Zweikampfbewertung und Kartenverteilung

Relevante Themen

 Strittige Szene
  57. Min.: Elfmeter für Stuttgart | von 18dreiundneunzig
 Vorschläge der Community
  58. Min.: Foul an Tibidi? | von creative
  58. Min.: Foul an Tibidi? | von creative
  70. Min.: Foulspiel vor dem 2:0 | von 18dreiundneunzig
 Allgemeine Themen
  Zweikampfbewertung und Kartenverteilung | von 18dreiundneunzig
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Zweikampfbewertung und Kartenverteilung  - #1


15.01.2022 17:23


18dreiundneunzig


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 22.10.2016

Aktivität:
Beiträge: 924

für mich jetzt mit der gelben für Sasa endgültig lächerlich.
Poulsen foult schon vor seiner gelben Karte 3 mal, Gvardiol haut Mavropanos komplett ohne Not um und meint dann ohne entschudligung er solle wieder aufstehen, heult aber später nach weniger intensiven Treffern gegen sich seiber rum, Simakan stirbt fast nach Berührung von Sasa…
Dazu noch ein nicht gegebener Elfmeter.



VAR macht mich traurig... :(


3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweikampfbewertung und Kartenverteilung  - #2


15.01.2022 17:29


Polanski


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 05.05.2018

Aktivität:
Beiträge: 135

Absolut lächerlich.

Was war am "Foul" mit gelber Karte gegen Saša Kalajdžić in der Nachspielzeit härter oder schlimmer als das Foul gegen Tibidi mit möglichem 11er?

Gibt das eine, dann gib auch das andere. Oder lass es bleiben! Selten so ein einseitiges Gepfeife gesehen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweikampfbewertung und Kartenverteilung  - #3


15.01.2022 17:31


SREH


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 11.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 200

@18dreiundneunzig

Zitat von 18dreiundneunzig
für mich jetzt mit der gelben für Sasa endgültig lächerlich.
Poulsen foult schon vor seiner gelben Karte 3 mal, Gvardiol haut Mavropanos komplett ohne Not um und meint dann ohne entschudligung er solle wieder aufstehen, heult aber später nach weniger intensiven Treffern gegen sich seiber rum, Simakan stirbt fast nach Berührung von Sasa…
Dazu noch ein nicht gegebener Elfmeter.

Und Matarazzo beschwert sich und bekommt gelb und Tedesco darf machen, was er will.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweikampfbewertung und Kartenverteilung  - #4


15.01.2022 17:31


creative
creative

VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 25.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 7281

Ich war mit der Leistung des Schiedsrichters auch nicht zufrieden.
Aber es stimmt mich positiv, das der VfB ein gutes Spiel gemacht hat.



Kämpfen und Siegen! #Wehrle Raus! #Adrion Raus! #Raus mit Claus!!!!!!!!!!! #FCFairPlay Raus!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweikampfbewertung und Kartenverteilung  - #5


15.01.2022 17:40


derschatter


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 18.12.2015

Aktivität:
Beiträge: 9

Ja, war heute ein richtig gutes Spiel. Viel Pech dabei (Elfmeter gegen uns, Gulasci von Sasa angeschossen, kein eigenen Elfmeter bekommen...) und die Verteilung der Karten war ein Witz. Tibidi und Sasa bekommen für Allerweltsfouls gelb und Gvardiol kriegt ohne Rücksicht auf Verluste noch nicht mal annähernd eine Ermahnung... 

Bei den Schlüsselszenen hatte man das Gefühl, der VAR schläft.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweikampfbewertung und Kartenverteilung  - #6


15.01.2022 17:42


Luba


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 18.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 212

Ich muss häufiger Schiedsrichter gegenüber meinen Freunden verteidigen, die in fast jedem Spiel eine Benachteiligung für den VfB sehen wollen - aber heute war das wirklich unglaublich einseitig von Schlager. Er wollte wohl eine recht großzügige Linie wählen, war damit aber so überfordert, dass einige sehr klare Foulspiele gar nicht gepfiffen wurden (Gvardiol an Mavropanos, Orban an Tibidi im Mittelfeld, ...) und gelbe Karten nicht gegeben wurden (Simakan war es glaube ich). 

Auf der anderen Seite hingegen gibt es dann gelb für Tibidi und Kalajdzic, weil Simakan bei jedem noch so kleinen Kontakt den sterbenden Schwan mimt. 

Ich denke nicht, dass Schlager bewusst den VfB benachteiligt hat - ich denke, er war einfach maßlos überfordert und Leipzig profitierte aufgrund ihrer heute sehr physischen und immer an der Grenze befindlichen Art einfach sehr stark davon.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweikampfbewertung und Kartenverteilung  - #7


15.01.2022 17:43


Ceirus


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 19.12.2020

Aktivität:
Beiträge: 77

Normal bin ich zurückhaltend..

.. was die Kritik am Schiedsrichter angeht. Aber heute war ich selbst kurz davor diesen Thread aufzumachen.

Das war eine unterirdische und nicht gleichberechtigende Schiedsrichterleistung.

Fairerweise muss man aber sagen, dass wir das Spiel auch nicht mit einer fairen Schiedsrichterleistung geholt hätten: zu viel Pech beim Abschluss, ein überragender Gulasci und die Leipziger Effektivität haben die drei Punkte nach Sachsen geholt, das muss man anerkennen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweikampfbewertung und Kartenverteilung  - #8


15.01.2022 17:55


Lester


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 759

Coulibaly und Tibidi sind bei ihren Fouls beide jeweils klar auf den Fuß des Gegenspielers gelandet und dafür haben sie Gelb gesehen. Euer Trainer hat Gelb gesehen, weil er nach dem Foul an Simakan, wofür es zurecht Gelb gab, gemeckert hat. Das Wort Schwalbe in Richtung des Schiris, war dabei deutlich zu hören.

Im Gegensatz dazu spielt Gvardiol bei seinem Treffer vorher den Ball, deswegen gab es kein Gelb, obwohl es vielleicht heftiger ausgesehen hat.
Schlager hatte eine lockere Linie, aber bei den gelben Karten lag er meiner Meinung nach richtig. Poulsens Fouls waren jeweils für sich genommen nicht hart genug für Gelb, aber am Ende hat er als Summe in Halbzeit 2 dann Gelb gesehen. Hätte Schlager wirklich einseitig Karten verteilt, dann hätte er Coulibaly kurz nach Wiederanpfiff schon Gelb-Rot geben können.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweikampfbewertung und Kartenverteilung  - #9


15.01.2022 18:12


Luba


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 18.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 212

@Lester

Zitat von Lester
Coulibaly und Tibidi sind bei ihren Fouls beide jeweils klar auf den Fuß des Gegenspielers gelandet und dafür haben sie Gelb gesehen. Euer Trainer hat Gelb gesehen, weil er nach dem Foul an Simakan, wofür es zurecht Gelb gab, gemeckert hat. Das Wort Schwalbe in Richtung des Schiris, war dabei deutlich zu hören.

Im Gegensatz dazu spielt Gvardiol bei seinem Treffer vorher den Ball, deswegen gab es kein Gelb, obwohl es vielleicht heftiger ausgesehen hat.
Schlager hatte eine lockere Linie, aber bei den gelben Karten lag er meiner Meinung nach richtig. Poulsens Fouls waren jeweils für sich genommen nicht hart genug für Gelb, aber am Ende hat er als Summe in Halbzeit 2 dann Gelb gesehen. Hätte Schlager wirklich einseitig Karten verteilt, dann hätte er Coulibaly kurz nach Wiederanpfiff schon Gelb-Rot geben können.


Die gelbe Karte gegen Coulibaly zweifelt keiner an, das war eine ganz, ganz klare Kiste. Die von Tibidi... naja. Wenn Simakan noch 3 Schritte weiterlaufen kann und plötzlich die "Schmerzen" komischerweise genau dann bemerkt, als er merkt, dass er den Ball verliert, kann der Kontakt nicht sonderlich relevant gewesen sein. 

Mich würde interessieren:
Was sagst du denn zu Kalajdzics gelber Karte? Trifft Simakan im Grund überhaupt nicht, bzw. zumindest nicht mal ansatzweise dort, wo dieser dann "Schmerzen" hatte.

Was sagst du zur nicht gegebenen gelben Karte als Simakan Nartey in aussichtsreicher Position von seitlich hinten in die Beine rutscht/fällt?

Was sagst du zum nicht gegebenen Foul von Orban in Tibidi im Mittelfeld, als er ihn einfach abräumt, nachdem der Ball schon weg ist?

Das waren die fragwürdigsten Entscheidungen heute, die du in deinem Kommentar allerdings allesamt mit keinem Wort erwähnst.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweikampfbewertung und Kartenverteilung  - #10


15.01.2022 18:24


Polanski


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 05.05.2018

Aktivität:
Beiträge: 135

@Luba

Zitat von luba
Zitat von Lester
Coulibaly und Tibidi sind bei ihren Fouls beide jeweils klar auf den Fuß des Gegenspielers gelandet und dafür haben sie Gelb gesehen. Euer Trainer hat Gelb gesehen, weil er nach dem Foul an Simakan, wofür es zurecht Gelb gab, gemeckert hat. Das Wort Schwalbe in Richtung des Schiris, war dabei deutlich zu hören.

Im Gegensatz dazu spielt Gvardiol bei seinem Treffer vorher den Ball, deswegen gab es kein Gelb, obwohl es vielleicht heftiger ausgesehen hat.
Schlager hatte eine lockere Linie, aber bei den gelben Karten lag er meiner Meinung nach richtig. Poulsens Fouls waren jeweils für sich genommen nicht hart genug für Gelb, aber am Ende hat er als Summe in Halbzeit 2 dann Gelb gesehen. Hätte Schlager wirklich einseitig Karten verteilt, dann hätte er Coulibaly kurz nach Wiederanpfiff schon Gelb-Rot geben können.


Die gelbe Karte gegen Coulibaly zweifelt keiner an, das war eine ganz, ganz klare Kiste. Die von Tibidi... naja. Wenn Simakan noch 3 Schritte weiterlaufen kann und plötzlich die "Schmerzen" komischerweise genau dann bemerkt, als er merkt, dass er den Ball verliert, kann der Kontakt nicht sonderlich relevant gewesen sein. 

Mich würde interessieren:
Was sagst du denn zu Kalajdzics gelber Karte? Trifft Simakan im Grund überhaupt nicht, bzw. zumindest nicht mal ansatzweise dort, wo dieser dann "Schmerzen" hatte.

Was sagst du zur nicht gegebenen gelben Karte als Simakan Nartey in aussichtsreicher Position von seitlich hinten in die Beine rutscht/fällt?

Was sagst du zum nicht gegebenen Foul von Orban in Tibidi im Mittelfeld, als er ihn einfach abräumt, nachdem der Ball schon weg ist?

Das waren die fragwürdigsten Entscheidungen heute, die du in deinem Kommentar allerdings allesamt mit keinem Wort erwähnst.


Du kannst auch die zwei taktischen + die zwei härteren Fouls von Poulsen in deine Rechnung aufnehmen, für die er mindestens mit einer Karte in die Pause gehen müsste und dann beim Konter von Tibidi, für dessen Unterbindung er letztendlich die Karte sieht, nicht so eingreifen kann oder vom Platz fliegen müsste.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweikampfbewertung und Kartenverteilung  - #11


15.01.2022 19:10


Lester


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 759

@Luba

Zitat von luba
Mich würde interessieren:
Was sagst du denn zu Kalajdzics gelber Karte? Trifft Simakan im Grund überhaupt nicht, bzw. zumindest nicht mal ansatzweise dort, wo dieser dann "Schmerzen" hatte.

Was sagst du zur nicht gegebenen gelben Karte als Simakan Nartey in aussichtsreicher Position von seitlich hinten in die Beine rutscht/fällt?

Was sagst du zum nicht gegebenen Foul von Orban in Tibidi im Mittelfeld, als er ihn einfach abräumt, nachdem der Ball schon weg ist?

Das waren die fragwürdigsten Entscheidungen heute, die du in deinem Kommentar allerdings allesamt mit keinem Wort erwähnst.


Ich habe mich nur an den gelben Karten orientiert, da diese ja im Titel erwähnt wurde.

Kalajdzics kommt deutlich zu spät und checkt Simakan ohne Chance auf den Ball weg. Der Treffer am Fuß alleine ist vielleicht nicht so intensiv, aber Gelb ist auch ohne die Berührung unten durch Intensität und spät dran gerechtfertigt.

Alle anderen Szenen passten zu Schlagers lockerer Linie. Er war vielleicht kein Heimschiri, aber es waren in meinen Augen keine Fehlentscheidungen oder einseitige Pfiffe dabei. 

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweikampfbewertung und Kartenverteilung  - #12


15.01.2022 20:39


Skippi


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 05.05.2009

Aktivität:
Beiträge: 611

@Lester

Zitat von Lester
Zitat von luba
Mich würde interessieren:
Was sagst du denn zu Kalajdzics gelber Karte? Trifft Simakan im Grund überhaupt nicht, bzw. zumindest nicht mal ansatzweise dort, wo dieser dann "Schmerzen" hatte.

Was sagst du zur nicht gegebenen gelben Karte als Simakan Nartey in aussichtsreicher Position von seitlich hinten in die Beine rutscht/fällt?

Was sagst du zum nicht gegebenen Foul von Orban in Tibidi im Mittelfeld, als er ihn einfach abräumt, nachdem der Ball schon weg ist?

Das waren die fragwürdigsten Entscheidungen heute, die du in deinem Kommentar allerdings allesamt mit keinem Wort erwähnst.


Ich habe mich nur an den gelben Karten orientiert, da diese ja im Titel erwähnt wurde.

Kalajdzics kommt deutlich zu spät und checkt Simakan ohne Chance auf den Ball weg. Der Treffer am Fuß alleine ist vielleicht nicht so intensiv, aber Gelb ist auch ohne die Berührung unten durch Intensität und spät dran gerechtfertigt.

Alle anderen Szenen passten zu Schlagers lockerer Linie. Er war vielleicht kein Heimschiri, aber es waren in meinen Augen keine Fehlentscheidungen oder einseitige Pfiffe dabei. 

 

Dann sind wir ja einer Meinung. Organ kommt deutlich zu spät und checkt Tipidi weg, also 11 m und gelb.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweikampfbewertung und Kartenverteilung  - #13


15.01.2022 21:21


Lester


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 759

@Skippi

Zitat von skippi
Dann sind wir ja einer Meinung. Organ kommt deutlich zu spät und checkt Tipidi weg, also 11 m und gelb.


Ich würde nicht von deutlich zu spät kommen sprechen, wenn Orbans Fuß nur Zentimeter neben dem Ball aufsetzt. Bei Kalajdzics hingegen war der Ball schon fast 1,5 Meter weit weg. Zudem war die Intensität in beiden Szenen eine Andere. Insofern nein da gehe ich nicht mit.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweikampfbewertung und Kartenverteilung  - #14


16.01.2022 08:18


little-bridge


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 17.05.2020

Aktivität:
Beiträge: 63

Katastrophales Spiel von Schlager…

Jede 50:50-Situation gegen uns entschieden... Kartenverteilung sowie Zweikampfbeurteilung mit zweierlei Maß. Haben gestern gegen 12 Mann gespielt :-(



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweikampfbewertung und Kartenverteilung  - #15


16.01.2022 14:32


Alexmaxim


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 16.01.2022

Aktivität:
Beiträge: 5

Das war leider eine extrem einseitige regelauslegung und kartenverteilung. Eigentlich wurde jede 50:50 Entscheidung gegen Stuttgart getroffen. Poulsen mit mehreren taktischen Fouls ohne gelbe Karte. Gvardiols Foul an mavro war schon eher dunkelgelb. Aber dann im Gegenzug gelb für tidibi nach einem eher harmlosen Foul.
Dass der 11er für den VfB dann nicht gegeben wurde, war eigentlich schon klar. 
Ob es jetzt Unvermögen war oder er aufgrund seiner Herkunft (Raum Karlsruhe) eine Antipathie gegen den VfB hat, bleibt wohl sein Geheimnis. Ich würde mir aber ein ähnliches Medienecho wie beim bvb und zwayer wünschen. Aber dafür sind sie beim vfb leider zu lieb und der vfb zu uninteressant für die Medien... 

#modedit: Beitrag aufgrund Verstößen gegen die Richtlinien der WT angepasst
​​​



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweikampfbewertung und Kartenverteilung  - #16


16.01.2022 16:20


Lester


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 759

@Alexmaxim

Zitat von Alexmaxim
Ich würde mir aber ein ähnliches Medienecho wie beim bvb und zwayer wünschen. Aber dafür sind sie beim vfb leider zu lieb und der vfb zu uninteressant für die Medien... 
​​​


Wenn wir immer gleich einen Schiedsrichter absetzen, nur weil uns ein Spiel mal nicht gepasst hat, stehen wir in ein paar Wochen ohne Schiedsrichter da und können gar keinen Fußball mehr schauen. Davon mal abgesehen, gab es keine wirklich gravierenden Fehlentscheidungen, welche das Spiel entschieden haben. Der Handelfmeter ist unstrittig, die Berührung von Orban maximal ein Kann-Elfmeter aber deswegen keine Fehlentscheidung und eine allgemein lockere Linie bedeutet eben auch, dass nicht jede kleine Berührung als Foul gegeben wird. Ansonsten würde mich interessieren welche 50:50 Entscheidungen noch gemeint sind. Man könnte glatt meinen RB hätte Stuttgart mit 10:0 abgeschossen und davon waren 5 Tore Elfmeter.

Davon mal abgesehen ist das Medienecho bisher auch relativ übereinstimmend, Stuttgart hat das Spiel nicht wegen einer schlechten Schiedsrichterleistung verloren. Die Abwehr von RB hat einfach gute Arbeit geleistet und Gulacsi war der beste Mann auf dem Platz. Dazu hat RB einfach die wenigen Torchancen effizient genutzt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweikampfbewertung und Kartenverteilung  - #17


16.01.2022 20:12


Alexmaxim


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 16.01.2022

Aktivität:
Beiträge: 5

@Lester

Zitat von Lester
Zitat von Alexmaxim
Ich würde mir aber ein ähnliches Medienecho wie beim bvb und zwayer wünschen. Aber dafür sind sie beim vfb leider zu lieb und der vfb zu uninteressant für die Medien... 
​​​


Wenn wir immer gleich einen Schiedsrichter absetzen, nur weil uns ein Spiel mal nicht gepasst hat, stehen wir in ein paar Wochen ohne Schiedsrichter da und können gar keinen Fußball mehr schauen. Davon mal abgesehen, gab es keine wirklich gravierenden Fehlentscheidungen, welche das Spiel entschieden haben. Der Handelfmeter ist unstrittig, die Berührung von Orban maximal ein Kann-Elfmeter aber deswegen keine Fehlentscheidung und eine allgemein lockere Linie bedeutet eben auch, dass nicht jede kleine Berührung als Foul gegeben wird. Ansonsten würde mich interessieren welche 50:50 Entscheidungen noch gemeint sind. Man könnte glatt meinen RB hätte Stuttgart mit 10:0 abgeschossen und davon waren 5 Tore Elfmeter.

Davon mal abgesehen ist das Medienecho bisher auch relativ übereinstimmend, Stuttgart hat das Spiel nicht wegen einer schlechten Schiedsrichterleistung verloren. Die Abwehr von RB hat einfach gute Arbeit geleistet und Gulacsi war der beste Mann auf dem Platz. Dazu hat RB einfach die wenigen Torchancen effizient genutzt.


Der nicht gegeben 11er ist wohl eine gravierende Fehlerentscheidung. 
Die "lockere Linie" gab's nur auf einer Seite. Poulsen hatte in Hz einen freifahrtsschein. 2 Fouls in kurzer Zeit in der ersten Hälfte. Das erste eher harmlos, das zweite schon härter. Wie gesagt im Vergleich mit der gelben für tidibi ist das zwingend Geld. Auch wenn simakan den sterbenden Schwan macht. Danach noch ein taktisches foul. Glaube dann nach dem vierten vergehen kam der Schiri dann nicht mehr um die gelbe herum. 
Bodycheck gegen coulibaly, komplett ohne pfiff. 
Die gvardiol mavro Szene habe ich ja schon angesprochen. 
Wenig Chancen zugelassen hat die rb Abwehr auch nicht. 
Die 3 Punkte gehen ausschließlich auf das Konto von Daniel Schlager und Gulacsi. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweikampfbewertung und Kartenverteilung  - #18


16.01.2022 22:22


Lester


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 759

@Alexmaxim

Zitat von Alexmaxim
Der nicht gegeben 11er ist wohl eine gravierende Fehlerentscheidung. 
Die "lockere Linie" gab's nur auf einer Seite. Poulsen hatte in Hz einen freifahrtsschein. 2 Fouls in kurzer Zeit in der ersten Hälfte. Das erste eher harmlos, das zweite schon härter. Wie gesagt im Vergleich mit der gelben für tidibi ist das zwingend Geld. Auch wenn simakan den sterbenden Schwan macht. Danach noch ein taktisches foul. Glaube dann nach dem vierten vergehen kam der Schiri dann nicht mehr um die gelbe herum. 
Bodycheck gegen coulibaly, komplett ohne pfiff. 
Die gvardiol mavro Szene habe ich ja schon angesprochen. 
Wenig Chancen zugelassen hat die rb Abwehr auch nicht. 
Die 3 Punkte gehen ausschließlich auf das Konto von Daniel Schlager und Gulacsi. 


Nochmal, die Elfmetersituation mit Orban ist maximal ein Kann-Elfmeter aber bei weitem keine gravierende Fehlentscheidung oder gar spielentscheidend. Zwei Fouls nacheinander ziehen noch lange nicht automatisch eine gelbe Karte nach sich, wenn sie eben nicht schwer genug sind, wie bei Poulsen. Er hat seine Karte dafür später bei einem leichteren Foul erhalten.
Bei beiden Stuttgarter gelben Karten davor, standen aber die foulenden Stuttgarter Spieler jeweils mit den Stollen auf dem Fuß des Gefoulten. Auch wenn Simakan nach Tibidis Tritt noch 2 Schritte weiter laufen konnte, wird solch ein Treffer allgemein mit Gelb geahndet. Schlager war nicht entscheidend für eure Niederlage. Gulacsi schon eher.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweikampfbewertung und Kartenverteilung  - #19


16.01.2022 22:31


Alexmaxim


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 16.01.2022

Aktivität:
Beiträge: 5

@Lester

Zitat von Lester
Zitat von Alexmaxim
Der nicht gegeben 11er ist wohl eine gravierende Fehlerentscheidung. 
Die "lockere Linie" gab's nur auf einer Seite. Poulsen hatte in Hz einen freifahrtsschein. 2 Fouls in kurzer Zeit in der ersten Hälfte. Das erste eher harmlos, das zweite schon härter. Wie gesagt im Vergleich mit der gelben für tidibi ist das zwingend Geld. Auch wenn simakan den sterbenden Schwan macht. Danach noch ein taktisches foul. Glaube dann nach dem vierten vergehen kam der Schiri dann nicht mehr um die gelbe herum. 
Bodycheck gegen coulibaly, komplett ohne pfiff. 
Die gvardiol mavro Szene habe ich ja schon angesprochen. 
Wenig Chancen zugelassen hat die rb Abwehr auch nicht. 
Die 3 Punkte gehen ausschließlich auf das Konto von Daniel Schlager und Gulacsi. 


Nochmal, die Elfmetersituation mit Orban ist maximal ein Kann-Elfmeter aber bei weitem keine gravierende Fehlentscheidung oder gar spielentscheidend. Zwei Fouls nacheinander ziehen noch lange nicht automatisch eine gelbe Karte nach sich, wenn sie eben nicht schwer genug sind, wie bei Poulsen. Er hat seine Karte dafür später bei einem leichteren Foul erhalten.
Bei beiden Stuttgarter gelben Karten davor, standen aber die foulenden Stuttgarter Spieler jeweils mit den Stollen auf dem Fuß des Gefoulten. Auch wenn Simakan nach Tibidis Tritt noch 2 Schritte weiter laufen konnte, wird solch ein Treffer allgemein mit Gelb geahndet. Schlager war nicht entscheidend für eure Niederlage. Gulacsi schon eher.


Wenn eben alle "kann Entscheidungen" in eine Richtung entschieden werden ist es sehr wohl spielentscheidend. 
​​​​



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Zweikampfbewertung und Kartenverteilung  - #20


17.01.2022 03:14


Lester


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 759

@Alexmaxim

Zitat von Alexmaxim
Wenn eben alle "kann Entscheidungen" in eine Richtung entschieden werden ist es sehr wohl spielentscheidend. 
​​​​


Wo waren denn die ganzen spielentscheidenden Kann-Entscheidungen?
Die eine Szene im Strafraum von Orban kann es ja wohl nicht alleine gewesen sein, schließlich wäre das nur ein mögliches 1:2 gewesen. Die gelben Karten haben auch keine Tore für Stuttgart verhindert, denn jedes Mal war ein RB Spieler im Ballbesitz, der dann gefoult wurde (außer Poulsens Gelbe natürlich). Die Foulstatistik selber war auch ausgeglichen.

Ich sage dir aber was spielentscheidend war. Stuttgart kam auf 16 Torschüsse und die gingen entweder alle vorbei oder wurden von Gulacsi gehalten. Darauf hatte Schlager nun absolut keinen Einfluß.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

15.01.2022 15:30


11.
(11er)
Silva
57.
(11er)
unbekannt
70.
Nkunku

Schiedsrichter

Daniel SchlagerDaniel Schlager
Note
4,2
VfB Stuttgart 5,6   3,2  RB Leipzig 3,0
Sascha Thielert
Robert Wessel
Dr. Robin Braun

Statistik von Daniel Schlager

VfB Stuttgart RB Leipzig Spiele
6  
  10

Siege (DFL)
2  
  5
Siege (WT)
2  
  5

Unentschieden (DFL)
0  
  2
Unentschieden (WT)
0  
  3

Niederlagen (DFL)
4  
  3
Niederlagen (WT)
4  
  2

Aufstellung

Gelbe Karte Kalajdzic
Müller
Mavropanos 81.
Führich 82.
Gelbe Karte Coulibaly 75.
Anton
Endo
Gelbe Karte Tibidi 76.
Ito
Mangala
Nartey
Orban 
Adams 
65. Poulsen  Gelbe Karte
Gvardiol 
88. Kampl 
Angeliño 
Silva 
Gulácsi 
Simakan 
Klostermann 
77. Nkunku 
Massimo  75.
Egloff  82.
Ahamada  81.
Klimowicz  76.
88. Olmo
77. Novoa
65. Henrichs

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema