Heldt übt massive Kritik an neuem internationalen Pokalwettbewerb

Relevante Themen

 Vorschläge der Community
 Allgemeine Themen
  Heldt übt massive Kritik an neuem internationalen Pokalwettbewerb | von Gimlin

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Heldt übt massive Kritik an neuem internationalen Pokalwettbewerb  - #1


14.09.2018 18:20


Gimlin
Gimlin

1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan

Gimlin
Mitglied seit: 12.12.2010

Aktivität:
Beiträge: 2184

Die Leute, die so einen Schwachsinn entscheiden, sind weit entfernt von der Basis. Die haben gar keine Ahnung, was die Leute bewegt [...] 
Jeder regt sich darüber auf, dass die Europa League gegenüber der Champions League so abfällt. Ein neuer Wettbewerb würde sie aber noch mehr abwerten, obwohl manche Gruppen in der Europa League inzwischen interessanter sind als in der Champions League. Da entscheiden irgendwelche Leute irgendeinen Blödsinn.



Ich bin ein wenig entsetzt über die Aussagen von Horst Heldt. Er kritisiert ja unter anderem, dass die Entscheider der UEFA keine Ahnung von der Materie hätten.
Danach folgt er mit dem Argument, dass eine Euro League 2 (wie Heldt es nennt) zu einer Abwertung der Euro League führen würde.
Dabei ist ja genau das eines der zentralen Argumente für den neuen Wettbewerb. 
Nebenbei meint Heldt, der ja die Basis so genau kennt, dass die Euro League bisher einen so großen Reiz hat. Ich persönlich kenne keinen der das bestätigten würde(mag aber auch an meinem Umfeld liegen). Was ich mitkriege sind eher Aussagen wie "bringt kein Geld" "Gegner sind völlig uninteressant" "kann man sich auch schenken" etc.

Aber zurück zu Heldts Argument: 

Durch die mittlerweile 55 nationalen Verbände, die allesamt ein Startrecht in der Euro League haben(welches sich auch sicher nicht revidieren lässt), sind die massiven Qualifikationsrunden ja schon heute ein riesiges Problem. Die Quali beginnt für einige Mitte/Ende Juni und selbst Vereine aus großen Liga starten nur wenig später bereits in den Wettbewerb. Leipzig kann da sicher ein Liedchen von singen. Diese Jahr nehmen insgesamt 259 Vereine(!) an der Euro League teil. Dieser Zustand ist nicht hinehmbar und muss drigend reformiert werden. Genau hier soll der neue Pokal ja ansetzen (zumindest nach den bisherigen Absichten): Díe Euro League wird verkleinert, qualitativ soll sie dadurch aufgewertet werden und gleichzeitig soll kleinen Vereinen und Nationen die Möglichkeit gegeben werden sich länger International zu präsentieren und für viele Länder zumindest die Chance zu geben sich für ein Hauptfeld zu qualifizieren. Dabei dürfte die Zielgruppe ziemlich klar sein: Nämlich nicht die Fans in Deutschland, sondern viel mehr die Fans aus vielen kleineren Ligen in Europa.

Die Änderung werden in Deutschland vermutlich bedeuten, dass die EL an Reiz gewinnt und kein deutscher Verein mehr Anfang/Mitte Juli in die EL starten muss(hoffentlich). Ein Verein wird dann auch vermutlich in der EL 2 starten(Hannover könnte ja, wenn es so ein großes Problem ist, ja auch einfach auf das Startrecht verzichten). Dennoch sind alle(also die "öffentliche" Meinung"), ähnlich wie bei der Nations League, die auch keine Nachteile bringt(anderes Thema), wieder am meckern, weil etwas neues umgesetzt wird. Ich habe manchmal das Gefühl, dass der Inhalt völlig egal ist, aber erstmal gemeckert werden muss. 

An Heldts Stelle könnte man sich ja zumindest die Konzepte oder die Vorstellungen mal durchlesen(viel wurde bisher ja nicht veröffentlicht), was die Pläne überhaupt sind. 
So haut Heldt stattdessen 20 Stammtischparolen raus und bringt ein Argument, welches zudem inhaltlich völlig falsch ist. 



Berti Vogts : >> Die Kroaten sollen ja auf alles treten, was sich bewegt - da hat unser Mittelfeld ja nichts zu befürchten.


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Heldt übt massive Kritik an neuem internationalen Pokalwettbewerb  - #2


15.09.2018 15:58


Dream_liner


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 25.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 896

@Gimlin

Ich verstehe die Aufregung seinerseits auch nicht so ganz. Diesen Wettbewerb gab es bis 2007 unter den Namen UI Cup doch schon, dieser Wettbewerb ist für die "kleinen" eine Chance sich länger international zu vergleichen. Dies stärkt nicht nur die EL sondern unterstützt auch die "kleinen" da sie dort mehr Geld verdinnen können. Vlt spielen sie jetzt nicht gegen Celtic oder so in der Quli, aber sie können so auch Geld und erfahrung Generieren.
Es wäre nonsinns wenn die "Großen" Verbände auch mitmachen . Denn diese Spielen den Sieg dann garantiert unter sich aus und es bleibt beim alten.
Sollte das so geschen würden vlt noch 40 oder 50 Manschaften die Gruppenphasse unter sich ausspielen und das würde dann eher auf ende Juni anfang Juli fallen( dort sind sie ja schon kurz vor Saisonstart).



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Heldt übt massive Kritik an neuem internationalen Pokalwettbewerb  - #3


16.09.2018 00:59


Van Bel
Van Bel

VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 04.02.2013

Aktivität:
Beiträge: 695

Seit der Euro League-Gewinner ein Startrecht in der Championsleague hat, ist der Wettbewerb schon attraktiver geworden für Vereine aus allen Ligen. Nur die Buli-Mannschaften lassen es in diesem Wettbewerb immer schleifen. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

15.09.2018 15:30


9.
Poulsen
13.
Füllkrug
40.
Werner
63.
Werner
65.
Albornoz

Schiedsrichter

Dr. Robert KampkaDr. Robert Kampka
Note
3,4
RB Leipzig 4,8   2,9  Hannover 96 4,6
Benedikt Kempkes
Christian Bandurski
Jan Seidel
Sören Storks
Thorben Siewer

Statistik von Dr. Robert Kampka

RB Leipzig Hannover 96 Spiele
5  
  3

Siege (DFL)
5  
  0
Siege (WT)
5  
  0

Unentschieden (DFL)
0  
  0
Unentschieden (WT)
0  
  0

Niederlagen (DFL)
0  
  3
Niederlagen (WT)
0  
  3

Aufstellung

Gulácsi
Gelbe Karte Mukiele
Konaté
Orban
Saracchi
Gelbe Karte Kampl
Ilsanker
Gelbe Karte Demme 61.
Forsberg 74.
Poulsen
Werner
Esser 
Sorg  Gelbe Karte
Anton 
Wimmer 
66. Maina 
Schwegler 
Walace 
Albornoz 
Bebou 
Füllkrug  Gelbe Karte
66. Asano 
Sabitzer  74.
Laimer  61.
66. Wood Gelbe Karte
66. Haraguchi

Alle Daten zum Spiel

RB Leipzig Hannover 96 Schüsse auf das Tor
7  
  6

Torschüsse gesamt
11  
  6

Ecken
4  
  8

Abseits
2  
  2

Fouls
10  
  14

Ballbesitz
39%  
  61%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema