Rot Peterson berechtigt?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  58. Min.: Rot Peterson berechtigt? | von Junior
 Allgemeine Themen
  Hennings vs. Toprak | von Nase

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Zu Unrecht gegebene Rote Karte für Fortuna Düsseldorf

Peterson grätscht an der Seitenlinie Agu um und sieht Rot. War das berechtigt?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 3 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 4 x Veto

 Rot Peterson berechtigt?  - #21


19.01.2022 16:48


KowalskiLG


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 19.01.2022

Aktivität:
Beiträge: 3

@SetOnFire und Junior

Wie passt eigentlich eure Abstimmung im KT mit euren Begründungen zusammen? 
also entweder ist es eine Fehlentscheidung,  was ihr ja beide nicht so seht, oder die Entscheidung ist korrekt, was die Mehrheit, und auch der DFB durch die Höhe der Sperre bestätigt. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Peterson berechtigt?  - #22


19.01.2022 20:31


Junior
Junior

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

Junior
Mitglied seit: 06.05.2015

Aktivität:
Beiträge: 3764

@Hampelmann

Zitat von Hampelmann
Haha…ist das euer ernst?
Er rauscht da in voller Geschwindigkeit in Agu und der Ball ist 3 Meter entfernt. Das Ist doch pures Glück, dass er Agu da nicht das Bein bricht. Und niemand kann mir erzählen, dass er in der Geschwindigkeit Einfluss darauf nehmen kann wie er den Gegenspieler dann trifft.
Das ist einfach mal eine glasklare rote Karte und die 3 Spiele Sperre des DFB zeigen das auch nochmal ganz eindeutig.
Hier hat das KT dann leider ein ganz schwaches Bild abgegeben.


Guck dir bitte nochmal die Bilder an. Agu spielt den Ball noch weg, als Peterson zur Grätsche ansetzt, und dennoch ist der Ball noch keine 3 Meter weg. Chance den Ball zu spielen sicher nicht, weil er einfach deutlich zu spät kommt, aber man muss es auch nicht übertreiben. 

Deinen anderen Punkt finde ich durchaus interessant. Peterson kann durch diese Art des Reinspringens tatsächlich kaum beeinflussen, wie er Agu trifft. Sicher eins der Argumente für die mögliche Entscheidung Rot.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Peterson berechtigt?  - #23


19.01.2022 20:37


Junior
Junior

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

Junior
Mitglied seit: 06.05.2015

Aktivität:
Beiträge: 3764

@KowalskiLG

Zitat von KowalskiLG
Wie passt eigentlich eure Abstimmung im KT mit euren Begründungen zusammen? 
also entweder ist es eine Fehlentscheidung,  was ihr ja beide nicht so seht, oder die Entscheidung ist korrekt, was die Mehrheit, und auch der DFB durch die Höhe der Sperre bestätigt. 


Früher war hier auf der Seite die Frage, ob der Schiedsrichter richtig entschieden hat. Veto gab es nur, wenn man die Entscheidung des Schiris für falsch hielt. Da hätte ich hier kein Veto eingelegt. Die Systematik wurde dann aber dahingehend geändert, dass die Frage ist (nicht nur fürs KT, auch für die Community übrigens), wie man selbst entschieden hätte. Da gibt es dann also immer wieder Fälle wie diesen hier, bei denen man sagt: Hätte ich anders entschieden (Veto), aber die Entscheidung geht auch so in Ordnung. Und das geht sie angesichts des Tempos der Aktion und dieser Art von "Luftgrätsche" für mich auf jeden Fall. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Peterson berechtigt?  - #24


20.01.2022 08:41


kallinski


SV Darmstadt 98-FanSV Darmstadt 98-Fan


Mitglied seit: 25.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 1233

- richtig entschieden
Ist schon April?!

Der Mann wird für 3 Spiele (!!) gesperrt und das KT sieht hier kein rotwürdiges Foul? Oooookayyyyy ....
 



Stay fair. Discuss but don't vote your match or for your team.


2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Peterson berechtigt?  - #25


20.01.2022 10:27


Hagi01
Hagi01

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Hagi01
Mitglied seit: 24.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 6295

@kallinski

- Veto
Zitat von kallinski
Ist schon April?!

Der Mann wird für 3 Spiele (!!) gesperrt und das KT sieht hier kein rotwürdiges Foul? Oooookayyyyy ....
 

Das KT war ja auch gespalten und von den Stimmen, die Gelb gegeben hätte, haben fast alle ausdrücklich festgestellt, dass die Szene im Grenzbereich ist bzw. dass Rot auch vertretbar wäre. Wenn Rot vertretbar ist, dann hält sich das Sportgericht auch an die Tatsachenentscheidung des Schiedsrichters und bewertet es als korrekt, weil das Sportgericht kein Korrekturbetrieb für Schiedsrichterentscheidungen ist. Das hat nichts mit dem Monat zu tun und ist einfach nur die Folge der Graubereiche, die das Regelwerk hergibt.



Ceterum censeo bellum esse finiendum ☮️


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Peterson berechtigt?  - #26


20.01.2022 11:44


Hampelmann


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 23.09.2014

Aktivität:
Beiträge: 423

@Junior

- richtig entschieden
Zitat von Junior
Guck dir bitte nochmal die Bilder an. Agu spielt den Ball noch weg, als Peterson zur Grätsche ansetzt, und dennoch ist der Ball noch keine 3 Meter weg. Chance den Ball zu spielen sicher nicht, weil er einfach deutlich zu spät kommt, aber man muss es auch nicht übertreiben. 

Deinen anderen Punkt finde ich durchaus interessant. Peterson kann durch diese Art des Reinspringens tatsächlich kaum beeinflussen, wie er Agu trifft. Sicher eins der Argumente für die mögliche Entscheidung Rot.


Vielleicht sind es keine 3 Meter, aber der entscheidende Punkt ist, dass er zu keinem Zeitpunkt den Ball spielen konnte und wollte. Auch wenn Agu den Ball erst final spielt wenn er die Grätsche angesetzt hat, muss er einfach wissen, dass er keine Chance auf den Ball hat. Das'n Profifussballer.
Es ist so offensichtlich, dass er einzig und alleine Agu umhauen wollte und ihm eine Verletzung des Gegners komplett egal war. Und dann steht es einfach in keinem Verhältnis ihn dafür zu belohnen, dass er ihn am Ende noch viel schlimmer hätte treffen können. Denn es war pures Glück, dass das nicht passiert ist.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Peterson berechtigt?  - #27


20.01.2022 21:16


SetOnFire
SetOnFire

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

SetOnFire
Mitglied seit: 15.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 2027

@DJ Borbarad

Zitat von Dj Borbarad
Zitat von SetOnFire
In dem Spiel kommt dann noch dazu, dass der SR bis zu diesem Zweikampf recht großzügig unterwegs war und nicht mal eine Verwarnung vorher gezogen hat. Der Einstieg war also ein Feldverweis. Ich rede ja auch häufiger vom Einfluss auf ein Spiel. In der Summe ist das für den SR dann einfach nicht sehr glücklich. Die Karte ist schlicht nicht alternativlos und vorher hätte es auch Situationen für einen Einstieg gegeben.

Weil der Schiedrichster die harten und hinterhältigen Fouls der Düsseldorfer zuvor nicht mit gelb geahndet hat, hätten die Düsseldorfer damit belohnt werden sollen dass sie hier keinen Platzverweis bekommen?


Es gab in dem Spiel 14 Fouls von Werder und 12 von Fortuna. Sicherlich hätte Hennings für das erste, in der Situation unabsichtliche, Foulspiel gegen Toprak eine Verwarnung sehen müssen, weil er ihm schlicht mit den Stollen auf den Knöchel steigt.
Abgesehen davon war es aber ein absolut harmloses Spiel, mit total normalen Zweikampfwerten.
Und ja: Wenn ich als Schiedsrichter großzügig leite, kann ich das nicht plötzlich umstellen, das ist schlicht schlecht. Das habe ich hier aber auch nur angemerkt. Für das Voting auf WT ist das schlicht nicht relevant.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Peterson berechtigt?  - #28


21.01.2022 20:06


Hampelmann


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 23.09.2014

Aktivität:
Beiträge: 423

- richtig entschieden
Die Düsseldorf-Brillen sind leider auch bei den Mitgliedern des KT ziemlich dick.
Die Anzahl der Fouls der beiden Teams sagt 0,0 darüber aus ob die Düsseldorfer vorher schon eine Verwarnung verdient hätte oder nicht. Alleine Hennings hat Toprak 2* in Spielpausen mit Absicht gegen den schon ledierten Knöchel getreten, ansonsten hätte auch der neue LV gelb sehen müssen.
Und selbst wenn man es so sieht, dass das alles noch ohne Verwarnung durchgehen kann, ist dieses Foul einfach ein Platzverweis. Die ganzen Argumente gegen den Platzverweis sind doch Larifari und auf der Gegenseite will der Düsseldorfer nichts anderes als Agu umhauen und nimmt die Verletzung billigend in Kauf. Da muss viel mehr her als „das passt nicht in die Linie“ um diese Attacke auszugleichen.

Der Treppenwitz schlechthin ist dann, dass die normale Abstimmung erst revidiert und dann dadurch entschieden wird, dass zwei Düsseldorfer und nur ein Bremer abstimmen können. Wenn man es schon ohne Fanbrille machen will, sollten die auch nicht abstimmen dürfen.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Peterson berechtigt?  - #29


22.01.2022 11:23


woscsnh


1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan


Mitglied seit: 18.10.2015

Aktivität:
Beiträge: 2941

@Hampelmann; @kt

Zitat von Hampelmann
Die Düsseldorf-Brillen sind leider auch bei den Mitgliedern des KT ziemlich dick.
Die Anzahl der Fouls der beiden Teams sagt 0,0 darüber aus ob die Düsseldorfer vorher schon eine Verwarnung verdient hätte oder nicht. Alleine Hennings hat Toprak 2* in Spielpausen mit Absicht gegen den schon ledierten Knöchel getreten, ansonsten hätte auch der neue LV gelb sehen müssen.
Und selbst wenn man es so sieht, dass das alles noch ohne Verwarnung durchgehen kann, ist dieses Foul einfach ein Platzverweis. Die ganzen Argumente gegen den Platzverweis sind doch Larifari und auf der Gegenseite will der Düsseldorfer nichts anderes als Agu umhauen und nimmt die Verletzung billigend in Kauf. Da muss viel mehr her als „das passt nicht in die Linie“ um diese Attacke auszugleichen.

Der Treppenwitz schlechthin ist dann, dass die normale Abstimmung erst revidiert und dann dadurch entschieden wird, dass zwei Düsseldorfer und nur ein Bremer abstimmen können. Wenn man es schon ohne Fanbrille machen will, sollten die auch nicht abstimmen dürfen.

Dem kann ich nur zustimmen.
Vorschlag: keine KT-Abstimmung von Fans per Selbstdisziplinierung. Wiedervorlage der jetzigen, eigenen Entscheidung nach ~ 2 Wochen.

'Trefferbild' ist das Unwort dieses Threads. 
Einige der KT-Kollegen haben sich m.E. hier etwas verrannt.
Das Vorhandensein eines  'Trefferbilds' ist weder notwendig noch hinreichend  für ein Foul, für eine gelbe oder eine rote Karte.
Das 'Trefferbild' hat man doch eingeführt, um bei der doch sehr komplexen Zweikampfbewertung eine kleine Hilfestellung zu gewähren. Viele weiteren Abwägungen bleiben doch. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Peterson berechtigt?  - #30


22.01.2022 15:57


Schmuvi


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 08.01.2022

Aktivität:
Beiträge: 95

Halleluja, das ist mal eine Entscheidung die den Namen Kompetenzteam ad absurdum führt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Peterson berechtigt?  - #31


22.01.2022 16:38


SetOnFire
SetOnFire

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

SetOnFire
Mitglied seit: 15.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 2027

@woscsnh

Zitat von woscsnh

'Trefferbild' ist das Unwort dieses Threads. 
Einige der KT-Kollegen haben sich m.E. hier etwas verrannt.
Das Vorhandensein eines  'Trefferbilds' ist weder notwendig noch hinreichend  für ein Foul, für eine gelbe oder eine rote Karte.
Das 'Trefferbild' hat man doch eingeführt, um bei der doch sehr komplexen Zweikampfbewertung eine kleine Hilfestellung zu gewähren. Viele weiteren Abwägungen bleiben doch. 


Dem kann und will ich nur in aller Deutlichkeit widersprechen. Das Trefferbild ist in der modernen Spielleitung DASHauptkriterium für die Differenzierung einer Verwarnung und eines Feldverweises auf Dauer. Es ist in allen belangen notwendig und kann auch absolut hinreichend sein!
Ein Foulspiel bei dem die Sohle auf den Knöchel steigt ist ausschließlich wegen des Trefferbildes ein zwingender Feldverweis. Alle anderen Argumente können dagegen sprechen und dennoch sind die Maßgaben glasklar.
Wenn wir abseits der Richtlinien für Tätlichkeiten o.Ä. die Intensität eines Zweikampfs bewerten müssen und eine Entscheidung hinsichtlich eines Feldverweises zu treffen, dann entscheidet das fast ausschließlichdas Trefferbild.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rot Peterson berechtigt?  - #32


22.01.2022 18:05


Wallmersbacher
Wallmersbacher

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Wallmersbacher
Mitglied seit: 02.02.2014

Aktivität:
Beiträge: 1219

@Schmuvi

Zitat von Schmuvi
Halleluja, das ist mal eine Entscheidung die den Namen Kompetenzteam ad absurdum führt.


Ach, das passiert jede Woche, das lässt mich mittlerweile kalt. Irgendein Fan lässt immer seinen Frust ab und spricht uns die Kompetenz ab. Da reihst du dich einfach nur in Platz 29081283 in der Schlange ein.
Früher hab ich versucht zu argumentieren, aber das bringt nichts.

Hier in dem Fall hab ich die Abstimmung einfach zeitlich nicht mehr geschafft.



"Bader feiert jeden Nichtabstieg des Glubbs wie eine Weltmeisterschaft" (YINvs.YANG)


 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


×

15.01.2022 13:30


66.
Füllkrug
80.
Ducksch
87.
Füllkrug

Schiedsrichter

Tobias ReichelTobias Reichel
Christian Bandurski
Marc-Philip Eckermann
Florian Exner

Statistik von Tobias Reichel

Werder Bremen Fortuna Düsseldorf Spiele
6  
  7

Siege (DFL)
3  
  2
Siege (WT)
4  
  2

Unentschieden (DFL)
3  
  2
Unentschieden (WT)
2  
  2

Niederlagen (DFL)
0  
  3
Niederlagen (WT)
0  
  3

Aufstellung

Füllkrug
Pavlenka
Veljkovic 88.
Agu 60.
Ducksch
Toprak
Bittencourt 60.
Groß 89.
Gelbe Karte Friedl
Schmid 81.
Jung
Klarer 
79. Tanaka 
Peterson  Rote Karte
Oberdorf 
Zimmermann 
72. Appelkamp 
79. Hennings 
Kastenmeier 
86. Gavory 
79. Piotrowski 
Narey 
Schmidt  60.
Mai  88.
Rapp  81.
Weiser  60.
Gruev  89.
79. Kownacki
86. Hartherz
72. Pledl
79. Boženík
79. Sobottka

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema