Abseits beim 0:1

Relevante Themen

 Strittige Szene
  41. Min.: Strafstoß für Frankfurt? | von Mainhattaner
 Vorschläge der Community
  19. Min.: Abseits beim 0:1 | von jugtu
 Allgemeine Themen
  Spannung ob der Ansetzung | von adler88
  VAR-Check in Rekordzeit | von jugtu
  Gelb-Rot für Bockhorn? | von EdiG
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Abseits beim 0:1  - #1


14.03.2022 00:22


Jugtu


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 12.09.2021

Aktivität:
Beiträge: 558

Stafylidis bringt einen Freistoß nach innen, Polter köpft ein. Lag hier eine Abseitssituation vor?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
100 %

Veto:
0 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 0:1  - #2


14.03.2022 00:28


Jugtu


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 12.09.2021

Aktivität:
Beiträge: 558

Anhand der Bilder bei Dazn (auf YouTube) bräuchte man nicht mal eine weitere Linie oder das vermeintliche "Lot", um zu sehen, dass es Abseits ist.
Bei dem Bild stelle ich wieder mal belustigend fest, wie der VAR - abgesehen von den sonstigen technischen Unmöglichkeiten, die uns immer weißgemacht werden - durch Spieler durchguckt also wie markiert er den hinter Polter befindlichen Spieler? Oder halt generell in Szenen verdeckte Körperteile? Mysteriös, aber wir vertrauen ja meist blind, obwohl es schon mehrfach aufgezeigt wurde, dass der VAR Abseits gar nicht genau entscheiden kann. Ist halt einfacher so

Der eigentliche Skandal hier ist aber, dass obwohl es derart knapp ist (ob Abseits oder nicht), nicht mal ein Check stattgefunden hat. Ich wäre ja auf eine Erklärung gespannt, können wir aber sicher lange drauf warten.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 0:1  - #3


14.03.2022 03:13


Mildman1848


VfL Bochum-FanVfL Bochum-Fan


Mitglied seit: 13.02.2022

Aktivität:
Beiträge: 108

- richtig entschieden
Dann guck dir bitte die Zusammenfassung der Sportschau an. Tuta steht vor Polter und hebt deutlich das Abseits auf. Wer hierfür 2 Minuten braucht bekleidet die falsche Position.

Im Livespiel gab es eine Wiederholung mit kalibrierter Linie, was auf einen VAR Check hindeutet.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 0:1  - #4


14.03.2022 07:09


Jugtu


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 12.09.2021

Aktivität:
Beiträge: 558

Sorry, ich meine die Sportschau. Und da ist Polter eindeutig am weitesten vorne mit seiner Schulter. Ich weiß nicht wo du da Tuta näher zum Tor siehst, außer mit seiner Hand.

Und das Spiel wurde wenige Sekunden nach dem Tor fortgesetzt. Es gab sicher alles, nur keinen Check. 

Edit: jetzt sehe ich erst, dass Tuta der Spieler vor Polter ist. Soll das also ein Witz sein? der ist ja zu 100% weiter entfernt...Wahnsinn



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 0:1  - #5


14.03.2022 08:51


Mildman1848


VfL Bochum-FanVfL Bochum-Fan


Mitglied seit: 13.02.2022

Aktivität:
Beiträge: 108

- richtig entschieden
Ist dir bewusst, dass die Hand und der Arm nicht zu berücksichtigen sind?

Tatsächlich finde ich es eher "Wahnsinn", dass Du der Einzige bist, der es sieht und alle Kommentatoren und Schiedsrichter blind sind.

Zwischen Tor und Anpfiff sind übrigens nicht ein paar Sekunden vergangen, sondern knapp über eine Minute. Dürfte reichen um die Linie zu ziehen.

Tutas und Polters Köpfe befinden sich beide auf der gezogenen Linie.


Hier noch die Linie aus dem Livespiel:

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 0:1  - #6


14.03.2022 11:15


Jugtu


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 12.09.2021

Aktivität:
Beiträge: 558

Danke für den Beleg. Beide Bilder zeigen, dass sowohl Schulter als auch oberer Teil des Oberarms weiter vorne sind als bei jedem Eintrachtspieler.

Die untere Linie ist auch super. Einfach nur eine, wo drei benötigt werden

@kt oder gilt hier wieder das blinde Vertrauen in den VAR bei abseits, egal was da gewurschtelt wird?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 0:1  - #7


14.03.2022 13:05


nick_user


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 3334

Uff, falls richtig gestoppt wurde, und der Winkel hier nicht täuscht, war das tatsächlich Abseits.
Aber das ist so knapp, da würde ich nicht viel drauf wetten.
Setzt man eine zehntel später an, ist es keines.
Ich bin mir nicht sicher.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 0:1  - #8


14.03.2022 14:03






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

Schwer zu sagen, mit den gezeigten Bildern. Da muss man leider Köln vertrauen.

Hat jemand ggf. noch andere Bilder?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 0:1  - #9


14.03.2022 15:03


SetOnFire
SetOnFire

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

SetOnFire
Mitglied seit: 15.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 1947

@Jugtu

Zitat von jugtu
Danke für den Beleg. Beide Bilder zeigen, dass sowohl Schulter als auch oberer Teil des Oberarms weiter vorne sind als bei jedem Eintrachtspieler.

Die untere Linie ist auch super. Einfach nur eine, wo drei benötigt werden

kt oder gilt hier wieder das blinde Vertrauen in den VAR bei abseits, egal was da gewurschtelt wird?


Für mich gilt weiterhin absolutes Vertrauen. Die Situation ist gecheckt worden und nicht übersehen worden. In dem Moment wird da nicht gewurschtelt, sondern konzentriert nach Checkliste gearbeitet. 
Die Wahrscheinlichkeit, dass 6 Augen dabei Fehler machen geht gegen Null. 
Mein Augenmaß ist nicht besser als das, was Leute vor voller Auflösung mit gutem Zoom anklicken. Würde ich mir niemals anmaßen.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 0:1  - #10


14.03.2022 17:15


Jugtu


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 12.09.2021

Aktivität:
Beiträge: 558

@SetOnFire

Zitat von SetOnFire
Zitat von jugtu
Danke für den Beleg. Beide Bilder zeigen, dass sowohl Schulter als auch oberer Teil des Oberarms weiter vorne sind als bei jedem Eintrachtspieler.

Die untere Linie ist auch super. Einfach nur eine, wo drei benötigt werden

kt oder gilt hier wieder das blinde Vertrauen in den VAR bei abseits, egal was da gewurschtelt wird?


Für mich gilt weiterhin absolutes Vertrauen. Die Situation ist gecheckt worden und nicht übersehen worden. In dem Moment wird da nicht gewurschtelt, sondern konzentriert nach Checkliste gearbeitet. 
Die Wahrscheinlichkeit, dass 6 Augen dabei Fehler machen geht gegen Null. 
Mein Augenmaß ist nicht besser als das, was Leute vor voller Auflösung mit gutem Zoom anklicken. Würde ich mir niemals anmaßen.

Ja gut, dann seid auch so konsequent und lasst Abseitszenen hier überhaupt nicht mehr zu.

Wobei viel von dem was du hier schreibst äußerst fraglich ist. Die Situation wurde gecheckt? Wer sagt dir das? Die Behauptung, dass "jedes Tor überprüft wird" oder war der DFB zur Feier des Tages mal transparent? Und du glaubst hier wurden sämtliche Zweikämpfe auf Foul untersucht und bei mindestens drei Spielern der ominöse Punkt an diversen Körperteilen angelegt, nachdem der absolut korrekte Frame zum stoppen gefunden wurde? Und das alles wie bereits angemerkt in Rekordzeit?
Und es wurden auch mit 6 Augen schon genug Fehler gemacht, nämlich immer dann, wenn etwas nicht reklamiert wurde. Rennen hier sämtliche Spieler zum SR und reklamieren Abseits, sind wir beim gewohnten drei Minuten Check.
Und die Behauptung, dass im Keller eine bessere Auflösung zur Verfügung steht, ist auch bislang nicht bewiesen.

Warum das KT die vielfach aufgezeigten Unzulänglichkeiten des VAR bei Abseits dann so konsequent totschweigt und stattdessen lieber blind vertraut, ist mir bis heute ein Rätsel. Da ist die nach wie vor unbeantwortete Frage, wie verdeckte Körperteile "markiert" werden, ja nur eine von vielen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 0:1  - #11


14.03.2022 20:40


SetOnFire
SetOnFire

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

SetOnFire
Mitglied seit: 15.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 1947

@Jugtu

Zitat von jugtu
Ja gut, dann seid auch so konsequent und lasst Abseitszenen hier überhaupt nicht mehr zu.

Wobei viel von dem was du hier schreibst äußerst fraglich ist. Die Situation wurde gecheckt? Wer sagt dir das? Die Behauptung, dass "jedes Tor überprüft wird" oder war der DFB zur Feier des Tages mal transparent? Und du glaubst hier wurden sämtliche Zweikämpfe auf Foul untersucht und bei mindestens drei Spielern der ominöse Punkt an diversen Körperteilen angelegt, nachdem der absolut korrekte Frame zum stoppen gefunden wurde? Und das alles wie bereits angemerkt in Rekordzeit?
Und es wurden auch mit 6 Augen schon genug Fehler gemacht, nämlich immer dann, wenn etwas nicht reklamiert wurde. Rennen hier sämtliche Spieler zum SR und reklamieren Abseits, sind wir beim gewohnten drei Minuten Check.
Und die Behauptung, dass im Keller eine bessere Auflösung zur Verfügung steht, ist auch bislang nicht bewiesen.

Warum das KT die vielfach aufgezeigten Unzulänglichkeiten des VAR bei Abseits dann so konsequent totschweigt und stattdessen lieber blind vertraut, ist mir bis heute ein Rätsel. Da ist die nach wie vor unbeantwortete Frage, wie verdeckte Körperteile "markiert" werden, ja nur eine von vielen.


Abseitsszenen sind dann interessant, wenn es nicht um die Milimeter geht, sondern um Aktivierung oder ähnliches.

Die Tatsache das die Situation knapp war garantiert halt schlicht den Check. Außerdem gibt es hier doch das eine GIF mit gefälltem Lot. Das wird sicherlich nicht vom TV gemacht worden sein.

Natürlich hat das VAC eine bessere Auflösung als die 400 pixel GIFS hier im Forum. Das ist doch wohl offensichtlich, die greifen auf die direkten Kamerafeeds zu.
Verdeckte Körperteile werden mit anderen Perspektiven markiert. Die gewählten Punkte sind in allen Kameras gleich synchron. Ich kann das Knie aus der Hintertor markieren und dann auf die vorgegebene Seitelinien-Kamera wechseln um die Linien zu verifizieren. Das ist aber auch kein Geheimnis mehr.

Man kann gerne über die minimalen Unschärfen bedingt durch die technische Komponente sprechen (Frames etc.), aber die sind für beide Seiten immer gleich. Daher kann man sich das auch sparen und mit der 99,9%-Lösung leben lernen. Die Bilder die es hier gibt geben mit keinen Zweifel an der Entscheidung aus dem VAC.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 0:1  - #12


14.03.2022 21:12


SGE-Bub
SGE-Bub

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.02.2021

Aktivität:
Beiträge: 886

@SetOnFire

Zitat von SetOnFire
Zitat von jugtu
Ja gut, dann seid auch so konsequent und lasst Abseitszenen hier überhaupt nicht mehr zu.

Wobei viel von dem was du hier schreibst äußerst fraglich ist. Die Situation wurde gecheckt? Wer sagt dir das? Die Behauptung, dass "jedes Tor überprüft wird" oder war der DFB zur Feier des Tages mal transparent? Und du glaubst hier wurden sämtliche Zweikämpfe auf Foul untersucht und bei mindestens drei Spielern der ominöse Punkt an diversen Körperteilen angelegt, nachdem der absolut korrekte Frame zum stoppen gefunden wurde? Und das alles wie bereits angemerkt in Rekordzeit?
Und es wurden auch mit 6 Augen schon genug Fehler gemacht, nämlich immer dann, wenn etwas nicht reklamiert wurde. Rennen hier sämtliche Spieler zum SR und reklamieren Abseits, sind wir beim gewohnten drei Minuten Check.
Und die Behauptung, dass im Keller eine bessere Auflösung zur Verfügung steht, ist auch bislang nicht bewiesen.

Warum das KT die vielfach aufgezeigten Unzulänglichkeiten des VAR bei Abseits dann so konsequent totschweigt und stattdessen lieber blind vertraut, ist mir bis heute ein Rätsel. Da ist die nach wie vor unbeantwortete Frage, wie verdeckte Körperteile "markiert" werden, ja nur eine von vielen.


Abseitsszenen sind dann interessant, wenn es nicht um die Milimeter geht, sondern um Aktivierung oder ähnliches.

Die Tatsache das die Situation knapp war garantiert halt schlicht den Check. Außerdem gibt es hier doch das eine GIF mit gefälltem Lot. Das wird sicherlich nicht vom TV gemacht worden sein.

Natürlich hat das VAC eine bessere Auflösung als die 400 pixel GIFS hier im Forum. Das ist doch wohl offensichtlich, die greifen auf die direkten Kamerafeeds zu.
Verdeckte Körperteile werden mit anderen Perspektiven markiert. Die gewählten Punkte sind in allen Kameras gleich synchron. Ich kann das Knie aus der Hintertor markieren und dann auf die vorgegebene Seitelinien-Kamera wechseln um die Linien zu verifizieren. Das ist aber auch kein Geheimnis mehr.

Man kann gerne über die minimalen Unschärfen bedingt durch die technische Komponente sprechen (Frames etc.), aber die sind für beide Seiten immer gleich. Daher kann man sich das auch sparen und mit der 99,9%-Lösung leben lernen. Die Bilder die es hier gibt geben mit keinen Zweifel an der Entscheidung aus dem VAC.


Stimme dir mit allem zu. Vor ein paar Wochen hat Aytekin aber trotz VAR Check ein glasklares Abseits-Tor gegeben haha.

Das sollte man nicht vergessen. Am Ende des Tages sitzen auch nur Menschen hinter dem Monitor. Da kann es also schon mal zu einem solchen Lapsus kommen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 0:1  - #13


14.03.2022 23:05


DejanB


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 06.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 389

@SGE-Bub

Zitat von SGE-Bub
Zitat von SetOnFire
Zitat von jugtu
Ja gut, dann seid auch so konsequent und lasst Abseitszenen hier überhaupt nicht mehr zu.

Wobei viel von dem was du hier schreibst äußerst fraglich ist. Die Situation wurde gecheckt? Wer sagt dir das? Die Behauptung, dass "jedes Tor überprüft wird" oder war der DFB zur Feier des Tages mal transparent? Und du glaubst hier wurden sämtliche Zweikämpfe auf Foul untersucht und bei mindestens drei Spielern der ominöse Punkt an diversen Körperteilen angelegt, nachdem der absolut korrekte Frame zum stoppen gefunden wurde? Und das alles wie bereits angemerkt in Rekordzeit?
Und es wurden auch mit 6 Augen schon genug Fehler gemacht, nämlich immer dann, wenn etwas nicht reklamiert wurde. Rennen hier sämtliche Spieler zum SR und reklamieren Abseits, sind wir beim gewohnten drei Minuten Check.
Und die Behauptung, dass im Keller eine bessere Auflösung zur Verfügung steht, ist auch bislang nicht bewiesen.

Warum das KT die vielfach aufgezeigten Unzulänglichkeiten des VAR bei Abseits dann so konsequent totschweigt und stattdessen lieber blind vertraut, ist mir bis heute ein Rätsel. Da ist die nach wie vor unbeantwortete Frage, wie verdeckte Körperteile "markiert" werden, ja nur eine von vielen.


Abseitsszenen sind dann interessant, wenn es nicht um die Milimeter geht, sondern um Aktivierung oder ähnliches.

Die Tatsache das die Situation knapp war garantiert halt schlicht den Check. Außerdem gibt es hier doch das eine GIF mit gefälltem Lot. Das wird sicherlich nicht vom TV gemacht worden sein.

Natürlich hat das VAC eine bessere Auflösung als die 400 pixel GIFS hier im Forum. Das ist doch wohl offensichtlich, die greifen auf die direkten Kamerafeeds zu.
Verdeckte Körperteile werden mit anderen Perspektiven markiert. Die gewählten Punkte sind in allen Kameras gleich synchron. Ich kann das Knie aus der Hintertor markieren und dann auf die vorgegebene Seitelinien-Kamera wechseln um die Linien zu verifizieren. Das ist aber auch kein Geheimnis mehr.

Man kann gerne über die minimalen Unschärfen bedingt durch die technische Komponente sprechen (Frames etc.), aber die sind für beide Seiten immer gleich. Daher kann man sich das auch sparen und mit der 99,9%-Lösung leben lernen. Die Bilder die es hier gibt geben mit keinen Zweifel an der Entscheidung aus dem VAC.


Stimme dir mit allem zu. Vor ein paar Wochen hat Aytekin aber trotz VAR Check ein glasklares Abseits-Tor gegeben haha.

Das sollte man nicht vergessen. Am Ende des Tages sitzen auch nur Menschen hinter dem Monitor. Da kann es also schon mal zu einem solchen Lapsus kommen.


Äpfel und Birnen: Aytekin hat das Tor gegeben weil das falsche Vergehen, also nicht die Abseitsposition, gecheckt wurde…hat er auch genau so zu Protokoll gegeben und sich dafür entschuldigt



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 0:1  - #14


15.03.2022 12:54


SGE-Bub
SGE-Bub

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.02.2021

Aktivität:
Beiträge: 886

@DejanB

Zitat von DejanB
Zitat von SGE-Bub
Zitat von SetOnFire
Zitat von jugtu
Ja gut, dann seid auch so konsequent und lasst Abseitszenen hier überhaupt nicht mehr zu.

Wobei viel von dem was du hier schreibst äußerst fraglich ist. Die Situation wurde gecheckt? Wer sagt dir das? Die Behauptung, dass "jedes Tor überprüft wird" oder war der DFB zur Feier des Tages mal transparent? Und du glaubst hier wurden sämtliche Zweikämpfe auf Foul untersucht und bei mindestens drei Spielern der ominöse Punkt an diversen Körperteilen angelegt, nachdem der absolut korrekte Frame zum stoppen gefunden wurde? Und das alles wie bereits angemerkt in Rekordzeit?
Und es wurden auch mit 6 Augen schon genug Fehler gemacht, nämlich immer dann, wenn etwas nicht reklamiert wurde. Rennen hier sämtliche Spieler zum SR und reklamieren Abseits, sind wir beim gewohnten drei Minuten Check.
Und die Behauptung, dass im Keller eine bessere Auflösung zur Verfügung steht, ist auch bislang nicht bewiesen.

Warum das KT die vielfach aufgezeigten Unzulänglichkeiten des VAR bei Abseits dann so konsequent totschweigt und stattdessen lieber blind vertraut, ist mir bis heute ein Rätsel. Da ist die nach wie vor unbeantwortete Frage, wie verdeckte Körperteile "markiert" werden, ja nur eine von vielen.


Abseitsszenen sind dann interessant, wenn es nicht um die Milimeter geht, sondern um Aktivierung oder ähnliches.

Die Tatsache das die Situation knapp war garantiert halt schlicht den Check. Außerdem gibt es hier doch das eine GIF mit gefälltem Lot. Das wird sicherlich nicht vom TV gemacht worden sein.

Natürlich hat das VAC eine bessere Auflösung als die 400 pixel GIFS hier im Forum. Das ist doch wohl offensichtlich, die greifen auf die direkten Kamerafeeds zu.
Verdeckte Körperteile werden mit anderen Perspektiven markiert. Die gewählten Punkte sind in allen Kameras gleich synchron. Ich kann das Knie aus der Hintertor markieren und dann auf die vorgegebene Seitelinien-Kamera wechseln um die Linien zu verifizieren. Das ist aber auch kein Geheimnis mehr.

Man kann gerne über die minimalen Unschärfen bedingt durch die technische Komponente sprechen (Frames etc.), aber die sind für beide Seiten immer gleich. Daher kann man sich das auch sparen und mit der 99,9%-Lösung leben lernen. Die Bilder die es hier gibt geben mit keinen Zweifel an der Entscheidung aus dem VAC.


Stimme dir mit allem zu. Vor ein paar Wochen hat Aytekin aber trotz VAR Check ein glasklares Abseits-Tor gegeben haha.

Das sollte man nicht vergessen. Am Ende des Tages sitzen auch nur Menschen hinter dem Monitor. Da kann es also schon mal zu einem solchen Lapsus kommen.


Äpfel und Birnen: Aytekin hat das Tor gegeben weil das falsche Vergehen, also nicht die Abseitsposition, gecheckt wurde…hat er auch genau so zu Protokoll gegeben und sich dafür entschuldigt


Und? Ändert nix an meiner Aussage. Der Check und alles wird durch Menschen durchegeführt und nicht durch ein Programm o. ä.. Daher kann es halt zu solchen Fehler kommen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abseits beim 0:1  - #15


17.03.2022 10:03


Jugtu


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 12.09.2021

Aktivität:
Beiträge: 558

@SetOnFire

Zitat von SetOnFire
Zitat von jugtu
Ja gut, dann seid auch so konsequent und lasst Abseitszenen hier überhaupt nicht mehr zu.

Wobei viel von dem was du hier schreibst äußerst fraglich ist. Die Situation wurde gecheckt? Wer sagt dir das? Die Behauptung, dass "jedes Tor überprüft wird" oder war der DFB zur Feier des Tages mal transparent? Und du glaubst hier wurden sämtliche Zweikämpfe auf Foul untersucht und bei mindestens drei Spielern der ominöse Punkt an diversen Körperteilen angelegt, nachdem der absolut korrekte Frame zum stoppen gefunden wurde? Und das alles wie bereits angemerkt in Rekordzeit?
Und es wurden auch mit 6 Augen schon genug Fehler gemacht, nämlich immer dann, wenn etwas nicht reklamiert wurde. Rennen hier sämtliche Spieler zum SR und reklamieren Abseits, sind wir beim gewohnten drei Minuten Check.
Und die Behauptung, dass im Keller eine bessere Auflösung zur Verfügung steht, ist auch bislang nicht bewiesen.

Warum das KT die vielfach aufgezeigten Unzulänglichkeiten des VAR bei Abseits dann so konsequent totschweigt und stattdessen lieber blind vertraut, ist mir bis heute ein Rätsel. Da ist die nach wie vor unbeantwortete Frage, wie verdeckte Körperteile "markiert" werden, ja nur eine von vielen.


Abseitsszenen sind dann interessant, wenn es nicht um die Milimeter geht, sondern um Aktivierung oder ähnliches.

Die Tatsache das die Situation knapp war garantiert halt schlicht den Check. Außerdem gibt es hier doch das eine GIF mit gefälltem Lot. Das wird sicherlich nicht vom TV gemacht worden sein.

Natürlich hat das VAC eine bessere Auflösung als die 400 pixel GIFS hier im Forum. Das ist doch wohl offensichtlich, die greifen auf die direkten Kamerafeeds zu.
Verdeckte Körperteile werden mit anderen Perspektiven markiert. Die gewählten Punkte sind in allen Kameras gleich synchron. Ich kann das Knie aus der Hintertor markieren und dann auf die vorgegebene Seitelinien-Kamera wechseln um die Linien zu verifizieren. Das ist aber auch kein Geheimnis mehr.

Man kann gerne über die minimalen Unschärfen bedingt durch die technische Komponente sprechen (Frames etc.), aber die sind für beide Seiten immer gleich. Daher kann man sich das auch sparen und mit der 99,9%-Lösung leben lernen. Die Bilder die es hier gibt geben mit keinen Zweifel an der Entscheidung aus dem VAC.

Sorry, daran stimmt so viel nicht, das ist mir dann auch zu blöd...



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
JaschaSCF
VARMann22
Mildman1848
Daumen runter Veto
-
×

13.03.2022 17:30


19.
Polter
38.
(11er)
unbekannt
46.
(ET)
Mašović
52.
Kamada

Schiedsrichter

Marco FritzMarco Fritz
Note
4,5
Eintr. Frankfurt 4,2   4,3  VfL Bochum 5,5
Dominik Schaal
Markus Sinn
Christof Günsch

Statistik von Marco Fritz

Eintr. Frankfurt VfL Bochum Spiele
19  
  11

Siege (DFL)
9  
  6
Siege (WT)
8  
  7

Unentschieden (DFL)
2  
  2
Unentschieden (WT)
4  
  2

Niederlagen (DFL)
8  
  3
Niederlagen (WT)
7  
  2

Aufstellung

Gelbe Karte Borré 87.
Trapp
Tuta
Knauff
Lindstrøm 72.
Hinteregger
Jakić 87.
Kamada
N'Dicka
Gelbe Karte Sow
Kostic 80.
Mašović 
Losilla  Gelbe Karte
60. Osterhage  Gelbe Karte
Bella-Kotchap  Gelbe Karte
Bockhorn  Gelbe Karte
61. Holtmann 
Polter 
Riemann 
Stafylidis 
60. Asano 
77. Rexhbecaj 
Lenz  72.
Hrustic  87.
Gelbe Karte Paciencia  87.
Hauge  80.
61. Locadia
60. Antwi-Adjei
60. Pantovic
77. Löwen

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema