Becker, Rot statt Gelb.

Relevante Themen

 Strittige Szene
  90. Min.: Becker, Rot statt Gelb. | von nick_user
 Vorschläge der Community
  61. Min.: Abstoß statt Elfmeter? | von SGE-Bub  VAR
 Allgemeine Themen
  Stegemann | von SGE-Bub

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

In der Nachspielzeit, direkt nach einem Einwurf stößt Becker Chandler (der den Einwurf ausgeführt hat) von Hinten einfach um.Der Einwurf war grade ausgeführt, und Becker kommt zurück.Stegemann entscheidet auf Gelb, wäre Rot hier die richtige Entscheidung gewesen?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 10 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 2 x Veto

 Becker, Rot statt Gelb.  - #41


29.11.2021 20:35


Do-Mz
Do-Mz

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan

Do-Mz
Mitglied seit: 29.10.2011

Aktivität:
Beiträge: 2914

Schwierige Szene, mir ist auch keine Szene bekannt mit der man es vergleichen könnte.

„Eine Tätlichkeit liegt vor, wenn ein Spieler ohne Kampf um den Ball übermäßig hart oder brutal gegen einen Gegner, Mitspieler, Teamoffiziellen, Spieloffiziellen, Zuschauer oder eine sonstige Person vorgeht oder vorzugehen versucht. Dies gilt unabhängig davon, ob ein Kontakt erfolgt ist.“


Ich finde von hinten schubsen schon übermäßig hart. Von hinten, nicht im Kampf um den ball und so intensiv dass Chandler umfällt. Die Aktion sieht er auch nicht kommen.
Was reitet den Berliner da?

Ich denke hier gerade wirklich über rot nach



95% der Beiträge werden am Handy erstellt. Entsprechend Typos überlesen ;)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Becker, Rot statt Gelb.  - #42


29.11.2021 20:38


GladbacherFohlen
GladbacherFohlen

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan

GladbacherFohlen
Mitglied seit: 04.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 6565

Für mich ist hier die Intensität der entscheidende Faktor. Ja, die Aktion ist komplett sinnbefreit und an Dämlichkeit wohl kaum zu übertreffen aber "übermäßig hart" oder "brutal" sind hier mMn nicht die zutreffenden Adjektive. Für mich ist das Gelb



"Das ist der ganz normale Wahnsinn hier im Borussia-Park!" - 100,5-Kommentator Andreas Küppers nach Igor de Camargos Last-Minute-Tor in der Relegation 2011 gegen Bochum


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Becker, Rot statt Gelb.  - #43


29.11.2021 20:39


Loomer
Loomer

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 06.04.2014

Aktivität:
Beiträge: 5004

Unnötig, selten dämlich und lächerlich!
Aber rot? Ne, in meinen Augen auf keinen Fall!



Die schönste Nebensache der Welt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Becker, Rot statt Gelb.  - #44


29.11.2021 20:53


lexhg98
lexhg98

Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan

lexhg98
Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 2126

Ich finde die Aktion einfach so dämlich, dass ich übermäßg hart sehr weit auslegen möchte und Rot sehen will.

Ich finde, sowas komplett unnötiges gehört einfach nicht auf den Fußballplatz und sollte deshalb einfach bestraft werden.

Aber das Regelwerk gibt es nun mal einfach nicht her. Ich würde mich gerne Do-Mz Begründung anschließen und es übermäßig hart auslegen, aber irgendwie ist das dann doch zu wenig Intensität.

Bauch sagt Rot, Kopf sagt Gelb. Oder anders formuliert: Hätte der SR Rot gesagt, hätte ich dagegen nichts einzuwenden gehabt.



#GemeinsamHertha


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Becker, Rot statt Gelb.  - #45


29.11.2021 21:01


nick_user


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.09.2017

Aktivität:
Beiträge: 2809

- Veto
@lexgh98
Ich denke, dass Regelwerk gibt das durchaus her.
Die "übermäßige Härte" ist, und ich unterstelle, dass das kein Unfall ist, recht unscharf definiert.
Ich zitiere mal die Definition
„Übermäßig hart“ bedeutet, dass ein Spieler mehr Kraft einsetzt als nötig und/oder die Gesundheit eines Gegners gefährdet. Ein solches Vergehen ist mit einem Feldverweis zu ahnden.


Es reicht, mehr Kraft einzusetzen, als nötig ist. (Hier war garkeine Kraft nötig, und es wurde recht viel Kraft eingesetzt.)
Das kann man hier durchaus so sehen, das ist ja kein kleiner Stupser, das ist ein kräftiger Stoß.
Und der kommt völlig unerwartet und von hinten, ohne Chance zu reagieren, da sehe ich dann durchaus eine Verletzungsgefahr.
Käme der Stoß von vorne, wäre es wohl eher dunkelgelb, aber so?
Nein. Es muss nicht erst jemand bluten, sowas muss mit Rot geahndet werden, wenn man nicht Rugby spielen will.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Becker, Rot statt Gelb.  - #46


29.11.2021 22:55


EdiG
EdiG

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 15.02.2010

Aktivität:
Beiträge: 83

@Loomer

- Veto
Zitat von Loomer
Unnötig, selten dämlich und lächerlich!
Aber rot? Ne, in meinen Augen auf keinen Fall!


Hallo liebes "Kompetenz-Team",

Seit wann ist Intensität bei einer Tätlichkeit ein Kriterium? Bis jetzt war der Vorsatz massgeblich. "Unnötig, selten dämlich und lächerlich" sind für mich keine mildernden Umstände.



Ibi semper victoria est, ubi concordia est


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Becker, Rot statt Gelb.  - #47


30.11.2021 09:06


Loomer
Loomer

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 06.04.2014

Aktivität:
Beiträge: 5004

@EdiG

Zitat von EdiG
Zitat von Loomer
Unnötig, selten dämlich und lächerlich!
Aber rot? Ne, in meinen Augen auf keinen Fall!


Hallo liebes "Kompetenz-Team",

Seit wann ist Intensität bei einer Tätlichkeit ein Kriterium? Bis jetzt war der Vorsatz massgeblich. "Unnötig, selten dämlich und lächerlich" sind für mich keine mildernden Umstände.


Guten Morgen,
ich bin zwar nicht mehr im Kompetenz-Team, aber da Du mich hier zitiert hast:
Die Intensität spielt bei Tätlichkeiten IMMER eine Rolle. Sogar bei der Variante Schlag->Kopf spielt die Intensität dahingehend eine Rolle, dass die dafür eingesetzte Kraft nicht vernachlässigbar sein darf.
Das steht ja sogar in den Regeln: Die Formulierung "übermäßig hart oder brutal" setzt ja schon denklogisch eine gewisses Maß an Intensität voraus.
Und das ist auch gut so, da sonst jedes Schubsen etc. vor Eckstößen oder in Rudelbildungen Tätlichkeiten wären....
Vorsatz ist EIN Kriterium, aber nicht das alleinige....



Die schönste Nebensache der Welt!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Becker, Rot statt Gelb.  - #48


30.11.2021 10:31


SGE-Bub
SGE-Bub

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.02.2021

Aktivität:
Beiträge: 520

- Veto
@kt

Sehe ich das als einziger so, dass sich Chandler bei der Tätlichkeit, auch wenn sie nicht übermäßig hart war (wie ihr schreibt), doch hätte erheblich verletzen können?

Der Angriff kommt von hinten und überrascht Chandler wodurch er keine wirkliche Chance hat den Fall außer mit den Händen abzufedern. Kommt er blöd auf kann er sich erhebliche Verletzungen der Hand oder des Arms zuziehen.

Wieso spielt die nicht vorhandene übermäßige Härte hier eine Rolle, aber sowas nicht?

Und wieso spielt sie überhaupt eine Rolle? Bei einem versuchten Treten gegen einen Spieler denkt ja auch kaum einer über Gelb nach, sondern stellt den Sünder mit Rot vom Platz.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Becker, Rot statt Gelb.  - #49


30.11.2021 11:11


Do-Mz
Do-Mz

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan

Do-Mz
Mitglied seit: 29.10.2011

Aktivität:
Beiträge: 2914

@SGE-Bub

Zitat von SGE-Bub
@kt

Sehe ich das als einziger so, dass sich Chandler bei der Tätlichkeit, auch wenn sie nicht übermäßig hart war (wie ihr schreibt), doch hätte erheblich verletzen können?

Das kann aber bei jedem anderen Tackling auch der Fall sein. Die Aussage finde ich immer schwierig. Selbst bei einem Foul ohne Karte nimmst du die Verletzung des Gegner ins Kauf.
Aber ja klar. So ein schöner Schubser von hinten kann mal schön in Nacken/Rücken einschlagen

 



95% der Beiträge werden am Handy erstellt. Entsprechend Typos überlesen ;)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Becker, Rot statt Gelb.  - #50


30.11.2021 15:25


EdiG
EdiG

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 15.02.2010

Aktivität:
Beiträge: 83

übermäßig hart oder brutal

- Veto
Die Formulierung "übermäßig hart oder brutal" setzt ja schon denklogisch eine gewisses Maß an Intensität voraus.

Das gilt aber für ein Foul im Spiel. Tätlichkeiten werden zurecht ungeachtet ihrer "Härte oder Brutalität" geanhndet. Auch der Versuch ist strafbar, Dieser heimtükische, weil nicht vorhersehbare, Angriff ist in meinen Augen eine klare Tätlichkeit. Ohne Schiedsrichter und VAR da etwas unterstellen zu wollen sehe ich hier eine klare Fehlentscheidung.



Ibi semper victoria est, ubi concordia est


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Becker, Rot statt Gelb.  - #51


30.11.2021 16:51


Loomer
Loomer

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 06.04.2014

Aktivität:
Beiträge: 5004

Das kann in Deinen Augen vieles sein, aber wenn das nichts mit den Regeln zu tun hat, dann ist das am Ende uninteressant.

Ich würde Dich bitten, Dir doch einfach mal die Regeln anzuschauen, bevor Du hier Unwahrheiten behauptest - vor allem, nachdem Du bereits einmal darauf hingewiesen wurdest, dass Deine Vorstellungen von den Regeln unzutreffen sind...



Die schönste Nebensache der Welt!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Becker, Rot statt Gelb.  - #52


30.11.2021 23:06


EdiG
EdiG

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 15.02.2010

Aktivität:
Beiträge: 83

@ Loomer

- Veto
Auszug aus dem Regelwerk des DFB:

Eine Tätlichkeit liegt vor, wenn ein Spieler ohne Kampf um den Ball übermäßig
hart oder brutal gegen einen Gegner, Mitspieler, Teamoffiziellen,
Spieloffiziellen, Zuschauer oder eine sonstige Person vorgeht oder vorzugehen
versucht. Dies gilt unabhängig davon, ob ein Kontakt erfolgt ist.

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Schon der Versuch ist strafbar.



Ibi semper victoria est, ubi concordia est


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Becker, Rot statt Gelb.  - #53


01.12.2021 07:14


Loomer
Loomer

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 06.04.2014

Aktivität:
Beiträge: 5004

Ok, wohl doch nur Ein Troll…



Die schönste Nebensache der Welt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Becker, Rot statt Gelb.  - #54


01.12.2021 09:16


objektivIstSubjektiv


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 31.10.2020

Aktivität:
Beiträge: 658

Also für ein am Gegner vorbei laufen empfinde ich die Szene durchaus als "übermäßig hart". Habe da sehr oft schon viel weniger Härte gesehen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Becker, Rot statt Gelb.  - #55


01.12.2021 10:26


EdiG
EdiG

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 15.02.2010

Aktivität:
Beiträge: 83

@Loomer

- Veto
Zitat von Loomer
Ok, wohl doch nur Ein Troll…


Für mich ist das Thema durch da bald der nächste Spieltag ansteht, aber den Troll lass ich nicht auf mir sitzen. Es kann nicht angehen das Du mich zu beleidigen versuchst nur weil ich die Regel etwas strenger interpretiere als Du.



Ibi semper victoria est, ubi concordia est


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Becker, Rot statt Gelb.  - #56


01.12.2021 13:56


TheFatShark


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 19.03.2017

Aktivität:
Beiträge: 422

@EdiG

- richtig entschieden
Zitat von EdiG
Zitat von Loomer
Ok, wohl doch nur Ein Troll…


Für mich ist das Thema durch da bald der nächste Spieltag ansteht, aber den Troll lass ich nicht auf mir sitzen. Es kann nicht angehen das Du mich zu beleidigen versuchst nur weil ich die Regel etwas strenger interpretiere als Du.


Naja, erstmal ist es so, dass niemand deinen Regelauszug verleugnest.
Niemand sagt, dass der VERSUCH einer Tätlichkeit nicht zu BESTRAFEN wäre.
Natürlich ist es das...siehe Götze vor Jahren als er versuchte gegen Baltisch nachzutreten mit Schwung.
Sache ist eben, dass die Definition der Tätlichkeit auch übermäßige Härte erfordert. 
Hier verdrehst du etwas....

Versuch würde heißen, er versucht nur ihn übermäßig hart oder brutal.
Quasi, eindeutige Bewegung des Nachtretens, und er trifft ihn dabei nicht.
Das ist rot.
Die Aktion hier ist aber vollbracht, also greift die Klausel des "der Versuch ist strafbar" nicht. 
Hier ist für die Tätlichkeitsbeurteilung die übermäßige Härte oder Brutalität relevant....
Die sehe ich, neben vielen Anderen, schlichtweg nicht gegeben, somit ists ne Beurteilung mit Gelb.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Becker, Rot statt Gelb.  - #57


01.12.2021 14:22


TheFatShark


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 19.03.2017

Aktivität:
Beiträge: 422

- richtig entschieden
Und wenn ihr meint, die Regeln seien nicht ausreichend, um solch ein Vergehen mit rot zu bestrafen, dann müssen im Zweifel die Regeln geändert werden.
Aber nach den jetztigen Regeln ist das einfach in keinem Fall Rot.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Becker, Rot statt Gelb.  - #58


03.12.2021 12:55


Aepplerpower


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 06.03.2018

Aktivität:
Beiträge: 20

Ja,  gehe ich konform. 
Einfach mal völlig gezielt einen Gegner, ohne Ballbezug, umschupsen gibt gelb, Trikot beim Torjubel ausziehen auch.

Irgendwie fehlen mir die Relationen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Unsportlich, aber auch nicht mehr. Gelb.

-
Do-Mz
Bor. Dortmund-Fan

Kein Kampf um den Ball. Dazu von hinten recht robust. Chandler sieht es nicht kommen. Für mich ist das übermäßig hart. Ich lasse zwar sonst gerne viel laufen und reize gerne zu Gunsten des Spiels aus, aber hier reizte ich das Regelwerk für die rote aus.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Spucken verursacht auch keine Schmerzen, daher zählt für mich das Argument der Härte hier nicht. Ich finde die Aktion so unnötig wie daneben, ich hätte diese Aggro-Aktion sanktioniert.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Kann man als Tätlichkeit werten, mir reicht es nicht für einen Platzverweis.

-
Taru
Werder Bremen-Fan

Das war jetzt kein kräftiger Schubser, daher fehlt für eine Tätlichkeit hier die Intensität. Für mich unsportlich und damit eine gelbe Karte.

-
foebis04
Schalke 04-Fan

Völlig unnötige Aktion keine Frage. Nur ist nun mal nicht übermäßig hart, deshalb grad noch so Gelb.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Unsportlich, aber nicht übermäßig hart, daher gelb ok.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Klar, wenig smart. Aber für einen Feldverweis gibt es für mich keine Grundlage. So einen leichten Stoß gibt es zigfach pro Spiel.

-
lexhg98
Hertha BSC-Fan

Post #44. Nach langem Überlegen habe ich mich geradeso für Gelb entschieden. Auch wenn ich für sowas wirklich lieber Rot sehen würde, gibt das das Regelwerk einfach nicht her.

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

Sinnbefreit hoch zehn, aber weder übermäßig hart noch brutal. Gelb zwingend, für Rot nicht ausreichend

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Das ist in meinen Augen nicht übermäßig hart und damit nur eine Unsportlichkeit, keine Tätlichkeit.

×

28.11.2021 15:30


22.
Sow
62.
(11er)
Kruse
90+5.
N'Dicka

Schiedsrichter

Sascha StegemannSascha Stegemann
Note
4,2
Eintr. Frankfurt 5,2   3,8  1. FC Union Berlin 2,5
Mike Pickel
Frederick Assmuth
Tobias Welz

Statistik von Sascha Stegemann

Eintr. Frankfurt 1. FC Union Berlin Spiele
17  
  16

Siege (DFL)
6  
  6
Siege (WT)
6  
  5

Unentschieden (DFL)
6  
  5
Unentschieden (WT)
6  
  6

Niederlagen (DFL)
5  
  5
Niederlagen (WT)
5  
  5

Aufstellung

Trapp
Hasebe
Chandler
Lindstrøm 77.
N'Dicka
Sow
Kamada
Tuta
Jakić
Kostic
Borré 68.
58. Haraguchi 
58. Khedira 
Baumgartl 
Prömel  Gelbe Karte
90. Oczipka 
76. Awoniyi 
Luthe  Gelbe Karte
Friedrich 
Trimmel 
76. Kruse 
Knoche  Gelbe Karte
Paciencia  68.
Ache  77.
58. Becker Gelbe Karte
90. Gießelmann
58. Ryerson
76. Öztunali
76. Voglsammer

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema