Rote Karte berechtigt?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  49. Min.: Rote Karte berechtigt? | von cgn  VAR
 Vorschläge der Community
  49. Min.: Handelfmeter und Rot? | von cgn  VAR
 Allgemeine Themen
  Bitter für Darmstadt | von objektivIstSubjektiv
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Zu Unrecht gegebene Rote Karte für SV Darmstadt 98

Ist die Rote Karte gerechtfertigt?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 2 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 4 x Veto

 Rote Karte berechtigt?  - #1


17.09.2023 18:56


cgn


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 17.09.2023

Aktivität:
Beiträge: 5

- Veto
Ist dafür wirklich Rot gerechtfertigt?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
17,05 %

Veto:
82,95 %




 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte berechtigt?  - #2


17.09.2023 19:00


Tammy


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 02.03.2022

Aktivität:
Beiträge: 677

- Veto
Danke



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte berechtigt?  - #3


17.09.2023 19:02


Djabatta


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 15.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 72

- Veto
Rot gibt es doch nur bei einer Verhinderung einer klaren Torchance und wenn das Foul nicht beim Kampf um den Ball geschieht?
War das eine klare Torchance? Meiner Meinung eher nein.
Gilt Ballspielen, auch wenn der Ball mit der Hand gespielt wurde?
Wurde der Ball überhaupt mit der Hand gespielt? Ich konnte es in keiner Einstellung erkennen. Bei der seitlichen sah es so aus, aber aus der anderen Perspektive wirkte es so, als sei der Ball einfach nur mit dem Oberschenkel gespielt worden, ohne dass es einen Kontakt gab.

So oder so, halte ich die rote Karte für völlig überzogen.

MfG Djabatta



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte berechtigt?  - #4


17.09.2023 19:03


Schneemann


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 31.10.2015

Aktivität:
Beiträge: 342

- richtig entschieden
Aus meiner Sicht, hat der Darmstädter da nicht die möglichkeit den Ball regelkonform zu spielen. Dadurch dann auch rot berechtigt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte berechtigt?  - #5


17.09.2023 19:03


CM_Punk
CM_Punk

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 17.09.2011

Aktivität:
Beiträge: 3560

- Veto
Der Gladbacher hat keine Ballkontrolle und damit ist das für mich einfach nicht rotwürdig.



VAR muss weg!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte berechtigt?  - #6


17.09.2023 19:08


Kaer23


Holstein Kiel-FanHolstein Kiel-Fan


Mitglied seit: 05.02.2023

Aktivität:
Beiträge: 221

- richtig entschieden
Doppelbestrafung ist selbstverständlich korrekt weil ein absichtliches Handspiel kein Zweikampf um den Ball ist.

Ohne das Handspiel kann der Gladbacher sich sogar entscheiden, ob er den Ball aus ca. 12 Metern zentral vorm Tor Volley nimmt oder ihn vor dem Abschluss nochmal annimmt. Über Ballkontrolle zu philosophieren macht da also auch nicht viel Sinn. Egal für was sich der Angreifer entscheidet, beide Optionen sind eine klare Torchance.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte berechtigt?  - #7


17.09.2023 19:09


Chosenone76


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 08.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 381

@cgn

- Veto
Zitat von cgn
Ist dafür wirklich eine Doppelbestrafung gerechtfertigt?


Sehe da nicht mal ein klares Handspiel und Rot so kann man auch ein Spiel eine neue Richtung geben.

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte berechtigt?  - #8


17.09.2023 19:13


Mordechai


1. FC K´lautern-Fan1. FC K´lautern-Fan


Mitglied seit: 18.09.2022

Aktivität:
Beiträge: 96

- Veto
Wenn man schon zig Ansichten braucht um das Handspiel überhaupt zu erkennen, dann auch noch klare Absicht unterstellen, finde ich schon sehr gewagt. Elfmeter ist klar, aber Rot hätte ich da nicht gegeben.
Bin mir übrigens immer noch nicht 100% sicher, ob das wirklich Hand war oder der Oberschenkel vom Gladbacher...



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte berechtigt?  - #9


17.09.2023 19:15


Schneemann


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 31.10.2015

Aktivität:
Beiträge: 342

@Mordechai

- richtig entschieden
Zitat von mordechai
Wenn man schon zig Ansichten braucht um das Handspiel überhaupt zu erkennen, dann auch noch klare Absicht unterstellen, finde ich schon sehr gewagt. Elfmeter ist klar, aber Rot hätte ich da nicht gegeben.
Bin mir übrigens immer noch nicht 100% sicher, ob das wirklich Hand war oder der Oberschenkel vom Gladbacher...


Naja für mich wechselt die Hand dort deutlich die Schwungrichtung. Man könnte noch argumentieren, dass er Cvancara an den Rücken greifen wollte, letztlich löffelt er den Ball klar mit der Hand weg.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte berechtigt?  - #10


17.09.2023 19:16


Hertha81


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 03.11.2019

Aktivität:
Beiträge: 880

- Veto
Die Regel muss mir wirklich nochmal jemand erklären. Sollte Doppelbestrafung nicht mehr nur die Ausnahme sein? Also Gesundheitsgefährdendes Foulspiel im Strafraum , Verhinderung eines Tores mit der Hand etc

Oder ist das schon wieder anders.

Ansonsten eigentlich ein Witz hier, da sicher nicht absichtlich



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte berechtigt?  - #11


17.09.2023 19:16


Tammy


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 02.03.2022

Aktivität:
Beiträge: 677

- Veto
Über 11er kann man von mir aus reden vlt bin ich da einfach zu blind für
aber eine rote ist das zu 100% nicht



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte berechtigt?  - #12


17.09.2023 19:23


Egil Skallagrimsson


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 09.08.2009

Aktivität:
Beiträge: 591

Ich dachte immer, Rot gibts bei Handspiel nur bei Verhinderung eines klaren Tores (Handspiel auf der Linie, TW schon geschlagen - sowas in der Art), ansonsten Gelb...



5  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte berechtigt?  - #13


17.09.2023 19:53


bränntbarn


1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 19.01.2010

Aktivität:
Beiträge: 2880

- Veto
vielleicht "drück" ich mich so ein bisschen vor der Entscheidung, aber die Frage ob's ein (strafbares) Handspiel war ist ja nicht WT-relevant da der Strafstoß nicht verwandelt wurde. Allerdings darf man gleichwohl nicht den Umstand, dass das "Ob" eines strafbaren Handspiels hier sicherlich hochkontrovers ist, mit der Frage verquicken ob, wenn man denn ein strafbares Handspiel erstmal bejaht hat, auch die rote Karte zu verhängen ist; es gibt ja nicht rotwürdigere oder nicht rotwürdigere strafbare Handspiele sondern nur DOGSO oder nicht DOGSO. Da komm ich allerdings nicht dazu, dass selbst wenn ich mir den deny-enden Spieler ersatzlos wegdenke, dass der BMGler irgendeine Ballkontrolle gehabt hätte- vielleicht hätte er sie erlangen können, aber das weiß man eben nicht genau. DIe Entscheidung ob strafbares Handspiel lass ich daher im Ergebnis offen, aber die rote Karte halt ich für falsch.



contractio eunt domus


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte berechtigt?  - #14


17.09.2023 19:55


Jugtu


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 12.09.2021

Aktivität:
Beiträge: 1277

Vor allem verstehe ich nicht warum es überhaupt in irgendeiner Situation rot geben sollte, wenn nicht ein sicheres Tor verhindert wird. Mit einem Elfmeter, wird die Torchance dich wieder hergestellt bzw in 90% der Fälle sogar vergrößert. Also rein der Logik nach spricht alles gegen rot, aber IFAB und Co braucht man ja nicht mit Logik zu kommen. 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte berechtigt?  - #15


17.09.2023 20:00


Subjektiver Beobachter


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 22.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 670

- Veto
Wie schon im anderen Thread geschrieben. Das Handspiel ist eindeutig, die Rote Karte ist ebenso eindeutig zu hart. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte berechtigt?  - #16


17.09.2023 20:00


Nari


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 06.04.2019

Aktivität:
Beiträge: 171

- Veto
Für mich kein Elfmeter, aber gehen wir mal davon aus er touchiert den Ball leicht mit der Hand - meiner Regelkunde nach gibt es eine Rote Karte bei Handspiel wie schon angesprochen nur bei Torverhinderung. Somit definitiv die falsche Entscheidung. Bei Schiri und Var sollte man definitiv mal vorbeischauen...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte berechtigt?  - #17


17.09.2023 20:11


NeersenerBorusse


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 14.11.2010

Aktivität:
Beiträge: 810

@Nari

- richtig entschieden
Zitat von Nari
Für mich kein Elfmeter, aber gehen wir mal davon aus er touchiert den Ball leicht mit der Hand - meiner Regelkunde nach gibt es eine Rote Karte bei Handspiel wie schon angesprochen nur bei Torverhinderung. Somit definitiv die falsche Entscheidung. Bei Schiri und Var sollte man definitiv mal vorbeischauen...


Nich meiner Kunde ist es bei der Verhinderung einer "offensichtlichen Torchance". Und die ist (inkl. dem "Wegdenken" des zu bestrafenden Spielers) dann doch gegeben.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte berechtigt?  - #18


17.09.2023 20:27


Ball


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 15.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 1013

- Veto
Für sowas gab es schon manchmal gar keine Karte. Hier glatt Rot zu zeigen ist komplett falsch. 
Extrem bitter für Darmstadt, die die Punkte für den Abstiegskampf dringend benötigt hätten. Mit 11 Mann wäre ein Sieg so sicher wie das Amen in der Kirche gewesen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte berechtigt?  - #19


17.09.2023 20:29


NessaLesinteil


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 15.04.2023

Aktivität:
Beiträge: 477

@Schneemann

Zitat von Schneemann
Zitat von mordechai
Wenn man schon zig Ansichten braucht um das Handspiel überhaupt zu erkennen, dann auch noch klare Absicht unterstellen, finde ich schon sehr gewagt. Elfmeter ist klar, aber Rot hätte ich da nicht gegeben.
Bin mir übrigens immer noch nicht 100% sicher, ob das wirklich Hand war oder der Oberschenkel vom Gladbacher...


Naja für mich wechselt die Hand dort deutlich die Schwungrichtung. Man könnte noch argumentieren, dass er Cvancara an den Rücken greifen wollte, letztlich löffelt er den Ball klar mit der Hand weg.


Er greif ihn an den Rücken und rutscht ab. Da Absicht und sogar das verhindern einer klaren Torchance zu sehen ist … mit Verlaub - absolut lächerlich



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte berechtigt?  - #20


17.09.2023 20:42


endorphi


SV Darmstadt 98-FanSV Darmstadt 98-Fan


Mitglied seit: 28.01.2020

Aktivität:
Beiträge: 50

Ich hab mir die Szene jetzt x Mal angeschaut, und mit jedem Mal werd ich immer aggressiver. Schon das Handspiel ist extrem fragwürdig und der Call auf dem Feld niemals eine klare Fehlentscheidung ( aber gut, das kennt man ja vom deutschen VAR, die Sache mit der eindeutigen Fehlentscheidung hat den Köllner Keller ja noch nie interessiert), aber die rote Karte ist ein absoluter Witz und mit nix zu begründen. Ich hab ja schon viel und oft hier über den VAR gelästert, jetzt trifft es zum ersten Mal meine Lilien in einem Spiel, was bis dahin absolut geil war. Ich bin so sauer, dass kann sich keiner vorstellen



Mein You Tube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCYiCrG62khY657Tbyl9mv7Q


1  Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
DersichdenWolftanzt
RB Leipzig-Fan

Aus der Hintertorperspektive sieht man das der Darmstädter mit den Finger am Ball ist. Dadurch wird eine Torchance verhindert und man kann schon eine rote Karte geben, wenn auch eine harte Entscheidung.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

In der Hinterperspektive sieht man meiner Meinung nach schon das der Darmstädter mit den Finger am Ball ist. Ohne den Verteidiger hat der Stürmer eine klarer Torchance

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Schwer genau zu erkennen und auch wenn die Hand am Ball ist sehe ich hier eher kein strafbares Handspiel. Wobei man das auch anders auslegen kann.

-
foebis04
Schalke 04-Fan

Man kann nicht genau erkennen ob die Hand am Ball oder ob er vom Gladbacher Oberschenkel kommt. Deshalb für kein Handspiel und somit keine Rote Karte.

-
Taru
Werder Bremen-Fan

Also für mich ist nicht erkennbar, ob er ihn wirklich mit der Hand berührt. Vielleicht streift er ihn, der Ball kommt aber auch vom Oberschenkel des Gladbachers. In meinen Augen sehe ich hier kein strafbares Handspiel, also keine rote Karte.

×

17.09.2023 17:30


8.
Mehlem
10.
Maglica
33.
Skarke
56.
Siebatcheu
73.
Neuhaus
77.
Čvančara

Schiedsrichter

Timo GerachTimo Gerach
Note
5,1
SV Darmstadt 98 5,5   5,1  Bor. M'Gladbach 5,3
Florian Heft
Robert Wessel
Benedikt Kempkes

Statistik von Timo Gerach

SV Darmstadt 98 Bor. M'Gladbach Spiele
9  
  3

Siege (DFL)
2  
  1
Siege (WT)
3  
  1

Unentschieden (DFL)
5  
  2
Unentschieden (WT)
4  
  2

Niederlagen (DFL)
2  
  0
Niederlagen (WT)
2  
  0

Aufstellung

Skarke 81.
Gelbe Karte Schuhen
Klarer
Bader 41.
Pfeiffer 71.
Gjasula
Mehlem 81.
Holland
Rote Karte Maglica
Kempe 72.
Karic
46. Friedrich 
62. Reitz 
46. Ngoumou 
Itakura  Gelbe Karte
46. Scally 
Honorat 
Siebatcheu 
Nicolas 
Wöber 
Weigl 
46. Pléa 
Nürnberger  41.
Seydel  81.
Poppler-Isherwood  72.
Franjić  71.
Riedel  81.
46. Elvedi
62. Hack
46. Neuhaus
46. Netz
46. Čvančara

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema