Ist SR Osmers noch tragbar?

Relevante Themen

 Strittige Szene
 Vorschläge der Community
 Allgemeine Themen
  Regelfrage bzgl. VAR | von Armageddon5
  Nachspielzeit 2 Hz | von Madara
  Ist SR Osmers noch tragbar? | von flonaldinho
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Ist SR Osmers noch tragbar?  - #1


19.02.2019 13:44


flonaldinho


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 29

Nach dem Spiel in Hoffenheim (Hoff-BVB) und Gladbach - Augsburg hat sich Osmers schon die vierte grobe Fehlentscheidung eingebrockt.
Ist so ein Schiedsrichter in der ersten deutschen Liga noch tragbar?
Für mich ein klares NEIN.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Ist SR Osmers noch tragbar?  - #2


19.02.2019 13:51


Neon


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.03.2011

Aktivität:
Beiträge: 5826

Das ist schon ziemlich überzogen. Bisher find ich ihn ziemlich schwach aber Gräfe war in seinen ersten beiden Jahren noch schlimmer und ist inzwischen ein richtig guter SR



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Ist SR Osmers noch tragbar?  - #3


19.02.2019 14:13


flonaldinho


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 29

Ich sehe das Problem darin dass er sich erst mal in Liga 2 seine Sporen abverdienen sollte.Mit 34 Jahren kannst du nicht die Erfahrung haben ein BuLi Spile mit Top Besetzung zu leiten.
Dir Frage ist auch ausgedehnt an den DFB zu stellen.
Wie kann ein Herr Osmers ein solch Wegweisendes Spiel leiten?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Ist SR Osmers noch tragbar?  - #4


19.02.2019 14:14


flonaldinho


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 29

schaut euch mal seine Benotung und die Entscheide an:
https://www.wahretabelle.de/schiedsrichter/harm-osmers/59?liga=1



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Ist SR Osmers noch tragbar?  - #5


19.02.2019 14:20


JimBude


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 11.09.2016

Aktivität:
Beiträge: 88

Die letzten beiden Jahre waren seine Bewertungen doch ganz gut. Und was ist bitte an Nürnberg : Dortmund wegweisend? Man kann auch aus allem ein Drama machen. Trotzdem natürlich schlimmer Bock von Osmers.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Ist SR Osmers noch tragbar?  - #6


19.02.2019 14:35


Ghettogerd


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 17.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 90

Klar, die Elfmeterszene muss er zumindest überprüfen lassen und dann natürlich auch den Elfmeter geben.
Bei der Ecke vor der Halbzeit sendet er das falsche Signal, begeht allerdings keinen Fehler (Die 4min Nachspielzeit war auch schon annähernd abgelaufen und dafür wurde die Nachspielzeit nach 90min mindestens eine Minute zu hoch angesetzt).

Abgesehen davon war die Spielleitung gestern äußerst souverän, auch wenn Weigl in HZ1 für ein taktisches Foul auch direkt Gelb anstelle der letzten Ermahnung bekommen könnte. Bei der großzügigen Linie passt das allerdings ins Bild und ist nicht weiter dramatisch.

Die Benotung von der Dortmunderseite (aktuell 5,7) ist deutlich übertrieben!



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Ist SR Osmers noch tragbar?  - #7


19.02.2019 15:51


flonaldinho


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 29

@JimBude

Zitat von JimBude
Nürnberg : Dortmund wegweisend? 


evtl könnte ein Team absteigen und evtl eines Meister werden... aber ja, kann man übersehen. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Ist SR Osmers noch tragbar?  - #8


19.02.2019 19:57


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 8003

@Ghettogerd

Zitat von Ghettogerd
Die Benotung von der Dortmunderseite (aktuell 5,7) ist deutlich übertrieben!

Für mich persönlich sind auch die anderen Bewertungen mit rund 3,5 nicht unbedingt nachvollziehbar. Meines Erachtens war das grundsätzlich eine recht gute Leistung. Als Abzug würde ich ihm einzig den Abpfiff von Halbzeit 1 und den nicht gegebenen Elfmeter anlasten. Das ist deutlich im Rahmen und für mich im schlimmsten Fall mit einer 3 zu bewerten.



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Ist SR Osmers noch tragbar?  - #9


20.02.2019 13:18


Ball


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 15.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 279

Harm Osmers macht nicht alles richtig, aber es gibt Schiedsrichter, die sollten besser aufhören, ein Beispiel ist z.B. Markus Schmidt, er hat eine schlechtere Durchschnittsnote als Harm Osmers, auch im DFB-Pokal (Hertha Bayern) hat er sehr schlecht gepfiffen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Ist SR Osmers noch tragbar?  - #10


21.02.2019 09:25


BigBoymann


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 09.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 338

@Ball

Zitat von Ball
Harm Osmers macht nicht alles richtig, aber es gibt Schiedsrichter, die sollten besser aufhören, ein Beispiel ist z.B. Markus Schmidt, er hat eine schlechtere Durchschnittsnote als Harm Osmers, auch im DFB-Pokal (Hertha Bayern) hat er sehr schlecht gepfiffen.

Die Durchschnittsquote bei Harm Osmers ist aber auch stark gerettet, da er die Tendenz hat immer nur gegen einen Spielpartner falsch zu liegen. Dadurch kommen oft recht gute Noten bei Fans des einen Teams raus, so wie hier in dem Fall von Nürnberger Fans, was ich zugeben muss extrem lächerlich finde. Klar wird man ihn subjektiv besser bewerten, aber gerade so offensichtliche Sachen wie das Abpfeiffen der Ecke und der Umgang mit der Situation sind dann doch auch nicht anders zu bewerten als mit einer glatten 6. Eine 3,5 hier zu werten ist in meinen Augen falsch! Denn wir sind hier nicht in Klausuren, wo jede richtige Entscheidung einen Punkt gibt, sondern auf dem Platz wo ein Fehler über den Ausgang des Spiels entscheidet. Osmers hat in dieser Saison wiederholt gezeigt, dass er grobe Fehler nicht erkennt/einsieht und im Umgang mit kritischen Situationen (hier z.B. Eckball und Werfen von tennisbällen) schlicht überfordert ist. EIne Zurückversetzung in die zweite Liga würde ihm erstmal gut tun. Da ist er aber nicht alleine.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Ist SR Osmers noch tragbar?  - #11


21.02.2019 09:54


müllerflip
müllerflip

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 05.12.2009

Aktivität:
Beiträge: 1773

@BigBoymann

Zitat von BigBoymann
Zitat von Ball
Harm Osmers macht nicht alles richtig, aber es gibt Schiedsrichter, die sollten besser aufhören, ein Beispiel ist z.B. Markus Schmidt, er hat eine schlechtere Durchschnittsnote als Harm Osmers, auch im DFB-Pokal (Hertha Bayern) hat er sehr schlecht gepfiffen.

Die Durchschnittsquote bei Harm Osmers ist aber auch stark gerettet, da er die Tendenz hat immer nur gegen einen Spielpartner falsch zu liegen. Dadurch kommen oft recht gute Noten bei Fans des einen Teams raus, so wie hier in dem Fall von Nürnberger Fans, was ich zugeben muss extrem lächerlich finde. Klar wird man ihn subjektiv besser bewerten, aber gerade so offensichtliche Sachen wie das Abpfeiffen der Ecke und der Umgang mit der Situation sind dann doch auch nicht anders zu bewerten als mit einer glatten 6. Eine 3,5 hier zu werten ist in meinen Augen falsch! Denn wir sind hier nicht in Klausuren, wo jede richtige Entscheidung einen Punkt gibt, sondern auf dem Platz wo ein Fehler über den Ausgang des Spiels entscheidet. Osmers hat in dieser Saison wiederholt gezeigt, dass er grobe Fehler nicht erkennt/einsieht und im Umgang mit kritischen Situationen (hier z.B. Eckball und Werfen von tennisbällen) schlicht überfordert ist. EIne Zurückversetzung in die zweite Liga würde ihm erstmal gut tun. Da ist er aber nicht alleine.

Sicherlich war die Wertung der Elfmeterszene ein Fehler. Aber haben wir dafür nicht im Zweifelsfall den Videobeweis? Und die Eckensituation in der ersten Halbzeit war wahrscheinlich nicht spielentscheidend. Eine 6 ist in meinen Augen unverhältnismäßig. (Was würde er erhalten, wenn er beispielsweise zwei Elferszenen und einen möglichen Platzverweis falsch entschieden hätte? Eine 6-?)
Das generelle Problem dabei ist, dass bei Schiedsrichtern oftmals bzw. mit einem hohen Gewicht nur die Fehler in die Wertung miteinfließen. Die positiven Entscheidungen sind Voraussetzung.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Ist SR Osmers noch tragbar?  - #12


21.02.2019 11:35


BigBoymann


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 09.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 338

@müllerflip

Zitat von müllerflip
Zitat von BigBoymann
Zitat von Ball
Harm Osmers macht nicht alles richtig, aber es gibt Schiedsrichter, die sollten besser aufhören, ein Beispiel ist z.B. Markus Schmidt, er hat eine schlechtere Durchschnittsnote als Harm Osmers, auch im DFB-Pokal (Hertha Bayern) hat er sehr schlecht gepfiffen.

Die Durchschnittsquote bei Harm Osmers ist aber auch stark gerettet, da er die Tendenz hat immer nur gegen einen Spielpartner falsch zu liegen. Dadurch kommen oft recht gute Noten bei Fans des einen Teams raus, so wie hier in dem Fall von Nürnberger Fans, was ich zugeben muss extrem lächerlich finde. Klar wird man ihn subjektiv besser bewerten, aber gerade so offensichtliche Sachen wie das Abpfeiffen der Ecke und der Umgang mit der Situation sind dann doch auch nicht anders zu bewerten als mit einer glatten 6. Eine 3,5 hier zu werten ist in meinen Augen falsch! Denn wir sind hier nicht in Klausuren, wo jede richtige Entscheidung einen Punkt gibt, sondern auf dem Platz wo ein Fehler über den Ausgang des Spiels entscheidet. Osmers hat in dieser Saison wiederholt gezeigt, dass er grobe Fehler nicht erkennt/einsieht und im Umgang mit kritischen Situationen (hier z.B. Eckball und Werfen von tennisbällen) schlicht überfordert ist. EIne Zurückversetzung in die zweite Liga würde ihm erstmal gut tun. Da ist er aber nicht alleine.

Sicherlich war die Wertung der Elfmeterszene ein Fehler. Aber haben wir dafür nicht im Zweifelsfall den Videobeweis? Und die Eckensituation in der ersten Halbzeit war wahrscheinlich nicht spielentscheidend. Eine 6 ist in meinen Augen unverhältnismäßig. (Was würde er erhalten, wenn er beispielsweise zwei Elferszenen und einen möglichen Platzverweis falsch entschieden hätte? Eine 6-?)
Das generelle Problem dabei ist, dass bei Schiedsrichtern oftmals bzw. mit einem hohen Gewicht nur die Fehler in die Wertung miteinfließen. Die positiven Entscheidungen sind Voraussetzung.


Die 6 soll hier nicht als Gesamtnote gemeint sein, die Bewertung der Szene würde ich mit 6 vornehmen. Das die Szene keinen Einfluss auf das Ergebnis gehabt hätte kann ich so akzeptieren, nur für einen Erstligaschiedsrichter war der Umgang mit der Szene schlicht lächerlich! Wenn er Eckball anzeigt muss er den auch ausführen lassen, nur weil Chaoten Bälle auf den Platz werfen darf man dann nicht abpfeiffen. Dazu dann die lächerlichen Gesten an die protestierenden BVBler, mit dem Finger auf die Uhr zu klopfen, die Zeit wäre abgelaufen!

Und zur Notenvergabe, so ist das Leben, gesehen werden nur deine Fehler! Oder ist es bei dir auf der Arbeit anders? Also ich werde letztlich immer auf Fehler reduziert und das ist der Benchmark an dem man verglichen wird. Es wird doch nicht verglichen von 100 Aufgaben hat er 99 gut gemacht, sondern nur daran, dass er im letzten Jahr "nur" 1 Fehler gemacht hat! Osmers Leistung ist in der Saison so schlecht, 6 Korrekturen in 8 Spielen sind zuviel und würden in der freien Marktwirtschaft ganz sicher Konsequenzen nach sich ziehen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Ist SR Osmers noch tragbar?  - #13


21.02.2019 13:12


hrub
hrub

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

hrub
Mitglied seit: 31.10.2009

Aktivität:
Beiträge: 5966

@BigBoymann

Zitat von BigBoymann
Die Durchschnittsquote bei Harm Osmers ist aber auch stark gerettet, da er die Tendenz hat immer nur gegen einen Spielpartner falsch zu liegen. Dadurch kommen oft recht gute Noten bei Fans des einen Teams raus, so wie hier in dem Fall von Nürnberger Fans, was ich zugeben muss extrem lächerlich finde. 
Schau mal auf die Note der neutralen Fans. 



Nicht immer ist der Schiedsrichter schuld, wenn der Glubb verliert. Manchmal liegt die Schuld auch beim Linienrichter.


2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Ist SR Osmers noch tragbar?  - #14


21.02.2019 13:27


Wallmersbacher
Wallmersbacher

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Wallmersbacher
Mitglied seit: 02.02.2014

Aktivität:
Beiträge: 709

@hrub

Zitat von hrub
Zitat von BigBoymann
Die Durchschnittsquote bei Harm Osmers ist aber auch stark gerettet, da er die Tendenz hat immer nur gegen einen Spielpartner falsch zu liegen. Dadurch kommen oft recht gute Noten bei Fans des einen Teams raus, so wie hier in dem Fall von Nürnberger Fans, was ich zugeben muss extrem lächerlich finde. 
Schau mal auf die Note der neutralen Fans. 


Word.



"Bader feiert jeden Nichtabstieg des Glubbs wie eine Weltmeisterschaft" (YINvs.YANG)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Ist SR Osmers noch tragbar?  - #15


21.02.2019 15:21


JimBude


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 11.09.2016

Aktivität:
Beiträge: 88

@BigBoymann

Zitat von BigBoymann
Zitat von müllerflip
Zitat von BigBoymann
Zitat von Ball
Harm Osmers macht nicht alles richtig, aber es gibt Schiedsrichter, die sollten besser aufhören, ein Beispiel ist z.B. Markus Schmidt, er hat eine schlechtere Durchschnittsnote als Harm Osmers, auch im DFB-Pokal (Hertha Bayern) hat er sehr schlecht gepfiffen.

Die Durchschnittsquote bei Harm Osmers ist aber auch stark gerettet, da er die Tendenz hat immer nur gegen einen Spielpartner falsch zu liegen. Dadurch kommen oft recht gute Noten bei Fans des einen Teams raus, so wie hier in dem Fall von Nürnberger Fans, was ich zugeben muss extrem lächerlich finde. Klar wird man ihn subjektiv besser bewerten, aber gerade so offensichtliche Sachen wie das Abpfeiffen der Ecke und der Umgang mit der Situation sind dann doch auch nicht anders zu bewerten als mit einer glatten 6. Eine 3,5 hier zu werten ist in meinen Augen falsch! Denn wir sind hier nicht in Klausuren, wo jede richtige Entscheidung einen Punkt gibt, sondern auf dem Platz wo ein Fehler über den Ausgang des Spiels entscheidet. Osmers hat in dieser Saison wiederholt gezeigt, dass er grobe Fehler nicht erkennt/einsieht und im Umgang mit kritischen Situationen (hier z.B. Eckball und Werfen von tennisbällen) schlicht überfordert ist. EIne Zurückversetzung in die zweite Liga würde ihm erstmal gut tun. Da ist er aber nicht alleine.

Sicherlich war die Wertung der Elfmeterszene ein Fehler. Aber haben wir dafür nicht im Zweifelsfall den Videobeweis? Und die Eckensituation in der ersten Halbzeit war wahrscheinlich nicht spielentscheidend. Eine 6 ist in meinen Augen unverhältnismäßig. (Was würde er erhalten, wenn er beispielsweise zwei Elferszenen und einen möglichen Platzverweis falsch entschieden hätte? Eine 6-?)
Das generelle Problem dabei ist, dass bei Schiedsrichtern oftmals bzw. mit einem hohen Gewicht nur die Fehler in die Wertung miteinfließen. Die positiven Entscheidungen sind Voraussetzung.


Die 6 soll hier nicht als Gesamtnote gemeint sein, die Bewertung der Szene würde ich mit 6 vornehmen. Das die Szene keinen Einfluss auf das Ergebnis gehabt hätte kann ich so akzeptieren, nur für einen Erstligaschiedsrichter war der Umgang mit der Szene schlicht lächerlich! Wenn er Eckball anzeigt muss er den auch ausführen lassen, nur weil Chaoten Bälle auf den Platz werfen darf man dann nicht abpfeiffen. Dazu dann die lächerlichen Gesten an die protestierenden BVBler, mit dem Finger auf die Uhr zu klopfen, die Zeit wäre abgelaufen!

Und zur Notenvergabe, so ist das Leben, gesehen werden nur deine Fehler! Oder ist es bei dir auf der Arbeit anders? Also ich werde letztlich immer auf Fehler reduziert und das ist der Benchmark an dem man verglichen wird. Es wird doch nicht verglichen von 100 Aufgaben hat er 99 gut gemacht, sondern nur daran, dass er im letzten Jahr "nur" 1 Fehler gemacht hat! Osmers Leistung ist in der Saison so schlecht, 6 Korrekturen in 8 Spielen sind zuviel und würden in der freien Marktwirtschaft ganz sicher Konsequenzen nach sich ziehen.

Arbeitet man als Schiedsrichter nicht in der "freien Wirtschaft"?
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Ist SR Osmers noch tragbar?  - #16


21.02.2019 21:39


Wasabi[Wolf]


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 21.01.2012

Aktivität:
Beiträge: 606

@müllerflip

Zitat von müllerflip
Zitat von BigBoymann
Zitat von Ball
Harm Osmers macht nicht alles richtig, aber es gibt Schiedsrichter, die sollten besser aufhören, ein Beispiel ist z.B. Markus Schmidt, er hat eine schlechtere Durchschnittsnote als Harm Osmers, auch im DFB-Pokal (Hertha Bayern) hat er sehr schlecht gepfiffen.

Die Durchschnittsquote bei Harm Osmers ist aber auch stark gerettet, da er die Tendenz hat immer nur gegen einen Spielpartner falsch zu liegen. Dadurch kommen oft recht gute Noten bei Fans des einen Teams raus, so wie hier in dem Fall von Nürnberger Fans, was ich zugeben muss extrem lächerlich finde. Klar wird man ihn subjektiv besser bewerten, aber gerade so offensichtliche Sachen wie das Abpfeiffen der Ecke und der Umgang mit der Situation sind dann doch auch nicht anders zu bewerten als mit einer glatten 6. Eine 3,5 hier zu werten ist in meinen Augen falsch! Denn wir sind hier nicht in Klausuren, wo jede richtige Entscheidung einen Punkt gibt, sondern auf dem Platz wo ein Fehler über den Ausgang des Spiels entscheidet. Osmers hat in dieser Saison wiederholt gezeigt, dass er grobe Fehler nicht erkennt/einsieht und im Umgang mit kritischen Situationen (hier z.B. Eckball und Werfen von tennisbällen) schlicht überfordert ist. EIne Zurückversetzung in die zweite Liga würde ihm erstmal gut tun. Da ist er aber nicht alleine.

Sicherlich war die Wertung der Elfmeterszene ein Fehler. Aber haben wir dafür nicht im Zweifelsfall den Videobeweis? Und die Eckensituation in der ersten Halbzeit war wahrscheinlich nicht spielentscheidend. Eine 6 ist in meinen Augen unverhältnismäßig. (Was würde er erhalten, wenn er beispielsweise zwei Elferszenen und einen möglichen Platzverweis falsch entschieden hätte? Eine 6-?)
Das generelle Problem dabei ist, dass bei Schiedsrichtern oftmals bzw. mit einem hohen Gewicht nur die Fehler in die Wertung miteinfließen. Die positiven Entscheidungen sind Voraussetzung.


Sry, aber ja die Szene ist einfach sehr wichtig, den das Signal das er gegeben hat ist und bleibt einfach übel! Diese aktion zu belohnen (weis ned was der DFB da noch macht, aber wahrscheinlich nur ne std. straffe) ist ja mal echt ein witz, also als Spieler hätte der SR bei mir sowas von Authorität verloren weil er sich schlicht lächerlich macht. 

Als Frage an die SR hier, wenn ihr euch von den Fans auf der Nase rumtanzen lasst, wie könntet ihr dann bitte noch Respeckt von den Spielern erwarten, wäre das nicht schlicht lächerlich?

Und das ist für mich dev. einfach schlecht und wäre in Noten doch ne 6, oder?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Ist SR Osmers noch tragbar?  - #17


22.02.2019 03:09


Smirri


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 18.12.2013

Aktivität:
Beiträge: 458

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Zitat von Ghettogerd
Die Benotung von der Dortmunderseite (aktuell 5,7) ist deutlich übertrieben!

Für mich persönlich sind auch die anderen Bewertungen mit rund 3,5 nicht unbedingt nachvollziehbar. Meines Erachtens war das grundsätzlich eine recht gute Leistung. Als Abzug würde ich ihm einzig den Abpfiff von Halbzeit 1 und den nicht gegebenen Elfmeter anlasten. Das ist deutlich im Rahmen und für mich im schlimmsten Fall mit einer 3 zu bewerten.


Also für mich ist das nicht geben der Ecke in Hbz 1, aufgrund von Fanrandale, allein grund genug eine glatte 6 zu geben. 1. ein Scheiß Zeichen wenn "Fans" damit durchkommen, 2. ein absolutes Unding den Angriff so zu beenden, hätte ebenfalls ein Tor fallen können. wäre vermutlich nicht, aber das ist ja nicht der Punkt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Ist SR Osmers noch tragbar?  - #18


22.02.2019 13:43


BigBoymann


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 09.03.2015

Aktivität:
Beiträge: 338

@JimBude

Zitat von JimBude
Arbeitet man als Schiedsrichter nicht in der "freien Wirtschaft"?
 


Hast du natürlich recht, die Wortwahl war dumm von mir. Aber ich denke, jeder hat hoffentlich in etwa meinen Gedanken verstanden. Der DFB ist ähnlich unserer Regierung (ich möchte das bitte ohne den sonst typisch deutschen Jammertonfall verstanden wissen, ich denke die Regierung in Deutschland macht im internationalen Vergleich verdammt viel richtig) eine Riesengroße Vetternwirtschaft und darauf gemündet war mein o. g. Vergleich.

Die Note der neutralen Fans beeindruckt mich gerade selbst etwas und entspricht dann genau dem Gegenteil von dem was ich so wahrgenommen habe. Dennoch stimmt die "Gesamtnote" ja dann doch eher, auch wenn ich das Notensystem hier anders verstehen würde. Denke aber, dass dies in der Breite dann eben doch noch anders verstanden wird. Daher gilt das nur für mich, wenn ich aber pro Spiel eine Korrektur habe, dann spricht das schon sehr gegen mich.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

18.02.2019 20:30


34.
(11er)
unbekannt

Schiedsrichter

Harm OsmersHarm Osmers
Note
4,6
1. FC Nürnberg 4,0   3,7  Bor. Dortmund 5,7
Robert Kempter
Jan Neitzel-Petersen
Tobias Reichel
Marco Fritz
Mark Borsch

Statistik von Harm Osmers

1. FC Nürnberg Bor. Dortmund Spiele
12  
  5

Siege (DFL)
5  
  3
Siege (WT)
6  
  5

Unentschieden (DFL)
3  
  2
Unentschieden (WT)
1  
  0

Niederlagen (DFL)
4  
  0
Niederlagen (WT)
5  
  0

Aufstellung

Gelbe Karte Mathenia
Valentini
Mühl
Ewerton
Leibold
Behrens
Petrak
Löwen 77.
Kubo 85.
Pereira
Zrelak 66.
Bürki 
Wolf 
Weigl 
Zagadou 
Diallo 
Witsel  Gelbe Karte
80. Delaney 
Sancho 
63. Philipp 
Guerreiro 
Götze 
Ishak  66.
Bauer  77.
Palacios Martínez  85.
63. Alcácer
80. Bruun Larsen Gelbe Karte

Alle Daten zum Spiel

1. FC Nürnberg Bor. Dortmund Schüsse auf das Tor
2  
  6

Torschüsse gesamt
4  
  14

Ecken
3  
  11

Abseits
1  
  2

Fouls
8  
  9

Ballbesitz
33%  
  67%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema