Foul vor dem Kieler Tor?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  45. Min.: Handelfmeter? | von Tk.666  VAR
  59. Min.: Foul vor dem Kieler Tor? | von Nokhaido  VAR
 Allgemeine Themen
  Gelb Rot Holtby | von Tk.666

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

Vor dem Kieler Tor wird Raab bei der Ecke vom Kieler geblockt und festgehalten. [i]Hätte das Tor deswegen nicht zählen dürfen?[/i][i]Edit: Eigene Meinung entfernt[/i]

KT-Abstimmung

Daumen hoch 4 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 2 x Veto

 Foul vor dem Kieler Tor?  - #1


20.04.2024 21:55


Nokhaido


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 21.01.2022

Aktivität:
Beiträge: 42

- Veto
Vor dem Kieler Tor wird Raab bei der Ecke vom Kieler geblockt und festgehalten. Hätte das Tor deswegen nicht zählen dürfen?

Edit: Eigene Meinung entfernt
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
48,89 %

Veto:
51,11 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem Kieler Tor?  - #2


20.04.2024 21:57


TheFatShark


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 19.03.2017

Aktivität:
Beiträge: 526

- richtig entschieden
Abgesehen davon, dass Threaderöffnungen so nicht aussehen sollten, fand ich das Ganze noch erträglich. Er blockt mit den Armen ohne Matteo direkt anzufassen. Das Sperren von Raum selbst ist kein strafbarer Vorgang. Der Torhüter genießt auch keine Sonderrechte.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem Kieler Tor?  - #3


20.04.2024 21:58


Suhob


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 24.02.2024

Aktivität:
Beiträge: 2

- richtig entschieden
Er stellt den körper rein, und hat die hände am Torwart. Von halten kann da meiner Meinung nach aber keine Rede sein.
​​​​​​



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem Kieler Tor?  - #4


20.04.2024 21:59


Gorch89


Greuther Fürth-FanGreuther Fürth-Fan


Mitglied seit: 05.08.2023

Aktivität:
Beiträge: 8

@TheFatShark

- Veto
Zitat von thefatshark
Abgesehen davon, dass Threaderöffnungen so nicht aussehen sollten, fand ich das Ganze noch erträglich. Er blockt mit den Armen ohne Matteo direkt anzufassen. Das Sperren von Raum selbst ist kein strafbarer Vorgang. Der Torhüter genießt auch keine Sonderrechte.


In der zweiten Einstellung finde ich, hat man klar gesehen wie der Kieler klammert und nicht nur blockt.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem Kieler Tor?  - #5


20.04.2024 22:00


DejanB


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 06.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 593

Klarstes Blocken eines Torhüters was ich jemals gesehen habe, der deswegen nicht an den Ball kommt.

Traurig, dass er es live nicht sieht und pfeift, absolut unverständlich, dass er es nach Review nicht korrigiert!

Riecht nach Konzessionsentscheidung wegen dem Handelfmeter…



Solltet sich jemand durch meine Posts persönlich angegriffen fühlen: Ich kann versichern, dass dies zu keiner Zeit meine Absicht war und ist und bin gerne bereit mich (auch öffentlich) zu entschuldigen :) Leben und Leben lassen!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem Kieler Tor?  - #6


20.04.2024 22:02


nordic


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 30.11.2014

Aktivität:
Beiträge: 1097

Wenn man kleinlich ist, kann man das sicherlich als Foul werten. Bei der großzügigen Linie heute kein Foul. Daher korrekt entschieden.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem Kieler Tor?  - #7


20.04.2024 22:02


TheFatShark


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 19.03.2017

Aktivität:
Beiträge: 526

@DejanB

- richtig entschieden
Zitat von DejanB
Klarstes Blocken eines Torhüters was ich jemals gesehen habe, der deswegen nicht an den Ball kommt.

Traurig, dass er es live nicht sieht und pfeift, absolut unverständlich, dass er es nach Review nicht korrigiert!

Riecht nach Konzessionsentscheidung wegen dem Handelfmeter…

Der Torhüter hat im 5-Meter-Raum schon lange keine Sonderrechte mehr.
Das Blocken des Raumes ist in der Form zwischen Abwehrspieler und Stürmer auch üblich und dann kein Foul. Also darf man hier auch nicht auf Foul entscheiden.



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem Kieler Tor?  - #8


20.04.2024 22:30


Radfahrer


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 10.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 242

- Veto
Puh, auch nicht einfach. Ich hätte es wohl angepfiffen.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem Kieler Tor?  - #9


20.04.2024 22:42


Regelleser


Deutschland-FanDeutschland-Fan


Mitglied seit: 02.09.2023

Aktivität:
Beiträge: 97

- richtig entschieden
Man kann darüber gerne streiten ob es ein Foul war.
Aber das diese Szene hatte nicht damit zu tun, dass der Ball nachher ins Tor viel.

Daher war der VAR eigentlich auch garnicht berechtigt einzugreifen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem Kieler Tor?  - #10


20.04.2024 22:48


Flemming


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 27.10.2012

Aktivität:
Beiträge: 407

@Regelleser

Zitat von Regelleser
Man kann darüber gerne streiten ob es ein Foul war.
Aber das diese Szene hatte nicht damit zu tun, dass der Ball nachher ins Tor viel.

Daher war der VAR eigentlich auch garnicht berechtigt einzugreifen.

Mit welcher Begründung hast du denn abgestimmt? Genauso wie letzte Woche?
Dumm stellen und gegen den HSV klicken?

Weil sich andere auch für die Regeln interessieren:
Der besondere Schutz im Torraum gibt es nicht mehr, aber:Lediglich in den FIFA-Auslegungen findet man noch den Hinweis, dass der Torwart nicht unfair bedrängt werden darf. Dies gilt beispielsweise bei einem Eck- oder Freistoß.




1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem Kieler Tor?  - #11


20.04.2024 22:58


DejanB


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 06.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 593

@TheFatShark

Zitat von thefatshark
Zitat von DejanB
Klarstes Blocken eines Torhüters was ich jemals gesehen habe, der deswegen nicht an den Ball kommt.

Traurig, dass er es live nicht sieht und pfeift, absolut unverständlich, dass er es nach Review nicht korrigiert!

Riecht nach Konzessionsentscheidung wegen dem Handelfmeter…

Der Torhüter hat im 5-Meter-Raum schon lange keine Sonderrechte mehr.
Das Blocken des Raumes ist in der Form zwischen Abwehrspieler und Stürmer auch üblich und dann kein Foul. Also darf man hier auch nicht auf Foul entscheiden.


Der Torhüter hat einen einzigen Vorteil, nämlich dass er mit der Hand zum Ball kann und dieser Vorteil wird ihm genommen!

Bei Feldspieler gegen Feldspieler bin ich bei dir, das reicht nicht…aber gegen den Torwart wird sowas in 9 von 10 Fällen abgepfiffen. Im freien Feld ist das Sperren ohne Ball…



Solltet sich jemand durch meine Posts persönlich angegriffen fühlen: Ich kann versichern, dass dies zu keiner Zeit meine Absicht war und ist und bin gerne bereit mich (auch öffentlich) zu entschuldigen :) Leben und Leben lassen!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem Kieler Tor?  - #12


20.04.2024 23:04


SetOnFire
SetOnFire

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

SetOnFire
Mitglied seit: 15.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 2061

- Veto
Für mich ist das gegen den Torwart zu viel Einsatz. Ich kann auch nicht ausschließen, dass er über der Traube am ersten Pfosten noch eine Chance auf eine Faustabwehr hat. 
Ich hätts abgepfiffen.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem Kieler Tor?  - #13


20.04.2024 23:43


Goni


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 07.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 262

- Veto
Für mich ein recht klares Sperren ohne Ball, daher Fehlentscheidung.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem Kieler Tor?  - #14


21.04.2024 00:31


Kaer23


Holstein Kiel-FanHolstein Kiel-Fan


Mitglied seit: 05.02.2023

Aktivität:
Beiträge: 221

- richtig entschieden
Ich persönlich hätte auch gerne eine Regel, die jegliche Kontaktaufnahme mit dem Torwart bei Standards verbietet, aber die gibt es nunmal nicht und somit ist ein Torwart genau so zu bewerten, wie ein Feldspieler.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem Kieler Tor?  - #15


21.04.2024 00:52


Flemming


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 27.10.2012

Aktivität:
Beiträge: 407

Wenn jemand die rechte Hand des Stürmers sucht...


Der Stürmer hatte sich vor Ausführung unbedrängt hinter dem Torwart positioniert, um nicht aufzufallen. Bei Ausführung rennt er um den TW rum, stellt sich bewusst davor, umklammert ihn und hindert ihn damit am Laufen und Springen.

Stellt er sich lediglich in den Weg, ist das in Ordnung. Dies ist Teil jeder Eckenvariante der Feldspieler.
Hier bedrängt er aber den TW mit aktiver Kraft. Wenn er fällt, ist dies ein klarer Pfiff, aber auch zu gefährlich, wenn es dann doch weitergeht.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem Kieler Tor?  - #16


21.04.2024 00:58


Flemming


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 27.10.2012

Aktivität:
Beiträge: 407



Hier ist das Ende der Szene, der Ball ist gerade rausgeköpft worden.
Keine Momentaufnahme, der Arm ist immer noch auf dem Rücken getackert.......

 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem Kieler Tor?  - #17


21.04.2024 01:10


Michii


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 25.11.2009

Aktivität:
Beiträge: 547

@Kaer23

Zitat von kaer23
Ich persönlich hätte auch gerne eine Regel, die jegliche Kontaktaufnahme mit dem Torwart bei Standards verbietet, aber die gibt es nunmal nicht und somit ist ein Torwart genau so zu bewerten, wie ein Feldspieler.


Lies mal weiter Oben von Flemming der hat einen Auszug dazu gepostet die sehr wohl besagt das ein Torhüter nicht wie Feldspieler bei Ecken und Standards zu bewerten ist!

Ich finde es auch sehr Grenzwertig. Würde er nur blocken kein Thema allerdings greift er mit beiden Armen um den TW und gerade in der hinter Tor Kamera kann man gut sehen wieviel Kraft er aufwendet um Raab festzuhalten damit er nicht Richtung ersten Pfosten gehen kann. Hätte das wohl abgepfiffen.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem Kieler Tor?  - #18


21.04.2024 01:18


Flemming


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 27.10.2012

Aktivität:
Beiträge: 407

"Kicker"

Für Stegemann war bei der Bewertung der Situation entscheidend, dass das Foul an Raab aus seiner Sicht abseits des Kampfes um den Ball stattgefunden hat. "Für mich ist es kein Zweikampf um den Ball. Er wäre nicht an den Ball gekommen, daher ist es kein klares Foulspiel."

Eine Bankrotterklärung.

Warum war es wohl kein Zweikampf um den Ball?

Raab stand ca. 2,5 Meter vom 1.Pfosten entfernt, an dem der Ball rausgeköpft wurde. Er wurde auf dem Weg dahon vom Stürmer umklammert, mit Krafteinsatz bedrängt und geblockt, um zum Ball  gehen zu können.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem Kieler Tor?  - #19


21.04.2024 07:44


Regelleser


Deutschland-FanDeutschland-Fan


Mitglied seit: 02.09.2023

Aktivität:
Beiträge: 97

@Flemming

- richtig entschieden
Zitat von Flemming
Zitat von Regelleser
Man kann darüber gerne streiten ob es ein Foul war.
Aber das diese Szene hatte nicht damit zu tun, dass der Ball nachher ins Tor viel.

Daher war der VAR eigentlich auch garnicht berechtigt einzugreifen.

Mit welcher Begründung hast du denn abgestimmt? Genauso wie letzte Woche?
Dumm stellen und gegen den HSV klicken?


Wieso letzte mal habe ich korrekt argumentiert gehabt.
Ich habe nur gesagt, dass die rote Karte unstrittig ist (was hier eigentlich auch belegt wurde, weil die rote Karte nur aufgrund der HSV-Fans hier zurückgenommen wurde



Und hier hast du meine Begründung bereits im Zitat gezeigt.

Aufgrund des VAR-Eingriffes darf das Ergebnis nicht zurückgenommen werden, weil die Aktion das Tor nicht beeinflusst hat.

Hier gelten übrigens doch eigentlich auch die gleichen Regeln wie für den VAR oder?
D.H. Ecken und Fouls die im Vorfeld falsch gedeutet werden und im Nach hinein zu der Szene führen die besprochen wird, gelten als nicht existent.

Die Bedrängung des Torwarts hatte keinerlei Einfluss auf das Tor. Ergo darf man das Tor auch nicht zurücknehmen


Zitat von Flemming

Weil sich andere auch für die Regeln interessieren:
Der besondere Schutz im Torraum gibt es nicht mehr, aber:Lediglich in den FIFA-Auslegungen findet man noch den Hinweis, dass der Torwart nicht unfair bedrängt werden darf. Dies gilt beispielsweise bei einem Eck- oder Freistoß.


Ich hätte gerne die Quelle dafür.
Denn den Schutzraum gab es nur in Deutschland und sonst nirgends auf der Welt.

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul vor dem Kieler Tor?  - #20


21.04.2024 07:44


Regelleser


Deutschland-FanDeutschland-Fan


Mitglied seit: 02.09.2023

Aktivität:
Beiträge: 97

@Flemming

- richtig entschieden
Zitat von Flemming
Zitat von Regelleser
Man kann darüber gerne streiten ob es ein Foul war.
Aber das diese Szene hatte nicht damit zu tun, dass der Ball nachher ins Tor viel.

Daher war der VAR eigentlich auch garnicht berechtigt einzugreifen.

Mit welcher Begründung hast du denn abgestimmt? Genauso wie letzte Woche?
Dumm stellen und gegen den HSV klicken?


Wieso letzte mal habe ich korrekt argumentiert gehabt.
Ich habe nur gesagt, dass die rote Karte unstrittig ist (was hier eigentlich auch belegt wurde, weil die rote Karte nur aufgrund der HSV-Fans hier zurückgenommen wurde



Und hier hast du meine Begründung bereits im Zitat gezeigt.

Aufgrund des VAR-Eingriffes darf das Ergebnis nicht zurückgenommen werden, weil die Aktion das Tor nicht beeinflusst hat.

Hier gelten übrigens doch eigentlich auch die gleichen Regeln wie für den VAR oder?
D.H. Ecken und Fouls die im Vorfeld falsch gedeutet werden und im Nach hinein zu der Szene führen die besprochen wird, gelten als nicht existent.

Die Bedrängung des Torwarts hatte keinerlei Einfluss auf das Tor. Ergo darf man das Tor auch nicht zurücknehmen


Zitat von Flemming

Weil sich andere auch für die Regeln interessieren:
Der besondere Schutz im Torraum gibt es nicht mehr, aber:Lediglich in den FIFA-Auslegungen findet man noch den Hinweis, dass der Torwart nicht unfair bedrängt werden darf. Dies gilt beispielsweise bei einem Eck- oder Freistoß.


Ich hätte gerne die Quelle dafür.
Denn den Schutzraum gab es nur in Deutschland und sonst nirgends auf der Welt.

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Kein Ziehen, kein zerren - einfach ein Blocken. Das ist ganz normal bei Eckstößen, auch gegen den Torwart. Sehe hier kein Foulspiel.

-
DersichdenWolftanzt
RB Leipzig-Fan

Das kurzzeitige halten, hat keinen Einfluß auf die gesamte Szene, ein Spieler des HSV am kurzen Pfosten klärt den Ball - der Torhüter wäre da nie in die Nähe des Balls gekommen, weil noch mindestens 3 weitere Spieler zwischem Ihm und den Ball stehen.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Kann man natürlich abpfeifen, ich würde es wohl laufen lassen, da es nicht sonderlich intensiv und lange ist und der Einfluss auf die Szene in meinen Augen doch eher gering ist.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Für mich ist das gegen den Torwart zu viel Einsatz. Ich kann auch nicht ausschließen, dass er über der Traube am ersten Pfosten noch eine Chance auf eine Faustabwehr hat. Das sehe ich anders als der Schiedsrichter.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Die Aktion geht nur gegen den Torhüter. Für mich blockt, zieht, hält er ihn hier regelwidrig. Für mich ein Foulspiel.

-
Taru
Werder Bremen-Fan

Für mich ist das alles noch in Ordnung, ich sehe hier kein Foul.

×

20.04.2024 20:30


45.
(11er)
unbekannt
59.
Rothe

Schiedsrichter

Sascha StegemannSascha Stegemann
Christof Günsch
Nico Fuchs
Thomas Gorniak
Timo Gerach
Frederick Assmuth

Statistik von Sascha Stegemann

Hamburger SV Holstein Kiel Spiele
14  
  3

Siege (DFL)
4  
  2
Siege (WT)
6  
  2

Unentschieden (DFL)
3  
  0
Unentschieden (WT)
3  
  0

Niederlagen (DFL)
7  
  1
Niederlagen (WT)
5  
  1

Aufstellung

Glatzel
Raab
Muheim
Pherai 76.
Öztunali 70.
Hadžikadunić
Gelbe Karte Meffert 82.
Königsdörffer 70.
Schonlau
Brempt 76.
Reis
Erras 
Sander 
80. Bernhardsson 
Ivezić 
Holtby  Gelb-Rote Karte
24. Porath 
72. Skrzybski 
Weiner 
Johansson 
Becker 
80. Machino 
Okugawa  70.
Jatta  76.
Németh  76.
Dompé  70.
Suhonen  82.
72. Remberg
24. Rothe
80. Pichler
80. Komenda

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema