Newsarchiv - Königsklasse Late Night

07.12.2016 23:44 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeter für BVB und Aubameyang in Madrid?

Königsklasse Late Night: Knifflige Szene bei Dortmunds Aufholjagd.

Real / BVB
Quelle: Imago Sportfoto

Geschafft! Borussia Dortmund verteidigte am sechsten und letzten Vorrunden-Spieltag in der Champions League durch einen 2:2 (0:1)-Kraftakt bei Real Madrid die Tabellenführung in Gruppe F. Die Borussia machte im Estadio Santiago Bernabeu am Mittwochabend aus einem 0:2-Rückstand noch ein 2:2 und ging dank der Tore von Pierre-Emerick Aubameyang (60.) und Marco Reus (88.) doch noch vor den „Königlichen“ über die Ziellinie. „Wir hatten sehr viele Möglichkeiten, um das dritte Tor zu erzielen, aber der zweite Platz ist logisch, Dortmund hat den Gruppensieg einfach verdient“, sagte Real-Trainer Zinedine Zidane (44) nach der Partie im ZDF. In der Schlussphase der Partie hatte der BVB nur wenige kritische Momente zu ...

weiterlesen ...
24.11.2016 00:16 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Im Geburtstagsspiel zeigt Referee Cakir zwei Mal Gelb-Rot

„Königsklasse Late Night“: Gladbach - Man. City und Rostow – Bayern im Fokus.

Cakir / MGB
Quelle: Imago Sportfoto

Den Einsatz im Spiel der Gruppe C zwischen Borussia Mönchengladbach und Manchester City (1:1) brachte Schiedsrichter Cüneyt Cakir aus der Türkei an seinem 40. Geburtstag souverän über die Bühne. Der Champions-League-Finalschiedsrichter von 2015 lag bei mehreren Abseitsentscheidungen - gegen Raheem Sterling (45. + 1) und in der 50. Minute nach einem vermeintlichen Treffer der Gäste – richtig. Auch die von Cakir gegen Lars Stindl (51.) nach einem Bodycheck gegen Nicolas Otamendi und gegen City-Brasilianer Fernandinho (63.) nach einem taktischen Foul im Mittelfeld gegen Raffael gezückten Gelb-Roten Karten waren in Ordnung. „Gelb-Rot ...

weiterlesen ...
23.11.2016 10:46 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Gladbach mit Referee Cakir im #schiriticker

Champions League: Guardiola-Gastspiel mit City im Fokus.

Schiriticker_Newsbild_neu_1463743270.jpg
Quelle: Grafik: WahreTabelle

An seinem 40. Geburtstag leitet FIFA-Schiedsrichter Cüneyt Cakir aus der Türkei am Mittwoch ab 20.45 Uhr das Champions-League-Duell in Gruppe C zwischen Borussia Mönchengladbach und Manchester City. Für Cakir, der 2015 das Champions-League-Finale in Berlin erhalten hatte, ist es der zweite Einsatz mit deutscher Beteiligung in dieser CL-Spielzeit. Er pfiff zuvor am 18. Oktober 2016 in Gruppe E Bayer Leverkusen – Tottenham Hotspur (0:0) Der VfL ist gegen die Mannschaft von Ex-Bayerntrainer Pep Guardiola (45) zum Siegen verdammt, nur mit einem Erfolg kann die Borussia am fünften Spieltag der Gruppenphase die Chance auf das Erreichen des CL-Achtelfinales ...

weiterlesen ...
19.10.2016 23:47 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Tor für PSV – aber wo war Neuers „Reklamier-Arm“?

„Königsklasse Late Night“: Schiedsrichter Collum in München solide.

FC Bayern / PSV
Quelle: Imago Sportfoto

Der FC Bayern München hat mit einem deutlichen 4:1 (2:1)-Erfolg gegen den PSV Eindhoven in Gruppe D der Champions League klar Kurs auf das Achtelfinale genommen und das Gerede von der „Mini-Krise“ verstummen lassen. Der fünfmalige Champions-League- und Europapokalsieger der Landesmeister setzte sich am Mittwochabend klar gegen den Meistercup-Gewinner von 1988 aus den Niederlanden durch. Nach der 2:0-Führung durch Thomas Müller (13.) und Joshua Kimmich (21.) kam Eindhoven durch einen abgefälschten Schuss von Luciano Narsingh (41.) zum 2:1 wieder ins Spiel. Zwei Minuten zuvor hatte bereits Gaston Pereiro den Anschlusstreffer für die Gäste markiert – doch Schiedsrichter William Collum (37) aus Schottland und sein Gespann ...

weiterlesen ...
29.09.2016 00:16 Uhr | Quelle: WahreTabelle

„Marciniak bei Atlético – FC Bayern weniger überzeugend“

„Königsklasse Late Night“: Übersehener Handelfmeter in Gladbach.

Martinez / Marciniak
Quelle: Imago Sportfoto

Der FC Bayern München kann bei Atlético Madrid offenbar nicht gewinnen. Am Mittwochabend verlor der fünffache Champions-League-Sieger das Spitzenspiel in Gruppe D beim Vorjahresfinalisten mit 0:1 (0:1). Ebenfalls bitter aus deutscher Sicht: Borussia Mönchengladbach unterlag dem FC Barcelona in Gruppe C mit 1:2 (1:0). Im #schiriticker von WahreTabelle bei Twitter standen die Leistungen der Schiedsrichter bei den Spielen mit deutscher Beteiligung im Mittelpunkt. In Madrid leitete Szymon Marciniak (35) die Partie, in Gladbach hieß der Referee Damir Skomina (40/ Slowenien). „Marciniak gilt als unauffällig mit teilweise ungewöhnlichen Laufwegen“, charakterisierte

weiterlesen ...
28.09.2016 11:15 Uhr | Quelle: WahreTabelle

FC Bayern und Schiedsrichter Marciniak im #schiriticker

Champions League: Neuauflage des Halbfinal-Hits.

Schiriticker
Quelle: Grafik: WahreTabelle

München, 5. Mai 2016. Ein bitterer 2:1-Sieg gegen Atlético Madrid zerstörte den Traum des FC Bayern vom großen Finale in der Champions League in Mailand, die Spanier zogen trotz der knappen Niederlage und nach 1:0 im Hinspiel ins Endspiel gegen den Stadt-Rivalen Real ein. Am Mittwoch (20.45 Uhr) kommt es im Estadio Vicente Caldéron in Madrid zur Neuauflage, dieses Mal im Spitzenspiel der Vorrundengruppe D. Schiedsrichter der Partie ist Szymon Marciniak aus Polen. Der 35 Jahre alte Referee gab 2014 sein Champions-League-Debüt bei der Partie Juventus Turin – Malmö FF und kennt viele Spieler beim FC Bayern noch von der EURO 2016 ...

weiterlesen ...
14.09.2016 23:57 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Ruhiger Abend für Schiedsrichter Karasew

„Königsklasse Late Night“: Höchster CL-Erfolg für den BVB.

Götze
Quelle: Imago Sportfoto

„Schwarzgelber Rausch beim CL-Comeback“, hieß es beim Nachrichtensender n-tv. „Starker Auftritt des BVB“, schrieb Die Welt am späten Mittwochabend. Eine bessere Rückkehr als beim 6:0 (3:0)-Auswärtserfolg hätte sich Borussia Dortmund nach einem Jahr Abstinenz in der Champions League nicht wünschen können. Der BVB schaffte mit dem Kantersieg den höchsten CL-Erfolg bei seiner insgesamt 16. Teilnahme im Meisterwettbewerb und überbot beim Schützenfest die bisherige Rekordmarke von 4:0 bei Galatasaray Istanbul aus der Saison 2014/2015. Mario Götze (7./Erstes BVB-Tor nach 1.250 Tagen Abwesenheit), Sokratis (15.), Marc Bartra (17.) sowie nach dem Wechsel Raphael Guerreiro (51.), ...

weiterlesen ...
05.05.2016 00:35 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Meier: Schiedsrichter Cakir schuldlos am Bayern-Aus

„Königsklasse Late Night“: Referee Skomina in Madrid souverän.

Cakir / München
Quelle: Imago Sportfoto

Der 14. Finaleinzug von Real Madrid in ein Endspiel im europäischen Meisterwettbewerb bzw. in der Champions League ist perfekt. Die „Königlichen“ bezwangen am Mittwochabend Manchester City im Rückspiel im Estadio Santiago Bernabeu mit 1:0 (Hinspiel 0:0) und treffen nun am 28. Mai in Mailand auf den Stadtrivalen Atlético Madrid. Weitaus mehr als diese Partie und die Schiedsrichterleistung von Damir Skomina (39) aus Slowenien, der in einem europäischen Halbfinale gerade mal vier Gelbe Karten zücken musste, beschäftigte die User der Fußball-Community WahreTabelle auch am Mittwoch noch das unglückliche „Aus“ des FC Bayern ...

weiterlesen ...
28.04.2016 01:41 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Referee Clattenburg unaufgeregt im Atlético-Hexenkessel

Königsklasse Late Night: Nur fünf Gelbe Karten beim Halbfinal-Auftritt des FC Bayern.

Clattenburg / Neuer
Quelle: Imago Sportfoto

Vor dem Hinspiel des FC Bayern München im Halbfinale der Champions League bei Atlético Madrid (1:0) war den Anhängern des deutschen Rekordmeisters im Europapokalforum der Fußball-Community WahreTabelle die Spannung und die Vorfreude anzumerken. „Vor einem CL-Halbfinale ist man doch immer ein bisschen hibbelig“, schrieb der User mit dem Pseudonym assasine 94-2 am Dienstag. Waldi87 forderte gar „eine Petition einzureichen, damit jeder CL-Spieltag der Bayern ein bundesweiter Feiertag wird“. Während der spannenden und technisch hochklassigen Partie am Mittwoch im Estadio Vicente Caldéron mit dem 1:0-Siegtor von ...

weiterlesen ...
14.04.2016 01:16 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Rot für Martinez bei Bayerns Remis in Lissabon?

Königsklasse Late Night: Zwei Handspielszenen in Madrid.

Martinez / Lissabon
Quelle: Imago Sportfoto

Der FC Bayern München steht nach einem 2:2 (1:1 / 1:0 im Hinspiel) bei Benfica Lissabon im Halbfinale der Champions League. Den Münchner genügte im Viertelfinal-Rückspiel am Mittwochabend ein Remis beim portugiesischen Rekordmeister, um zum fünften Mal in Folge die Runde der letzten Vier in der „Königsklasse“ zu erreichen. Die kritischste Szene rund um den FC Bayern und Schiedsrichter Björn Kuipers (Niederlande) im Hexenkessel des Estadio da Luz: In der 74. Minute foulte Javi Martinez Benficas Goncalo Guedes nahe der Strafraumgrenze – und sah Gelb. Hätte der Spanier hier auch, da wohl „letzter Mann“, Rot sehen können? ...

weiterlesen ...
06.04.2016 23:04 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Atléticos Kritik an Schiedsrichter Dr. Brych für User absurd

„Königsklasse Late Night“: Elfer für Wolfsburg, 12-Sekunden-Gelb für David Luiz

Brych / Torres
Quelle: Imago Sportfoto

Die Enttäuschung bei Atlético Madrid nach dem 1:2 im Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League beim FC Barcelona saß tief. Die Verantwortlichen des Finalisten von 2014 hatten nach der Niederlage im Estadio Camp Nou und der Gelb-Roten Karte für Atlético-Torschütze Fernando Torres (35., Foul an Sergio Busquets) schnell den Schuldigen ausgemacht: Schiedsrichter Dr. Felix Brych (40) aus München. „Der FC Barcelona hat eine solche Protektion (durch den Schiedsrichter, d. Red.) nicht nötig“, schimpfte Atlético-Miguel Angel Gil Martin. Er hatte sogar seine eigene Verschwörungstheorie: „Der FC-Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge will, dass die Klubs ins Halbfinale kommen, von denen er meint, dass sie das ...

weiterlesen ...
10.03.2016 00:27 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Souveräner Auftritt von Schiedsrichter Dr. Brych in London

„Königsklasse Late Night“: Deutscher Referee ein Final-Kandidat?

Brych / London
Quelle: Imago Sportfoto

Paris St. Germain entwickelt sich langsam zum Albtraum des FC Chelsea in der Champions League. Die Mannschaft von Trainer Laurent Blanc gewann am Mittwochabend mit 2:1 (1:1) an der Londoner Stamford Bridge, setzte sich mit 4:2 in der Addition durch und triumphierte wie im Vorjahr im Achtelfinale gegen die „Blues“. Im Mittelpunkt standen neben PSG-Superstar Zlatan Ibrahimovic (34), der im letzten Jahr in London mit einer Roten Karte von Schiedsrichter Björn Kuipers vom Platz gestellt worden war, auch zwei Deutsche. Kevin Trapp im Tor von Paris St. Germain und Referee Dr. Felix Brych aus München. Nur zwei Minuten vor dem endgültigen Knock-out ...

weiterlesen ...
09.03.2016 12:59 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Ibrahimovic mit Schiedsrichter Dr. Brych – Geht das gut?

Champions League bei WahreTabelle live im #schiriticker

Schiriticker_Newsbild_neu_1463743270.jpg
Quelle: Grafik: WahreTabelle

PSG-Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic (34) hat die Stamford Bridge trotz des 2:2 (n. V.) und dem Weiterkommen seines Klubs im letzten Jahr im Achtelfinale der Champions League beim FC Chelsea in unguter Erinnerung. Der exzentrische Schwede sah in dieser Partie bereits nach 31 Minuten die Rote Karte von Schiedsrichter Björn Kuipers (Niederlande). Der französische Hauptstadtklub triumphierte in London trotz mehr als 90-minütigen Unterzahlspiels. Am Mittwoch (20.45 Uhr) gehen die Franzosen anders als im letzten Jahr nach einem 1:1 nun mit einem 2:1-Vorsprung in das Rückspiel. Leiter dieser mit Spannung erwarteten Partie ist der deutsche EM-Referee Dr. Felix Brych ...

weiterlesen ...
24.02.2016 00:57 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Schiedsrichter Atkinson verschont Juve-Stürmer Mandzukic

„Königsklasse Late Night“: Zwei Top-Referees mit starkem Einsatz.

Juventus / FC Bayern
Quelle: Imago Sportfoto

Juventus Turin und der FC Bayern München trennten sich nach packenden 90 Minuten am Dienstag im Hinspiel des Achtelfinales in der Champions League mit 2:2 (0:1) – und Schiedsrichter Martin Atkinson (449 aus England bewies im Hexenkessel des Juventus Stadium, warum er für die EURO 2016 in Frankreich nominiert wurde. Der Brite agierte großzügig, ließ viel laufen, kam mit nur vier Gelben Karten aus, davon eine für Bayerns Stürmerstar Robert Lewandowski (70.). Der Pole hatte nur eine Minute später ein wenig Glück, dass er nach seinem nächsten Foul an Hernanes nicht die Ampelkarte sah. „Klasse Spiel, auch wenn man sich hier heftig an die eigene ...

weiterlesen ...
23.02.2016 12:12 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Champions League: Konferenz mit Bayern im #schiriticker

„Königsklasse Late Night“ mit dem zweiten Teil des Achtelfinales.

Schiriticker_Newsbild_neu_1463743270.jpg
Quelle: Grafik: WahreTabelle

Champions-League-Achtelfinale, Teil zwei! Ab 20.30 Uhr gibt es im #schiriticker von WahreTabelle bei Twitter die Konferenz der beiden Spiele Juventus Turin – FC Bayern München und FC Arsenal – FC Barcelona (beide 20.45 Uhr) live mit den Schiricracks um unseren Kolumnisten Johannes Gründel.  Die spannende Frage, nicht nur für die Fans des deutschen Rekordmeisters: Wie schlägt sich der FC Bayern trotz vieler verletzter Abwehrspieler in Turin? „Wir haben keine Innenverteidiger mehr“, erklärte Bayern-Coach Pep Guardiola (44) bei der ...

weiterlesen ...
16.02.2016 23:34 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Gelb für Ibrahimovic „mutig“ von Schiedsrichter Carballo

„Königsklasse Late Night“: So liefen die ersten CL-Achtelfinalspiele im #schiriticker.

Ibrahimovic / Chelsea
Quelle: Imago Sportfoto

Die Champions League ist zurück – und es dauerte am Dienstagabend zum Auftakt der Achtelfinal-Spiele in der „Königsklasse“ nicht einmal 20 Minuten bis zum ersten Ausrufezeichen. Zlatan Ibrahimovic (34), Stürmerstar von Paris St. Germain, sah beim 2:1 (1:1)-Erfolg seines Teams gegen den FC Chelsea bereits nach 19 Minuten die Gelbe Karte vom souveränen Schiedsrichter Carlos Velasco Carballo aus Spanien. „Ibra“, im letztjährigen Achtelfinal-Duell gegen die Londoner im Rückspiel mit Rot vom Platz geflogen, leistete sich gegen John Obi Mikel ein rüdes Foul mit offener Sohle. „Gelb gegen. Das ist mutig... Aber richtig. Offene ...

weiterlesen ...
09.12.2015 23:19 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Leverkusen hadert mit den Chancen, nicht mit dem Referee

„Königsklasse Late Night“: So lief das Vorrundenfinale in der Champions League.

LEV / Barca
Quelle: Imago Sportfoto

Erik Meijer (46) schaute bei Twitter grimmig drein. „Ich bin nicht zufrieden mit die Chancenverwertung“, radebrechte der ehemalige niederländische Profi von Bayer 04 Leverkusen nach dem 1:1 der „Werkself“ im Vorrundenfinale der Champions League in Gruppe E gegen den FC Barcelona. In der Tat: 26:6 Torschüsse reichten dem Bundesligisten nicht zum Sieg gegen den Titelverteidiger und damit auch nicht zur Achtelfinal-Teilnahme. Die Mannschaft von Trainer Roger Schmidt muss nach der Winterpause in der Europa League weiterspielen. Der „Chancenwucher in der BayArena“ (Sport Bild) kam für den UEFA-Cup-Sieger von 1988 teuer und ...

weiterlesen ...
25.11.2015 23:29 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Schiedsrichter Skomina in Gladbach mit Höhen und Tiefen

„Königsklasse Late Night“: Borussia und Wolfsburg erfreuen User.

Gladbach / Sevilla
Quelle: Imago Sportfoto

Borussia Mönchengladbach hat für das 0:3-Elfmeterfestival im Hinspiel beim FC Sevilla mit drei Strafstößen erfolgreich Revanche genommen. Die „Fohlen“ schlugen den Europa-League-Sieger aus Spanien am fünften Spieltag in der Champions League in Gruppe D mit 4:2 (1:0) und landeten damit ihren ersten Dreier in der „Königsklasse“. „Wir müssen einfach cool bleiben, dann bin ich überzeugt, dass wir Sevilla diesmal schlagen“, war Gladbachs Kapitän Granit Xhaka (23) vor der Partie siegessicher. Der Landesmeister-Finalist von 1977 hielt Wort, spielte beherzt nach vorn und ließ sich auch vom zwischenzeitlichen ...

weiterlesen ...
25.11.2015 13:14 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Champions League: Gladbachs Heimspiel im #schiriticker

Fünfter Spieltag in „Königsklasse Late Night“ bei WahreTabelle.

Schiriticker_Newsbild_neu_1463743270.jpg
Quelle: Grafik: WahreTabelle

Borussia Mönchengladbach hat in seiner Premierensaison in der Champions League vor dem fünften Spieltag gegen den FC Sevilla in Gruppe D keine Chance mehr auf das Achtelfinale. Für die „Fohlen“ geht es am Mittwoch (20.30 Uhr) allerdings im direkten Duell mit dem Europa-League-Titelverteidiger aus Sevilla noch um Rang drei. Die Partie steht im #schiriticker von WahreTabelle bei Twitter ab 20.15 Uhr im Mittelpunkt. Schiedsrichter im Borussia Park ist Damir Skomina aus Slowenien. Der 39-jährige schaffte in der CL-Saison 2009/2010 ...

weiterlesen ...
04.11.2015 23:07 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Leichtes Spiel für Schiedsrichter Rocchi in München

„Königsklasse Late Night“: Elfmeter gegen Leverkusen, Rot für Toprak.

Rocchi / Bayern
Quelle: Imago Sportfoto

Der FC Bayern München nahm gegen den FC Arsenal beim 5:1 (3:0)-Kantersieg am Mittwochabend in Gruppe F der Champions League erfolgreich Revanche für die 0:2-Hinspiel-Niederlage. Die Bayern mussten nach dem frühen 1:0 von Robert Lewandowski (10.) nur einmal den Atem anhalten: Im direkten Gegenzug erzielte Mesut Özil den scheinbaren Ausgleich für den 13-fachen englischen Fußballmeister aus London. Der souverän agierende Schiedsrichter Gianluca Rocchi (42) aus Italien gab diesen Treffer des Weltmeisters allerdings nach kurzer Rücksprache mit seinem Assistenten nicht – Özil hatte den Ball mit dem Arm ins Tor bugsiert. Im Europapokal-Forum von ...

weiterlesen ...
21.10.2015 23:33 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Selbst Kahn lobt Referee Thomson...

„Königsklasse Late Night“: Gladbachs Auftritt in Turin im #schiriticker.

Juve / Gladbach
Quelle: Imago Sportfoto

Erster Punkt für Borussia Mönchengladbach in der Champions League. Der fünffache deutsche Fußballmeister trotzte dem Vorjahresfinalisten Juventus Turin am Mittwochabend ein 0:0 ab. Diese Partie mit dem Unparteiischen Craig Thomson (43) aus Schottland stand im #schiriticker von WahreTabelle bei Twitter im Mittelpunkt. WahreTabelle-Kolumnist Johannes Gründel ließ aber auch die Leistung von Referee Alberto Undiano Mallenco im deutschen Parallelspiel VfL Wolfsburg – PSV Eindhoven (2:0) nicht außer Acht. Der als kartenfreudig bekannte Spanier kam in der Volkswagen Arena mit gerade mal ...

weiterlesen ...
21.10.2015 13:42 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Wie läuft es für Gladbach bei Juventus mit Thomson?

Heute bei WahreTabelle: #schiriticker und „Königsklasse Late Night“.

Schiriticker_Newsbild_1457516862.jpg
Quelle: Grafik WahreTabelle

Borussia Mönchengladbach steht in seiner Premierensaison in der Champions League nach zwei Niederlagen in Gruppe D mit dem Rücken zur Wand. Am Mittwoch (20.45 Uhr) gastieren die Rheinländer beim italienischen Rekordmeister und Vorjahres-Finalisten Juventus Turin. Die Borussia reist mit dem Selbstvertrauen eines 5:1-Kantersiegs bei Eintracht Frankfurt nach Turin. „Jetzt wollen wir beweisen, dass wir mit den ganz Großen mithalten können“, erklärte VfL-Keeper Yann Sommer vor dem Spiel. „Wir gehen mit viel Mut ins Spiel, wissen aber auch, dass das eine riesige Aufgabe ist“, so Gladbachs-Coach André Schubert. Diese Partie beobachten die ...

weiterlesen ...
30.09.2015 23:27 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Wolfsburg mit Kassai – und wieder gibt’s ein 1:2

„Königsklasse Late Night“: Gladbachs Elfmeter-Serie geht weiter.

Kassai / Wolfsburg
Quelle: Imago Sportfoto

„The same procedure as last time“… unter diesem englischen Motto stand das Champions-League-Auswärtsspiel des VfL Wolfsburg bei Manchester United. Wie schon am 30. September 2009 verloren die „Wölfe“ auf den Tag genau beim englischen Rekordmeister nach 1:0-Führung mit 1:2. War es vor sechs Jahren der spätere Legionär von Manchester City Edin Dzeko, der Wolfsburg in Front schoss, so schockte dieses Mal Daniel Caligiuri (4.) die „Red Devils“. Juan Mata (34.) per Elfmeter und Chris Smalling (53.) drehten die Partie für von Ex-Bayern-Coach Louis van Gaal trainierten CL-Sieger von 1999 und 2008. Schiedsrichter war damals wie heute der Ungar Viktor ...

weiterlesen ...
30.09.2015 11:30 Uhr | Quelle: WahreTabelle

#schiriticker: Wie schlagen sich Wolfsburg und Kassai?

Referee-Leistung live und „Königsklasse Late Night“ am Mittwoch.

Schiriticker Grafik
Quelle: WahreTabelle

Der VfL Wolfsburg gastiert am Mittwoch (20.45 Uhr) erstmals seit 30. September 2009 wieder im „Theater der Träume“, im Stadion Old Trafford von Manchester. Bei ihrer Champions-League-Premiere vor sechs Jahren verloren die Niedersachsen bei Manchester United mit 1:2, schieden am Ende der Gruppenphase aus.  Die Partie im „OT“, wie die traditionsreiche Arena des englischen Fußball-Rekordmeisters auch im Volksmund genannt wird, mit Referee Viktor Kassai (40) aus Ungarn steht bei den Schiri-Cracks von WahreTabelle um Johannes Gründel im #schiriticker von WahreTabelle bei Twitter  im Mittelpunkt. Auch die Spiele Borussia Mönchengladbach – ...

weiterlesen ...
16.09.2015 23:54 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Gladbachs trauriger Elfmeter-Rekord

„Königsklasse Late Night“: Kaum Diskussionsbedarf beim „Fohlen“-Debakel.

Sevilla / MGB
Quelle: Imago Sportfoto

Exakt 13.670 Tage hatten Borussia Mönchengladbach und seine Fans auf die Rückkehr in den europäischen Meisterwettbewerb warten müssen – und erlebten dann ein Debakel. Beim FC Sevilla gingen die „Fohlen“ am Dienstagabend beim Auftakt in Gruppe D mit 0:3 unter und mussten dabei erstmals in ihrer gesamten Vereinsgeschichte drei Strafstöße gegen sich hinnehmen. Einen solchen Elfer-Rekord hatte die Borussia in 1.606 Bundesliga-Partien nicht zu verzeichnen. Kurios: Auch der letzte Auftritt der Mönchengladbacher im Halbfinale des Europapokals der Landesmeister 1978 ging beim FC Liverpool mit 0:3 verloren. Referee bei Gladbachs Elfmeter-Desaster war Pavel Kralovec (38) aus Tschechien. Der Ingenieur, seit 2005 ...

weiterlesen ...
23.01.2017 22:46 Uhr Zwei Leverkusener Tore auf der Streichliste – Bayer nur 1:1

Bundesliga in der Auswertung: „Lilien“ gehen leer aus.

LEV / Hertha

Die erste Auswertung zur Bundesliga im Jahr 2017 brachte am Montagabend bei der Fußball-Community WahreTabelle zwei Korrekturergebnisse mit Relevanz.

Schlusslicht SV Darmstadt 98 hätte gegen Borussia Mönchengladbach (0:1 statt 0:0) nicht gepunktet, Bayer 04 Leverkusen wurden beim 3:1 gegen Hertha BSC zwei Treffer aberkannt, sodass die Bayer-Elf den 17. Spieltag nur mit einem Remis gegen den Hauptstadt-Klub abgeschlossen hätte.

Ausschlaggebend in Leverkusen war ein Offensivfoul vor dem 1:0-Führungstreffer von ...

21.01.2017 22:32 Uhr Zwei strittige Szenen bei FCA – 1899 Hoffenheim

Bundesliga am Samstag: Bobic ledert gegen Ex-Referee Dr. Merk.

FCA / HOFF

Seit mehr als 500 Minuten ist Tabellen-Schlusslicht SV Darmstadt 98 nun schon ohne eigenen Treffer in der Fußball-Bundesliga. Das blieb am 17. Spieltag am Samstag auch beim tristen 0:0 gegen Borussia Mönchengladbach so – und offensichtlich war dies für die „Lilien“ beim Debüt von Trainer Torsten Frings (40) sogar noch ein glückliches Ergebnis.

Denn: Bei der Fußball-Community WahreTabelle geriet eine Szene dieser insgesamt schwachen Partie in den Fokus. Lag nach 58 Minuten ein strafbares Handspiel von Darmstadts ...

20.01.2017 15:32 Uhr Schiedsrichter Manuel Gräfe eröffnet Bundesliga-Jahr 2017

Referees: Siebert in Bremen – RBL-SGE mit Aytekin.

Gräfe / FRB

Die Bundesliga meldet sich aus der Winterpause zurück! Am Freitag (20.30 Uhr) eröffnen der SC Freiburg und Tabellenführer FC Bayern München im Schwarzwaldstadion das neue Jahr und den 17. Spieltag in der deutschen Fußball-Eliteliga.

Schiedsrichter im Freitagsspiel ist Manuel Gräfe (43) aus Berlin. Zwar verloren die Freiburger unter seiner Spielleitung – 1:1 auf Schalke und 2:1 gegen den FC Augsburg – in dieser Saison noch nicht, dennoch lässt der Blick auf die Statistik dieser Partie nicht viel Optimismus für die Mannschaft von Trainer Christian Streich. Die Bayern ...

18.01.2017 15:59 Uhr Bundesliga: Auf diese Spieler müssen die Referees achten!

„Treter-Rangliste“ sieht HSV- und Frankfurt-Spieler als böse Buben.

FRB / SGE

Noch zwei Tage bis zum Start der Fußball-Bundesliga ins Jahr 2017! WahreTabelle hat sich vor dem Eröffnungsspiel SC Freiburg gegen den FC Bayern München (Freitag, 20.30 Uhr) die bösen Buben der Liga angeschaut und nennt die Spieler, die an den bisherigen 16. Spieltagen am häufigsten ins Notizbuch der Referees wanderten.

Den „Abstiegskampf“ scheinen die Profis beim Hamburger SV wörtlich zu nehmen. Die Spieler des HSV führen die WahreTabelle-Foulstatistik mit 282 begangenen Fouls an. Mit Lewis Holtby, Cleber Reis und Bobby Wood ...

16.01.2017 15:50 Uhr Das erste Mal in der Bundesliga (13): Spieltags-Ausfall

Serie: Im Januar 1970 und 1979 zitterte die Liga vor „General Winter“.

Volksparkstadion / Winter

Die Zeit war knapp. Durch die am 31. Mai beginnende Fußball-Weltmeisterschaft 1970 in Mexiko gerieten die Terminplaner der Bundesliga um Spielleiter Walter Baresel († 1998) aus Hamburg in der Saison 1969/70 wie nie zuvor in Nöte.

Grund für die Besorgnis, die siebte Saison seit Gründung der deutschen Fußball-Eliteliga 1963 nicht rechtzeitig zu Ende spielen zu können, war ein unglaublich heftiger Winter-Einbruch, der am 19. Januar 1970 für ein Novum in der Geschichte der noch jungen Liga sorgte. Zum ersten Mal erlebte die Bundesliga die Absage eines kompletten Spieltages.

Der 18. Spieltag, unter anderem mit den Partien Rot-Weiß Essen ...