Elfmeter für Dortmund

Relevante Themen

 Strittige Szene
  18. Min.: Elfmeter für Hertha BSC? | von bergpass  VAR
  68. Min.: Gelb-Rot Ascacibar? | von Hagi01  VAR
  68. Min.: Elfmeter für Dortmund | von wolfnik  VAR
 Vorschläge der Community
 Allgemeine Themen
  Handspiel von wem? | von Nokhaido
  Wo ist der Aufschrei aus Stuttgart? | von Nerazzurri27
  Michael Zorc | von Stern des Südens
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

Ascacibar und Plattenhardt berühren einen Freistoß mit dem Arm- bzw. Schulterbereich. Lag hier ein strafbares Handspiel vor?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 5 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 1 x Veto

 Elfmeter für Dortmund  - #1


15.05.2022 19:28


wolfnik


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 26.04.2022

Aktivität:
Beiträge: 1

Guerrero führt einen wuchtigen Freistoß aus der von Ascacibars Schulter schnell an Plattenhardt Hand springt. Ist das ein Elfmeter da Plattenhardt zwar an der Hand getroffen wurde aber durch den Abgefälschten Ball keine Chance hatte seine Hand woanders hinzuwegen da er die Flugbahn des Balls durch das abfälschen nicht Mal erhahnen konnte 
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
47,06 %

Veto:
52,94 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Dortmund  - #2


15.05.2022 20:15


Fhainer


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 02.02.2014

Aktivität:
Beiträge: 74

- Veto
Nach der Regelauslegung wohl ein Strafstoß, obwohl ich bei einem aufs Tor gezogenen Freistoß der abgefälscht wird auch noch eine zu geringe Reaktionszeit gelten lassen würde. Platte geht nicht mit dem Arm zum Ball, er verfolgt glaube ich einen Dortmunder durch den 16er und wird unglücklich getroffen. Wenn das nach der Regel absichtliches Handspiel ist, ist die Regel einfach schlecht. 
​​​​
​​



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Dortmund  - #3


15.05.2022 20:31


spree90


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 10.04.2022

Aktivität:
Beiträge: 15

ich kenn mich mit der handregel, die ja laufend geändert wird, zu wenig aus und habe über ähnliche situationen der saison keinen überblick, daher enthalte ich mal mein votum.

meine meinung allerdings:

platte deckt haaland, will ihm hinterher, ist schon in der bewegung, als der abpraller passiert. sein arm ändert sich da auch nicht mehr, nur die normale bewegung, weil er sich etwas dreht.

in der super zeitlupe war es bereits weniger als 0,5 sek zwischen abpraller und kontakt, das ist in echtzeit dann der bruchteil eines bruchteils = keine chance irgendwie zu reagieren.

wenn man dann sowas pfeift suggeriert man eindeutig, dass ein verteidiger mit armen hinter dem rücken bzw. steif wie ein roboter angelegt laufen muss, wenn ein schuss - nicht mal in deine richtung - zu erwarten ist.

für mich großes versagen hier, das ist kein fußball.


und wenn ich dann so kommentare von collinaserben dazu lese, wird mir richtig schlecht. da haben ja die ersten vereinsbrillekommentare eines threads mehr neutralität und sinn.

hier ein twitter link mit der szene direkt:https://twitter.com/BigCityClubBSC/status/1525817522523602944

 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Dortmund  - #4


15.05.2022 22:20


Toothroot


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 1287

Zunächst einmal Lob an das Schiedsrichter-Team, dass sich der Schiedsrichter beide Elfmeter-Szenen nochmal am Bildschirm angeschaut hat, finde ich absolut richtig. Ich denke, das nimmt schonmal viel Explosivität aus der Diskussion raus. Auch wenn ich womöglich anders entschieden hätte, kann ich so deutlich besser mit den Entscheidungen leben.

Zur Szene hier: Unglaublich undankbar für den Schiedsrichter. Ich finde, man kann dem Herthaner hier absolut keine Absicht unterstellen. Der Ball wird abgefälscht, da kann der Herthaner unmöglich noch reagieren.
Wenn du bei dem Trefferbild - weit abgestreckter Arm - aber als Schiedsrichter keinen Elfmeter gibst, kommst du auch in Teufels Küche. Der ganze Abstiegskampf wäre - wir kennen doch die Medien - an diesem Nicht-gegebenen Elfmeter festgemacht worden.
Fazit: Gerechter fände ich, wenn es hierfür keinen Elfmeter gibt, aber ich finde die Entscheidung nachvollziehbar. Wie aus meiner Einleitung hervorgeht, bin ich auch kein Fan davon zu sagen "war es denn wirklich 100% falsch, durfte der VAR eingreifen?". Ich finde, so ein Trefferbild MUSS man sich in der Review Area anschauen, auch wenn es dafür nicht unbedingt Elfmeter geben muss.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Dortmund  - #5


16.05.2022 09:58


Lorenz‘ Cousin


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 23.04.2022

Aktivität:
Beiträge: 19

- richtig entschieden
Maximal unglücklich für Plattenhardt.
Aber es ist halt so, dass ähnliche Elfmeter, zB beim anschießen aus kürzester Distanz, schon gegeben wurden. Ob das gut ist? Keine Ahnung….
Aber trotzdem ein (wohl nur nach aktueller Auslegung) vertretbarer Handelfmeter.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Dortmund  - #6


16.05.2022 10:09


Toothroot


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 1287

@Lorenz‘ Cousin

Zitat von Lorenz‘ Cousin
Maximal unglücklich für Ascasibar. Dafür auch noch gelb zu kriegen ist hart, da man keine wirkliche Absicht erkennen kann.

Aber es ist halt so, dass ähnliche Elfmeter, zB beim anschießen aus kürzester Distanz, schon gegeben wurden. Daher ein (wohl nur nach aktueller Auslegung) vertretbarer Handelfmeter.


Nur um mögliche Verwirrung vorzubeugen:
Das Handspiel von Ascacibar wurde nicht geahndet, sondern das von Plattenhardt. Gelb für Ascacibar gab es, weil er in der Review Area gemeckert hat. 
Auf Plattenhardt bezogen geb ich dir absolut recht, die gelbe Karte für Ascacibar ist ok. Wenn der Schiri es sich in der Review Area anschaut, darfst du da als Spieler nicht so aufdringlich sein. 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Dortmund  - #7


16.05.2022 11:03


YoungTalent


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 05.11.2017

Aktivität:
Beiträge: 42

Auch hier eine schwierige Szene, geschuldet sicher auch dem unendlichen Wirrwarr um die Handregel.

Fussball.de schreibt: „ Es gebe nun zwei Kriterien, in denen ein Handspiel eines Verteidigers strafbar sei. Erstens: Wenn ein Spieler mit einer absichtlichen Bewegung die Hand oder den Arm zum Ball führt. Oder zweitens: Wenn der Spieler durch seine Körperhaltung die Intention verfolgt, den Ball aufzuhalten. "Der Unparteiische muss beurteilen: Was ist die Absicht des Spielers? Entstammt die Körperhaltung aus einem natürlichen Bewegungsablauf? Oder will der Spieler den Ball mit dem Arm aufhalten, indem er seine Abwehrfläche vergrößert? Oder nimmt er zumindest das Risiko in Kauf, dass er den Ball an den ausgestreckten Arm bekommt?"“


Eine Absicht kann man m.M. nach bei Plattenhardt nicht unterstellen. Wenn ich das richtig erkenne, schaut er nicht mal in Richtung des Balles. Bleibt nur die Frage, ob er das „Risiko in Kauf nimmt, den Ball an den ausgestreckten Arm zu bekommen“. Kann ich für mich dieses mit „ja“ beantworten? Nein! Kann ich dieses verneinen? Ebenfalls „nein“. Würde ich es entscheiden wollen? Ebenfalls nein

Ein echt schwieriges Ding und letztlich war dem Herrn S. wohl der Arm zu weit vom Körper weg.

Bitter für Hertha (auch mit der m. M. n. klaren Fehlentscheidung für den VfB), ich vermute aber, dass sich die alte Dame gegen uns retten wird.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Dortmund  - #8


16.05.2022 12:17


Tomampf


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 25.04.2022

Aktivität:
Beiträge: 13

@YoungTalent

- richtig entschieden
Zitat von YoungTalent
Fussball.de schreibt: „ Es gebe nun zwei Kriterien, in denen ein Handspiel eines Verteidigers strafbar sei. Erstens: Wenn ein Spieler mit einer absichtlichen Bewegung die Hand oder den Arm zum Ball führt. Oder zweitens: Wenn der Spieler durch seine Körperhaltung die Intention verfolgt, den Ball aufzuhalten. "Der Unparteiische muss beurteilen: Was ist die Absicht des Spielers? Entstammt die Körperhaltung aus einem natürlichen Bewegungsablauf? Oder will der Spieler den Ball mit dem Arm aufhalten, indem er seine Abwehrfläche vergrößert? Oder nimmt er zumindest das Risiko in Kauf, dass er den Ball an den ausgestreckten Arm bekommt?"“


Ich bin etwas irritiert:

kann mir jemand erklären, warum das Hand von Plattenhardt sein soll und nicht von Ascasibar? Für mich bewegt Ascasibar seinen Arm (wenn auch nur minimal) vom Körper weg und hält so den Ball auf. Da der Ball den Arm unterhalb der Achselhöhle trifft ist das für mich ein Elfmeter. Was übersehe ich oder ist meine Wahrnehmung der Bewegung falsch?

Plattenhardt dagegen Absicht zu unterstellen finde ich sehr fragwürdig. Kaum Reaktionszeit und dass er den Ball bei der Bewegung weg vom Tor blocken möchte kann auch keine Absicht sein.

Aber ich blicke beim Handspiel sowieso nicht mehr so recht durch...

Edit: gerade gesehen, dass es ja einen zweiten Thread dafür gibt...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Dortmund  - #9


16.05.2022 20:46


lexhg98
lexhg98

Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan

lexhg98
Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 2243

Die Regel ist da wohl eindeutig - aber ist sie auch sinnvoll?

Ich blicke bei Handspiel einfach gar nicht mehr durch. Solche Szenen, wo der Ball erst kurz vorher abgefälscht wird und man keine Chance hat, auszuweichen, sollten eigentlich nicht strafbar sein.
Aber der Arm ist halt etwas weg vom Körper....



#GemeinsamHertha Totgesagte leben länger


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Dortmund  - #10


16.05.2022 23:03


harrisking


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.11.2016

Aktivität:
Beiträge: 1421

@Stormfalco

Dein Text und dein Daumen im KT-Voting widersprechen sich...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Dortmund  - #11


18.05.2022 12:13


Lorenz‘ Cousin


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 23.04.2022

Aktivität:
Beiträge: 19

@Toothroot

- richtig entschieden
Zitat von Toothroot
Zitat von Lorenz‘ Cousin
Maximal unglücklich für Ascasibar. Dafür auch noch gelb zu kriegen ist hart, da man keine wirkliche Absicht erkennen kann.

Aber es ist halt so, dass ähnliche Elfmeter, zB beim anschießen aus kürzester Distanz, schon gegeben wurden. Daher ein (wohl nur nach aktueller Auslegung) vertretbarer Handelfmeter.


Nur um mögliche Verwirrung vorzubeugen:
Das Handspiel von Ascacibar wurde nicht geahndet, sondern das von Plattenhardt. Gelb für Ascacibar gab es, weil er in der Review Area gemeckert hat. 
Auf Plattenhardt bezogen geb ich dir absolut recht, die gelbe Karte für Ascacibar ist ok. Wenn der Schiri es sich in der Review Area anschaut, darfst du da als Spieler nicht so aufdringlich sein. 


Danke für die Klarstellung, ich war durcheinandergekommen und hab erst Ascasibar statt Plattenhardt geschrieben (mittlerweile ausgebessert). Denn Plattenhardt hat ja auch gelb bekommen und das ist angesichts der unklaren Absicht schon hart. (Ich hoffe meine Argumentation macht Sinn: keine Gelbe für Plattenhardt aber trotzdem Handelfmeter)



 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Ascacibar hat den Arm genau am Körper. Versucht die Brust in die Flugbahn zu bekommen. Plattenhardt bekommt den Arm aus kurzer Distanz an den natürlich ausgestreckten Arm. Für mich kein Elfmeter.

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Ascacibar bekommt den Ball an den Bereich des Bundesligalogos. Dort wäre die Spielführerbinde noch, wenn man sie so weit wie möglich hochzieht, also ist das der verbotene Bereich. Durch die aktive Bewegung für mich strafbar.

-
Taru
Werder Bremen-Fan

Für mich ist das Handspiel von Ascacibar schon strafbar, daher korrekter Elfmeter.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Plattenhardt kann man so und so auslegen. Ich muss mich da aber gar nicht festlegen, da das Handspiel von Ascacibar für mich bereits strafbar ist und tendenziell auch der strafbare Bereich des Arms genutzt wird. Also ohnehin Elfmeter korrekt.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Für mich Handspiel von Ascacibar, somit Elfmeter korrekt.

×

14.05.2022 15:30


18.
(11er)
Belfodil
68.
(11er)
Håland
84.
Moukoko

Schiedsrichter

Tobias StielerTobias Stieler
Note
4,8
Bor. Dortmund 4,2   4,9  Hertha BSC 4,8
Christian Gittelmann
Eduard Beitinger
Frank Willenborg

Statistik von Tobias Stieler

Bor. Dortmund Hertha BSC Spiele
21  
  23

Siege (DFL)
13  
  7
Siege (WT)
13  
  8

Unentschieden (DFL)
4  
  2
Unentschieden (WT)
4  
  4

Niederlagen (DFL)
4  
  14
Niederlagen (WT)
4  
  11

Aufstellung

Håland 91.
Bürki
Can 46.
Wolf
Brandt
Akanji
Witsel 83.
Reus
Zagadou 82.
Bellingham
Guerreiro
Boyata 
88. Ascacíbar  Gelbe Karte
65. Mittelstädt 
Kempf 
Pekarík 
46. Ekkelenkamp 
Belfodil 
Lotka 
Plattenhardt  Gelbe Karte
Tousart 
56. Serdar 
Bynoe-Gittens  46.
Reinier  91.
Moukoko  83.
Pongracic  82.
65. Bjørkan
56. Darida
88. Boateng
46. Richter
88. Jovetić

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema