Einführung von Nettospielzeit?

 Einführung von Nettospielzeit?  - #1


08.08.2022 08:43


ShadyBas


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 21.02.2022

Aktivität:
Beiträge: 59

- Ja
Hallo,
mich beschäftigt das Thema "Nettospielzeit" schon eine Weile und mich würde mal interessieren, wie andere das sehen.
Die Schwalben, die Unsportlichkeiten, das Zeitspiel werden immer schlimmer. Letztes gutes Beispiel war das EM-Finale der Frauen.

Die ach so kompetenten Schiedsrichter verweisen ja immer gerne auf die Nachspielzeit und zeigen im Moment des Zeitspiels demonstrativ auf ihre Uhr, als würde es sie es wirklich interessieren. In Wirklichkeit wissen wir alle, dass niemals die absichtlich herbei geführte verloren gegangene Zeit tatsächlich nachgespielt wird.

Zeitspiel wird im Moment unter dem Strich also oft belohnt. Nettospielzeit würde das verhindern und sicherlich auch ein Umdenken bei den Spielern bewirken, weil es einfach nichts mehr bringt.

In welcher Form man das einführt, muss natürlich noch geprüft/getestet werden, aber meinetwegen kann das so schnell wie möglich passieren.
 
Community-Abstimmung
Ja:
80 %
Nein:
20 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Einführung von Nettospielzeit?  - #2


12.10.2022 18:27


DrBibob


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 10.10.2022

Aktivität:
Beiträge: 96

@ShadyBas

Zitat von shadybas Hallo, mich beschäftigt das Thema "Nettospielzeit" schon eine Weile und mich würde mal interessieren, wie andere das sehen. Die Schwalben, die Unsportlichkeiten, das Zeitspiel werden immer schlimmer. Letztes gutes Beispiel war das EM-Finale der Frauen.  Die ach so kompetenten Schiedsrichter verweisen ja immer gerne auf die Nachspielzeit und zeigen im Moment des Zeitspiels demonstrativ auf ihre Uhr, als würde es sie es wirklich interessieren. In Wirklichkeit wissen wir alle, dass niemals die absichtlich herbei geführte verloren gegangene Zeit tatsächlich nachgespielt wird.  Zeitspiel wird im Moment unter dem Strich also oft belohnt. Nettospielzeit würde das verhindern und sicherlich auch ein Umdenken bei den Spielern bewirken, weil es einfach nichts mehr bringt.  In welcher Form man das einführt, muss natürlich noch geprüft/getestet werden, aber meinetwegen kann das so schnell wie möglich passieren.  
    Das ist ein sehr interessantes thema was du hier ansprichst. Mehrere Blätter haben sich auch damit beschäftigt und haben herausgefunden das die Ligue 1 die meisten reinen Spielminuten haben mit 52 Minuten, dicht gefolgt von der Serie A und der Bundesliga mit jeweils 51 reinen Spielminuten, die Premier League mit 50 Spielminuten und die spanische La Liga, mit lediglich 48 Spielminuten. Die zahlen können da immer 1-2 Minuten schwanken je nach dem welchen Sportportal du glauben schenken magst. Ich finde es etwas zu extrem 40 Minuten nachspielen zu lassen da es auch gesundheitlich schwer zu verantworten ist. In der Premier League und in der Serie A liegt die Bruttospielzeit mit über 98 Minuten am höchsten, aber wenn man es mit der Nettospielzeit vergleicht scheint es nicht viel zu beeinflussen. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Einführung von Nettospielzeit?  - #3


19.05.2024 10:45


Ball


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 15.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 1013

- Nein
Ich bin da eher der Traditionist, der gegen einer Änderung ist. Man sollte eher die Nachspielzeit weiter erhöhen, eventuell sollten es öfters 10 Minuten oder mehr sein.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Benachrichtigungshinsweise

Erwähne das gesamte Kompetenzteam
@kt oder @kompetenzteam
Erwähne alle Moderatoren
@mods
Erwähne alle Administratoren
@admins
Erwähne das Technikteam
@technik

Teile dieses Thema