Gelb-Rot Gulde berechtigt?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  82. Min.: Gelb-Rot Gulde berechtigt? | von Junior
 Vorschläge der Community
  85. Min.: Foul vor dem 3:2? | von Junior
 Allgemeine Themen
  Stegemann | von Elgaucho

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

Gulde und Beier kreuzen ihre Laufwege, Beier kommt zu Fall und Gulde sieht Gelb-Rot. Korrekt oder war es gar kein Foul?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 7 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 3 x Veto

 Gelb-Rot Gulde berechtigt?  - #1


20.01.2024 17:39


Junior
Junior

Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan

Junior
Mitglied seit: 06.05.2015

Aktivität:
Beiträge: 3826

Gulde und Beier kreuzen ihre Laufwege, Beier kommt zu Fall und Gulde sieht Gelb-Rot. Korrekt oder war es gar kein Foul?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
26,92 %

Veto:
73,08 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Gulde berechtigt?  - #2


20.01.2024 17:45


huebie


1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan


Mitglied seit: 21.10.2015

Aktivität:
Beiträge: 29

- Veto
Foul ja, aber gelb und daraus resultierend gelb/rot "nein"

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Gulde berechtigt?  - #3


20.01.2024 17:46


heinzknut


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 22.12.2010

Aktivität:
Beiträge: 708

Für mich stellt sich sogar die Frage, ob man - wenn man pfeift - überhaupt Gelb zeigen muss.

Kein bösartiges Foul, nicht unsportlich (also kein absichtliches Ziehen von hinten o.ä.), also kann der SR quasi nur auf "stopping promising attack" entscheiden.
Finde ich grenzwertig. Verteidiger ist dran, Stürmer relativ auf sich allein gestellt, Ball läuft nach außen, ...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Gulde berechtigt?  - #4


20.01.2024 17:48


nordic


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 30.11.2014

Aktivität:
Beiträge: 1073

- Veto
Ob es überhaupt ein Foul ist, bin ich mir noch nicht sicher. Aber selbst bei einem Foul sehe ich hier nichts erfüllt, was eine Verwarnung rechtfertigen würde.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Gulde berechtigt?  - #5


20.01.2024 17:57


Todoko


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.01.2021

Aktivität:
Beiträge: 109

- Veto
Minimal Berührung, die sicher nicht aus dem Gleichgewicht bringt. Beier vorher schon mehrfach sehr fallfreudig, leider hat sich Stegemann da veralbern lassen und Gulde zahlt die Rechnung. 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Gulde berechtigt?  - #6


20.01.2024 17:58


bränntbarn


1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 19.01.2010

Aktivität:
Beiträge: 2875

Entscheidung war für mich eher überraschend. In der Situation liegt kein - @Junior lies bitte mal kurz weg - taktisches Foul - okay danke @Junior , kannst wieder hinlesen - vor. Wenn man einen regelwidrigen Kontakt unterstellt, würde auch dessen "Härte" allein keine Gelbe rechtfertigen. Jetzt kann's natürlich sein dass der Freiburger schon mehr auf dem Kerbholz hatte und sich quasi nichts mehr erlauben durfte, das kann man natürlich nur beurteilten wenn man das Spiel ganz gesehen hat.



contractio eunt domus


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Gulde berechtigt?  - #7


20.01.2024 17:59


picjojo


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 10.03.2019

Aktivität:
Beiträge: 930

Ich dachte wenn man da Foul pfeift hätte es glatt rot sein müssen... Dann hätte sich der VAR einschalten können. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Gulde berechtigt?  - #8


20.01.2024 18:00


picjojo


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 10.03.2019

Aktivität:
Beiträge: 930

Ich dachte wenn man da Foul pfeift hätte es glatt rot sein müssen... Dann hätte sich der VAR einschalten können. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Gulde berechtigt?  - #9


20.01.2024 18:01


ElGaucho


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 25.08.2018

Aktivität:
Beiträge: 498

@nordic

Zitat von nordic
Ob es überhaupt ein Foul ist, bin ich mir noch nicht sicher. Aber selbst bei einem Foul sehe ich hier nichts erfüllt, was eine Verwarnung rechtfertigen würde.

Der Ball geht zwar relativ weit raus, aber letztendlich ist der hoffenheimer halt deutlich schneller und relativ alleine auf weiter flur, keine klare torchance, aber halt doch recht klar "taktisch". Wenn er es pfeift ist das eigentlich schon in jedem Fall ne gelbe Karte finde ich. dann noch gepaart mit der relativ dunkelgelben Aktion für guldes erste gelbe (wohlgemerkt als IV am gegnerischen!!! Strafraum) ist da gelb-rot in Summe schon vertretbar und absolut keine Fehlentscheidung.
mit Fanbrille hätte ich mir natürlich mehr Fingespitzengefühl gewünscht und ich glaube auch ohne Fanbrille werden mir viele zustimmen, dass Gulde selbst aktiv eigentlich genau gar nichts tut außer zu laufen, insofern kommt daher dann eben der Beigeschmack bei mit. aber bei dem Tempo reicht halt ein Minikontakt und jeder andere Stürmer würde hier genauso das Foul ziehen. 
wie gesagt alles in allem zeimlich vertretbar meiner Meinung nach, viel problematischer finde ich, dass Stegemann hier so klar pfeift und durchgreift und aber so viele andere Situationen einfach komplett komisch gepfiffen hat.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Gulde berechtigt?  - #10


20.01.2024 18:03


ElGaucho


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 25.08.2018

Aktivität:
Beiträge: 498

doppelt



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Gulde berechtigt?  - #11


20.01.2024 18:20


nordic


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 30.11.2014

Aktivität:
Beiträge: 1073

@ElGaucho

- Veto
Zitat von Elgaucho
Zitat von nordic
Ob es überhaupt ein Foul ist, bin ich mir noch nicht sicher. Aber selbst bei einem Foul sehe ich hier nichts erfüllt, was eine Verwarnung rechtfertigen würde.

Der Ball geht zwar relativ weit raus, aber letztendlich ist der hoffenheimer halt deutlich schneller und relativ alleine auf weiter flur, keine klare torchance, aber halt doch recht klar "taktisch". Wenn er es pfeift ist das eigentlich schon in jedem Fall ne gelbe Karte finde ich. dann noch gepaart mit der relativ dunkelgelben Aktion für guldes erste gelbe (wohlgemerkt als IV am gegnerischen!!! Strafraum) ist da gelb-rot in Summe schon vertretbar und absolut keine Fehlentscheidung.
mit Fanbrille hätte ich mir natürlich mehr Fingespitzengefühl gewünscht und ich glaube auch ohne Fanbrille werden mir viele zustimmen, dass Gulde selbst aktiv eigentlich genau gar nichts tut außer zu laufen, insofern kommt daher dann eben der Beigeschmack bei mit. aber bei dem Tempo reicht halt ein Minikontakt und jeder andere Stürmer würde hier genauso das Foul ziehen. 
wie gesagt alles in allem zeimlich vertretbar meiner Meinung nach, viel problematischer finde ich, dass Stegemann hier so klar pfeift und durchgreift und aber so viele andere Situationen einfach komplett komisch gepfiffen hat.


Für mich passiert in der Szene einfach zu wenig, was man Gulde anlasten kann, dass es - wenn Foul - höchstens ein äußerst unglückliches Foul war. Das reicht mit Schlicht nicht, um eine Verwarnung auszusprechen. Schon gar nicht eine zweite. Die Szene vorher habe ich nicht gesehen, aber auch in Kombination von zwei Fouls wäre diese Szene mit zu minimal, um einen Platzverweis in Summe auszusprechen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Gulde berechtigt?  - #12


20.01.2024 18:32


woscsnh


1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan


Mitglied seit: 18.10.2015

Aktivität:
Beiträge: 3035

@nordic

Zitat von nordic
Zitat von Elgaucho
Zitat von nordic
Ob es überhaupt ein Foul ist, bin ich mir noch nicht sicher. Aber selbst bei einem Foul sehe ich hier nichts erfüllt, was eine Verwarnung rechtfertigen würde.

Der Ball geht zwar relativ weit raus, aber letztendlich ist der hoffenheimer halt deutlich schneller und relativ alleine auf weiter flur, keine klare torchance, aber halt doch recht klar "taktisch". Wenn er es pfeift ist das eigentlich schon in jedem Fall ne gelbe Karte finde ich. dann noch gepaart mit der relativ dunkelgelben Aktion für guldes erste gelbe (wohlgemerkt als IV am gegnerischen!!! Strafraum) ist da gelb-rot in Summe schon vertretbar und absolut keine Fehlentscheidung.
mit Fanbrille hätte ich mir natürlich mehr Fingespitzengefühl gewünscht und ich glaube auch ohne Fanbrille werden mir viele zustimmen, dass Gulde selbst aktiv eigentlich genau gar nichts tut außer zu laufen, insofern kommt daher dann eben der Beigeschmack bei mit. aber bei dem Tempo reicht halt ein Minikontakt und jeder andere Stürmer würde hier genauso das Foul ziehen. 
wie gesagt alles in allem zeimlich vertretbar meiner Meinung nach, viel problematischer finde ich, dass Stegemann hier so klar pfeift und durchgreift und aber so viele andere Situationen einfach komplett komisch gepfiffen hat.


Für mich passiert in der Szene einfach zu wenig, was man Gulde anlasten kann, dass es - wenn Foul - höchstens ein äußerst unglückliches Foul war. Das reicht mit Schlicht nicht, um eine Verwarnung auszusprechen. Schon gar nicht eine zweite. Die Szene vorher habe ich nicht gesehen, aber auch in Kombination von zwei Fouls wäre diese Szene mit zu minimal, um einen Platzverweis in Summe auszusprechen.

Genau.
M.E. geht es hier darum
- Beyer ist in einer aussichtsreichen Position (und nein, keine klare Torchance)
- er ist vor Gulde
- Gulde läuft in ihn hinein (unterstellen wir mal, das das auch wirklich so war, zumindest beschwert sich Gulde ja nicht diesbezüglich)
-> damit nimmt er Beyer die Chance und das wird nun einmal mit Gelb bewertet. 

Was hätte Gulde tun können: vorsichtiger agieren. Sobald er merkt, dass Beyer kreuzt, muss er abstoppen. 



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Gulde berechtigt?  - #13


20.01.2024 19:00


picjojo


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 10.03.2019

Aktivität:
Beiträge: 930

@picjojo

Zitat von picjojo
Ich dachte wenn man da Foul pfeift hätte es glatt rot sein müssen... Dann hätte sich der VAR einschalten können. 


Edit: Ne keine klare Torchance. Für mich aber kein foul. 
Naja am Ende haben wir ja trotzdem verdient gewonnen:-) 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Gulde berechtigt?  - #14


20.01.2024 20:10


Stift


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 13.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 27

- Veto
Natürlich ist das keine gelbe Karte. Aber gut, so wie Gulde heute gespielt hat, war der Platzverweis kein Nachteil fürn SC.

Wundert mich eher, dass es für die Entstehung zum 3:2 noch keinen Thread gibt. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Gulde berechtigt?  - #15


20.01.2024 21:35


Timo0607


Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan


Mitglied seit: 14.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 80

Wenn man es pfeift, dann ist es auch Gelb. Das ist ein aussichtsreicher Eingriff und dafür gibt es nun mal Gelb!



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Gulde berechtigt?  - #16


20.01.2024 22:18


davi83


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 11.05.2014

Aktivität:
Beiträge: 16

@Stift

Zitat von Stift
Wundert mich eher, dass es für die Entstehung zum 3:2 noch keinen Thread gibt. 


wahrscheinlich ist es irrelevant, da es zwischenzeitliche eine neue Spielsituation gab.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Gulde berechtigt?  - #17


20.01.2024 23:39


Stift


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 13.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 27

@davi83

- Veto
Zitat von davi83
wahrscheinlich ist es irrelevant, da es zwischenzeitliche eine neue Spielsituation gab.


Da bin ich absolut bei dir. Ich hatte aber während und nach des Spiels den Eindruck, dass die Hoffenheimer das grundlegend anders sehen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Gulde berechtigt?  - #18


21.01.2024 10:43


Gandie


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 08.03.2019

Aktivität:
Beiträge: 22

Hat jemand Bilder, ob Gulde den Gegenspieler überhaupt berührt? Gibt es die Berührung kann ich die GK durchaus nachvollziehen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Gulde berechtigt?  - #19


21.01.2024 11:04


Kiwiref


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 22.04.2018

Aktivität:
Beiträge: 13

Genau richtig. Wenn er peifft, dann ist es hier zwingend gelb wegen der Feldposition und praktisch letzter Mann. 

Die Frage ist, ob das kreuzen zum Foul reicht. Bei den Profis wuerde ich sagen ja, und damit zweite gelbe richtig. 
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Gelb-Rot Gulde berechtigt?  - #20


21.01.2024 12:30


fossibaer76
fossibaer76

SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 26.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 354

Ich würde gerne nochmla klar sehen, ob es eine Berührung und wenn ja, von wem sie ausgeht. Im Livebild sah es ein bisschen so aus, als würde Beier auch das Bein nach hinten ausstellen. Leider habe ich nirgends eine gute Wiederholung gesehen bisher...

Wenn man das Foul pfeifft, ist es aufgrund der Spielsituation auch gelb (aussichtsreicher Angriff, aber noch keine klare Torchance)



Es ist nur ein Spiel...


 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Einen Kontakt kann ich bei den Bildern nur vermuten. Da ich mir nicht sicher bin, wäre ich bei weiterspielen lassen.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Leichter Kontakt im vollen Speed reicht fürs Fallen. Für mich daher ein Foulspiel und auf Grund des aussichtsreichen Angriffs eine gelbe Karte.

-
Taru
Werder Bremen-Fan

Ich kann hier keinen Kontakt erkennen, der den Hoffenheimer zu Fall bringt. Für mich ist das einen minimalen Körperkontakt angenommen um zu Fallen, damit der Gegner eine Karte bekommt.

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Unglückliche Kreuzbewegung, mit der Gulde Beier zu Fall bringt. Da dieser einen aussichtsreichen Angriff hatte (wegen Laufrichtung, Distanz und fehlender Ballkontrolle keine offensichtliche Torchance), ist Gelb-Rot für mich korrekt.

-
DersichdenWolftanzt
RB Leipzig-Fan

Gulde weiss, dass sein Gegenspieler kreuzen wird um so vor ihn bleiben zu gönnen - hier muss Gulde besser aufpassen wenn es dann zu einem Kontakt kommt, ist es ein Foul und damit auch eine gelbe Karte, wegen Unterbindung eines aussichtsreichen Angriffs.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Gulde ist in einer schwierigen Situation, muss aber als nachlaufender Verteidiger einfach besser aufpassen mMn. Wenn Foul, dann durch die Spielsituation auch zwingend Gelb, finde ich. Entsprechend Gelb-Rot.

-
foebis04
Schalke 04-Fan

Ich erkenne einen leichten Kontakt am Fuß. Wenn man diesen pfeift und der Fall von Beier passt auch dazu. Dann ist es taktisches Foul und mit gelb und somit gelb rot zu ahnden.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Einen Kontakt mache ich aus. Es stellt sich die Frage, ob eine Karte notwendig ist. Der Laufweg spricht eher dagegen, allerdings läuft auf der anderen Seite ein Spieler gut mit und hat sehr viel Raum. Daher für mich korrekt entschieden.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Glaube schon, dass da ein Kontakt ist, der Beier unmittelbar zu Fall bringt, Gelb-Rot in der Spielsituation dann korrekt.

×

20.01.2024 15:30


37.
Höler
55.
Grifo
57.
Weghorst
77.
Beier
85.
Sallai

Schiedsrichter

Sascha StegemannSascha Stegemann
Note
5,0
SC Freiburg -   5,0  1899 Hoffenheim -
Christof Günsch
Frederick Assmuth
Dr. Arne Aarnink

Statistik von Sascha Stegemann

SC Freiburg 1899 Hoffenheim Spiele
17  
  16

Siege (DFL)
7  
  5
Siege (WT)
6  
  4

Unentschieden (DFL)
3  
  4
Unentschieden (WT)
3  
  5

Niederlagen (DFL)
7  
  7
Niederlagen (WT)
8  
  7

Aufstellung

Höler 84.
Atubolu
Makengo
Röhl 84.
Gregoritsch
Gelb-Rote Karte Gulde
Eggestein
Gelbe Karte Grifo 75.
Ginter
Sildillia
Sallai 88.
Grillitsch 
60. Kaderábek  Gelbe Karte
60. Becker 
Kabak  Gelbe Karte
Stach 
Kramaric 
Weghorst 
Baumann 
91. N'Soki 
60. Bülter 
Beier 
Kübler  75.
Keitel  88.
Weißhaupt  84.
Höfler  84.
60. Bebou
60. Skov
60. Tohumcu
91. Bischof

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema