Newsansicht

WahreTabelle 1.Bundesliga >> WahreTabelle 2.Bundesliga >>
01.03.2021 19:08 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Verletzungscomeback nach 8 Monaten: Deniz Aytekin leitet das Hamburg-Derby

Deniz Aytekin
Quelle: imago images
Schiedsrichter des Jahres 2019: Deniz Aytekin

Im August 2020 verletzte sich Schiedsrichter Deniz Aytekin (Foto) in der Saisonvorbereitung an der Achillessehne. Für den 42-jährigen Betriebswirt aus Nürnberg war der Saisonstart damit gelaufen, denn die Verletzung musste operativ behandelt werden. „Als Sportler muss man hin und wieder mal mit Verletzungen leben und umgehen können. In der nächsten Zeit fokussiere ich mich voll auf die Maßnahmen zur Wiedergenesung“, erklärte Aytekin damals in einer Mitteilung des DFB und kündigte an: „Ich bin zuversichtlich, dass ich in der Rückrunde wieder auf den Platz zurückkehren kann." 

Diese Zuversicht sollte sich für den Schiedsrichter des Jahres 2019 bewahrheiten. Rund 8 Monate nach seiner Verletzung steht Aytekin heute Abend wieder auf dem Platz. Er leitet zum Abschluss des 23. Spieltags der zweiten Liga das Hamburger Stadtderby zwischen dem FC St. Pauli und dem Hamburger SV am Millerntor. Anpfiff ist um 20:30 Uhr - alles rund um die strittigen Szenen könnt ihr wie immer im Forum zum Spiel diskutieren. (ld)

Im August 2020 verletzte sich Schiedsrichter Deniz Aytekin (Foto) in der Saisonvorbereitung an der Achillessehne. Für den 42-jährigen Betriebswirt aus Nürnberg war der Saisonstart damit gelaufen, denn die Verletzung musste operativ behandelt werden. „Als Sportler muss man hin und wieder mal mit Verletzungen leben und umgehen können. In der nächsten Zeit fokussiere ich mich voll auf die Maßnahmen zur Wiedergenesung“, erklärte Aytekin damals in einer Mitteilung des DFB und kündigte an: „Ich bin zuversichtlich, dass ich in der Rückrunde wieder auf den Platz zurückkehren kann." 

Diese Zuversicht sollte sich für den Schiedsrichter des Jahres 2019 bewahrheiten. Rund 8 Monate nach seiner Verletzung steht Aytekin heute Abend wieder auf dem Platz. Er leitet zum Abschluss des 23. Spieltags der zweiten Liga das Hamburger Stadtderby zwischen dem FC St. Pauli und dem Hamburger SV am Millerntor. Anpfiff ist um 20:30 Uhr - alles rund um die strittigen Szenen könnt ihr wie immer im Forum zum Spiel diskutieren. (ld)

Diese News betrifft folgende Spiele:




Diese News betrifft folgende Schiedsrichter:

Deniz Aytekin Name : Deniz Aytekin
Geburtsdatum: 21.07.1978
Ort: Oberasbach

Diese News betrifft folgende Schiedsrichter:

Deniz Aytekin
Name : Deniz Aytekin
Geburtsdatum: 21.07.1978
Ort: Oberasbach

22.04.2021 10:06 Uhr | Quelle: UEFA Europameisterschaft: UEFA benennt Referees – Argentinier Rappalini dabei

Die EM-Auswahl steht

Europameisterschaft_Spielball_1001993233h_1619078884.jpg

Die UEFA hat das Schiedsrichterteam für die im Sommer anstehende Europameisterschaft festgelegt. Demnach werden 19 Unparteiische aus 14 unterschiedlichen Nationen die Turnierspiele leiten und von zahlreichen Linienrichtern, vierten Offiziellen und Videoschiedsrichtern unterstützt. Aus Deutschland werden Dr. Felix Brych (45) und Daniel Siebert (36) anreisen, die gesamte deutsche Auswahl umfasst zehn Personen. Die EM-Referees in der Übersicht Eine Besonderheit im Teilnehmerfeld stellt Fernando Rappalini aus Argentinien dar, denn der 42-Jährige nimmt an einem Austauschprogramm zwischen der UEFA und dem südamerikanischen Fußbal...

20.04.2021 10:15 Uhr | Quelle: WahreTabelle 29. Bundesliga-Spieltag: Elfmeter für den VfB – BVB-Sieg zu hoch

Zwei Korrekturen im Fokus

Kalajdzic_Sasa_VfB_Stuttgart_1_FC_Union_Berlin_1002159609h_1618908547.jpg

Am 29. Bundesliga-Spieltag gab es sechs strittige Szenen, in zwei Begegnungen hat das Kompetenzteam Korrekturen am Ergebnis vorgenommen. Aus Sicht der KT-Mitglieder hätte es in der Partie zwischen dem 1. FC Union Berlin und dem VfB Stuttgart in der 49. Minute einen Strafstoß für die Gäste geben müssen. Innerhalb des Berliner Sechzehners waren Robert Andrich und Sasa Kalajdzic im Kampf um den Ball. Andrich schob Kalajdzic erst mit der Hüfte beiseite und erwischte den Stürmer anschließend mit dem Arm im Gesicht. Als beide ins Stolpern kamen, entschied Schiedsrichter Benjamin Cortus auf ein Offensivfoul des Stuttgarters. Aus der Abstimmung des Kompetenzteams ging hervor: Eine klare Fehlentscheidung, 11 zu 3 Stimmen sprachen sich für einen E...

14.04.2021 11:40 Uhr | Quelle: WahreTabelle 28. Spieltag: Diskussion um vermeintliches Cordoba-Abseits – Keine Tätlichkeit von Arnold

Drei strittige Szenen im Fokus

Cordoba_Jhon_Hertha_BSC_imago1002036688h_1618394026.jpg

Am 28. Bundesliga-Spieltag gab es in Folge der Abstimmungen des Kompetenzteams und der Community insgesamt drei strittige Szenen in zwei Partien – zu einer Ergebniskorrektur kam es aber nicht. Das meiste Diskussionspotenzial lieferte das Duell zwischen Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach. In der 49. Minute hatte Jhon Cordoba zum 2:2 getroffen, Schiedsrichterassistent Sascha Thielert entschied auf Abseits, nach Überprüfung in Köln zählte das Tor aber doch. Das Kompetenzteam und die Community debattierten im Anschluss, ob ein doppeltes Abseits vorlag. „Puh. Anhand der aktuellen Bilder kann ich keine Entscheidung treffen. Für mich bleibt im Zweifel die Entscheidung vom VAR stehen“, meinte KT-Mitglied „Do-Mz“. Am E...

06.04.2021 15:41 Uhr | Quelle: Wahre Tabelle 27. Bundesliga-Spieltag: Delaneys Handspiel spaltet WT-Community – Gräfe entschied falsch

Am 27. Bundesliga-Spieltag stand vor allem Manuel Gräfe im Fokus. 

Borussia Dortmund vs. Eintracht Frankfurt

Am 27. Bundesliga-Spieltag erwischten die Schiedsrichter größtenteils ein gutes Wochenende. Nach Ansicht der WT-Community gab es in den neun Partien nur eine einzige Fehlentscheidung. Borussia Dortmund hätte im Duell mit Eintracht Frankfurt demnach schon vor der Halbzeit deutlicher in Rückstand geraten müssen. 27. Bundesliga-Spieltag: Die Noten aller Schiedsrichter im Überblick In der 38. Minute sprang Thomas Delaney der Ball im Zweikampf mit Luka Jovic im eigenen Strafraum an die linke Hand. Schiedsrichter Manuel Gräfe sah sich die Aktion am Monitor an, ließ aber weiterspielen. Anstelle des 0:2-Rückstandes k...

23.03.2021 15:33 Uhr | Quelle: Wahre Tabelle 26. Bundesliga-Spieltag: Boateng verschuldet Elfmeter – Union-Ausgleich hätte nicht zählen dürfen

Zwei strittige Szenen im Fokus!

Hasebe wird von Ryerson gefoult

Am 26. Bundesliga-Spieltag ergaben sich nach Ansicht der WT-Community zwei strittige Szenen, bei beiden wurde die Entscheidung der Unparteiischen als falsch bewertet. Zum einen hätte sich der FC Bayern beim 4:0-Kantersieg gegen den VfB Stuttgart nicht über ein spätes Gegentor beschweren dürften. In der 88. Minute kam Daniel Didavi in einem Zweikampf mit Jerome Boateng im Strafraum zu Fall – die Pfeife von Schiedsrichter Daniel Schlager blieb allerdings stumm. 26. Bundesliga-Spieltag: Die Noten aller Schiedsrichter im Überblick Im Forum gab es durchaus geteilte Meinungen zu der Aktion. „Nicht jede Miniberührung ist...