Stegemann

Relevante Themen

 Allgemeine Themen
  Kommentator | von creative
  Abseits Borre? | von 18dreiundneunzig
  Matarazzo | von creative
  Stegemann | von nick_user

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Stegemann  - #1


05.02.2022 17:47


nick_user


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 3835

Ich tue mir heute sehr schwer.
Er war konsequent, hat seine Linie durchgezogen.
Aber mir gefiel die Linie nicht, ein paar Karten wären fällig gewesen, in beide Richtungen.
Am "schlimmsten" in meinen Augen Sosa, der näher an der Roten als an kleiner war in der Nachspielzeit, Gelb wäre zwingend (und die richtige Entscheidung) gewesen.
Fehler waren es wenige, wenn man seine Linie anlegt, für mich war die aber ein wenig zu locker.Wie gesagt, er war da Konsequent, und das rechne ich ihm poritiv an, aber manchen Pfiff, in beide Richtungen hätte es meiner Meinung nach geben sollen, und auch ein paar Karten.
Daher bin ich hier bei einer 4, eigentlich eine 3.7 (4+), aber die kann ich hier ja nicht geben.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Stegemann  - #2


05.02.2022 17:49


creative
creative

VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 25.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 7391

Wo war Sosa näher an der Roten?



Kämpfen und Siegen! #Wehrle Raus! #Adrion Raus! #Raus mit Claus!!!!!!!!!!! #FCFairPlay Raus!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Stegemann  - #3


05.02.2022 17:51


SGE23


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 31.01.2010

Aktivität:
Beiträge: 1686

Bin da komplett anderer Meinung. Fand es sehr wohltuend, dass er viel laufen ließ. Und sind wir ehrlich, dass kommt unserer Spielweise mit heute sehr aggressivem Pressing auch entgegen. Lieber einmal zu viel laufen lassen, als jeden Zweikampf abzupfeifen. Und das Spiel verlief auch weitestgehend fair ab, weswegen ich es gut finde, dass glaube ich kein Spieler die gelbe gesehen hat. Vielleicht ist mir aber auch nur eine Karte durchgerutscht.



4  Melden
 Zitieren  Antworten


 Stegemann  - #4


05.02.2022 17:53


Bavar


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 24.01.2014

Aktivität:
Beiträge: 387

Wüsste auch nicht wo Sosa eine rote Karte hätte kriegen sollen.

Leitung fand ich ganz okay. Paar komische Entscheidungen auf beiden Seiten



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Stegemann  - #5


05.02.2022 17:55


Kundran


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 23.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 590

Mir hat die Szene gegen Trapp und die gegen Hasebe nicht gefallen, ansonsten war das schon ok und wie in der Eröffnung schon gesagt war es wichtig, dass er seiner Linie treu geblieben ist.

Über das Schubsen von hinten reden wir in letzter Zeit häufiger, manche fordern dafür regelmäßig Rot, Gelb ist es auf jeden Fall



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Stegemann  - #6


05.02.2022 17:57


aspengler


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 26.08.2014

Aktivität:
Beiträge: 2142

Für Stegemann war das eine ganz gute Leistung. Warum das komplette Stuttgarter Publikum allerdings nach zwei Szenen kollektiv „Schieber“ ruft, ist mir unklar.
Und dann wird Hasebe taumelnd vom Platz geführt - und das ganze Stadion pfeift…



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Stegemann  - #7


05.02.2022 18:01


nick_user


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 3835

@Bavar

Zitat von Bavar
Wüsste auch nicht wo Sosa eine rote Karte hätte kriegen sollen.

Leitung fand ich ganz okay. Paar komische Entscheidungen auf beiden Seiten


Da steht doch sogar extra, dass Gelb richtig gewesen wäre.
Ich meine seinen Schubser kurz vor Schluß, in meinen Augen muss man hier eine Karte geben. Ich sehe da Gelb.
Keine Karte ist in meinen Augen noch fälscher, als hier auf Rot zu entscheiden.
Da das Spiel unterbrochen war, sehe ich hier nichts, was für keine Karte spricht.
Gegen Rot spricht klar die fehlende Intensität, aber das ist weniger als das, was gegen Gelb spricht, denn das ist schlicht garnichts.

@SGE23
Das uns das entgegen kommt, unbestritten, aber trotzdem war mir die Linie eben zu locker.
Es ist aufgegangen, aber an einigen Punkten war es halt "drüber".



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Stegemann  - #8


05.02.2022 18:01


creative
creative

VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 25.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 7391

@aspengler

Zitat von aspengler
Für Stegemann war das eine ganz gute Leistung. Warum das komplette Stuttgarter Publikum allerdings nach zwei Szenen kollektiv „Schieber“ ruft, ist mir unklar.


Nach den ersten Szenen war ich auch eher nicht zufrieden mit der Leistung von Stegemann, da man das Gefühl hatte, das er Frankfurters Fouls eher übersehen hat. 
Bestes Beispiel das Foul an Silas, nachdem dann die Schieber Rufe anfingen.

Zitat von aspengler
Und dann wird Hasebe taumelnd vom Platz geführt - und das ganze Stadion pfeift…


War nicht Ok. Hast du vollkommen Recht. Aber tue mal nicht so, als ob es in Frankfurt oder anderen Stadien anderes gewesen wäre.



Kämpfen und Siegen! #Wehrle Raus! #Adrion Raus! #Raus mit Claus!!!!!!!!!!! #FCFairPlay Raus!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Stegemann  - #9


05.02.2022 18:15


18dreiundneunzig


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 22.10.2016

Aktivität:
Beiträge: 1074

@aspengler

Zitat von aspengler
Für Stegemann war das eine ganz gute Leistung. Warum das komplette Stuttgarter Publikum allerdings nach zwei Szenen kollektiv „Schieber“ ruft, ist mir unklar.
Und dann wird Hasebe taumelnd vom Platz geführt - und das ganze Stadion pfeift…


Wird halt in jedem Stadion ab und zu gerufen, nehm ich bei den eigenen Fans genauso wenig Ernst wie bei den euren oder denen der andere Vereine.

Zu den Pfiffen gegen Hasebe, schmerzhafte Szene, keine Frage. Solange der Spieler laufen kann sollte er aber vom Platz gehen und nicht drauf stehen bleiben. Dieses Zeitschinden bis ein anderer zum Wechsel bereit steht ist lächerlich und ebenso erbärmlich von den SR, dass sie da keine klare Ansage machen. Dass eine Mannschaft mal 1 Minute in Unterzahl spielt weil einer verletzt raus muss ist für mich was normales in den Profiligen.



VAR macht mich traurig... :(


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Stegemann  - #10


05.02.2022 18:18


Kundran


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 23.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 590

@18dreiundneunzig

Zitat von 18dreiundneunzig
Zitat von aspengler
Für Stegemann war das eine ganz gute Leistung. Warum das komplette Stuttgarter Publikum allerdings nach zwei Szenen kollektiv „Schieber“ ruft, ist mir unklar.
Und dann wird Hasebe taumelnd vom Platz geführt - und das ganze Stadion pfeift…


Wird halt in jedem Stadion ab und zu gerufen, nehm ich bei den eigenen Fans genauso wenig Ernst wie bei den euren oder denen der andere Vereine.

Zu den Pfiffen gegen Hasebe, schmerzhafte Szene, keine Frage. Solange der Spieler laufen kann sollte er aber vom Platz gehen und nicht drauf stehen bleiben. Dieses Zeitschinden bis ein anderer zum Wechsel bereit steht ist lächerlich und ebenso erbärmlich von den SR, dass sie da keine klare Ansage machen. Dass eine Mannschaft mal 1 Minute in Unterzahl spielt weil einer verletzt raus muss ist für mich was normales in den Profiligen.


Hasebe hat seine Binde noch abgegeben... ja kann man von mir aus kritisieren, aber das passiert quasi immer wenn der Kapitän vom Feld muss



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Stegemann  - #11


05.02.2022 18:19


18dreiundneunzig


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 22.10.2016

Aktivität:
Beiträge: 1074

@nick_user

Zitat von nick_user
Zitat von Bavar
Wüsste auch nicht wo Sosa eine rote Karte hätte kriegen sollen.

Leitung fand ich ganz okay. Paar komische Entscheidungen auf beiden Seiten


Da steht doch sogar extra, dass Gelb richtig gewesen wäre.
Ich meine seinen Schubser kurz vor Schluß, in meinen Augen muss man hier eine Karte geben. Ich sehe da Gelb.
Keine Karte ist in meinen Augen noch fälscher, als hier auf Rot zu entscheiden.
Da das Spiel unterbrochen war, sehe ich hier nichts, was für keine Karte spricht.
Gegen Rot spricht klar die fehlende Intensität, aber das ist weniger als das, was gegen Gelb spricht, denn das ist schlicht garnichts.

@SGE23
Das uns das entgegen kommt, unbestritten, aber trotzdem war mir die Linie eben zu locker.
Es ist aufgegangen, aber an einigen Punkten war es halt "drüber".


Hä? Du schreibst davor noch dass er näher an der roten als an der gelben gewesen wäre? Verwirrt?
Wenn wir solche Szenen jedesmal mit gelb ahnden würden hätten wir 100 gelbe Karten mehr die Saison. Da muss man mMn nichts geben.



VAR macht mich traurig... :(


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Stegemann  - #12


05.02.2022 18:22


18dreiundneunzig


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 22.10.2016

Aktivität:
Beiträge: 1074

@Kundran

Zitat von Kundran
Zitat von 18dreiundneunzig
Zitat von aspengler
Für Stegemann war das eine ganz gute Leistung. Warum das komplette Stuttgarter Publikum allerdings nach zwei Szenen kollektiv „Schieber“ ruft, ist mir unklar.
Und dann wird Hasebe taumelnd vom Platz geführt - und das ganze Stadion pfeift…


Wird halt in jedem Stadion ab und zu gerufen, nehm ich bei den eigenen Fans genauso wenig Ernst wie bei den euren oder denen der andere Vereine.

Zu den Pfiffen gegen Hasebe, schmerzhafte Szene, keine Frage. Solange der Spieler laufen kann sollte er aber vom Platz gehen und nicht drauf stehen bleiben. Dieses Zeitschinden bis ein anderer zum Wechsel bereit steht ist lächerlich und ebenso erbärmlich von den SR, dass sie da keine klare Ansage machen. Dass eine Mannschaft mal 1 Minute in Unterzahl spielt weil einer verletzt raus muss ist für mich was normales in den Profiligen.


Hasebe hat seine Binde noch abgegeben... ja kann man von mir aus kritisieren, aber das passiert quasi immer wenn der Kapitän vom Feld muss


Auch das, gib sie dem nächsten Spieler und gut ist. Du kannst mir nicht erzählen, dass da ein anderer Gedanke war als Zeit rauszuholen. Machen ja andere Vereine meist auch so, fair ist es trotzdem nicht.
Die ganze Szene hat so knapp über 3 Minuten gedauert, Hasebe lag bestimmt nicht mehr als die Hälfte davon auf dem Boden.

Wie gesagt, Zeitspiel gehört leider dazu und viele würden ähnlich handeln, wenn Stegemann da mal wieder kein Bock hat das zu unterbinden und seinen fcking Job zu machen können wir eh nichts dagegen tun.
Aber dann sollte man sich auch nicht über die Pfiffe beschweren…



VAR macht mich traurig... :(


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Stegemann  - #13


05.02.2022 18:26


SGE-Bub
SGE-Bub

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.02.2021

Aktivität:
Beiträge: 1264

Also als ich Stegemann gesehen habe, habe ich schon das schlimmste erwartet.

Hat viel laufen lassen. In Hz. 1 eigentlich mehr oder minder tadellos. Klar Fehler hier und da, aber nix kritisches.

In der zweiten Hz war mir das dann irgendwie teilweise nicht mehr ersichtlich, wie die Linie nun ist. Sosa hätte m. M. n. Gelb kriegen müssen für den Schubser. Sah für mich jetzt nicht so aus, als hätte Borre ihn irgendwie provoziert oder sonst irgendwas gemacht. Er redet mit Stegemann und wird dann von hinten von Sosa gestoßen. Unsportlichkeit und Gelb.

Alles in allem für mich eine o.k. Leistung. 

3.0

EDIT: @18dreiundneunzig

Es gab doch 6 Minuten Nachspielzeit. Das ist schon sehr lange und in meinen Augen vollkommen i. O. gewesen. Die Hasebe Unterbrechung wurde damit mehr als abgegolten. In meinen Augen alles richtig gemacht.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Stegemann  - #14


05.02.2022 18:42


Exilkoala


FSV Frankfurt-FanFSV Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 30.11.2012

Aktivität:
Beiträge: 123

Für mich eine der besten Leistungen von Stegemann, an die ich mich erinnern kann.

Viel laufen lassen ala Brych/Aytekin, extrem konsequente Linie, keine Unruhe ins Spiel gebracht, wesentliche Entscheidungen allesamt richtig.
Ok, Sosa Gelb noch für den Schubser, aber was soll‘s.

Gefiel mir richtig gut.



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Stegemann  - #15


05.02.2022 18:44


18dreiundneunzig


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 22.10.2016

Aktivität:
Beiträge: 1074

@SGE-Bub

Zitat von SGE-Bub
Also als ich Stegemann gesehen habe, habe ich schon das schlimmste erwartet.

Hat viel laufen lassen. In Hz. 1 eigentlich mehr oder minder tadellos. Klar Fehler hier und da, aber nix kritisches.

In der zweiten Hz war mir das dann irgendwie teilweise nicht mehr ersichtlich, wie die Linie nun ist. Sosa hätte m. M. n. Gelb kriegen müssen für den Schubser. Sah für mich jetzt nicht so aus, als hätte Borre ihn irgendwie provoziert oder sonst irgendwas gemacht. Er redet mit Stegemann und wird dann von hinten von Sosa gestoßen. Unsportlichkeit und Gelb.

Alles in allem für mich eine o.k. Leistung. 

3.0

EDIT: @18dreiundneunzig

Es gab doch 6 Minuten Nachspielzeit. Das ist schon sehr lange und in meinen Augen vollkommen i. O. gewesen. Die Hasebe Unterbrechung wurde damit mehr als abgegolten. In meinen Augen alles richtig gemacht.


Hab ich mich irgendwie irgendwann irgendwo über die Nachspielzeit beschwert?!
Es geht darum, dass Zeit geschindet wird. Es geht darum, dass man 3 Minuten rausholt, damit der nächste Spieler bereit zur Einwechslung ist. Und meine Aussage dazu war, dass der SR eingreifen muss. Wenn er unfähig wie Stegemann ist, kann man halt nichts machen. Dann sind Pfiffe aber auch gerechtfertigt. Jetzt verstanden?



VAR macht mich traurig... :(


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Stegemann  - #16


05.02.2022 18:50


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 6040

Hasebe ist laut Sky übrigens im Krankenhaus für weitere Untersuchungen.
Hoffe es ist nichts langwieriges.
Das könnte in seinem Alter schnell zum Karriereende führen! (Auch nur ein Ausfall für 1-2 Monate, die Fitness da wieder aufzuholen ist enorm schwer)



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Stegemann  - #17


05.02.2022 18:56


Fischkreutz1893


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 22.02.2016

Aktivität:
Beiträge: 53

@Adler88

Zitat von adler88
Hasebe ist laut Sky übrigens im Krankenhaus für weitere Untersuchungen.
Hoffe es ist nichts langwieriges.
Das könnte in seinem Alter schnell zum Karriereende führen! (Auch nur ein Ausfall für 1-2 Monate, die Fitness da wieder aufzuholen ist enorm schwer)

Erst mal natürlich gute Besserung an hasebe.
ich hab diesbezüglich mal ne regelfrage: 
es gibt ja auch Tätlichkeiten gegenüber einem eigenem Mitspieler:
wie ist das bei gefährlichem Spiel? Weil Trapp haut ihn eben ohne Rücksicht auf Verluste ziemlich brutal um. 
kann man für rohes Spiel gegenüber einem eigenem Mitspieler bestraft werden ?
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Stegemann  - #18


05.02.2022 18:59


nick_user


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 3835

@18dreiundneunzig

Zitat von 18dreiundneunzig
Zitat von nick_user
Zitat von Bavar
Wüsste auch nicht wo Sosa eine rote Karte hätte kriegen sollen.

Leitung fand ich ganz okay. Paar komische Entscheidungen auf beiden Seiten


Da steht doch sogar extra, dass Gelb richtig gewesen wäre.
Ich meine seinen Schubser kurz vor Schluß, in meinen Augen muss man hier eine Karte geben. Ich sehe da Gelb.
Keine Karte ist in meinen Augen noch fälscher, als hier auf Rot zu entscheiden.
Da das Spiel unterbrochen war, sehe ich hier nichts, was für keine Karte spricht.
Gegen Rot spricht klar die fehlende Intensität, aber das ist weniger als das, was gegen Gelb spricht, denn das ist schlicht garnichts.

@SGE23
Das uns das entgegen kommt, unbestritten, aber trotzdem war mir die Linie eben zu locker.
Es ist aufgegangen, aber an einigen Punkten war es halt "drüber".


Hä? Du schreibst davor noch dass er näher an der roten als an der gelben gewesen wäre? Verwirrt?
Wenn wir solche Szenen jedesmal mit gelb ahnden würden hätten wir 100 gelbe Karten mehr die Saison. Da muss man mMn nichts geben.


Nö, auch wenn sich da ein "l" eingeschlichen hat, steht da, das Rot richtiger wäre als keine Karte.
Damit wollte ich ausdrücken, dass das hier klar Gelb war, und keine Karte völlig unverständlich ist.
Rot wäre zwar nich richtig, aber man kann Argumente dafür finden, für keine Karte hingegen sehe ich schlicht kein valides Arguement, außer das der Sascha ohne Karte auskommen wollte. Nur, das ist zwar schön, aber eben kein Erklärung im Sinne der Regeln.
Ich zitiere das mal eben
Am "schlimmsten" in meinen Augen Sosa, der näher an der Roten als an kleiner war in der Nachspielzeit, Gelb wäre zwingend (und die richtige Entscheidung) gewesen.

Wie gesagt, ein "l" zu viel, aber wo da steht eher Rot als Gelb?
Vielleicht liegt die Verwirrung mehr bei dir?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Stegemann  - #19


05.02.2022 19:01


Marcello83


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 20.12.2020

Aktivität:
Beiträge: 97

@nick_user

Zitat von nick_user
Ich tue mir heute sehr schwer.
Er war konsequent, hat seine Linie durchgezogen.
Aber mir gefiel die Linie nicht, ein paar Karten wären fällig gewesen, in beide Richtungen.
Am "schlimmsten" in meinen Augen Sosa, der näher an der Roten als an kleiner war in der Nachspielzeit, Gelb wäre zwingend (und die richtige Entscheidung) gewesen.
Fehler waren es wenige, wenn man seine Linie anlegt, für mich war die aber ein wenig zu locker.Wie gesagt, er war da Konsequent, und das rechne ich ihm poritiv an, aber manchen Pfiff, in beide Richtungen hätte es meiner Meinung nach geben sollen, und auch ein paar Karten.
Daher bin ich hier bei einer 4, eigentlich eine 3.7 (4+), aber die kann ich hier ja nicht geben.


Also ich dachte mir nach 30 Minuten das er Silas die erste gelbe geben wird. Der wurde von Ndika und von Lenz zu 90% gehalten und von Ndika zu 50% und es gab zu 95% dann keinen Pfiff von Ihm.

Dachte wenn Silas 1 Faul macht bekommt er sofort gelb.

Wäre ein anderes Spiel gewesen wenn er Ndika und/oder Lenz bei einer der Zich Ring/halt einlagen einfach mal die Gelbe gegeben hätte, denn Silas wäre glaub 3 mal in der Ersten Halbzeit durch gewesen wenn er nicht gehlalten worden wäre.

Aber das ist halt das Los wenn man unten drin steckt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Stegemann  - #20


05.02.2022 19:04


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 6040

@Fischkreutz1893

Zitat von Fischkreutz1893
Zitat von adler88
Hasebe ist laut Sky übrigens im Krankenhaus für weitere Untersuchungen.
Hoffe es ist nichts langwieriges.
Das könnte in seinem Alter schnell zum Karriereende führen! (Auch nur ein Ausfall für 1-2 Monate, die Fitness da wieder aufzuholen ist enorm schwer)

Erst mal natürlich gute Besserung an hasebe.
ich hab diesbezüglich mal ne regelfrage: 
es gibt ja auch Tätlichkeiten gegenüber einem eigenem Mitspieler:
wie ist das bei gefährlichem Spiel? Weil Trapp haut ihn eben ohne Rücksicht auf Verluste ziemlich brutal um. 
kann man für rohes Spiel gegenüber einem eigenem Mitspieler bestraft werden ?
 

warum nicht, nur muss er vorab das Foul von Sascha werten, der Hasebe klar in Trapp reindrückt und ihm keine Chance zum Ausweichen gibt!



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

05.02.2022 15:30


7.
N'Dicka
42.
Anton
47.
Hrustic
70.
Kalajdzic
77.
Hrustic

Schiedsrichter

Sascha StegemannSascha Stegemann
Note
3,2
VfB Stuttgart 4,3   2,4  Eintr. Frankfurt 3,4
Mike Pickel
Frederick Assmuth
Daniel Schlager

Statistik von Sascha Stegemann

VfB Stuttgart Eintr. Frankfurt Spiele
16  
  20

Siege (DFL)
7  
  8
Siege (WT)
6  
  9

Unentschieden (DFL)
2  
  6
Unentschieden (WT)
3  
  6

Niederlagen (DFL)
7  
  6
Niederlagen (WT)
7  
  5

Aufstellung

Kalajdzic
Müller
Sosa
Endo
Förster 59.
Mavropanos
Mangala 59.
Katompa Mvumpa 81.
Ito
Anton 85.
Führich 81.
87. Hasebe 
46. Rode 
Jakić 
N'Dicka 
73. Sow 
Lenz 
Borré 
Trapp 
84. Tuta 
Chandler 
87. Lindstrøm 
Tibidi  59.
Tomás  81.
Klimowicz  81.
Ahamada  59.
Massimo  85.
73. Hauge
87. Knauff
46. Hrustic
87. Ilsanker
84. Hinteregger

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema