Elfmeter gegen den BVB

Relevante Themen

 Strittige Szene
  60. Min.: Elfmeter gegen den BVB | von devollvo
  72. Min.: Elfmeter Dortmund? | von Flemmo23
 Vorschläge der Community
  60. Min.: Elfmeter Leverkusen? | von syntex00
 Allgemeine Themen
  Gelb-Rot Palacios | von Epot
  Terzic | von etso

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Nicht gegebener Elfmeter für Bayer Leverkusen

Emre can trifft Palasios ist das ein Elfmeter ?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 1 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 4 x Veto

 Elfmeter gegen den BVB  - #81


04.12.2023 16:39


Fußballfreund


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 14.08.2021

Aktivität:
Beiträge: 29

@syntex00

- richtig entschieden
Zitat von syntex00
Deswegen am besten die komplette Szene auf Youtube (Sportstudio) mal anschauen, dann sieht man, dass Palacios eigentlich im Ballbesitz war und Can nur in ihn reingeht

Du schreibst es, Palacio war im Ballbesitz, bleibt stehen, statt weiter zu laufen und möchte den Ball noch zu seinem Mitspieler spitzeln. Trifft ihn aber nicht mehr und stellt dabei Can den Fuß.
Er trifft ihn nicht, weil Can oben am Körper leicht arbeitet, aber das ist zu wenig für einen Elfer.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter gegen den BVB  - #82


04.12.2023 17:47


1wurf


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 25.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 3061

@Stern des Südens

Zitat von Stern des Südens
Zitat von Cavani9
Zitat von 1wurf
Zitat von 1wurf

upload images


Leider spielt das gif nicht von selbst. Bitte draufklicken.

Palacios verpasst ganz knapp den Ball.


Danke für das GIF. Tatsächlich löst dieses die Situation in meinen Augen ziemlich eindeutig auf. Habe mich bisher enthalten, weil ich es sehr schwierig fand und mich nicht entscheiden konnte. Jetzt sage ich deutlich: Kein Elfmeter.



Sorry aber dieses Standbild ist für die Beurteilung der Szene für die tonne, da völlig ungeeignet.


Was ist an Bitte draufklicken so schwer zu verstehen?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter gegen den BVB  - #83


04.12.2023 18:10


Mardu


1. FC Union Berlin-Fan1. FC Union Berlin-Fan


Mitglied seit: 12.03.2017

Aktivität:
Beiträge: 46

@LoXXe

- Veto
Zitat von LoXXe
Nicht bei jedem Topspiel kann B04 einen billigen Elfer bekommen.

Can trifft Ball und Gegner. Palacios ist da aber schon raus aus der Situation, daher ist kein Foul für mich korrekt.


Bei einem Foul ist es egal, ob der Gegenspieler etwas mit dem Ball anfangen könnte.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter gegen den BVB  - #84


04.12.2023 18:15


Mardu


1. FC Union Berlin-Fan1. FC Union Berlin-Fan


Mitglied seit: 12.03.2017

Aktivität:
Beiträge: 46

@ralaphel

- Veto
Zitat von ralaphel
Zitat von 4knado
Can trifft klar das Schienbein des Leverkuseners und DANACH den Ball.
https://twitter.com/bmg_clausi/status/1731373715126923551?s=20
Für mich ein glasklarer Elfmeter.

Wie sich Terzic später noch ans Mikro stellen kann und über Benachteiligung sprechen kann, nach den letzten 2 Spielen, ist beinahe genauso unfassbar, wie diese Fehlentscheidung.



Mir sind die Wertungen hier ein Rätsel. Can trifft beim Versuch den Ball zu spielen erst den Leverkusener. Und warum? Weil dieser in seinen Laufweg grätscht ohne den Ball zu treffen.

Hätte Palacios den Ball getroffen, sollte man aufgrund des unstrittigen Treffers über einen Elfer sprechen, denn das ist definitiv ungestüm. Palacios Schritt in Cans Laufweg ist aber ebenso ungestüm.

Wenn ich zwischen einen Ball und den ballführenden Spieler grätsche, werde ich womöglich auch vom ballführenden Spieler getroffen, trotzdem ist das ein Foul meinerseits, außer ich spiele vorher klar den Ball.

Für mich ist das somit kein klares Foul, eher ein von beiden ausgehender Zusammenprall.


Gerade in dem von dir zitierten Blickwinkel sieht man doch sehr deutlich, dass der Leverkusener zuerst den Ball spielt, dann vom Dortmunder getroffen wird und dann erst spielt der Dortmunder den Ball weg.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter gegen den BVB  - #85


04.12.2023 18:21


Mardu


1. FC Union Berlin-Fan1. FC Union Berlin-Fan


Mitglied seit: 12.03.2017

Aktivität:
Beiträge: 46

@SportfanRob

- Veto
Zitat von SportfanRob
Zitat von ralaphel

Mir sind die Wertungen hier ein Rätsel. Can trifft beim Versuch den Ball zu spielen erst den Leverkusener. Und warum? Weil dieser in seinen Laufweg grätscht ohne den Ball zu treffen.

Hätte Palacios den Ball getroffen, sollte man aufgrund des unstrittigen Treffers über einen Elfer sprechen, denn das ist definitiv ungestüm. Palacios Schritt in Cans Laufweg ist aber ebenso ungestüm.

Wenn ich zwischen einen Ball und den ballführenden Spieler grätsche, werde ich womöglich auch vom ballführenden Spieler getroffen, trotzdem ist das ein Foul meinerseits, außer ich spiele vorher klar den Ball.

Für mich ist das somit kein klares Foul, eher ein von beiden ausgehender Zusammenprall.


Ich sehe es genauso. Hätte Palacios den Ball getroffen, wäre es für ohne Frage ein Strafstoß, so ist es auch für mich eher ein Zusammenprall


Palacios hat doch den Ball getroffen, bevor er selbst getroffen wurde.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter gegen den BVB  - #86


04.12.2023 18:23


Nimmersapp


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 20.01.2020

Aktivität:
Beiträge: 106

- Veto
Palacios trifft kaum wahrnehmbar mit den Stollenspitzen den Ball. Die Ballberührung kann man als unerheblich werten (muss das aber nicht), das ist aber für mich sowieso nicht der Punkt.
Im zweiten GIF (von @1wurf) sieht man jedoch, daß Can mit seinem rechten Bein nur zum Mann geht, nicht zum Ball. Das ist deshalb auch kein Foul von Palacios, wie hier manche meinen, sondern klar und wahrscheinlich auch absichtsvoll von Can. Die richtige Entscheidung wäre also, so hart es auch erscheinen mag, Elfmeter.
Das ganze Bein von Palacios wackelt bei dem Tritt, das Kniegelenk wird überdehnt - bei solcher Aktion kann man sich schwere Knieverletzungen zuziehen! Das tat richtig weh. Wie da jemand hier von "sterbendem Schwan" schreiben kann, ist mir schleierhaft.
Jedenfalls aber keine klare Fehlentscheidung, weil sehr unübersichtliche Situation, ein Vorwurf an den Schiedsrichter erscheint mir nicht gerechtfertigt.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter gegen den BVB  - #87


04.12.2023 18:36


Litti


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 31.01.2016

Aktivität:
Beiträge: 488

@Cavani9

- richtig entschieden
Zitat von Cavani9
Zitat von 1wurf
Zitat von 1wurf

upload images


Leider spielt das gif nicht von selbst. Bitte draufklicken.

Palacios verpasst ganz knapp den Ball.


Danke für das GIF. Tatsächlich löst dieses die Situation in meinen Augen ziemlich eindeutig auf. Habe mich bisher enthalten, weil ich es sehr schwierig fand und mich nicht entscheiden konnte. Jetzt sage ich deutlich: Kein Elfmeter.

Hast du wahrgenommen, dass der Ball unmittelbat beschleunigt nach dem Moment, als Palacios Fuß dem Ball am nächsten ist?
Mit unebenem Rasen kann ich mir das nicht erklären, nur damit, dass er eben doch den Ball berüht, auch wen wenn für 1wurf und dich evtl. nicht erkennbar ist in dem GIF.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter gegen den BVB  - #88


04.12.2023 19:10


syntex00


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 30.01.2014

Aktivität:
Beiträge: 1554

@Nari

- Veto
Zitat von Nari
Ich würde in der Szene, mit Spielverlauf im Blick, eher auf ein Kann-Elfmeter entscheiden. 
Palacio hat eine sehr glücklich Ballberührung und Can trifft den Ball ebenso, wenn auch erst nach Spieler. Palacio jedoch ohne realistische Chance den Ball zu kontrollieren. Das sind für mich alles eher Argumente dagegen.

Im Vakuum betrachtet, spielt jedoch Palacio den Ball und Can trifft den Spieler. Das wäre für mich dann eher pro Elfer. 

50/50 somit für mich korrekt.



​​


Wie gesagt Kontext.
Palacios legt den Ball weit vor, berührt ihn aber noch.
Can geht in Laufrichtrung rein, tritt Palacios um und spielt den Ball weg.
Eigentlich ganz einfach



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter gegen den BVB  - #89


04.12.2023 20:35


Jokerinho


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 02.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 307

@Fußballfreund

- Veto
Zitat von Fußballfreund
Zitat von syntex00
Deswegen am besten die komplette Szene auf Youtube (Sportstudio) mal anschauen, dann sieht man, dass Palacios eigentlich im Ballbesitz war und Can nur in ihn reingeht

Du schreibst es, Palacio war im Ballbesitz, bleibt stehen, statt weiter zu laufen und möchte den Ball noch zu seinem Mitspieler spitzeln. Trifft ihn aber nicht mehr und stellt dabei Can den Fuß.
Er trifft ihn nicht, weil Can oben am Körper leicht arbeitet, aber das ist zu wenig für einen Elfer.



In einigen Wiederholungen konnte man schon sehen, dass er den Ball noch leicht getroffen hat. Das stimmt also nicht ganz.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter gegen den BVB  - #90


04.12.2023 22:29


1wurf


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 25.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 3061

@Jokerinho

Zitat von Jokerinho
In einigen Wiederholungen konnte man schon sehen, dass er den Ball noch leicht getroffen hat. Das stimmt also nicht ganz.


Nee, in den anderen Einstellungen stimmt die Perspektive nicht, da kann man nicht ausmachen, ob der Ball getroffen wird oder nicht.

Man kann den Eindruck erhalten, dass der Ball noch mal getroffen wird, in Wirklichkeit ändert der aber nicht sein Momentum wenn man weiter zurückgeht, sondern hoppelt schon nach dem ersten Kontakt. Wenn man ganz genau hinschaut, dann sieht man auch, dass der Ball schon vor dem vermeintlichen Kontakt von Palacios in den Rasen hineingeht und nicht erst danach.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter gegen den BVB  - #91


05.12.2023 01:06


Maximum Objectivity


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 23.06.2023

Aktivität:
Beiträge: 504

@Wolfsgesicht

- richtig entschieden
Zitat von Wolfsgesicht
Trifft mit dem einen den Mann, mit dem anderen den Ball. Daher keine klare Fehlentscheidung, damit kein VAR, damit alles richtig.
Dafür will man auch ehrlich keinen sehen, da die Situation quasi beglichen ist.



Also Leute, dafür wollt ihr einen Elfmeter sehen? Das wäre wohl einer der billigsten Elfmeter in dieser Saison gewesen. Can zieht das rechte Bein nur locker mit. Hält das Bein fast noch komplett an, während Palacios sein Bein reinstellt ohne den Ball zu spielen und damit den Treffer mit dem Ball spielenden Can verursacht.
Im mindesten Fall führen beide eine Bewegung Richtung Kontaktpunkt zum Zusammenprall aus. Während Can allerdings eine reine Laufbewegung vollzieht, führt Palacios eine leichte Trittbewegung aus. Es ist eher Foul von Palacios als anders herum. Das darf niemals Elfmeter geben. Weiterspielen lassen, wie es passiert ist, war hier die beste Entscheidung.

Wenn Palacios den Ball spielt, sieht es möglicherweise noch anders aus. Im Grunde ist es einfach: Da Palacios den Ball nicht spielt, stellt er sich mit dem Tritt relegelwidrig in den Laufweg von Can. Eigentlich klassisches Beinstellen. Nur dass Palacios zusammenbricht wie vom Blitz getroffen und Can regungslos bleibt. Die Perspektive von der Seite ist hier am aufschlussreichsten. Die Perspektive von vorne erzeugt dann tatsächlich einen etwas anderen täuschenden Eindruck, da hier die Bewegung von Palacios Bein Richtug Cans Bein und das Stoppen der Bewegung von Can gar nicht zu sehen sind.

*Sturzursächlich" war der Kontakt mit Sicherheit nicht. Mann, Mann, Mann.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Zuerst ist der Treffer an der Wade des Leverkuseners und danach erst spielt Can den Ball. Die Intensität des Treffers reicht für mich für ein Foulspiel

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Kann man pfeifen, für mich geht Can aber zum Ball und trifft dabei eher sanft auch Palacios, reicht mir knapp nicht für einen Elfmeter.

-
Taru
Werder Bremen-Fan

Erst wird der Leverkusener getroffen, danach erst der Ball. Deswegen für mich ein Foul.

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Palacios spitzelt den Ball in Richtung des Mitspielers, wird dann von Can getroffen und zu Fall gebracht, bevor dieser anschließend mit dem Restschwung am anderen Fuß den Ball spielt. Da der sturzursächliche Treffer vor dem Ballspielen war, für mich Foul.

×

03.12.2023 17:30


5.
Ryerson
60.
(11er)
unbekannt
72.
(11er)
unbekannt
79.
Boniface

Schiedsrichter

Daniel SiebertDaniel Siebert
Note
4,0
Bayer Leverkusen 3,6   4,0  Bor. Dortmund 4,7
Florian Badstübner

Statistik von Daniel Siebert

Bayer Leverkusen Bor. Dortmund Spiele
21  
  27

Siege (DFL)
8  
  19
Siege (WT)
9  
  17

Unentschieden (DFL)
6  
  4
Unentschieden (WT)
4  
  7

Niederlagen (DFL)
7  
  4
Niederlagen (WT)
8  
  3

Aufstellung

Hradecky
Gelbe Karte Kossounou
Gelbe Karte Frimpong
Hofmann 64.
Tah
Xhaka
Wirtz
Tapsoba
Gelbe Karte Palacios 79.
Grimaldo
Boniface
Sabitzer 
64. Bynoe-Gittens 
64. Schlotterbeck 
Wolf  Gelbe Karte
84. Reus 
Füllkrug 
Kobel 
Ryerson 
Can 
Brandt 
Hummels  Gelbe Karte
Adli  64.
Schick  79.
64. Adeyemi
64. Papadopoulos
84. Meunier

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema