Handspiel vor 0:2?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  24. Min.: Handspiel vor 0:2? | von Junior  VAR

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Handspiel vor 0:2?  - #1


29.11.2020 13:56


Junior
Junior

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

Junior
Mitglied seit: 06.05.2015

Aktivität:
Beiträge: 2363

- richtig entschieden
Hatte Wintzheimer bei seiner Vorlage auf Leistner zum 0:2 die Hand am Ball, so dass das Tor nicht hätte zählen dürfen?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
26,32 %

Veto:
73,68 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor 0:2?  - #2


29.11.2020 14:06


Nordlicht90


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 22.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 3

- richtig entschieden
Mit den vorliegenden Bildern bei Sky nicht aufzulösen.
Man könnte es ahnen, dass die Hand im Spiel war, aber im Zweifel für den Angeklagten.
Sofern wir keine weiteren Einstellungen bekommen, für mich ein regulärer Treffer.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor 0:2?  - #3


29.11.2020 15:10


Flemming


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 27.10.2012

Aktivität:
Beiträge: 105

Bis zur HZ dachte ich auch an ein Handspiel, die Perspektive war zu deutlich. Die Entschedung des VAR wunderte mich, was man dort noch anderes gesehen haben wollte.
In der HZ wurde es dann klar. Die gezeigte vergrößerte Nahaufnahme machte deutlich, dass der Arm nur optisch "hinter" dem Ball war. Die Berührung erfolgte mit der Hüfte.Hier haben die zusätzlichen Bilder endlich mal ihren Dienst getan.
So können die TV Bilder täuschen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor 0:2?  - #4


29.11.2020 15:18


Hertha81


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 03.11.2019

Aktivität:
Beiträge: 348

@Flemming

Zitat von Flemming
Bis zur HZ dachte ich auch an ein Handspiel, die Perspektive war zu deutlich. Die Entschedung des VAR wunderte mich, was man dort noch anderes gesehen haben wollte.
In der HZ wurde es dann klar. Die gezeigte vergrößerte Nahaufnahme machte deutlich, dass der Arm nur optisch "hinter" dem Ball war. Die Berührung erfolgte mit der Hüfte.Hier haben die zusätzlichen Bilder endlich mal ihren Dienst getan.
So können die TV Bilder täuschen.


Hast du ein paar bewegte Bilder? Habe auch nur die Perspektive des „deutlichen“ Handspiels gesehen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor 0:2?  - #5


29.11.2020 15:30


Flemming


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 27.10.2012

Aktivität:
Beiträge: 105

@Hertha81

Zitat von Hertha81
Zitat von Flemming
Bis zur HZ dachte ich auch an ein Handspiel, die Perspektive war zu deutlich. Die Entschedung des VAR wunderte mich, was man dort noch anderes gesehen haben wollte.
In der HZ wurde es dann klar. Die gezeigte vergrößerte Nahaufnahme machte deutlich, dass der Arm nur optisch "hinter" dem Ball war. Die Berührung erfolgte mit der Hüfte.Hier haben die zusätzlichen Bilder endlich mal ihren Dienst getan.
So können die TV Bilder täuschen.


Hast du ein paar bewegte Bilder? Habe auch nur die Perspektive des „deutlichen“ Handspiels gesehen.

Leider nicht, ich wäre technisch auch nicht in der Lage, so etwas einzustellen.Ich denke, in der Zusammenfassung bringt man diese, da die Entscheidung dadaurch erklärt wird.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor 0:2?  - #6


29.11.2020 22:20


Ball


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 15.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 306

- Veto
Deutlicher Kontakt mit der Hand, ich hätte das Tor aberkannt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor 0:2?  - #7


29.11.2020 22:33


Junior
Junior

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

Junior
Mitglied seit: 06.05.2015

Aktivität:
Beiträge: 2363

- richtig entschieden





Sicher kann man es nicht sagen, aber ich denke, Wintzheimer bekommt den Arm noch gerade rechtzeitig weg und der Ball ist nur an der Hüfte.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor 0:2?  - #8


29.11.2020 22:46


DuHeulsuse


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 15.04.2017

Aktivität:
Beiträge: 554

- Veto
Deutlich zu erkennen, wie der Ball noch an den Arm geht, auch wenn versucht wird diesen wegzuziehen. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor 0:2?  - #9


29.11.2020 23:54


Wahr-heit-sage


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 27.02.2018

Aktivität:
Beiträge: 111

- Veto
Ich bin mir ziemlich sicher dass der Ball die Hand berührt da der Ball nach vorne wegspringt. Wenn er an Bauch oder Hüfte gesprungen wäre, wäre er vermutlich seitlich weggesprungen. Ein interessanter Fall für einen "Ball"istiker . Aufgrund des Endergebnisses punktetechnisch für WT aber eh egal.



Videobeweis abschaffen!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor 0:2?  - #10


30.11.2020 08:05


Tttrdd


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 05.03.2020

Aktivität:
Beiträge: 439

Wow, jetzt schafft es der VAR nicht mal mehr die primitivste und zeitlich dümmste Regel seit es Fußball gibt anzuwenden. "Respekt"!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor 0:2?  - #11


30.11.2020 10:41


Tarantelstich


VfL Osnabrück-FanVfL Osnabrück-Fan


Mitglied seit: 22.02.2014

Aktivität:
Beiträge: 282

- Veto
Halte ich für ziemlich ausgeschlossen, dass der Arm da nicht dran war.
Sowohl von dem Moment, wo der Ball auf Widerstand trifft, als auch von der Bewegung des Balls.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor 0:2?  - #12


30.11.2020 10:55


kallinski


SV Darmstadt 98-FanSV Darmstadt 98-Fan


Mitglied seit: 25.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 283

- Veto
Entschuldige @Junior, deine Bilder sind absolut eindeutig und wie du da nicht erkennen kannst, dass der Ball vom Unterarm aufgehalten wird, verstehe ich nicht. Nie im Leben kann der Ball an der Hüfte gewesen sein, wenn die Flugbahn so wie zu sehen ausschaut. Bei einem Hüfttreffer hätte der Ball aus Sicht des Betrachters nach Links wegfliegen müssen, so wird er fast schon hinter dem Spieler blockiert und bleibt ja quasi in der Luft stehen. Klares Handspiel und komm bitte bloß keiner mit angelegtem Arm o.ä.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor 0:2?  - #13


30.11.2020 12:18


HSV-Steini109


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 30.11.2020

Aktivität:
Beiträge: 1

- richtig entschieden
Die ganze Diskussion ist meiner Meinung nach völlig irrelevant da das Handspiel, sollte es überhaupt ein Handspiel sein, sowieso nicht mit Absicht erfolgte.

Die erwähnte Regel, dass jedes Handspiel vor einem Tor zwingend zu ahnden ist existiert seit dieser Saison nicht mehr (Ausnahme: Aus dem Handspiel entsteht direkt ein Tor oder das Handspiel ist dafür verantwortlich, dass sich eine direkte Torchance ergibt. Beides ist hier nicht der Fall.).
Somit muss man sich in diesem Fall, meiner Meinung nach, die Frage stellen ob das Handspiel absichtlich erfolgte. Und diese Frage ist eindeutlich mit einem Nein zu beantworten.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor 0:2?  - #14


30.11.2020 15:10


mehrjo


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan

mehrjo
Mitglied seit: 02.02.2009

Aktivität:
Beiträge: 868

- Veto
Ich finde das gar nicht so leicht zu entscheiden. Entweder der VAR hat bessere Bilder (Hintertorkamera?) als wir oder einen schlechten Tag. Meine Tendenz ist daher eher zu Handspiel.



Rekordmeister im verkacken - #nurderhsv


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor 0:2?  - #15


30.11.2020 17:17


Tttrdd


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 05.03.2020

Aktivität:
Beiträge: 439

@HSV-Steini109

Zitat von HSV-Steini109
Die ganze Diskussion ist meiner Meinung nach völlig irrelevant da das Handspiel, sollte es überhaupt ein Handspiel sein, sowieso nicht mit Absicht erfolgte.

Die erwähnte Regel, dass jedes Handspiel vor einem Tor zwingend zu ahnden ist existiert seit dieser Saison nicht mehr (Ausnahme: Aus dem Handspiel entsteht direkt ein Tor oder das Handspiel ist dafür verantwortlich, dass sich eine direkte Torchance ergibt. Beides ist hier nicht der Fall.).
Somit muss man sich in diesem Fall, meiner Meinung nach, die Frage stellen ob das Handspiel absichtlich erfolgte. Und diese Frage ist eindeutlich mit einem Nein zu beantworten.


Ähm, nein. 



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor 0:2?  - #16


30.11.2020 17:20


Tttrdd


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 05.03.2020

Aktivität:
Beiträge: 439

Ball an der Hand sollte doch für alle KT-Mitglieder und sonstige Fans der kalibrierten Linie unstrittig sein.

Denn nach den sonstigen Annahmen im Falle von abseits, muss er das ja auch hier zweifelsfrei überprüfen können. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor 0:2?  - #17


01.12.2020 12:12


Derbysieger2020


Karlsruher SC-FanKarlsruher SC-Fan


Mitglied seit: 15.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 2

@HSV-Steini109

- Veto
Zitat von HSV-Steini109
Die ganze Diskussion ist meiner Meinung nach völlig irrelevant da das Handspiel, sollte es überhaupt ein Handspiel sein, sowieso nicht mit Absicht erfolgte.

Die erwähnte Regel, dass jedes Handspiel vor einem Tor zwingend zu ahnden ist existiert seit dieser Saison nicht mehr (Ausnahme: Aus dem Handspiel entsteht direkt ein Tor oder das Handspiel ist dafür verantwortlich, dass sich eine direkte Torchance ergibt. Beides ist hier nicht der Fall.).
Somit muss man sich in diesem Fall, meiner Meinung nach, die Frage stellen ob das Handspiel absichtlich erfolgte. Und diese Frage ist eindeutlich mit einem Nein zu beantworten.

Ist das ein Witz? Vorausgesetzt es war ein Handspiel, dann wäre das Tor sicher nicht ohne die Berührung mit der Hand gefallen, da er den Ball nicht so gestoppt hätte.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel vor 0:2?  - #18


01.12.2020 22:07


Flemming


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 27.10.2012

Aktivität:
Beiträge: 105

Hier glauben tatsächlich viele user, dass sie eine Szene mit einer ungünstigen Kameraposition besser beurteilen können als der VAR, der mehrere Blickwinkel zur Verfügung hat und nach Prüfung erkannt hat, dass die Hand den Ball nicht berührt hat. Die scheinen ja alle komplett unfähig, blind oder bestochen worden sein....
Natürlich kann man aufgrund des hier vorliegenden Materials deuten, dass der Ball mit der Hand gestoppt wurde. Mit etwas räumlichen Denken kann man dann aber auch nachvollziehen, was der VAR mit seinen geeigneten Kameraeinstellungen gesehen hat. Diesen Willen oder den Verstand, ein objektives Urteil (und keine Ermessensentscheidung) nachzuvollziehen muss man den meisten absprechen.
Wir sollten dann künftig die kalibrierte Linien ignorieren, da der Fernsehzuschauer anhand eines beliebigen TV-Bildes viel besser die Situation beurteilen kann.



 Melden
 Zitieren  Antworten


29.11.2020 13:30


16.
Kittel
24.
Leistner
27.
Kühlwetter
44.
Kühlwetter
90.
Kühlwetter

Schiedsrichter

Florian BadstübnerFlorian Badstübner
Philipp Hüwe
Bastian Börner
Patrick Glaser
René Rohde
Felix-Benjamin Schwermer

Statistik von Florian Badstübner

1. FC Heidenheim Hamburger SV Spiele
7  
  2

Siege (DFL)
3  
  0
Siege (WT)
3  
  0

Unentschieden (DFL)
0  
  0
Unentschieden (WT)
0  
  0

Niederlagen (DFL)
4  
  2
Niederlagen (WT)
4  
  2

Aufstellung

Kühlwetter
Müller
Hüsing
Busch
Leipertz 90.
Mainka
Gelbe Karte Geipl 60.
Thomalla 90.
Steurer 33.
Sessa
Theuerkauf
Leistner 
Onana  Gelbe Karte
83. Kittel 
Ambrosius  Gelbe Karte
Heyer 
Leibold  Gelbe Karte
Terodde 
Ulreich 
Gyamerah 
83. Narey 
74. Wintzheimer 
Pick  33.
Schnatterer  90.
Otto  90.
Burnic  60.
83. Jatta
83. Vagnoman
74. Dudziak

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema