Wie bewertet Ihr die Leistungen der Bundesliga-Schiedsrichter nach 16 Spieltagen?

 Wie bewertet Ihr die Leistungen der Bundesliga-Schiedsrichter nach 16 Spieltagen?  - #1


06.01.2017 11:14


WahreTabelle
WahreTabelle


Mitglied seit: 08.07.2015

Aktivität:
Beiträge: 21

Schiedsrichter-Zwischenbilanz in der Winterpause. Haben sich die Referees im Hinblick auf die Hinrunde im Vorjahr leistungsmäßig gesteigert oder verschlechtert?
Community-Abstimmung
Gut! Die deutschen Schiedsrichter haben gezeigt, dass sie zur europäischen Spitze gehören:
4,35 %
Weniger gut bis schlecht, es gab in dieser Saison bislang zu viele gravierende Fehlentscheidungen:
65,22 %
Die Schiedsrichterleistungen sind weder besser noch schlechter geworden:
30,43 %




 Melden


 Wie bewertet Ihr die Leistungen der Bundesliga-Schiedsrichter nach 16 Spieltagen?  - #2


06.01.2017 12:48


Antarex
Antarex

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 01.09.2009

Aktivität:
Beiträge: 3123

Wie bei so vielen Umfragen stellt sich auch hier für mich die Frage nach der Intention.
Irgendwie ist jede Antwort Banane.
Es gibt eben nicht die Schiedsrichter-Leistung.
Das Thema ist einfach viel zu umfassend um es in drei Antwortmöglichkeiten abzuhandeln.

Über alles betrachtet wird es weder besser noch schlechter geworden sein.
Peaks wird es immer geben.
Zu dem kommt noch, dass die Analyse genauer geworden ist und Fehler deutlicher dargestellt werden können als früher.
Aber das hat mit der Leistung an sich nix zu tun.

Gespannt bin ich ob der Video-Schiri eine signifikante Verbesserung darstellen wird.



Abstimmung zum Thema VAR: https://www.wahretabelle.de/forum/der-videoschiri-beibehalten-oder-abschaffen-/34/171?page=1


 Melden


 Wie bewertet Ihr die Leistungen der Bundesliga-Schiedsrichter nach 16 Spieltagen?  - #3


07.01.2017 07:28


kunzhein
kunzhein

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 16.03.2009

Aktivität:
Beiträge: 202

- Weniger gut bis schlecht, es gab in dieser Saison bislang zu viele gravierende Fehlentscheidungen
Meiner Meinung ist doch das Hauptproblem, diese nicht einheitliche Entscheidungen allgemein. Da wird für die ähnliche Situation von den einem Schiedsrichter gepfiffen vom anderen ignoriert.
Dies ist meiner Meinung nach, auf die fehlende Durchsetzung von oben her. Wenn es Richtlinien gibtr, dann sollten die auch durchgesetzt werden.
- Rudelbildung (die Vereine vorwarnen, dann durchziehen, wie schnell löst sich dieses Problem von alleine).
- Foul von hinten
- Schwalben oder Täuschungsversuche (sollte vielleicht öfters mal nachträglich Strafen vergeben werden). 
und so machen sich die Schiedsrichter es sich selbst schwierig.



 Melden


 Wie bewertet Ihr die Leistungen der Bundesliga-Schiedsrichter nach 16 Spieltagen?  - #4


08.01.2017 21:03


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 4801

Bin da bei Antarex.
Denke im Kern ist es recht nverändert, nur werden die entsprechenden Situationen medial deutlich exzessiver Ausgeschlachtet, wodurch eine deutliche Verschlechterung suggeriert wird.



 Melden


 Wie bewertet Ihr die Leistungen der Bundesliga-Schiedsrichter nach 16 Spieltagen?  - #5


09.01.2017 07:30


Daarin1980


1. FC K´lautern-Fan1. FC K´lautern-Fan


Mitglied seit: 29.01.2011

Aktivität:
Beiträge: 624

@kunzhein

- Die Schiedsrichterleistungen sind weder besser noch schlechter geworden
Zitat von kunzhein
- Schwalben oder Täuschungsversuche (sollte vielleicht öfters mal nachträglich Strafen vergeben werden). 
und so machen sich die Schiedsrichter es sich selbst schwierig.

Wie stellst du dir eine nachträgliche Bestrafung für ein Vergehen vor, für das es auf dem Feld schon nur eine Verwarnung gibt?



 Melden


 Wie bewertet Ihr die Leistungen der Bundesliga-Schiedsrichter nach 16 Spieltagen?  - #6


09.01.2017 10:44


BigBoymann


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 09.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 363

- Weniger gut bis schlecht, es gab in dieser Saison bislang zu viele gravierende Fehlentscheidungen
Also eine objektive Bewertung nach 16 Spieltagen, somit nach fast 150 gespielten Partien fällt einem immer schwer. Was bleibt ist in meinen Augen (gerade als BVB Fan) ein bitteres Geschmäckle von vielen Fehlentscheidungen sowie Auslegungen gegen den BVB. Dazu kommen diverse Verfehlungen vielen anderen Partien, sowie die immer wieder unverständliche Zurückhaltung des Torraumsschiedsrichters, der eigentlich nur da ist um da zu sein.
Ohne Statistiken hier zu durchforsten und irgendwas zu objektives zu versuchen, glaube ich, dass in den letzten Jahren die Leistungen sehr stark nachlassen. Die Fehlentscheidungen werden immer mehr und mehr, was sicherlich auch mit der immer schneller werdenden Spielweise zusammenhängt.

Daher bin ich großer Freund von innovativen Neuerungen. Ob das dann ein Videobeweis ist sei mal dahingestellt, die Forschung in diese Richtung ist in jedem Fall wichtig. Mit der Torlinientechnik wurde auch in jedem Fall mal ein wichtiger Baustein geschaffen, der schnell und unkompliziert treffsichere Entscheidungen trifft. Somit schon mal eine Fehlerquelle weniger.
Wichtig wäre es in meinen Augen noch, den Linienrichtern, Torraumrichtern, 4ten Offziellen usw. ein erweitertes Mitspracherecht zu geben, es kann nicht sein, dass diese Leute oft besser postiert sind und nichts zur Entscheidungsfindung beitragen dürfen.

So, damit zum Fazit. In den ersten 16 Spieltagen hat man deutlich gesehen, dass die Schiedsrichter für sich allein auf verlorenem Posten stehen, daher kann man den Schiris nur eine sehr durchwachsene Note geben, Versetzung gefährdet!

4-


P.S.
Es geht hier nicht um die Schuldfrage, sondern rein um die Betrachtung der Leistung und Fehlentscheidungen. Dass das Spiel schneller wird und die Schiris da nicht mehr mitkommen ist ja nicht einmal ihre eigene Schuld, sie müssen es nur ausbaden.



 Melden


 Wie bewertet Ihr die Leistungen der Bundesliga-Schiedsrichter nach 16 Spieltagen?  - #7


10.01.2017 19:19


quineloe
quineloe

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 06.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 1048

@Daarin1980

Zitat von Daarin1980
Zitat von kunzhein
- Schwalben oder Täuschungsversuche (sollte vielleicht öfters mal nachträglich Strafen vergeben werden). 
und so machen sich die Schiedsrichter es sich selbst schwierig.

Wie stellst du dir eine nachträgliche Bestrafung für ein Vergehen vor, für das es auf dem Feld schon nur eine Verwarnung gibt?


Aus irgendeinem Grund ist die Schwalbe eine besonders böse Unsportlichkeit, die eigentlich mit dunkelrot zu ahnden ist während das vorsätzliche Foulspiel um die Geschwindigkeit aus dem Spiel zu nehmen völlig ok und "gesunde Härte" darstellt



Keine nennenswerten Regelkenntnisse


 Melden


 Wie bewertet Ihr die Leistungen der Bundesliga-Schiedsrichter nach 16 Spieltagen?  - #8


14.01.2017 09:46


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 4801

Also für die Bild (basierend auf einer Studie der Sporthochschule Köln) pfeiffen die Schiedsrichter diese Saison deutlich besser



 Melden


 Wie bewertet Ihr die Leistungen der Bundesliga-Schiedsrichter nach 16 Spieltagen?  - #9


16.01.2017 18:25


Spielbeobachter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 25.08.2009

Aktivität:
Beiträge: 2866

@Antarex

- Die Schiedsrichterleistungen sind weder besser noch schlechter geworden
Zitat von antarex
Wie bei so vielen Umfragen stellt sich auch hier für mich die Frage nach der Intention.
Irgendwie ist jede Antwort Banane.
Es gibt eben nicht die Schiedsrichter-Leistung.
Das Thema ist einfach viel zu umfassend um es in drei Antwortmöglichkeiten abzuhandeln.

Über alles betrachtet wird es weder besser noch schlechter geworden sein.
Peaks wird es immer geben.
Zu dem kommt noch, dass die Analyse genauer geworden ist und Fehler deutlicher dargestellt werden können als früher.
Aber das hat mit der Leistung an sich nix zu tun.

Gespannt bin ich ob der Video-Schiri eine signifikante Verbesserung darstellen wird.


In der Tat. Schiedrichterleistungen an "gravierenden Fehlentscheidungen" festzumachen greift auch zu kurz. Eine Fehlentscheidung kann immer passieren, viel wichtiger ist der Spielüberblick und die Einheitlichkeit des Bewertungsmasstabes insbesondere bei Zweikämpfen.

Generell hat mE Deutschland keinen Weltklasseschiedsrichter. Bei den Jüngeren die diese Saison neu sind haben mir ein paar gut gefallen. Vielleicht kriegen wir ja mal wieder einen...

Der Videoschiri wird mE keine wesentliche Verbesserung bringen sondern ggf.neue Ungerechtigkeiten schaffen. Für Mannschaft A wird die Entscheidung geändert, für Mannschaft B aber nicht. Wie man gerade an diesem Forum sieht, sind nur wenige Entscheidungen glasklar. Auch stehen die Kameras regelmäßig nur auf einer Seite des Spielfelds so dass die andere Seite nicht so gut beobachtbar ist. Ich bin nach wie vor dagegen.



 Melden


 Wie bewertet Ihr die Leistungen der Bundesliga-Schiedsrichter nach 16 Spieltagen?  - #10


18.01.2017 00:30


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 4801

Für nächste Saison hat Liga 1 den Video Schiedsrichter. Wir dürfen gespannt sein



 Melden


 Wie bewertet Ihr die Leistungen der Bundesliga-Schiedsrichter nach 16 Spieltagen?  - #11


18.01.2017 12:49


Antarex
Antarex

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 01.09.2009

Aktivität:
Beiträge: 3123

@Spielbeobachter

Zitat von Spielbeobachter

 sondern ggf.neue Ungerechtigkeiten schaffen. Für Mannschaft A wird die Entscheidung geändert, für Mannschaft B aber nicht. Wie man gerade an diesem Forum sieht, sind nur wenige Entscheidungen glasklar. Auch stehen die Kameras regelmäßig nur auf einer Seite des Spielfelds so dass die andere Seite nicht so gut beobachtbar ist. Ich bin nach wie vor dagegen.

Dieser Aspekt ist mir auch schon durch den Kopf gegangen.
An sich zwar kein besonderer Ansatz weil es, wie du oben schriebst, auch jetzt schon schwierig ist eine einheitliche Linie zu bewahren.
Selbst wenn der Schiri es aus seiner Sicht geschafft hat, bleibt immer noch das Problem seines Blickwinkels.
Und beim Videoschiri gibt es daselbe Problem.
Und noch ein weiteres. Die eine Szene wird gerade so noch korrekturbedürftig gesehen und beim Gegner dann in die andre Richtung.

Dennoch sollte es auf jeden Fall probiert werden.
Wenn dadurch die krassesten Fehlentscheidungen wegfallen ist zumindest etwas gewonnen.



Abstimmung zum Thema VAR: https://www.wahretabelle.de/forum/der-videoschiri-beibehalten-oder-abschaffen-/34/171?page=1


 Melden


Voting-Teilnehmer

Gut! Die deutschen Schiedsrichter haben gezeigt, dass sie zur europäischen Spitze gehören

Weniger gut bis schlecht, es gab in dieser Saison bislang zu viele gravierende Fehlentscheidungen

Die Schiedsrichterleistungen sind weder besser noch schlechter geworden

×

Benachrichtigungshinsweise

Erwähne das gesamte Kompetenzteam
@kt oder @kompetenzteam
Erwähne alle Moderatoren
@mods
Erwähne alle Administratoren
@admins
Erwähne das Technikteam
@technik

Teile dieses Thema