rote Karte für Castrop?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  34. Min.: Gelb-Rot Castrop | von kaer23
 Vorschläge der Community
  12. Min.: rote Karte für Castrop? | von Kleeblatt1903
 Allgemeine Themen

Neues Thema zum Spiel erstellen

 rote Karte für Castrop?  - #1


26.02.2024 08:38


Kleeblatt1903


Greuther Fürth-FanGreuther Fürth-Fan


Mitglied seit: 11.11.2022

Aktivität:
Beiträge: 72

Castrop foult Green auf Höhe der Mittellinie. Hätte es hierfür direkt eine rote Karte geben müssen? 

https://www.sportschau.de/regional/br/br-fuerth-entscheidet-derby-fuer-sich-fcn-in-unterzahl-chancenlos-100.html

ab 2:05 Min
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
66,67 %

Veto:
33,33 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 rote Karte für Castrop?  - #2


26.02.2024 08:46


kleeblättler


Greuther Fürth-FanGreuther Fürth-Fan


Mitglied seit: 29.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 133

wie bereits geschrieben in den andern Beitrag wäre hier auch rot möglich gewesen.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 rote Karte für Castrop?  - #3


26.02.2024 09:20


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 6313

- richtig entschieden
Der Angriff gilt dem Ball und Treffer erfolgt mit dem Nachziehbein, nicht mit dem Führungsbein. Das ist gelb - mehr aber auch nicht.



Ceterum censeo bellum esse finiendum ☮️


 Melden
 Zitieren  Antworten


 rote Karte für Castrop?  - #4


26.02.2024 09:40


Kleeblatt1903


Greuther Fürth-FanGreuther Fürth-Fan


Mitglied seit: 11.11.2022

Aktivität:
Beiträge: 72

@Hagi01: Ja der Angriff gilt (vielleicht) dem Ball, aber Castrop trifft mit voller Härte nur Green von hinten am linken Standbein und der Ball ist nicht wirklich in der Nähe. Das Ganze auf Höhe der Mittellinie ohne jede Not so einzusteigen. Eine schwere Verletzung des Gegners wird hier mindestens fahrlässig in Kauf genommen. Aufgrund der 12. Spielminute ist dunkelgelb vielleicht noch in Ordnung, man hätte sich über rot auch nicht beschweren dürfen



 Melden
 Zitieren  Antworten


 rote Karte für Castrop?  - #5


26.02.2024 09:42


Gorch89


Greuther Fürth-FanGreuther Fürth-Fan


Mitglied seit: 05.08.2023

Aktivität:
Beiträge: 4

@Hagi01

- Veto
Zitat von Hagi01
Der Angriff gilt dem Ball und Treffer erfolgt mit dem Nachziehbein, nicht mit dem Führungsbein. Das ist gelb - mehr aber auch nicht.


Mit vollem Tempo von hinten, den Ball nicht erwischt, leichtfertig eine Verletzung des Gegenspieler in Kauf genommen, er konnte froh sein, dass es nur gelb war



 Melden
 Zitieren  Antworten


 rote Karte für Castrop?  - #6


26.02.2024 09:43


Phantom


1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 18.10.2015

Aktivität:
Beiträge: 190

@Hagi01

- richtig entschieden
Zitat von Hagi01
Der Angriff gilt dem Ball und Treffer erfolgt mit dem Nachziehbein, nicht mit dem Führungsbein. Das ist gelb - mehr aber auch nicht.

Sehe ich genausi. Auch der Treffer mit dem Nachziehbein war in keiner Weise gesundheitsgefährdend. Er erwischt den Gegenspieler in Bodenhöhe mit dem Spann. Hätte er den Ball getroffen, wäre es noch nicht einmal ein Foul gewesen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 rote Karte für Castrop?  - #7


26.02.2024 09:57


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 6313

@Gorch89

- richtig entschieden
Zitat von Gorch89
Zitat von Hagi01
Der Angriff gilt dem Ball und Treffer erfolgt mit dem Nachziehbein, nicht mit dem Führungsbein. Das ist gelb - mehr aber auch nicht.


Mit vollem Tempo von hinten, den Ball nicht erwischt, leichtfertig eine Verletzung des Gegenspieler in Kauf genommen, er konnte froh sein, dass es nur gelb war

Es gibt meines Wissens nach eine eindeutige Auslegungsvorgabe des DFB: Treffer mit dem Nachziehbein bei einem ballorientierten Angriff sind maximal gelb. Es kann natürlich sein, dass es irgendwelche Freak-Szenen gibt, in denen man trotz des Trefferbilds dann schon noch die Rote Karte geben muss (z.B. wenn man im Tiefflug angesegelt kommt), aber das Treffer mit dem Nachziehbein ist als solcher ein sehr starker Parameter für Gelb.



Ceterum censeo bellum esse finiendum ☮️


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 rote Karte für Castrop?  - #8


26.02.2024 10:24


NikoSTP


FC St. Pauli-FanFC St. Pauli-Fan


Mitglied seit: 22.04.2023

Aktivität:
Beiträge: 47

- richtig entschieden
Also ich sehe hier auch keine Rote Karte. Ja er geht mit voller Kraft gegen den Ball, aber das "aktive" Bein geht ganz klar nur zum Ball und dann trifft er ihn sehr unglücklich mit dem nachziehen aus der Flugbewegung. Sieht übel aus, aber Gelb hier absolut richtige Entscheidung mMn.

Man muss auch sagen, es gab schon Szenen diese Saison wo wirklich mit dem "aktiven" Bein von hinten rein gegangen wurde und es auch kein Rot gab. Ich erinnere die Fürther nur an Hrgota vor paar Wochen gegen Hartel.
Deshalb finde ich es ausnahmsweise mal erfrischend, dass hier richtig entschieden wurde



 Melden
 Zitieren  Antworten


 rote Karte für Castrop?  - #9


26.02.2024 10:30


Kleeblatt1903


Greuther Fürth-FanGreuther Fürth-Fan


Mitglied seit: 11.11.2022

Aktivität:
Beiträge: 72

So oft wie hier der Begriff Nachziehbein verwendet wird ist ja faszinierend. Castrop trifft mit dem jetzt berühmten Nachziehbein Green oberhalb des Sprunggelenks. Ich sehe zwar nicht wo ein Bein nachgezogen wird, er grätscht mit einem ausgetreckten und einem angewinkelten Bein (typische Bewegung beim Grätschen). Früher hat man gesagt er grätscht von hinten und trifft den Gegenspieler. Welchen Unterschied macht es denn mit welchem Bein man den Gegner verletzt???

Wer möchte kann gerne mal das Video anhalten und sich das Foul als Standbild anschauen. Der Treffer ist mit Knie des "Nachziehbeins" oberhalb des Sprunggelenks. Green hat einfach nur Glück, dass er sich hier nicht schwerer verletzt. Hier wäre ein Platzverweis vertretbarer gewesen als danach die gelb/rote Karte. Denke der Schiedsrichter wird hier mit dem VAR kommuniziert haben und es war relativ schnell klar, dass Castrop beim nächsten Kontakt den Platzverweis erhält



 Melden
 Zitieren  Antworten


 rote Karte für Castrop?  - #10


26.02.2024 11:34


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 6313

@Kleeblatt1903

- richtig entschieden
Zitat von Kleeblatt1903
So oft wie hier der Begriff Nachziehbein verwendet wird ist ja faszinierend. Castrop trifft mit dem jetzt berühmten Nachziehbein Green oberhalb des Sprunggelenks. Ich sehe zwar nicht wo ein Bein nachgezogen wird, er grätscht mit einem ausgetreckten und einem angewinkelten Bein (typische Bewegung beim Grätschen). Früher hat man gesagt er grätscht von hinten und trifft den Gegenspieler. Welchen Unterschied macht es denn mit welchem Bein man den Gegner verletzt???

Wer möchte kann gerne mal das Video anhalten und sich das Foul als Standbild anschauen. Der Treffer ist mit Knie des "Nachziehbeins" oberhalb des Sprunggelenks. Green hat einfach nur Glück, dass er sich hier nicht schwerer verletzt. Hier wäre ein Platzverweis vertretbarer gewesen als danach die gelb/rote Karte. Denke der Schiedsrichter wird hier mit dem VAR kommuniziert haben und es war relativ schnell klar, dass Castrop beim nächsten Kontakt den Platzverweis erhält

Nachziehbein meint einfach nur, dass es - im Gegensatz zum Führungsbein - das hintere Bein ist. Da ist das Trefferbild dann nicht so gefährlich wie beim Führungsbein, weil beim Führungsbein der Fuß (und damit Schuh und Stollen) vorangehen, während beim Nachziehbein der Treffer mit dem Bein erfolgt. Das macht - zumindest nach den Vorgaben der Verbände - einen Unterschied, der es rechtfertigt, beim Nachziehbein keine Rote Karte zu geben. Ich sehe schon den Punkt, den Du hier hast, aber soweit ich die Auslegungsanweisungen und die Referenzszenen kenne, schlägt der nicht durch.



Ceterum censeo bellum esse finiendum ☮️


 Melden
 Zitieren  Antworten


 rote Karte für Castrop?  - #11


26.02.2024 11:42


Kleeblatt1903


Greuther Fürth-FanGreuther Fürth-Fan


Mitglied seit: 11.11.2022

Aktivität:
Beiträge: 72

@Hagi01: Danke für die Erklärung :-) Na wenn das die Verbände am Schreibtisch entschieden haben dann wundert es mich nicht, klingt nach 60jährigen Herren die vor 40 Jahren mal Kreisklasse gespielt haben :-) Für mich eine absolut fussballferne Bezeichnung. Entweder trifft man den Gegner "rotwürdig" oder nicht. Jedenfalls war die Intensität dieses Fouls eindeutig ausschlaggebend für den dann zu harten Platzverweis im Anschluss. Insofern war es "gerecht", dass Castrop das Spiel nicht auf dem Platz beendet hat



 Melden
 Zitieren  Antworten


 rote Karte für Castrop?  - #12


26.02.2024 11:51


flankengeber


1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 11.01.2021

Aktivität:
Beiträge: 9

- richtig entschieden
Green versucht ja bei der ersten Szene gar nicht an den Ball zu kommen, sondern nur Castrop wegzudrücken. Das sieht man ganz deutlich wie er sich vom Ball wegdreht und den Arm Richtung Castrop ausfährt. Dadurch kann ihn Castrop erst mit dem hinteren Bein erwischen. Für mich waren es beides von Green gewollte Fouls, nichts anderes.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 rote Karte für Castrop?  - #13


26.02.2024 11:56


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 6313

@Kleeblatt1903

- richtig entschieden
Zitat von Kleeblatt1903
@Hagi01: Danke für die Erklärung :-) Na wenn das die Verbände am Schreibtisch entschieden haben dann wundert es mich nicht, klingt nach 60jährigen Herren die vor 40 Jahren mal Kreisklasse gespielt haben :-) Für mich eine absolut fussballferne Bezeichnung. Entweder trifft man den Gegner "rotwürdig" oder nicht. Jedenfalls war die Intensität dieses Fouls eindeutig ausschlaggebend für den dann zu harten Platzverweis im Anschluss. Insofern war es "gerecht", dass Castrop das Spiel nicht auf dem Platz beendet hat

Tatsächlich werden viele der Auslegungsanweisungen unverändert übernommen vom Football Advisory Panel des IFAB, dem u.a. Arsène Wenger, Mehdi Mahdavikia, Luis Figo, Cheryl Foster, Lydia Williams und Jillian Ellis angehören. Ein bisschen aktueller und höherklassig als mal Kreisklasse vor 40 Jahren ist das also schon (dazu kommen noch im Technical Advisory Panel u.a. Rizzoli und Rosetti sowie im Technical Subcommitee u.a. Collina und Busacca)
Solche Anweisungsauslegungen haben ja auch immer den Hintergrund, dass die Regelauslegung vereinheitlicht und idealerweise auch so einfach wie möglich werden soll. Gleichzeitig führt eine einheitliche und einfache Regelauslegung immer dazu, dass es Einzelszenen gibt, in denen das Ergebnis dann nicht so ganz gerecht erscheint (was aber auch immer subjektiv ist - ich finde Gelb in der Situation vollkommen angemessen und es ungerecht, dass Castrop nach diesen zwei Aktionen vom Platz musste). Das ist halt der ewige Zielkonflikt bei der Regelschaffung und -auslegung. Mehr Klarheit und mehr Einfachheit gehen zu Lasten der Einzelfallgerechtigkeit; mehr Einzelfallgerechtigkeit geht zu Lasten von Klarheit und/oder Einfachheit...



Ceterum censeo bellum esse finiendum ☮️


 Melden
 Zitieren  Antworten


 rote Karte für Castrop?  - #14


26.02.2024 13:42


1903


Greuther Fürth-FanGreuther Fürth-Fan


Mitglied seit: 30.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 123

- Veto
wie geschrieben so in den Mann zu gehen und eine Verletzung in Kauf nu nehmen,#
das ist bereits duckelgelb, hier kann man auch rot geben.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 rote Karte für Castrop?  - #15


26.02.2024 23:52


Y.N.W.A


1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 11.03.2016

Aktivität:
Beiträge: 217

- richtig entschieden
Ich tu mich da ehrlich gesagt schwer, überhaupt ein Foul zu erkennen. Beide Spieler gehen mit einer ähnlichen Intensität in den Zweikampf, nur ist Castrop halt wesentlich athletischer und besser positioniert und dementsprechend einfach früher am Ball. Die Theatralik bringt dann Green rein, der zwar überhaupt nicht mit dem gestreckten Bein getroffen wird, aber so fällt als ob. 

Generell einfach ein unglaublich trauriger Auftritt, sowohl der Fürther als auch der Unparteiischen. Das hatte mit Sport leider wenig zu tun.
 



VARum?


 Melden
 Zitieren  Antworten


 rote Karte für Castrop?  - #16


27.02.2024 08:35


Kleeblatt1903


Greuther Fürth-FanGreuther Fürth-Fan


Mitglied seit: 11.11.2022

Aktivität:
Beiträge: 72

@Y.N.W.A: Ich versuche mal bei den einzelnen Fehler zu helfen, vielleicht gelingt es mir ja

1. beide Spieler gehen mit der gleichen Intensität in den Zweikampf -> Green steht und schirmt den Ball ab und Castrop kommt mit hohem Tempo seitlich von hinten

2. Castrop ist besser positioniert -> ist er nicht, sonst müsste er nicht mit hohem Tempo zum Ball hinrennen. Bei bessere Positionerung wäre er ja schon da

3. Castrop ist früher am Ball -> der Ball wird in der Situation von niemanden gespielt, der rollt einfach vorbei

4. Green tut als ob er getroffen worden wäre -> da fällt mir nur das Nachziehbein ein (danke Hagi :-)  )

Über die Wertung des Fouls können wir ja unterschiedlicher Meinung, aber so ein paar fussballerische Basics sollte man in die Diskussion schon einfließen lassen.

Immerhin zählt deine Stimme als "richtig entschieden", das ist schon viel mehr als es überhaupt sein dürfte bei den ganzen Fehlern



 Melden
 Zitieren  Antworten


 rote Karte für Castrop?  - #17


27.02.2024 15:30


thebrain


1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 26.11.2012

Aktivität:
Beiträge: 151

- richtig entschieden
jetzt hör aber auf - wenn man für so ein Foul anfängt rot zu geben, dann kann man mit dem Fußball aufhören! 

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 rote Karte für Castrop?  - #18


28.02.2024 10:09


Renakles


1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 15.08.2009

Aktivität:
Beiträge: 150

Wundert mich nicht, dass die Fürther das hier so sehen. Sind ja die ganzen brutalen Fouls an Hrgota gewohnt, der schon bei den leichtesten Berührungen stirbt  
Das Foul ist nie im Leben rot.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 rote Karte für Castrop?  - #19


28.02.2024 12:45


Kleeblatt1903


Greuther Fürth-FanGreuther Fürth-Fan


Mitglied seit: 11.11.2022

Aktivität:
Beiträge: 72

@Renakles: Das ist ja das schöne am Fussball, Fans der einen Mannschaft sehen es so und auf der anderen Seite eben andersherum. Hier im Forum sind mehr Nürnberger und damit geht die Entscheidung an euch :-)

Alle objektiven Berichterstattungen im BR, Sport1 und sogar bei der rot/schwarzen BILD bewerten das Foul von Castrop zumindest hart an der Grenze zu rot. Ich glaube im Endeffekt würden sich weniger Nürnberger beschweren, wenn es hier direkt rot gegeben hätte als danach die gelb/rote Karte (hier kann ich den Ärger absolut verstehen, das war kein gelb Foul). Das Einsteigen von Castrop war aber eben so intensiv und unnötig an der Mittellinie, dass er bei der nächsten Kleinigkeit vom Platz gestellt wurde. Hier hat euer Trainer einfach schlecht reagiert (Castrop auswechseln), oder Castrop hätte eben komplett ohne Zweikampf weiterspielen müssen



 Melden
 Zitieren  Antworten


25.02.2024 13:30


8.
Andersson
27.
Sieb
56.
Sieb

Schiedsrichter

Robert SchröderRobert Schröder
Norbert Grudzinski
Dr. Jan Neitzel-Petersen
Lars Erbst
Dr. Felix Brych
Mark Borsch

Statistik von Robert Schröder

Greuther Fürth 1. FC Nürnberg Spiele
11  
  7

Siege (DFL)
4  
  1
Siege (WT)
4  
  1

Unentschieden (DFL)
4  
  3
Unentschieden (WT)
2  
  2

Niederlagen (DFL)
3  
  3
Niederlagen (WT)
5  
  4

Aufstellung

Sieb 79.
Urbig
Dietz
Gelbe Karte Asta 79.
Lemperle 93.
Gelbe Karte Jung
Wagner
Hrgota
Gelbe Karte Michalski
Green
Itter 71.
Jeltsch 
Flick 
46. Uzun 
87. Horn  Gelbe Karte
Valentini 
88. Wekesser  Gelbe Karte
72. Andersson 
Klaus 
Brown 
66. Goller 
Castrop  Gelb-Rote Karte
Haddadi  71.
Kiomourtzoglou  93.
Srbeny  79.
Meyerhöfer  79.
72. Schleimer
66. Okunuki
88. Hungbo
46. Geis
87. Márquez

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema