Czichos

Relevante Themen

 Strittige Szene
  37. Min.: Rot für Drexler? | von SCF-Dani  VAR
 Vorschläge der Community
  46. Min.: Schindler kommt im Strafraum zu Fall | von haifischflossensuppe
 Allgemeine Themen
  Czichos | von haifischflossensuppe

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Czichos  - #1


31.08.2019 17:41


haifischflossensuppe


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 05.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 1183

Das war wieder mal ne typische Szene heute für Czichos. Natürlich war das eine unglückliche Situation beim Eigentor. Aber er hat einfach in jedem zweiten Spiel sowas drin. Das ist ziemlich ähnlich wie damals bei Youssef Mohamad.
Eigentlich immer ein recht solides Spiel mit Durchschnittsnote 3.
Aber wenn Du in jedem zweiten Spiel ein Tor verschuldest oder einen Elfer verursachst, dann langt es eben einfach nicht. In Liga Zwei nicht und schon gar nicht in der Ersten.
Das IV-Duo kann nur Bornauw (Stand jetzt) und Meré sein. Deswegen haben wir ja noch den IV-Transfer gebraucht. Sobiech ist eh außerhalb jeder Diskussion.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Czichos  - #2


31.08.2019 17:55


Lara1990


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 04.03.2012

Aktivität:
Beiträge: 23

@haifischflossensuppe

Zitat von haifischflossensuppe
Das war wieder mal ne typische Szene heute für Czichos. Natürlich war das eine unglückliche Situation beim Eigentor. Aber er hat einfach in jedem zweiten Spiel sowas drin. Das ist ziemlich ähnlich wie damals bei Youssef Mohamad.
Eigentlich immer ein recht solides Spiel mit Durchschnittsnote 3.
Aber wenn Du in jedem zweiten Spiel ein Tor verschuldest oder einen Elfer verursachst, dann langt es eben einfach nicht. In Liga Zwei nicht und schon gar nicht in der Ersten.
Das IV-Duo kann nur Bornauw (Stand jetzt) und Meré sein. Deswegen haben wir ja noch den IV-Transfer gebraucht. Sobiech ist eh außerhalb jeder Diskussion.


Ganz deiner Meinung. Es ist mir auch ein Rätsel warum Meré nicht von Anfang an spielt. Die letzten Spiele waren im Vergleich zu vielen anderen Spielen zwar besser, aber für mich reicht es auch absolut nicht für Liga 1!!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Czichos  - #3


31.08.2019 21:58


Funkemariesche


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 18.08.2013

Aktivität:
Beiträge: 425

@Lara1990

Zitat von Lara1990
Zitat von haifischflossensuppe
Das war wieder mal ne typische Szene heute für Czichos. Natürlich war das eine unglückliche Situation beim Eigentor. Aber er hat einfach in jedem zweiten Spiel sowas drin. Das ist ziemlich ähnlich wie damals bei Youssef Mohamad.
Eigentlich immer ein recht solides Spiel mit Durchschnittsnote 3.
Aber wenn Du in jedem zweiten Spiel ein Tor verschuldest oder einen Elfer verursachst, dann langt es eben einfach nicht. In Liga Zwei nicht und schon gar nicht in der Ersten.
Das IV-Duo kann nur Bornauw (Stand jetzt) und Meré sein. Deswegen haben wir ja noch den IV-Transfer gebraucht. Sobiech ist eh außerhalb jeder Diskussion.


Ganz deiner Meinung. Es ist mir auch ein Rätsel warum Meré nicht von Anfang an spielt. Die letzten Spiele waren im Vergleich zu vielen anderen Spielen zwar besser, aber für mich reicht es auch absolut nicht für Liga 1!!


Meré ist - so hört man - nicht ganz so fit wie erhofft aus dem Urlaub gekommen und hatte wohl auch ein wenig Übergewicht (evtl. Frust, weil er bei der U21-Europameisterschaft zum Schluss nicht mehr eingesetzt wurde?). Wer weiß, ob es eine disziplinarische Sache war oder ob Beierlorzer hier nur einfach das wahrmacht, was Trainer immer versprechen (aber nicht immer halten): denjenigen Spielern eine Chance zu geben, die sich im Training hervortun. Das ist etwas, was Spieler stark macht - die einen, weil sie Vertrauen spüren und sehen, dass sie eine echte Chance haben, und die anderen, weil sie zu mehr Einsatz angestachelt werden. Letztlich zählt, dass die Mannschaft funktioniert.

Ich kann dieser Skepsis gegenüber Czichos als Bundesligaspieler schon kurz nach Start der Spielzeit auch nicht so viel abgewinnen. Im Moment muss er erstmal in der Bundesliga ankommen und macht das gut. Dem einen äußerst unglücklichen Querschläger zum 1:0 heute steht übrigens auch die klasse Aktion in der 85. Minute (nach Drexlers Fehlpass) gegenüber, in der Czichos einen absolut aussichtsreichen Konter der Freiburger unterbunden hat; erst die Grätsche, dann den Ball noch kontrolliert abgespielt.

Wenn der Trainer die Mannschaft aufstellt, die nach 23 Jahren den ersten Sieg aus Freiburg mitnimmt, kann die Aufstellung nicht so falsch gewesen sein.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Czichos  - #4


01.09.2019 00:31


haifischflossensuppe


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 05.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 1183

Wir haben ja die ganze letzte Saison gesehen, und da ist Skepsis
total angebracht. Ich sagte, er spielt meist solide, macht sich das
aber mit solchen Szenen ständig kaputt. Die Patzer sind einfach
zu viele. Er hat so letztes Jahr reichlich Tore und Elfer verschuldet.
Sinnbildlich die Szene im Pokal, wo Köln Schalke dominiert,
und er den sicheren Sieg verschenkt hat.

Zum Thema Vertrauen: das hat sich ja heute bei Schaub gezeigt.
Der ist total verunsichert. er ist unser spielstärkster Spieler und wird
offensichtlich oft links liegen gelassen und wnn, dann auch noch auf den
Außen eingesetzt, wo er allgemein nicht so klarkommt.
Vertrauen ist was anderes.

Desweiteren: Hector ist der einzige LV - in der Vorbereitung fallen
beide Nachwuchsspieler aus. Dennoch ist Horn anscheinend so
schlecht, dass lieber ein Ersatz-Ersatz-RV eingesetzt wird.
Zack, mal eben 7 Mio. in die Tonne gekloppt. .

RV: Sowohl Schmitz als auch Bader werden nicht eingesetzt,
wenn Ehizibue verletzt ausfällt. Warum gibt man sie dann nicht
direkt ab? Sind ja dann auch nur blockierte Kaderplätze.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Czichos  - #5


01.09.2019 16:42


Funkemariesche


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 18.08.2013

Aktivität:
Beiträge: 425

@haifischflossensuppe

Natürlich sind das berechtigte Überlegungen. Nur sollte man nie vergessen, dass am konkreten Spieltag ganz konkret auf Basis des aktuellen Leistungsstands der Spieler entschieden werden muss, wer aufgestellt wird. Und dass taktische Überlegungen und die Frage, wie man eine an diesem Spieltag eine funktionierende Mannschaft aufstellt, dazukommen.

Zitat von haifischflossensuppe
Wir haben ja die ganze letzte Saison gesehen, und da ist Skepsis
total angebracht. Ich sagte, er spielt meist solide, macht sich das
aber mit solchen Szenen ständig kaputt. Die Patzer sind einfach
zu viele. Er hat so letztes Jahr reichlich Tore und Elfer verschuldet.
Sinnbildlich die Szene im Pokal, wo Köln Schalke dominiert,
und er den sicheren Sieg verschenkt hat..

Man kann mit guten Argumenten der Meinung sein, dass Bornauw und Meré prinzipiell wohl die besten Innenverteidiger in der Mannschaft sind. Nur was hilft es, wenn Meré (gerade bei einem Spiel bei den Temperaturen) evtl. nicht fit genug sein sollte? Von außen ist es einfach sehr schwer einzuschätzen, wie der momentane Leistungsstand wirklich ist. Beim letzten FC-Stammtisch wurden Merés Fitness-Rückstand und sein Übergewicht nach dem Urlaub erwähnt (und auch der FC-Vertreter hat hier nicht widersprochen). Noch schwieriger ist es, von außen zu entscheiden, mit welchen Spielern man eine funktionierende Mannschaft auf den Platz bekommt, gerade, wenn so viele Neue in kurzer Zeit integriert werden müssen.

Zitat von haifischflossensuppe
Zum Thema Vertrauen: das hat sich ja heute bei Schaub gezeigt.
Der ist total verunsichert. er ist unser spielstärkster Spieler und wird
offensichtlich oft links liegen gelassen und wnn, dann auch noch auf den
Außen eingesetzt, wo er allgemein nicht so klarkommt.
Vertrauen ist was anderes.

Schaub hat bis zu seiner gesundheitlichen Krise immer gespielt. Wenn Verunsicherung hier das Problem sein sollte, ist die Frage, was Henne und was Ei ist. Und klar finde ich es auch schade, wenn ein Spieler wie er nicht auf einer auf ihn zugeschnittenen Position spielen kann. Aber letztlich geht der Mannschaftserfolg vor.

Zitat von haifischflossensuppe
Desweiteren: Hector ist der einzige LV - in der Vorbereitung fallen
beide Nachwuchsspieler aus. Dennoch ist Horn anscheinend so
schlecht, dass lieber ein Ersatz-Ersatz-RV eingesetzt wird.
Zack, mal eben 7 Mio. in die Tonne gekloppt. .

Mit seinem prinzipiellen fußballerischen Vermögen käme J. Horn als Hector-Back-up in Frage. Bei Horn konnte man aber den Eindruck gewinnen, dass er unbedingt wegwill. Ob man sich hier nicht evtl. ein Problem im mannschaftlichen Gefüge aufgeladen hätte, ist deshalb die Frage. Die 7 Mio. Euro waren natürlich nie ein bestehender Wert, den man später fahrlässig verschludert hätte. Bei einem U21-Nationalspieler (der Horn damals war) ist immer auch eine Wette auf die Zukunft und auf eine kontinuierliche Entwicklung dabei. Aber selbst da galten 7 Mio. als absolut überhöhte Ablösesumme - also kein reeller Wert. Die erhoffte Entwicklung hat Horn auch nicht genommen. Da kann man gerne spekulieren, was da zusammengekommen ist: Katastrophen-Abstiegssaison, der versprochene Wechsel von Hector ins Mittelfeld wurde auch nicht konsequent durchgezogen, fehlendes Vertrauen der Trainer von Stöger über Anfang bis Beierlorzer, ... - oder vielleicht war das Talent beim Spieler doch nicht so groß wie erhofft.

Zitat von haifischflossensuppe
RV: Sowohl Schmitz als auch Bader werden nicht eingesetzt,
wenn Ehizibue verletzt ausfällt. Warum gibt man sie dann nicht
direkt ab? Sind ja dann auch nur blockierte Kaderplätze.

Erstmal war das ja auch eine Entscheidung aus der Situation heraus. Wenn ein Spieler so früh ausfällt, muss man die Auswechslungen noch besser überlegen (gerade an so einem heißen Tag). Wenn z.B. Meré unbedingt gebracht werden sollte und man wollte sich noch Alternativen für den Wechsel in der Offensive offen lassen, dann war das keine schlechte Lösung - in diesem Spiel. Wie das aussieht, wenn Easy z.B. absehbar ausfallen sollte, eine ganz andere Frage (gerade Bader scheint sich in der Vorbereitung ja gut präsentiert zu haben).  

Ich widerspreche dem, was du sagst, also keineswegs prinzipiell. Mir geht es darum, dass am konkreten Spieltag viele Aspekte wichtig sind für die Aufstellung. Und bei einigen Dingen hat man als Fan eben nicht den wirklichen Einblick.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

31.08.2019 15:30


40.
(ET)
Czichos
52.
Modeste
90.
Skhiri

Schiedsrichter

Dr. Robert KampkaDr. Robert Kampka
Note
4,2
SC Freiburg 5,7   4,1  1. FC Köln 4,2
Benedikt Kempkes
Thomas Stein
Dominik Schaal
Christian Dingert
Tobias Christ

Statistik von Dr. Robert Kampka

SC Freiburg 1. FC Köln Spiele
9  
  8

Siege (DFL)
3  
  3
Siege (WT)
3  
  3

Unentschieden (DFL)
2  
  2
Unentschieden (WT)
1  
  2

Niederlagen (DFL)
4  
  3
Niederlagen (WT)
5  
  3

Aufstellung

Schwolow
Lienhart
Koch
Schlotterbeck
Schmid
Kwon 46.
Höfler
Günter
Waldschmidt 80.
Petersen
Borrello 60.
Horn 
46. Ehizibue 
Bornauw 
Czichos 
Hector  Gelbe Karte
77. Schindler 
Skhiri 
Verstraete 
Drexler 
84. Schaub 
Modeste 
Haberer  46.
Sallai  80.
Höler  60.
77. Terodde
46. Meré Gelbe Karte
84. Kainz

Alle Daten zum Spiel

SC Freiburg 1. FC Köln Schüsse auf das Tor
1  
  3

Torschüsse gesamt
9  
  7

Ecken
5  
  6

Abseits
1  
  0

Fouls
6  
  15

Ballbesitz
56%  
  44%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema