Newsarchiv - Bundesliga Auswertung

23.05.2017 17:11 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Bundesliga-Rückblick: FC Bayern 17-mal im Nachteil

„Schanzer“ konnten 12 günstige Entscheidungen nicht retten.

Vidal_Arturo_FCBayern
Quelle: Imago Sportfoto / Archivbild

Die Fußball-Bundesliga-Saison 2016/2017 bei WahreTabelle – am Montag berichteten wir über die Gesamt-Auswertung und die unter Berücksichtigung der „Veto“-Entscheidungen unseres Kompetenzteams in der Tabelle entstandenen Veränderungen. Zentrale Ergebnisse: Der FC Schalke 04 wäre auf Rang fünf in die Europa League eingezogen, Hertha BSC müsste als Siebter statt als Tabellensechster auf einen Pokalsieg von Borussia Dortmund hoffen, um doch noch international zu spielen. Die Freiburger, die den hoffnungsvollen siebten Platz erreichten, ...

weiterlesen ...
22.05.2017 22:56 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Trotz 2:2 in der Auswertung: HSV bleibt drin!

Saison-Auswertung: FCA in der Relegation, Schalke Fünfter.

Papadopoulos_Kyriakos_HSV
Quelle: Imago Sportfoto

Der „Rettungs-Meister HSV“ (Fußball BILD, Montagsausgabe) machte seinem Ruf, sich in letzter Sekunde vor dem Sturz in die Zweitklassigkeit zu retten, mit einem bereits jetzt als legendär geltenden 2:1 (1:1)-Erfolg über den VfL Wolfsburg am 34. Spieltag der Fußball-Bundesliga wieder einmal alle Ehre. Die Hamburger feierten nach der Last-Minute-Rettung eine wilde Party mit ihren Fans, der VfL Wolfsburg muss ab kommenden Donnerstag im 35-Kilometer-Duell gegen den niedersächsischen Rivalen Eintracht Braunschweig in der Relegation spielen. Der ...

weiterlesen ...
15.05.2017 22:36 Uhr | Quelle: WahreTabelle

HSV und FCA ohne Punkte, Mainz nur Remis

Bundesliga: Korrektur-Flut im Abstiegskampf - Bayern bei RBL 4:4.

Aubameyang_Pierre-Emerick_BVB
Quelle: Imago Sportfoto

Riesen-Erleichterung in Mainz, Last-Minute-Jubel beim Hamburger SV auf Schalke, Zittern in Augsburg – der 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga bot die komplette Gefühlspalette. Während die Hamburger beim FC Schalke 04 ein 1:1 (90. + 2) von Pierre-Michel Lasogga nach 13-monatiger Tor-Flaute wie einen Sieg bejubelten, entlud sich bei den Mainzern nach der furiosen 4:2-Aufholjagd (nach 0:2) gegen Eintracht Frankfurt und fast 30 Minuten Wartezeit auf das Endergebnis des wegen eines Unwetters unterbrochenen Spiels VfL Wolfsburg – Borussia Mönchengladbach (1:1 / Keine Korrekturen) die Unsicherheit in unbändigen Jubel. Die Augsburger hingegen müssen nach ...

weiterlesen ...
08.05.2017 23:18 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Bundesliga: „Spiel um Platz drei“ dreht sich

Auswertung: Leipzig ungefährdet in die Champions League.

Reus_Marco_BVB
Quelle: Imago Sportfoto

„ZerBRYCHt der Traum von der Champions League?“, so lautete die Frage in Fußball BILD zum Spiel um die direkte Teilnahme an der „Königsklasse“ am 32. Spieltag der Bundesliga mit Borussia Dortmund und 1899 Hoffenheim (2:1). „Weil der Schiri den Dortmund-Hit verpfeift, droht Platz vier und ein Hammer-Gegner in der Quali“, so das Blatt weiter – eine komplette Breitseite gegen Schiedsrichter Dr. Felix Brych (41) aus München, der in der Partie am Samstag im Signal Iduna Park keinen guten Tag erwischt hatte. Dass Brych in fast allen strittigen Szenen – Ausnahme: Der von Pierre-Emerick Aubabeyang (12.)

weiterlesen ...
01.05.2017 23:33 Uhr | Quelle: WahreTabelle

BVB ohne Heimpunkt gegen Köln!

Bundesliga in der Auswertung: Knapper Erfolg für Werder.

Rudnevs_Artjoms_FC
Quelle: Imago Sportfoto

Der 1. FC Köln wartet seit 26 Jahren auf einen Auswärtssieg in der Fußball-Bundesliga bei Borussia Dortmund. Die „Geißböcke“ gewannen zum letzten Mal am 13. April 1991 durch zwei Tore des im gleichen Jahr tödlich verunglückten Maurice Banach mit 2:1 beim BVB – und kamen am 31. Spieltag dieser Saison zu einem 0:0 im Signal Iduna Park. Vermutlich wäre am Samstag eine der längsten Serien in der Bundesliga-Historie zu Ende gegangen. Die Auswertung des Spieltags durch die Fußball-Community WahreTabelle sah am Montagabend einen Elfmeter für den FC – und ein 0:1 statt eines torlosen Remis. Der Grund: ...

weiterlesen ...
24.04.2017 23:12 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Siege für FC Bayern und 1899 – HSV mit Remis

Bundesliga in der Auswertung: Höherer BVB-Erfolg in Gladbach.

Lewandowski_Robert_FCB
Quelle: Imago Sportfoto

Der FC Bayern München kam am 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen den 1. FSV Mainz 05 nur zu einem 2:2 (1:2)-Unentschieden. Der frühere Bundesliga-Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer sah den deutschen Rekordmeister in einer Kolumne in BILD am SONNTAG „in dieser Woche ohne Glück bei strittigen Entscheidungen“ – und lag damit richtig. Die Auswertung des Spieltages durch die Fußball-Community WahreTabelle brachte dem FC Bayern am Montagabend gleich zwei Elfmeter – und im Korrekturmodus einen 4:2-Sieg. Ausschlaggebend waren zwei mehr als grenzwertige Einsätze gegen Bayern-Torjäger Robert Lewandowski (28 / 26 ...

weiterlesen ...
17.04.2017 23:32 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Rot gegen Aranguiz, Elfmeter – Bayern schlägt Bayer 04

Bundesliga in der Auswertung: „Nur“ 4:2 in Sinsheim.

Aranguiz_Charles_LEV
Quelle: Imago Sportfoto

Weltmeister Thomas Müller (28) war im Anschluss an das 0:0 bei Bayer 04 Leverkusen am Samstagabend sauer auf die mangelhafte Chancenauswertung beim deutschen Rekordmeister. „So kannst du kein Bundesliga-Spiel gewinnen, ich ärgere mich, dass wir hier kein Tor geschossen haben“, erklärte Müller nach dem Spiel bei Sky. Vermutlich hätten sich die Münchner nicht grämen müssen – die Auswertung des 29. Spieltages in der Bundesliga durch die Fußball-Community WahreTabelle brachte ihnen am Montagabend einen Elfmeter und einen 1:0-Erfolg. Der Grund: Eine Szene aus der 33. Minute. Bei einer Mehrfach-Chance des FC ...

weiterlesen ...
10.04.2017 23:48 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeter – und ein wichtiger Punkt für Mainz 05

Bundesliga-Auswertung: 4:1 auf Schalke bleibt stehen.

Söyüncü_Caglar_SCFreiburg
Quelle: GettyImages

Nils Petersen (28) wurde am 28. Spieltag der Fußball-Bundesliga mit seinem 1:0-Siegtreffer gegen den 1. FSV Mainz 05 und seinem 18. Tor als Joker neben Ex-Bayernprofi Alexander Zickler (43) zum erfolgreichsten Einwechselspieler der Liga-Geschichte. Der Silbermedaillengewinner von 2016 war gegen die Mainzer nur eine Minute vor seinem goldenen Treffer gegen die Rheinhessen (70.) für Mike Frantz in die Partie gekommen. Einen kleinen Makel gab es in dieser Partie, die die Freiburger auf Rang sechs brachte. Die Fußball-Community WahreTabelle sah in der Auswertung am Montagabend eine Elfmeterszene zugunsten der Mainzer. Caglar Söyüncü hatte sich nach ...

weiterlesen ...
06.04.2017 23:50 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfer für Bayern – und kein Sieg für 1899!

Bundesliga-Auswertung: Historischer Erfolg wäre ausgeblieben.

Vidal_Arturo_FCBayern
Quelle: Imago Sportfoto

Englische Woche in der Fußball-Bundesliga und am 27. Spieltag gelang der TSG 1899 Hoffenheim das, was sich ihre Fans zuvor in insgesamt 18 Partien erträumt hatten: Die Kraichgauer schlugen erstmals in ihrer BL-Historie den FC Bayern München (1:0). Es war ein in mehrfacher Hinsicht historischer Erfolg, denn noch nie blieb ein Bundesligist gegen einen einzelnen Gegner länger ohne Sieg als die 2008 ins „Oberhaus“ aufgestiegenen Hoffenheimer gegen den deutschen Rekordmeister. Bei der Fußball-Community WahreTabelle führte jedoch eine Szene in der 90. Minute zur Ergebniskorrektur. In der Schlussminute der packenden Partie in der WIRSOL ...

weiterlesen ...
03.04.2017 23:47 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Heimerfolg für Schalke im Derby – Elfer gegen Sokratis!

Bundesliga-Auswertung: Auch Gladbach und Wolfsburg siegen.

Sokratis_BVB
Quelle: Imago Sportfoto

Das 150. Revierderby zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund (1:1) – selten bot es zuletzt so viel Diskussionsstoff wie am 26. Spieltag der Fußball-Bundesliga. S04-Maskottchen „Erwin“ zeigte Schiedsrichter Felix Zwayer (Berlin) nach dem Schlusspfiff Rot, BVB-Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang holte sich für einen neuerlichen „Masken-Jubler“ die Gelbe Karte ab – und Schalke forderte kurz vor dem Ende zu Recht Handelfmeter. Schalkes Trainer Markus Weinzierl (42) wurde in der Nachspielzeit vom vierten Offiziellen Tobias Stieler (Hamburg) auf die Tribüne geschickt, weil ihn die Elfmeterszene für sein Team nach dem ...

weiterlesen ...
20.03.2017 22:42 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeter – und Siege für HSV und FC Augsburg

Bundesliga-Auswertung: BVB-Heimerfolg bleibt stehen.

Cortus_Benjamin_Roethenbach
Quelle: Imago Sportfoto

Sechs Korrekturen, zwei Mal Tabellenrelevanz – das ist das zentrale Ergebnis der Auswertung zum 25. Spieltag in der Bundesliga durch die Fußball-Community WahreTabelle vom Montagabend. Der Hamburger SV – 1:0 statt 0:0 bei Eintracht Frankfurt – und der FC Augsburg mit einem 2:1-Heimerfolg gegen den SC Freiburg (statt 1:1) gehörten zu den von den relevanten Ergebniskorrekturen betroffenen Klubs. Die strittige Szene in Frankfurt: In der 61. Minute kam David Abraham gegen Hamburgs Filip Kostic zu spät, zog ihm frei vor SGE-Keeper ...

weiterlesen ...
13.03.2017 22:55 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Darmstadt 98: Tolle Aktion, aber kein Sieg…

Bundesliga-Auswertung: „Lilien“ nur 2:2 – Remis in Ingolstadt bleibt.

Darmstadt_Team
Quelle: Imago Sportfoto

„Du musst kämpfen“ – Mit diesem Leitmotiv, aufgedruckt auf weiß-blauen Editionstrikots anlässlich des ersten Todestages des an Krebs verstorbenen Fans und Stadion-Namensgebers Jonathan Heimes († 26), lief der SV Darmstadt 98 am 24. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen den 1. FSV Mainz 05 auf. Die „Lilien“ stoppten prompt ihre Negativ-Serie von zuletzt drei Niederlagen in Folge – und gewannen mit 2:1 (2:1). „Wir waren alle total erschöpft, aber man konnte in jedem Gesicht sehen, wie glücklich er ist“, schilderte Darmstadts Saison-Debütant Felix Platte (21) im Kicker (Montagsausgabe) anschließend die ...

weiterlesen ...
06.03.2017 23:14 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Ergebnis in Frankfurt dreht sich komplett

Bundesliga in der Auswertung: Zwei Elfmeter in Köln.

Rebic_Ante_Frankfurt
Quelle: Imago Sportfoto

Eintracht Frankfurts Langzeitverletzter Marc Stendera (21) fand schon im Pausen-Gespräch bei Sky zur Partie gegen den SC Freiburg (1:2) deutliche Worte. „Wir sind nicht beim Frauenfußball“, sagte der nach einem Kreuzbandriss im Relegations-Rückspiel 2016 in Nürnberg (1:0) seit mehr als 260 Tagen zum Zuschauen verdammte Mittelfeldspieler und meinte damit explizit die Leistung von Referee Günter Perl (Pullach). Der Unparteiische hatte sich mit einem zurückgepfiffenen Treffer von Ante Rebic (32.) zum möglichen 2:1 für die Hessen und mit einer nicht geahndete Abseitsstellung vor dem

weiterlesen ...
01.03.2017 15:34 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Wahre Torjägerliste: Ibisevic mit nur neun Treffern

In der Spitzengruppe der Goalgetter profitiert auch FC-Stürmer Modeste.

Kalou_Salomon_HerthaBSC
Quelle: Imago Sportfoto / Archivbild

Die Fußball-Community WahreTabelle blickt in regelmäßigen Abständen der Saison in der Fußball-Bundesliga auch auf die Torjägerliste. Wer sind die „wahren Torjäger“ der deutschen Fußball-Eliteliga? Welche Spieler profitierten von strittigen und bei WahreTabelle korrigierten Entscheidungen der Schiedsrichter, welche Profis wurden zu Unrecht zurückgepfiffen? Diese Fragen stellt unsere Redaktion ab dieser Spielzeit regelmäßig in den Blickpunkt. Zentrales Ergebnis: An der Spitze der Bundesliga-Torjägerliste gibt es nach 22 Spieltagen keine Veränderungen. Dortmunds Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang (27) und sein ...

weiterlesen ...
27.02.2017 22:58 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeter und Remis für „Wölfe“

Bundesliga-Auswertung: Stindl-Tor bleibt stehen, Ibisevics Treffer nicht.

Bauer_Robert_WBremen
Quelle: Imago Sportfoto

Für Wolfsburgs Trainer Valerien Ismael (41) war am Sonntagabend Schluss. Die 1:2-Pleite gegen Werder Bremen, die vierte Niederlage im sechsten Spiel in der Fußball-Bundesliga im Kalenderjahr 2017, kostete den Franzosen den Job. Am Montag gaben die „Wölfe“ bereits die Verpflichtung des früheren Bayern-Assistenztrainers Andries Jonker (54) bekannt. Vermutlich hätte Valerien Ismael noch eine Chance bekommen. Die Auswertung des 22. Spieltages durch die Fußball-Community WahreTabelle sah in der Freitagspartie in Wolfsburg die einzige tabellenrelevante Korrektur: 2:2 statt 1:2. Nach drei Treffern in den ersten 20 Minuten musste Schiedsrichter ...

weiterlesen ...
20.02.2017 22:47 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Kein Erfolg für FC Ingolstadt in Frankfurt

Bundesliga-Auswertung. Leipzig-Sieg bleibt stehen.

Hadergjonai_Florent_Ingolstadt
Quelle: Imago Sportfoto

Es war eine ruppige und stellenweise unansehnliche Partie, die Schiedsrichter Guido Winkmann am 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga in der Frankfurter Commerzbank Arena zu leiten hatte. Der 43-jährige Referee aus Kerken zeigte in der Begegnung zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Ingolstadt (0:2) vier Mal Gelb und zwei Mal Rot für SGE-Innenverteidiger David Abraham und den Ingolstädter Mathew Leckie. Er gab zwei Elfmeter, von denen einer aus Sicht der Fußball-Community WahreTabelle unberechtigt war, und er versagte Frankfurt in der 87. Minute einen zweiten Strafstoß. Beide Szenen zogen in der Spieltag-Auswertung am Montag die einzigen, aber ...

weiterlesen ...
13.02.2017 22:42 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Rot für Bellarabi und zwei Wolfsburger

Bundesliga-Auswertung: FC Bayern und Mainz siegen höher.

Bellarabi_Karim
Quelle: Imago Sportfoto

Der 20. Spieltag in der Bundesliga brachte am Montagabend in der Auswertung durch die Fußball-Community WahreTabelle fünf Korrekturen, von denen sich jedoch keine als tabellenrelevant erwies. Unter den vorgenommenen Korrekturen: Zwei Platzverweise, für Nationalspieler Karim Bellarabi von Bayer Leverkusen sowie für den Wolfsburger Maximilian Arnold und Riechedly Bazoer, Winter-Neuzugang des VfL von Ajax Amsterdam. Größter Gewinner des Spieltages war der FC Bayern München, der zu einem späten Sieg beim Nachbarn FC Ingolstadt kam und vom 0:3 des Verfolgers RB Leipzig gegen den Hamburger SV profitierte. Die Münchner Dramaturgie im Audi ...

weiterlesen ...
06.02.2017 22:49 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Strafstoß für SVD, kein Elfmeter für SGE - 1:1 im Derby!

Bundesliga-Auswertung: Bobadilla und Modeste vor Siegtreffern im Abseits-

SGE / SVD
Quelle: Imago Sportfoto

Für Torsten Frings (40) war der Schuldige nach dem 0:2 (0:0) seiner „Lilien“ vom SV Darmstadt 98 im großen Derby bei Eintracht Frankfurt schnell gefunden. „Der Schiedsrichter hat heute das Spiel entschieden“, erklärte der Vize-Weltmeister von 2002 nach der Partie in der Commerzbank Arena, „bei uns muss es schon ein glasklarer Elfmeter sein, gegen uns wird jede Kleinigkeit gepfiffen.“ Gemeint waren zwei Elfmeterszenen aus der 26. und aus der 73. Minute, die diese Partie letztlich entschieden – und die bei der Fußball-Community WahreTabelle in der Auswertung des 19. Spieltages der Bundesliga zwei von sechs ...

weiterlesen ...
30.01.2017 23:39 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Keine Siege für Gladbach und Eintracht Frankfurt

Bundesliga-Auswertung: Nur zwei Spiele ohne Korrektur.

LEV / MGB
Quelle: Imago Sportfoto

Das gab es bei der Fußball-Community WahreTabelle in dieser Saison noch nicht: Alle neun Spiele der Bundesliga wiesen mindestens eine strittige Szene auf. Bei der Auswertung des Spieltages am Montagabend wurden aus 17 strittigen Szenen dann elf Korrekturen, von denen sich jedoch nur zwei als relevant im Sinne der Wahren Tabelle herausstellten. Im Einzelnen: Borussia Mönchengladbach wäre bei Bayer Leverkusen nicht zum ersten Auswärtssieg der Saison gekommen, Eintracht Frankfurt hätte die Freitagspartie auf Schalke nicht gewonnen. Der „Erfolg, der viele Gewinner hat und Hoffnung macht“, wie das Kicker-Sportmagazin am ...

weiterlesen ...
23.01.2017 22:46 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Zwei Leverkusener Tore auf der Streichliste – Bayer nur 1:1

Bundesliga in der Auswertung: „Lilien“ gehen leer aus.

LEV / Hertha
Quelle: Imago Sportfoto

Die erste Auswertung zur Bundesliga im Jahr 2017 brachte am Montagabend bei der Fußball-Community WahreTabelle zwei Korrekturergebnisse mit Relevanz. Schlusslicht SV Darmstadt 98 hätte gegen Borussia Mönchengladbach (0:1 statt 0:0) nicht gepunktet, Bayer 04 Leverkusen wurden beim 3:1 gegen Hertha BSC zwei Treffer aberkannt, sodass die Bayer-Elf den 17. Spieltag nur mit einem Remis gegen den Hauptstadt-Klub abgeschlossen hätte. Ausschlaggebend in Leverkusen war ein Offensivfoul vor dem 1:0-Führungstreffer von ...

weiterlesen ...
22.12.2016 23:34 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Sieg statt Remis: FC und BVB müssen hadern!

Bundesliga in der Auswertung: Frankfurt mit Kantersieg.

FC / LEV
Quelle: Imago Sportfoto

Von der Tageszeitung Die Welt erhielt Borussia Dortmund am Donnerstag nach 16 Spieltagen in der Fußball-Bundesliga lediglich die Note „4“ für die Gesamtleistung: „Ein paar Mal großes Spektakel, aber eben auch neunmal nicht gewonnen. Trainer Tuchel muss seinem super besetzten Kader die Launen austreiben und Konzentration lehren, sonst endet es enttäuschend.“ Dass es beim Vizemeister noch viel zu tun gibt, bekannte auch Coach Thomas Tuchel (43) nach der Partie bei Sky: „Ich glaube zu wissen, was nötig ist, um besser zu werden - und das ist eine ganze Menge. Da haben wir eine große Aufgabe vor ...

weiterlesen ...
19.12.2016 23:25 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Remis für Eintracht Frankfurt, FC siegt in Bremen

Bundesliga in der Auswertung: Höherer Sieg für FC Bayern.

WOB / EFR
Quelle: Imago Sportfoto

Der VfL Wolfsburg durfte nach dem ersten Heimsieg der Saison in der Fußball-Bundesliga gegen Eintracht Frankfurt (1:0) am Samstagabend durchatmen. Dennoch blieb beim Heimerfolg der „Wölfe“ ein fader Beigeschmack. Nationalspieler Mario Gomez (31) kritisierte hinterher im Sky-Stadiontalk sein Team. „Wir alle haben das im Sommer falsch eingeschätzt“, so das bitter Fazit des VfL-Stürmers, „es wurde versucht, Spieler zu überzeugen, aber Reisende soll man nicht aufhalten.“ Falsch eingeschätzt hatte auch Schiedsrichter Dr. Felix Brych aus München

weiterlesen ...
12.12.2016 23:48 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Siege für Mainz, Frankfurt, BVB - und drei Remis

Bundesliga-Auswertung: Elf Korrekturen in sechs Spielen.

MGB / MZ05
Quelle: Imago Sportfoto

Ein gebrauchter Spieltag für die Schiedsrichter! Am 14. Spieltag der Bundesliga sorgten am Montagabend insgesamt elf Ergebniskorrekturen bei der Fußball-Community WahreTabelle für mächtig viel Bewegung. Zentrales Ergebnis: Borussia Dortmund und der 1. FSV Mainz 05 wären zu wichtigen Auswärtserfolgen gekommen, Eintracht Frankfurt hätte 1899 Hoffenheim bezwungen. Der SC Freiburg sowie im Abstiegskampf der Hamburger SV und Werder Bremen hätten sich mit jeweils einem Punkt zufriedengeben müssen. Das Kompetenzteam sprach dem BVB (3:1 statt 1:1)

weiterlesen ...
05.12.2016 22:54 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Eine „Schwalbe“ …macht noch keinen Sieg für RB Leipzig

Bundesliga-Auswertung: Auch Werder nur Remis.

RBL / S04 II
Quelle: Imago Sportfoto

Die „Andy-Möller-Gedächtnisschwalbe“ von Leipzigs Stürmer Timo Werner (20) erregte auch am Montag noch die Gemüter in der Fußball-Bundesliga. In einer aktuellen Umfrage von kicker.de sprachen sich 85,7 Prozent der teilnehmenden User für eine nachträgliche Sperre bei „Schwalben“ im Strafraum aus. Auch das Geständnis von Werner, dessen Verhalten keine Sperre nach sich ziehen wird, und die Kommunikation im Nachgang konnten

weiterlesen ...
28.11.2016 23:35 Uhr | Quelle: WahreTabelle

BVB und Mainz mit Remis, Sieg für 1899 in Gladbach

Bundesliga: Kung-Fu-Tritt mit Folgen, Elfmeter für Reus.

Marco Reus
Quelle: Imago Sportfoto

Borussia Dortmund war der große Verlierer am zwölften Spieltag der Fußball-Bundesliga. Durch das 1:2 bei Eintracht Frankfurt verlor der BVB im Spitzenkampf an Boden und stürzte von Rang drei auf sieben. Die Partie in der Commerzbank Arena stand bei der Spieltag-Auswertung durch die Fußball-Community WahreTabelle am Montagabend ebenso im Fokus wie drei weitere Spiele. Bei Borussia Mönchengladbach – 1899 Hoffenheim (1:2 statt 1:1) und bei Hertha BSC – 1. FSV Mainz 05 (2:2 statt 2:1) gab es ebenfalls tabellenrelevante Ergebniskorrekturen. Die Korrekturszene in Frankfurt: In der 83. Minute musste der nicht überzeugende Schiedsrichter ...

weiterlesen ...
18.08.2017 18:14 Uhr Schiedsrichter Tobias Stieler eröffnet 55. Saison

Bundesliga-Referees: Zwayer pfeift Schalke – RBL, Dr. Brych in Mainz. 

Stieler_Tobias_Hamburg

Das Warten hat ein Ende! Am Freitag wird Schiedsrichter Tobias Stieler aus Hamburg um 20.30 Uhr mit dem Spiel des deutschen Meisters FC Bayern München gegen Bayer 04 Leverkusen die 55. Saison in der Fußball-Bundesliga anpfeifen. Der 36-jährige Jurist wird dabei als erster Referee in einem Spiel der deutschen Fußball-Eliteliga den Video-Assistenten konsultieren können. Vierter Offizieller in der Allianz Arena ist mit Martin Petersen aus Stuttgart einer der vier neuen Schiedsrichter ...

17.08.2017 16:14 Uhr Video-Assistent: Schiedsrichter-Hilfe auf Probe

Bundesliga vor der 55. Saison: Das ist neu im „Oberhaus“.

Video_Assistent_Dortmund

Am Freitag, 20.30 Uhr, hat das Warten ein Ende. Die 55. Saison in der Fußball-Bundesliga wird vom deutschen Meister FC Bayern München und Bayer 04 Leverkusen in der Allianz Arena unter der Leitung von Schiedsrichter Tobias Stieler aus Hamburg eröffnet.

Stieler kam schon beim Warm-up zur Jubiläumssaison eine besondere Rolle zu, fungierte der Unparteiische doch beim Supercup-Finale zwischen Pokalsieger Borussia Dortmund und dem FC Bayern (6:7 n. E.) vor zwei Wochen als erster Video-Assistent in einem Pflichtspiel in Deutschland. Im Signal Iduna Park lief rein ...

16.08.2017 14:23 Uhr Ewige Tabelle: Wachsen RB Leipzig Flügel?

Bundesliga: Vizemeister kann gewaltigen Sprung machen.

Orban_Willi_RBL

Die Fußball-Bundesliga startet am Freitag mit dem Spiel des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München gegen Bayer 04 Leverkusen in ihre 55. Saison. Doch wie steht es um die „ewige Tabelle“ im Oberhaus?

Die Redaktion von WahreTabelle hat – wie im Vorjahr – vor dem Start einen Blick auf das Tableau mit allen 55 Bundesligisten geworfen. Mit Vizemeister RB Leipzig steht dabei ein Klub besonders im Fokus.

Denn: Die Sachsen erspielten in ihrer Premieren-Spielzeit 2016/2017 insgesamt 67 Zähler und könnten bei gleicher Punktzahl ...

14.08.2017 23:20 Uhr „Spielabbruch stand im Raum“

DFB-Pokal: Geduldsprobe für Schiedsrichter Hartmann in Rostock.

Hartmann_Robert_Wangen

Die erste Runde im DFB-Pokal erlebte zum Abschluss am Montagabend einen Eklat. Die Partie FC Hansa Rostock – Hertha BSC (0:2) wurde nach 75 Minuten wegen Zuschauerausschreitungen von Schiedsrichter Robert Hartmann aus Wangen für mehr als eine Viertelstunde unterbrochen. Rostocker „Ultras“ verbrannten unmittelbar vor dem Gästeblock ein Hertha-Banner, die Berliner feuerten Leuchtraketen in den Hansa-Tribünenabschnitt – und ließen Spieler und Verantwortliche ratlos zurück.

„In meinem Leben habe ich so etwas noch nicht erlebt“, erklärte ...

12.08.2017 23:08 Uhr „Es wird eine geile Pokal-Runde“

Saisonstart im DFB-Pokal im Round-up – Elfmeter für CFC?

Abraham_David_EFR

Die Fußball-Bundesligisten meldeten sich in der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde am Freitag und Samstag teilweise furios zurück. Titelverteidiger Borussia Dortmund kam in Freiburg am Samstag zu einem nie gefährdeten 4:0 (2:0)-Erfolg beim badischen Vertreter 1. FC Rielasingen-Arlen. Der Deutsche Meister FC Bayern München ließ dem Drittligisten Chemnitzer FC beim 5:0 (1:0)-Auswärtserfolg keine Chance. Pokalfinalist Eintracht Frankfurt setzte sich in Siegen gegen den Regionalligisten TuS Erndtebrück trotz Unterzahl nach der Roten Karte für David Abraham (23.) durch Schiedsrichter Benedikt Kempkes (Thür) klar mit 3:0 (1:0) ...