Nachspielzeit

Relevante Themen

 Allgemeine Themen
  Nachspielzeit | von SCP4ever

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Nachspielzeit   - #1


15.05.2022 18:54


SCP4ever


SC Paderborn-FanSC Paderborn-Fan


Mitglied seit: 10.11.2019

Aktivität:
Beiträge: 3

Hallo, ich habe das Spiel nicht in voller Länge gesehen, allerdings von der Unterbrechung wegen Feuer auf der Tribüne gehört. War die vergleichsweise kurze Nachspielzeit trotzdem angemessen?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit   - #2


16.05.2022 10:18


aspengler


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 26.08.2014

Aktivität:
Beiträge: 1748

Ich fand die Nachspielzeit a) zu kurz und b) nachdem Hansa in selbiger auch noch das 2:3 erzielt hat, war es auch nicht in Ordnung, direkt mit Erreichen der Nachspielzeit abzupfeifen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit   - #3


16.05.2022 11:34


kallinski


SV Darmstadt 98-FanSV Darmstadt 98-Fan


Mitglied seit: 25.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 842

Tja, locker mal 4 Minuten zu wenig ... wenn man jetzt ein Schelm wäre würde man wohl meinen, dass man seitens der Spielleitung dem HSV nicht zugetraut hat, eine längere Nachspielzeit ohne weiteres Gegentor zu überstehen ...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit   - #4


16.05.2022 12:12


trinkwurst


Ukraine-FanUkraine-Fan


Mitglied seit: 25.04.2022

Aktivität:
Beiträge: 3

war letztlich nur konsequent. erste halbzeit wurde auch pünklichst beendet, obwohl es während der - ohnehin zu knapp bemessenen - nachspielzeit noch eine verletzungsunterbrechung gegeben hatte. in dem falle zuungunsten des hsv, dem da eine aussichtsreiche situation weggepfiffen wurde.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit   - #5


16.05.2022 12:39


Doomkopf


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 02.01.2021

Aktivität:
Beiträge: 36

Äh? In HZ 1 wurden drei (!) Minuten nachgespielt...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit   - #6


16.05.2022 12:47


YaRuAr


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 18.09.2021

Aktivität:
Beiträge: 35

@kallinski

Zitat von kallinski
Tja, locker mal 4 Minuten zu wenig ... wenn man jetzt ein Schelm wäre würde man wohl meinen, dass man seitens der Spielleitung dem HSV nicht zugetraut hat, eine längere Nachspielzeit ohne weiteres Gegentor zu überstehen ...


Wo für genau hätte es 7 Minuten Nachspielzeit geben sollen?
Hätte es die Saison über eine korrekte Spielleitung gegeben, dann wäre der HSV direkt aufgestiegen

@SCP4ever Das Spiel war für ca. 30 Sekunden unterbrochen...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit   - #7


16.05.2022 12:49


Collione


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 28.02.2022

Aktivität:
Beiträge: 10

@Doomkopf

Zitat von Doomkopf
Äh? In HZ 1 wurden drei (!) Minuten nachgespielt...


Die Aufgrund diverser Unterbrechungen etc. auch durchaus vertretbar waren.
Ich denke daher 3+3 Minuten Nachspielzeit sind okay, insbesondere da es auch kein großes Zeitspiel gab.

Letztlich ist die Nachspielzeit immer ein Thema, allerdings stand es nach 90 Minuten 3:1 für den HSV, beide Fanlager mussten mal wieder ihre Feuerwerksteufelchen rauslassen...

Also daran hat es jetzt nicht gelegen...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit   - #8


16.05.2022 14:09


Doomkopf


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 02.01.2021

Aktivität:
Beiträge: 36

...wollte eher darauf hinaus, dass @trinkwurst einfach was Falsches geschrieben hat!
Nach außergewöhnlich Unterbrechungen nur 3 Minuten schien mir einfach sehr unpassend, zudem nach dem Anschlusstreffer-Aufwind-Gefühl Rostock ein möglicher Lucky Punch vewehrt blieb...jeder Fan in dieser Situation hätte das zunächst als ungerecht empfunden und es wird den HSV auch wieder ereilen, also enjoy!
Und zwei Regelanpassungen wären für die kommende Saison sehr wünschenswert: Nach einem Foul-Pfiff darf die foulende Mannschaft den Ball nicht berühren (Hand oder Fuß egal) und die letzten 10 Minuten werden in reine Spielzeit umgewandelt (= bei Unterbrechungen wird die Zeit angehalten).....es wäre sooooo gut für das Spiel!
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit   - #9


16.05.2022 14:22


shagyou


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 20.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 838

@YaRuAr

Zitat von YaRuAr
Zitat von kallinski
Tja, locker mal 4 Minuten zu wenig ... wenn man jetzt ein Schelm wäre würde man wohl meinen, dass man seitens der Spielleitung dem HSV nicht zugetraut hat, eine längere Nachspielzeit ohne weiteres Gegentor zu überstehen ...


Wo für genau hätte es 7 Minuten Nachspielzeit geben sollen?
Hätte es die Saison über eine korrekte Spielleitung gegeben, dann wäre der HSV direkt aufgestiegen


Jap, und ausgerechnet in den beiden Topspielen (gegen Schalke und Hamburg) hat Bremen die unberechtigten Punkte von den Schiedsrichtern bekommen. Wobei der Elfmeter gegen Schalke für Bremen im Hinspiel für mich DIE Fehlentscheidung der Saison war... 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit   - #10


16.05.2022 14:52


YaRuAr


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 18.09.2021

Aktivität:
Beiträge: 35

@shagyou

Zitat von shagyou
Zitat von YaRuAr
Zitat von kallinski
Tja, locker mal 4 Minuten zu wenig ... wenn man jetzt ein Schelm wäre würde man wohl meinen, dass man seitens der Spielleitung dem HSV nicht zugetraut hat, eine längere Nachspielzeit ohne weiteres Gegentor zu überstehen ...


Wo für genau hätte es 7 Minuten Nachspielzeit geben sollen?
Hätte es die Saison über eine korrekte Spielleitung gegeben, dann wäre der HSV direkt aufgestiegen


Jap, und ausgerechnet in den beiden Topspielen (gegen Schalke und Hamburg) hat Bremen die unberechtigten Punkte von den Schiedsrichtern bekommen. Wobei der Elfmeter gegen Schalke für Bremen im Hinspiel für mich DIE Fehlentscheidung der Saison war... 


Auch das Handspiel vorm Ausgleich gegen St.Pauli war in einem direkten Topspiel



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit   - #11


16.05.2022 15:31


shagyou


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 20.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 838

@YaRuAr

Zitat von YaRuAr
Zitat von shagyou
Zitat von YaRuAr
Zitat von kallinski
Tja, locker mal 4 Minuten zu wenig ... wenn man jetzt ein Schelm wäre würde man wohl meinen, dass man seitens der Spielleitung dem HSV nicht zugetraut hat, eine längere Nachspielzeit ohne weiteres Gegentor zu überstehen ...


Wo für genau hätte es 7 Minuten Nachspielzeit geben sollen?
Hätte es die Saison über eine korrekte Spielleitung gegeben, dann wäre der HSV direkt aufgestiegen


Jap, und ausgerechnet in den beiden Topspielen (gegen Schalke und Hamburg) hat Bremen die unberechtigten Punkte von den Schiedsrichtern bekommen. Wobei der Elfmeter gegen Schalke für Bremen im Hinspiel für mich DIE Fehlentscheidung der Saison war... 


Auch das Handspiel vorm Ausgleich gegen St.Pauli war in einem direkten Topspiel

Stimmt, da hat St.Pauli ja noch oben mitgespielt. 

Und alle 3 Fehlentscheidungen pro Bremen, welche die Tabelle gravierend geändert haben, waren Handspiele.... 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit   - #12


16.05.2022 16:20


Markusmerkstdusnoch?


Preußen Münster-FanPreußen Münster-Fan


Mitglied seit: 14.02.2022

Aktivität:
Beiträge: 22

In Halbzeit 1 fliegen 89x mal Papierschlangen aufs Feld wofür das Spiel mehrere Male unterbrochen wurde + ein Tor und es gab auch nur 3 Minuten. Aber in Halbzeit 2 ist es die große Verschwörung pro HSV  



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit   - #13


16.05.2022 18:35


trinkwurst


Ukraine-FanUkraine-Fan


Mitglied seit: 25.04.2022

Aktivität:
Beiträge: 3

@Doomkopf

Zitat von Doomkopf
Äh? In HZ 1 wurden drei (!) Minuten nachgespielt...

ja. und? das war angesichts der unterbrechungen auch so ziemlich die untergrenze, wie in hz 2. und davon wiederum ging dann selbst noch ein teil für verletzungsunterbrechung drauf. wie dann in hz 2 für das tor. wurde halt beides nicht nachgespielt - gefällt mir auch nicht, ist aber immerhin konsequent. und kann ja gut sein, daß der schiri einfach noch wichtige termine hatte - er hat ja neben diesem freizeitvergnügen auch noch einen richtigen job.

Zitat von Doomkopf
...wollte eher darauf hinaus, dass @trinkwurst einfach was Falsches geschrieben hat!

das da wäre?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit   - #14


16.05.2022 20:23


tomtomhh


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 06.02.2015

Aktivität:
Beiträge: 324

Rostock hat bis zum 1zu2 konsequent auf Zeit gespielt. Einwürfe, die 20 Sekunden gedauert haben, waren keine Seltenheit. So hat Rostock mehrere Minuten von der Uhr während des Spiels genommen. 

Brych hat gegen das Zeitspiel keine Maßnahmen in Form von Karten angewandt, sondern im Endeffekt weniger Nspz gegeben. Wenn man dort 5 oder 6 Minuten nachspielen lässt, belohnt man die Mannschaft noch fürs Zeitspiel. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit   - #15


16.05.2022 21:59


Doomkopf


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 02.01.2021

Aktivität:
Beiträge: 36

@trinkwurst

Zitat von trinkwurst
Zitat von Doomkopf
Äh? In HZ 1 wurden drei (!) Minuten nachgespielt...

ja. und? das war angesichts der unterbrechungen auch so ziemlich die untergrenze, wie in hz 2. und davon wiederum ging dann selbst noch ein teil für verletzungsunterbrechung drauf. wie dann in hz 2 für das tor. wurde halt beides nicht nachgespielt - gefällt mir auch nicht, ist aber immerhin konsequent. und kann ja gut sein, daß der schiri einfach noch wichtige termine hatte - er hat ja neben diesem freizeitvergnügen auch noch einen richtigen job.

Zitat von Doomkopf
...wollte eher darauf hinaus, dass @trinkwurst einfach was Falsches geschrieben hat!
 
Ach...vielleicht hab ich dich auch nur falsch verstanden, als du schriebst, dass die erste Halbzeit pünktlichst angepfiffen wurde...
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit   - #16


16.05.2022 22:02


Doomkopf


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 02.01.2021

Aktivität:
Beiträge: 36

@tomtomhh

Zitat von Tomtomhh
Rostock hat bis zum 1zu2 konsequent auf Zeit gespielt. Einwürfe, die 20 Sekunden gedauert haben, waren keine Seltenheit. So hat Rostock mehrere Minuten von der Uhr während des Spiels genommen. 

Brych hat gegen das Zeitspiel keine Maßnahmen in Form von Karten angewandt, sondern im Endeffekt weniger Nspz gegeben. Wenn man dort 5 oder 6 Minuten nachspielen lässt, belohnt man die Mannschaft noch fürs Zeitspiel. 

witzig: Dein Vereins-Genosse Colleione(?) schrieb, dass es gar kein Zeitspiel gegeben habe...die subjektive Wahrnehmung ist für uns Fans eh voll die Falle und wenn dann bei so einem entscheidenden Spiel solche besonderen Ereignisse dazu kommen, ist gerechtes Bewerten echt nahezu unmöglich!!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit   - #17


16.05.2022 22:39


Flemming


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 27.10.2012

Aktivität:
Beiträge: 267

@Doomkopf

Zitat von Doomkopf
Zitat von Tomtomhh
Rostock hat bis zum 1zu2 konsequent auf Zeit gespielt. Einwürfe, die 20 Sekunden gedauert haben, waren keine Seltenheit. So hat Rostock mehrere Minuten von der Uhr während des Spiels genommen. 

Brych hat gegen das Zeitspiel keine Maßnahmen in Form von Karten angewandt, sondern im Endeffekt weniger Nspz gegeben. Wenn man dort 5 oder 6 Minuten nachspielen lässt, belohnt man die Mannschaft noch fürs Zeitspiel. 

witzig: Dein Vereins-Genosse Colleione(?) schrieb, dass es gar kein Zeitspiel gegeben habe...die subjektive Wahrnehmung ist für uns Fans eh voll die Falle und wenn dann bei so einem entscheidenden Spiel solche besonderen Ereignisse dazu kommen, ist gerechtes Bewerten echt nahezu unmöglich!!

Ne, nicht witzig, sondern Regelkunde.
Zeitspiel gab es von Rostocker Seite. Diese wird aber im Sinne der Vorteilsregel nicht nachgepielt.
Zeitspiel des HSV, die nachgespielt werden muss, gab es dagegen nicht, auch keine langen Verletzungsunterbrechungen.
Pyro nch dem 1:1 und Tribünenbrand haben zusammen ca. 2 Minuten gekostet. Über eine Minute mehr hätte man sich aber auch nicht beschweren können.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Nachspielzeit   - #18


18.05.2022 18:53


DejanB


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 06.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 330

Darüber hinaus ist noch erwähnswert, dass die Hansa Fans ihr eigenes Stadion angezündet haben…wenn denen dann auch noch Zeit geschenkt wird hätte ich es eher seltsam gefunden, hätte aber zur DFB Leitung der Spiele mit HSV Beteiligung diese Saison gepasst und zum HSV, dass er sich von nem Gegner für den es um 0,garnix mehr geht die Butter vom Brot nehmen lässt. Gegen Jahn wäre das Spiel 0:0 ausgegangen, gegen den HSV mobilisiert man nochmal 320%



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

15.05.2022 15:30


13.
Neidhart
50.
Glatzel
75.
Schonlau
85.
Kaufmann
90+1.
Fröde

Schiedsrichter

Dr. Felix BrychDr. Felix Brych
Mark Borsch
Lars Erbst
Henry Müller

Statistik von Dr. Felix Brych

Hansa Rostock Hamburger SV Spiele
5  
  32

Siege (DFL)
1  
  13
Siege (WT)
1  
  12

Unentschieden (DFL)
0  
  8
Unentschieden (WT)
0  
  8

Niederlagen (DFL)
4  
  11
Niederlagen (WT)
4  
  12

Aufstellung

Gelbe Karte Sikan 58.
Kolke
Malone
Ingelsson 76.
Gelbe Karte Verhoek 76.
Fröde
Neidhart 59.
Bahn
Roßbach
Rizzuto 40.
Rhein
Vušković 
Meffert 
80. Kittel 
Schonlau 
Heyer 
65. Vagnoman 
89. Glatzel 
Heuer Fernandes 
Muheim 
89. Jatta 
Reis 
Schwede  40.
Munsy  76.
Meier  59.
Breier  58.
Omladic  76.
80. Kaufmann
65. Alidou Gelbe Karte
89. Wintzheimer
89. David

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema