Newsarchiv - Bundesliga Auswertung

16.10.2017 23:24 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Kein Elfmeter für Leipzig: Remis für BVB

Bundesliga in der Auswertung: Eine entscheidende Korrektur im Spitzenspiel.

Sokratis_AugustinJeanKevin
Quelle: Imago Sportfoto

Bei Borussia Dortmund saß der Frust nach der 2:3 (1:2)-Heimpleite gegen RB Leipzig am achten Spieltag in der Fußball-Bundesliga und der ersten Niederlage nach dem Vereinsrekord von 41 unbesiegten Partien im Signal Iduna Park tief. Die Borussia muss bei nur zwei bzw. drei Zählern Vorsprung und nun zwei anstehenden Auswärtsspielen bei Eintracht Frankfurt und Hannover 96 mit den Verfolgern FC Bayern München und RBL rechnen. Die Auswertung des achten Spieltages durch die Fußball-Community WahreTabelle zeigt am Montagabend allerdings, dass die Dortmunder ihren Sechs-Punkte-Vorsprung auf die Roten Bullen gehalten hätten. Die einzige ...

weiterlesen ...
02.10.2017 23:31 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Remis für Bayern und Gladbach-Sieg wackeln nicht

Bundesliga-Auswertung: Freiburg siegt 3:1.

Grifo_Vincenzo_MGB
Quelle: Imago Sportfoto

Viele strittige Szenen, viel Wirbel um den Video-Beweis, aber kaum Bewegung im Tableau – das ist die zentrale Aussage der Auswertung zum siebten Spieltag der Bundesliga durch die Fußball-Community WahreTabelle. Zwei Szenen, in denen der Video-Assistent von den Schiedsrichtern Harm Osmers (Hannover) in Berlin beim 2:2 zwischen Hertha BSC und dem FC Bayern München und Christian Dingert (Lebecksmühle) beim 2:1-Erfolg von Borussia Mönchengladbach gegen Hannover 96 angefordert wurde, standen am Montagabend im Mittelpunkt. Im Einzelnen: Die ...

weiterlesen ...
25.09.2017 23:48 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Leipzig-Sieg bleibt stehen

Bundesliga in der Auswertung: Bayern 1:1 statt 2:2.

Brand_Benjamin_RBLEFR
Quelle: Imago Sportfoto

  Es war ein vergleichsweise ruhiges Wochenende aus Sicht des umstrittenen Video-Schiedsrichters in der Fußball-Bundesliga. Fast symbolisch zeigte Bild am Sonntag den Video-Assistenten Markus Schmidt, zuständig im Kölner Studio für die Partie RB Leipzig – Eintracht Frankfurt (2:1) beim entspannten Sonnenbaden in der Domstadt. In dieser Partie in der Red Bull Arena gab es am Samstag zwei Szenen, die in der Auswertung des sechsten Spieltages durch die Fußball-Community WahreTabelle am Montagabend Korrekturen nach sich zogen. Auch befeuerten beide Spielszenen die Diskussion um den Video-Beweis erneut. RB Leipzig ...

weiterlesen ...
21.09.2017 23:07 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfer-Ärger: 1. FC Köln sieht sich „im falschen Film“

Bundesliga in der Auswertung: Video-Schiedsrichter macht FC ratlos.

Gacinovic_Mijat_EFR
Quelle: Imago Sportfoto

Fünf Spiele, fünf Niederlagen, 1:13 Tore – Das ist die niederschmetternde Bilanz für den Europa-League-Teilnehmer 1. FC Köln in der Fußball-Bundesliga in der neuen Saison. Die Kölner verloren am Mittwoch mit 0:1 gegen Eintracht Frankfurt und haderten – wie drei Tage zuvor schon in Dortmund – mit dem Video-Assistenten. Die Partie gegen die SGE, die erstmals seit 23 Jahren wieder in der Domstadt gewinnen konnte, stand bei der Auswertung des fünften Spieltags durch die Fußball-Community WahreTabelle mit mehreren Szenen im Mittelpunkt. In der 20. Minute traf FC-Torhüter

weiterlesen ...
18.09.2017 23:20 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeter – und Sieg für Gladbach in Leipzig

Bundesliga-Auswertung: Rot und Elfer gegen Wolfsburg und Casteels.

Upamecano_Dayot_RBL
Quelle: Imago Sportfoto

Der vierte Spieltag der Fußball-Bundesliga wurde von der Diskussion um zwei Szenen diskutiert. Das schlimme Foul von Wolfsburgs Torhüter Koen Casteels gegen den Stuttgarter Christian Gentner (86.) Der fünfmalige Nationalspieler zog sich bei diesem Einsteigen des Belgiers mit dem Knie schlimmste Gesichtsverletzungen zu. Schiedsrichter Guido Winkmann (Kerken) und sein Video-Assistent Deniz Aytekin griffen jedoch nicht ein. Die zweite Spielsituation, die die Gemüter auch am Montag noch erhitzte, war

weiterlesen ...
12.09.2017 10:34 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeter: BVB hätte Freiburg wohl erneut bezwungen

Bundesliga-Auswertung: Keine Änderungen bei Hoffenheim – FCB.

Cortus_Benjamin_Roethenbach
Quelle: Imago Sportfoto

Der 13. Sieg in Folge gegen den SC Freiburg blieb Borussia Dortmund am dritten Spieltag der Fußball-Bundesliga verwehrt. Der deutsche Pokalsieger kam im Schwarzwaldstadion nur zu einem 0:0 – trotz des ersten, nach Video-Beweis vorgenommenen Platzverweises für den Freiburger Yoric Ravet gegen Marcel Schmelzer und 60 Minuten Überzahlspiel. Der Grund: Schiedsrichter Benjamin Cortus (Röthenbach) hätte den Dortmundern in der 90. Minute einen Elfmeter zusprechen müssen! Er übersah ein zu hartes Einsteigen des nur eine Minute zuvor für ...

weiterlesen ...
28.08.2017 23:20 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Video-Beweis bleibt aus, aber FCA schlägt Gladbach!

Bundesliga-Auswertung: Kein Sieg für VfB gegen Mainz 05.

Stegemann_Sascha_Niederkassel
Quelle: Imago Sportfoto

Der Video-Beweis spaltet die Fußball-Bundesliga. Am zweiten Spieltag hatte Augsburgs Trainer Manuel Baum (38), aber auch Bayer Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler (57) die technische Hilfe für die Schiedsrichter und ihre höchst unterschiedlich geführte Anwendung harsch kritisiert. „Ich verstehe nicht, warum der Video-Assistent nicht eingegriffen hat“, echauffierte sich Baum nach dem 2:2 seiner Augsburger gegen Borussia Mönchengladbach, „das war kein 100-prozentiger Elfmeter, sondern ein 1.000-prozentiger.“ Die Auswertung des Spieltages durch die ...

weiterlesen ...
22.08.2017 04:36 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Erster Spieltag: Schalke „nur“ 1:0

Bundesliga in der Auswertung: Kein Elfmeter für die „Knappen“ gegen RBL.

Upamecano_Dayot_RBL
Quelle: Imago Sportfoto

Die Fußball-Bundesliga ist zurück und in der ersten Auswertung der neuen Saison gab es am Montag bei WahreTabelle nur eine Veränderung, die jedoch nichts an der Ergebnistendenz ändert. Der FC Schalke 04 hätte sein Auftaktspiel gegen den Vizemeister RB Leipzig – am späten Montagabend in Hamburg beim großen SPORT BILD Award zum „Aufsteiger des Jahres“ ausgezeichnet – nur mit 1:0 anstatt mit 2:0 gewonnen. In der 43. Minute hatte Schiedsrichter Felix Zwayer (Berlin) einen Elfmeter pro Schalke verhängt, den Nabil Bentaleb (44.) zur beruhigenden Pausenführung für die „Knappen“ nutze. ...

weiterlesen ...
23.05.2017 17:11 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Bundesliga-Rückblick: FC Bayern 17-mal im Nachteil

„Schanzer“ konnten 12 günstige Entscheidungen nicht retten.

Vidal_Arturo_FCBayern
Quelle: Imago Sportfoto / Archivbild

Die Fußball-Bundesliga-Saison 2016/2017 bei WahreTabelle – am Montag berichteten wir über die Gesamt-Auswertung und die unter Berücksichtigung der „Veto“-Entscheidungen unseres Kompetenzteams in der Tabelle entstandenen Veränderungen. Zentrale Ergebnisse: Der FC Schalke 04 wäre auf Rang fünf in die Europa League eingezogen, Hertha BSC müsste als Siebter statt als Tabellensechster auf einen Pokalsieg von Borussia Dortmund hoffen, um doch noch international zu spielen. Die Freiburger, die den hoffnungsvollen siebten Platz erreichten, ...

weiterlesen ...
22.05.2017 22:56 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Trotz 2:2 in der Auswertung: HSV bleibt drin!

Saison-Auswertung: FCA in der Relegation, Schalke Fünfter.

Papadopoulos_Kyriakos_HSV
Quelle: Imago Sportfoto

Der „Rettungs-Meister HSV“ (Fußball BILD, Montagsausgabe) machte seinem Ruf, sich in letzter Sekunde vor dem Sturz in die Zweitklassigkeit zu retten, mit einem bereits jetzt als legendär geltenden 2:1 (1:1)-Erfolg über den VfL Wolfsburg am 34. Spieltag der Fußball-Bundesliga wieder einmal alle Ehre. Die Hamburger feierten nach der Last-Minute-Rettung eine wilde Party mit ihren Fans, der VfL Wolfsburg muss ab kommenden Donnerstag im 35-Kilometer-Duell gegen den niedersächsischen Rivalen Eintracht Braunschweig in der Relegation spielen. Der ...

weiterlesen ...
15.05.2017 22:36 Uhr | Quelle: WahreTabelle

HSV und FCA ohne Punkte, Mainz nur Remis

Bundesliga: Korrektur-Flut im Abstiegskampf - Bayern bei RBL 4:4.

Aubameyang_Pierre-Emerick_BVB
Quelle: Imago Sportfoto

Riesen-Erleichterung in Mainz, Last-Minute-Jubel beim Hamburger SV auf Schalke, Zittern in Augsburg – der 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga bot die komplette Gefühlspalette. Während die Hamburger beim FC Schalke 04 ein 1:1 (90. + 2) von Pierre-Michel Lasogga nach 13-monatiger Tor-Flaute wie einen Sieg bejubelten, entlud sich bei den Mainzern nach der furiosen 4:2-Aufholjagd (nach 0:2) gegen Eintracht Frankfurt und fast 30 Minuten Wartezeit auf das Endergebnis des wegen eines Unwetters unterbrochenen Spiels VfL Wolfsburg – Borussia Mönchengladbach (1:1 / Keine Korrekturen) die Unsicherheit in unbändigen Jubel. Die Augsburger hingegen müssen nach ...

weiterlesen ...
08.05.2017 23:18 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Bundesliga: „Spiel um Platz drei“ dreht sich

Auswertung: Leipzig ungefährdet in die Champions League.

Reus_Marco_BVB
Quelle: Imago Sportfoto

„ZerBRYCHt der Traum von der Champions League?“, so lautete die Frage in Fußball BILD zum Spiel um die direkte Teilnahme an der „Königsklasse“ am 32. Spieltag der Bundesliga mit Borussia Dortmund und 1899 Hoffenheim (2:1). „Weil der Schiri den Dortmund-Hit verpfeift, droht Platz vier und ein Hammer-Gegner in der Quali“, so das Blatt weiter – eine komplette Breitseite gegen Schiedsrichter Dr. Felix Brych (41) aus München, der in der Partie am Samstag im Signal Iduna Park keinen guten Tag erwischt hatte. Dass Brych in fast allen strittigen Szenen – Ausnahme: Der von Pierre-Emerick Aubabeyang (12.)

weiterlesen ...
01.05.2017 23:33 Uhr | Quelle: WahreTabelle

BVB ohne Heimpunkt gegen Köln!

Bundesliga in der Auswertung: Knapper Erfolg für Werder.

Rudnevs_Artjoms_FC
Quelle: Imago Sportfoto

Der 1. FC Köln wartet seit 26 Jahren auf einen Auswärtssieg in der Fußball-Bundesliga bei Borussia Dortmund. Die „Geißböcke“ gewannen zum letzten Mal am 13. April 1991 durch zwei Tore des im gleichen Jahr tödlich verunglückten Maurice Banach mit 2:1 beim BVB – und kamen am 31. Spieltag dieser Saison zu einem 0:0 im Signal Iduna Park. Vermutlich wäre am Samstag eine der längsten Serien in der Bundesliga-Historie zu Ende gegangen. Die Auswertung des Spieltags durch die Fußball-Community WahreTabelle sah am Montagabend einen Elfmeter für den FC – und ein 0:1 statt eines torlosen Remis. Der Grund: ...

weiterlesen ...
24.04.2017 23:12 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Siege für FC Bayern und 1899 – HSV mit Remis

Bundesliga in der Auswertung: Höherer BVB-Erfolg in Gladbach.

Lewandowski_Robert_FCB
Quelle: Imago Sportfoto

Der FC Bayern München kam am 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen den 1. FSV Mainz 05 nur zu einem 2:2 (1:2)-Unentschieden. Der frühere Bundesliga-Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer sah den deutschen Rekordmeister in einer Kolumne in BILD am SONNTAG „in dieser Woche ohne Glück bei strittigen Entscheidungen“ – und lag damit richtig. Die Auswertung des Spieltages durch die Fußball-Community WahreTabelle brachte dem FC Bayern am Montagabend gleich zwei Elfmeter – und im Korrekturmodus einen 4:2-Sieg. Ausschlaggebend waren zwei mehr als grenzwertige Einsätze gegen Bayern-Torjäger Robert Lewandowski (28 / 26 ...

weiterlesen ...
17.04.2017 23:32 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Rot gegen Aranguiz, Elfmeter – Bayern schlägt Bayer 04

Bundesliga in der Auswertung: „Nur“ 4:2 in Sinsheim.

Aranguiz_Charles_LEV
Quelle: Imago Sportfoto

Weltmeister Thomas Müller (28) war im Anschluss an das 0:0 bei Bayer 04 Leverkusen am Samstagabend sauer auf die mangelhafte Chancenauswertung beim deutschen Rekordmeister. „So kannst du kein Bundesliga-Spiel gewinnen, ich ärgere mich, dass wir hier kein Tor geschossen haben“, erklärte Müller nach dem Spiel bei Sky. Vermutlich hätten sich die Münchner nicht grämen müssen – die Auswertung des 29. Spieltages in der Bundesliga durch die Fußball-Community WahreTabelle brachte ihnen am Montagabend einen Elfmeter und einen 1:0-Erfolg. Der Grund: Eine Szene aus der 33. Minute. Bei einer Mehrfach-Chance des FC ...

weiterlesen ...
10.04.2017 23:48 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeter – und ein wichtiger Punkt für Mainz 05

Bundesliga-Auswertung: 4:1 auf Schalke bleibt stehen.

Söyüncü_Caglar_SCFreiburg
Quelle: GettyImages

Nils Petersen (28) wurde am 28. Spieltag der Fußball-Bundesliga mit seinem 1:0-Siegtreffer gegen den 1. FSV Mainz 05 und seinem 18. Tor als Joker neben Ex-Bayernprofi Alexander Zickler (43) zum erfolgreichsten Einwechselspieler der Liga-Geschichte. Der Silbermedaillengewinner von 2016 war gegen die Mainzer nur eine Minute vor seinem goldenen Treffer gegen die Rheinhessen (70.) für Mike Frantz in die Partie gekommen. Einen kleinen Makel gab es in dieser Partie, die die Freiburger auf Rang sechs brachte. Die Fußball-Community WahreTabelle sah in der Auswertung am Montagabend eine Elfmeterszene zugunsten der Mainzer. Caglar Söyüncü hatte sich nach ...

weiterlesen ...
06.04.2017 23:50 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfer für Bayern – und kein Sieg für 1899!

Bundesliga-Auswertung: Historischer Erfolg wäre ausgeblieben.

Vidal_Arturo_FCBayern
Quelle: Imago Sportfoto

Englische Woche in der Fußball-Bundesliga und am 27. Spieltag gelang der TSG 1899 Hoffenheim das, was sich ihre Fans zuvor in insgesamt 18 Partien erträumt hatten: Die Kraichgauer schlugen erstmals in ihrer BL-Historie den FC Bayern München (1:0). Es war ein in mehrfacher Hinsicht historischer Erfolg, denn noch nie blieb ein Bundesligist gegen einen einzelnen Gegner länger ohne Sieg als die 2008 ins „Oberhaus“ aufgestiegenen Hoffenheimer gegen den deutschen Rekordmeister. Bei der Fußball-Community WahreTabelle führte jedoch eine Szene in der 90. Minute zur Ergebniskorrektur. In der Schlussminute der packenden Partie in der WIRSOL ...

weiterlesen ...
03.04.2017 23:47 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Heimerfolg für Schalke im Derby – Elfer gegen Sokratis!

Bundesliga-Auswertung: Auch Gladbach und Wolfsburg siegen.

Sokratis_BVB
Quelle: Imago Sportfoto

Das 150. Revierderby zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund (1:1) – selten bot es zuletzt so viel Diskussionsstoff wie am 26. Spieltag der Fußball-Bundesliga. S04-Maskottchen „Erwin“ zeigte Schiedsrichter Felix Zwayer (Berlin) nach dem Schlusspfiff Rot, BVB-Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang holte sich für einen neuerlichen „Masken-Jubler“ die Gelbe Karte ab – und Schalke forderte kurz vor dem Ende zu Recht Handelfmeter. Schalkes Trainer Markus Weinzierl (42) wurde in der Nachspielzeit vom vierten Offiziellen Tobias Stieler (Hamburg) auf die Tribüne geschickt, weil ihn die Elfmeterszene für sein Team nach dem ...

weiterlesen ...
20.03.2017 22:42 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeter – und Siege für HSV und FC Augsburg

Bundesliga-Auswertung: BVB-Heimerfolg bleibt stehen.

Cortus_Benjamin_Roethenbach
Quelle: Imago Sportfoto

Sechs Korrekturen, zwei Mal Tabellenrelevanz – das ist das zentrale Ergebnis der Auswertung zum 25. Spieltag in der Bundesliga durch die Fußball-Community WahreTabelle vom Montagabend. Der Hamburger SV – 1:0 statt 0:0 bei Eintracht Frankfurt – und der FC Augsburg mit einem 2:1-Heimerfolg gegen den SC Freiburg (statt 1:1) gehörten zu den von den relevanten Ergebniskorrekturen betroffenen Klubs. Die strittige Szene in Frankfurt: In der 61. Minute kam David Abraham gegen Hamburgs Filip Kostic zu spät, zog ihm frei vor SGE-Keeper ...

weiterlesen ...
13.03.2017 22:55 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Darmstadt 98: Tolle Aktion, aber kein Sieg…

Bundesliga-Auswertung: „Lilien“ nur 2:2 – Remis in Ingolstadt bleibt.

Darmstadt_Team
Quelle: Imago Sportfoto

„Du musst kämpfen“ – Mit diesem Leitmotiv, aufgedruckt auf weiß-blauen Editionstrikots anlässlich des ersten Todestages des an Krebs verstorbenen Fans und Stadion-Namensgebers Jonathan Heimes († 26), lief der SV Darmstadt 98 am 24. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen den 1. FSV Mainz 05 auf. Die „Lilien“ stoppten prompt ihre Negativ-Serie von zuletzt drei Niederlagen in Folge – und gewannen mit 2:1 (2:1). „Wir waren alle total erschöpft, aber man konnte in jedem Gesicht sehen, wie glücklich er ist“, schilderte Darmstadts Saison-Debütant Felix Platte (21) im Kicker (Montagsausgabe) anschließend die ...

weiterlesen ...
06.03.2017 23:14 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Ergebnis in Frankfurt dreht sich komplett

Bundesliga in der Auswertung: Zwei Elfmeter in Köln.

Rebic_Ante_Frankfurt
Quelle: Imago Sportfoto

Eintracht Frankfurts Langzeitverletzter Marc Stendera (21) fand schon im Pausen-Gespräch bei Sky zur Partie gegen den SC Freiburg (1:2) deutliche Worte. „Wir sind nicht beim Frauenfußball“, sagte der nach einem Kreuzbandriss im Relegations-Rückspiel 2016 in Nürnberg (1:0) seit mehr als 260 Tagen zum Zuschauen verdammte Mittelfeldspieler und meinte damit explizit die Leistung von Referee Günter Perl (Pullach). Der Unparteiische hatte sich mit einem zurückgepfiffenen Treffer von Ante Rebic (32.) zum möglichen 2:1 für die Hessen und mit einer nicht geahndete Abseitsstellung vor dem

weiterlesen ...
01.03.2017 15:34 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Wahre Torjägerliste: Ibisevic mit nur neun Treffern

In der Spitzengruppe der Goalgetter profitiert auch FC-Stürmer Modeste.

Kalou_Salomon_HerthaBSC
Quelle: Imago Sportfoto / Archivbild

Die Fußball-Community WahreTabelle blickt in regelmäßigen Abständen der Saison in der Fußball-Bundesliga auch auf die Torjägerliste. Wer sind die „wahren Torjäger“ der deutschen Fußball-Eliteliga? Welche Spieler profitierten von strittigen und bei WahreTabelle korrigierten Entscheidungen der Schiedsrichter, welche Profis wurden zu Unrecht zurückgepfiffen? Diese Fragen stellt unsere Redaktion ab dieser Spielzeit regelmäßig in den Blickpunkt. Zentrales Ergebnis: An der Spitze der Bundesliga-Torjägerliste gibt es nach 22 Spieltagen keine Veränderungen. Dortmunds Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang (27) und sein ...

weiterlesen ...
27.02.2017 22:58 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeter und Remis für „Wölfe“

Bundesliga-Auswertung: Stindl-Tor bleibt stehen, Ibisevics Treffer nicht.

Bauer_Robert_WBremen
Quelle: Imago Sportfoto

Für Wolfsburgs Trainer Valerien Ismael (41) war am Sonntagabend Schluss. Die 1:2-Pleite gegen Werder Bremen, die vierte Niederlage im sechsten Spiel in der Fußball-Bundesliga im Kalenderjahr 2017, kostete den Franzosen den Job. Am Montag gaben die „Wölfe“ bereits die Verpflichtung des früheren Bayern-Assistenztrainers Andries Jonker (54) bekannt. Vermutlich hätte Valerien Ismael noch eine Chance bekommen. Die Auswertung des 22. Spieltages durch die Fußball-Community WahreTabelle sah in der Freitagspartie in Wolfsburg die einzige tabellenrelevante Korrektur: 2:2 statt 1:2. Nach drei Treffern in den ersten 20 Minuten musste Schiedsrichter ...

weiterlesen ...
20.02.2017 22:47 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Kein Erfolg für FC Ingolstadt in Frankfurt

Bundesliga-Auswertung. Leipzig-Sieg bleibt stehen.

Hadergjonai_Florent_Ingolstadt
Quelle: Imago Sportfoto

Es war eine ruppige und stellenweise unansehnliche Partie, die Schiedsrichter Guido Winkmann am 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga in der Frankfurter Commerzbank Arena zu leiten hatte. Der 43-jährige Referee aus Kerken zeigte in der Begegnung zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Ingolstadt (0:2) vier Mal Gelb und zwei Mal Rot für SGE-Innenverteidiger David Abraham und den Ingolstädter Mathew Leckie. Er gab zwei Elfmeter, von denen einer aus Sicht der Fußball-Community WahreTabelle unberechtigt war, und er versagte Frankfurt in der 87. Minute einen zweiten Strafstoß. Beide Szenen zogen in der Spieltag-Auswertung am Montag die einzigen, aber ...

weiterlesen ...
13.02.2017 22:42 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Rot für Bellarabi und zwei Wolfsburger

Bundesliga-Auswertung: FC Bayern und Mainz siegen höher.

Bellarabi_Karim
Quelle: Imago Sportfoto

Der 20. Spieltag in der Bundesliga brachte am Montagabend in der Auswertung durch die Fußball-Community WahreTabelle fünf Korrekturen, von denen sich jedoch keine als tabellenrelevant erwies. Unter den vorgenommenen Korrekturen: Zwei Platzverweise, für Nationalspieler Karim Bellarabi von Bayer Leverkusen sowie für den Wolfsburger Maximilian Arnold und Riechedly Bazoer, Winter-Neuzugang des VfL von Ajax Amsterdam. Größter Gewinner des Spieltages war der FC Bayern München, der zu einem späten Sieg beim Nachbarn FC Ingolstadt kam und vom 0:3 des Verfolgers RB Leipzig gegen den Hamburger SV profitierte. Die Münchner Dramaturgie im Audi ...

weiterlesen ...
20.10.2017 12:00 Uhr Schiedsrichter Marco Fritz leitet HSV gegen FC Bayern

Referee-Ansetzungen: Freitagsspiel für Bibiana Steinhaus.

Fritz_Marco_Korb

An die letzte Partie gegen den FC Bayern München in der Fußball-Bundesliga haben die Fans des Hamburger SV nur ungute Erinnerungen. Ein 0:1 in der 88. Minute durch Nationalspieler Joshua Kimmich kostete HSV-Coach Bruno Labbadia (50) einen Tag nach dem Spiel den Job. Am Samstag könnte es ab 18.30 Uhr im Abendspiel gegen die Münchner auch für den aktuelle HSV-Trainer Markus Gisdol (48) schon ein Endspiel werden. Die Hamburger verloren fünf der letzten sechs BL-Spiele. Ihre Bilanz gegen den deutschen Rekordmeister hält ligaweit einige Bestmarken – auf Seiten der Bayern! Der Branchenriese gewann 63 von 104 Duellen gegen den HSV und erzielte dabei 240 Tore, das ...

19.10.2017 15:56 Uhr Schiedsrichterball: Das Wetter wird schlechter…

Kolumne: Johannes Gründel erklärt bei WahreTabelle das Regelwerk und strittige Szenen.

Jablonski_Sven_DresdenFCING

…so konnte man das am vergangenen Samstag in der 2. Liga zumindest vermuten, wenn man sah, wie tief eine Schwalbe in Dresden flog. Dynamos Niklas Kreuzer ging im – ach was: ohne – Zweikampf mit Ingolstadts Marcel Gaus zu Boden, ohne dass es eine Berührung zwischen den beiden Kontrahenten gab. Schiedsrichter Sven Jablonski (27, Bremen), so schreibt man gerne, „fiel drauf rein“, gab also den ungerechtfertigten Strafstoß für die SGD. Diese Formulierung legt den ...

17.10.2017 23:09 Uhr Kieler Krimi nur 3:3!

Auch Elfmeter für Dresden im „Fokus 2. Liga“.

Wittek_Mathias_Ducksch_Marvin_FCHKiel

28:10 Torschüsse für Holstein Kiel im 5:3-Krimi beim 1. FC Heidenheim am zehnten Spieltag der 2. Liga – die Zuschauer in der Voith Arena erlebten eine Partie, in der alles möglich schien.

Heidenheim kam nach der Roten Karte von FIFA-Schiedsrichter Felix Zwayer (Berlin) für Mathias Wittek (43.) eindrucksvoll zurück. Marnon Busch (48.) und „Mister Heidenheim“, Marc Schnatterer (52.) per Freistoß drehten die Partie zwischenzeitlich auf 3:2 für den FCH. David Kinsombi (81.) und der überragende Marvin Ducksch (83.) mit seinem dritten Tor in dieser Partie sorgten für den fulminanten 5:3-Endstand.

Die Partie stand bei der ...

16.10.2017 11:45 Uhr So schlug sich Aytekin im Hexenkessel von Dortmund

Bundesliga am achten Spieltag: Referee drei Mal im Fokus.

Aytekin_Deniz_BVBRBL

Schmähplakate auf der Dortmunder Südtribüne, höchste Sicherheitsvorkehrungen rund um die Partie Borussia Dortmund – RB Leipzig (2:3) am achten Spieltag der Fußball-Bundesliga – und mittendrin FIFA-Schiedsrichter Deniz Aytekin (39). Vor seiner Abreise nach China hatte der Referee aus Oberasbach in Bayern am Samstagabend noch einmal Schwerstarbeit zu leisten.

Drei strittige Szenen hatte die Fußball-Community WahreTabelle allein in dieser Partie ausgemacht. Auch in den Sonntagsspielen Bayer 04 Leverkusen – VfL Wolfsburg (2:2) und Werder Bremen gegen ...

14.10.2017 09:59 Uhr Elfer zurückgenommen: FC tobt nach Video-Beweis

Bundesliga am Freitag: Viel los bei VfB Stuttgart – 1. FC Köln..

Cortus_Benjamin_VfBFC

„Kölns bitterste Pleite“, so der Aufmacher von Fußball BILD am Samstag zum Auftaktmatch des achten Spieltags in der Bundesliga zwischen dem VfB Stuttgart und dem 1. FC Köln (2:1). „Drama in der Schlussphase“, hieß es bei Kicker.de.

Was war passiert? In der 88. Minute pfiff Schiedsrichter Benjamin Cortus (Röthenbach) nach einer Aktion mit dem Neu-Stuttgarter Dennis Aogo und Kölns Sehrou Guirassy zunächst Elfmeter für die „Geißböcke“. Der Referee konsultierte dann seinen Video-Assistenten Harm ...