltag der Fußball-Bundesliga trotz mehr als 40-minütigem Überzahlspiel nur zu einem 1:1 (0:1) bei Bayer 04 Leverkusen, blieb damit seit sieben Liga-Spielen ohne Sieg und musste mit Gonzalo Castro und Maximilian Philipp zudem zwei weitere verletzte Spieler beklagen. Wie die Zeitung Fußball BILD am Montag berichtete, wird dem angezählten BVB-Coach Peter Bosz (54) eine „Galgenfrist“ eingeräumt. Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc: „Wir möchten weiter den Turnaround mit Peter Bosz schaffen.“ Klubchef Hans-Joachim Watzke betonte: „Wir ...

weiterlesen ...
27.11.2017 23:13 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Drei weitere Platzverweise bei BVB – Schalke 4:4

Bundesliga-Auswertung: Nach Aubameyang mussten auch Caligiuri, Castro und Kehrer gehen.

Caligiuri_Daniel_BVBS04
Quelle: Imago Sportfoto

Das Revier-Derby Borussia Dortmund gegen den FC Schalke 04 (4:4) beschäftigte auch am Montag noch ganz Fußball-Deutschland. Die Zeitung Fußball BILD nahm die Partie vom 13. Spieltag direkt auf ein Poster mit „Zehn unvergesslichen Spielen der Bundesliga“. und nannte zudem Fakten für die Schalker Wende. Unter anderem hatten die Gäste aus Gelsenkirchen nach der Pause 64 Prozent Spielanteile und gewannen 61 Prozent der Zweikämpfe. Die Folge: Die „Knappen“ bogen mit dieser Energieleistung einen 0:4-Pausenrückstand noch um. Das ...

weiterlesen ...
20.11.2017 22:42 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Bundesliga-Auswertung: Keine Siege für Mainz und VfB

De Blasis‘ Schwalbe: „Andi Möller wäre stolz gewesen“. 

Yarmolenko_Andrey_BVB
Quelle: Imago Sportfoto

„Peinlich-Pleite in Stuttgart“ – so titelte Fußball BILD nach dem enttäuschenden 1:2 von Pokalsieger Borussia Dortmund beim Aufsteiger. Die Partie in der Mercedes-Benz-Arena wurde – so die Auswertung des zwölften Spieltages in der Bundesliga durch die Fußball-Community WahreTabelle letztlich durch die Zurücknahme eines korrekten Treffers von Andrey Yarmolenko (27) in der 71. Minute entschieden. Schiedsrichter Frank Willenborg aus Osnabrück sah vor dem vermeintlichen Ausgleichstreffers des ...

weiterlesen ...
06.11.2017 22:49 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Auswertung: Mainz siegt in Gladbach!

Bundesliga bei WahreTabelle: Höherer Erfolg für Frankfurt.

Stindl_Lars_Gbamin_JeanPhilipp_MBGMZ05
Quelle: Imago Sportfoto

Der Video-Beweis ist nach wie vor das Thema Nummer eins in Fußball-Deutschland. Der 1. FSV Mainz 05 muss sich nach der Auswertung des elften Spieltags der Bundesliga durch die Fußball-Community WahreTabelle auch aufgrund der nach wie vor uneinheitlichen Anwendung der erst zu Saisonbeginn eingeführten Schiedsrichter-Hilfe im Nachteil sehen. Die Rheinhessen hätten die Partie bei Borussia Mönchengladbach (1:1) wohl mit 2:1 gewonnen. Ausschlaggebend hierfür war eine

weiterlesen ...
30.10.2017 23:04 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Bundesliga-Auswertung: Pleite für Schalke!

2:3 in Hannover macht Situation beim BVB nicht besser.

Kehrer_Thilo_S04WOB
Quelle: Imago Sportfoto

Der FC Schalke 04 verpasste beim 1:1 gegen den VfL Wolfsburg am zehnten Spieltag der Fußball-Bundesliga den Anschluss an das Spitzentrio aus München, Dortmund und Leipzig. Die „Knappen“ mussten in der vierten Minute der Nachspielzeit in der heimischen Veltins Arena den Ausgleich durch Divock Origi hinnehmen. Die Partie auf Schalke brachte in der Auswertung des Spieltags durch die Fußball-Community WahreTabelle am Montagabend die einzige Ergebniskorrektur mit Relevanz. Denn: Schalke hätte die Heim-Begegnung gegen die „Wölfe“ wohl verloren. Den Elfmeter zum 1:0 durch Nabil Bentaleb (44.), den Schiedsrichter Markus ...

weiterlesen ...
23.10.2017 23:03 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Rot für Bartra, Rebic-Tor gegen BVB nicht relevant...

Bundesliga-Auswertung: Remis in Frankfurt bleibt.

Bartra_Marc_EFRBVB
Quelle: Imago Sportfoto

Das 2:2 zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund faszinierte am neunten Spieltag der Fußball-Bundesliga mit 15:20 Torschüssen und 9:13 Abschlüssen Fans und Experten. Das Resultat hielt auch der Auswertung des Spieltags durch die Fußball-Community WahreTabelle am Montagabend stand. Schiedsrichter Robert Hartmann (Wangen), der in der turbulenten und bis in die Schlusssekunden offenen Partie in der Commerzbank Arena keinen leichten Job hatte, schätzte nach Meinung des Kompetenzteams (fast) alle strittigen Szenen richtig ein. Seine Entscheidung,

weiterlesen ...
16.10.2017 23:24 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Kein Elfmeter für Leipzig: Remis für BVB

Bundesliga in der Auswertung: Eine entscheidende Korrektur im Spitzenspiel.

Sokratis_AugustinJeanKevin
Quelle: Imago Sportfoto

Bei Borussia Dortmund saß der Frust nach der 2:3 (1:2)-Heimpleite gegen RB Leipzig am achten Spieltag in der Fußball-Bundesliga und der ersten Niederlage nach dem Vereinsrekord von 41 unbesiegten Partien im Signal Iduna Park tief. Die Borussia muss bei nur zwei bzw. drei Zählern Vorsprung und nun zwei anstehenden Auswärtsspielen bei Eintracht Frankfurt und Hannover 96 mit den Verfolgern FC Bayern München und RBL rechnen. Die Auswertung des achten Spieltages durch die Fußball-Community WahreTabelle zeigt am Montagabend allerdings, dass die Dortmunder ihren Sechs-Punkte-Vorsprung auf die Roten Bullen gehalten hätten. Die einzige ...

weiterlesen ...
02.10.2017 23:31 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Remis für Bayern und Gladbach-Sieg wackeln nicht

Bundesliga-Auswertung: Freiburg siegt 3:1.

Grifo_Vincenzo_MGB
Quelle: Imago Sportfoto

Viele strittige Szenen, viel Wirbel um den Video-Beweis, aber kaum Bewegung im Tableau – das ist die zentrale Aussage der Auswertung zum siebten Spieltag der Bundesliga durch die Fußball-Community WahreTabelle. Zwei Szenen, in denen der Video-Assistent von den Schiedsrichtern Harm Osmers (Hannover) in Berlin beim 2:2 zwischen Hertha BSC und dem FC Bayern München und Christian Dingert (Lebecksmühle) beim 2:1-Erfolg von Borussia Mönchengladbach gegen Hannover 96 angefordert wurde, standen am Montagabend im Mittelpunkt. Im Einzelnen: Die ...

weiterlesen ...
25.09.2017 23:48 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Leipzig-Sieg bleibt stehen

Bundesliga in der Auswertung: Bayern 1:1 statt 2:2.

Brand_Benjamin_RBLEFR
Quelle: Imago Sportfoto

  Es war ein vergleichsweise ruhiges Wochenende aus Sicht des umstrittenen Video-Schiedsrichters in der Fußball-Bundesliga. Fast symbolisch zeigte Bild am Sonntag den Video-Assistenten Markus Schmidt, zuständig im Kölner Studio für die Partie RB Leipzig – Eintracht Frankfurt (2:1) beim entspannten Sonnenbaden in der Domstadt. In dieser Partie in der Red Bull Arena gab es am Samstag zwei Szenen, die in der Auswertung des sechsten Spieltages durch die Fußball-Community WahreTabelle am Montagabend Korrekturen nach sich zogen. Auch befeuerten beide Spielszenen die Diskussion um den Video-Beweis erneut. RB Leipzig ...

weiterlesen ...
21.09.2017 23:07 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfer-Ärger: 1. FC Köln sieht sich „im falschen Film“

Bundesliga in der Auswertung: Video-Schiedsrichter macht FC ratlos.

Gacinovic_Mijat_EFR
Quelle: Imago Sportfoto

Fünf Spiele, fünf Niederlagen, 1:13 Tore – Das ist die niederschmetternde Bilanz für den Europa-League-Teilnehmer 1. FC Köln in der Fußball-Bundesliga in der neuen Saison. Die Kölner verloren am Mittwoch mit 0:1 gegen Eintracht Frankfurt und haderten – wie drei Tage zuvor schon in Dortmund – mit dem Video-Assistenten. Die Partie gegen die SGE, die erstmals seit 23 Jahren wieder in der Domstadt gewinnen konnte, stand bei der Auswertung des fünften Spieltags durch die Fußball-Community WahreTabelle mit mehreren Szenen im Mittelpunkt. In der 20. Minute traf FC-Torhüter

weiterlesen ...
18.09.2017 23:20 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeter – und Sieg für Gladbach in Leipzig

Bundesliga-Auswertung: Rot und Elfer gegen Wolfsburg und Casteels.

Upamecano_Dayot_RBL
Quelle: Imago Sportfoto

Der vierte Spieltag der Fußball-Bundesliga wurde von der Diskussion um zwei Szenen diskutiert. Das schlimme Foul von Wolfsburgs Torhüter Koen Casteels gegen den Stuttgarter Christian Gentner (86.) Der fünfmalige Nationalspieler zog sich bei diesem Einsteigen des Belgiers mit dem Knie schlimmste Gesichtsverletzungen zu. Schiedsrichter Guido Winkmann (Kerken) und sein Video-Assistent Deniz Aytekin griffen jedoch nicht ein. Die zweite Spielsituation, die die Gemüter auch am Montag noch erhitzte, war

weiterlesen ...
12.09.2017 10:34 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeter: BVB hätte Freiburg wohl erneut bezwungen

Bundesliga-Auswertung: Keine Änderungen bei Hoffenheim – FCB.

Cortus_Benjamin_Roethenbach
Quelle: Imago Sportfoto

Der 13. Sieg in Folge gegen den SC Freiburg blieb Borussia Dortmund am dritten Spieltag der Fußball-Bundesliga verwehrt. Der deutsche Pokalsieger kam im Schwarzwaldstadion nur zu einem 0:0 – trotz des ersten, nach Video-Beweis vorgenommenen Platzverweises für den Freiburger Yoric Ravet gegen Marcel Schmelzer und 60 Minuten Überzahlspiel. Der Grund: Schiedsrichter Benjamin Cortus (Röthenbach) hätte den Dortmundern in der 90. Minute einen Elfmeter zusprechen müssen! Er übersah ein zu hartes Einsteigen des nur eine Minute zuvor für ...

weiterlesen ...
28.08.2017 23:20 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Video-Beweis bleibt aus, aber FCA schlägt Gladbach!

Bundesliga-Auswertung: Kein Sieg für VfB gegen Mainz 05.

Stegemann_Sascha_Niederkassel
Quelle: Imago Sportfoto

Der Video-Beweis spaltet die Fußball-Bundesliga. Am zweiten Spieltag hatte Augsburgs Trainer Manuel Baum (38), aber auch Bayer Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler (57) die technische Hilfe für die Schiedsrichter und ihre höchst unterschiedlich geführte Anwendung harsch kritisiert. „Ich verstehe nicht, warum der Video-Assistent nicht eingegriffen hat“, echauffierte sich Baum nach dem 2:2 seiner Augsburger gegen Borussia Mönchengladbach, „das war kein 100-prozentiger Elfmeter, sondern ein 1.000-prozentiger.“ Die Auswertung des Spieltages durch die ...

weiterlesen ...
22.08.2017 04:36 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Erster Spieltag: Schalke „nur“ 1:0

Bundesliga in der Auswertung: Kein Elfmeter für die „Knappen“ gegen RBL.

Upamecano_Dayot_RBL
Quelle: Imago Sportfoto

Die Fußball-Bundesliga ist zurück und in der ersten Auswertung der neuen Saison gab es am Montag bei WahreTabelle nur eine Veränderung, die jedoch nichts an der Ergebnistendenz ändert. Der FC Schalke 04 hätte sein Auftaktspiel gegen den Vizemeister RB Leipzig – am späten Montagabend in Hamburg beim großen SPORT BILD Award zum „Aufsteiger des Jahres“ ausgezeichnet – nur mit 1:0 anstatt mit 2:0 gewonnen. In der 43. Minute hatte Schiedsrichter Felix Zwayer (Berlin) einen Elfmeter pro Schalke verhängt, den Nabil Bentaleb (44.) zur beruhigenden Pausenführung für die „Knappen“ nutze. ...

weiterlesen ...
23.05.2017 17:11 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Bundesliga-Rückblick: FC Bayern 17-mal im Nachteil

„Schanzer“ konnten 12 günstige Entscheidungen nicht retten.

Vidal_Arturo_FCBayern
Quelle: Imago Sportfoto / Archivbild

Die Fußball-Bundesliga-Saison 2016/2017 bei WahreTabelle – am Montag berichteten wir über die Gesamt-Auswertung und die unter Berücksichtigung der „Veto“-Entscheidungen unseres Kompetenzteams in der Tabelle entstandenen Veränderungen. Zentrale Ergebnisse: Der FC Schalke 04 wäre auf Rang fünf in die Europa League eingezogen, Hertha BSC müsste als Siebter statt als Tabellensechster auf einen Pokalsieg von Borussia Dortmund hoffen, um doch noch international zu spielen. Die Freiburger, die den hoffnungsvollen siebten Platz erreichten, ...

weiterlesen ...
22.05.2017 22:56 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Trotz 2:2 in der Auswertung: HSV bleibt drin!

Saison-Auswertung: FCA in der Relegation, Schalke Fünfter.

Papadopoulos_Kyriakos_HSV
Quelle: Imago Sportfoto

Der „Rettungs-Meister HSV“ (Fußball BILD, Montagsausgabe) machte seinem Ruf, sich in letzter Sekunde vor dem Sturz in die Zweitklassigkeit zu retten, mit einem bereits jetzt als legendär geltenden 2:1 (1:1)-Erfolg über den VfL Wolfsburg am 34. Spieltag der Fußball-Bundesliga wieder einmal alle Ehre. Die Hamburger feierten nach der Last-Minute-Rettung eine wilde Party mit ihren Fans, der VfL Wolfsburg muss ab kommenden Donnerstag im 35-Kilometer-Duell gegen den niedersächsischen Rivalen Eintracht Braunschweig in der Relegation spielen. Der ...

weiterlesen ...
15.05.2017 22:36 Uhr | Quelle: WahreTabelle

HSV und FCA ohne Punkte, Mainz nur Remis

Bundesliga: Korrektur-Flut im Abstiegskampf - Bayern bei RBL 4:4.

Aubameyang_Pierre-Emerick_BVB
Quelle: Imago Sportfoto

Riesen-Erleichterung in Mainz, Last-Minute-Jubel beim Hamburger SV auf Schalke, Zittern in Augsburg – der 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga bot die komplette Gefühlspalette. Während die Hamburger beim FC Schalke 04 ein 1:1 (90. + 2) von Pierre-Michel Lasogga nach 13-monatiger Tor-Flaute wie einen Sieg bejubelten, entlud sich bei den Mainzern nach der furiosen 4:2-Aufholjagd (nach 0:2) gegen Eintracht Frankfurt und fast 30 Minuten Wartezeit auf das Endergebnis des wegen eines Unwetters unterbrochenen Spiels VfL Wolfsburg – Borussia Mönchengladbach (1:1 / Keine Korrekturen) die Unsicherheit in unbändigen Jubel. Die Augsburger hingegen müssen nach ...

weiterlesen ...
08.05.2017 23:18 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Bundesliga: „Spiel um Platz drei“ dreht sich

Auswertung: Leipzig ungefährdet in die Champions League.

Reus_Marco_BVB
Quelle: Imago Sportfoto

„ZerBRYCHt der Traum von der Champions League?“, so lautete die Frage in Fußball BILD zum Spiel um die direkte Teilnahme an der „Königsklasse“ am 32. Spieltag der Bundesliga mit Borussia Dortmund und 1899 Hoffenheim (2:1). „Weil der Schiri den Dortmund-Hit verpfeift, droht Platz vier und ein Hammer-Gegner in der Quali“, so das Blatt weiter – eine komplette Breitseite gegen Schiedsrichter Dr. Felix Brych (41) aus München, der in der Partie am Samstag im Signal Iduna Park keinen guten Tag erwischt hatte. Dass Brych in fast allen strittigen Szenen – Ausnahme: Der von Pierre-Emerick Aubabeyang (12.)

weiterlesen ...
01.05.2017 23:33 Uhr | Quelle: WahreTabelle

BVB ohne Heimpunkt gegen Köln!

Bundesliga in der Auswertung: Knapper Erfolg für Werder.

Rudnevs_Artjoms_FC
Quelle: Imago Sportfoto

Der 1. FC Köln wartet seit 26 Jahren auf einen Auswärtssieg in der Fußball-Bundesliga bei Borussia Dortmund. Die „Geißböcke“ gewannen zum letzten Mal am 13. April 1991 durch zwei Tore des im gleichen Jahr tödlich verunglückten Maurice Banach mit 2:1 beim BVB – und kamen am 31. Spieltag dieser Saison zu einem 0:0 im Signal Iduna Park. Vermutlich wäre am Samstag eine der längsten Serien in der Bundesliga-Historie zu Ende gegangen. Die Auswertung des Spieltags durch die Fußball-Community WahreTabelle sah am Montagabend einen Elfmeter für den FC – und ein 0:1 statt eines torlosen Remis. Der Grund: ...

weiterlesen ...
19.01.2018 13:09 Uhr Videobeweis auch bei der WM?

Schiedsrichter-Boss Fröhlich klar pro Video-Assistent - in der Bundesliga und beim Turnier in Russland.

Fröhlich

Am kommenden Montag wird das International Football Association Board (IFAB) die Entscheidung über den Einsatz des Videobeweises treffen. Soll der Video-Assistent, in dieser Saison in der Fußball-Bundesliga erstmals im Test eingesetzt, international zur Dauereinrichtung werden? Zu dieser und zu anderen, drängenden Fragen führte die Nachrichtenagentur dpa ein Interview mit dem Schiedsrichter-Kommissionschef des DFB, Lutz Michael Fröhlich. Der ehemalige FIFA-Schiedsrichter stellt sich darin klar hinter den umstrittenen Videobeweis.

„Ich bin natürlich ein Befürworter des Video-Assistenten. Ich dachte, das sei bekannt, und deshalb steckte in dieser ...

18.01.2018 15:18 Uhr Schiedsrichterball: Noch auf der Linie?

Kolumne: Johannes Gründel erklärt bei WahreTabelle das Regelwerk und strittige Fußball-Szenen.

Fuellkrug_Niclas_H96MZ05

Es war ein guter Start in die Rückrunde für die Schiedsrichter. Lediglich zwei diskussionswürdige Entscheidungen mit potentiellem Einfluss auf das Ergebnis gab es zum Rückrundenstart der Fußball-Bundesliga.

Zum einen entschied sich Schiedsrichter Felix Zwayer (Berlin) im rheinischen Derby 1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach (2:1) in einem Zwiespalt zwischen Regeltext und der üblichen Praxis zugunsten der letzteren und entschied unter Zuhilfenahme des Videobeweises, dass ein nicht übermäßig harter Treffer nach dem Torabschluss nicht ...

14.01.2018 00:38 Uhr Bundesliga-Rückrundenstart: Gelb-Rot für Leipzigs Keita?

18. Spieltag: Diskussion bei 96-Aufholjagd - Gomez bei Comeback im Fokus.

Stambouli_Benjamin_Keita_Naby_RBLS04

Die Fußball-Bundesliga meldet sich aus der kürzesten Winterpause seit 44 Jahren zurück – und Vizemeister RB Leipzig präsentierte sich beim 3:1 (1:0)-Erfolg im Samstagabendspiel gegen den FC Schalke 04 in altbekannter Spiellaune. Die Sachsen fügten dem Tabellenzweiten aus dem Ruhrgebiet die erste Niederlage seit dem 23. September 2017 – 0:2 bei 1899 Hoffenheim – zu und sprangen mit dem Sieg selbst vorübergehend auf Rang zwei.

Einen klugen Schachzug unternahm RBL-Coach Ralph Hasenhüttl (50) in dieser Partie. Er nahm den vor dem ...

11.01.2018 14:00 Uhr „Es geht nicht um detektivischen Scharfsinn!“

Bundesliga: Schiedsrichter-Boss Fröhlich verteidigt Video-Beweis.

Fröhlich

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die Deutsche Fußball Liga (DFL) haben sich kurz vor dem Beginn der Rückrunde in der Fußball-Bundesliga (Freitag) noch einmal eindeutig für den umstrittenen und vieldiskutierten Videobeweis ausgesprochen. „DFB und DFL sind absolut davon überzeugt, dass der Videobeweis das Spiel gerechter macht“, sagte DFL-Direktor Ansgar Schwenken am Donnerstagvormittag bei einer Pressekonferenz in Frankfurt am Main, „das Glas ist aus unserer Sicht zu drei Vierteln voll. Wir sind absolut davon überzeugt, dass der Videobeweis das gerechte und richtige Instrument ist, um zu den richtigen Entscheidungen zu ...

05.01.2018 16:33 Uhr Bundesliga: Empfehlung zum Videobeweis in zwei Wochen

Entscheidung des IFAB soll am 22. Januar in Zürich fallen.

Video_Assistent_Dortmund

Der Videobeweis bleibt auch in der Winterpause das bestimmende Thema – nicht nur in der Fußball-Bundesliga. Die obersten Regelhüter des Fußballs könnten schon in gut zwei Wochen eine richtungsweisende, positive Empfehlung zum dauerhaften Einsatz des viel diskutierten Videobeweises treffen. Beim jährlichen Business Meeting des International Football Association Board (IFAB) am 22. Januar 2018 in Zürich sollen die Ergebnisse der bisherigen Tests, unter anderem in der Bundesliga, diskutiert werden.

„Basierend auf der Analyse könnte eine hinweisende Empfehlung in ...