Upamecano

Relevante Themen

 Allgemeine Themen
  Upamecano | von etso
  Glückwunsch Frankfurt | von TripleBayern94
  Danke an die Bayern Ultras | von talahassie

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Upamecano  - #1


03.10.2021 18:07


etso


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 13.03.2016

Aktivität:
Beiträge: 480

Gegen Fürth habe ich schon einen Thread für Upa gemacht, weil er mir da als Gebruder Leichtfuß aufgefallen ist.

Heute auch schon wieder in 2, 3 Szenen. Klar, der Ballverlust vor dem 1:1 geht auf Davies Kappe. Aber das Verteidigen danach und dann auch der Stellungsfehler beim Eckball gehen klar auf seine Kappe.

Was ist los mit dem Jungen?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Upamecano  - #2


03.10.2021 18:13


fairlierer


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 13.05.2019

Aktivität:
Beiträge: 538

Die Szene vor dem Eckball war für mich eher Foul als schlechtes Verteidigen von Upamecano... 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Upamecano  - #3


03.10.2021 18:16


Spielbeobachter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 25.08.2009

Aktivität:
Beiträge: 4047

@etso

Zitat von etso
Gegen Fürth habe ich schon einen Thread für Upa gemacht, weil er mir da als Gebruder Leichtfuß aufgefallen ist.

Heute auch schon wieder in 2, 3 Szenen. Klar, der Ballverlust vor dem 1:1 geht auf Davies Kappe. Aber das Verteidigen danach und dann auch der Stellungsfehler beim Eckball gehen klar auf seine Kappe.

Was ist los mit dem Jungen?


Er spielt halt genauso mittelmäßig wie schon letzte Saison bei Leipzig. Die lachen sich heute noch einen Ast bei der Ablöse.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Upamecano  - #4


03.10.2021 18:20


harrisking


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.11.2016

Aktivität:
Beiträge: 1532

@Spielbeobachter

Zitat von Spielbeobachter
Zitat von etso
Gegen Fürth habe ich schon einen Thread für Upa gemacht, weil er mir da als Gebruder Leichtfuß aufgefallen ist.

Heute auch schon wieder in 2, 3 Szenen. Klar, der Ballverlust vor dem 1:1 geht auf Davies Kappe. Aber das Verteidigen danach und dann auch der Stellungsfehler beim Eckball gehen klar auf seine Kappe.

Was ist los mit dem Jungen?


Er spielt halt genauso mittelmäßig wie schon letzte Saison bei Leipzig. Die lachen sich heute noch einen Ast bei der Ablöse.


Tatsächlich hat er eigentlich nur ne miese Rückrunde gespielt - setzt das aber aktuell nahtlos fort. Da steckt auch übertriebenes Selbstbewusstsein mit drin, vermute ich, und das Gefühl, das sowas bei den Bayern schon irgendwie gehen wird... wird es nicht...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Upamecano  - #5


03.10.2021 18:20


theMGlock


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 11.09.2021

Aktivität:
Beiträge: 304

Er fällt mir leider seit anfang der Saison negativ auf. 
Ich verstehe, dass ein Trainer auf eine Bekannte größe gerne schaut. Ist es hier mit Upa und Nagelsmann. Aber bis jetzt scheint er noch nicht ganz in der Innenverteidigung von Bayern angekommen zu sein.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Upamecano  - #6


03.10.2021 18:25


Master
Master

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 27.10.2019

Aktivität:
Beiträge: 839

Das stimmt. Upa geht in den kritischen Zweikämpfen nicht mit genügend Engagement rein. 

​​​​​Glücklich aus Frankfurter Sicht aber niemals akzeptabel für die Ansprüche des FCB.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Upamecano  - #7


03.10.2021 18:26


SGE-Bub
SGE-Bub

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.02.2021

Aktivität:
Beiträge: 1262

Also ich finde bis heute, dass Upamecano und Sabitzer keine Bayern-Spieler sind - da fehlt mir persönlich einfach schlichtweg die Klasse.

Übrigens genauso wie Hernandez - der Typ hätte Schauspieler werden sollen und nicht Fußballer. Davon abgesehen ist das für mich, wie die beiden oberen, vom Niveau und Typus her kein Bayern-Spieler.

Alle drei wirken für mich auch bis heute noch wie Fremdkörper in der Mannschaft (bei Sabitzer noch am ehesten nachvollziehbar).



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Upamecano  - #8


03.10.2021 18:37


Spielbeobachter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 25.08.2009

Aktivität:
Beiträge: 4047

@Master

Zitat von Master
Das stimmt. Upa geht in den kritischen Zweikämpfen nicht mit genügend Engagement rein. 

​​​​​Glücklich aus Frankfurter Sicht aber niemals akzeptabel für die Ansprüche des FCB.


Das hat mit Glück nix zu tun. Bin mir sicher dass Glasner Upamecanos Zwilampfschwäche nicht verborgen geblieben ist und er darauf hingewiesen hat. Bei allem anderen Bayernspielern trauen sich die Frankfurter nicht richtig in die Zweikämpfe, gegen Upamecano wird der Zweikampf gesucht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Upamecano  - #9


03.10.2021 18:52


FCB2711


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.03.2021

Aktivität:
Beiträge: 541

@harrisking

Zitat von harrisking
Zitat von Spielbeobachter
Zitat von etso
Gegen Fürth habe ich schon einen Thread für Upa gemacht, weil er mir da als Gebruder Leichtfuß aufgefallen ist.

Heute auch schon wieder in 2, 3 Szenen. Klar, der Ballverlust vor dem 1:1 geht auf Davies Kappe. Aber das Verteidigen danach und dann auch der Stellungsfehler beim Eckball gehen klar auf seine Kappe.

Was ist los mit dem Jungen?


Er spielt halt genauso mittelmäßig wie schon letzte Saison bei Leipzig. Die lachen sich heute noch einen Ast bei der Ablöse.


Tatsächlich hat er eigentlich nur ne miese Rückrunde gespielt - setzt das aber aktuell nahtlos fort. Da steckt auch übertriebenes Selbstbewusstsein mit drin, vermute ich, und das Gefühl, das sowas bei den Bayern schon irgendwie gehen wird... wird es nicht...


Ich weiß echt nicht, was du siehst, aber Upa ist bisher alles andere als schlecht.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Upamecano  - #10


03.10.2021 18:54


FCB2711


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.03.2021

Aktivität:
Beiträge: 541

@SGE-Bub

Zitat von SGE-Bub


Übrigens genauso wie Hernandez - der Typ hätte Schauspieler werden sollen und nicht Fußballer. Davon abgesehen ist das für mich, wie die beiden oberen, vom Niveau und Typus her kein Bayern-Spieler.

Alle drei wirken für mich auch bis heute noch wie Fremdkörper in der Mannschaft (bei Sabitzer noch am ehesten nachvollziehbar).


Das stimmt ebenso nicht. Hernandez hat heuer, wenn er gespielt hat, richtig gut gespielt. Hernandet und Upa sind viel besser als Boateng oder Alaba im letzten Jahr und sind mit ein Grundstein für die starke Saison bisher.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Upamecano  - #11


03.10.2021 19:15


etso


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 13.03.2016

Aktivität:
Beiträge: 480

Stark, der Upa. Wieder ein Gegentor auf seine Kappe. Lässt sich da stehen wie n Schuljunge, rückt danach überhastet in die Mitte und lässt damit Kostic blank. Und trabt dann langsam hinterher mit nem Alibi Ausfallschritt.

Der Junge spielt ne Katastrophe zusammen. Wahnsinn.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Upamecano  - #12


03.10.2021 19:18


FCB4EVER


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 17.05.2018

Aktivität:
Beiträge: 1390

Upa ist einfach dünne.

Man merkt aber schon seit der 2. Hz das der im Kopf völlig platt ist. Da muss Nagelsmann viel früher reagieren.

Warum zB spielt Stanisic nicht spielt, statt nun das dritte Spiel in Folge die selbe Abwehr.

Genauso Müller. Heute absoluter totalausfall.

Die Frankfurter wissen nicht wie und es bewahrheitet sich. Bayern schlägt sich selbst. Unverdienter ist ein Sieg der SGE kaum gewesen. Da kommt nur noch das Pokalfinale ran.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Upamecano  - #13


03.10.2021 19:23






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

@FCB4EVER

Zitat von fcb4ever
Upa ist einfach dünne.

Man merkt aber schon seit der 2. Hz das der im Kopf völlig platt ist. Da muss Nagelsmann viel früher reagieren.

Warum zB spielt Stanisic nicht spielt, statt nun das dritte Spiel in Folge die selbe Abwehr.

Genauso Müller. Heute absoluter totalausfall.

Die Frankfurter wissen nicht wie und es bewahrheitet sich. Bayern schlägt sich selbst. Unverdienter ist ein Sieg der SGE kaum gewesen. Da kommt nur noch das Pokalfinale ran.


Unverdient ist es nicht tolle Leistung von Trapp und halt 1 Tor mehr gemacht so ist Fußball als Bayern immer verdient gewinnen würde.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Upamecano  - #14


03.10.2021 19:25


LoXXe


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.05.2020

Aktivität:
Beiträge: 665

Einfach mal ne Woche reines Lauftraining und 2 Wochen Spielpause tuen Spielern mit solch einer Leistung vielleicht ganz gut.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Upamecano  - #15


03.10.2021 19:28


FCB4EVER


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 17.05.2018

Aktivität:
Beiträge: 1390

@Wahrsager2019

Unverdient ist es nicht tolle Leistung von Trapp und halt 1 Tor mehr gemacht so ist Fußball als Bayern immer verdient gewinnen würde.


Bei 20:5 Torschüsse wo eine Ecke reingeht und ein Konter sitzt ist das ein unverdienter sieg.

Wenn Bayern heute 2:1 gewinnt, reden alle von Arbeitssieg. Egal wie die Statistik und das Spiel vorher aussah.

Die Frage war nicht ob Bayern immer verdient gewinnt, sondern ob es heute Frankfurt tut. Nach meiner Meinung defintiv nicht.

Du willst mir doch jetzt nicht sagen, das hier und heute Frankfurt verdient gewinnt.

Alleine das Zeitspiel von Trapp war gefühlt länger als die Nachspielzeit. Dann die ganzen Krämpfe die genau dann kamen wo Bayern in eine unsortierte Abwehr gerannt ist.

Erstklassige Leistung von Frankfurt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Upamecano  - #16


03.10.2021 19:34


Ja93kob


1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 22.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 318

@FCB4EVER

Zitat von fcb4ever
Unverdient ist es nicht tolle Leistung von Trapp und halt 1 Tor mehr gemacht so ist Fußball als Bayern immer verdient gewinnen würde.


Bei 20:5 Torschüsse wo eine Ecke reingeht und ein Konter sitzt ist das ein unverdienter sieg.

Wenn Bayern heute 2:1 gewinnt, reden alle von Arbeitssieg. Egal wie die Statistik und das Spiel vorher aussah.

Die Frage war nicht ob Bayern immer verdient gewinnt, sondern ob es heute Frankfurt tut. Nach meiner Meinung defintiv nicht.

Du willst mir doch jetzt nicht sagen, das hier und heute Frankfurt verdient gewinnt.

Alleine das Zeitspiel von Trapp war gefühlt länger als die Nachspielzeit. Dann die ganzen Krämpfe die genau dann kamen wo Bayern in eine unsortierte Abwehr gerannt ist.

Erstklassige Leistung von Frankfurt.


Bayern war klar besser, Neuer und Upa 2x schlecht. Der Schiedsrichter gibt Alphonso Davies gelb für ein kurzes halten und Trapp spielt 20x auf Zeit und kommt ohne Gelb durch. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Upamecano  - #17


03.10.2021 19:41


SGE23


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 31.01.2010

Aktivität:
Beiträge: 1686

@FCB4EVER

Zitat von fcb4ever
Unverdient ist es nicht tolle Leistung von Trapp und halt 1 Tor mehr gemacht so ist Fußball als Bayern immer verdient gewinnen würde.


Erstklassige Leistung von Frankfurt.


Das kann man durchaus so stehen lassen.
Gut verteidigt. Mit natürlich auch etwas Glück. Aber Bayern hatte auch nicht TopChancen im minutentakt. Viele fernschüsse, zwei mega Chancen für lewa und gnabry. Auf der anderen Seite toure mit ner mega Chance. Frankfurt zudem einige Kontersituationen grausam zuende gespielt, weil Bayern vor allem ab Minute 70 eine richtig schlechte Absicherung hatte. Leider viel zu ungenau.
Nichtsdestotrotz super Aufwand. Super verteidigt. Das war erstklassig. Bayern nicht so effizient, das hat zudem geholfen.
Aber hier jetzt rumzuheulen wegen zeitspiel und ungerecht alles… naja. Die Chancen die Bayern nicht macht, dafür kann die Eintracht nichts.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Upamecano  - #18


03.10.2021 19:42


SGE-Bub
SGE-Bub

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.02.2021

Aktivität:
Beiträge: 1262

@FCB4EVER

Zitat von fcb4ever

Die Frankfurter wissen nicht wie und es bewahrheitet sich. Bayern schlägt sich selbst. Unverdienter ist ein Sieg der SGE kaum gewesen. Da kommt nur noch das Pokalfinale ran.


Ohje, da sitzt der Stachel aber immer noch absolut tief. 

Größe zeigt sich halt in der Niederlage - der Großteil deiner Kollegen kann das, du anscheinend nicht - orientierst dich aber ja auch gut an deiner Mannschaft. Die armselige Aktion von deiner Mannschaft bei der Pokalvergabe vergisst wohl niemand mehr.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Upamecano  - #19


03.10.2021 19:46


I bin I
I bin I

Bayern München-FanBayern München-Fan

I bin I
Mitglied seit: 16.02.2013

Aktivität:
Beiträge: 1732

@FCB4EVER

Zitat von fcb4ever
Die Frankfurter wissen nicht wie und es bewahrheitet sich. Bayern schlägt sich selbst. Unverdienter ist ein Sieg der SGE kaum gewesen. Da kommt nur noch das Pokalfinale ran.


Von unverdient kann keine Rede sein - die Chancenverwertung war exzellent, TRapp eine Granate im Tor. Die Spielanteile waren auf Bayerns Seite, aber das bedeutet nicht automatisch unverdient.



"Im Sturm zu spielen ist mir noch viel zu weit hinten..." "Der Torhüter darf sich bei seiner Panade nun kein Schnitzel mehr erlauben." Trotz Plakette, kein Teil des KTs mehr, diesem aber im Herzen verbunden.


2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Upamecano  - #20


03.10.2021 19:56


dasheavy
dasheavy

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 22.11.2008

Aktivität:
Beiträge: 1397

@SGE-Bub

Zitat von SGE-Bub
Zitat von fcb4ever

Die Frankfurter wissen nicht wie und es bewahrheitet sich. Bayern schlägt sich selbst. Unverdienter ist ein Sieg der SGE kaum gewesen. Da kommt nur noch das Pokalfinale ran.


Ohje, da sitzt der Stachel aber immer noch absolut tief. 

Größe zeigt sich halt in der Niederlage - der Großteil deiner Kollegen kann das, du anscheinend nicht - orientierst dich aber ja auch gut an deiner Mannschaft. Die armselige Aktion von deiner Mannschaft bei der Pokalvergabe vergisst wohl niemand mehr.

ich würd den Sieg jetzt nicht gerade unverdient nennen, eher glücklich. Man muss sich nur mal die Statistik anschauen, viel Torschüsse hatte die Eintracht ja nicht gerade aber aus den paar hat man 2 Tore gemacht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

03.10.2021 17:30


29.
Goretzka
32.
Hinteregger
83.
Kostic

Schiedsrichter

Florian BadstübnerFlorian Badstübner
Note
2,8
Bayern München 3,2   2,9  Eintr. Frankfurt 2,4
Markus Schüller
Philipp Hüwe
Nicolas Winter

Statistik von Florian Badstübner

Bayern München Eintr. Frankfurt Spiele
5  
  6

Siege (DFL)
2  
  4
Siege (WT)
2  
  4

Unentschieden (DFL)
2  
  1
Unentschieden (WT)
2  
  1

Niederlagen (DFL)
1  
  1
Niederlagen (WT)
1  
  1

Aufstellung

Lewandowski
Neuer
Gelbe Karte Davies
Goretzka
Müller
Gelbe Karte Upamecano
Kimmich
Sané 81.
Hernández
Süle 75.
Gnabry 70.
Ilsanker 
Sow 
Kostic 
Hinteregger 
Jakić 
Chandler 
78. Borré 
Trapp 
84. Tuta 
61. Touré 
61. Lindstrøm 
Musiala  70.
Choupo-Moting  81.
Sabitzer  75.
61. da Costa
84. Hrustic
78. Lammers
61. Hauge Gelbe Karte

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema