Elfmeter für Union?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  44. Min.: Rot Lichtsteiner | von Peachum
  94. Min.: Elfmeter für Union? | von fcm
 Vorschläge der Community
 Allgemeine Themen
  Schiedsrichter | von MarcelGlubb

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Nicht gegebener Elfmeter für 1. FC Union Berlin

Polter wird im Strafraum der Augsburger von Finnbogason am Trikot gehalten. Hätte es Elfmeter für Union geben müssen?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 7 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 9 x Veto

 Elfmeter für Union?  - #81


26.08.2019 17:00


SickMa


1. FC Union Berlin-Fan1. FC Union Berlin-Fan


Mitglied seit: 24.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 211

@CM_Punk

- Veto
Zitat von CM_Punk
Zitat von SetOnFire
Dazu kann ich immer noch keine Bilder finden die beweisen, dass Polter überhaupt in Ballbesitz hätte kommen können.
Alleine letzteres ist bei einem Vergehen ohne persönliche Strafe ein lupenreines Totschlagargument.

Sowie beim Elfmeter für Bayern gegen Hertha? Wo die Bilder auch nicht beweisen, dass Lewandowski in Ballbesitz hätte kommen können?

Da kann ich dir nur zustimmen. Da ist doch keine Linie in der Bewertung. Der Regelverstoß war das Textilvergehen und der sollte bewertet werden.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Union?  - #82


26.08.2019 17:10


SetOnFire
SetOnFire

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

SetOnFire
Mitglied seit: 15.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 1213

@CM_Punk

Zitat von CM_Punk
Zitat von SetOnFire
Dazu kann ich immer noch keine Bilder finden die beweisen, dass Polter überhaupt in Ballbesitz hätte kommen können.
Alleine letzteres ist bei einem Vergehen ohne persönliche Strafe ein lupenreines Totschlagargument.

Sowie beim Elfmeter für Bayern gegen Hertha? Wo die Bilder auch nicht beweisen, dass Lewandowski in Ballbesitz hätte kommen können?


Bitte korrekt lesen. Das Foul an Lewandowski ist eine zwingende Verwarnung. Das hier nicht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Union?  - #83


26.08.2019 17:52


living_dead_zombie


1. FC Magdeburg-Fan1. FC Magdeburg-Fan


Mitglied seit: 04.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 3

ich bin verwundert

@SetOnFire
Wie kann es hier sinngemäß heißen "das sei zu wenig und der Bewegungsablauf passe nicht" und in der Szene Tolisso/McKennie vom gleichen Spieltag "...Die Hand hat da nichts zu suchen, der Schalker geht bewusst nicht auf der Seite des Balles, sondern auf der anderen Seite am Stürmer vorbei. Das Foul wollten in der Situation beide Spieler."

Das passt in meinen Augen überhaupt nicht zusammen und scheint mit unterschiedlichen Maßstäben gemessen. 
Ich hätte hier definitiv eher auf Elfmeter entschieden, als in der oben genannten Szene auf Freistoß



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Union?  - #84


27.08.2019 16:15


blottok


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 22.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 141

@Hagi01

Zitat von Hagi01
Zitat von blottok
Zitat von SetOnFire
Alles klar, dann sollten wir dringend ein paar Schablonen überarbeiten und diesen naturwissenschaftlichen Skandal dringend korrigieren. Da hat jemand bei den Verbänden offenbar genauso wenig Peilung wie ich.

Ernsthaft:
Ich habe versucht zu erläutern, warum kein Elfmeter die richtige Entscheidung ist. Ich habe versucht zu erläutern, wie die Beurteilung zu stande kommt. Mehr kann ich dann auch einfach nicht tun. Das Trikotziehen hat rein gar nichts mit dem Fall von Polter zu tun. Polter will hier einfach nur den Strafstoß haben und macht die Schildkröte.
Dazu kann ich immer noch keine Bilder finden die beweisen, dass Polter überhaupt in Ballbesitz hätte kommen können.
Alleine letzteres ist bei einem Vergehen ohne persönliche Strafe ein lupenreines Totschlagargument.

Aber ich wiederhole mich mittlerweile. Von daher werde ich mich ausklinken, solange es keine neuen Argumente oder Sachverhalte gibt.


Wenn deine Begründungen nicht immer so völlig absurd wären und du dich darauf zurück ziehst, dass das so die offizielle Linie wäre.

Dann musst Du die Kritik aber an die Verbände richten. Die Argumentation von SetOnFire passt nämlich (sowohl in dieser konkreten Szene als auch im Allgemeinen) zu den Anweisungen und Schablonen, die die Schiedsrichter seitens der Verbände an die Hand bekommen.


Welche Schablone soll das sein? Spieler fallen immer in die Richtung des Festhaltenden? Glaube kaum das da sowas drin steht. Wohl eher, dass die Fallrichtung beachtet werden muss. Wenn ich einen Spieler hinten am Triko ziehe, wenn er an mir vorbei ist, dann fällt er doch auch nicht nach hinten. Die Fallrichtung muss Sinn ergeben, dass soll der Schiedsrichter überprüfen. Hier ergibt die Fallrichtung aber Sinn. Der Unioner wird gehalten, baut Druck auf (siehe Spannung im Arm des Augsburgers, der sich nach hinten dreht), der Augsburger dreht sich, der Gegendruck ist weg, der Spieler fällt in die Richtung in die er wollte. Alles völlig plausibel. Aber ich sehe mir gerne die angebliche Schablone mit der Fallrichtung an, nur wird es die so nicht geben. 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Da Finnbogason Polter etwas länger hält, ist der Zweikampf für mich nicht mehr regelkonform.

-
Taruiezi
Werder Bremen-Fan

Das ist ein offensichtliches Ziehen und Halten des Augsburgers. Ein klares Foul und damit ein Elfmeter.

-
Wallmersbacher
1. FC Nürnberg-Fan

Ich hätte Elfmeter gegeben, weil Polter beim weglaufen sichtbar am Trikot gehalten wird. Man sieht es für einen kurzen Moment, wie Spannung da ist.

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

Finnbogason zieht Polter massiv am Trikot, so dass der Berliner nicht zum Ball kommt. Da dieser mMn wohl auch den Ball hätte erreichen können, ist das für mich ein Foulspiel und somit Elfmeter. Wie Polter da fällt, ist nebensächlich.

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

Zu Anfang geben sich beide nichts, aber dann hält Finnbogason Polter mMn einen Ticken zu lange fest. Ich hätte auf den Punkt gezeigt

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Polter selbst mit dem Arm zugange und fällt dann auch irgendwie in die falsche Richtung (logisch gesehen müsste sein Oberkörper nach hinten gezogen werden, er fällt aber schon während des Ziehens nach vorne) - für mich kein Elfmeter.

-
Dreiundnicht
FC Augsburg-Fan

Beide rangeln etwas. Finnbogason lässt gefährlich lange den Arm draußen, allerdings sehe ich kaum Wirkung sondern einen recht gewollt fallenden Polter. Das hätte ich auch nicht gepfiffen

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Polter arbeitet vorher selbst mit der Hand und lässt sich später dann bereitwillig fallen, als er merkt, dass er den Ball nicht erreichen kann. Das reicht mir nicht für einen Strafstoß.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Erst arbeiten beide mit den Händen, als dann klar wird das der Ball hinter die Spieler kommt hält der Augsburger den Berliner fest, damit er nicht an den Ball kommen kann. Diese Beeinflussung reicht mir für einen Pfiff. Hände einfach weglassen.

-
JFB96
Hannover 96-Fan

Beide spielen nicht ganz sauber in der kompletten Szene am Ende fällt Polter mir dann einfach zu leicht. Trotzdem sollte der Augsburger in Zukunft am besten die Hände einfach weglassen, ein kleinlicher Schiri pfeift hier womöglich.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Hand weglassen und gut isses.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Beide verhalten sich regelwidrig, daher für mich kein Elfmeter.

-
Gimlin
1. FC Köln-Fan

Beide arbeiten. Der Augsburger sicher länger und intensiver. Ein Elfmeter ist hier sicherlich im Bereich des Möglichen. Ich hätte aber nicht eingegriffen.

-
Schwarzangler
Energie Cottbus-Fan

Für mich ist es ein Halten, welches Polter hindert, zum Ball zu gehen. Ich hätte Elfmeter gepfiffen. Egal, wie der Spieler fällt.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Polter provoziert hier ausschließlich einen Strafstoß, Sturz passt null komma null zum Vergehen. Damit bei mir niemals Strafstoß.

×

24.08.2019 15:30


59.
Vargas
80.
Andersson
94.
(11er)
unbekannt

Schiedsrichter

Robert SchröderRobert Schröder
Note
4,0
FC Augsburg 4,4   4,0  1. FC Union Berlin 3,5
Jan Neitzel-Petersen
Guido Kleve
Patrick Alt
Bibiana Steinhaus
Holger Henschel

Statistik von Robert Schröder

FC Augsburg 1. FC Union Berlin Spiele
4  
  6

Siege (DFL)
0  
  2
Siege (WT)
0  
  3

Unentschieden (DFL)
1  
  3
Unentschieden (WT)
0  
  2

Niederlagen (DFL)
3  
  1
Niederlagen (WT)
4  
  1

Aufstellung

Koubek
Lichtsteiner
Jedvaj
Gelbe Karte Khedira
Max
Gruezo 74.
Baier
Gelbe Karte Hahn
Gregoritsch
Gelbe Karte Vargas
Niederlechner 88.
Gikiewicz 
Trimmel 
Subotic 
Schlotterbeck  Rote Karte
Lenz 
67. Becker 
Prömel 
Andrich 
Bülter 
71. Ujah 
71. Ingvartsen 
Oxford  74.
Finnbogason  88.
67. Abdullahi Gelbe Karte
71. Andersson
71. Polter

Alle Daten zum Spiel

FC Augsburg 1. FC Union Berlin Schüsse auf das Tor
4  
  4

Torschüsse gesamt
11  
  10

Ecken
3  
  4

Abseits
3  
  2

Fouls
15  
  19

Ballbesitz
52%  
  48%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema