Toraberkennung des HSV durch den VAR berechtigt?

Relevante Themen

 Vorschläge der Community
  70. Min.: Toraberkennung des HSV durch den VAR berechtigt? | von Thoboe  VAR

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Toraberkennung des HSV durch den VAR berechtigt?  - #1


23.11.2019 14:37


Thoboe
Thoboe

Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 02.11.2015

Aktivität:
Beiträge: 101

- Veto
In der 70.min erzielt Harnik das 2:1 für den HSV.
Fritz entscheidet auf Tor und der VAR schreitet ein.
Das Tor wird nach langer Analyse aberkannt wegen abseits.
Berechtigt oder nicht?!?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
30 %

Veto:
70 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Toraberkennung des HSV durch den VAR berechtigt?  - #2


23.11.2019 14:38


Thoboe
Thoboe

Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 02.11.2015

Aktivität:
Beiträge: 101

- Veto
Meine Meinung:
Nach den Sky-Standbild mit virtueller Linie ist Harnik jedoch nicht im Abseits. Maximal gleiche Höhe.
Daher, zu Unrecht aberkannt



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Toraberkennung des HSV durch den VAR berechtigt?  - #3


23.11.2019 14:39


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 8016

Der Eingriff ist hier ebenso berechtigt wie beim 1:1



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Toraberkennung des HSV durch den VAR berechtigt?  - #4


23.11.2019 14:45


Schnacky


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 28.02.2016

Aktivität:
Beiträge: 190

Schwer zu erkennen.... nach der einen Linie die eingeblendet wurde kann man vielleicht erahnen das er Abseits war. War aber doch sehr pixelig das Bild. Vielleicht gibt es noch mal ne besseres Bild.
Fakt ist aber auch das es wieder zu lange dauerte. Sowas muß einfach schneller gehen!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Toraberkennung des HSV durch den VAR berechtigt?  - #5


23.11.2019 14:47


Thoboe
Thoboe

Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 02.11.2015

Aktivität:
Beiträge: 101

- Veto
Die Analyse war berechtigt, das Urteil im Gegensatz zum 1:1, FALSCH



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Toraberkennung des HSV durch den VAR berechtigt?  - #6


23.11.2019 14:51


Jack Daniel


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 22.04.2018

Aktivität:
Beiträge: 14

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Der Eingriff ist hier ebenso berechtigt wie beim 1:1

Beim 1:1 ist es klar kein Abseits, bei dieser Szene ist es äusserst knapp und Stand jetzt haben wir kein Bild das Abseits belegt.
Ich dachte selbst im ersten Moment das es Abseits war, in den TV Bildern war das danach dann allerdings nicht mehr klar.
Die haben sich ja nicht umsonst fast 3 Minuten die Szene angeschaut.

Also anschauen ist auf jeden Fall gerechtfertigt, aber Abseits oder nicht ist hier meiner Meinung nach nicht eindeutig.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Toraberkennung des HSV durch den VAR berechtigt?  - #7


23.11.2019 14:58


SGD_Strike


Dynamo Dresden-FanDynamo Dresden-Fan


Mitglied seit: 09.04.2017

Aktivität:
Beiträge: 89

- richtig entschieden
Das Bild mit der Linie hat ja gezeigt, dass die Fußspitze im Abseits war. Zumal der VAR ja kalibrierte Linien hat und nicht nur die von Sky. Von daher richtig entschieden.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Toraberkennung des HSV durch den VAR berechtigt?  - #8


23.11.2019 15:46


#NDHSV


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 24.02.2019

Aktivität:
Beiträge: 7

- Veto
Finde die Entscheidung ehrlich gesagt schwierig. Wir müssen uns hier einfach darauf verlassen, dass die kalibirierte Linie aus Köln millimetergenau ist.

Aus gegebenen Bildern mMn unmöglich zu erkennen!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Toraberkennung des HSV durch den VAR berechtigt?  - #9


23.11.2019 16:16


Basti87HH


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 10.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 713

Im Live-Spiel sah das für mich nach abseits aus. In der Zeitlupe ist es wirklich eine extrem knappe Entscheidung, wo man sich auch reichlich Zeit gelassen hat. Ich vermute, dass es minimal abseits war. Sonst hätte man im Zweifel für den Angreifer entschieden (müssen).



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Toraberkennung des HSV durch den VAR berechtigt?  - #10


23.11.2019 19:05


karlheinz51


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 11.02.2019

Aktivität:
Beiträge: 105

- Veto
Aus den Bilder die wir von Sky erhalten war es nicht zu erkennen.
Es war sowieso extrem eng.Hoffe die Linie in Köln ist etwas genauer.
Wenn es nicht so ist, sollte das Tor zählen, da es nicht aufzulösen ist.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Toraberkennung des HSV durch den VAR berechtigt?  - #11


23.11.2019 22:34


Dream_liner


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 25.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 1105

@karlheinz51

Zitat von karlheinz51
Aus den Bilder die wir von Sky erhalten war es nicht zu erkennen.
Es war sowieso extrem eng.Hoffe die Linie in Köln ist etwas genauer.
Wenn es nicht so ist, sollte das Tor zählen, da es nicht aufzulösen ist.

Die Bilder im Livespiel waren aber auch richtig schlecht. Eine cm eintscheidung mit 2 Linien dazustellen die gefühlt 3cm breit sind ist hanebüchen und unnötig.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Toraberkennung des HSV durch den VAR berechtigt?  - #12


23.11.2019 22:34


Dream_liner


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 25.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 1105

Ich denke das es Abseits war und der Kölner Keller dort eine bessere Linie hatte wie die die wir zu sehen bekommen haben



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Toraberkennung des HSV durch den VAR berechtigt?  - #13


24.11.2019 00:12


SchwarzWeißBlauHSV


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 26.10.2019

Aktivität:
Beiträge: 225

- Veto
Imo nicht aufzulösen, daher in dubio pro Angreifer.



Braun und weiß ist nur mein Klo! Herzlichen Glückwunsch zum Klassenerhalt HSV!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Toraberkennung des HSV durch den VAR berechtigt?  - #14


24.11.2019 23:36


EGo-Land


Hamburger SV-FanHamburger SV-Fan


Mitglied seit: 10.05.2016

Aktivität:
Beiträge: 184

Ohne VAR wäre das Tor von Kittel aberkannt worden, das von Harnik hätte gezählt.
Auf Linien von Sky gebe ich nach der vom DFB-Pokal-Spiel gegen Stuttgart herzlich wenig (Linie an den Füßen angelegt, obwohl der Oberkörper näher Richtung Grundlinie war).
Die Einstellung der Sportschau hat es in meinen Augen nicht wirklich aufgelöst, ob Harniks Fußspitze eventuell etwas näher zum Tor war.
Dann vertrauen wir mal darauf, dass es der VAR im Keller mit einer anderen Einstellung und kalibrierten Linien korrekt auflösen konnte.



 Melden
 Zitieren  Antworten


23.11.2019 13:00

Schiedsrichter

Marco FritzMarco Fritz
Tobias Fritsch
Manuel Bergmann
Eric Müller
Arne Aarnink
Henrik Bramlage

Statistik von Marco Fritz

Hamburger SV Dynamo Dresden Spiele
14  
  1

Siege (DFL)
5  
  0
Siege (WT)
5  
  0

Unentschieden (DFL)
2  
  0
Unentschieden (WT)
2  
  0

Niederlagen (DFL)
7  
  1
Niederlagen (WT)
7  
  1

Aufstellung

Heuer Fernandes
Narey
Letschert
van Drongelen
Leibold
Fein
Dudziak
Moritz
Kittel
Harnik
Wood
Broll 
Müller 
Ehlers 
Hamalainen 
Kulke 
Nikolaou 
Burnic 
Kreuzer 
Atik 
Koné 
Jeremejeff 

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema