Opportunismus der FCB-Vereinsspitze

Relevante Themen

 Vorschläge der Community
 Allgemeine Themen
  Bayern ist Meister | von grisu
  Opportunismus der FCB-Vereinsspitze | von Bogdan Rosentreter
  Gräfe | von Harrygator

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Opportunismus der FCB-Vereinsspitze  - #1


11.05.2019 19:57


Bogdan Rosentreter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 04.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 1699

Während der Strafstoß-Pfiff im Pokal-Halbfinale gegen Bremen entgegen der Meinung aller Experten für Herrn Hoeneß vollkommen korrekt war ("Für Bayern-Präsident Uli Hoeneß sind alle Debatten überflüssig: "Es war ein Elfmeter, den ich zu 100 Prozent in Ordnung fand. Keine Diskussion. Ich habe mit Kingsley gesprochen, und er hat mir sagt, dass er vorbei war und dann gepackt wurde."), wird die heutige objektiv vollkommen korrekte Aberkennung des vermeintlichen 1:0 durch Goretzka von eben demselben Herrn Hoeneß harsch kritisiert: "Das so genannte Abseits ist der Witz des Jahres", sagte Hoeneß in der Mixed-Zone und spielte damit auf den vermeintlichen Treffer von Leon Goretzka zum 1:0 an, der in der Folge aufgrund einer Abseitsstellung von Robert Lewandowski aberkannt wurde. Der FCB-Boss schob nach: "Das war keine klare Fehlentscheidung. Der Videobeweis ist dazu da, um klare Fehlentscheidungen zu korrigieren. Das war gleiche Höhe." (Quelle: https://www.goal.com/de/meldungen/bayern-muenchen-leipzig-fc-bundesliga-hoeness-witz/bpmsdcgrnywo10b2peysrhmik)

Herr Müller und Herr Kovac vom FCB sehen die Entscheidung hingegen als korrekt an. Langsam sollte sich Herr Hoeneß mal überlegen, ob er nicht sich selbst mit solchen Äußerungen zum "Witz des Jahres" macht.



Et kütt, wie et kütt!


7  Melden
 Zitieren  Antworten


 Opportunismus der FCB-Vereinsspitze  - #2


11.05.2019 20:00


Tobschinski


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 10.11.2013

Aktivität:
Beiträge: 296

Ach, war doch klar, dass das Spiel für manches Urgestein zu modern wird.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Opportunismus der FCB-Vereinsspitze  - #3


11.05.2019 20:03


VoidPointer


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 04.03.2017

Aktivität:
Beiträge: 45

Breaking news: Vereinspraesident tendiert dazu, Situationen pro eigenen Verein zu sehen! In other news: Wasser nach wie vor nass, Reissaecke in China weiterhin von aufmerksamkeitsdefiziten geplagt. More at eleven.



9  Melden
 Zitieren  Antworten


 Opportunismus der FCB-Vereinsspitze  - #4


11.05.2019 20:15


Bogdan Rosentreter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 04.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 1699

@VoidPointer

Zitat von VoidPointer
Breaking news: Vereinspraesident tendiert dazu, Situationen pro eigenen Verein zu sehen! In other news: Wasser nach wie vor nass, Reissaecke in China weiterhin von aufmerksamkeitsdefiziten geplagt. More at eleven.


Klar, das kann man wie du ins Lächerliche ziehen, aber das tut Hoeneß im Prinzip ja schon selbst. Es ist und bleibt dennoch peinlich, dass ein Vereinspräsident objektive Fakten einfach "wegleugnet" (und nicht etwa 50:50-Situationen pro eigenem Verein sieht, was ich für legitim halte) und seinen eigenen Angestellten öffentlich widerspricht. Immerhin führt dieser Mann ein Millionen-Euro-Unternehmen. Wenn das ein Chef eines Wirtschafts-Unternehmens machen würde, müßte man wohl an seiner geistigen Gesundheit zweifeln.



Et kütt, wie et kütt!


3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Opportunismus der FCB-Vereinsspitze  - #5


11.05.2019 20:19


Grisu


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 24.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 676

Wird wohl so in der Satzung stehen ;-)



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Opportunismus der FCB-Vereinsspitze  - #6


11.05.2019 20:22


Bogdan Rosentreter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 04.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 1699

Abgesehen davon, ist Herrn Hoeneß wohl auch noch nicht zu Ohren gedrungen, dass jeder Treffer IMMER(!) vom VAR überprüft wird - seine "Argumentation" von wegen "keine klare Fehlentscheidung, also hätte der VAR gar nicht eingreifen dürfen" zeigt entweder seine Ignoranz oder seine Unkenntnis des Regelwerks - peinlich für ihn ist beides!



Et kütt, wie et kütt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Opportunismus der FCB-Vereinsspitze  - #7


11.05.2019 20:27


VoidPointer


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 04.03.2017

Aktivität:
Beiträge: 45

@Bogdan Rosentreter

Zitat von Bogdan Rosentreter

Klar, das kann man wie du ins Lächerliche ziehen, aber das tut Hoeneß im Prinzip ja schon selbst. Es ist und bleibt dennoch peinlich, dass ein Vereinspräsident objektive Fakten einfach "wegleugnet" (und nicht etwa 50:50-Situationen pro eigenem Verein sieht, was ich für legitim halte) und seinen eigenen Angestellten öffentlich widerspricht. Immerhin führt dieser Mann ein Millionen-Euro-Unternehmen. Wenn das ein Chef eines Wirtschafts-Unternehmens machen würde, müßte man wohl an seiner geistigen Gesundheit zweifeln.


Du hast recht, Humor hat hier nichts zu suchen. Immerhin geht es hier um Fussball. FUSSBALL!! Da hat manch einer einfach noch nicht dern Ernst der Lage verstanden. Luegende Vorstandsbosse in Autokonzernen? Ich bitte Sie! Hier hat ein Praesident eines Fussballvereins (!) eine 2 cm Abseitssituation falsch bewertet!! Ich bekomme Schnappatmung.

Jetzt mal ernsthaft, reg dich doch einfach nicht ueber sowas auf. Aendert nichts an den Tatsachen und es gibt bedeutend schlimmeres. Hoeness redet gern, darum hat er nach jedem Spiel auch immer sofort 20 Kameras im Gesicht, in der Hoffnung er sagt wieder was schoenes. Und in der (gefuehlten) niederlage ist halt schon so manchem Fussballer - von jedem Verein - das ein oder andere ueber die Lippen gewandert.

Die beiden Situationen fand ich persoenlich jetzt sowas von harmlos, darum hab ich deine Threaderoeffnung etwas durch den Kakao gezogen. Entschuldige bitte und nimm das nicht persoenlich.



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Opportunismus der FCB-Vereinsspitze  - #8


11.05.2019 20:35


Bogdan Rosentreter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 04.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 1699

@VoidPointer

Zitat von VoidPointer
Zitat von Bogdan Rosentreter

Luegende Vorstandsbosse in Autokonzernen? Ich bitte Sie! Hier hat ein Praesident eines Fussballvereins (!) eine 2 cm Abseitssituation falsch bewertet!! Ich bekomme Schnappatmung.

Jetzt mal ernsthaft, reg dich doch einfach nicht ueber sowas auf. Aendert nichts an den Tatsachen und es gibt bedeutend schlimmeres. Hoeness redet gern, darum hat er nach jedem Spiel auch immer sofort 20 Kameras im Gesicht, in der Hoffnung er sagt wieder was schoenes. Und in der (gefuehlten) niederlage ist halt schon so manchem Fussballer - von jedem Verein - das ein oder andere ueber die Lippen gewandert.

Die beiden Situationen fand ich persoenlich jetzt sowas von harmlos, darum hab ich deine Threaderoeffnung etwas durch den Kakao gezogen. Entschuldige bitte und nimm das nicht persoenlich.


Keine Sorge, ich fühle mich nicht angegriffen und ich rege mich auch nicht auf. Das Verhalten von Herrn Hoeneß erzeugt vielmehr Kopfschütteln bei mir und mir drängt sich die Frage auf, wie man sich selbst öffentlich so dermaßen entblöden kann. Es ist eben schon lustig, wenn der Präsident eines FUßBALL-Vereins die FUßBALL-Regeln nicht kennt oder wissentlich ignoriert.
Und um deinen Vergleich aufzunehmen: Was passiert, wenn ein Autokonzernchef die Regeln nicht einhält und lügt....Herr Winterkorn und die Staatsanwaltschaft Braunschweig geben in der Angelegenheit gerne Auskunft



Et kütt, wie et kütt!


2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Opportunismus der FCB-Vereinsspitze  - #9


11.05.2019 21:57


Robery250513


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 22.04.2019

Aktivität:
Beiträge: 504

@Bogdan Rosentreter

Zitat von Bogdan Rosentreter
Während der Strafstoß-Pfiff im Pokal-Halbfinale gegen Bremen entgegen der Meinung aller Experten für Herrn Hoeneß vollkommen korrekt war


Eine Millimeter Entscheidung mit einem klaren schubser vergleichen hat auch was.

Welche Experten meinst du denn. Der Ober Schiedsrichter drees sah den Elfer als berechtigt. Oder zählt der nicht?



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Opportunismus der FCB-Vereinsspitze  - #10


11.05.2019 22:22


Nullfünfer


Mainz 05-FanMainz 05-Fan


Mitglied seit: 29.02.2016

Aktivität:
Beiträge: 921

@Robery250513

Zitat von Robery250513
Zitat von Bogdan Rosentreter
Während der Strafstoß-Pfiff im Pokal-Halbfinale gegen Bremen entgegen der Meinung aller Experten für Herrn Hoeneß vollkommen korrekt war


Eine Millimeter Entscheidung mit einem klaren schubser vergleichen hat auch was.

Welche Experten meinst du denn. Der Ober Schiedsrichter drees sah den Elfer als berechtigt. Oder zählt der nicht?


Einmal Google, 30 Sekunden später auf Sportschau.de gefunden:
""Aus schiedsrichterfachlicher Sicht halten wir die Strafstoßentscheidung für nicht korrekt", wird Jochen Drees (Foto, Archiv) am Tag nach dem 3:2-Sieg der Bayern durch einen Elfmetertreffer von Robert Lewandowski in einer DFB-Mitteilung zitiert." (https://www.sportschau.de/fussball/dfbpokal/dfb-pokal-halbfinale-bremen-bayern-elfmeter-drees-100.html)



"Wir haben nicht das Recht, jede Entscheidung des Schiedsrichters zu kommentieren. Der lacht sich ja auch nicht tot, wenn wir einen Fehlpass spielen." - Ewald Lienen


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Opportunismus der FCB-Vereinsspitze  - #11


11.05.2019 23:33


Bogdan Rosentreter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 04.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 1699

@Robery250513

Zitat von Robery250513
Zitat von Bogdan Rosentreter
Während der Strafstoß-Pfiff im Pokal-Halbfinale gegen Bremen entgegen der Meinung aller Experten für Herrn Hoeneß vollkommen korrekt war


Eine Millimeter Entscheidung mit einem klaren schubser vergleichen hat auch was.

Welche Experten meinst du denn. Der Ober Schiedsrichter drees sah den Elfer als berechtigt. Oder zählt der nicht?


siehe oben. Danke an @Nullfünfer



Et kütt, wie et kütt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Opportunismus der FCB-Vereinsspitze  - #12


12.05.2019 01:46


friedenreich


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 30.01.2013

Aktivität:
Beiträge: 416

@Bogdan Rosentreter

Zitat von Bogdan Rosentreter
Abgesehen davon, ist Herrn Hoeneß wohl auch noch nicht zu Ohren gedrungen, dass jeder Treffer IMMER(!) vom VAR überprüft wird - seine "Argumentation" von wegen "keine klare Fehlentscheidung, also hätte der VAR gar nicht eingreifen dürfen" zeigt entweder seine Ignoranz oder seine Unkenntnis des Regelwerks - peinlich für ihn ist beides!


Was kann der Herr Hoeneß dafür, dass du den Unterschied zwischen "überprüfen" und "eingreifen" nicht kennst?



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Opportunismus der FCB-Vereinsspitze  - #13


12.05.2019 02:56


I bin I
I bin I

Bayern München-FanBayern München-Fan

I bin I
Mitglied seit: 16.02.2013

Aktivität:
Beiträge: 1341

Wir haben jeden einzelnen Spieltag x Entscheidungen, in denen nicht nur Fans, sondern auch Spieler, Trainer, Kommenatoren und Präsidenten die Faktenlage jeweils "anders" gesehen haben wollen und zufälligerweise meist auch noch für den eigenen Verein - das beste Beispiel sieht man auch hier auf der Wahren Tabelle.

Wenn du jeder einzelnen dieser Personen die Fachkenntnis abstreiten willst, dann gibt es auf dieser Welt bald keine einzige Person mehr, die deinen hohen Ansprüchen genügt.

Da ich dich aber bisher als sehr aufgeweckten User erlebt habe und eigentlich voll des Lobes für dich bin, gehe ich mal davon aus, dass du das - wie wiederum auch abermals jeder hier - genau weißt und den Thread nur aufgemacht hast zu provozieren.

Das wäre natürlich schade und stellt mich vor die Frage, warum du das bei vielen anderen Spielen und Situationen nicht auch gemacht hast?



"Im Sturm zu spielen ist mir noch viel zu weit hinten..." "Der Torhüter darf sich bei seiner Panade nun kein Schnitzel mehr erlauben."


3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Opportunismus der FCB-Vereinsspitze  - #14


12.05.2019 08:24


mazah


1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan


Mitglied seit: 03.10.2009

Aktivität:
Beiträge: 1273

@Robery250513

Zitat von Robery250513
Zitat von Bogdan Rosentreter
Während der Strafstoß-Pfiff im Pokal-Halbfinale gegen Bremen entgegen der Meinung aller Experten für Herrn Hoeneß vollkommen korrekt war


Eine Millimeter Entscheidung mit einem klaren schubser vergleichen hat auch was.

Welche Experten meinst du denn. Der Ober Schiedsrichter drees sah den Elfer als berechtigt. Oder zählt der nicht?


Du solltest dich bei Trump als Mitarbeiter bewerben, so wie du hier Fake News verbreitest!



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Opportunismus der FCB-Vereinsspitze  - #15


12.05.2019 09:02


assasine94-2


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 1682

@Nullfünfer

Zitat von Nullfünfer
Zitat von Robery250513
Zitat von Bogdan Rosentreter
Während der Strafstoß-Pfiff im Pokal-Halbfinale gegen Bremen entgegen der Meinung aller Experten für Herrn Hoeneß vollkommen korrekt war


Eine Millimeter Entscheidung mit einem klaren schubser vergleichen hat auch was.

Welche Experten meinst du denn. Der Ober Schiedsrichter drees sah den Elfer als berechtigt. Oder zählt der nicht?


Einmal Google, 30 Sekunden später auf Sportschau.de gefunden:
""Aus schiedsrichterfachlicher Sicht halten wir die Strafstoßentscheidung für nicht korrekt", wird Jochen Drees (Foto, Archiv) am Tag nach dem 3:2-Sieg der Bayern durch einen Elfmetertreffer von Robert Lewandowski in einer DFB-Mitteilung zitiert." (https://www.sportschau.de/fussball/dfbpokal/dfb-pokal-halbfinale-bremen-bayern-elfmeter-drees-100.html)


Richtig, Schiedsrichterfachlich. Wurde damals lang und breit diskutiert, warum er so einen Neologismus nutzen muss, statt dem sonst von ihm gerne genutzten Begriff "regeltechnisch". Eigentlich einigte man sich auf die Interpretation, dass Drees das Zusammenspiel zwischen VAR und Schiedsrichter, dass beide andere Dinge betrachteten und der VAR einen anderen Kontakt wertete als ihn der Schiri gesehen haben will. 

Dass sich hinter "Schiedsrichterfachlich" allerdings nicht ein "generell war es falsch den Elfmeter zu geben" befindet war eigentlich relativ schnell ein Konsens unter vielen, die nicht blind einfach nur gegen Bayern sind. Wie gesagt, warum rumeiern mit nem Neologismus, statt einfach frei raus zu sagen, dass die endgültige Entscheidung falsch war? 



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Opportunismus der FCB-Vereinsspitze  - #16


12.05.2019 10:04


Ferrero


Mainz 05-FanMainz 05-Fan

Ferrero
Mitglied seit: 21.04.2009

Aktivität:
Beiträge: 2198

@Bogdan Rosentreter

Zitat von Bogdan Rosentreter
Während der Strafstoß-Pfiff im Pokal-Halbfinale gegen Bremen entgegen der Meinung aller Experten für Herrn Hoeneß vollkommen korrekt war ("Für Bayern-Präsident Uli Hoeneß sind alle Debatten überflüssig: "Es war ein Elfmeter, den ich zu 100 Prozent in Ordnung fand. Keine Diskussion. Ich habe mit Kingsley gesprochen, und er hat mir sagt, dass er vorbei war und dann gepackt wurde."), wird die heutige objektiv vollkommen korrekte Aberkennung des vermeintlichen 1:0 durch Goretzka von eben demselben Herrn Hoeneß harsch kritisiert: "Das so genannte Abseits ist der Witz des Jahres", sagte Hoeneß in der Mixed-Zone und spielte damit auf den vermeintlichen Treffer von Leon Goretzka zum 1:0 an, der in der Folge aufgrund einer Abseitsstellung von Robert Lewandowski aberkannt wurde. Der FCB-Boss schob nach: "Das war keine klare Fehlentscheidung. Der Videobeweis ist dazu da, um klare Fehlentscheidungen zu korrigieren. Das war gleiche Höhe." (Quelle: https://www.goal.com/de/meldungen/bayern-muenchen-leipzig-fc-bundesliga-hoeness-witz/bpmsdcgrnywo10b2peysrhmik)

Herr Müller und Herr Kovac vom FCB sehen die Entscheidung hingegen als korrekt an. Langsam sollte sich Herr Hoeneß mal überlegen, ob er nicht sich selbst mit solchen Äußerungen zum "Witz des Jahres" macht.


Meinst du den Uli Hoeness, der die Vereinsbrille erfunden hat? Aha.



"Hallo Dirk, weißt du was? Wenn ich Du wär', wär' ich lieber ich." Ansgar Brinkmann


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Opportunismus der FCB-Vereinsspitze  - #17


12.05.2019 10:09


friedenreich


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 30.01.2013

Aktivität:
Beiträge: 416

es ist ja ganz einfach

egal was Uli Hoeneß macht, es ist immer ein Skandal. Selbst wenn er nur schaut, dann schaut er irgendwie so fies und hat bestimmt böse Hintergedanken.

Ist es das, @Bogdan Rosentreter?



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Opportunismus der FCB-Vereinsspitze  - #18


12.05.2019 10:18






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

@Ferrero

Zitat von Ferrero
Meinst du den Uli Hoeness, der die Vereinsbrille erfunden hat? Aha.

Ich habe gerade folgendes Zitat gefunden, dass deine Aussage eindeutig widerlegt. 
Ritter Kunibald am 12.05.1753 "Das Schild des schwarzen Ritters war eindeutig zu groß und hätte nicht verwendet werden dürfen." Die Vereinsbrille feiert also Jubiläum. Glückwunsch! Habe ich den Niveau-Limbo damit gewonnen? 
Zurück zum Thema: Glaubst du wirklich ein Präsident, der eine von einem Laptop/Tablet abgelesene Rede als von aussen gesteuerte Aktion hält, versteht den Videobeweis? Hoeneß wundert sich doch heute noch, dass es 2001 nen indirekten Freistoß gab. Rückpassregel? Nie gehört!



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Opportunismus der FCB-Vereinsspitze  - #19


12.05.2019 10:26


Ferrero


Mainz 05-FanMainz 05-Fan

Ferrero
Mitglied seit: 21.04.2009

Aktivität:
Beiträge: 2198

@friedenreich

Zitat von friedenreich
egal was Uli Hoeneß macht, es ist immer ein Skandal. Selbst wenn er nur schaut, dann schaut er irgendwie so fies und hat bestimmt böse Hintergedanken.

Ist es das, @Bogdan Rosentreter?


Du kannst den Eindruck ja argumentativ widerlegen, indem du Beispiele aufzählst, in denen Hoeness zweifelhafte Entscheidungen pro Bayern öffentlich als solche zugegeben hat oder Kann-Entscheidungen gegen Bayern mal hingenommen hat. Mir fällt in all den Jahrzehnten keine EINZIGE ein. Selbst das Kaputttreten von Salou im Pokalfinale 98 hat er zerredet. Uli kann da einfach nicht aus seiner Haut. Und das führt eben dazu, dass man eher peinlich berührt ist davon, wie gefangen jemand in sich sein kann. 



"Hallo Dirk, weißt du was? Wenn ich Du wär', wär' ich lieber ich." Ansgar Brinkmann


3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Opportunismus der FCB-Vereinsspitze  - #20


12.05.2019 10:29


Ferrero


Mainz 05-FanMainz 05-Fan

Ferrero
Mitglied seit: 21.04.2009

Aktivität:
Beiträge: 2198

@sunfire1301

Zitat von sunfire1301
Zitat von Ferrero
Meinst du den Uli Hoeness, der die Vereinsbrille erfunden hat? Aha.

Ich habe gerade folgendes Zitat gefunden, dass deine Aussage eindeutig widerlegt. 
Ritter Kunibald am 12.05.1753 "Das Schild des schwarzen Ritters war eindeutig zu groß und hätte nicht verwendet werden dürfen." Die Vereinsbrille feiert also Jubiläum. Glückwunsch! Habe ich den Niveau-Limbo damit gewonnen? 
Zurück zum Thema: Glaubst du wirklich ein Präsident, der eine von einem Laptop/Tablet abgelesene Rede als von aussen gesteuerte Aktion hält, versteht den Videobeweis? Hoeneß wundert sich doch heute noch, dass es 2001 nen indirekten Freistoß gab. Rückpassregel? Nie gehört!


Keine Leistung, als einziger Teilnehmer.



"Hallo Dirk, weißt du was? Wenn ich Du wär', wär' ich lieber ich." Ansgar Brinkmann


 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

11.05.2019 15:30

Schiedsrichter

Manuel GräfeManuel Gräfe
Note
3,6
RB Leipzig 2,2   3,1  Bayern München 4,5
Guido Kleve
Markus Sinn
Daniel Schlager
Marco Fritz
Dr. Martin Thomsen

Statistik von Manuel Gräfe

RB Leipzig Bayern München Spiele
9  
  34

Siege (DFL)
2  
  21
Siege (WT)
3  
  21

Unentschieden (DFL)
4  
  7
Unentschieden (WT)
3  
  7

Niederlagen (DFL)
3  
  6
Niederlagen (WT)
3  
  6

Aufstellung

Gulácsi
Klostermann
Konaté
Orban
Halstenberg
Sabitzer
Laimer 87.
Demme 82.
Forsberg 90.
Poulsen
Werner
Ulreich 
Kimmich 
Süle 
Hummels 
Alaba 
Goretzka  Gelbe Karte
81. Alcántara 
78. Gnabry 
Müller 
89. Coman  Gelbe Karte
Lewandowski 
Mukiele  87.
Smith Rowe  90.
Haidara  82.
78. Ribéry
89. Robben
81. Rafinha

Alle Daten zum Spiel

RB Leipzig Bayern München Schüsse auf das Tor
3  
  5

Torschüsse gesamt
6  
  9

Ecken
1  
  6

Abseits
2  
  7

Fouls
11  
  9

Ballbesitz
39%  
  61%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema