Foul von Akanji an Lewandowski?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  90+1. Min.: Foul von Akanji an Lewandowski? | von yannick811
 Vorschläge der Community
 Allgemeine Themen
  Schiedsrichter | von Nubsi
  38 Minuten- Davies gegen Hummels | von theplayer66346
  Kommunikation der Spieler | von waldi87
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

Akanji und Lewandowski im Laufduell. Der Münchener fällt im Strafraum. War das ein Foulspiel, so dass es hätte Elfmeter geben müssen?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 10 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 7 x Veto

 Foul von Akanji an Lewandowski?  - #181


29.05.2020 17:12


dasheavy
dasheavy

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 22.11.2008

Aktivität:
Beiträge: 412

@Stesspela Seminaisär

- Veto
Zitat von stesspela seminaisär
@kt Gibt es jetzt tatsächlich Mitglieder die Anhand des falsch gestoppten Bildes in Nokia 96 qualität Abseits als Argument anführen?
Tut mir leid hier werfe Ich euch dann vor, dass ihr nur einen Grund sucht auf 1 zu 1 verbessern zu können anstatt auf 2 zu 1.
Abseits kann ohne bessere Bilder niemals ein Argument sein. Eine sehr großzügige Auslegung kann man noch durchgehen lassen. Aber das Abseits ist so ein ähnliches Argument wie: "Vermutlich hätte der Stürmer eh nicht das Tor getroffen."

Wenn es abseits gewesen sein soll, hätte das nicht Stieler anzeigen müssen? Und warum gab es Torwart Abstoß?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Akanji an Lewandowski?  - #182


29.05.2020 17:37


Jadon


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 19.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 297

@GladbacherFohlen

Zitat von GladbacherFohlen
Zitat von Jadon
"Robuster Körpereinsatz."
Mit dem Arm. Von hinten. Ohne Chance auf den Ball. Is klar, @kt.

Mal eine Beispielszene, in der einige hier anderer Meinung waren und bei der die Sache bei weitem nicht so klar war, weil Martinez deutlich besser zum Ball stand. So macht man sich halt auch lächerlich. https://www.wahretabelle.de/forum/elfmeter-fur-freiburg-/23/16176?page=1&spieltag=16&saisonId=314

@Taruiezi damals: "Petersen ist der besseren Position, Martinez stößt den Freiburger weg. Wenn es im direkten Zweikampf um den Ball passiert wäre, hätte ich es in durchgehen lassen, aber so will Martinez einfach nur Petersen von der Position drücken."
Und heute: "Für mich kein Foul vom Dortmunder. Robuster Körpereinsatz von Akanji, aber für mich weder Rempeln noch Stoßen."

@mehrjo damals: "Strafbar für mich, da auch keinesfalls ballorientiert...für mich eine Behinderung, da der Schubser auch nicht gerade leicht ist. Elfmeter, da es auf der Linie stattfand"
Und heite: "Für mich ist das ein robuster Körpereinsatz, den man gerade noch so durchgehen lassen kann. Kann aber auch verstehen, wenn man es anders sieht"
Auch für @Adlerherz war das gegen Lewandowski ein "robuster Körpereinsatz" und von Martinez ein Foul, weil "der Ellenbogen/Unterarm rausfährt". Und hier nicht, oder wie?

Kommt ihr euch dabei nicht selbst lächerlich vor?

Kein Elfmeter


Elmeter


Alles klar.


Da dein Post hier grade massenhaft benutzt wird um Stimmung zu machen lass mich dir den entscheidenden Unterschiede hier erklären: Petersen setzt zum Kopfball an und steht deswegen aus meiner Sicht nicht ansatzweise so sicher, wie Lewandowski hier. Da Spieler im Luftzweikampf zu schubsen als besonder Gefährdung gilt, sind diese Szenen mMn nicht miteinander zu vergleichen


Und Lewandowski hat festen Stand? So langsam frage ich mich, ob das KT die Szenen überhaupt anschaut bevor sie solche Aussagen tätigen oder abstimmen. Lewandowski will gerade den Ball führen und hat wenn überhaupt einen Fuß auf dem Boden. Und die Hand von Akanji geht deutlich weiter raus als die von Martinez.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Akanji an Lewandowski?  - #183


29.05.2020 17:56


rolli


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 13.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 3732

@Stempel

Zitat von Stempel
Zitat von GladbacherFohlen
Zitat von Stempel
Und du meinst, dass Lewandowski hier leicht angegangen wird? Wie erklärst du dir denn seine Reaktion? Er kommt sofort aus der Balance, wird ein gutes Stück weggedrückt, macht einen Überschlag und landet dann auf dem Bauch und rutscht (!) danach noch ein Stück weiter. Das war nicht hart angegangen? Oder hat Lewandowski seinen "Abflug-Turbo" gezündet, bei der Rolle neymaresque Schwung geholt und vor dem Spiel im Westfalenstadion Seife verschüttet um noch ein wenig zu rutschen?


Hab ich das behauptet? Nö. Ich wollte lediglich aus eigener Erfahrung einen mMn unpassenden Vergleich richtig stellen


Dann frage ich mal andersrum: wenn Lewandowski oben stehendes nicht getan hat und das alles aufgrund des von Akanji ausgehenden Impulses passiert ist - wie kann man da bitte noch von "astrein", "robust" oder was weiß ich was schreiben? In der Sportart um die es in dieser Szene geht wohlgemerkt

Und on top noch schräg von hinten ohne jeglichen Ballbezug (außer die physische Nähe des Ball in einem Radius von 2m zählt zukünftig als Ballbezug)...
Ist sicher grenzwertig und man kann das als zu robust und Elfer sehen. Allerdings spielt Lewa den Ball nach dem "Aufprall" resp. Zusammenstoß mit Akanji. Vorausgesetzt, Lewa hat keine Stelzen von 2 m war da der Ball also durchaus für Akanji in spielbarer Nähe - ob er ihn spielen wollte oder konnte, lass ich da einfach mal dahingestellt, aber der Ballbezug ist da schon gegeben.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Akanji an Lewandowski?  - #184


29.05.2020 18:53


StefanKlos


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 23.02.2019

Aktivität:
Beiträge: 130

@antikas

- richtig entschieden
Zitat von Antikas
Zitat von GladbacherFohlen
Zitat von Jadon
"Robuster Körpereinsatz."
Mit dem Arm. Von hinten. Ohne Chance auf den Ball. Is klar, @kt.

Mal eine Beispielszene, in der einige hier anderer Meinung waren und bei der die Sache bei weitem nicht so klar war, weil Martinez deutlich besser zum Ball stand. So macht man sich halt auch lächerlich. https://www.wahretabelle.de/forum/elfmeter-fur-freiburg-/23/16176?page=1&spieltag=16&saisonId=314

@Taruiezi damals: "Petersen ist der besseren Position, Martinez stößt den Freiburger weg. Wenn es im direkten Zweikampf um den Ball passiert wäre, hätte ich es in durchgehen lassen, aber so will Martinez einfach nur Petersen von der Position drücken."
Und heute: "Für mich kein Foul vom Dortmunder. Robuster Körpereinsatz von Akanji, aber für mich weder Rempeln noch Stoßen."

@mehrjo damals: "Strafbar für mich, da auch keinesfalls ballorientiert...für mich eine Behinderung, da der Schubser auch nicht gerade leicht ist. Elfmeter, da es auf der Linie stattfand"
Und heite: "Für mich ist das ein robuster Körpereinsatz, den man gerade noch so durchgehen lassen kann. Kann aber auch verstehen, wenn man es anders sieht"
Auch für @Adlerherz war das gegen Lewandowski ein "robuster Körpereinsatz" und von Martinez ein Foul, weil "der Ellenbogen/Unterarm rausfährt". Und hier nicht, oder wie?

Kommt ihr euch dabei nicht selbst lächerlich vor?

Kein Elfmeter


Elmeter


Alles klar.


Da dein Post hier grade massenhaft benutzt wird um Stimmung zu machen lass mich dir den entscheidenden Unterschiede hier erklären: Petersen setzt zum Kopfball an und steht deswegen aus meiner Sicht nicht ansatzweise so sicher, wie Lewandowski hier. Da Spieler im Luftzweikampf zu schubsen als besonder Gefährdung gilt, sind diese Szenen mMn nicht miteinander zu vergleichen

Sorry, aber das ist schwach.
Lewandowski "steht" nicht und schon gar nicht sicher.
Petersen hat beide Beine auf dem Boden und sein Gewicht nach unten verlagert, um dann hochzuspringen.
Viel stabiler kann man gar nicht stehen.
Und dein letzter Satz ist völlig überflüssig, weil Petersen noch gar nicht im Luftzweikampf ist. 


Schwach ist, was du und einige deiner Bayern-Kollegen hier abziehen. Wenn die Übermacht bei der Anzahl WT-Nutzer und beim KT nicht ausreichen, um ein Pro-Bayern-Resultat zu erhalten, sollte man mal einen Gang zurückschalten.
Die beiden Szenen zu vergleichen ist - na ja, nett ausgedrückt, ziemlich frech bis stark daneben.
Findest du eine Szene, wo Spieler sehr ähnlich Schulter gegen Schulter gehen, kann man dort vielleicht einige Vergleiche zu der Szene hier ziehen. Aber was du hier abziehst, ist wohl der klassische Äpfel-mit-Birnen-Vergleich. Ein Bayern-Spieler ist an beiden Szenen beteiligt - damit hat es sich dann aber schon mit den Parallelen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Akanji an Lewandowski?  - #185


29.05.2020 19:26


antikas


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 25.08.2008

Aktivität:
Beiträge: 21221

@StefanKlos

Zitat von StefanKlos
Zitat von Antikas
Zitat von GladbacherFohlen
Zitat von Jadon
"Robuster Körpereinsatz."
Mit dem Arm. Von hinten. Ohne Chance auf den Ball. Is klar, @kt.

Mal eine Beispielszene, in der einige hier anderer Meinung waren und bei der die Sache bei weitem nicht so klar war, weil Martinez deutlich besser zum Ball stand. So macht man sich halt auch lächerlich. https://www.wahretabelle.de/forum/elfmeter-fur-freiburg-/23/16176?page=1&spieltag=16&saisonId=314

@Taruiezi damals: "Petersen ist der besseren Position, Martinez stößt den Freiburger weg. Wenn es im direkten Zweikampf um den Ball passiert wäre, hätte ich es in durchgehen lassen, aber so will Martinez einfach nur Petersen von der Position drücken."
Und heute: "Für mich kein Foul vom Dortmunder. Robuster Körpereinsatz von Akanji, aber für mich weder Rempeln noch Stoßen."

@mehrjo damals: "Strafbar für mich, da auch keinesfalls ballorientiert...für mich eine Behinderung, da der Schubser auch nicht gerade leicht ist. Elfmeter, da es auf der Linie stattfand"
Und heite: "Für mich ist das ein robuster Körpereinsatz, den man gerade noch so durchgehen lassen kann. Kann aber auch verstehen, wenn man es anders sieht"
Auch für @Adlerherz war das gegen Lewandowski ein "robuster Körpereinsatz" und von Martinez ein Foul, weil "der Ellenbogen/Unterarm rausfährt". Und hier nicht, oder wie?

Kommt ihr euch dabei nicht selbst lächerlich vor?

Kein Elfmeter


Elmeter


Alles klar.


Da dein Post hier grade massenhaft benutzt wird um Stimmung zu machen lass mich dir den entscheidenden Unterschiede hier erklären: Petersen setzt zum Kopfball an und steht deswegen aus meiner Sicht nicht ansatzweise so sicher, wie Lewandowski hier. Da Spieler im Luftzweikampf zu schubsen als besonder Gefährdung gilt, sind diese Szenen mMn nicht miteinander zu vergleichen

Sorry, aber das ist schwach.
Lewandowski "steht" nicht und schon gar nicht sicher.
Petersen hat beide Beine auf dem Boden und sein Gewicht nach unten verlagert, um dann hochzuspringen.
Viel stabiler kann man gar nicht stehen.
Und dein letzter Satz ist völlig überflüssig, weil Petersen noch gar nicht im Luftzweikampf ist. 


Schwach ist, was du und einige deiner Bayern-Kollegen hier abziehen. Wenn die Übermacht bei der Anzahl WT-Nutzer und beim KT nicht ausreichen, um ein Pro-Bayern-Resultat zu erhalten, sollte man mal einen Gang zurückschalten.
Die beiden Szenen zu vergleichen ist - na ja, nett ausgedrückt, ziemlich frech bis stark daneben.
Findest du eine Szene, wo Spieler sehr ähnlich Schulter gegen Schulter gehen, kann man dort vielleicht einige Vergleiche zu der Szene hier ziehen. Aber was du hier abziehst, ist wohl der klassische Äpfel-mit-Birnen-Vergleich. Ein Bayern-Spieler ist an beiden Szenen beteiligt - damit hat es sich dann aber schon mit den Parallelen.

Kannst dich aufregen, soviel du willst, aber die Ausführungen, auf die ich Bezug genommen habe, passen vorne bis hinten nicht.
Genau wie die Behauptung, er würde nicht mit dem Arm nachlangen, durch die Bilder eindeutig widerlegt ist.



"Man kann mit Bayern München nur ordentlich als Feind umgehen, wenn man unsachlich bleibt. Sobald man sich an die Fakten hält, wird es schwierig."


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Akanji an Lewandowski?  - #186


29.05.2020 21:06


FCB4EVER


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 17.05.2018

Aktivität:
Beiträge: 713

Helft mir. Ich erinnere mich an ein Check von einem gewissen Dante. Damals soweit ich mich erinner Bayern vs Wolfsburg.

Mehrheitsbeschluss seitens KTler: Elfer.

Heute, andere Spieler kein Bayern Spieler der foult. Dann ist es natürlich kein Foul.

Und die Argumente: Ball nicht das Ziel. Ball war schon im aus. Völlig egal, Dante foult und das war eindeutig.

Wie sich doch das Fähnchen dreht ist schon beachtlich.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Akanji an Lewandowski?  - #187


29.05.2020 21:13


FCB4EVER


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 17.05.2018

Aktivität:
Beiträge: 713

Ich liebe das Internet

https://www.wahretabelle.de/forum/elfmeter-fur-wolfsburg-/23/7969?spieltag=29&saisonId=205

Und nun liebes KT Team bitte eure Ausreden.




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Akanji an Lewandowski?  - #188


29.05.2020 21:14


StefanKlos


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 23.02.2019

Aktivität:
Beiträge: 130

@antikas

- richtig entschieden
Zitat von Antikas
Zitat von StefanKlos
Zitat von Antikas
Zitat von GladbacherFohlen
Zitat von Jadon
"Robuster Körpereinsatz."
Mit dem Arm. Von hinten. Ohne Chance auf den Ball. Is klar, @kt.

Mal eine Beispielszene, in der einige hier anderer Meinung waren und bei der die Sache bei weitem nicht so klar war, weil Martinez deutlich besser zum Ball stand. So macht man sich halt auch lächerlich. https://www.wahretabelle.de/forum/elfmeter-fur-freiburg-/23/16176?page=1&spieltag=16&saisonId=314

@Taruiezi damals: "Petersen ist der besseren Position, Martinez stößt den Freiburger weg. Wenn es im direkten Zweikampf um den Ball passiert wäre, hätte ich es in durchgehen lassen, aber so will Martinez einfach nur Petersen von der Position drücken."
Und heute: "Für mich kein Foul vom Dortmunder. Robuster Körpereinsatz von Akanji, aber für mich weder Rempeln noch Stoßen."

@mehrjo damals: "Strafbar für mich, da auch keinesfalls ballorientiert...für mich eine Behinderung, da der Schubser auch nicht gerade leicht ist. Elfmeter, da es auf der Linie stattfand"
Und heite: "Für mich ist das ein robuster Körpereinsatz, den man gerade noch so durchgehen lassen kann. Kann aber auch verstehen, wenn man es anders sieht"
Auch für @Adlerherz war das gegen Lewandowski ein "robuster Körpereinsatz" und von Martinez ein Foul, weil "der Ellenbogen/Unterarm rausfährt". Und hier nicht, oder wie?

Kommt ihr euch dabei nicht selbst lächerlich vor?

Kein Elfmeter


Elmeter


Alles klar.


Da dein Post hier grade massenhaft benutzt wird um Stimmung zu machen lass mich dir den entscheidenden Unterschiede hier erklären: Petersen setzt zum Kopfball an und steht deswegen aus meiner Sicht nicht ansatzweise so sicher, wie Lewandowski hier. Da Spieler im Luftzweikampf zu schubsen als besonder Gefährdung gilt, sind diese Szenen mMn nicht miteinander zu vergleichen

Sorry, aber das ist schwach.
Lewandowski "steht" nicht und schon gar nicht sicher.
Petersen hat beide Beine auf dem Boden und sein Gewicht nach unten verlagert, um dann hochzuspringen.
Viel stabiler kann man gar nicht stehen.
Und dein letzter Satz ist völlig überflüssig, weil Petersen noch gar nicht im Luftzweikampf ist. 


Schwach ist, was du und einige deiner Bayern-Kollegen hier abziehen. Wenn die Übermacht bei der Anzahl WT-Nutzer und beim KT nicht ausreichen, um ein Pro-Bayern-Resultat zu erhalten, sollte man mal einen Gang zurückschalten.
Die beiden Szenen zu vergleichen ist - na ja, nett ausgedrückt, ziemlich frech bis stark daneben.
Findest du eine Szene, wo Spieler sehr ähnlich Schulter gegen Schulter gehen, kann man dort vielleicht einige Vergleiche zu der Szene hier ziehen. Aber was du hier abziehst, ist wohl der klassische Äpfel-mit-Birnen-Vergleich. Ein Bayern-Spieler ist an beiden Szenen beteiligt - damit hat es sich dann aber schon mit den Parallelen.

Kannst dich aufregen, soviel du willst, aber die Ausführungen, auf die ich Bezug genommen habe, passen vorne bis hinten nicht.
Genau wie die Behauptung, er würde nicht mit dem Arm nachlangen, durch die Bilder eindeutig widerlegt ist.


Was du schreibst, ist völlig irrelevant, da die Szenen ganz einfach nicht mal im Ansatz vergleichbar sind.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Akanji an Lewandowski?  - #189


29.05.2020 21:30


antikas


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 25.08.2008

Aktivität:
Beiträge: 21221

@StefanKlos

Zitat von StefanKlos
Zitat von Antikas
Zitat von StefanKlos
Zitat von Antikas
Zitat von GladbacherFohlen
Zitat von Jadon
"Robuster Körpereinsatz."
Mit dem Arm. Von hinten. Ohne Chance auf den Ball. Is klar, @kt.

Mal eine Beispielszene, in der einige hier anderer Meinung waren und bei der die Sache bei weitem nicht so klar war, weil Martinez deutlich besser zum Ball stand. So macht man sich halt auch lächerlich. https://www.wahretabelle.de/forum/elfmeter-fur-freiburg-/23/16176?page=1&spieltag=16&saisonId=314

@Taruiezi damals: "Petersen ist der besseren Position, Martinez stößt den Freiburger weg. Wenn es im direkten Zweikampf um den Ball passiert wäre, hätte ich es in durchgehen lassen, aber so will Martinez einfach nur Petersen von der Position drücken."
Und heute: "Für mich kein Foul vom Dortmunder. Robuster Körpereinsatz von Akanji, aber für mich weder Rempeln noch Stoßen."

@mehrjo damals: "Strafbar für mich, da auch keinesfalls ballorientiert...für mich eine Behinderung, da der Schubser auch nicht gerade leicht ist. Elfmeter, da es auf der Linie stattfand"
Und heite: "Für mich ist das ein robuster Körpereinsatz, den man gerade noch so durchgehen lassen kann. Kann aber auch verstehen, wenn man es anders sieht"
Auch für @Adlerherz war das gegen Lewandowski ein "robuster Körpereinsatz" und von Martinez ein Foul, weil "der Ellenbogen/Unterarm rausfährt". Und hier nicht, oder wie?

Kommt ihr euch dabei nicht selbst lächerlich vor?

Kein Elfmeter


Elmeter


Alles klar.


Da dein Post hier grade massenhaft benutzt wird um Stimmung zu machen lass mich dir den entscheidenden Unterschiede hier erklären: Petersen setzt zum Kopfball an und steht deswegen aus meiner Sicht nicht ansatzweise so sicher, wie Lewandowski hier. Da Spieler im Luftzweikampf zu schubsen als besonder Gefährdung gilt, sind diese Szenen mMn nicht miteinander zu vergleichen

Sorry, aber das ist schwach.
Lewandowski "steht" nicht und schon gar nicht sicher.
Petersen hat beide Beine auf dem Boden und sein Gewicht nach unten verlagert, um dann hochzuspringen.
Viel stabiler kann man gar nicht stehen.
Und dein letzter Satz ist völlig überflüssig, weil Petersen noch gar nicht im Luftzweikampf ist. 


Schwach ist, was du und einige deiner Bayern-Kollegen hier abziehen. Wenn die Übermacht bei der Anzahl WT-Nutzer und beim KT nicht ausreichen, um ein Pro-Bayern-Resultat zu erhalten, sollte man mal einen Gang zurückschalten.
Die beiden Szenen zu vergleichen ist - na ja, nett ausgedrückt, ziemlich frech bis stark daneben.
Findest du eine Szene, wo Spieler sehr ähnlich Schulter gegen Schulter gehen, kann man dort vielleicht einige Vergleiche zu der Szene hier ziehen. Aber was du hier abziehst, ist wohl der klassische Äpfel-mit-Birnen-Vergleich. Ein Bayern-Spieler ist an beiden Szenen beteiligt - damit hat es sich dann aber schon mit den Parallelen.

Kannst dich aufregen, soviel du willst, aber die Ausführungen, auf die ich Bezug genommen habe, passen vorne bis hinten nicht.
Genau wie die Behauptung, er würde nicht mit dem Arm nachlangen, durch die Bilder eindeutig widerlegt ist.


Was du schreibst, ist völlig irrelevant, da die Szenen ganz einfach nicht mal im Ansatz vergleichbar sind.

Blödsinn.



"Man kann mit Bayern München nur ordentlich als Feind umgehen, wenn man unsachlich bleibt. Sobald man sich an die Fakten hält, wird es schwierig."


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Akanji an Lewandowski?  - #190


29.05.2020 21:36


VARum?


Jahn Regensburg-FanJahn Regensburg-Fan


Mitglied seit: 19.05.2020

Aktivität:
Beiträge: 518

@StefanKlos

- Veto
Zitat von StefanKlos
Was du schreibst, ist völlig irrelevant, da die Szenen ganz einfach nicht mal im Ansatz vergleichbar sind.


Es ist nicht völlig irrelevant, da jemand bei Lewandowski von einem sicheren Stand im Vergleich zu Petersen geschrieben hat.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Akanji an Lewandowski?  - #191


29.05.2020 21:37


SetOnFire
SetOnFire

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

SetOnFire
Mitglied seit: 15.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 1441

@FCB4EVER

Zitat von fcb4ever
Helft mir. Ich erinnere mich an ein Check von einem gewissen Dante. Damals soweit ich mich erinner Bayern vs Wolfsburg.

Mehrheitsbeschluss seitens KTler: Elfer.

Heute, andere Spieler kein Bayern Spieler der foult. Dann ist es natürlich kein Foul.

Und die Argumente: Ball nicht das Ziel. Ball war schon im aus. Völlig egal, Dante foult und das war eindeutig.

Wie sich doch das Fähnchen dreht ist schon beachtlich.


Zitat von fcb4ever
Ich liebe das Internet

https://www.wahretabelle.de/forum/elfmeter-fur-wolfsburg-/23/7969?spieltag=29&saisonId=205

Und nun liebes KT Team bitte eure Ausreden.


Ganz einfach: In der damaligen Saison sah das @kt anders aus.
Damals haben 2 Menschen abgestimmt, die heute nicht mehr im KT sind. Erfolgsfan hat damals abgestimmt und in dieser Szene nicht.

Alle(!) anderen Kollegen haben die selbe Entscheidung erneut getroffen!
lufdbomp, Schwarzangler und Stormfalco haben in beiden Situationen auf Foul entschieden.
donriddle, Hagi, hrub und dreiundnicht haben in beiden Situationen auf kein Foul entschieden.

Der Unterschied in der Bewertung liegt ausschließlich daran, dass andere Leute heute im KT sind. 9 Personen haben abgestimmt, die damals nicht im KT waren oder eben damals nicht gestimmt haben.

Deine Kritik ist also unsachlich. Alleine durch die ständig wechselnde Besetzung im KT sind Referenzszenen aus alten Spielzeiten nicht brauchbar. Deshalb gibt es auch den Verhaltenskodex im Forum. Bisher hat noch niemand eine wirklich gleich gelagerte Szene hervorgeholt, habe ich bisher noch nie gesehen. Auch Deine ist es nicht zu 100%.
Dazu kommt dann ja noch, dass alle KTler die in beiden Szenen abgestimmt haben, ihre "Linie" nicht verändert haben. Einen Vorwurf muss sich wohl keiner aussetzen.

Hier übrigens der Link mit sichtbarer KT-Abstimmung: https://www.wahretabelle.de/forum/elfmeter-fur-wolfsburg-/23/7969?page=1&spieltag=1&saisonId=202



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Akanji an Lewandowski?  - #192


29.05.2020 21:42


VARum?


Jahn Regensburg-FanJahn Regensburg-Fan


Mitglied seit: 19.05.2020

Aktivität:
Beiträge: 518

- Veto
Für JFB96 war die Dante-Szene 11er mit folgender Begründung:
Der Arm ist angelegt, trotzdem geht Dante mit voller Härte in Olic ohne überhaupt den Versuch zu starten den Ball zu spielen. Für mich ist das ein Strafstoß




1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Akanji an Lewandowski?  - #193


29.05.2020 21:47


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 8244

@VARum?

Zitat von VARum?
Für JFB96 war die Dante-Szene 11er mit folgender Begründung:
Der Arm ist angelegt, trotzdem geht Dante mit voller Härte in Olic ohne überhaupt den Versuch zu starten den Ball zu spielen. Für mich ist das ein Strafstoß

I bin I, damals ebenfalls wie JFB96 noch nicht im KT, hatte damals mit kein Elfmeter und dieses Mal mit Elfmeter abgestimmt. Was sollen diese Vergleiche aussagen? 



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Akanji an Lewandowski?  - #194


29.05.2020 21:57


VARum?


Jahn Regensburg-FanJahn Regensburg-Fan


Mitglied seit: 19.05.2020

Aktivität:
Beiträge: 518

@SCF-Dani

- Veto
Zitat von SCF-Dani
Zitat von VARum?
Für JFB96 war die Dante-Szene 11er mit folgender Begründung:
Der Arm ist angelegt, trotzdem geht Dante mit voller Härte in Olic ohne überhaupt den Versuch zu starten den Ball zu spielen. Für mich ist das ein Strafstoß

I bin I, damals ebenfalls wie JFB96 noch nicht im KT, hatte damals mit kein Elfmeter und dieses Mal mit Elfmeter abgestimmt. Was sollen diese Vergleiche aussagen? 


Ich habe nicht verglichen, sondern nur eine Tatsache festgestellt.
Aber wenn du schon fragst: Bei Dante war der Arm angelegt und es lag kein voller Körpereinsatz vor. I bin I hat damals auch geschrieben "bei einem Pfiff hätte man sich nicht beschweren dürfen". Die Szenen sind nicht völlig gleich, aber vergleichbar. Für mich sind beides 11er, aber die Dante-Szene weniger wegen des angelegten Arms und er haut sich nicht so komplett mit seinem ganzen Körper rein wie Akanji.
Soll heißen: Dante nein, Akanji 11er kann ich nachvollziehen, andersrum nicht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Akanji an Lewandowski?  - #195


29.05.2020 22:30


FCB4EVER


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 17.05.2018

Aktivität:
Beiträge: 713

@SetOnFire

Natürlich. Wie bereits gesagt wurde. JFB96 hatte damals auf 11er gevotet, macht es aber heute nciht. Warum nur fragt man sich.

Also ist der Vorwurf des wendehalse gegeben.

Und was soll dieser Käse ständig mit nicht vergleichbar.

Natürlich sind Szenen vergleichbar. Wie sonst werden wohl Lehrgänge usw gestaltet und Szenen ausgelegt.

Dieses Argument es gibt keine vergleichbaren Szenen ist einfach lächerlich. Wenn ich es auf die Spitze treibe, dann ist niemals eine Szene wie die andere. Dann nehm ich den Lichteinfall, die Sekunde oder wie letztens jemand es doch tatsächlich machte, die Bewegung des Trikots.

Es ist einfach lächerlich mit anzusehen, wie ihr eure Meinungen dreht und wendet wie ihr wollt um ja nicht einen 11er zu geben der klar und deutlich einer ist. Und diese Diskussionen führt man seit mindestens zwei Jahren.

Es fing mal damit an, das ein Gegenspieler von Bayern im eigenen Strafraum zum Kopfball hochging und dabei strack seinen Arm permanent über den Kopf hielt. Der Ball geht an den Arm und man redete sich Stunden, gefühlt Jahre damit raus, das ein Spieler doch nciht erwarten kann, das der Ball bei einer Ecke oder Flanke da an dem Arm springt.

Komischerweise waren sich dann alle hier wieder einig, als Herrn Schweinsteiger ein ähnliches Missgeschick passierte, als der bei der EM seinen Arm ebenso hielt und es folgerichtig Elfer gab. Aber halt natürlich nciht vergleichbar.

Dieses ständige, ich vote mal so und mal so, Hauptsache gegen Bayern kotzt einen langsam an. Und das fällt eben auf. So lange das nciht abgestellt wird, werde ich euch damit immer nerven und euch diese Szenen und hanebüchenen Ausreden um die Ohren knallen.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Akanji an Lewandowski?  - #196


29.05.2020 22:46


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 9104

@FCB4EVER

Zitat von fcb4ever
Natürlich. Wie bereits gesagt wurde. JFB96 hatte damals auf 11er gevotet, macht es aber heute nciht. Warum nur fragt man sich.
Also ist der Vorwurf des wendehalse gegeben.
Und was soll dieser Käse ständig mit nicht vergleichbar.
Natürlich sind Szenen vergleichbar. Wie sonst werden wohl Lehrgänge usw gestaltet und Szenen ausgelegt.
Dieses Argument es gibt keine vergleichbaren Szenen ist einfach lächerlich. Wenn ich es auf die Spitze treibe, dann ist niemals eine Szene wie die andere. Dann nehm ich den Lichteinfall, die Sekunde oder wie letztens jemand es doch tatsächlich machte, die Bewegung des Trikots.
Es ist einfach lächerlich mit anzusehen, wie ihr eure Meinungen dreht und wendet wie ihr wollt um ja nicht einen 11er zu geben der klar und deutlich einer ist. Und diese Diskussionen führt man seit mindestens zwei Jahren.
Es fing mal damit an, das ein Gegenspieler von Bayern im eigenen Strafraum zum Kopfball hochging und dabei strack seinen Arm permanent über den Kopf hielt. Der Ball geht an den Arm und man redete sich Stunden, gefühlt Jahre damit raus, das ein Spieler doch nciht erwarten kann, das der Ball bei einer Ecke oder Flanke da an dem Arm springt.
Komischerweise waren sich dann alle hier wieder einig, als Herrn Schweinsteiger ein ähnliches Missgeschick passierte, als der bei der EM seinen Arm ebenso hielt und es folgerichtig Elfer gab. Aber halt natürlich nciht vergleichbar.
Dieses ständige, ich vote mal so und mal so, Hauptsache gegen Bayern kotzt einen langsam an. Und das fällt eben auf. So lange das nciht abgestellt wird, werde ich euch damit immer nerven und euch diese Szenen und hanebüchenen Ausreden um die Ohren knallen.


Auch ich bin zwar überrascht, dass diese Szene nicht umgewertet wurde (es also keinen Elfmeter gab). Gleichwohl hat es @SetOnFire weiter oben sehr gut erläutert. Die wichtigste Aussage möchte ich wiederholen:

Zitat von SetOnFire
Alleine durch die ständig wechselnde Besetzung im KT sind Referenzszenen aus alten Spielzeiten nicht brauchbar. Deshalb gibt es auch den Verhaltenskodex im Forum. Bisher hat noch niemand eine wirklich gleich gelagerte Szene hervorgeholt, habe ich bisher noch nie gesehen. Auch Deine ist es nicht zu 100%.
Dazu kommt dann ja noch, dass alle KTler die in beiden Szenen abgestimmt haben, ihre "Linie" nicht verändert haben. Einen Vorwurf muss sich wohl keiner aussetzen.


Die Abstimmungen werden ja schon dadurch beeinflusst, dass nicht alle KTler immer abstimmen. Kommt ja schon mal vor, dass ein KTler an einem WE keine Zeit hat, warum auch immer.

Wichtig ist, dass wir KTler uns an unserer Linie messen lassen müssen. Wenn diese über eine Saison hin gleichmäßig und nachvollziehbar ist, ist aus meiner Sicht alles gut.
Im Übrigen ist das Heranziehen von Vergleichsszenen aus Vorsaisons auch immer mit Vorsicht zu genießen. Zum einen können sich die Regeln oder auch Handlungsempfehlungen ändern (siehe insbesondere beim Handspiel), zum anderen kann sich aber auch die Auffassung eines KTlers selbst ändern.

An dieser Szene hat man erkennen können, wie unterschiedlich die subjektive Wahrnehmung und auch Auslegung jedes Einzelnen ist. Ist doch auch absolut ok so, da haben wir hier wenigstens was zu diskutieren




 



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Akanji an Lewandowski?  - #197


29.05.2020 23:17


Jadon


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 19.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 297

@lufdbomp

Zitat von lufdbomp
Wichtig ist, dass wir KTler uns an unserer Linie messen lassen müssen. Wenn diese über eine Saison hin gleichmäßig und nachvollziehbar ist, ist aus meiner Sicht alles gut.


Ist sie halt leider nicht bei allen und ich kann mir kaum vorstellen, dass das bei euch intern nicht auch bekannt und ab und an Thema ist.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Akanji an Lewandowski?  - #198


29.05.2020 23:22


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 8244

@FCB4EVER

Zitat von fcb4ever
Natürlich. Wie bereits gesagt wurde. JFB96 hatte damals auf 11er gevotet, macht es aber heute nciht. Warum nur fragt man sich.

Also ist der Vorwurf des wendehalse gegeben.

Und was soll dieser Käse ständig mit nicht vergleichbar.

Natürlich sind Szenen vergleichbar. Wie sonst werden wohl Lehrgänge usw gestaltet und Szenen ausgelegt.

Dieses Argument es gibt keine vergleichbaren Szenen ist einfach lächerlich. Wenn ich es auf die Spitze treibe, dann ist niemals eine Szene wie die andere. Dann nehm ich den Lichteinfall, die Sekunde oder wie letztens jemand es doch tatsächlich machte, die Bewegung des Trikots.

Es ist einfach lächerlich mit anzusehen, wie ihr eure Meinungen dreht und wendet wie ihr wollt um ja nicht einen 11er zu geben der klar und deutlich einer ist. Und diese Diskussionen führt man seit mindestens zwei Jahren.

Es fing mal damit an, das ein Gegenspieler von Bayern im eigenen Strafraum zum Kopfball hochging und dabei strack seinen Arm permanent über den Kopf hielt. Der Ball geht an den Arm und man redete sich Stunden, gefühlt Jahre damit raus, das ein Spieler doch nciht erwarten kann, das der Ball bei einer Ecke oder Flanke da an dem Arm springt.

Komischerweise waren sich dann alle hier wieder einig, als Herrn Schweinsteiger ein ähnliches Missgeschick passierte, als der bei der EM seinen Arm ebenso hielt und es folgerichtig Elfer gab. Aber halt natürlich nciht vergleichbar.

Dieses ständige, ich vote mal so und mal so, Hauptsache gegen Bayern kotzt einen langsam an. Und das fällt eben auf. So lange das nciht abgestellt wird, werde ich euch damit immer nerven und euch diese Szenen und hanebüchenen Ausreden um die Ohren knallen.

I bin I hat damals keinen Elfmeter sehen wollen und hier schon - und nun? Widerspricht deiner Aussage vollkommen und zeigt, dass du nicht objektiv im Zusammenhang mit Bayern sein kannst. Oder wirfst du ihm hier nun offen vor, Hauptsache pro Bayern zu voten?

Ich hoffe nicht, dass du deine Kritik nur einseitig anbringen und veröffentlichen willst, wie du es bisher getan hast



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Akanji an Lewandowski?  - #199


29.05.2020 23:26


Esox


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.11.2010

Aktivität:
Beiträge: 2287

@FCB4EVER

Zitat von fcb4ever
Natürlich. Wie bereits gesagt wurde. JFB96 hatte damals auf 11er gevotet, macht es aber heute nciht. Warum nur fragt man sich.

Also ist der Vorwurf des wendehalse gegeben.

Und was soll dieser Käse ständig mit nicht vergleichbar.

Natürlich sind Szenen vergleichbar. Wie sonst werden wohl Lehrgänge usw gestaltet und Szenen ausgelegt.

Dieses Argument es gibt keine vergleichbaren Szenen ist einfach lächerlich. Wenn ich es auf die Spitze treibe, dann ist niemals eine Szene wie die andere. Dann nehm ich den Lichteinfall, die Sekunde oder wie letztens jemand es doch tatsächlich machte, die Bewegung des Trikots.

Es ist einfach lächerlich mit anzusehen, wie ihr eure Meinungen dreht und wendet wie ihr wollt um ja nicht einen 11er zu geben der klar und deutlich einer ist. Und diese Diskussionen führt man seit mindestens zwei Jahren.

Es fing mal damit an, das ein Gegenspieler von Bayern im eigenen Strafraum zum Kopfball hochging und dabei strack seinen Arm permanent über den Kopf hielt. Der Ball geht an den Arm und man redete sich Stunden, gefühlt Jahre damit raus, das ein Spieler doch nciht erwarten kann, das der Ball bei einer Ecke oder Flanke da an dem Arm springt.

Komischerweise waren sich dann alle hier wieder einig, als Herrn Schweinsteiger ein ähnliches Missgeschick passierte, als der bei der EM seinen Arm ebenso hielt und es folgerichtig Elfer gab. Aber halt natürlich nciht vergleichbar.

Dieses ständige, ich vote mal so und mal so, Hauptsache gegen Bayern kotzt einen langsam an. Und das fällt eben auf. So lange das nciht abgestellt wird, werde ich euch damit immer nerven und euch diese Szenen und hanebüchenen Ausreden um die Ohren knallen.

Und der Vorwurf des Wendehals geht für dich nur gegen JFB96 und nicht gegen den exakt umgekehrt für Bayern stammenden lufdbomp, wegen was jetzt genau? Weil der in beiden Fällen korrekt abgestimmt hat, also nicht gegen Bayern? Es ist doch äußerst durchschaubar von dir



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Foul von Akanji an Lewandowski?  - #200


29.05.2020 23:42


VARum?


Jahn Regensburg-FanJahn Regensburg-Fan


Mitglied seit: 19.05.2020

Aktivität:
Beiträge: 518

- Veto
@SCF-Dani @Esox

Ich habe das, was wohl auch FCB4EVER darlegen möchte in meinem Post #194 bereits erläutert.
Akanjis Einsatz ist mMn heftiger als der von Dante, maximal (wenn überhaupt) sind sie gleich, wobei Dantes Arm angelegt ist. Deshalb ist es nachvollziehbar, bei Dante nicht auf 11er zu entscheiden und bei Akanji schon. Andersrum ist es nicht verständlich, da Akanjis Einsatz zumindest nicht "regelgerechter" ist als der von Dante, um es mal so zu formulieren. Deshalb sind I bin I und lufdbomp keine "Wendehälse", sondern haben auch gut begründet und völlig nachvollziehbar ihre jeweilige Entscheidung getroffen, bei JFB96 ist das nicht der Fall.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

×

Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
Dreiundnicht
FC Augsburg-Fan

Schon ein deutlicher Rempler, aber nur mit dem Körper und mit direktem Bezug zum Ball. Das hätte ich auch laufen lassen

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Abseits ist fraglich - eher nicht eingreifen. Für mich aber einfach robuster Körpereinsatz, kein Foulspiel.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Für mich ist das ein robuster Körpereinsatz, den man gerade noch so durchgehen lassen kann. Kann aber auch verstehen, wenn man es anders sieht

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

Für mich ist der Körpereinsatz von Akanji noch im Rahmen. Er schiebt hier mMn mit dem ganzen Körper und langt nicht mit dem Arm nach. Zudem vorher eventuell knappes Abseits

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Riecht nach Abseits, zu beweisen ist das nicht. Körpereinsatz sehr grenzwertig, in Kombination mit der vermuteten Abseitsstellung gebe ich hier eher keinen Elfmeter.

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

Akanji hat nur im Sinn, Lewandowski vom Ball zu trennen und checkt ihn. Zudem geht zum Schluss auch noch der Arm raus. Für mich ist das einfach des Guten zuviel. Auch hier hätte ich Elfmeter gepiffen.

-
Taruiezi
Werder Bremen-Fan

Für mich kein Foul vom Dortmunder. Robuster Körpereinsatz von Akanji, aber für mich weder Rempeln noch Stoßen.

-
hrub
1. FC Nürnberg-Fan

Für mich ist das kein Foulspiel, sondern astreiner Körpereinsatz.

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Der Ball ist Objekt der Begierde, die Aktion selbst ist nicht übermäßig hart, sondern wirkt nur so stark, weil Lewandowski nicht robust genug dagegenhält. Das reicht mir im Oberkörperbereich nicht für einen Strafstoß.

-
JFB96
Hannover 96-Fan

Für mich befindet sich Lewandowski knapp im Abseits, zudem hätte ich den Einsatz von Akanji ebenfalls noch als "okay" durchgewunken. Hart an der Grenze aber zu Foulspiel.

-
don_riddle
Bor. Dortmund-Fan

Für mich kein Elfmeter. Akanji stellt seinen Körper rein und schiebt. Das ist üblich bei Abwehrspielern und für mich nicht strafbar. Tendenziell stand Lewy zudem vorher im Abseits.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Dadurch, dass Lewandowski nur mit einem Bein am Boden ist wirkt der Check und wirft Lewandowski um. Der Ablauf passt und ich hätte somit eher auf Strafstoß entschieden, klar ist die Szene allerdings nicht. Abseits vorher kann man nur erahnen, daher Veto.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Getreu meiner Linie bei Foulspiel: Hätte ich hier auf den Punkt gezeigt. Akanjis Aktion ging nicht um den Ball sondern nur darum den Gegenspieler wegzuchecken. Mit dieser Intention und der Intensität ist das für mich ein Foulspiel.

-
Schwarzangler
Energie Cottbus-Fan

Er checkt Lewandowski in Eishockeymanier weg. Er schafft sich durch das Foul einen unlauteren Vorteil. Elfmeter.

-
Gimlin
1. FC Köln-Fan

Recht harter Check von der Seite mit dem Arm nur in den Mann. Lewy legt sich den Ball auch erst im Anschluss an die Aktion ins Aus und nicht vorher. Je öfter ich die Szene sehe, desto mehr Elfer ist das für mich. Daher Veto.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Der Kontakt gilt nur dem Mann und es ist voller Körpereinsatz, ursächlich für den Fall im Vollsprint. Für mich ein klarer Elfmeter.

×

26.05.2020 18:30


43.
Kimmich
58.
(11er)
unbekannt

Schiedsrichter

Tobias StielerTobias Stieler
Note
5,1
Bor. Dortmund 5,7   5,0  Bayern München 5,1
Dr. Matthias Jöllenbeck
Christian Gittelmann
Harm Osmers
Sascha Stegemann
Frederick Assmuth

Statistik von Tobias Stieler

Bor. Dortmund Bayern München Spiele
17  
  25

Siege (DFL)
9  
  20
Siege (WT)
9  
  19

Unentschieden (DFL)
4  
  2
Unentschieden (WT)
4  
  4

Niederlagen (DFL)
4  
  3
Niederlagen (WT)
4  
  2

Aufstellung

Bürki
Piszczek 80.
Hakimi
Hazard
Gelbe Karte Hummels
Delaney 46.
Brandt 46.
Akanji
Gelbe Karte Dahoud 85.
Guerreiro
Håland 72.
Goretzka 
87. Gnabry 
Alaba 
Pavard 
73. Coman 
Lewandowski 
Neuer 
Davies  Gelbe Karte
Kimmich 
Müller  Gelbe Karte
85. Boateng 
Sancho  46.
Götze  80.
Reyna  72.
Can  46.
Witsel  85.
85. Hernández
73. Perisic
87. Javi Martinez

Alle Daten zum Spiel

Bor. Dortmund Bayern München Schüsse auf das Tor
17  
  13

Torschüsse gesamt
13  
  11

Ecken
4  
  3

Abseits
3  
  1

Fouls
9  
  15

Ballbesitz
51%  
  49%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema