Moussa Diaby

Relevante Themen

 Strittige Szene
 Vorschläge der Community
  14. Min.: Trimmel Trifft Wendell auf Brust höhe | von Fussballvonderstrasse  VAR
  22. Min.: Tor durch Havertz | von veritas
 Allgemeine Themen
  Pyro im Gästeblock | von LoopingLui
  Moussa Diaby | von LoopingLui
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Moussa Diaby   - #1


16.02.2020 14:39


LoopingLui


1. FC Union Berlin-Fan1. FC Union Berlin-Fan


Mitglied seit: 29.05.2019

Aktivität:
Beiträge: 12

Ein zweifelsfrei sehr talentierter Spieler den ich bis dato sehr gern spielen sah.

Wie er sich aber nach dem 2:1 vor der Waldseite und den Union Ultras aufbaut und provoziert, war unter aller Sau. Gerade nach einem Spielverlauf, wo die Leverkusener Führung mit „glücklich“ noch höflich umschrieben ist.

Warum macht man sowas auswärts? Warum wird sowas nicht mit Gelb geahndet, wenn man immer von Vorbildfunktion und Fair Play spricht? Dass die Leverkusener nach dem 3:2 wieder in die gleiche Ecke rennen und vor den Heimfans jubeln und sich nach der Aktion wundern, dass die Bierbecher fliegen, ist in meinen Augen unverständlich.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Moussa Diaby   - #2


16.02.2020 14:59


Didi1965
Didi1965

1. FC Union Berlin-Fan1. FC Union Berlin-Fan


Mitglied seit: 28.01.2018

Aktivität:
Beiträge: 342

Unter aller Sau ...

... bezeichne ich aber auch die Becherwerferfraktung bei den Unioner. Ja er hat extrem provoziert, trotzdem darf man seinen primitiven Reflexen nicht nachgeben.

Wo sollen den gegnerische Team sonst feiern? Das müssen Heimfans abkönnen. Allerdings sollte sich Spieler auch nicht so benehmen wie Diaby, sondern eher wie Bellarabi. Beim 3:2 jubelte der Torschütze mit dem Rücken zu den Fans! Mehr kannst du nicht verlangen. Oder soll er rund 100m zur anderen Seite sprinten um sich von seinen Fans feiern zu lassen?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Moussa Diaby   - #3


16.02.2020 15:20


LoopingLui


1. FC Union Berlin-Fan1. FC Union Berlin-Fan


Mitglied seit: 29.05.2019

Aktivität:
Beiträge: 12

Ich hab ja bewusst nicht Bellarabi kritisiert sondern Diaby und darauf hingewiesen, dass sein Verhalten in meinen Augen auch der Grund für die fliegenden Becher war. Ich finde es natürlich bekloppt Becher zu werfen, glaube aber, sie wären ohne die Aktion von ihm nicht in der Masse beim 3:2 geflogen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Moussa Diaby   - #4


16.02.2020 19:21


Delethor


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 19.01.2013

Aktivität:
Beiträge: 433

@LoopingLui

Zitat von LoopingLui
Ich hab ja bewusst nicht Bellarabi kritisiert sondern Diaby und darauf hingewiesen, dass sein Verhalten in meinen Augen auch der Grund für die fliegenden Becher war.

Naja, du wirfst Bellarabi und dem Rest der Mannschaft ja trotzdem vor, 
 Dass die Leverkusener nach dem 3:2 wieder in die gleiche Ecke rennen und vor den Heimfans jubeln


Die Aktion von Diaby war unnötig, man muss das Ganze jetzt aber ehrlich gesagt auch nicht größer machen, als es war.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Moussa Diaby   - #5


16.02.2020 20:12


LoopingLui


1. FC Union Berlin-Fan1. FC Union Berlin-Fan


Mitglied seit: 29.05.2019

Aktivität:
Beiträge: 12

Da hab ich mich vielleicht nicht deutlich ausgedrückt. Mir ging es um die Kausalkette, dass dort dann Becher flogen (was tatsächlich schwierig gewesen wäre, wenn sie im Mittelkreis gefeiert hätten) und dann Sven Bender auch noch den Scheibenwischer macht und sich wundert, dass die Bierdusche kam. Ich behaupte ohne die Aktion beim 2:1 hätte es das nicht gegeben. Aber egal.

Es war einfach das I-Tüpfelchen auf einen gebrauchten Tag, denn nach dem Spielverlauf hätte Leverkusen eigentlich ohne Punkte nach Hause fahren müssen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Moussa Diaby   - #6


17.02.2020 09:36


CallisErbe


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 17.02.2020

Aktivität:
Beiträge: 207

Es geht das Gerücht um, Diaby hätte im Eifer des Gefechts die Blöcke verwechselt und die eigenen Fans zur Mäßigung aufrufen wollen... solange so etwas nicht häufiger passiert würde ich hier erstmal im Zweifel für ihn entscheiden.

War natürlich überflüssig wie ein Kropf. So etwas will niemand sehen. Egal auf welcher Seite.

Das Union-Publikum war äußerst fair vor und nach dem Spiel. Ein wohltuender Kontrast zum sonstigen Bundesligaprogramm. Schade, dass unsere Anhänger sich dermaßen daneben benehmen mussten!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Moussa Diaby   - #7


17.02.2020 11:31


Egil Skallagrimsson


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 09.08.2009

Aktivität:
Beiträge: 485

Also ganz ehrlich: Guck dir mal die Geste an, die Diaby macht. Er macht eindeutig eine beschwichtigende Geste, nach dem Motto: Beruhigt euch mal was und kommt mal runter.
Wenn man jetzt mal eins und eins zusammenzählt, macht es überhaupt keinen Sinn, das in Richtung der Unioner zu machen, da es schließlich die Leverkuesener waren, die durch Pyro aufgefallen sind und sich auch von einem Lars Bender nicht haben beruhigen lassen. Es ist also viel wahrscheinlicher, dass Diaby im Eifer des Gefechts schlicht die Blöcke verwechselt hat (die Farben sind ja nunmal ziemlich ähnlich) – und zwar ganz einfach deswegen, weil er überhaupt keinen Grund dazu gehabt hätte, in irgendeiner Art zu provozieren.
Kann zwar immer noch sein, dass er ein Asi ist und tatsächlich provoziert hat – aber grundsätzlich vom Schlimmsten auszugehen und nicht erstmal drüber nachzudenken, dass es vllt eine Verwechslung oder andere Gründe gab, finde ich schwach. Genauso wie Bierbecher werfen. Kausalkette hin oder her: Wer sich nicht im Griff hat,  nur weil er (vermeintlich!) provoziert wurde, gehört in den Kindergarten. Das machen 6-Jährige, aber keine erwachsenen Menschen. Nur dass die dann eher Kakaobecher werfen würden, hoffe ich

Fazit: Alle mal locker durch die Hose atmen und nicht immer direkt davon ausgehen, dass alle einem was Böses wollen.

Und ja, die Pyroshow der Leverkusener Trottel ging gar nicht, das sei an dieser Stelle noch einmal erwähnt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Moussa Diaby   - #8


17.02.2020 12:41


veritas


1. FC Union Berlin-Fan1. FC Union Berlin-Fan


Mitglied seit: 08.02.2020

Aktivität:
Beiträge: 16

Also ich denke als Unioner selbst das er die Blöcke verwechselt hat. Die Geste von ihm ist da eindeutig. Nur darf man sich schon fragen wie man das zu der späten Spielzeit nicht gemerkt haben kann und ob Bosz ihm auch erklären muss auf welches Tor er schießen muss.
Sei es drum, sieht zumindest nicht nach gewollter Provokation aus. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Moussa Diaby   - #9


17.02.2020 15:37


LoopingLui


1. FC Union Berlin-Fan1. FC Union Berlin-Fan


Mitglied seit: 29.05.2019

Aktivität:
Beiträge: 12

@veritas

Zitat von veritas
Also ich denke als Unioner selbst das er die Blöcke verwechselt hat. Die Geste von ihm ist da eindeutig. Nur darf man sich schon fragen wie man das zu der späten Spielzeit nicht gemerkt haben kann und ob Bosz ihm auch erklären muss auf welches Tor er schießen muss.
Sei es drum, sieht zumindest nicht nach gewollter Provokation aus. 



Ihr meint also, dass ist ihm nicht aufgefallen, dass die Fakeln auf der anderen Seite des Spielfelds gebrandt haben (z.B. als er deswegen für 5 min. vom Platz musste)? Dass sein Kapitän auf der anderen Seite des Feldes mit den Fans gesprochen hat. Klingt zwar sehr unglaubwürdig für mich aber ok: Man soll ja immer an's Gute im Menschen glauben.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Moussa Diaby   - #10


17.02.2020 18:22


Didi1965
Didi1965

1. FC Union Berlin-Fan1. FC Union Berlin-Fan


Mitglied seit: 28.01.2018

Aktivität:
Beiträge: 342

@CallisErbe & @Egil Skallagrimsson

Das glaube ich einfach nicht,was ihr da von euch gebt! Es war bewusst Richtung Heimfans provoziert, denn diese Gesten macht man so nicht zu den eigenen Fans! Warum auch sollte er diese Geste zu seinen Fans machen?  Dort hätte er sich doch bejubeln lassen! Somit klingen eure Aussagen äußerst unglaubwürdig. Wenn er schon mal die Fans/Blöcke verwechselt hat, ja kann (ist auch sehr peinlich!) sollte aber nicht passieren und er ist ja auch noch jung, aber dann muss er aus (peinlichen) Fehlern lernen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Moussa Diaby   - #11


18.02.2020 10:44


pacero


Arminia Bielefeld-FanArminia Bielefeld-Fan


Mitglied seit: 01.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 88

Der Spieler dreht nach seinem Tor ab in Richtung Fans, schaut sich dann zu seinem Mitspieler um. 
Als er vor dem Block steht sieht er erst die Fans, die nicht die eigenen sind. Die Geste ist eindeutig, er beschwichtigt. Klar muss er grinsen bei dem Fauxpas. 
Das man dennoch geladen ist, besonders bei dem Spielstand ist verständlich. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

15.02.2020 15:30


7.
Gentner
22.
Havertz
83.
Diaby
87.
Bülter
90+4.
Bellarabi
90+5.
(11er)
unbekannt

Schiedsrichter

Harm OsmersHarm Osmers
Note
4,1
1. FC Union Berlin 3,5   4,3  Bayer Leverkusen 3,3
Thomas Gorniak
Robert Kempter
Jan Neitzel-Petersen
Marco Fritz
Mark Borsch

Statistik von Harm Osmers

1. FC Union Berlin Bayer Leverkusen Spiele
9  
  9

Siege (DFL)
4  
  4
Siege (WT)
5  
  3

Unentschieden (DFL)
2  
  3
Unentschieden (WT)
2  
  4

Niederlagen (DFL)
3  
  2
Niederlagen (WT)
2  
  2

Aufstellung

Gikiewicz
Friedrich
Gelbe Karte Trimmel
Malli 76.
Schlotterbeck
Gelbe Karte Gentner 76.
Bülter
Subotic 86.
Andrich
Lenz
Andersson
76. Amiri 
46. Bailey 
Tapsoba 
Bender 
Wendell 
Volland 
Hradecky 
Tah 
46. Weiser  Gelbe Karte
Havertz 
Bender  Gelbe Karte
Ingvartsen  76.
Polter  86.
Prömel  76.
46. Diaby
76. Bellarabi
46. Aránguiz

Alle Daten zum Spiel

1. FC Union Berlin Bayer Leverkusen Schüsse auf das Tor
30  
  18

Torschüsse gesamt
21  
  13

Ecken
6  
  4

Abseits
1  
  2

Fouls
10  
  13

Ballbesitz
40%  
  60%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema