Wettbewerbsverzerrung BVB

Relevante Themen

 Allgemeine Themen
  Wettbewerbsverzerrung BVB | von FC2501

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Wettbewerbsverzerrung BVB  - #1


11.05.2024 20:27


FC2501


Arminia Bielefeld-FanArminia Bielefeld-Fan


Mitglied seit: 29.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 6

Ich bin kein Köln oder Union Berlin - Fan, aber 10 Wechsel finde ich schon wirklich eine Frechheit und einfach unfair!!!
Aber wehe, Bayern macht so etwas!!!



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung BVB  - #2


11.05.2024 20:38


Funkemariesche


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 18.08.2013

Aktivität:
Beiträge: 723

Mir als FC-Fan ist nur noch schlecht. Was für ein charakterloses Auftreten.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung BVB  - #3


11.05.2024 20:45


TheFatShark


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 19.03.2017

Aktivität:
Beiträge: 527

War schon widerlich mit der zweiten Mannschaft so charakterlos aufzutreten.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung BVB  - #4


11.05.2024 20:49


haifischflossensuppe
haifischflossensuppe

1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 05.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 1810

Frechheit! Wirklich!
Nach 23. Minuten 0:3 - und Hummels hat noch vorher groß erzählt....

Ich hoffe, dass damit endlich diese seltsame Fanfreundschaft ad acta gelegt wird,
die ich eh nie verstanden habe...



Relativ großzügige Linie bei roten Karten. Strenge Auslegung dagegen bei Gelb und Handelfmeter.


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung BVB  - #5


11.05.2024 20:57


Ruuudiii


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 31.03.2024

Aktivität:
Beiträge: 29

Warum hat letzte Woche niemand gemeckert, als es auch 10 Wechsel gab? Die Spieler, die heute auf dem Platz standen, sind gut genug, um ein solches Spiel positiv zu gestalten. Es lag also nicht an den Wechseln, sondern an den Spielern selbst.
Es ist übrigens völlig normal, dass in einer englischen Woche rotiert wird, vor allem wenn es 2 Auswärtsspiele hintereinander sind. Aber sowas wissen vielleicht nicht alle Fans von Zweit-/Drittligisten
Mainz hat auch schon in der Hinrunde einen Punkt in Dortmund geholt und steht nicht umsonst in der expected points Tabelle einen Platz hinter dem BVB auf 6. Sie haben heute gut gespielt, wie schon in den letzten Wochen. Das sollte man nicht außer Acht lassen



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung BVB  - #6


11.05.2024 22:47


brennov


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 19.12.2010

Aktivität:
Beiträge: 585

sehe das anders. die dortmunder schauen halt nur auf sich und das ist auch völlig ok so und legitim. wenn sie glauben für sie ist das das beste die stammspieler zu schonen und den reservisten einsatzzzeit zu geben dann sollen sie das tun. wenn du nach 33 spielen auf hilfe anderer angewiesen ist hast du es nicht anders verdient!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung BVB  - #7


11.05.2024 22:53


brennov


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 19.12.2010

Aktivität:
Beiträge: 585

@Funkemariesche

Zitat von Funkemariesche
Mir als FC-Fan ist nur noch schlecht. Was für ein charakterloses Auftreten.


als fc fan sollte man seit 2020 spätestens ruhig sein. da hat man sich von bremen 6:1 abschließen lassen am letzten spieltag als es für einen selbst um nix mehr ging!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung BVB  - #8


11.05.2024 23:02


Jugtu


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 12.09.2021

Aktivität:
Beiträge: 1269

@Ruuudiii

Zitat von Ruuudiii
Es ist übrigens völlig normal, dass in einer englischen Woche rotiert wird, vor allem wenn es 2 Auswärtsspiele hintereinander sind. Aber sowas wissen vielleicht nicht alle Fans von Zweit-/Drittligisten

Das ist die ekliges Arroganz von Dortmunder Fans, Spielern und Offiziellen, die den Verein nach den zwei Meisterschaften 2011 und 2012 von einem bundesweit beliebten zu einem inzwischen unsympathischen Verein gemacht hat. Glückwunsch.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung BVB  - #9


11.05.2024 23:24


Toothroot


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 1620

Wenn du 10mal wechselst und dann so eine erste Halbzeit hinlegst, musst du dir Vorwürfe gefallen lassen.
Aber zur Wahrheit gehört auch: Gegen Leipzig hat man mit der A-Elf einen ähnlich schwachen Auftritt hingelegt, während man mit der B-Elf letzte Woche sehr gut gespielt hat. Die Mannschaft schafft halt keine Konstanz, unabhängig davon, wer auf dem Platz steht.
Wenn man Brandt und Co eh Spielzeit gibt, wäre es vielleicht besser und weniger abschenkend wirkend, hätte man die in die Startelf genommen und zur Halbzeit ausgewechselt, damit zumindest ein paar eingespielte Jungs mit Erfahrung auf dem Platz stehen. Aber letztlich ist niemand gegen so einen Bock wie beim 2:0 gefeit.

Obwohl ich Terzic persönlich mag, seine Hingabe und seinen Einsatz für den Verein schätze und ihm (so wie der ganzen Mannschaft) dankbar dafür bin, dass dieses Highlight am 1.Juni ansteht, nachdem die Spiele in der CL schon größtenteils schöne Abende beschert haben, scheint er meiner Meinung nach überhaupt kein Mittel gegen diese schwankenden Leistungen zu haben. Ja, wir reden hier über ein komplett unwichtiges Spiel nach einer englischen Woche, aber das war ja nur ein weiterer extrem schwacher Auftritt einer langen BuLi Saison. Diese Negativleistungen sind einfach zu oft und zu schlecht für eine selbsterklärte Topmannschaft. Und der von ihm gewünschte Königstransfer erweist sich Woche für Woche als absolute Fehlinvestition, die ja gefühlt auch jeder von Anfang an als solche gesehen hat.
Fastmeisterschaft und CL-Finale überblenden aus meiner Sicht die Inkonstanz, wobei die Ausschläge nach unten wie erwähnt katastrophal schlecht sind.
Trotz CL Finale, wofür Terzic genauso mitverantworlich wie für die schwache BuLi Saison, bin ich daher skeptisch, ob ein Engagement über den Sommer hinaus der richtige Weg ist.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung BVB  - #10


11.05.2024 23:27


Flemming


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 27.10.2012

Aktivität:
Beiträge: 407

@Ruuudiii

Zitat von RuuudiiiEs ist übrigens völlig normal, dass in einer englischen Woche rotiert wird, vor allem wenn es 2 Auswärtsspiele hintereinander sind. Aber sowas wissen vielleicht nicht alle Fans von Zweit-/Drittligisten

Dortmund kann machen, was sie möchten. Man hat Prioritäten und das ist verständlich.

Dazu kann man stehen und muss sich nicht um Kopf und Kragen reden. Fanboy at its best - das Marketing funktioniert.
Es gab vor dem HF 10 CL-Spiele ohne Rotation.
Es gab auch drei CL Spiele auswärts mit nachfolgenden BL- Spielen auswärts - ohne Rotation.
 



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung BVB  - #11


11.05.2024 23:49


Litti


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 31.01.2016

Aktivität:
Beiträge: 505

@haifischflossensuppe

Zitat von haifischflossensuppe
Ich hoffe, dass damit endlich diese seltsame Fanfreundschaft ad acta gelegt wird,
die ich eh nie verstanden habe...

Das hoffe ich auch. Grundsätzlich sind Fan-Freundschaften ja auf den ersten Blick besser als verbissene Rivalität, aber nachdem diese angebliche Fan-Freundschaft schon als Arument für die Verbrüderung der Hooligangs in Frankreich vor 1,5 Jahren herhalten musste, kann ich auf diese spezielle gut verzichten.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung BVB  - #12


11.05.2024 23:53


Funkemariesche


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 18.08.2013

Aktivität:
Beiträge: 723

@brennov

Zitat von brennov
Zitat von Funkemariesche
Mir als FC-Fan ist nur noch schlecht. Was für ein charakterloses Auftreten.


als fc fan sollte man seit 2020 spätestens ruhig sein. da hat man sich von bremen 6:1 abschließen lassen am letzten spieltag als es für einen selbst um nix mehr ging!

Was soll denn der Unsinn, dass man als Fan ruhig zu sein hat? Ich wüsste nicht, dass ich 2020 in einer Kölner Fanauswahl auf dem Platz stand und gegen Bremen eine unterirdische Leistung gebracht hätte.

Auch wenn es manche anders sehen: Als Fan steht man nicht automatisch zu 100 % hinter allem, was die Mannschaft macht, und man hat deshalb auch nicht alles höchstpersönlich mitzuverantworten. Ich fand das Auftreten des FC damals auch unter aller Kanone - und in Kölner Fan-Foren gab es überreichlich Kritik. Damals habe ich meine Meinung geäußert - und tue das jetzt auch.

Wenn der FC den Bayern (auf Kosten des BVB) widerstandslos die Meisterschaft durch eine vollkommen unengagierte Leistung auf dem Tablett serviert hätte, wäre auch niemand auf den Gedanken gekommen, den (zurecht empörten) Dortmunder Fans zu sagen:
Ihr solltet seit 1979 spätestens ruhig sein, denn da hat sich der BVB 12:0 von Gladbach abschießen lassen, was den FC fast die Meisterschaft gekostet hätte! 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung BVB  - #13


12.05.2024 00:26


Ruuudiii


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 31.03.2024

Aktivität:
Beiträge: 29

@Jugtu

Zitat von Jugtu
Zitat von Ruuudiii
Es ist übrigens völlig normal, dass in einer englischen Woche rotiert wird, vor allem wenn es 2 Auswärtsspiele hintereinander sind. Aber sowas wissen vielleicht nicht alle Fans von Zweit-/Drittligisten

Das ist die ekliges Arroganz von Dortmunder Fans, Spielern und Offiziellen, die den Verein nach den zwei Meisterschaften 2011 und 2012 von einem bundesweit beliebten zu einem inzwischen unsympathischen Verein gemacht hat. Glückwunsch.


Modedit: OT und persönlichen Angriff entfernt



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung BVB  - #14


12.05.2024 00:40


Ruuudiii


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 31.03.2024

Aktivität:
Beiträge: 29

@Flemming

Zitat von Flemming
Zitat von RuuudiiiEs ist übrigens völlig normal, dass in einer englischen Woche rotiert wird, vor allem wenn es 2 Auswärtsspiele hintereinander sind. Aber sowas wissen vielleicht nicht alle Fans von Zweit-/Drittligisten

Dortmund kann machen, was sie möchten. Man hat Prioritäten und das ist verständlich.

Dazu kann man stehen und muss sich nicht um Kopf und Kragen reden. Fanboy at its best - das Marketing funktioniert.
Es gab vor dem HF 10 CL-Spiele ohne Rotation.
Es gab auch drei CL Spiele auswärts mit nachfolgenden BL- Spielen auswärts - ohne Rotation.
 

Natürlich gab es nie eine 10 Mann Rotation, aber ein paar Wechsel gab es (fast) immer. Außerdem kann man das Rückspiel gegen Paris wohl kaum mit den anderen Partien vergleichen, 1. weil momentan fast der komplette Kader gesund ist und daher Spielzeit verteilt werden kann (das war über längere Strecken der Saison nicht der Fall), 2. weil kein anderes CL Spiel so intensiv war, die Spieler so über sich hinaus wachsen mussten und alle Körner verbraucht haben und 3. weil nach keinem anderen CL Spiel so ausgelassen gefeiert wurde (man kann es ihnen wohl auch kaum verdenken, schließlich ist alleine das Erreichen des Finals schon ein krasser Erfolg und nicht selbstverständlich für den BVB in der heutigen Zeit mit den wirtschaftlichen Voraussetzungen). Somit ist die Tatsache, dass viel rotiert wurde, absolut verständlich (ob man 8, 9 oder 10-fach rotiert, hätte vermutlich aber such keinen Unterschied gemacht).
Und ich bleibe dabei, die Spieler, die auf dem Platz standen, hätten in der Lage sein müssen, Mainz zu schlagen. Man kann gerne diese Spieler kritisieren für ihre Leistung, aber alles auf die Rotation zu schieben, ist schlichtweg Schwachsinn.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung BVB  - #15


12.05.2024 01:20


AlexFC


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 22.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 24

@brennov

Warum schreibst du eigentlich in verschiedenen Themen die gleiche Antwort?



Zitat von brennov
sehe das anders. die dortmunder schauen halt nur auf sich und das ist auch völlig ok so und legitim. wenn sie glauben für sie ist das das beste die stammspieler zu schonen und den reservisten einsatzzzeit zu geben dann sollen sie das tun. wenn du nach 33 spielen auf hilfe anderer angewiesen ist hast du es nicht anders verdient!



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung BVB  - #16


12.05.2024 01:31


AlexFC


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 22.09.2019

Aktivität:
Beiträge: 24

@Ruuudiii

Es lag also nicht an den Wechseln auf 10 Positionen sondern an den Spielern selbst.
Du widersprichst dir ja selber.


Zitat von Ruuudiii
Warum hat letzte Woche niemand gemeckert, als es auch 10 Wechsel gab? Die Spieler, die heute auf dem Platz standen, sind gut genug, um ein solches Spiel positiv zu gestalten. Es lag also nicht an den Wechseln, sondern an den Spielern selbst.
Es ist übrigens völlig normal, dass in einer englischen Woche rotiert wird, vor allem wenn es 2 Auswärtsspiele hintereinander sind. Aber sowas wissen vielleicht nicht alle Fans von Zweit-/Drittligisten
Mainz hat auch schon in der Hinrunde einen Punkt in Dortmund geholt und steht nicht umsonst in der expected points Tabelle einen Platz hinter dem BVB auf 6. Sie haben heute gut gespielt, wie schon in den letzten Wochen. Das sollte man nicht außer Acht lassen



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung BVB  - #17


12.05.2024 01:39


Tron


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 03.10.2021

Aktivität:
Beiträge: 266

@Funkemariesche

Zitat von Funkemariesche
Zitat von brennov
Zitat von Funkemariesche
Mir als FC-Fan ist nur noch schlecht. Was für ein charakterloses Auftreten.


Wenn der FC den Bayern (auf Kosten des BVB) widerstandslos die Meisterschaft durch eine vollkommen unengagierte Leistung auf dem Tablett serviert hätte, wäre auch niemand auf den Gedanken gekommen, den (zurecht empörten) Dortmunder Fans zu sagen:
Ihr solltet seit 1979 spätestens ruhig sein, denn da hat sich der BVB 12:0 von Gladbach abschießen lassen, was den FC fast die Meisterschaft gekostet hätte! 


Wenn der FC seine Spieler irgendwann mal auf ein Champions League Finale einstellt, dann schauen wir mal, wie dann deine Meinung aussieht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung BVB  - #18


12.05.2024 02:48


TaX_n1


Mainz 05-FanMainz 05-Fan


Mitglied seit: 30.09.2023

Aktivität:
Beiträge: 39

Fast die selbe 11 hat letzte Woche 5:1 gegen Augsburg gewonnen. Warum wurde da nicht vorher von Wettbewerbsverzerrung geredet?

Vielleicht sollten die Vereine die sich jetzt über das Spiel aufregen die ersten 32. Spieltage nutzen um sich in eine Position zu begeben in welcher man nicht unter Ergebnissen anderer Spiele leidet.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung BVB  - #19


12.05.2024 07:18


Jugtu


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 12.09.2021

Aktivität:
Beiträge: 1269

@TaX_n1

Zitat von TaX_n1
Fast die selbe 11 hat letzte Woche 5:1 gegen Augsburg gewonnen. Warum wurde da nicht vorher von Wettbewerbsverzerrung geredet?

Vielleicht sollten die Vereine die sich jetzt über das Spiel aufregen die ersten 32. Spieltage nutzen um sich in eine Position zu begeben in welcher man nicht unter Ergebnissen anderer Spiele leidet.


​​​​​​Würde ich mir wünschen, dass ihr nächste Woche Unentschieden spielt und sich Freiburg wie Dortmund seinerzeit 12:0 abschießen lässt. Ich hoffe dein Kommentar folgt dann ebenso.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Wettbewerbsverzerrung BVB  - #20


12.05.2024 07:20


Jugtu


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 12.09.2021

Aktivität:
Beiträge: 1269

@Ruuudiii

Zitat von Ruuudiii
Zitat von Jugtu
Zitat von Ruuudiii
Es ist übrigens völlig normal, dass in einer englischen Woche rotiert wird, vor allem wenn es 2 Auswärtsspiele hintereinander sind. Aber sowas wissen vielleicht nicht alle Fans von Zweit-/Drittligisten

Das ist die ekliges Arroganz von Dortmunder Fans, Spielern und Offiziellen, die den Verein nach den zwei Meisterschaften 2011 und 2012 von einem bundesweit beliebten zu einem inzwischen unsympathischen Verein gemacht hat. Glückwunsch.

Ich habe hier genügend Posts von dir gesehen, um zu wissen, dass du eh nur ein kleiner toxischer BVB-Hater bist. Deshalb juckt mich deine Meinung nicht die Bohne

Ah, also Mal wieder ein Neuaccount eines gesperrten  



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

11.05.2024 18:30


12.
Martins
19.
Lee
23.
Lee

Schiedsrichter

Tobias StielerTobias Stieler
Note
2,3
Mainz 05 2,5   2,0  Bor. Dortmund 3,8
Christian Gittelmann
Mark Borsch
Robert Hartmann
Dr. Matthias Jöllenbeck
Dr. Henrik Bramlage

Statistik von Tobias Stieler

Mainz 05 Bor. Dortmund Spiele
17  
  28

Siege (DFL)
4  
  17
Siege (WT)
4  
  17

Unentschieden (DFL)
3  
  4
Unentschieden (WT)
3  
  4

Niederlagen (DFL)
10  
  7
Niederlagen (WT)
10  
  7

Aufstellung

Burkardt
Zentner
Kohr
Widmer 77.
Gruda 87.
Gelbe Karte Hanche-Olsen
Gelbe Karte Martins
Lee 87.
Berg
Amiri
Caci 76.
Schlotterbeck  Gelbe Karte
Reus  Gelbe Karte
76. Bynoe-Gittens 
Süle 
Wolf 
46. Özcan 
Moukoko 
Meyer 
46. Morey 
69. Nmecha 
46. Malen 
Fernandes  76.
Richter  87.
Weiper  87.
da Costa  77.
46. Brandt
46. Sancho
76. Wätjen
46. Maatsen
69. Pohlmann

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema