Anton vs Phillip

Relevante Themen

 Strittige Szene
 Vorschläge der Community
  60. Min.: Anton vs Phillip | von morningsun
 Allgemeine Themen
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Anton vs Phillip  - #1


31.08.2018 21:52


morningsun


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 02.08.2011

Aktivität:
Beiträge: 377

Nach einem Kopfballduell mit Waldemar Anton bleibt Maximilian Phillip liegen. War der Einsatz von Anton eventuell elfmeterwürdig?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
93,33 %

Veto:
6,67 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Anton vs Phillip  - #2


31.08.2018 21:55


CryPTuuNe


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 10.09.2016

Aktivität:
Beiträge: 166

- richtig entschieden
Das denke ich nicht, aber ich finde es sehr schwach vom Schiedsrichter, dass er das Spiel nicht unterbrochen hat, ich dachte bei Kopfverletzungen soll man so schnell wie möglich das Spiel unterbrechen. Oder stimmt das nicht? 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Anton vs Phillip  - #3


31.08.2018 22:00


Not Sure


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 163

@CryPTuuNe

- richtig entschieden
Zitat von CryPTuuNe
Das denke ich nicht, aber ich finde es sehr schwach vom Schiedsrichter, dass er das Spiel nicht unterbrochen hat, ich dachte bei Kopfverletzungen soll man so schnell wie möglich das Spiel unterbrechen. Oder stimmt das nicht? 


Seh ich genau so, absolut geschlafen vom Schiri im Hinblick auf die Verletzung.
Zum Glück war es nichts Schlimmes, aber das weiß man ja vorher nicht....



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Anton vs Phillip  - #4


31.08.2018 22:23


müllerflip
müllerflip

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 05.12.2009

Aktivität:
Beiträge: 1757

Ich habe die Szene nicht gesehen, aber generell:

Die Spieler machen es dem Schiri echt schwer. Wie oft passiert es, dass jemand meint, verletzt zu sein, um Tempo aus dem Spiel zu nehmen bzw, dies zu unterbrechen, um Sekunden später den nächsten Sprint durchzuziehen.
Das ist jetzt nicht auf die Dortmunder bezogen, sondern auf Fußballer allgemein.
Die Unparteiischen haben es echt nicht einfach, machen jedoch zumeist diesbezüglich eingen guten Job.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Anton vs Phillip  - #5


31.08.2018 22:25


Not Sure


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 163

- richtig entschieden
Ein Dortmunder Spieler hat nach der Aktion bestimmt 10 Sekunden lang den Ball an der gegnerischen Ecke gehalten - sprich es wäre überhaupt kein Problem gewesen, dort abzupfeifen.

Hätte Hannover einen Konter gefahren würde ich dir Recht geben, war aber hier nicht so.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Anton vs Phillip  - #6


31.08.2018 22:28


Sandy


SV Sandhausen-FanSV Sandhausen-Fan


Mitglied seit: 26.11.2017

Aktivität:
Beiträge: 370

- richtig entschieden
Kopf gegen Kopf, nichts strafbares dabei.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Anton vs Phillip  - #7


31.08.2018 22:28


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 2420

Generell sollte der SR. Bei Kopfverletzungen das Spiel unterbrechen.
Das war allerdings kein faul, sondern nur ein unglücklich zusammenstoß.



Der Grund warum Schiedsrichter entscheidungen noch nicht von einer KI gefällt werden können, ist der, dass sämmtliche KI beim durchrechnen der Handspiel Regel einen total absturz erleiden.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Anton vs Phillip  - #8


31.08.2018 22:34


DuHeulsuse


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 15.04.2017

Aktivität:
Beiträge: 461

@Stesspela Seminaisär

- richtig entschieden
Zitat von Stesspela Seminaisär
Generell sollte der SR. Bei Kopfverletzungen das Spiel unterbrechen.
Das war allerdings kein faul, sondern nur ein unglücklich zusammenstoß.


Und genau deswegen, wäre die Unterbrechung durch den Schiri angebracht. Bei einem Foul erfolgt in der Regel sowieso ein Pfiff.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Anton vs Phillip  - #9


01.09.2018 00:25


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 4130

@Not Sure

Zitat von not sure
Ein Dortmunder Spieler hat nach der Aktion bestimmt 10 Sekunden lang den Ball an der gegnerischen Ecke gehalten - sprich es wäre überhaupt kein Problem gewesen, dort abzupfeifen.


Und warum spielen sie den Ball nicht aus?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Anton vs Phillip  - #10


01.09.2018 01:26


Not Sure


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 163

@Adler88

- richtig entschieden
Zitat von adler88
Zitat von not sure
Ein Dortmunder Spieler hat nach der Aktion bestimmt 10 Sekunden lang den Ball an der gegnerischen Ecke gehalten - sprich es wäre überhaupt kein Problem gewesen, dort abzupfeifen.


Und warum spielen sie den Ball nicht aus?


Weil es meines Wissens nach mittlerweile die Anweisung an die Teams gibt, den Ball bei solchen Situationen nicht ins Aus zu spielen.
Die Beurteilung, ob unterbrochen werden muss, soll wohl einzig beim Schiri liegen.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Anton vs Phillip  - #11


01.09.2018 08:59


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 4130

@Not Sure

Zitat von not sure
Zitat von adler88
Zitat von not sure
Ein Dortmunder Spieler hat nach der Aktion bestimmt 10 Sekunden lang den Ball an der gegnerischen Ecke gehalten - sprich es wäre überhaupt kein Problem gewesen, dort abzupfeifen.


Und warum spielen sie den Ball nicht aus?


Weil es meines Wissens nach mittlerweile die Anweisung an die Teams gibt, den Ball bei solchen Situationen nicht ins Aus zu spielen.
Die Beurteilung, ob unterbrochen werden muss, soll wohl einzig beim Schiri liegen.


Meinst du wirklich ernst gell?

Das ist die reine Anweisung.
Und nun mal ein wenig mit Köpfchen.
Was macht jeder halbwegs intelligente Mensch, wenn er merkst, dass er in der schwächeren Position ist und einen Mann weniger zum Spielen auf den Füssen hat?
Er sorgt dafür, dass das Spiel unterbrochen wird und die Schwäche des Teams beseitigt wird.

Die Anweisung ist doch kein Verbot für den Betroffenen den Ball aus zu spielen.
Schon gar nicht, wenn kein direkter Zug zum Tor da ist und ohne Raumgewinn an der Eckfahne agiert wird.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Anton vs Phillip  - #12


01.09.2018 10:39


don_riddle
don_riddle

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan

don_riddle
Mitglied seit: 22.02.2010

Aktivität:
Beiträge: 4617

Also ich fand es auch Panne, dass der BVB weitergespielt hat. Als Hannover dann den Ball erobert hat, forderte man diese auf, ins Aus zu spielen. So was sieht man leider häufiger, ist mMn aber daneben.

Zur Szene: Der Hannoveraner kam etwas zu spät und trifft Philipp voll. Aber das ist einfach nur unglücklich und kein Foul.



Früher dachte man: ich denke, also bin ich! Heute weiß man: es geht auch so ! (Dieter Nuhr)


 Melden
 Zitieren  Antworten


31.08.2018 20:30

Schiedsrichter

Felix ZwayerFelix Zwayer
Note
3,2
Hannover 96 2,3   3,3  Bor. Dortmund 3,0
Thorsten Schiffner
Marco Achmüller
Christof Günsch
Bastian Dankert
René Rohde

Statistik von Felix Zwayer

Hannover 96 Bor. Dortmund Spiele
16  
  25

Siege (DFL)
2  
  11
Siege (WT)
2  
  12

Unentschieden (DFL)
8  
  10
Unentschieden (WT)
9  
  7

Niederlagen (DFL)
6  
  4
Niederlagen (WT)
5  
  6

Aufstellung

Esser
Sorg
Anton
Wimmer
Albornoz 86.
Bebou 90.
Walace
Fossum
Maina
Füllkrug
Asano 46.
Bürki 
Piszczek 
Akanji 
Diallo 
Schmelzer 
Witsel 
86. Dahoud 
Delaney 
Wolf 
79. Philipp 
Reus 
Bakalorz  90.
Wood  46.
Ostrzolek  86.
79. Sancho
86. Guerreiro

Alle Daten zum Spiel

Hannover 96 Bor. Dortmund Schüsse auf das Tor
0  
  3

Torschüsse gesamt
3  
  7

Ecken
4  
  1

Abseits
2  
  4

Fouls
12  
  5

Ballbesitz
57%  
  43%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema