Rote Karte Marmoush?

Relevante Themen

 Strittige Szene
 Vorschläge der Community
  67. Min.: Rote Karte Marmoush? | von Hertha81
 Allgemeine Themen
  Badstübner | von SGE-Bub
  Marmoush | von Pauli-Hannes

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Rote Karte Marmoush?  - #1


03.09.2023 17:03


Hertha81


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 03.11.2019

Aktivität:
Beiträge: 880

- Veto
In der 67. Minute gibt es nach einem Foul von Marmoush an Martel an der Mittellinie die gelbe Karte.
Wäre hier Rot die richtige Entscheidung gewesen?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
65 %

Veto:
35 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte Marmoush?  - #2


03.09.2023 17:06


Hertha81


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 03.11.2019

Aktivität:
Beiträge: 880

- Veto
Aus meiner Sicht eine klare Frustaktion, nachdem er seinen eigenen Freistoß nicht bekommen hat.
Er jagt von knapp am 16er bis zur Mittellinie und trifft dabei Martel mit hoher Intensität.
Er spielt dabei auch etwa den Ball, aber auch voll den Mann.
Aufgrund der klar erkennbaren Absicht und Intensität, bin ich bei rot



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte Marmoush?  - #3


03.09.2023 17:07






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

Klar rot. Hohe Intensität von rechts hinten. Ball ist dabei. Aber mehr Mann.
Dabei Vorsatz bei dr Körpersprache und anrennen



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte Marmoush?  - #4


03.09.2023 17:21






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

Unfassbar

Also über rot lässt sich zurecht streiten aber ich finde die Aktion an sich so derart unsportlich.
Erst den Ball zu verlieren um sich zu beschweren merken das man das Foul nicht kriegt 15m laufen um jemand im vollsprint von hinten umzutreten auch wenn man nach dem wegtreten den Ball berührt um dann direkt wieder ins meckern zu verfallen und sich zu beschweren obwohl jeder genau klar war was das für eine Frustaktion war.
Selbst wenn nicht glatt rot würde ich im Anbetracht des mehrmaligen meckerns den Fouls vorher und der klaren Absicht nur reinzurotzen zumindest über Gelb Rot nachdenken.
Unsportlich sein Vater!



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte Marmoush?  - #5


03.09.2023 17:33


JAzuVAR


Deutschland-FanDeutschland-Fan


Mitglied seit: 06.05.2023

Aktivität:
Beiträge: 3

- richtig entschieden
Spielt klar den Ball und nein gefährliches Spiel. Wegen eines zuvor nicht gegebenen Fouls rot zu fordern ist lächerlich. Bitte hier möglichst die Fanbrille absetzen. Danke!



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte Marmoush?  - #6


03.09.2023 17:38


Okudera


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 05.04.2011

Aktivität:
Beiträge: 855

@JAzuVAR

Zitat von JAzuVAR
Spielt klar den Ball und nein gefährliches Spiel. Wegen eines zuvor nicht gegebenen Fouls rot zu fordern ist lächerlich. Bitte hier möglichst die Fanbrille absetzen. Danke!


Spielt leider bei der Bewertung eine Rolle

Es ging ihm gar nicht darum, den Ball zu spielen
Nach dem Foul pöbelt er auch direkt rum (wegen des vermeintlichen Foulspiels an ihm selbst).
Senst den Gegner um und entschuldigt sich nicht mal („war ja auch deutlich Ball gespielt“).

Daher wurde er auch sofort ausgewechselt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte Marmoush?  - #7


03.09.2023 17:40


Kundran


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 23.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 590

- richtig entschieden
Ich finde es extrem kritisch, dass hier einem Spieler unterstellt wird einen anderen verletzen zu wollen...
Vor allem hätte er das machen wollen wäre er nicht voll auf den Ball gegangen sondern wäre halt nur in den Spieler gegangen



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte Marmoush?  - #8


03.09.2023 17:42


Broker76


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 02.05.2015

Aktivität:
Beiträge: 380

- Veto
Also Marmoush trifft zwar auch denn Ball, ABER er nimmt eine Verletzung brutal in Kauf und geht sehr gefrustet mit extrem hoher Intensität in den Mann. Wer ein böse Verletzung daraus entstanden würde jeder rot fordern. Das ist aber kein Bewertungskriterium, sondern das billigend in Kauf nehmend, hier sogar in Verbindung mit Frustaktion. 

Daher klar rot!



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte Marmoush?  - #9


03.09.2023 17:44


nick_user


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 3835

@Okudera

- richtig entschieden
Zitat von Okudera
Zitat von JAzuVAR
Spielt klar den Ball und nein gefährliches Spiel. Wegen eines zuvor nicht gegebenen Fouls rot zu fordern ist lächerlich. Bitte hier möglichst die Fanbrille absetzen. Danke!


Spielt leider bei der Bewertung eine Rolle

Es ging ihm gar nicht darum, den Ball zu spielen
Nach dem Foul pöbelt er auch direkt rum (wegen des vermeintlichen Foulspiels an ihm selbst).
Senst den Gegner um und entschuldigt sich nicht mal („war ja auch deutlich Ball gespielt“).

Daher wurde er auch sofort ausgewechselt.


Also bisher sind Psy-Ermittlungen nicht Teil des Regelwerks,
In Gegensatz zu deiner Behauptung spielt natürlich eine Rolle, das hier der Ball gespielt wurde.
Da du gerne eine Rote Karte herbeischreiben möchtest, stört dieser Fakt, schon klar, aber er ist halt genau das, was deine Einordnung falsch macht.
Das war ein überharter Einsatz, und der ist mit Gelb passend bewertet.
Das es zu der Szene überhaupt kommt ist natürlich ein Wiitz, aber das ist ein anderes Thema.
Da wir nicht wissen, was Marmoush hier wollte, müssen wir, bei der Strafzumessung, mit dem günstigsten rechnen, und das ist halt einfach ein zu hartes Einsteigen, und das gibt Gelb.
Hier war kein durchgestrecktes Bein, keine Sohle offen, der Ball wird geklärt, all das spricht gegen Rot.
Für Rot spricht, dass man annehmen kann, dass es ein Frustfoul war, kann sein, kann aber auch nicht sein, und damit bleibt eben das, was wir wissen, er war übermotiviert und steigt schlicht zu hart ein, das ist denn eben Gelb.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte Marmoush?  - #10


03.09.2023 17:46


Broker76


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 02.05.2015

Aktivität:
Beiträge: 380

@Kundran

- Veto
Zitat von Kundran
Ich finde es extrem kritisch, dass hier einem Spieler unterstellt wird einen anderen verletzen zu wollen...
Vor allem hätte er das machen wollen wäre er nicht voll auf den Ball gegangen sondern wäre halt nur in den Spieler gegangen


Wenn man mit dieser Intensität reinfliegt, wird eine Verletzung automatisch in Kauf genommen! Was würdest Du bei gleicher Aktion gegen Götze oder Shkiri sagen, wenn dabei der Standpunkt etwas anders steht und der Treffer zu ner Verletzung von 6 Monaten plus führen würde?

Alles gut, weil kein Frust, kein viel zu hohe Intensität? Wohl kaum?!



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte Marmoush?  - #11


03.09.2023 17:52


Der Hans


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 23.04.2017

Aktivität:
Beiträge: 354

@GelbRot

Zitat von GelbRot
Also über rot lässt sich zurecht streiten aber ich finde die Aktion an sich so derart unsportlich.
Erst den Ball zu verlieren um sich zu beschweren merken das man das Foul nicht kriegt 15m laufen um jemand im vollsprint von hinten umzutreten auch wenn man nach dem wegtreten den Ball berührt um dann direkt wieder ins meckern zu verfallen und sich zu beschweren obwohl jeder genau klar war was das für eine Frustaktion war.
Selbst wenn nicht glatt rot würde ich im Anbetracht des mehrmaligen meckerns den Fouls vorher und der klaren Absicht nur reinzurotzen zumindest über Gelb Rot nachdenken.
Unsportlich sein Vater!


1. Man kann nicht einfach nachträglich für vorherige Fouls Gelb und damit Gelb-Rot geben. Ebensowenig für ein und das selbe Foul, nur weil es Absicht war.
2. Von hinter umtreten ist halt krass verzerrend. Er klärt den Ball und räumt dabei noch den Spieler komplett ab. Aufgrund der Intensität und des Frustcharakters ist das eine klare gelbe Karte, mehr aber auch nicht. Geht er nicht auf den Ball, sondern nur auf den Mann, gibt es einen Feldverweis, das war hier aber nicht der Fall.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte Marmoush?  - #12


03.09.2023 17:53


Kundran


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 23.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 590

@Broker76

- richtig entschieden
Zitat von Broker76
Zitat von Kundran
Ich finde es extrem kritisch, dass hier einem Spieler unterstellt wird einen anderen verletzen zu wollen...
Vor allem hätte er das machen wollen wäre er nicht voll auf den Ball gegangen sondern wäre halt nur in den Spieler gegangen


Wenn man mit dieser Intensität reinfliegt, wird eine Verletzung automatisch in Kauf genommen! Was würdest Du bei gleicher Aktion gegen Götze oder Shkiri sagen, wenn dabei der Standpunkt etwas anders steht und der Treffer zu ner Verletzung von 6 Monaten plus führen würde?

Alles gut, weil kein Frust, kein viel zu hohe Intensität? Wohl kaum?!


Wenn so deutlich der Ball gespielt wird hätte ich mich vermutlich geäergert wenn es kein Gelb dafür gibt, aber Rot ist das einfach nicht



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte Marmoush?  - #13


03.09.2023 17:55


Okudera


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 05.04.2011

Aktivität:
Beiträge: 855

@nick_user

Zitat von nick_user
Zitat von Okudera
Zitat von JAzuVAR
Spielt klar den Ball und nein gefährliches Spiel. Wegen eines zuvor nicht gegebenen Fouls rot zu fordern ist lächerlich. Bitte hier möglichst die Fanbrille absetzen. Danke!


Spielt leider bei der Bewertung eine Rolle

Es ging ihm gar nicht darum, den Ball zu spielen
Nach dem Foul pöbelt er auch direkt rum (wegen des vermeintlichen Foulspiels an ihm selbst).
Senst den Gegner um und entschuldigt sich nicht mal („war ja auch deutlich Ball gespielt“).

Daher wurde er auch sofort ausgewechselt.


Also bisher sind Psy-Ermittlungen nicht Teil des Regelwerks,
In Gegensatz zu deiner Behauptung spielt natürlich eine Rolle, das hier der Ball gespielt wurde.
Da du gerne eine Rote Karte herbeischreiben möchtest, stört dieser Fakt, schon klar, aber er ist halt genau das, was deine Einordnung falsch macht.
Das war ein überharter Einsatz, und der ist mit Gelb passend bewertet.
Das es zu der Szene überhaupt kommt ist natürlich ein Wiitz, aber das ist ein anderes Thema.
Da wir nicht wissen, was Marmoush hier wollte, müssen wir, bei der Strafzumessung, mit dem günstigsten rechnen, und das ist halt einfach ein zu hartes Einsteigen, und das gibt Gelb.
Hier war kein durchgestrecktes Bein, keine Sohle offen, der Ball wird geklärt, all das spricht gegen Rot.
Für Rot spricht, dass man annehmen kann, dass es ein Frustfoul war, kann sein, kann aber auch nicht sein, und damit bleibt eben das, was wir wissen, er war übermotiviert und steigt schlicht zu hart ein, das ist denn eben Gelb.


Willst Du nicht sehen, dass Euer Spieler total von der Rolle war?

Natürlich spielt es bei der Bewertung eines Rolle, ob ein Spieler das Foul "aus dem Spiel" heraus begeht oder aus Frust 20 Meter im Vollsprint angeflogen kommt, um den Gegner wegzusensen und danach noch wild pöbelnd Richtung Schiri zu gestikulieren. 
Sowas lassen sich nicht viele Schiris bieten. 
Bei der Strafzumessung spielt der Grad der Fahrlässigkeit bzw. Vorsatz eine große Rolle. 

Warum hat Euer den Trainer den Spieler denn sofort nach der Aktion rausgenommen (wenn es ein ballorientierter Einsatz war)?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte Marmoush?  - #14


03.09.2023 17:56


SGE-Bub
SGE-Bub

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.02.2021

Aktivität:
Beiträge: 1264

@Okudera

- richtig entschieden
Zitat von Okudera
Zitat von JAzuVAR
Spielt klar den Ball und nein gefährliches Spiel. Wegen eines zuvor nicht gegebenen Fouls rot zu fordern ist lächerlich. Bitte hier möglichst die Fanbrille absetzen. Danke!


Spielt leider bei der Bewertung eine Rolle

Es ging ihm gar nicht darum, den Ball zu spielen
Nach dem Foul pöbelt er auch direkt rum (wegen des vermeintlichen Foulspiels an ihm selbst).
Senst den Gegner um und entschuldigt sich nicht mal („war ja auch deutlich Ball gespielt“).

Daher wurde er auch sofort ausgewechselt.


Was ein Quatsch!

Zitier mir mal bitte die entsprechende Regel.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte Marmoush?  - #15


03.09.2023 18:03


Okudera


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 05.04.2011

Aktivität:
Beiträge: 855

@SGE-Bub

Zitat von SGE-Bub
Zitat von Okudera
Zitat von JAzuVAR
Spielt klar den Ball und nein gefährliches Spiel. Wegen eines zuvor nicht gegebenen Fouls rot zu fordern ist lächerlich. Bitte hier möglichst die Fanbrille absetzen. Danke!


Spielt leider bei der Bewertung eine Rolle

Es ging ihm gar nicht darum, den Ball zu spielen
Nach dem Foul pöbelt er auch direkt rum (wegen des vermeintlichen Foulspiels an ihm selbst).
Senst den Gegner um und entschuldigt sich nicht mal („war ja auch deutlich Ball gespielt“).

Daher wurde er auch sofort ausgewechselt.


Was ein Quatsch!

Zitier mir mal bitte die entsprechende Regel.


Um Himmels willen.

Nennt sich Strafzumessung.

Gerne zitiere ich:

Das IFAB definiert grobe Fouls als "Tacklings oder Zweikämpfe, die die Gesundheit des Gegners gefährden oder übermäßig hart oder brutal ausgeführt werden".
Als Indiz zur Bewertung einer solchen Situation konkretisiert das IFAB die Zweikampfführung wie folgt: "Ein Spieler, der im Kampf um den Ball übermäßig hart von vorne, von der Seite oder von hinten mit einem oder beiden Beinen in einen Gegner hineinspringt oder die Gesundheit des Gegners gefährdet, begeht ein grobes Foul."

Die Frage, was "übermäßig" ist, wird natürlich auch abhängig vom Grad der Fahrlässsigkeit/Vorsatz vom Schiedsrichter berücksichtigt.

Zitat:
"Mitunter sind gefoulte Spieler so aufgebracht über die unfaire Aktion ihres Gegenspielers, dass sie sich anschließend im Zorn mit einem harten Foul bei ihm dafür "revanchieren". Diese besonders unsportliche Variante eines Foulspiels wird in der Regel mit einer Gelben oder sogar einer Roten Karte bestraft."
https://www.bundesliga.com/de/faq/wie-sehen-die-fussball-regeln-aus/foul-im-fussball-mal-taktisch-mal-grob-immer-unfair-22654



Aber das werden Du und Deine Frankfurter Freunde auch nicht verstehen.  



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte Marmoush?  - #16


03.09.2023 18:11


nick_user


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 3835

@Okudera

- richtig entschieden
Zitat von Okudera
Zitat von nick_user
Zitat von Okudera
Zitat von JAzuVAR
Spielt klar den Ball und nein gefährliches Spiel. Wegen eines zuvor nicht gegebenen Fouls rot zu fordern ist lächerlich. Bitte hier möglichst die Fanbrille absetzen. Danke!


Spielt leider bei der Bewertung eine Rolle

Es ging ihm gar nicht darum, den Ball zu spielen
Nach dem Foul pöbelt er auch direkt rum (wegen des vermeintlichen Foulspiels an ihm selbst).
Senst den Gegner um und entschuldigt sich nicht mal („war ja auch deutlich Ball gespielt“).

Daher wurde er auch sofort ausgewechselt.


Also bisher sind Psy-Ermittlungen nicht Teil des Regelwerks,
In Gegensatz zu deiner Behauptung spielt natürlich eine Rolle, das hier der Ball gespielt wurde.
Da du gerne eine Rote Karte herbeischreiben möchtest, stört dieser Fakt, schon klar, aber er ist halt genau das, was deine Einordnung falsch macht.
Das war ein überharter Einsatz, und der ist mit Gelb passend bewertet.
Das es zu der Szene überhaupt kommt ist natürlich ein Wiitz, aber das ist ein anderes Thema.
Da wir nicht wissen, was Marmoush hier wollte, müssen wir, bei der Strafzumessung, mit dem günstigsten rechnen, und das ist halt einfach ein zu hartes Einsteigen, und das gibt Gelb.
Hier war kein durchgestrecktes Bein, keine Sohle offen, der Ball wird geklärt, all das spricht gegen Rot.
Für Rot spricht, dass man annehmen kann, dass es ein Frustfoul war, kann sein, kann aber auch nicht sein, und damit bleibt eben das, was wir wissen, er war übermotiviert und steigt schlicht zu hart ein, das ist denn eben Gelb.


Willst Du nicht sehen, dass Euer Spieler total von der Rolle war?

Natürlich spielt es bei der Bewertung eines Rolle, ob ein Spieler das Foul "aus dem Spiel" heraus begeht oder aus Frust 20 Meter im Vollsprint angeflogen kommt, um den Gegner wegzusensen und danach noch wild pöbelnd Richtung Schiri zu gestikulieren. 
Sowas lassen sich nicht viele Schiris bieten. 
Bei der Strafzumessung spielt der Grad der Fahrlässigkeit bzw. Vorsatz eine große Rolle. 

Warum hat Euer den Trainer den Spieler denn sofort nach der Aktion rausgenommen (wenn es ein ballorientierter Einsatz war)?


Schau mal darauf, wo der Ball ist.
Marmoush spielt den Ball.
Er begeht nicht einfach ein Frustfoul, sondern geht, sicher mit Frust, in den Zweikampf, und das überhart.
Was du allerdings beschreibst wäre nur richtig, wenn er den Ball ignorieren würde, und schlicht einen Gegner umtreten würde.
Das ist hier nicht der Fall.
Und genau deshalb kannst du nicht einfach einen Vorsatz annehmen, du müsstest diesen schon zumindest im Ansatz belegen.
Wenn hier aber klar (und zuerst) der Ball gespielt wird, dann stimmt das nicht mit dem überein, was du schreibst.
Rein faktisch bleibt hier ein überhartes Einsteigen, das dem Ball geht, und überhart war.
Das ist Gelb.
Nicht mehr, und nicht weniger.
Natürlich war Marmoush auf 180, aber das alleine reicht nicht für einen Platzverweis.
Dafür müsste er etwas tun, das einen Platzverweis wert wäre.
Das wäre der Fall, wenn diese Attacke nicht dem Ball gelten würde.
Da sie dem Ball gilt, bleibt das halt einfach ein zu hartes Einsteigen und eine Verwarnung.

Und das wir vorne noch mal wechseln würden, war schon lange vorher klar, auch wenn es klüger war, ihn rauszunehmen, wäre das vermutlich auch ohne diese Szene passiert.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte Marmoush?  - #17


03.09.2023 18:12


Bavar


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 24.01.2014

Aktivität:
Beiträge: 387

- richtig entschieden
"Diese besonders unsportliche Variante eines Foulspiels wird in der Regel mit einer Gelben oder sogar einer Roten Karte bestraft."

Wurde doch mit Gelb bestraft. Also alles richtig



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte Marmoush?  - #18


03.09.2023 18:13


Kundran


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 23.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 590

- richtig entschieden
Das Zitat bestätigt die Gelbe, vielen Dank



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte Marmoush?  - #19


03.09.2023 18:25


Broker76


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 02.05.2015

Aktivität:
Beiträge: 380

@SGE-Bub

- Veto
Zitat von SGE-Bub
Zitat von Okudera
Zitat von JAzuVAR
Spielt klar den Ball und nein gefährliches Spiel. Wegen eines zuvor nicht gegebenen Fouls rot zu fordern ist lächerlich. Bitte hier möglichst die Fanbrille absetzen. Danke!


Spielt leider bei der Bewertung eine Rolle

Es ging ihm gar nicht darum, den Ball zu spielen
Nach dem Foul pöbelt er auch direkt rum (wegen des vermeintlichen Foulspiels an ihm selbst).
Senst den Gegner um und entschuldigt sich nicht mal („war ja auch deutlich Ball gespielt“).

Daher wurde er auch sofort ausgewechselt.


Was ein Quatsch!

Zitier mir mal bitte die entsprechende Regel.


Seite 105:

"• grobes Foulspiel (oder rücksichtsloser Angriff)"

...und genau das war es ein rücksichtsloser Angriff! Da steht auch nichts von "Ball berührt" oder ähnliches dabei. Also, noch fragen? 


...vermutlich ist das für Frankfurter nicht rücksichtslos gewesen, aber das einsteigen war nichts anderes als rücksichtslos. Marmoush interessierte es hier nicht, ob sein Gegner danach 6 oder 12 Monate ausfällt, das sah jeder und somit nach den Regeln eindeutig rot.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte Marmoush?  - #20


03.09.2023 18:27


SGE-Bub
SGE-Bub

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.02.2021

Aktivität:
Beiträge: 1264

@Broker76

- richtig entschieden
Zitat von Broker76
Zitat von SGE-Bub
Zitat von Okudera
Zitat von JAzuVAR
Spielt klar den Ball und nein gefährliches Spiel. Wegen eines zuvor nicht gegebenen Fouls rot zu fordern ist lächerlich. Bitte hier möglichst die Fanbrille absetzen. Danke!


Spielt leider bei der Bewertung eine Rolle

Es ging ihm gar nicht darum, den Ball zu spielen
Nach dem Foul pöbelt er auch direkt rum (wegen des vermeintlichen Foulspiels an ihm selbst).
Senst den Gegner um und entschuldigt sich nicht mal („war ja auch deutlich Ball gespielt“).

Daher wurde er auch sofort ausgewechselt.


Was ein Quatsch!

Zitier mir mal bitte die entsprechende Regel.


Seite 105:

"• grobes Foulspiel (oder rücksichtsloser Angriff)"

...und genau das war es ein rücksichtsloser Angriff! Da steht auch nichts von "Ball berührt" oder ähnliches dabei. Also, noch fragen? 


...vermutlich ist das für Frankfurter nicht rücksichtslos gewesen, aber das einsteigen war nichts anderes als rücksichtslos. Marmoush interessierte es hier nicht, ob sein Gegner danach 6 oder 12 Monate ausfällt, das sah jeder und somit nach den Regeln eindeutig rot.


Das ist nicht die Regel, auf die sich @Okudera bezieht.

Ihm geht es ja um ein "Revanchefoul", dass seiner Ansicht nach Rot zur Folge hat.

Die entsprechende Regel kann er aber wohl leider nicht zitieren.

Und du schreibst es doch selbst - das Foulspiel war rücksichtslos und ist dementsprechend mit Gelb sanktioniert worden. Mit deiner Argumentation liegst du absolut richtig, aber hast den Daumen leider falsch auf Rot gesetzt. Musst du noch anpassen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


03.09.2023 15:30


43.
(11er)
Kainz
87.
Nkounkou

Schiedsrichter

Florian BadstübnerFlorian Badstübner
Note
4,0
Eintr. Frankfurt 5,3   3,6  1. FC Köln 3,2
Markus Schüller
Mark Borsch
Frank Willenborg

Statistik von Florian Badstübner

Eintr. Frankfurt 1. FC Köln Spiele
6  
  7

Siege (DFL)
4  
  0
Siege (WT)
4  
  0

Unentschieden (DFL)
1  
  2
Unentschieden (WT)
1  
  2

Niederlagen (DFL)
1  
  5
Niederlagen (WT)
1  
  5

Aufstellung

Gelbe Karte Marmoush 67.
Trapp
Tuta
Buta 80.
Götze
Koch
Larsson 73.
Ebimbe 73.
Pacho
Skhiri
Max 46.
Hübers 
Martel  Gelbe Karte
Kainz 
79. Chabot 
75. Schmitz  Gelbe Karte
58. Maina 
74. Tigges 
Schwäbe 
Paqarada 
58. Waldschmidt 
Ljubičić  Gelbe Karte
Hauge  46.
Nkounkou  73.
Rode  73.
Ngankam  67.
Aaronson  80.
58. Olesen
79. Kilian
58. Alidou
75. Carstensen
74. Adamyan

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema