Newsarchiv - Bundesliga Auswertung

15.12.2017 14:23 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Auswertung: Höhere Siege für FC Bayern und Bayer 04

Elfmeter gegen Köln und Werder Bremen am 16. Spieltag.

Lewandowski_Robert_FCBayern
Quelle: Imago Sportfoto

Werder Bremen konnte am 16. Spieltag der Fußball-Bundesliga den Auswärtserfolg bei Borussia Dortmund (2:1) nicht vergolden. Die Hanseaten unterlagen am Mittwoch mit 0:1 bei Bayer 04 Leverkusen. Die „Werks-Elf“ steht am Ende des Spieltags auf Rang vier, hätte die Partie gegen Bremen wohl noch höher gewonnen. Das ergab die Auswertung durch die Fußball-Community WahreTabelle am Donnerstagabend. In der 66. Minute der Partie in der BayArena hätte Schiedsrichter Tobias Stieler (Hamburg) einen Elfmeter zugunsten der ...

weiterlesen ...
11.12.2017 23:15 Uhr | Quelle: WahreTabelle

1. FC Köln gegen SC Freiburg 2:4 – Die totale Blamage

Bundesliga-Auswertung: Sieg für Gladbach gegen Schalke.

Guirassy_Sehrou_Schuster_Julian
Quelle: Imago Sportfoto

Korrekturen über Korrekturen – am 15. Spieltag der Bundesliga blieben bei der Fußball-Community WahreTabellenur zwei Spiele – Borussia Dortmund gegen Werder Bremen (1:2) und Hamburger SV – VfL Wolfsburg (0:0) – ohne Änderungen. Ob Ergebniskorrektur, ob Platzverweis, es war kein gutes Wochenende für die Schiedsrichter. Die denkwürdigste Partie war das 3:4 des 1. FC Köln gegen den SC Freiburg am Sonntagmittag. Aus dieser fulminanten Aufholjagd der Breisgauer um den dreifachen Torschützen Nils Petersen (29) wurde sogar ein 4:2 aus Sicht des Sport-Club – und die totale Blamage für den 1. FC Köln. „Was ...

weiterlesen ...
04.12.2017 23:55 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Auswertung: Elfer und wohl 2:1-Erfolg für BVB

Bundesliga: Anschlusstreffer für Mönchengladbach in Wolfsburg.

Tah_Jonathan_Schuerrle_Andre
Quelle: Imago Sportfoto

Borussia Dortmund kommt nicht zur Ruhe. Der achtmalige deutsche Fußballmeister kam am 14. Spieltag der Fußball-Bundesliga trotz mehr als 40-minütigem Überzahlspiel nur zu einem 1:1 (0:1) bei Bayer 04 Leverkusen, blieb damit seit sieben Liga-Spielen ohne Sieg und musste mit Gonzalo Castro und Maximilian Philipp zudem zwei weitere verletzte Spieler beklagen. Wie die Zeitung Fußball BILD am Montag berichtete, wird dem angezählten BVB-Coach Peter Bosz (54) eine „Galgenfrist“ eingeräumt. Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc: „Wir möchten weiter den Turnaround mit Peter Bosz schaffen.“ Klubchef Hans-Joachim Watzke betonte: „Wir ...

weiterlesen ...
27.11.2017 23:13 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Drei weitere Platzverweise bei BVB – Schalke 4:4

Bundesliga-Auswertung: Nach Aubameyang mussten auch Caligiuri, Castro und Kehrer gehen.

Caligiuri_Daniel_BVBS04
Quelle: Imago Sportfoto

Das Revier-Derby Borussia Dortmund gegen den FC Schalke 04 (4:4) beschäftigte auch am Montag noch ganz Fußball-Deutschland. Die Zeitung Fußball BILD nahm die Partie vom 13. Spieltag direkt auf ein Poster mit „Zehn unvergesslichen Spielen der Bundesliga“. und nannte zudem Fakten für die Schalker Wende. Unter anderem hatten die Gäste aus Gelsenkirchen nach der Pause 64 Prozent Spielanteile und gewannen 61 Prozent der Zweikämpfe. Die Folge: Die „Knappen“ bogen mit dieser Energieleistung einen 0:4-Pausenrückstand noch um. Das ...

weiterlesen ...
20.11.2017 22:42 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Bundesliga-Auswertung: Keine Siege für Mainz und VfB

De Blasis‘ Schwalbe: „Andi Möller wäre stolz gewesen“. 

Yarmolenko_Andrey_BVB
Quelle: Imago Sportfoto

„Peinlich-Pleite in Stuttgart“ – so titelte Fußball BILD nach dem enttäuschenden 1:2 von Pokalsieger Borussia Dortmund beim Aufsteiger. Die Partie in der Mercedes-Benz-Arena wurde – so die Auswertung des zwölften Spieltages in der Bundesliga durch die Fußball-Community WahreTabelle letztlich durch die Zurücknahme eines korrekten Treffers von Andrey Yarmolenko (27) in der 71. Minute entschieden. Schiedsrichter Frank Willenborg aus Osnabrück sah vor dem vermeintlichen Ausgleichstreffers des ...

weiterlesen ...
06.11.2017 22:49 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Auswertung: Mainz siegt in Gladbach!

Bundesliga bei WahreTabelle: Höherer Erfolg für Frankfurt.

Stindl_Lars_Gbamin_JeanPhilipp_MBGMZ05
Quelle: Imago Sportfoto

Der Video-Beweis ist nach wie vor das Thema Nummer eins in Fußball-Deutschland. Der 1. FSV Mainz 05 muss sich nach der Auswertung des elften Spieltags der Bundesliga durch die Fußball-Community WahreTabelle auch aufgrund der nach wie vor uneinheitlichen Anwendung der erst zu Saisonbeginn eingeführten Schiedsrichter-Hilfe im Nachteil sehen. Die Rheinhessen hätten die Partie bei Borussia Mönchengladbach (1:1) wohl mit 2:1 gewonnen. Ausschlaggebend hierfür war eine

weiterlesen ...
30.10.2017 23:04 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Bundesliga-Auswertung: Pleite für Schalke!

2:3 in Hannover macht Situation beim BVB nicht besser.

Kehrer_Thilo_S04WOB
Quelle: Imago Sportfoto

Der FC Schalke 04 verpasste beim 1:1 gegen den VfL Wolfsburg am zehnten Spieltag der Fußball-Bundesliga den Anschluss an das Spitzentrio aus München, Dortmund und Leipzig. Die „Knappen“ mussten in der vierten Minute der Nachspielzeit in der heimischen Veltins Arena den Ausgleich durch Divock Origi hinnehmen. Die Partie auf Schalke brachte in der Auswertung des Spieltags durch die Fußball-Community WahreTabelle am Montagabend die einzige Ergebniskorrektur mit Relevanz. Denn: Schalke hätte die Heim-Begegnung gegen die „Wölfe“ wohl verloren. Den Elfmeter zum 1:0 durch Nabil Bentaleb (44.), den Schiedsrichter Markus ...

weiterlesen ...
23.10.2017 23:03 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Rot für Bartra, Rebic-Tor gegen BVB nicht relevant...

Bundesliga-Auswertung: Remis in Frankfurt bleibt.

Bartra_Marc_EFRBVB
Quelle: Imago Sportfoto

Das 2:2 zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund faszinierte am neunten Spieltag der Fußball-Bundesliga mit 15:20 Torschüssen und 9:13 Abschlüssen Fans und Experten. Das Resultat hielt auch der Auswertung des Spieltags durch die Fußball-Community WahreTabelle am Montagabend stand. Schiedsrichter Robert Hartmann (Wangen), der in der turbulenten und bis in die Schlusssekunden offenen Partie in der Commerzbank Arena keinen leichten Job hatte, schätzte nach Meinung des Kompetenzteams (fast) alle strittigen Szenen richtig ein. Seine Entscheidung,

weiterlesen ...
16.10.2017 23:24 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Kein Elfmeter für Leipzig: Remis für BVB

Bundesliga in der Auswertung: Eine entscheidende Korrektur im Spitzenspiel.

Sokratis_AugustinJeanKevin
Quelle: Imago Sportfoto

Bei Borussia Dortmund saß der Frust nach der 2:3 (1:2)-Heimpleite gegen RB Leipzig am achten Spieltag in der Fußball-Bundesliga und der ersten Niederlage nach dem Vereinsrekord von 41 unbesiegten Partien im Signal Iduna Park tief. Die Borussia muss bei nur zwei bzw. drei Zählern Vorsprung und nun zwei anstehenden Auswärtsspielen bei Eintracht Frankfurt und Hannover 96 mit den Verfolgern FC Bayern München und RBL rechnen. Die Auswertung des achten Spieltages durch die Fußball-Community WahreTabelle zeigt am Montagabend allerdings, dass die Dortmunder ihren Sechs-Punkte-Vorsprung auf die Roten Bullen gehalten hätten. Die einzige ...

weiterlesen ...
02.10.2017 23:31 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Remis für Bayern und Gladbach-Sieg wackeln nicht

Bundesliga-Auswertung: Freiburg siegt 3:1.

Grifo_Vincenzo_MGB
Quelle: Imago Sportfoto

Viele strittige Szenen, viel Wirbel um den Video-Beweis, aber kaum Bewegung im Tableau – das ist die zentrale Aussage der Auswertung zum siebten Spieltag der Bundesliga durch die Fußball-Community WahreTabelle. Zwei Szenen, in denen der Video-Assistent von den Schiedsrichtern Harm Osmers (Hannover) in Berlin beim 2:2 zwischen Hertha BSC und dem FC Bayern München und Christian Dingert (Lebecksmühle) beim 2:1-Erfolg von Borussia Mönchengladbach gegen Hannover 96 angefordert wurde, standen am Montagabend im Mittelpunkt. Im Einzelnen: Die ...

weiterlesen ...
25.09.2017 23:48 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Leipzig-Sieg bleibt stehen

Bundesliga in der Auswertung: Bayern 1:1 statt 2:2.

Brand_Benjamin_RBLEFR
Quelle: Imago Sportfoto

  Es war ein vergleichsweise ruhiges Wochenende aus Sicht des umstrittenen Video-Schiedsrichters in der Fußball-Bundesliga. Fast symbolisch zeigte Bild am Sonntag den Video-Assistenten Markus Schmidt, zuständig im Kölner Studio für die Partie RB Leipzig – Eintracht Frankfurt (2:1) beim entspannten Sonnenbaden in der Domstadt. In dieser Partie in der Red Bull Arena gab es am Samstag zwei Szenen, die in der Auswertung des sechsten Spieltages durch die Fußball-Community WahreTabelle am Montagabend Korrekturen nach sich zogen. Auch befeuerten beide Spielszenen die Diskussion um den Video-Beweis erneut. RB Leipzig ...

weiterlesen ...
21.09.2017 23:07 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfer-Ärger: 1. FC Köln sieht sich „im falschen Film“

Bundesliga in der Auswertung: Video-Schiedsrichter macht FC ratlos.

Gacinovic_Mijat_EFR
Quelle: Imago Sportfoto

Fünf Spiele, fünf Niederlagen, 1:13 Tore – Das ist die niederschmetternde Bilanz für den Europa-League-Teilnehmer 1. FC Köln in der Fußball-Bundesliga in der neuen Saison. Die Kölner verloren am Mittwoch mit 0:1 gegen Eintracht Frankfurt und haderten – wie drei Tage zuvor schon in Dortmund – mit dem Video-Assistenten. Die Partie gegen die SGE, die erstmals seit 23 Jahren wieder in der Domstadt gewinnen konnte, stand bei der Auswertung des fünften Spieltags durch die Fußball-Community WahreTabelle mit mehreren Szenen im Mittelpunkt. In der 20. Minute traf FC-Torhüter

weiterlesen ...
18.09.2017 23:20 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeter – und Sieg für Gladbach in Leipzig

Bundesliga-Auswertung: Rot und Elfer gegen Wolfsburg und Casteels.

Upamecano_Dayot_RBL
Quelle: Imago Sportfoto

Der vierte Spieltag der Fußball-Bundesliga wurde von der Diskussion um zwei Szenen diskutiert. Das schlimme Foul von Wolfsburgs Torhüter Koen Casteels gegen den Stuttgarter Christian Gentner (86.) Der fünfmalige Nationalspieler zog sich bei diesem Einsteigen des Belgiers mit dem Knie schlimmste Gesichtsverletzungen zu. Schiedsrichter Guido Winkmann (Kerken) und sein Video-Assistent Deniz Aytekin griffen jedoch nicht ein. Die zweite Spielsituation, die die Gemüter auch am Montag noch erhitzte, war

weiterlesen ...
12.09.2017 10:34 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeter: BVB hätte Freiburg wohl erneut bezwungen

Bundesliga-Auswertung: Keine Änderungen bei Hoffenheim – FCB.

Cortus_Benjamin_Roethenbach
Quelle: Imago Sportfoto

Der 13. Sieg in Folge gegen den SC Freiburg blieb Borussia Dortmund am dritten Spieltag der Fußball-Bundesliga verwehrt. Der deutsche Pokalsieger kam im Schwarzwaldstadion nur zu einem 0:0 – trotz des ersten, nach Video-Beweis vorgenommenen Platzverweises für den Freiburger Yoric Ravet gegen Marcel Schmelzer und 60 Minuten Überzahlspiel. Der Grund: Schiedsrichter Benjamin Cortus (Röthenbach) hätte den Dortmundern in der 90. Minute einen Elfmeter zusprechen müssen! Er übersah ein zu hartes Einsteigen des nur eine Minute zuvor für ...

weiterlesen ...
28.08.2017 23:20 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Video-Beweis bleibt aus, aber FCA schlägt Gladbach!

Bundesliga-Auswertung: Kein Sieg für VfB gegen Mainz 05.

Stegemann_Sascha_Niederkassel
Quelle: Imago Sportfoto

Der Video-Beweis spaltet die Fußball-Bundesliga. Am zweiten Spieltag hatte Augsburgs Trainer Manuel Baum (38), aber auch Bayer Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler (57) die technische Hilfe für die Schiedsrichter und ihre höchst unterschiedlich geführte Anwendung harsch kritisiert. „Ich verstehe nicht, warum der Video-Assistent nicht eingegriffen hat“, echauffierte sich Baum nach dem 2:2 seiner Augsburger gegen Borussia Mönchengladbach, „das war kein 100-prozentiger Elfmeter, sondern ein 1.000-prozentiger.“ Die Auswertung des Spieltages durch die ...

weiterlesen ...
22.08.2017 04:36 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Erster Spieltag: Schalke „nur“ 1:0

Bundesliga in der Auswertung: Kein Elfmeter für die „Knappen“ gegen RBL.

Upamecano_Dayot_RBL
Quelle: Imago Sportfoto

Die Fußball-Bundesliga ist zurück und in der ersten Auswertung der neuen Saison gab es am Montag bei WahreTabelle nur eine Veränderung, die jedoch nichts an der Ergebnistendenz ändert. Der FC Schalke 04 hätte sein Auftaktspiel gegen den Vizemeister RB Leipzig – am späten Montagabend in Hamburg beim großen SPORT BILD Award zum „Aufsteiger des Jahres“ ausgezeichnet – nur mit 1:0 anstatt mit 2:0 gewonnen. In der 43. Minute hatte Schiedsrichter Felix Zwayer (Berlin) einen Elfmeter pro Schalke verhängt, den Nabil Bentaleb (44.) zur beruhigenden Pausenführung für die „Knappen“ nutze. ...

weiterlesen ...
23.05.2017 17:11 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Bundesliga-Rückblick: FC Bayern 17-mal im Nachteil

„Schanzer“ konnten 12 günstige Entscheidungen nicht retten.

Vidal_Arturo_FCBayern
Quelle: Imago Sportfoto / Archivbild

Die Fußball-Bundesliga-Saison 2016/2017 bei WahreTabelle – am Montag berichteten wir über die Gesamt-Auswertung und die unter Berücksichtigung der „Veto“-Entscheidungen unseres Kompetenzteams in der Tabelle entstandenen Veränderungen. Zentrale Ergebnisse: Der FC Schalke 04 wäre auf Rang fünf in die Europa League eingezogen, Hertha BSC müsste als Siebter statt als Tabellensechster auf einen Pokalsieg von Borussia Dortmund hoffen, um doch noch international zu spielen. Die Freiburger, die den hoffnungsvollen siebten Platz erreichten, ...

weiterlesen ...
22.05.2017 22:56 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Trotz 2:2 in der Auswertung: HSV bleibt drin!

Saison-Auswertung: FCA in der Relegation, Schalke Fünfter.

Papadopoulos_Kyriakos_HSV
Quelle: Imago Sportfoto

Der „Rettungs-Meister HSV“ (Fußball BILD, Montagsausgabe) machte seinem Ruf, sich in letzter Sekunde vor dem Sturz in die Zweitklassigkeit zu retten, mit einem bereits jetzt als legendär geltenden 2:1 (1:1)-Erfolg über den VfL Wolfsburg am 34. Spieltag der Fußball-Bundesliga wieder einmal alle Ehre. Die Hamburger feierten nach der Last-Minute-Rettung eine wilde Party mit ihren Fans, der VfL Wolfsburg muss ab kommenden Donnerstag im 35-Kilometer-Duell gegen den niedersächsischen Rivalen Eintracht Braunschweig in der Relegation spielen. Der ...

weiterlesen ...
15.05.2017 22:36 Uhr | Quelle: WahreTabelle

HSV und FCA ohne Punkte, Mainz nur Remis

Bundesliga: Korrektur-Flut im Abstiegskampf - Bayern bei RBL 4:4.

Aubameyang_Pierre-Emerick_BVB
Quelle: Imago Sportfoto

Riesen-Erleichterung in Mainz, Last-Minute-Jubel beim Hamburger SV auf Schalke, Zittern in Augsburg – der 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga bot die komplette Gefühlspalette. Während die Hamburger beim FC Schalke 04 ein 1:1 (90. + 2) von Pierre-Michel Lasogga nach 13-monatiger Tor-Flaute wie einen Sieg bejubelten, entlud sich bei den Mainzern nach der furiosen 4:2-Aufholjagd (nach 0:2) gegen Eintracht Frankfurt und fast 30 Minuten Wartezeit auf das Endergebnis des wegen eines Unwetters unterbrochenen Spiels VfL Wolfsburg – Borussia Mönchengladbach (1:1 / Keine Korrekturen) die Unsicherheit in unbändigen Jubel. Die Augsburger hingegen müssen nach ...

weiterlesen ...
08.05.2017 23:18 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Bundesliga: „Spiel um Platz drei“ dreht sich

Auswertung: Leipzig ungefährdet in die Champions League.

Reus_Marco_BVB
Quelle: Imago Sportfoto

„ZerBRYCHt der Traum von der Champions League?“, so lautete die Frage in Fußball BILD zum Spiel um die direkte Teilnahme an der „Königsklasse“ am 32. Spieltag der Bundesliga mit Borussia Dortmund und 1899 Hoffenheim (2:1). „Weil der Schiri den Dortmund-Hit verpfeift, droht Platz vier und ein Hammer-Gegner in der Quali“, so das Blatt weiter – eine komplette Breitseite gegen Schiedsrichter Dr. Felix Brych (41) aus München, der in der Partie am Samstag im Signal Iduna Park keinen guten Tag erwischt hatte. Dass Brych in fast allen strittigen Szenen – Ausnahme: Der von Pierre-Emerick Aubabeyang (12.)

weiterlesen ...
01.05.2017 23:33 Uhr | Quelle: WahreTabelle

BVB ohne Heimpunkt gegen Köln!

Bundesliga in der Auswertung: Knapper Erfolg für Werder.

Rudnevs_Artjoms_FC
Quelle: Imago Sportfoto

Der 1. FC Köln wartet seit 26 Jahren auf einen Auswärtssieg in der Fußball-Bundesliga bei Borussia Dortmund. Die „Geißböcke“ gewannen zum letzten Mal am 13. April 1991 durch zwei Tore des im gleichen Jahr tödlich verunglückten Maurice Banach mit 2:1 beim BVB – und kamen am 31. Spieltag dieser Saison zu einem 0:0 im Signal Iduna Park. Vermutlich wäre am Samstag eine der längsten Serien in der Bundesliga-Historie zu Ende gegangen. Die Auswertung des Spieltags durch die Fußball-Community WahreTabelle sah am Montagabend einen Elfmeter für den FC – und ein 0:1 statt eines torlosen Remis. Der Grund: ...

weiterlesen ...
24.04.2017 23:12 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Siege für FC Bayern und 1899 – HSV mit Remis

Bundesliga in der Auswertung: Höherer BVB-Erfolg in Gladbach.

Lewandowski_Robert_FCB
Quelle: Imago Sportfoto

Der FC Bayern München kam am 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen den 1. FSV Mainz 05 nur zu einem 2:2 (1:2)-Unentschieden. Der frühere Bundesliga-Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer sah den deutschen Rekordmeister in einer Kolumne in BILD am SONNTAG „in dieser Woche ohne Glück bei strittigen Entscheidungen“ – und lag damit richtig. Die Auswertung des Spieltages durch die Fußball-Community WahreTabelle brachte dem FC Bayern am Montagabend gleich zwei Elfmeter – und im Korrekturmodus einen 4:2-Sieg. Ausschlaggebend waren zwei mehr als grenzwertige Einsätze gegen Bayern-Torjäger Robert Lewandowski (28 / 26 ...

weiterlesen ...
17.04.2017 23:32 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Rot gegen Aranguiz, Elfmeter – Bayern schlägt Bayer 04

Bundesliga in der Auswertung: „Nur“ 4:2 in Sinsheim.

Aranguiz_Charles_LEV
Quelle: Imago Sportfoto

Weltmeister Thomas Müller (28) war im Anschluss an das 0:0 bei Bayer 04 Leverkusen am Samstagabend sauer auf die mangelhafte Chancenauswertung beim deutschen Rekordmeister. „So kannst du kein Bundesliga-Spiel gewinnen, ich ärgere mich, dass wir hier kein Tor geschossen haben“, erklärte Müller nach dem Spiel bei Sky. Vermutlich hätten sich die Münchner nicht grämen müssen – die Auswertung des 29. Spieltages in der Bundesliga durch die Fußball-Community WahreTabelle brachte ihnen am Montagabend einen Elfmeter und einen 1:0-Erfolg. Der Grund: Eine Szene aus der 33. Minute. Bei einer Mehrfach-Chance des FC ...

weiterlesen ...
10.04.2017 23:48 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeter – und ein wichtiger Punkt für Mainz 05

Bundesliga-Auswertung: 4:1 auf Schalke bleibt stehen.

Söyüncü_Caglar_SCFreiburg
Quelle: GettyImages

Nils Petersen (28) wurde am 28. Spieltag der Fußball-Bundesliga mit seinem 1:0-Siegtreffer gegen den 1. FSV Mainz 05 und seinem 18. Tor als Joker neben Ex-Bayernprofi Alexander Zickler (43) zum erfolgreichsten Einwechselspieler der Liga-Geschichte. Der Silbermedaillengewinner von 2016 war gegen die Mainzer nur eine Minute vor seinem goldenen Treffer gegen die Rheinhessen (70.) für Mike Frantz in die Partie gekommen. Einen kleinen Makel gab es in dieser Partie, die die Freiburger auf Rang sechs brachte. Die Fußball-Community WahreTabelle sah in der Auswertung am Montagabend eine Elfmeterszene zugunsten der Mainzer. Caglar Söyüncü hatte sich nach ...

weiterlesen ...
06.04.2017 23:50 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfer für Bayern – und kein Sieg für 1899!

Bundesliga-Auswertung: Historischer Erfolg wäre ausgeblieben.

Vidal_Arturo_FCBayern
Quelle: Imago Sportfoto

Englische Woche in der Fußball-Bundesliga und am 27. Spieltag gelang der TSG 1899 Hoffenheim das, was sich ihre Fans zuvor in insgesamt 18 Partien erträumt hatten: Die Kraichgauer schlugen erstmals in ihrer BL-Historie den FC Bayern München (1:0). Es war ein in mehrfacher Hinsicht historischer Erfolg, denn noch nie blieb ein Bundesligist gegen einen einzelnen Gegner länger ohne Sieg als die 2008 ins „Oberhaus“ aufgestiegenen Hoffenheimer gegen den deutschen Rekordmeister. Bei der Fußball-Community WahreTabelle führte jedoch eine Szene in der 90. Minute zur Ergebniskorrektur. In der Schlussminute der packenden Partie in der WIRSOL ...

weiterlesen ...
17.12.2017 22:42 Uhr RBL – Hertha: Timo Werner und Torunarigha im Fokus

Bundesliga bei WahreTabelle: Elfmeter für Gladbach?

RBLHertha

Was für eine Dramatik am 17. Spieltag der Fußball-Bundesliga! RB Leipzig verpasste in einer packenden Partie gegen Hertha BSC (2:3) den Sprung zurück auf Platz zwei und muss sich zur Winterpause mit Rang fünf begnügen. Die Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl (50) blieb erstmals seit 2014/2015, damals noch in der 2. Liga, in fünf Pflichtspielen in Folge ohne Sieg und stellte damit ihre klub-interne Negativ-Serie ein.

Die „Roten Bullen“ konnten am Sonntagabend eine mehr als 80-minütige Überzahl nicht nutzen. Sie agierten kraftlos und uninspiriert. Nach sieben Minuten war RBL-Stürmer Timo Werner Herthas Innenverteidiger Jordan ...

13.12.2017 22:58 Uhr HSV-Drama: „Relegator“ Dennis Diekmeier im Abseits?

Bundesliga bei WahreTabelle: Diskussion um Oczipka auf Schalke.

Diekmeier_Dennis_HSVSGE

Das Portal BWIN Fußball taufte HSV-Außenverteidiger Dennis Diekmeier nach vier erfolgreichen Relegationsduellen  in der Bundesliga nur den „Relegator“. Doch der vom 1. FC Nürnberg nach Hamburg gewechselte Abwehrspieler hält noch einen anderen Rekord. Seit dem zweiten Spieltag und dem 3:1-Erfolg mit dem 1. FC Köln, seinem 183. Bundesliga-Spiel, ist Dennis Diekmeier der Profi mit den meisten Einsätzen in der deutschen Fußball-Eliteliga ohne eigenes Tor.

Am Dienstag schien der „Relegator“ alle Kritiker verstummen zu lassen. Im Heimspiel

13.12.2017 09:52 Uhr Pleite für Pauli bei Kauczinski-Debüt

Auch Jahn Regensburg im „Fokus 2. Liga“.

FCSTPMSV

Das Debüt von Markus Kauczinski (47) als neuem Trainer des FC St. Pauli gelang am 17. Spieltag der 2. Liga nur halb. Gegen den MSV Duisburg kamen die Kiez-Kicker vor heimischer Kulisse lediglich zu einem 2:2.

Dieses Ergebnis, aber auch drei weitere Partien standen am Dienstagabend bei der Fußball-Community WahreTabelle im „Fokus 2. Liga“. Das Spiel am Millerntor, aber auch die Partie in der Continental Arena in Regensburg wurden am Ende mit tabellenrelevanter Ergebniskorrektur versehen.

Der FC St. Pauli hätte nämlich den Kauczinski-Einstand komplett verpatzt. Der

10.12.2017 21:29 Uhr Schiedsrichter Dr. Kampka schreitet Elfmeterpunkt ab

Bundesliga: Schnee und drei Elfer in Köln, Videobeweis-Ärger in Leipzig.

Kampka_Robert_FCFRB

Die Partie 1. FC Köln gegen den SC Freiburg (3:4) stand am Sonntag als erstes Spiel in der aktuellen Saison der Fußball-Bundesliga vor der Absage. Starker Schneefall in Köln machte den Rasen im RheinEnergie-Stadion erst spät bespielbar. Die Begegnung konnte mit 30-minütiger Verspätung dann doch von Schiedsrichter Dr. Robert Kampka (Mainz) angepfiffen werden. Der Referee stand nach etwas mehr als 15 Minuten zum ersten, aber wahrlich nicht zum letzten Mal an diesem Nachmittag im Mittelpunkt. Im Stile eines Kreisklassen-Schiedsrichters und aufgrund der durch den Schnee verwehten Spielfeldmarkierung schritt er die Distanz zum Elfmeterpunkt ab. Eine kuriose Szene in einer ...

08.12.2017 11:29 Uhr Frankfurt gegen FC Bayern mit Schiedsrichter Osmers

Bundesliga-Referees: Gräfe in Dortmund – Aytekin im Freitagsspiel.

Osmers_Harm_Hannover

Seit sieben Jahren wartet Eintracht Frankfurt in der Fußball-Bundesliga auf einen Sieg gegen den FC Bayern München. Am Samstag (15.30 Uhr) versuchen die Hessen, die zuletzt auswärts bei Hertha BSC (2:1) gefielen, einen neuerlichen Anlauf – unter der Leitung von Schiedsrichter Harm Osmers aus Hannover. In Köln blicken Frank Willenborg und Robert Schröder auf die Partie in der Commerzbank Arena. Hier schrieben die Bayern schon mehrfach Geschichte, u. a. holten sie sich am 6. April 2013 durch ein 1:0 in Frankfurt die bis dahin schnellste Meisterschaft der Bundesliga-Historie. Nun kann FCB-Torjäger Robert Lewandowski (29) eine Bestmarke schaffen: Erzielt der polnische ...