Gelb-Rot Bakker?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  80. Min.: Gelb-Rot Bakker? | von Junior
 Vorschläge der Community
 Allgemeine Themen
  Julian Nagelsmann | von mshhb
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Reguläre Gelb-Rote Karte nicht gegeben für Bayer Leverkusen

Bakker foult Coman. Hätte er Gelb-Rot sehen müssen?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 0 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 1 x Veto

 Gelb-Rot Bakker?  - #61


08.03.2022 10:17


syntex00


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 30.01.2014

Aktivität:
Beiträge: 1642

@Südbarbar

Zitat von südbarbar
Foul von hinten ohne jemals ein Chance auf den Ball zu haben gelber gehts nimmer. Schiri steht gut und der Linienrichter müsste eigentlich auch frei Sicht gehabt haben, Entscheidung des Gespanns hier nicht nachvollziehbar.

@ syntex:
Wer mir gelb vorbelastet ist (ob die jetzt strittig war oder nicht) und dermaßen rücksichtslos von hinten in den Gegenspieler eht, dabei eine schwere Verletzung des Gegners billigend in Kauf  nimmt darf m.M. nicht mit Gnade vor Recht auf dem Paltz bleiben, auch wenn es tasächlich erst das zweite Foul gewesen sein sollte.

@ bucklerson:
wenn sowas kein Gelb ist, geht tatsächlich kein Spiel mehr mit 11 gegen 11 zu ende, weil dann die Auswechselspieler ausgehen. Coman hat hier einfach nur viel Glück, dass nicht mehr passiert, Bakkers versucht ja nicht mal das Bein zurückzuziehen, nachdem er bemerkt, dass er überhaupt keine Chance auf den Ball hat (der war  nämlich bereits vor dem abspiel so abgeschirmt, dass er gar nicht hnkommen kann).
Von hinten (und damit ohne Ausweichmöglichkeit des ballführenden Spielers) ohne Chance auf den Ball in die achillessehne und die Hacken - wann würdest Du den Gelb geben? Nur in einem Punkt hast Du recht: Karten gibts nicht für den Schrei des Gefoulten, sondern für das Foul.


Ich bleibe dabei, vom Spielverlauf her, verstehe ich die letzte Ermahnung, hätte aber auch gelb verstanden. 
Gab genug klare gelbe Karten,3-4 auf Bayern-Seite, die nicht gegeben wurde.

Ohne den Spielverlauf bin ich hier bei gelb-rot



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Bakker?  - #62


08.03.2022 15:58


Asadz


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 15.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 69

@Junior

- richtig entschieden
Zitat von Junior
Zitat von Asadz
Zitat von bucklerson
Zitat von Asadz
Rot klar ist hier die richtige und einzige Karte, die es geben darf. Aber Frage an die Regel, muss der VAR eingreifen, wenn es um die zweite gelbe geht. Man hätte natürlich auch beim Foul über glatt rot nachdenken können, aber nicht müssen, gelb muss er zwingend geben, aber muss bei einer zweiten der VAR zwingend eingreifen?
Ansonsten hätten wir hier keine klare Fehlentscheidung und somit wohl oder übel korrekt entschieden. Daher enthalte ich mich erstmal.


Nein, der VAR darf bei gelben Karten nicht eingreifen. Nur wenn der Schiri gelb zeigt, können Sie nach Review auf rot umschwenken oder eben umgekehrt. 

Dann ist es leider richtig entschieden, auch wenn die Aktion eigentlich zwigend geld und damit gelb rot gewesen wäre.


Wir bewerten nicht den VAR, sondern nur die Szene im Ganzen, egal ob mit oder ohne VAR. Du musst bei deiner Erklärung also auf Veto gehen.

Merk ich mir fürs nächste mal, denn scheinbar wenn die Entscheidung gefallen ist, kann man nicht mehr abstimmen oder man kann generell seine Stimme nicht verändern.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Bakker?  - #63


08.03.2022 16:08


Loomer
Loomer

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 06.04.2014

Aktivität:
Beiträge: 5303

@Asadz

Zitat von Asadz
Zitat von Junior
Zitat von Asadz
Zitat von bucklerson
Zitat von Asadz
Rot klar ist hier die richtige und einzige Karte, die es geben darf. Aber Frage an die Regel, muss der VAR eingreifen, wenn es um die zweite gelbe geht. Man hätte natürlich auch beim Foul über glatt rot nachdenken können, aber nicht müssen, gelb muss er zwingend geben, aber muss bei einer zweiten der VAR zwingend eingreifen?
Ansonsten hätten wir hier keine klare Fehlentscheidung und somit wohl oder übel korrekt entschieden. Daher enthalte ich mich erstmal.


Nein, der VAR darf bei gelben Karten nicht eingreifen. Nur wenn der Schiri gelb zeigt, können Sie nach Review auf rot umschwenken oder eben umgekehrt. 

Dann ist es leider richtig entschieden, auch wenn die Aktion eigentlich zwigend geld und damit gelb rot gewesen wäre.


Wir bewerten nicht den VAR, sondern nur die Szene im Ganzen, egal ob mit oder ohne VAR. Du musst bei deiner Erklärung also auf Veto gehen.

Merk ich mir fürs nächste mal, denn scheinbar wenn die Entscheidung gefallen ist, kann man nicht mehr abstimmen oder man kann generell seine Stimme nicht verändern.


Generell geht es auf jeden Fall.
Ich hab jetzt seit Jahren nicht mehr abgestimmt, aber früher konnte man auch nach der Deadline noch ändern!?



Die schönste Nebensache der Welt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Bakker?  - #64


08.03.2022 21:15


Junior
Junior

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

Junior
Mitglied seit: 06.05.2015

Aktivität:
Beiträge: 3828

Bis zur Deadline kann man ändern, danach nicht mehr.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Bakker?  - #65


10.03.2022 10:01


syntex00


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 30.01.2014

Aktivität:
Beiträge: 1642

@Loomer

Zitat von Loomer
Zitat von Asadz
Zitat von Junior
Zitat von Asadz
Zitat von bucklerson
Zitat von Asadz
Rot klar ist hier die richtige und einzige Karte, die es geben darf. Aber Frage an die Regel, muss der VAR eingreifen, wenn es um die zweite gelbe geht. Man hätte natürlich auch beim Foul über glatt rot nachdenken können, aber nicht müssen, gelb muss er zwingend geben, aber muss bei einer zweiten der VAR zwingend eingreifen?
Ansonsten hätten wir hier keine klare Fehlentscheidung und somit wohl oder übel korrekt entschieden. Daher enthalte ich mich erstmal.


Nein, der VAR darf bei gelben Karten nicht eingreifen. Nur wenn der Schiri gelb zeigt, können Sie nach Review auf rot umschwenken oder eben umgekehrt. 

Dann ist es leider richtig entschieden, auch wenn die Aktion eigentlich zwigend geld und damit gelb rot gewesen wäre.


Wir bewerten nicht den VAR, sondern nur die Szene im Ganzen, egal ob mit oder ohne VAR. Du musst bei deiner Erklärung also auf Veto gehen.

Merk ich mir fürs nächste mal, denn scheinbar wenn die Entscheidung gefallen ist, kann man nicht mehr abstimmen oder man kann generell seine Stimme nicht verändern.


Generell geht es auf jeden Fall.
Ich hab jetzt seit Jahren nicht mehr abgestimmt, aber früher konnte man auch nach der Deadline noch ändern!?


Der Unterschied zu früher wird sein, dass das Voting der Community als 1 Stimme in die KT-Entscheidung mit eingeht, deswegen sollte man seine Stimme nicht mehr ändern können



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Bakker?  - #66


10.03.2022 11:59


Loomer
Loomer

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 06.04.2014

Aktivität:
Beiträge: 5303

@syntex00

Zitat von syntex00
Zitat von Loomer
Zitat von Asadz
Zitat von Junior
Zitat von Asadz
Zitat von bucklerson
Zitat von Asadz
Rot klar ist hier die richtige und einzige Karte, die es geben darf. Aber Frage an die Regel, muss der VAR eingreifen, wenn es um die zweite gelbe geht. Man hätte natürlich auch beim Foul über glatt rot nachdenken können, aber nicht müssen, gelb muss er zwingend geben, aber muss bei einer zweiten der VAR zwingend eingreifen?
Ansonsten hätten wir hier keine klare Fehlentscheidung und somit wohl oder übel korrekt entschieden. Daher enthalte ich mich erstmal.


Nein, der VAR darf bei gelben Karten nicht eingreifen. Nur wenn der Schiri gelb zeigt, können Sie nach Review auf rot umschwenken oder eben umgekehrt. 

Dann ist es leider richtig entschieden, auch wenn die Aktion eigentlich zwigend geld und damit gelb rot gewesen wäre.


Wir bewerten nicht den VAR, sondern nur die Szene im Ganzen, egal ob mit oder ohne VAR. Du musst bei deiner Erklärung also auf Veto gehen.

Merk ich mir fürs nächste mal, denn scheinbar wenn die Entscheidung gefallen ist, kann man nicht mehr abstimmen oder man kann generell seine Stimme nicht verändern.


Generell geht es auf jeden Fall.
Ich hab jetzt seit Jahren nicht mehr abgestimmt, aber früher konnte man auch nach der Deadline noch ändern!?


Der Unterschied zu früher wird sein, dass das Voting der Community als 1 Stimme in die KT-Entscheidung mit eingeht, deswegen sollte man seine Stimme nicht mehr ändern können


Stimmt, das macht natürlich Sinn
An die Neuerung hatte ich nicht gedacht.



Die schönste Nebensache der Welt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

×

05.03.2022 15:30


18.
Süle
36.
(ET)
Müller

Schiedsrichter

Daniel SiebertDaniel Siebert
Note
3,1
Bayern München 4,6   2,6  Bayer Leverkusen 2,5
Lasse Koslowski
Jan Seidel
Thomas Gorniak

Statistik von Daniel Siebert

Bayern München Bayer Leverkusen Spiele
27  
  23

Siege (DFL)
15  
  9
Siege (WT)
17  
  10

Unentschieden (DFL)
8  
  7
Unentschieden (WT)
7  
  5

Niederlagen (DFL)
4  
  7
Niederlagen (WT)
3  
  8

Aufstellung

Lewandowski
Ulreich
Richards 61.
Kimmich
Müller 61.
Süle
Musiala
Gnabry 74.
Upamecano
Pavard
Gelbe Karte Coman 86.
Tah 
Aránguiz 
89. Diaby 
Hincapié 
Demirbay  Gelbe Karte
82. Bakker  Gelbe Karte
89. Wirtz 
Hradecky 
Tapsoba 
Frimpong 
70. Adli 
Sabitzer  61.
Sarr  86.
Choupo-Moting  74.
Sané  61.
89. Azmoun
82. Kossounou
70. Palacios
89. Alario

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema