Zweierlei Maß

Relevante Themen

 Strittige Szene
 Vorschläge der Community
  52. Min.: Elfmeter für Hertha | von Sensei_Leku
 Allgemeine Themen
  Zweierlei Maß | von sorcerer68

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Zweierlei Maß  - #1


25.09.2018 20:45


sorcerer68


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 11.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 27

Eins vorweg: Hertha verlor nicht wegen einiger aberwitzigen Schiedsrichterentscheidungen, sonder weil Werder heute besser war.

Ich fand die Entscheidungen, welche Herr Winkmann hat traf, mehr als merkwürdig, gerade was seine Kartenverteilung angeht.

Da bekommt Dilrosun nach seinem ersten "allerwelts" Foul gelb, aber Herr Kruse durfte rumholzen, wie einst Hölzenbein, und kommt ganz ohne Karte davon. Meiner Meinung nach, hätte er - einmal von seiner Auswechselung abgesehen - vorher schon vom SR zum duschen geschickt werden müssen.

Glückwunsch an Werder, verdient gewonnen. Hat jemand einen Tipp wo ich darauf wetten kann, dass die Bayern am Freitag auch einen Strafstoß bekommen? *ironieaus*



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweierlei Maß  - #2


25.09.2018 20:48


Naturian


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 29.04.2011

Aktivität:
Beiträge: 292

Ich sag nichts mehr dazu. Unser einer darf kaputt getreten und umgeholzt werden, bei uns wird aber gleich der Karton ausgepackt. Das fällt nicht erst seit heute auf. Aber klar, Hertha ist natürlich Schuld dran. 

 ¯\_(ツ)_/¯

Ne, aber Bremen hat heute schon verdient gewonnen. Schöne Kombinationen. Glückwunsch.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweierlei Maß  - #3


25.09.2018 20:51






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

Der Schiedsrichter hatte einfach keine gute Linie, ist halt leider Alltag in der Bundesliga.

btw: der 11m für Bremen hat mich stark an das DFB-Pokal Finale erinnert. Der Verteidiger tritt dem Gegner in die Wade & es gab keinen 11m. Heute gab es einen. Ja was denn nun? Bundesliga Schiris at it's best!
Für mich war es ein 11m, aber der im DFB Pokal auch! Der eine macht es so, der andere so. Das macht die Bundesliga samt VAR zu einer einzigen Farce wenn man ehrlich ist.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweierlei Maß  - #4


25.09.2018 20:55






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

mein Thread war fertig, aber den brauche ich ja jetzt nicht mehr. Es war heute eine recht einseitige Leistung des SR, auch wenn Bremen verdient gewonnen hat.

Der Freistoß vor dem 1:0 war nicht mal mehr ein Witz, es war einfach nur eine Schwalbe, da gibts nicht mal viel zu diskutieren.

Kruse muss spätestens nach seinem 2. oder 3. harten Foul an Lustenberger vom Platz fliegen; Dardai Junior wird mehrmals aufs übelste mit gestrecktem Bein angegangen, aber er ist jung und lässt sich nicht schreiend fallen, sondern probiert noch auszuweichen.

Der Elfer war ja zum Glück heute mal zu 100% berechtigt, immerhin etwas

Aber Bremen hat trotzdem verdient gewonnen... irgendwie war heute das halbe Team sehr lethargisch, immer einen Schritt zu spät - bei fast allen Aktionen nicht durchgezogen.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweierlei Maß  - #5


25.09.2018 20:55


Lumpi001


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 14.01.2018

Aktivität:
Beiträge: 89

@Herthaner1991

Zitat von Herthaner1991
Für mich war es ein 11m, aber der im DFB Pokal auch! Der eine macht es so, der andere so. Das macht die Bundesliga samt VAR zu einer einzigen Farce wenn man ehrlich ist.

Es gibt kein VAR in der ersten Pokalrunde.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweierlei Maß  - #6


25.09.2018 21:00






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

@Lumpi001

Zitat von Lumpi001
Zitat von Herthaner1991
Für mich war es ein 11m, aber der im DFB Pokal auch! Der eine macht es so, der andere so. Das macht die Bundesliga samt VAR zu einer einzigen Farce wenn man ehrlich ist.

Es gibt kein VAR in der ersten Pokalrunde.

Habe meinen Beitrag editiert - ich meinte die Szene im Finale, wo ein Frankfurter einem Bayernspieler voll ins Bein getreten hat und es keinen 11m gab



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweierlei Maß  - #7


25.09.2018 21:11


Taruiezi
Taruiezi

Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan

Taruiezi
Mitglied seit: 08.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 1780

Puh, bei einigen Kommentaren musste ich mehrfach mit dem Kopf schütteln.
Ok, das Foul vor dem 1:0 war in meinen Augen auch keins, dem stimme ich gerne zu. Die gelbe Karte für Dilrosun war auch nichts und auch in Halbzeit 1 wurden die Zweikämpfe eher pro Werder ausgelegt.
In Halbzeit 2 kam aber das genaue Gegenteil. Jegliche Zweikämpfe wurden für die Berliner gewertet. Rekik trifft beim Ausschlagen nach hinten Harnik mit der Hand im Gesicht. Es gibt Freistoß für Berlin. Rekik zieht Osako und zieht und zieht. Es gibt Freistoß für Berlin. Vor allem war Rekik zu diesem Zeitpunkt für sein Schiedsrichterrempeln bereits verwarnt.
Kruse muss spätestens nach seinem 2. oder 3. harten Foul an Lustenberger vom Platz fliegen

Kruse hat im ganzen Spiel 2 Foulspiele begangen. Davon war ein etwas Härteres und ja, dafür hätte Kruse auch die gelbe Karte sehen können. Aber vom Platz fliegen?

Ich hab dem Schiedsrichter übrigens die Note 5 gegeben. Warum? Keine vernünftige Linie, Halbzeit 1 pro Werder, Halbzeit 2 pro Berlin. 2 schlechte Halbzeiten ergeben nicht ein gutes Spiel.



5  Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweierlei Maß  - #8


25.09.2018 21:18


Naturian


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 29.04.2011

Aktivität:
Beiträge: 292

Meinst du den Osako, der Rekik erstmal seinen Ellbogen die ganze Zeit vorher ins Gesicht gedrückt hat? Harnik hat Rekik am Trikot gezerrt, das muss man auch mal anmerken.

Aber ja, unterirrdische Leistung des Schiris. 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweierlei Maß  - #9


25.09.2018 21:24


Taruiezi
Taruiezi

Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan

Taruiezi
Mitglied seit: 08.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 1780

@Naturian

Zitat von naturian
Meinst du den Osako, der Rekik erstmal seinen Ellbogen die ganze Zeit vorher ins Gesicht gedrückt hat? Harnik hat Rekik am Trikot gezerrt, das muss man auch mal anmerken.

Aber ja, unterirrdische Leistung des Schiris. 


Osako legt seinen Arm nur über die Schulter von Rekik beim Rückwärtslaufen. Das ist ja erstmal kein Foul. Alles, was danach kommt, war vom Berliner.
Und ja, den Freistoß so an Rekik (Harnik-Szene) kann ich verstehen, aber trotzdem muss der Schiedsrichter dann auch Rekik zumindest ermahnen, dass das mit der Hand im Gesicht nicht geht, was er ja auch nicht gemacht hat.

Ich sag einfach mal: Aufgrund der ersten Halbzeit haben wir verdient gewonnen, aber es schien auch einfach so, als ob die Berliner verdammt müde wirkten.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweierlei Maß  - #10


25.09.2018 21:32






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:



Kruse wurde 2 mal wegen Foul Spiel zurückgepfiffen heißt nicht, dass er nur 2 Fouls gemacht hat. Mag sein, dass ich ihm ein hartes Ding zuviel zuordne, aber gerade wenn der SR "Vorteil" laufen ließ, hätte er danach nochmal durchgreifen müssen. Aber ihm war nach den 2 Gelben alles egal. Und ja ich stimme dir zu, Rekiks Hand im Gesicht hätte man pfeifen müssen, das gegen Osako kann man abpfeifen, Osako arbeitet aber genauso - und durch das 2:0 wissen wir ja, ein Arm am Gesicht ist noch kein Foul. Es gab auch eine Szene mit Platte, wo rein gar nichts war. Das waren aber mehr oder weniger "unwichtige" Ereignisse, wenn ich es mit einem Tor oder möglichen Gelben vergleiche. Oder dem nicht gegebenen Elfer bei Osako-Duda.

Müde wirkten sie, ja... das war letzte saison schonmal öfters der Fall, ich weiß nicht, was Dardai mit ihnen macht.

und bitte, @mods, wenn ihr von mir etwas löscht, dann weist mich doch wenigstens drauf hin, mehr will ich nicht



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweierlei Maß  - #11


26.09.2018 12:08


JerryJones
JerryJones

Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 08.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 1018

@Taruiezi

Zitat von Taruiezi
Puh, bei einigen Kommentaren musste ich mehrfach mit dem Kopf schütteln.
Ok, das Foul vor dem 1:0 war in meinen Augen auch keins, dem stimme ich gerne zu. Die gelbe Karte für Dilrosun war auch nichts und auch in Halbzeit 1 wurden die Zweikämpfe eher pro Werder ausgelegt.
In Halbzeit 2 kam aber das genaue Gegenteil. Jegliche Zweikämpfe wurden für die Berliner gewertet. Rekik trifft beim Ausschlagen nach hinten Harnik mit der Hand im Gesicht. Es gibt Freistoß für Berlin. Rekik zieht Osako und zieht und zieht. Es gibt Freistoß für Berlin. Vor allem war Rekik zu diesem Zeitpunkt für sein Schiedsrichterrempeln bereits verwarnt.
Kruse muss spätestens nach seinem 2. oder 3. harten Foul an Lustenberger vom Platz fliegen

Kruse hat im ganzen Spiel 2 Foulspiele begangen. Davon war ein etwas Härteres und ja, dafür hätte Kruse auch die gelbe Karte sehen können. Aber vom Platz fliegen?

Ich hab dem Schiedsrichter übrigens die Note 5 gegeben. Warum? Keine vernünftige Linie, Halbzeit 1 pro Werder, Halbzeit 2 pro Berlin. 2 schlechte Halbzeiten ergeben nicht ein gutes Spiel.


Absolut Korrekt!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweierlei Maß  - #12


26.09.2018 15:47


Mittmett


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 05.10.2014

Aktivität:
Beiträge: 362

Als ich schon die Ansetzung gesehen habe, dass Winkmann pfeifen wird, war mir klar: Das gibt Diskussionsstoff. Ich sollte nicht enttäuscht werden. Nach der überschaubaren Leistung von Zwayer gegen Augsburg jetzt zum zweiten Mal eine sehr ausbaufähige Schiedsrichterperformance.
Letztlich entscheidende Fehler hat er in meinen Augen zwar keine gemacht, dafür sehr viele seltsame Entscheidungen während des ganzen Spiels.

Hoffentlich gibt es am kommenden Wochenende mal wieder einen Schiedsrichter mit besserer Tagesform.

Von mir gab es auch de 5.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweierlei Maß  - #13


26.09.2018 19:26


Arachnid


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 06.11.2015

Aktivität:
Beiträge: 154

Ich verstehe auch nicht, wie jemand Winkmann nach diesem Spiel eine bessere Note als 5,0 geben kann.
Jetzt mal völlig unabhängig davon, wer mehr oder weniger von seinen Entscheidungen profitiert hat, muss man doch festhalten, dass es absolut keine nachvollziehbare Bewertung von Zweikampfsituation gab. Teilweise gab es Gelb für "Vergehen", die Winkmann dann 10 Minuten später einfach hat laufen lassen, und nochmal 10 Minuten später dann genau andersrum bewertet hat.

Ich stimme zu, dass er keine entscheidenden Fehler gemacht hat, aber das lag glaub ich nur daran, dass Werder das Spiel so deutlich im Griff hatte über weite Strecken, nicht daran, dass Winkmanns Entscheidungen nicht haarsträubend falsch und chaotisch waren. Da kann man in meinen Augen nicht mal mehr ne 4 geben, denn in Schulnoten hiese das immer noch bestanden und bei allem Respekt, wenn eine solche Leistung "ausreichend" gewesen sein soll, können wir auch ne Menge Geld für Schiedsrichterpersonal sparen und einfach würfeln, wann und wie Foul gepfiffen wird...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweierlei Maß  - #14


27.09.2018 07:08


Uwe0366


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 30.10.2016

Aktivität:
Beiträge: 372

@Mittmett

Auch von mir vorweg: Werders Sieg war absolut verdient. Entscheidende Fehler erkenne ich aber schon, wenn der SR ein Foul vor dem 1:0 sieht, das keines war. Und andere SR pfeifen beim 2:0 ebenfalls ab, wenn der Ellenbogen des Angreifers im Genick des Verteidigers ist, wenn auch nur, um den Gegenspieler auf Abstand zu halten.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweierlei Maß  - #15


27.09.2018 10:29


Mittmett


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 05.10.2014

Aktivität:
Beiträge: 362

@Uwe0366

Zitat von Uwe0366
Auch von mir vorweg: Werders Sieg war absolut verdient. Entscheidende Fehler erkenne ich aber schon, wenn der SR ein Foul vor dem 1:0 sieht, das keines war. Und andere SR pfeifen beim 2:0 ebenfalls ab, wenn der Ellenbogen des Angreifers im Genick des Verteidigers ist, wenn auch nur, um den Gegenspieler auf Abstand zu halten.


Entscheidend wäre ein Fehler für mich dann, wenn er hier zumindest zu einer strittigen Szene führen würde. Der Freistoß vor dem 1:0 war schmeichelhaft, aber hätte in der Folge problemlos verteidigt werden können. Genauer gesagt wurde er ja sogar verteidigt, bis Lustenberger mit seinem absolut filmreifen Tritt dem eigenen Keeper den Ball aus den Händen kickt. Da kann man nun wirklich nicht davon sprechen, dass der entscheidende Fehler beim Schiedsrichter gelegen hätte.
Und das Handauflegen von Veljkovic gegen Stark hat der eine oder andere Schiedsrichter sicher auch schon einmal abgepfiffen, aber eine klare Fehlentscheidung ist das beim besten Willen nicht.

Insofern sehe ich, wie gesagt, keine entscheidenden Fehler bei Winkmann - höchstens einen Strafstoß, den er für Hertha hätte pfeiffen können. Aber zweifellos hatten wir in manchen Situationen das Glück, dass seine mehr oder weniger gewürfelten Entscheidungen zu unseren Gunsten ausgefallen sind.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

25.09.2018 18:30


11.
Harnik
15.
(11er)
unbekannt
45.
Veljkovic
53.
Dilrosun
66.
Kruse

Schiedsrichter

Guido WinkmannGuido Winkmann
Note
4,1
Werder Bremen 3,6   3,5  Hertha BSC 5,3
Christian Bandurski
Thomas Stein
Benedikt Kempkes
Harm Osmers
Robert Kempter

Statistik von Guido Winkmann

Werder Bremen Hertha BSC Spiele
24  
  23

Siege (DFL)
8  
  7
Siege (WT)
8  
  5

Unentschieden (DFL)
5  
  5
Unentschieden (WT)
4  
  9

Niederlagen (DFL)
11  
  11
Niederlagen (WT)
12  
  9

Aufstellung

Pavlenka
Gebre Selassie
Veljkovic
Moisander
Augustinsson
Eggestein
Gelbe Karte Sahin 61.
Klaassen
Osako
Kruse 89.
Harnik 74.
47. Jarstein 
Lazaro  Gelbe Karte
Stark 
Rekik  Gelbe Karte
Plattenhardt 
Lustenberger 
Maier 
64. Dárdai 
78. Duda 
Dilrosun  Gelbe Karte
Ibisevic 
Bargfrede  61.
Eggestein  89.
Kainz  74.
78. Kalou
64. Selke
47. Kraft

Alle Daten zum Spiel

Werder Bremen Hertha BSC Schüsse auf das Tor
6  
  1

Torschüsse gesamt
9  
  8

Ecken
2  
  3

Abseits
2  
  5

Fouls
13  
  8

Ballbesitz
53%  
  47%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema