Newsarchiv

21.02.2018 11:45 Uhr | Quelle: WahreTabelle

„Fokus 2. Liga“: Kiel muss wieder hadern…

Auswertung: Holstein-Sieg gegen Aue, Remis für VfL.

Cacutalua_Malcolm_KielAue
Quelle: Imago Sportfoto

Die Sieglos-Serie von Aufsteiger Holstein Kiel in der 2. Liga mutet langsam unheimlich an. Seit zehn Spielen sind die „Störche“ nun ohne einen Dreier. Am 23. Spieltag mussten sie sich vor heimischer Kulisse mit einem 2:2 (2:2) gegen den FC Erzgebirge Aue zufriedengeben. „Das fühlt sich an wie eine Niederlage“, gestand Kiels Kapitän Rafael Czichos (27) anschließend ein, „ein richtig bitterer Tag für uns, wir hatten Aue in allen Belangen im Griff.“ Mit dem „Fokus 2. Liga“ bei der Fußball-Community WahreTabelle wurde am Dienstag klar: Kiel haderte (wieder einmal) zu Recht. Der

weiterlesen ...
20.02.2018 23:01 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Auswertung: Elfer und Remis für Gladbach gegen BVB!

Bundesliga am 23. Spieltag: Höherer Erfolg für VfB Stuttgart in Augsburg.

Vestergaard_Jannik_Sokratis_MGBBVB
Quelle: Imago Sportfoto

Borussia Mönchengladbach hätte im Duell gegen den Vereins-Namensvetter aus Dortmund am 23. Spieltag in der Fußball-Bundesliga seine Talfahrt gestoppt: 1:1 statt 0:1. Die vierte Gladbacher Pleite in Folge wäre ausgeblieben – das ergab die Auswertung des Spieltags durch die Fußball-Community WahreTabelle. Diese wurde in dieser Woche aufgrund des Montagsspiels Eintracht Frankfurt – RB Leipzig (2:1 / Keine Korrekturen) erst am Dienstagabend vorgenommen. Dieses Procedere wird WahreTabelle für seine User auch an allen Bundesliga-Spieltagen mit Montagspartien durchführen. Zurück zum Spieltag: In der 90. Minute des ...

weiterlesen ...
18.02.2018 21:52 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeter für Gladbach gegen BVB in der 90. Minute?

Sonntagsspiele: Video-Beweis nervt Fans in Augsburg.

Vestergaard_Jannik_MGBBVB
Quelle: Imago Sportfoto

Die Sonntagspartien in der Fußball-Bundesliga boten am Ende des 23. Spieltages eine Menge Zündstoff. Borussia Mönchengladbach verlor am Sonntagabend das Borussen-Duell gegen Dortmund mit 0:1 (0:1) und blieb damit auch im vierten Spiel in Folge ohne Punkt und ohne eigenes Tor. Allein Gladbach-Kapitän Lars Stindl (29) wartet nun seit mehr als 1.000 Bundesliga-Minuten auf einen Treffer. Der Nationalspieler netzte zuletzt am 18. November 2017 bei Hertha BSC ein. Die Dortmunder entschieden die Partie durch ein Traumtor des Ex-Gladbachers Marco Reus (32.). Sie brachten das Ergebnis mit viel Mühe über die Zeit und landeten somit den vierten Pflichtspielsieg in Serie. ...

weiterlesen ...
17.02.2018 23:34 Uhr | Quelle: WahreTabelle

In der Nachspielzeit: Videobeweis greift in Köln!

Bundesliga am Samstag: Schiedsrichter-Assistenten-Wechsel auf Schalke.

Risse_Marcel_Schmidt_Markus_FCH96
Quelle: Imago Sportfoto

Es war 17.21 Uhr, als das RheinEnergie Stadion in Köln am Samstagnachmittag in seinen Grundfesten bebte. Sturm-Veteran Claudio Pizarro (39) hatte in der Nachspielzeit der Partie 1. FC Köln gegen Hannover 96 (1:1) am 23. Spieltag der Fußball-Bundesliga mit einem sehenswerten Flugkopfball zum vermeintlichen 2:1 getroffen. In den unbändigen Jubel der Kölner mischten sich aber von Seiten der Offiziellen erste Zweifel. „Ich habe den Braten gerochen“, erklärte FC-Coach Stephan Ruthenbeck (45) nach dem Spiel im ZDF-Interview, ...

weiterlesen ...
13.02.2018 23:22 Uhr | Quelle: WahreTabelle

„Fokus 2. Liga“: Arminia mit Sieg beim MSV Duisburg

Elfmeter für die Gäste aus Bielefeld in der Schlussphase.

Bomheuer_Dustin_Voglsammer_Andreas_MSVARM
Quelle: Imago Sportfoto

Der MSV Duisburg verpasste am 22. Spieltag der 2. Liga, mit dem Tabellendritten Holstein Kiel nach Punkten gleichzuziehen. Die „Zebras“ kamen vor heimischer Kulisse nur zu einem 2:2 gegen den westfälischen Rivalen Arminia Bielefeld. Bei genauerem Hinsehen im „Fokus 2. Liga“ der Fußball-Community WahreTabelle hätten die Duisburger die Schauinsland-Reisen-Arena sogar als Verlierer verlassen. Schiedsrichter Martin Petersen aus Stuttgart versagte den Gästen aus Ostwestfalen in der Schlussphase einen Elfmeter. In der

weiterlesen ...
12.02.2018 23:38 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Höherer Erfolg: Werder ist Gewinner des 22. Spieltages

Bundesliga-Auswertung: Handelfmeter gegen Wolfsburg und William.

Junuzovic_Zlatko_William_BremenWOB
Quelle: Imago Sportfoto

Werder Bremen ist der große Gewinner des 22. Spieltages in der Fußball-Bundesliga. Die Hanseaten bauten ihren Vorsprung auf den Erzrivalen vom Hamburger SV und Platz 17 durch einen 3:1 (2:0)-Heimerfolg gegen den VfL Wolfsburg auf sechs Punkte aus. Der Sieg der Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt (35) fiel in der Auswertung des Spieltages durch die Fußball-Community WahreTabelle sogar noch höher aus: 4:1 statt 3:1. Der insgesamt souveräne Schiedsrichter Deniz Aytekin (39, Oberasbach) hätte den Bremern nach 33 Minuten einen ...

weiterlesen ...
11.02.2018 23:20 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Werder Bremen: Fan-Protest gegen den Video-Beweis

Bundesliga: So lief der 22. Spieltag bei WahreTabelle.

IMG 2017
Quelle: WahreTabelle / Privat.

Werder Bremen hat am 22. Spieltag der Fußball-Bundesliga mit dem 3:1 (2:0)-Heimerfolg gegen den VfL Wolfsburg ein Statement im Abstiegskampf abgegeben. Die Bremer bleiben zwar auf Rang 15, brachten aber drei Zähler zwischen sich und den auf dem Relegationsplatz stehenden 1. FSV Mainz 05. Vor dem Erzrivalen und Tabellensiebzehnten Hamburger SV liegt die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt (35) bereits sechs Punkte. Die Fans im Weserstadion machten vor der Partie ihrem Ärger über missverständliche Entscheidungen des Video-Assistenten in den letzten Spielen mit verschiedenen Spruchbändern (u. a. „Weg mit dem Videobeweis, „F… dich, ...

weiterlesen ...
09.02.2018 19:07 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Schiedsrichterball: Eins nach dem anderen

Kolumne: Johannes Gründel erklärt bei WahreTabelle das Regelwerk und strittige Fußball-Szenen.

Aytekin_Deniz_BerlinHOFF
Quelle: Imago Sportfoto

Eine komplexe Situation hatte Schiedsrichter Deniz Aytekin (39, Oberasbach) am vergangenen Wochenende in Berlin zu bewerten. Der Ball kam zu Herthas Niklas Stark, der ihn im eigenen Strafraum kontrolliert stoppte. Nun wurde er von Hoffenheims Schulz angegriffen, der bei der Ballabgabe hinter der Torauslinie (und damit im Abseits) stand und sich zwischen den Ball und den überraschten Herthaner schieben kann. Starks Versuch, den Ball zu spielen, resultierte dann in einem Foul und einem Strafstoßpfiff. Doch war dieser auch korrekt? Das Foul an sich war ...

weiterlesen ...
07.02.2018 22:21 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Schiedsrichter Deniz Aytekin isst Kamelle…

DFB-Pokal bei WahreTabelle: Kuriose Szene bei Frankfurt – Mainz.

Aytekin_Deniz_Frankfurt
Quelle: Imago Sportfoto

Pokal-Finalist Eintracht Frankfurt steht nach einem 3:0-(1:0)-Heimerfolg gegen den Rhein-Main-Rivalen 1. FSV Mainz 05 wieder im Halbfinale. Die Frankfurter setzten sich am frühen Mittwochabend im Viertelfinale des DFB-Pokals letztlich klar gegen die Rheinhessen durch, die Danny Latza (86.) nach grobem Foulspiel gegen den eingewechselten Frankfurter Marco Fabián verloren. Die Szene des Tages in der Commerzbank Arena gab es nach einer guten Viertelstunde. Die zumeist in Karnevalskostümen angereisten Mainzer Fans warfen vor einem Eckball mit Bonbons und anderen Süßigkeiten in Richtung Eckfahne.

weiterlesen ...
06.02.2018 23:23 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Holstein Kiel hätte Sieglos-Serie beendet…

„Fokus 2. Liga“: 3:1 im Aufsteigerduell gegen Regensburg.

Czichos_Rafael_KielJahn
Quelle: Imago Sportfoto

Die Euphorie bei Holstein Kiel ist nach dem achten Spiel in Folge ohne Sieg in der 2. Liga merklich gedämpft. Die Kieler kamen am Samstag auch im Aufsteiger-Duell gegen den SSV Jahn Regensburg (1:1) nur zu einem Remis. Diese Partie zog am Dienstag im „Fokus 2. Liga“ bei der Fußball-Community WahreTabelle die einzigen relevanten Ergebniskorrekturen nach sich. Die Kieler hätten die Begegnung wohl mit 3:1 gewonnen – und den Vorsprung auf Rang vier und den MSV Duisburg mit fünf Punkten stabil gehalten. Schon vor der Pause musste Schiedsrichter Dr. Martin Thomsen ...

weiterlesen ...
05.02.2018 23:10 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Bundesliga-Auswertung: HSV schlägt Hannover 96

Ein Elfer für die Hamburger – Augsburg nur 2:0 gegen SGE.

Sane_Salif_Kostic_Filip_HSVH96
Quelle: Imago Sportfoto

Der Abschluss des 21. Spieltages in der Fußball-Bundesliga mit dem Nord-Duell Hamburger SV gegen Hannover 96 (1:1) hatte es am Sonntagabend in sich. Zwei Elfmeterszenen und eine Gelb-Rote Karte für Hamburgs Abwehrrecken Kyriakos Papadopoulos machten Schiedsrichter Sascha Stegemann (Niederkassel) den Abend im Volksparkstadion nicht gerade leicht. Der Unparteiische musste in der bis zum Schluss spannenden, aber nie hochklassigen Partie mindestens einmal zugunsten der Hamburger auf den Elfmeterpunkt zeigen. Das ist das zentrale Ergebnis der Bundesliga-Auswertung durch die Fußball-Community WahreTabelle von Montagabend. In der

weiterlesen ...
04.02.2018 21:24 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Schiedsrichterball: Ein Tritt ins Unglück

Kolumne: Johannes Gründel erklärt bei WahreTabelle das Regelwerk und strittige Fußball-Szenen.

Chapron_Tony_NantesPSG
Quelle: Imago Sportfoto

Die Szene schlug Wellen: In Frankreich kreuzte Schiedsrichter Tony Chapron (45) während des Ligue-1-Spiels zwischen dem FC Nantes und Paris St. Germain (0:1) den Laufweg von Diego Carlos und kam dadurch zu Fall. Am Boden liegend versuchte er den Spieler zu treten. Anschließend stellte Chapron den vermeintlichen Übeltäter mit Gelb-Rot vom Platz. Nun wurde bekannt, dass Chapron für sechs Monate gesperrt wird, wobei drei Monate davon zur Bewährung ausgesetzt werden. Der Tritt eines Schiedsrichters gegen einen Spieler ist durch nichts zu rechtfertigen. So ein Verhalten darf es nicht geben. Bei allen vorhergehenden Provokationen, Beschimpfungen und Beleidigungen muss sich ein Schiedsrichter stets mindestens so weit im Griff haben, dass er selbst die ...

weiterlesen ...
03.02.2018 22:26 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Umstrittener Platzverweis kippt das Spiel auf Schalke

Bundesliga: Werder jubelt – Elfmeter im Freitagsspiel FC – BVB?

Nastasic_Matija_S04WBremen
Quelle: Imago Sportfoto

Der FC Schalke 04 hat am 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga die Rückkehr auf Rang zwei verpasst. Die Königsblauen verloren am Samstagnachmittag überraschend gegen Werder Bremen mit 1:2 (1:0) und fielen auf den fünften Tabellenplatz zurück. Werder Bremen landete einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf und verließ mit dem ersten Erfolg auf Schalke seit der Saison 2015/2016 (3:1) den Relegationsplatz. Auf Rang 16 steht nun der 1. FSV Mainz 05, der dem designierten Deutschen Meister FC Bayern München mit 0:2 (0:2) unterlag. Die Partie in der Veltins Arena nahm erst in der Schlussphase gewaltig Fahrt auf. Schalke verwaltete die 1:0-Führung durch Yevhen ...

weiterlesen ...
30.01.2018 23:31 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Darmstadt-Sieg am Millerntor bleibt!

„Fokus 2. Liga“: Zwei Mal„kein Elfmeter“ in Berlin.

PauliD98
Quelle: Imago Sportfoto

Der SV Darmstadt 98 und sein alter und neuer Coach Dirk Schuster (50) landeten am 20. Spieltag der 2. Bundesliga einen wertvollen 1:0 (1:0)-Erfolg beim FC St. Pauli. Damit machten die „Lilien“ auf Rang 16 Boden im Abstiegskampf gut. Für die Hessen war es inklusive der abgebrochenen Partie gegen Lautern der erste Erfolg nach 13 Liga-Spielen. Der Sieg am Millerntor stand am Dienstag bei der Fußball-Community WahreTabelle im „Fokus 2. Liga“. Der

weiterlesen ...
29.01.2018 22:36 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Hamburger SV: Hollerbach-Debüt wäre schief gegangen

Bundesliga-Auswertung: Leipzig siegt – Knapper Erfolg für SGE.

Kostic_Filip_Laimer_KonradRBLHSV
Quelle: Imago Sportfoto

HSV-Manager Jens Todt (48) sprach nach dem 1:1 (1:1) des Hamburger SV bei RB Leipzig in der Fußball-Bundesliga von einem „deutlichen Lebenszeichen“ und einem „hochverdienten Punkt“. „So krempelte Hollerbach den HSV um“, jubelte BILD am SONNTAG nach dem Remis. Die Lobeshymnen auf den 48-jährigen Franken Bernd Hollerbach, der das Traineramt bei den Hanseaten in der vergangenen Woche von Markus Gisdol übernommen hatte, gingen auch am Montag in den Hamburger Boulevardmedien weiter. Allein: Das 1:1 der Hamburger hielt der Auswertung des 20. Spieltags durch die Fußball-Community WahreTabelle nicht stand. Am Montagabend wurden ...

weiterlesen ...
28.01.2018 01:26 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Bundesliga: Schiedsrichter Dankert ist der Mann der Woche

Richtige Entscheidung in Darmstadt, Riesen-Wirbel in Bremen.

Dankert_Bastian_BremenHertha
Quelle: Imago Sportfoto

Am Samstag war Schiedsrichter Bastian Dankert (37) aus Rostock schon wieder in der ersten Bundesliga im Einsatz. Er leitete das Abendspiel Werder Bremen gegen Hertha BSC (0:0) – und nahm nach zehn Minuten den vermeintlichen Bremer Führungstreffer von Maximilian Eggestein nach einer Konsultation seines Video-Assistenten Dr. Jochen Drees zurück. Vorausgegangen war wohl ein Ellenbogencheck von Bremens Thomas Delaney gegen Fabian Lustenberger. Zwischen dem Treffer und bis zu seiner Zurücknahme durch Dankert vergingen zwölf Sekunden, Bremens Stadion-Regie hatte ...

weiterlesen ...
23.01.2018 18:18 Uhr | Quelle: WahreTabelle

FCN an der Spitze, Kiel als Dritter nur in der Relegation

„Fokus 2. Liga“: Das ist die Wahre Hinrundentabelle.

Kerschbaumer_Konstantin_ARM
Quelle: Imago Sportfoto / Archivbild

Mit dem 19. Spieltag meldet sich ab Dienstag die 2. Bundesliga aus der nur 34-tägigen Winterpause zurück. WahreTabelle blickt vorab noch einmal auf die augenfälligsten Veränderungen aus der Vorrunde auf den Aufstiegs- und den Abstiegsplätzen. Wichtigste Änderung gegenüber der DFL-Tabelle: Der 1. FC Nürnberg stünde mit 33 Punkten und damit einem Zähler mehr an der Tabellenspitze. Der neunmalige Deutsche Fußballmeister wurde drei Mal benachteiligt und dabei einmal mit Tabellenrelevanz. Am

weiterlesen ...
22.01.2018 23:47 Uhr | Quelle: WahreTabelle

„Griechisch-römisch in Berlin“, Elfer – und 2:1-Sieg für BVB!

Bundesliga in der Auswertung: Bayer 04 Leverkusen „nur“ 4:2 in Sinsheim.

Yarmolenko_Andrij_Lustenberger_Fabian
Quelle: Imago Sportfoto / Archivbild

Der 19. Spieltag der Fußball-Bundesliga sah die einzige tabellenrelevante Ergebniskorrektur bei WahreTabelle schon im Freitagsspiel zwischen Hertha BSC und Borussia Dortmund (1:1). Die Szene des Tages im Berliner Olympiastadion gab es in der vierten Minute der Nachspielzeit. Andrij Yarmolenko (28) fiel elfmeterreif gegen Fabian Lustenberger (29). Schiedsrichter Christian Dingert (Lebecksmühle) hätte in dieser allerletzten ...

weiterlesen ...
21.01.2018 23:08 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeter für Borussia Dortmund in Berlin?

Bundesliga: Wohl zwei Mal Rot in Gladbach und Hamburg.

Yarmolenko_Andrij_Lustenberger_Fabian
Quelle: Imago Sportfoto

Borussia Dortmund bleibt auch nach dem 19. Spieltag ein Brennpunkt in der Fußball-Bundesliga. Der BVB kam im Freitagsspiel bei Hertha BSC nur zu einem 1:1 (0:0) und fiel in der DFL-Tabelle auf Rang sechs zurück. Einen erneuten Eklat leistete sich der für das Spiel in Berlin suspendierte Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang (28). Der Gabuner spielte am Freitagabend mit Freunden in einer Dortmunder Soccerhalle. Die Personalie des 13-fachen Torschützen wird sich vermutlich in Dortmund in dieser Woche klären. Doch auch ohne Aubameyang wäre Borussia Dortmund wohl im Olympiastadion als Sieger vom Platz gegangen. In der 94. Minute

weiterlesen ...
19.01.2018 13:09 Uhr | Quelle: dpa / WahreTabelle

Videobeweis auch bei der WM?

Schiedsrichter-Boss Fröhlich klar pro Video-Assistent - in der Bundesliga und beim Turnier in Russland.

Fröhlich
Quelle: Imago Sportfoto / Archivbild

Am kommenden Montag wird das International Football Association Board (IFAB) die Entscheidung über den Einsatz des Videobeweises treffen. Soll der Video-Assistent, in dieser Saison in der Fußball-Bundesliga erstmals im Test eingesetzt, international zur Dauereinrichtung werden? Zu dieser und zu anderen, drängenden Fragen führte die Nachrichtenagentur dpa ein Interview mit dem Schiedsrichter-Kommissionschef des DFB, Lutz Michael Fröhlich. Der ehemalige FIFA-Schiedsrichter stellt sich darin klar hinter den umstrittenen Videobeweis. „Ich bin natürlich ein Befürworter des Video-Assistenten. Ich dachte, das sei bekannt, und deshalb steckte in dieser ...

weiterlesen ...
18.01.2018 15:18 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Schiedsrichterball: Noch auf der Linie?

Kolumne: Johannes Gründel erklärt bei WahreTabelle das Regelwerk und strittige Fußball-Szenen.

Fuellkrug_Niclas_H96MZ05
Quelle: Imago Sportfoto

Es war ein guter Start in die Rückrunde für die Schiedsrichter. Lediglich zwei diskussionswürdige Entscheidungen mit potentiellem Einfluss auf das Ergebnis gab es zum Rückrundenstart der Fußball-Bundesliga. Zum einen entschied sich Schiedsrichter Felix Zwayer (Berlin) im rheinischen Derby 1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach (2:1) in einem Zwiespalt zwischen Regeltext und der üblichen Praxis zugunsten der letzteren und entschied unter Zuhilfenahme des Videobeweises, dass ein nicht übermäßig harter Treffer nach dem Torabschluss nicht ...

weiterlesen ...
15.01.2018 23:27 Uhr | Quelle: WahreTabelle

1. FC Köln: Last-Minute-Sieg bleibt stehen!

Bundesliga-Auswertung: Kein Elfmeter für Mönchengladbach. 

Hofmann_Jonas_Mere_Jorge_FCBMG
Quelle: Imago Sportfoto

Auf dem Rasen und auf den Rängen des RheinEnergie-Stadions spielten sich in der vorletzten Partie des 18. Spieltages in der Fußball-Bundesliga zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach (2:1) nach dem Siegtreffer von Winter-Neuzugang Simon Terodde (29, kam vom VfB Stuttgart) in der 96. Minute unglaubliche Jubelszenen ab. Der Stürmer läutete damit die vor dem Rückrundenstart propagierte Aufholjagd beim Tabellenletzten ein. „Die Liga hat uns schon abgeschrieben – das ist ein Ansporn“, sagte FC-Sportdirektor Armin Veh (56) in einem Interview mit BILD am SONNTAG. Für die Spieler von Coach Stefan Ruthenbeck (45) war es das auf jeden ...

weiterlesen ...
14.01.2018 00:38 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Bundesliga-Rückrundenstart: Gelb-Rot für Leipzigs Keita?

18. Spieltag: Diskussion bei 96-Aufholjagd - Gomez bei Comeback im Fokus.

Stambouli_Benjamin_Keita_Naby_RBLS04
Quelle: Imago Sportfoto

Die Fußball-Bundesliga meldet sich aus der kürzesten Winterpause seit 44 Jahren zurück – und Vizemeister RB Leipzig präsentierte sich beim 3:1 (1:0)-Erfolg im Samstagabendspiel gegen den FC Schalke 04 in altbekannter Spiellaune. Die Sachsen fügten dem Tabellenzweiten aus dem Ruhrgebiet die erste Niederlage seit dem 23. September 2017 – 0:2 bei 1899 Hoffenheim – zu und sprangen mit dem Sieg selbst vorübergehend auf Rang zwei. Einen klugen Schachzug unternahm RBL-Coach Ralph Hasenhüttl (50) in dieser Partie. Er nahm den vor dem ...

weiterlesen ...
12.01.2018 13:14 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Wahre FairplayTabelle: Bayer Leverkusen ganz unten!

Hannover fairstes Team der Liga – vor Gladbach und Bayern.

Tah_Jonathan_Schuerrle_Andre
Quelle: Imago Sportfoto / Archivbild

Es war eine der hitzigsten Szenen der abgelaufenen Hinrunde in der Fußball-Bundesliga. Augsburgs Kapitän Daniel Baier (33) sorgte am fünften Spieltag gegen Vizemeister RB Leipzig (1:0) mit einer obszönen Geste an die Adresse von RBL-Coach Ralph Hasenhüttl (50) für Wirbel. Der bereits nach zwei Minuten von Schiedsrichter Daniel Siebert (Berlin) mit Gelb verwarnte Augsburger hätte in dieser Szene mit einer weiteren Verwarnung bedacht und vom Platz geschickt werden müssen. „Manche Spieler raffen es noch immer ...

weiterlesen ...
11.01.2018 14:00 Uhr | Quelle: dpa / WahreTabelle

„Es geht nicht um detektivischen Scharfsinn!“

Bundesliga: Schiedsrichter-Boss Fröhlich verteidigt Video-Beweis.

Fröhlich
Quelle: Imago Sportfoto / Archivbild

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die Deutsche Fußball Liga (DFL) haben sich kurz vor dem Beginn der Rückrunde in der Fußball-Bundesliga (Freitag) noch einmal eindeutig für den umstrittenen und vieldiskutierten Videobeweis ausgesprochen. „DFB und DFL sind absolut davon überzeugt, dass der Videobeweis das Spiel gerechter macht“, sagte DFL-Direktor Ansgar Schwenken am Donnerstagvormittag bei einer Pressekonferenz in Frankfurt am Main, „das Glas ist aus unserer Sicht zu drei Vierteln voll. Wir sind absolut davon überzeugt, dass der Videobeweis das gerechte und richtige Instrument ist, um zu den richtigen Entscheidungen zu ...

weiterlesen ...