Strafstoß für Werder?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  20. Min.: Foul vor vermeintlichen 1:1? | von SCF-Dani  VAR
  32. Min.: Strafstoß für Werder? | von JerryJones
 Vorschläge der Community
 Allgemeine Themen
  Schiri | von heinzknut

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

Nach einem Ball in den 16er kommt Bittencourt zu Fall hätte es hier Strafstoß geben müssen? 

KT-Abstimmung

Daumen hoch 13 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 2 x Veto

 Strafstoß für Werder?   - #21


02.11.2019 21:19


DerBallIstRund


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.03.2018

Aktivität:
Beiträge: 193

@avalon75

Zitat von avalon75
Die strittige Szene beim vermeindlichen 1:1 (Foul von Freiburg) wird in einem anderen Thread diskutiert und gehört hier nicht her. Oder willst du die beiden Szenen ernsthaft vergleichen?
Lies meine Beiträge nochmal. Ich vergleiche die Szenen nicht, sondern vermute lediglich, dass der Schiedsrichter bei der Beurteilung dieser Szene seine Entscheidung zur anderen noch im Hinterkopf hatte.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Werder?   - #22


02.11.2019 21:52


avalon75


1860 München-Fan1860 München-Fan


Mitglied seit: 10.03.2019

Aktivität:
Beiträge: 43

@Peachum

- Veto
Zitat von Peachum
Zitat von avalon75
Zitat von Peachum
Zitat von r2kalle
Zitat von Peachum
Zitat von r2kalle
Zitat von Peachum
Bremer liegt schon bevor es den Kontakt gibt. Somit niemals einer. Ansonsten wäre er recht klar.


Er macht den Schritt zum Ball klar.. denoch kommt der Kontakt wieso sollte es dann kein Foul sein? Oder darf man jetzt Leute die halb liegen umwerfen und es ist kein Foul?

Siehe offizielle Begründung vom DFB beim Pokalfinale gegen Martinez. Klarer Kontakt aber niemals ein Elfmeter, da der Spieler ohne den Kontakt fällt.
1 zu 1 hier einzusetzen.


Sorry aber er würde ohne den Kontakt nicht fallen jedenfalls sehe ich es nicht zu 100%

Dann schau es dir doch nochmal an, er fällt schon deutlich vorher, um den Ball überhaupt zu spielen.


Interessant! Also darf ich den Gegenspieler im eigenen Strafraum ruhig treten, wenn er nich mehr aufrecht steht und wahrscheinlich hinfällt. 
Da muss man erstmal drauf kommen...

Man sollte es aus moralischen Gründen nicht aber wenn du das "wahrscheinlich" wegnimmst, was hier nichts zu suchen hat, ist deine Aussage richtig. Foul kann das nicht sein.
Kontakte sind nur dann ein Foul, wenn sie den Gegenspieler beeinflussen, was hier einfach nicht gegeben ist. Auch ohne den Kontakt wäre das Spiel 1zu1 so weitergelaufen: Bittencourt liegt am Boden.


Wow, was eine wahnsinnige Aussage! Soll das lustig sein oder einfach nur dumm?
Man darf also den Gegenspieler umkloppen wie man möchte, nach dem er z.B. zum Torabschluss gekommen ist und er Ball vorbei geht oder sein Pass zum Mitspieler nicht ankommt und ins Aus geht!? Das möchte ich mal in der Praxis sehen... oder auch nicht. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Werder?   - #23


03.11.2019 00:07


Peachum


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 23.04.2018

Aktivität:
Beiträge: 539

@avalon75

- richtig entschieden
Zitat von avalon75
Zitat von Peachum
Zitat von avalon75
Zitat von Peachum
Zitat von r2kalle
Zitat von Peachum
Zitat von r2kalle
Zitat von Peachum
Bremer liegt schon bevor es den Kontakt gibt. Somit niemals einer. Ansonsten wäre er recht klar.


Er macht den Schritt zum Ball klar.. denoch kommt der Kontakt wieso sollte es dann kein Foul sein? Oder darf man jetzt Leute die halb liegen umwerfen und es ist kein Foul?

Siehe offizielle Begründung vom DFB beim Pokalfinale gegen Martinez. Klarer Kontakt aber niemals ein Elfmeter, da der Spieler ohne den Kontakt fällt.
1 zu 1 hier einzusetzen.


Sorry aber er würde ohne den Kontakt nicht fallen jedenfalls sehe ich es nicht zu 100%

Dann schau es dir doch nochmal an, er fällt schon deutlich vorher, um den Ball überhaupt zu spielen.


Interessant! Also darf ich den Gegenspieler im eigenen Strafraum ruhig treten, wenn er nich mehr aufrecht steht und wahrscheinlich hinfällt. 
Da muss man erstmal drauf kommen...

Man sollte es aus moralischen Gründen nicht aber wenn du das "wahrscheinlich" wegnimmst, was hier nichts zu suchen hat, ist deine Aussage richtig. Foul kann das nicht sein.
Kontakte sind nur dann ein Foul, wenn sie den Gegenspieler beeinflussen, was hier einfach nicht gegeben ist. Auch ohne den Kontakt wäre das Spiel 1zu1 so weitergelaufen: Bittencourt liegt am Boden.


Wow, was eine wahnsinnige Aussage! Soll das lustig sein oder einfach nur dumm?
Man darf also den Gegenspieler umkloppen wie man möchte, nach dem er z.B. zum Torabschluss gekommen ist und er Ball vorbei geht oder sein Pass zum Mitspieler nicht ankommt und ins Aus geht!? Das möchte ich mal in der Praxis sehen... oder auch nicht. 

Gibt es jede Woche zig mal, nennt sich "Lex Krug". Es darf nur nicht rücksichtslos sein, aber da Heintz nicht mit offener Sohle zu Werke ging; ein Paradebeispiel.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Werder?   - #24


03.11.2019 01:44


Peachum


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 23.04.2018

Aktivität:
Beiträge: 539

@avalon75

- richtig entschieden
Zitat von avalon75
Zitat von Peachum
Zitat von avalon75
Zitat von Peachum
Zitat von r2kalle
Zitat von Peachum
Zitat von r2kalle
Zitat von Peachum
Bremer liegt schon bevor es den Kontakt gibt. Somit niemals einer. Ansonsten wäre er recht klar.


Er macht den Schritt zum Ball klar.. denoch kommt der Kontakt wieso sollte es dann kein Foul sein? Oder darf man jetzt Leute die halb liegen umwerfen und es ist kein Foul?

Siehe offizielle Begründung vom DFB beim Pokalfinale gegen Martinez. Klarer Kontakt aber niemals ein Elfmeter, da der Spieler ohne den Kontakt fällt.
1 zu 1 hier einzusetzen.


Sorry aber er würde ohne den Kontakt nicht fallen jedenfalls sehe ich es nicht zu 100%

Dann schau es dir doch nochmal an, er fällt schon deutlich vorher, um den Ball überhaupt zu spielen.


Interessant! Also darf ich den Gegenspieler im eigenen Strafraum ruhig treten, wenn er nich mehr aufrecht steht und wahrscheinlich hinfällt. 
Da muss man erstmal drauf kommen...

Man sollte es aus moralischen Gründen nicht aber wenn du das "wahrscheinlich" wegnimmst, was hier nichts zu suchen hat, ist deine Aussage richtig. Foul kann das nicht sein.
Kontakte sind nur dann ein Foul, wenn sie den Gegenspieler beeinflussen, was hier einfach nicht gegeben ist. Auch ohne den Kontakt wäre das Spiel 1zu1 so weitergelaufen: Bittencourt liegt am Boden.


Wow, was eine wahnsinnige Aussage! Soll das lustig sein oder einfach nur dumm?
Man darf also den Gegenspieler umkloppen wie man möchte, nach dem er z.B. zum Torabschluss gekommen ist und er Ball vorbei geht oder sein Pass zum Mitspieler nicht ankommt und ins Aus geht!? Das möchte ich mal in der Praxis sehen... oder auch nicht. 

Zumal das von Heintz auch nicht im Ansatz was mit "umkloppen" zu tun hat. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Werder?   - #25


03.11.2019 08:10


cool-snoopy


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 15.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 239

@avalon75

- Veto
Zitat von avalon75
Zitat von Peachum
Zitat von avalon75
Zitat von Peachum
Zitat von r2kalle
Zitat von Peachum
Zitat von r2kalle
Zitat von Peachum
Bremer liegt schon bevor es den Kontakt gibt. Somit niemals einer. Ansonsten wäre er recht klar.


Er macht den Schritt zum Ball klar.. denoch kommt der Kontakt wieso sollte es dann kein Foul sein? Oder darf man jetzt Leute die halb liegen umwerfen und es ist kein Foul?

Siehe offizielle Begründung vom DFB beim Pokalfinale gegen Martinez. Klarer Kontakt aber niemals ein Elfmeter, da der Spieler ohne den Kontakt fällt.
1 zu 1 hier einzusetzen.


Sorry aber er würde ohne den Kontakt nicht fallen jedenfalls sehe ich es nicht zu 100%

Dann schau es dir doch nochmal an, er fällt schon deutlich vorher, um den Ball überhaupt zu spielen.


Interessant! Also darf ich den Gegenspieler im eigenen Strafraum ruhig treten, wenn er nich mehr aufrecht steht und wahrscheinlich hinfällt. 
Da muss man erstmal drauf kommen...

Man sollte es aus moralischen Gründen nicht aber wenn du das "wahrscheinlich" wegnimmst, was hier nichts zu suchen hat, ist deine Aussage richtig. Foul kann das nicht sein.
Kontakte sind nur dann ein Foul, wenn sie den Gegenspieler beeinflussen, was hier einfach nicht gegeben ist. Auch ohne den Kontakt wäre das Spiel 1zu1 so weitergelaufen: Bittencourt liegt am Boden.


Wow, was eine wahnsinnige Aussage! Soll das lustig sein oder einfach nur dumm?
Man darf also den Gegenspieler umkloppen wie man möchte, nach dem er z.B. zum Torabschluss gekommen ist und er Ball vorbei geht oder sein Pass zum Mitspieler nicht ankommt und ins Aus geht!? Das möchte ich mal in der Praxis sehen... oder auch nicht. 


Bestes Beispiel für mich, ist die Szene im Berliner Derby die zum Strafstoss führt. Da war auch der Abschluss da und der Herthaner steigt ungestüm in den Zweikampf ein. Schiri gibt 11m und sieht sich die Szene noch einmal an. Bleibt bei seiner Meinung. 

Ich sehe die Sache hier 1:1 und bin auch ohne Vereinsbrille bei einem Elfmeter...



100 % Werder


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Werder?   - #26


03.11.2019 08:47


Peachum


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 23.04.2018

Aktivität:
Beiträge: 539

@cool-snoopy

- richtig entschieden
Zitat von cool-snoopy
Zitat von avalon75
Zitat von Peachum
Zitat von avalon75
Zitat von Peachum
Zitat von r2kalle
Zitat von Peachum
Zitat von r2kalle
Zitat von Peachum
Bremer liegt schon bevor es den Kontakt gibt. Somit niemals einer. Ansonsten wäre er recht klar.


Er macht den Schritt zum Ball klar.. denoch kommt der Kontakt wieso sollte es dann kein Foul sein? Oder darf man jetzt Leute die halb liegen umwerfen und es ist kein Foul?

Siehe offizielle Begründung vom DFB beim Pokalfinale gegen Martinez. Klarer Kontakt aber niemals ein Elfmeter, da der Spieler ohne den Kontakt fällt.
1 zu 1 hier einzusetzen.


Sorry aber er würde ohne den Kontakt nicht fallen jedenfalls sehe ich es nicht zu 100%

Dann schau es dir doch nochmal an, er fällt schon deutlich vorher, um den Ball überhaupt zu spielen.


Interessant! Also darf ich den Gegenspieler im eigenen Strafraum ruhig treten, wenn er nich mehr aufrecht steht und wahrscheinlich hinfällt. 
Da muss man erstmal drauf kommen...

Man sollte es aus moralischen Gründen nicht aber wenn du das "wahrscheinlich" wegnimmst, was hier nichts zu suchen hat, ist deine Aussage richtig. Foul kann das nicht sein.
Kontakte sind nur dann ein Foul, wenn sie den Gegenspieler beeinflussen, was hier einfach nicht gegeben ist. Auch ohne den Kontakt wäre das Spiel 1zu1 so weitergelaufen: Bittencourt liegt am Boden.


Wow, was eine wahnsinnige Aussage! Soll das lustig sein oder einfach nur dumm?
Man darf also den Gegenspieler umkloppen wie man möchte, nach dem er z.B. zum Torabschluss gekommen ist und er Ball vorbei geht oder sein Pass zum Mitspieler nicht ankommt und ins Aus geht!? Das möchte ich mal in der Praxis sehen... oder auch nicht. 


Bestes Beispiel für mich, ist die Szene im Berliner Derby die zum Strafstoss führt. Da war auch der Abschluss da und der Herthaner steigt ungestüm in den Zweikampf ein. Schiri gibt 11m und sieht sich die Szene noch einmal an. Bleibt bei seiner Meinung. 

Ich sehe die Sache hier 1:1 und bin auch ohne Vereinsbrille bei einem Elfmeter...

Tatsächlich perfektes Beispiel. Er sieht sich die Szene übrigens nochmal an, um zu schauen, ob das Einsteigen tatsächlich rücksichtslos ist, denn nur darauf kommt es an. Bei Hertha relativ eindeutig ja, bei Heintz ziemlich klar nein. 
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Werder?   - #27


03.11.2019 14:06


Vollkasko


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 02.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 142

- richtig entschieden
Man kann hier denke ich so oder so entscheiden, aber Bittencourt fällt schon von alleine, macht er nach meinem empfinden leider auch zu häufig.

​​​​​​Für mich ist da nichts zwingendes.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Werder?   - #28


03.11.2019 14:09


webman12


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 03.12.2013

Aktivität:
Beiträge: 472

Sagen wir mal so. Die Entscheidung nicht auf Foul zu entscheiden wiederspricht ein wenig der sonstigen Linie in diesem Spiel. Bei beiden Freistössen die zu Toren geführt haben, wobei am Ende nur eins zählte, war weniger Kontakt.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Werder?   - #29


03.11.2019 16:04


Waschkarte


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 16.02.2013

Aktivität:
Beiträge: 484

@webman12

Zitat von webman12
Sagen wir mal so. Die Entscheidung nicht auf Foul zu entscheiden wiederspricht ein wenig der sonstigen Linie in diesem Spiel. Bei beiden Freistössen die zu Toren geführt haben, wobei am Ende nur eins zählte, war weniger Kontakt.


Beide male waren die Freiburger aber in Ballkontrolle. Und das Zweite ist - schaus dir nochmal an - definitiv ein harter Treffer gewesen.

Nichtsdestotrotz hätte man sich hier nicht beschweren können, wenn es Elfer gegeben hätte. Wäre aber insgesamt zu viel des Guten gewesen - Haberers erste gelbe war nix, Günter und Frantz kriegen fürs erste Foul gelb, Sahin darf allein in Halbzeit 1 dreimal gelbwürdig foulen, bis er dann dennoch mal runterfliegt, und der Schubser vorm vermeintlichen 1-1 ist auch so ein kann-Ding, aber wenn man es sich anschaut, wird Klaasen eigentlich nicht behindert, läuft normal weiter, bschwert sich dann erst als der Ball einschlägt. Ärgerlich aus SC-Sicht vor allem, weil eben Sallai beim Stand von 1-1 im Pokal gegen Union von hinten heftiger gestoßen wird, der Pfiff aber ausblieb mit bekannten Folgen.

Tatsächlich eine schlimme Leistung des Schirigespanns, in der kompletten Linie. Wenn Sahin früher gelb sieht, gibt es einige gefährliche Situationen, die er eben danach immer noch ungestraft per Foul unterbinden konnte. Dass dann Haberer mit dem ersten Foul fliegt (davor war ja der Ball an der Hand, ohne dass er Sicht darauf hatte - höchst fragwürdige gelbe, die danach ist unstrittig), naja.

Die Szene war allerdings die eine, in der Freiburg durchaus Glück hatte. Das hätte man pfeifen können.

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Werder?   - #30


04.11.2019 13:45


Django09


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 03.02.2013

Aktivität:
Beiträge: 75

- Veto
Hat jemand nen Link zur Szene?
(In der DAZN-Zusammenfassung wird es nicht gezeigt)



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Werder?   - #31


04.11.2019 15:45


andywue


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 02.02.2009

Aktivität:
Beiträge: 270

Ich hab es mir eben noch mal angeschaut und er trifft ihn da schon deutlich... also für mich eher Elfer als keiner



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Werder?   - #32


04.11.2019 17:32


Peachum


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 23.04.2018

Aktivität:
Beiträge: 539

- richtig entschieden
Zur Kenntnis noch, weil das hier nicht vermerkt ist: Auch hier schaute der VAR auf die Szene und entschied sich dagegen, den Schiri zum Monitor zu schicken.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Werder?   - #33


04.11.2019 17:40


Taruiezi
Taruiezi

Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan

Taruiezi
Mitglied seit: 08.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 1743







 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Werder?   - #34


04.11.2019 17:44


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 7338

Danke für das Bildmaterial hierzu! (Hab das Spiel nur in der Konferenz verfolgt und die Szene im Spiel nicht gesehen) 

Der Bremer hat bereits einen unsicheren Stand bzw. ist bereits in der Bewegung nach unten, nachdem er den Ball gespielt hat. Hierbei wird er vom Freiburger noch getroffen. Korrekte Entscheidung durch den SR. 



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Werder?   - #35


04.11.2019 17:48


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 8752

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Danke für das Bildmaterial hierzu! (Hab das Spiel nur in der Konferenz verfolgt und die Szene im Spiel nicht gesehen) 

Der Bremer hat bereits einen unsicheren Stand bzw. ist bereits in der Bewegung nach unten, nachdem er den Ball gespielt hat. Hierbei wird er vom Freiburger noch getroffen. Korrekte Entscheidung durch den SR. 

Grundsätzlich teile ich deine Meinung. Wie ging es denn mit der Szene weiter?



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Werder?   - #36


04.11.2019 18:00


Konopka


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 04.11.2019

Aktivität:
Beiträge: 40

Ein ziemlich klarer Elfer

Bittencourt geht zum Ball, in der Vorwärtsbewegung klarer Tritt von hinten,  ist mir wie so oft nicht erklärlich wieso der VAR nicht eingreift,  dann können wir es auch lassen.  Ist vollkommen unerheblich ob der Ball im Zweikampf dann mit der Bewegung schon eine andere Richtung nahm, ist die gleiche Szene.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Werder?   - #37


04.11.2019 18:04


Konopka


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 04.11.2019

Aktivität:
Beiträge: 40

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Danke für das Bildmaterial hierzu! (Hab das Spiel nur in der Konferenz verfolgt und die Szene im Spiel nicht gesehen) 

Der Bremer hat bereits einen unsicheren Stand bzw. ist bereits in der Bewegung nach unten, nachdem er den Ball gespielt hat. Hierbei wird er vom Freiburger noch getroffen. Korrekte Entscheidung durch den SR. 


Für was soll das von Bedeutung sein ob ein gefoulter Spieler einen unsicheren Stand hat, klarer kann man doch keinem in die Achillesferse treten,  das ist mit Sicherheit auch noch eine Gelbe !  Das der Ball schon weg ist macht die Sache noch schlimmer,  er kommt nämlich einfach nur zu spät !
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Werder?   - #38


04.11.2019 18:13


Peachum


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 23.04.2018

Aktivität:
Beiträge: 539

@Konopka

- richtig entschieden
Zitat von Konopka
Zitat von SCF-Dani
Danke für das Bildmaterial hierzu! (Hab das Spiel nur in der Konferenz verfolgt und die Szene im Spiel nicht gesehen) 

Der Bremer hat bereits einen unsicheren Stand bzw. ist bereits in der Bewegung nach unten, nachdem er den Ball gespielt hat. Hierbei wird er vom Freiburger noch getroffen. Korrekte Entscheidung durch den SR. 


Für was soll das von Bedeutung sein ob ein gefoulter Spieler einen unsicheren Stand hat, klarer kann man doch keinem in die Achillesferse treten,  das ist mit Sicherheit auch noch eine Gelbe !  Das der Ball schon weg ist macht die Sache noch schlimmer,  er kommt nämlich einfach nur zu spät !
 

Es ist immer von Bedeutung ob ein Spieler wegen eines Kontaktes zu Boden geht oder wie hier schon ohne Diesen. Wurde aber in diesem Thread schon besprochen; Beispielszene Pokalfinale gegen Martinez: Klarer Treffer gegen ihn aber niemals Elfmeter, da er keine Auswirkungen auf sein Fallen und somit die Situation hat. 
Dass sich hier der Bremer noch beim Freiburger einhakt und diesen leicht nach unten zieht, wurde auch bisher von niemandem erwähnt.

OT: gibt es bei Werder TV auch Bilder zur Koch Szene?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Strafstoß für Werder?   - #39


04.11.2019 19:47


celebhen


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.08.2019

Aktivität:
Beiträge: 53

@SCF-Dani

- richtig entschieden
Zitat von SCF-Dani
Der Bremer hat bereits einen unsicheren Stand bzw. ist bereits in der Bewegung nach unten, nachdem er den Ball gespielt hat. Hierbei wird er vom Freiburger noch getroffen. Korrekte Entscheidung durch den SR. 


Sehe ich ähnlich. Zudem umklammert der Bremer den rechten Arm des Freiburgers und zieht ihn nach unten. Ich sehe hier keinen Elfmeter, eher sogar ein Offensivfoul.



Sei neutral!

Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!

Auf passiv-aggressive Beleidigungen gebe ich keine Antwort, denn das ist mir die Zeit nicht wert. Wer sich mit mir unterhalten will, sollte ein Mindestmaß an Manieren mitbringen.


 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Das mit den Armen reicht auf keinen Fall. Kniffliger ist da schon der Treffer unten, der aber keinen Einfluss auf das Spielgeschehen hat und von niedriger Intensität ist. Reicht mir daher auch nicht.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Beide Schieben und arbeiten sowohl mit den Armen als auch dem Körper. Als Bittencourt getroffen wird, liegt er aufgrund des Ausfallschritts nur deshalb nicht auf dem Boden, weil er ihn Heintz hineingelehnt ist. Würde hier keinen Elfmeter geben.

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

Beide schenken sich zunächst nichts und Bittencourt befindet sich schon im Fallen als er versucht den Ball zu erreichen. Für mich okay hier nicht zu pfeifen

-
Gimlin
1. FC Köln-Fan

Bittencourt versucht noch irgendwie das Bein vor den Ball zu bringen und wird auch später getroffen. Für mich ist das aber nicht zu ahnden.

-
Taruiezi
Werder Bremen-Fan

Für mich knifflig, aber da Bittencourt den Ball noch spielen kann ohne gegnerische Einwirkung und er ihm da schon komplett verspringt, hätte ich hier auch nicht auf Elfmeter entschieden.

-
hrub
1. FC Nürnberg-Fan

Die Intensität ist nicht sehr hoch. Hier hätte ich auch nicht gepfiffen.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Bittencourt spielt/blockt den Ball ab. Zu diesem Zeitpunkt ist alles noch ok. Der Treffer danach ist vorhanden, aber für mich kein Foulspiel: Bittencourt kommt nicht mehr an den Ball und wird nicht so hart getroffen.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Bittencourt klemmt einen Arm von Heintz ein und behindert Ihn schon damit meiner Meinung nach, erst dann folgt der Kontakt von Heintz. Also weiterlaufen für mich okay.

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

Oben bedrängen sich beide Spieler, unten gibt es zwar einen Treffer, aber erst, nachdem der Ball gespielt wurde und Bittencourt sich sowieso in Schieflage befindet. Hier hätte ich auch nicht gepfiffen.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Mir fehlt die Intensität und der Einfluss auf das Spielgeschehen. So bin ich auch eher bei keinem Strafstoß, wenn auch grenzwertig.

-
Schwarzangler
Energie Cottbus-Fan

Beide gehen zum Ball, dieser prallt von Bittencourts Bein ins Feld zurück. Erst dann kommt der leichte Kontakt zu stande. Ich hätte keinen Elfmeter gegeben.

-
Dreiundnicht
FC Augsburg-Fan

Der leichte Treffer am Bein kommt ganz zum Schluss der reicht mir nicht. Vorher ists ein bisschen schieben und drücken aber für mich nicht Elfmeterwürdig

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Bittencourt geht selbst runter und wird dann leicht am Bein getroffen, als der Ball schon weg ist. Kein Foul für mich.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Der Fuß geht zum Ball, Bittencourt will für mich hinterher und dann wird ihm das Standbein weggetreten, er somit am Weiterspielen gehindert. Für mich ein Elfmeter.

×

02.11.2019 15:30


9.
Rashica
28.
Petersen
59.
Gebre Selassie
90.
Petersen

Schiedsrichter

Christian DingertChristian Dingert
Note
4,7
Werder Bremen 4,1   4,7  SC Freiburg 5,1
Tobias Christ
Timo Gerach
Jan Neitzel-Petersen
Felix Zwayer
Marco Achmüller

Statistik von Christian Dingert

Werder Bremen SC Freiburg Spiele
17  
  16

Siege (DFL)
5  
  2
Siege (WT)
5  
  2

Unentschieden (DFL)
3  
  7
Unentschieden (WT)
4  
  7

Niederlagen (DFL)
9  
  7
Niederlagen (WT)
8  
  7

Aufstellung

Pavlenka
Veljkovic
Toprak
Gebre Selassie
Friedl
Bittencourt
Sahin 68.
Klaassen
Eggestein
Rashica 86.
Osako 72.
Flekken 
Lienhart 
Heintz 
Koch 
Günter 
Schmid 
Haberer 
88. Sallai 
64. Grifo 
84. Höler 
Petersen 
Bargfrede  68.
Langkamp  86.
Sargent  72.
64. Frantz
88. Borrello
84. Kwon

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema