An Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten!

Relevante Themen

 Strittige Szene
  42. Min.: Hand-Elfmeter von Zuber | von lexhg98  VAR
  57. Min.: Handspiel Oczipka? | von TheFumaku
 Allgemeine Themen
  An Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten! | von lukegv
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 An Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten!   - #1


01.12.2018 19:52


lukegv


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 12.02.2016

Aktivität:
Beiträge: 149

Gut, dass der Schiri absolut unfähig ist, hat er schon mit der gelben Karte gegen Nastasic bewiesen, aber er will anscheinend noch mehr zeigen ....



 Melden
 Zitieren  Antworten


 An Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten!   - #2


01.12.2018 19:55


Taruiezi
Taruiezi

Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan

Taruiezi
Mitglied seit: 08.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 1765

@lukegv

Zitat von lukegv
Gut, dass der Schiri absolut unfähig ist, hat er schon mit der gelben Karte gegen Nastasic bewiesen, aber er will anscheinend noch mehr zeigen ....


Im Gegenzug hat Caligiuri Glück gehabt, keine gelbe Karte für das Wegschießen des Balls zu bekommen. Und auch Sané hätte ich für das ständige Meckern schon mindestens 1x die gelbe Karte gezeigt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 An Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten!   - #3


01.12.2018 20:06


TretRollerGott


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 29.03.2014

Aktivität:
Beiträge: 275

@Taruiezi

Zitat von Taruiezi
Zitat von lukegv
Gut, dass der Schiri absolut unfähig ist, hat er schon mit der gelben Karte gegen Nastasic bewiesen, aber er will anscheinend noch mehr zeigen ....


Im Gegenzug hat Caligiuri Glück gehabt, keine gelbe Karte für das Wegschießen des Balls zu bekommen. Und auch Sané hätte ich für das ständige Meckern schon mindestens 1x die gelbe Karte gezeigt.


Kann ich aber tatsächlich absolut nachvollziehen. Du machst deinen Job richtig und wirst beschissen. Der Schiedsrichter schaut sich nicht mal das Video an. Da würde mir auch der Kragen platzen. Zehn Minuten später gibt es dann eine Konzessionsentscheidung als Wiedergutmachung.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 An Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten!   - #4


01.12.2018 20:38


Psykohaykoaction


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 16.12.2017

Aktivität:
Beiträge: 95

genau das habe ich mir auch gedacht...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 An Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten!   - #5


01.12.2018 22:48


Hall


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 21.01.2013

Aktivität:
Beiträge: 214

VAR ist das Problem

Versteh ich absolut nicht, wozu es den gibt, wenn sie nicht eingreifen. Von sich aus.
Die Belagerung des Schiedsrichters durch Schalke, m.E. die ganze Mannschaft, ging aber gar nicht. Die Schalker können nicht bestimmen, was der Schiri machen soll. Auch wenn er, in seinem Sinne völlig kontraproduktiv, auf den VAR verzichten will.

Da wären gleich mehrere gelbe Karten fällig gewesen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 An Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten!   - #6


02.12.2018 00:34


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 7529

@Hall

Zitat von Hall
Versteh ich absolut nicht, wozu es den gibt, wenn sie nicht eingreifen. Von sich aus.
Die Belagerung des Schiedsrichters durch Schalke, m.E. die ganze Mannschaft, ging aber gar nicht. Die Schalker können nicht bestimmen, was der Schiri machen soll. Auch wenn er, in seinem Sinne völlig kontraproduktiv, auf den VAR verzichten will.

Da wären gleich mehrere gelbe Karten fällig gewesen.

Weil sich alle festgelegt haben, dass der VAR kein Oberschiedsrichter sein soll, damit die Entscheidung auf dem Platz bleibt und der SR auch seiner Linie treu bleiben kann 



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 An Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten!   - #7


02.12.2018 00:49


MaxM
MaxM

Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 13.02.2016

Aktivität:
Beiträge: 718

@Hall

Zitat von Hall
Die Belagerung des Schiedsrichters durch Schalke, m.E. die ganze Mannschaft, ging aber gar nicht. Die Schalker können nicht bestimmen, was der Schiri machen soll.
[...]
Da wären gleich mehrere gelbe Karten fällig gewesen.

Und die Hoffenheimer haben alle Entscheidungen mit stoischer Ruhe hingenommen? Ich sehe das bei jeder Mannschaft, dass es heute von Schalker Seite intensiver war liegt schlicht daran, dass wir hart verarscht wurden.

Dass sich bei kritischen Pfiffen eine Reklamationstraube um den Schiedsrichter bildet ist zwar nicht sehr schön, aber bei der Emotionalität auch irgendwie menschlich. Der einzige, der in dieser Situation zu entscheiden hat, ob jemand Grenzen überschreitet ist der Schiedsrichter selbst, gibt es keine Karten war wohl alles im Rahmen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 An Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten!   - #8


02.12.2018 02:56


TheFumaku


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 25.10.2015

Aktivität:
Beiträge: 165

Ich finde ja, der SR hat sich relativ früh mit dieser lachhaften gelben Karte gegen Nastasic absolut keinen gefallen getan. Wie kann man sowas nur als Foul werten?
1. Elfmeter: Die Hand ist viel zu hoch. Einzig der vorherige Treffer in die Seite und das Abspringen des Balles von dort an den Arm rettet Zuber. Aber die Hand ist viel zu weit oben und wegen der Frage der Körperflächenvergrößerung und ähnlicher Beispiele (Naldo vs Bayern letzte Saison), muss man dann auch auf Elfmeter entscheiden, gab ja VAR die das schon so entschieden haben.
2. Elfmeter: Puuh, was soll man dazu noch großartig sagen? Arm von Belfodil auf Kopfhöhe, selbst angeschossen, unnatürliche Haltung + Vergrößerung. Freistoß Schalke. Das Handspiel danach von Oczipka ist irrelevant dadurch und ebenso falsch, für so ne Lächerlichkeit auch noch Elfmeter zu pfeiffen und sich nichtmal die Bilder anzugucken. Traurig.
3. Elfmeter: Auch keine einfache Nummer. Caligiuri wird getroffen, der Elfmeter ist insoweit gerechtfertigt, aber das Fallen war gruselig und dafür gehört der Pfiff eigentlich weg. 
Im Endeffekt wurde Schalke hier schön um 2 weitere Punkte betrogen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 An Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten!   - #9


02.12.2018 02:56


lukegv


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 12.02.2016

Aktivität:
Beiträge: 149

Dass die Spieler alle auf den Schiedsrichter einreden ist natürlich nervig und ändert absolut nichts, aber es entspricht eben der menschlichen Natur, sich aufzuregen, wenn man nach Strich und Faden verarscht wird. Wenn du im Straßenverkehr alles richtig machst und die Polizei hält dich an, dann redest du auch auf den Polizisten ein, obwohl es absolut nichts ändern wird. Gut, in diesem Fall gibt es immerhin letztendlich noch einen Anwalt, den man hinterher einschalten kann, im Fußball gibt es den nicht. Da ist die Situation (und somit teilweise auch das Spiel) schnell entschieden.

Wenn man dann in andere Sportarten schaut, beispielsweise zum American Football, sieht man schnell, dass bei keiner Entscheidung zum Schiedsrichter gerannt und diskutiert wird, wie mag das wohl sein? Naja, möglicherweise weil es dort so etwas wie eine zweite Instanz gibt, die ein Team einschalten kann. Dass dann sowohl die erste als auch die zweite Instanz falsch liegen, ist sehr unwahrscheinlich.

Anstatt also mit dem bescheuerten System weiter zu machen, bei dem entweder der VAR sich selbst einschalten muss und damit dem Schiri, falls er anderer Meinung ist, auf die Füße treten muss oder aber der Schiri den VAR zur Hilfe nimmt, was vermutlich das Ziel der Spieler ist, wenn sie auf diesen einreden, könnte man einfach einführen, dass der Einsatz des VAR an ein Team gebunden ist, wobei die Aktion vom Trainer und / oder Kapitän ausgeht. Alle anderen Spieler dürften dann auch nur mit dem Schiri kommunizieren, wenn diese Kommunikation von ihm ausgeht (Ermahnungen oder Fragen um Ehrlichkeit, kam ja auch schon vor).

Edit: Eine weitere sinnvolle Ergänzung wäre es ggf. von diesem Prinzip weg zu kommen, dass immer der Hauptschiri alleine jede finale Entscheidung treffen muss. Beim Videoeinsatz könnte man auch einfach einen Mehrheitsbeschluss aus Schiri, Linienrichtern, Viertem Offiziellen und VAR bilden, dazu dann Transparenz, so dass jeder Zuschauer sofort sieht, wie eindeutig eine Entscheidung ausgefallen ist.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 An Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten!   - #10


02.12.2018 08:45


Sturmgeweihter


Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 18.12.2017

Aktivität:
Beiträge: 177

Beim Rugby gibt es übrigens die Regel, dass nur die Kapitäne mit dem Schiri sprechen dürfen. Machen es andere Spieler, dann regnet es Strafen. Keine Ahnung, wieso das beim Fußball nicht so ist. Wahrscheinlich, weil die Herren Regelhüter sich vor sowas sträuben, weil dann erstmal kein Spiel mehr beendet werden könnte, weil alle vom Platz geflogen sind.
Aber einen VAR einführen, in einer Nacht-und-Nebel-Aktion, der auch im zweiten Jahr nur scheiße produziert...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 An Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten!   - #11


03.12.2018 10:48


MoHawk


1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan


Mitglied seit: 25.09.2014

Aktivität:
Beiträge: 90

@TheFumaku

Zitat von TheFumaku
....
Im Endeffekt wurde Schalke hier schön um 2 weitere Punkte betrogen.


Dein Ernst? Ohne den ganzen 11er-Mist kann Schalke froh über den Punkt sein...
Nach den Leistungen beider Mannschaften und der Schiris bin ich froh über das Unentschieden, das Spiel hat durch so viel Mist einfach keinen Sieger verdient.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 An Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten!   - #12


03.12.2018 12:11


MaxM
MaxM

Schalke 04-FanSchalke 04-Fan


Mitglied seit: 13.02.2016

Aktivität:
Beiträge: 718

@MoHawk

Zitat von MoHawk
Zitat von TheFumaku
....
Im Endeffekt wurde Schalke hier schön um 2 weitere Punkte betrogen.


Dein Ernst? Ohne den ganzen 11er-Mist kann Schalke froh über den Punkt sein...
Nach den Leistungen beider Mannschaften und der Schiris bin ich froh über das Unentschieden, das Spiel hat durch so viel Mist einfach keinen Sieger verdient.

Klar ist man als Hoffenheimer froh über das Unentschieden, ohne haarsträubende Fehlentscheidungen des Schiedsrichters bekommt ihr nichtmal einen Punkt, oder denkst du das Spiel hätte sich bedeutend besser für euch entwickelt, wenn ihr nicht die Führung geschenkt bekommen hättet?

Der "Mist" an den Elfmetern war, dass Schalke vom Schiedsrichter regelwidrig benachteiligt wurde, warum sollte das Spiel dadurch keinen Sieger verdient haben? Eine Mannschaft hat mehr elfmeterwürdige Vergehen begangen als die andere, bei null Toren aus dem Spiel heraus gibt's da für mich einen recht deutlich verdienten Sieger.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 An Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten!   - #13


04.12.2018 15:53


Ja93kob


1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 22.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 203

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Zitat von Hall
Versteh ich absolut nicht, wozu es den gibt, wenn sie nicht eingreifen. Von sich aus.
Die Belagerung des Schiedsrichters durch Schalke, m.E. die ganze Mannschaft, ging aber gar nicht. Die Schalker können nicht bestimmen, was der Schiri machen soll. Auch wenn er, in seinem Sinne völlig kontraproduktiv, auf den VAR verzichten will.

Da wären gleich mehrere gelbe Karten fällig gewesen.

Weil sich alle festgelegt haben, dass der VAR kein Oberschiedsrichter sein soll, damit die Entscheidung auf dem Platz bleibt und der SR auch seiner Linie treu bleiben kann 


Dann sollte man den Videoschiedsrichter wieder abschaffen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 An Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten!   - #14


04.12.2018 19:08


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 7529

@Ja93kob

Zitat von Ja93kob
Zitat von SCF-Dani
Zitat von Hall
Versteh ich absolut nicht, wozu es den gibt, wenn sie nicht eingreifen. Von sich aus.
Die Belagerung des Schiedsrichters durch Schalke, m.E. die ganze Mannschaft, ging aber gar nicht. Die Schalker können nicht bestimmen, was der Schiri machen soll. Auch wenn er, in seinem Sinne völlig kontraproduktiv, auf den VAR verzichten will.

Da wären gleich mehrere gelbe Karten fällig gewesen.

Weil sich alle festgelegt haben, dass der VAR kein Oberschiedsrichter sein soll, damit die Entscheidung auf dem Platz bleibt und der SR auch seiner Linie treu bleiben kann 


Dann sollte man den Videoschiedsrichter wieder abschaffen.

Man soll ihn wieder abschaffen weil man eine Entscheidung getroffen hat die nicht jedem passt?



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 An Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten!   - #15


04.12.2018 19:34


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 4340

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Zitat von Ja93kob
Zitat von SCF-Dani
Zitat von Hall
Versteh ich absolut nicht, wozu es den gibt, wenn sie nicht eingreifen. Von sich aus.
Die Belagerung des Schiedsrichters durch Schalke, m.E. die ganze Mannschaft, ging aber gar nicht. Die Schalker können nicht bestimmen, was der Schiri machen soll. Auch wenn er, in seinem Sinne völlig kontraproduktiv, auf den VAR verzichten will.

Da wären gleich mehrere gelbe Karten fällig gewesen.

Weil sich alle festgelegt haben, dass der VAR kein Oberschiedsrichter sein soll, damit die Entscheidung auf dem Platz bleibt und der SR auch seiner Linie treu bleiben kann 


Dann sollte man den Videoschiedsrichter wieder abschaffen.

Man soll ihn wieder abschaffen weil man eine Entscheidung getroffen hat die nicht jedem passt?


Ne weil das Regelwerk keine zuverlässige VAR Betrachtung ermöglicht und bei z.B. Hand reine Willkür herrscht.


Alles andere kann er bleiben



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

01.12.2018 18:30


42.
(11er)
unbekannt
59.
Kramaric
73.
Bentaleb

Schiedsrichter

Dr. Robert KampkaDr. Robert Kampka
Note
5,3
1899 Hoffenheim 5,3   5,2  Schalke 04 5,4
Benedikt Kempkes
Dominik Schaal
Thorsten Schiffner
Tobias Stieler
Dr. Matthias Jöllenbeck

Statistik von Dr. Robert Kampka

1899 Hoffenheim Schalke 04 Spiele
3  
  6

Siege (DFL)
2  
  2
Siege (WT)
2  
  2

Unentschieden (DFL)
1  
  3
Unentschieden (WT)
0  
  3

Niederlagen (DFL)
0  
  1
Niederlagen (WT)
1  
  1

Aufstellung

Baumann
Bicakcic
Vogt
Gelbe Karte Adams
Kaderábek
Demirbay
Grillitsch
Gelbe Karte Kramaric 64.
Zuber 70.
Gelbe Karte Belfodil 80.
Joelinton
Fährmann 
Caligiuri  Gelbe Karte
Sané  Gelbe Karte
Nastasic  Gelbe Karte
Oczipka 
87. Bentaleb 
Rudy 
Schöpf 
70. Serdar 
Burgstaller 
70. Wright 
Szalai  80.
Nelson  64.
Schulz  70.
70. Stambouli
70. McKennie
87. Mendyl

Alle Daten zum Spiel

1899 Hoffenheim Schalke 04 Schüsse auf das Tor
7  
  5

Torschüsse gesamt
15  
  11

Ecken
4  
  10

Abseits
3  
  1

Fouls
13  
  14

Ballbesitz
49%  
  51%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema