Null Minuten Nachspielzeit

Relevante Themen

 Vorschläge der Community
  89. Min.: Elfmeter für den SVW? | von Pfussballa
  90. Min.: Null Minuten Nachspielzeit | von Hsb14
 Allgemeine Themen

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Null Minuten Nachspielzeit   - #1


02.06.2023 22:58


Hsb14


FC St. Pauli-FanFC St. Pauli-Fan


Mitglied seit: 03.09.2022

Aktivität:
Beiträge: 28

Wieso pfeift man überhaupt dann nochmal an ... Nachspielzeit scheint ja wenn man Regensburg ansieht reine Willkür zu sein .  .. gäbe es da Feuerwerk etc, dann hätte man auch pünktlich abgepfiffen? Nicht nachzuvollziehen, dann lieber Abbruch 
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
0 %

Veto:
0 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Null Minuten Nachspielzeit   - #2


02.06.2023 23:10


Padro


SC Paderborn-FanSC Paderborn-Fan


Mitglied seit: 01.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 225

Sehe ich ähnlich. Auch fraglich ob es unter normalen Umständen nicht doch einen Elfer gegeben hätte.
Ein Abbruch hätte wohl noch paar juristische Probleme gegeben. Bis zum Rückspiel das ausurteilen wäre schwer geworden. Aber auch so waren die letzten 10 Minuten nur noch über die Bühne bringen. Auch wenn es nach dem Spiel schwer erscheint, aber sollte Bielefeld das Rückspiel mit 4:0 oder höher gewinnen, hätten die letzten Spielminuten ein Geschmäckle. Schon jetzt finde ich das Rückspiel problematisch nach den Szenen heute, wie will man da die Sicherheit gewährleisten und das aus den Köpfen der Spieler bekommen. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Null Minuten Nachspielzeit   - #3


03.06.2023 02:43


haifischflossensuppe
haifischflossensuppe

1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 05.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 1810

Es wurden schon öfter Spiele in vergleichbaren Situationen einfach über die Zeit gebracht. Das ist in der Regel immer noch einfacher zu handlen, als ein Abbruch.
Zudem war der Spielstand ja eindeutig und letztlich ist es verkraftbar, dass da eigentlich ein paar Minuten des Spiels fehlen. Ich denke nicht, dass das am Ende eine Rolle spielen wird.

Eigentlich sind die fehlenden Nachspielminuten ja auch ein ganz klarer Nachteil für die Arminia. Wie man eindeutig gesehen hat, war ja das ganze Spielsystem darauf ausgelegt in der Nachspielzeit den Punch rauszuholen. 3-4 Dinger hätten die vermutlich noch gemacht. <--- dies ist Ironie



Relativ großzügige Linie bei roten Karten. Strenge Auslegung dagegen bei Gelb und Handelfmeter.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Null Minuten Nachspielzeit   - #4


03.06.2023 08:28


DersichdenWolftanzt


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan

DersichdenWolftanzt
Mitglied seit: 14.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 626

@Hsb14

Zitat von Hsb14
Wieso pfeift man überhaupt dann nochmal an ... Nachspielzeit scheint ja wenn man Regensburg ansieht reine Willkür zu sein .  .. gäbe es da Feuerwerk etc, dann hätte man auch pünktlich abgepfiffen? Nicht nachzuvollziehen, dann lieber Abbruch 


Der Schiri hatte gestern Abend nur noch eine Aufgabe, dass Spiel regulär zu beenden, denn ein Abbruch des Spiels ist nur möglich, wenn eben die Polizei ein Abbruch des Spiels auch empfiehlt und das war gestern Abend nicht der Fall.
Es muss eine Einschätzung der Polzei vorgelegen haben, dass man das Spiel nochmals anpfeifen kann und dieser Einschätzung ist dann der Schiri gefolgt.
Daher hat der Schiri in seinem Rahmen richtig gehandelt und ist dafür nicht zu kritisieren.
Nun zur Nachspielzeit:
Die Nachspielzeit ist eine Entscheidung des Schiedsrichters, ob und wie lange er Nachspielen läßt - und gestern Abend, war es für alle beteiligten die bessere Lösung pünktlich nach 90 Minuten abzupfeifen - man hat ja im Anschluss gesehen, was noch für Böller und Pyro im Gästeblock vorhanden war.

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Null Minuten Nachspielzeit   - #5


03.06.2023 11:23


Didi1965
Didi1965

1. FC Union Berlin-Fan1. FC Union Berlin-Fan


Mitglied seit: 28.01.2018

Aktivität:
Beiträge: 1826

@DersichdenWolftanzt

Zitat von DersichdenWolftanzt
.... denn ein Abbruch des Spiels ist nur möglich, wenn eben die Polizei ein Abbruch des Spiels auch empfiehlt und das war gestern Abend nicht der Fall.   .....


Wo hast du den Unfug her? Ein Schiri braucht keine Polizeientscheidung um ein Spiel abzubrechen! Beispiel: 33. Spieltag in der 3. Liga FSV Zwickau - RW Essen Abbruch zur Halbzeitpause beim Stand von 1:1 (Wertung 0:2) weil ein Zwickauer "Fan" und Sponsor von der Tribüne aus dem Schiri Bier auf den Kopf und Oberkörper geschüttet hattte - kein Becherwurf! Zuschauer: 5.000
https://www.kicker.de/zwickau-gegen-essen-2023-liga-4789080/spielvideo

Wenn die Zuschauerzahlen größe werden, muss natürlich auch die Sicherheit ALLER im Stadion befindlichen Personen abgewogen werden. Das da Absprachen mit der Polizei laufen ist wohl selbstverständlich. Aber das es generell einer Weisung der Polizei bedarf bevor ein Schiri ein Spiel abbbrechen darf, halte ich für ein Märchen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

02.06.2023 20:45

Schiedsrichter

keine Daten

Schiedsrichter-Statistiken

keine Daten

Aufstellung

keine Daten

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema