Newsarchiv Bundesliga aktuell

26.02.2017 19:02 Uhr | Quelle: WahreTabelle / Sky

Stindl zum Treffer: „Hand, aber keine Absicht“

Bundesliga: Umstrittene Führung für Gladbach - Gründel: „Bitter für FCI, aber regulär!“

Stindl_Lars_MGB
Quelle: Imago Sportfoto

Der 2:0 (0:0)-Erfolg von Borussia Mönchengladbach beim FC Ingolstadt in der Fußball-Bundesliga wurde am Sonntag von heftigen Diskussionen über das Führungstor des VfL durch Lars Stindl (61.) begleitet. Der Kapitän der Mönchengladbacher bugsierte die Kugel nach einer Hereingabe von links aus kurzer Distanz mit dem Unterarm ins Tor der „Schanzer“. Schiedsrichter Christian Dingert (Lebecksmühle) gab den Treffer. Der Referee aus Rheinland-Pfalz löste mit dieser Entscheidung Unverständnis auf Seiten der ...

weiterlesen ...
25.02.2017 20:52 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Fragezeichen hinter Herthas Führungstor

Bundesliga am Samstag: BVB wahrt Super-Serie in Freiburg - trotz Abseits-Szene.

Kalou_Salomon_HerthaBSC
Quelle: Imago Sportfoto

Hertha BSC hat am Samstagabend am 22. Spieltag der Fußball-Bundesliga das direkte Duell zweier Europapokal-Aspiranten gegen Eintracht Frankfurt mit 2:0 (0:0) gewonnen, überflügelte damit die Hessen und bleibt zumindest bis Sonntagabend auf Rang vier. Die Frankfurter Eintracht kassierte dagegen die dritte BL-Pleite in Folge. Aber: Ähnlich wie in der Vorwoche beim 1:1 gegen den FC Bayern München und dem umstrittenen, dem 1:0 vorangegangenen Freistoß für die Berliner, gab es auch dieses Mal im Olympiastadion aus Sicht der Fußball-Community ...

weiterlesen ...
24.02.2017 12:06 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Schiedsrichter Dankert pfeift FC Bayern – HSV

Referees am 22. Spieltag: BVB mit Siebert, Stark leitet Werder.

Dankert_Bastian_Rostock
Quelle: Imago Sportfoto

Das knappe 0:1 im Hinspiel gegen Tabellenführer FC Bayern München bedeutete beim Hamburger SV das „Aus“ für Trainer Bruno Labbadia (50). Unter seinem Nachfolger Markus Gisdol (47) fand der HSV zurück in die Erfolgsspur und holte zehn Punkte aus den letzten vier Liga-Spielen. Ex-HSV-Star Rafael van der Vaart (34, jetzt FC Midtjylland) traut seinem ehemaligen Klub auch am 22. Spieltag der Fußball-Bundesliga, wenn es für die Hanseaten am Samstag (15.30 Uhr) in die Allianz Arena geht, etwas zu. „Wenn alle elf Profis hochkonzentriert die 90 und vielleicht mehr Minuten durchspielen, dann kann auch beim Meister etwas gehen, sagte der Holländer in BILD, ich ...

weiterlesen ...
18.02.2017 21:45 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Viel Wirbel um Nachspielzeit in Berlin

Bundesliga am Samstag: Elfmeterstress beim HSV.

Lewandowski_Robert_FCB3
Quelle: Imago Sportfoto

Ein unglaubliches Finish! Der FC Bayern München kam am 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga bei Hertha BSC in der sechsten Minute der Nachspielzeit doch noch zu einem 1:1 (1:0)-Unentschieden und vergrößerte seinen Vorsprung vor dem Tabellenzweiten RB Leipzig, der erst am Sonntag (15.30 Uhr) in Mönchengladbach antritt, auf acht Punkte. Robert Lewandowski (90. + 6) traf in der Nachspielzeit der Nachspielzeit zum 1:1-Endstand. Die Sechs-Minuten-Zugabe von Schiedsrichter Patrick Ittrich (Hamburg) sorgte bei den Berlinern, aber auch bei den ...

weiterlesen ...
11.02.2017 21:01 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeter bei Bayerns „Vorentscheidung“?

Bundesliga am Samstag: Bellarabi in Leverkusen im Fokus.

Lewandowski / FC ING
Quelle: Imago Sportfoto

Der 20. Spieltag in der Fußball-Bundesliga lief aus Sicht des Tabellenführers FC Bayern München optimal. Die Münchner gewannen durch zwei Last-Minute-Tore von Arjen Robben und Arturo Vidal mit 2:0 (0:0) beim FC Ingolstadt, RB Leipzig musste gegen den Hamburger SV beim 0:3 (0:2) zeitgleich die erste Heimniederlage hinnehmen. Damit brachte der FC Bayern in der Tabelle sieben Punkte zwischen sich und den Aufsteiger aus Sachsen. Borussia Dortmund verpasste es durch eine peinliche 1:2 (1:1)-Niederlage bei Schlusslicht Darmstadt 98, zu verkürzen, der Tabellendritte Eintracht Frankfurt kam mit 0:3 (0:1) bei Bayer 04 Leverkusen unter die Räder. „Ingolstadt hat ...

weiterlesen ...
10.02.2017 09:43 Uhr | Quelle: WahreTabelle

FCI - FC Bayern mit Schiedsrichter Felix Zwayer

Bundesliga-Referees: Stegemann in Leipzig, Cortus bei Bayer-SGE.

Zwayer
Quelle: GettyImages

Am 7. Mai 2016 landete der FC Bayern München im Audi Sportpark zu Ingolstadt seinen nächsten Rekord in der Fußball-Bundesliga. Durch ein 2:1 beim FCI sicherten sich die Bayern endgültig die vierte Meisterschaft in Folge, das hatte es zuvor in der deutschen Eliteliga noch nie gegeben. Es war der 26. Meistertitel für den Branchenprimus aus München, der am Samstag (15.30 Uhr) erneut im benachbarten Ingolstadt spielt. Die „Schanzer“ konnten gegen den FC Bayern noch nie ein Pflichtspiel gewinnen. Schiedsrichter in Ingolstadt wird

weiterlesen ...
04.02.2017 22:56 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Modeste vor Kölns Elfer-Szene im Abseits?

Bundesliga am Samstag: Viel diskutierter Siegtreffer des FC.

FC / WOB
Quelle: Imago Sportfoto

Der 1. FC Köln sprang durch den 1:0 (0:0)-Heimerfolg über den VfL Wolfsburg am 19. Spieltag der Fußball-Bundesliga zumindest bis zum Sonntag auf Rang sechs. Die „Geißböcke“ durften erstmals seit 2011 wieder Fußball-Legende und Ex-Präsident Wolfgang Overath (73) im RheinEnergie-Stadion begrüßen. Der Welt- und Europameister sah den ersten Kölner Sieg gegen die „Wölfe“ seit neun Spielen, aber auch eine der wenigen strittigen Szenen des Spieltages, die die Fußball-Community WahreTabelle bis zum Redaktionsschluss am Samstagabend ausgemacht hatte. Knackpunkt war

weiterlesen ...
03.02.2017 13:07 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Schiedsrichter Tobias Stieler bei BVB – RB Leipzig

Bundesliga-Referees: Gräfe in Frankfurt, Werder mit Dingert.

Stieler / Leipzig
Quelle: Imago Sportfoto

Das Samstagabendspiel Borussia Dortmund – RB Leipzig kann am 19. Spieltag der Fußball-Bundesliga ein Schlüsselduell im Kampf um die Champions-League-Ränge werden. Die Dortmunder liegen derzeit mit elf Punkten hinter dem Liga-Neuling und haderten vor der richtungweisenden Partie vor allem mit ihrer eigenen Leistung beim 1:1 beim 1. FSV Mainz 05 am vergangenen Sonntag. „Wir müssen mehr machen, mehr fighten, viel besser spielen“, forderte Abwehrchef Sokratis im Kicker-Sportmagazin (Donnerstagsausgabe). Die Leipziger sind für den BVB am Samstag (18.30 Uhr) der 52. Gegner in der Bundesliga-Historie. Schiedsrichter im Signal Iduna Park ist

weiterlesen ...
28.01.2017 21:46 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Tor-Flut und ein „berührungsloser Elfmeter“ in Darmstadt

Bundesliga am Samstag: Elfer für RBL und noch ein Tor für Bayern?

D98 / FC
Quelle: Imago Sportfoto

Der Rückrundenauftakt in der Bundesliga lief bei der Fußball-Community WahreTabelle bis zum Redaktionsschluss am Samstagabend in fast keinem Spiel ohne Diskussionen ab. Im Gegenteil: Die Partien Werder Bremen – FC Bayern München (1:2) und SV Darmstadt 98 – 1. FC Köln (1:6) verzeichneten bis Samstagabend drei bzw. vier strittige Szenen. Den Auftakt zu einem turbulenten 18. Spieltag machte allerdings die Freitags-Partie FC Schalke 04 – Eintracht Frankfurt (0:1). In der 32. Minute leistete sich Frankfurts David Abraham gegen ...

weiterlesen ...
27.01.2017 14:12 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Schiedsrichter Wolfgang Stark pfeift RBL - 1899

Bundesliga-Referees: Hartmann auf Schalke, Stegemann in Bremen.

Stark / Lpzg.
Quelle: Imago Sportfoto

„El Plastico“, diese Verballhornung des „El Clasico“, des großen spanischen Fußball-Klassikers zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid, wurde im Vorfeld des 18. Spieltages und des Verfolgerduells RB Leipzig – 1899 Hoffenheim (Samstag, 15.30 Uhr) vielfach verwendet. Für die Trainer der beiden Emporkömmlinge waren diese Lästereien kein Thema: „Ob es El Plastico oder El Gigantisimo heißt, ist mir völlig wurscht“, sagte 1899-Trainer Julian Nagelsmann (29) am Donnerstag in der Pressekonferenz zum Spiel. RBL-Coach Ralph Hasenhüttl (49) im Mediengespräch in Leipzig: „El Plastico? Egal, bei so einem Spiel ist die Luft heiß.“ Das Duell steigt

weiterlesen ...
25.01.2017 22:09 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Weniger Fehlentscheidungen in der Bundesliga

Hinrunden-Bilanz: Zahl der relevanten Szenen spricht für Referees.

MGB / MZ05
Quelle: Imago Sportfoto / Archivbild

Die Hinrunde 2016/2017 in der Fußball-Bundesliga ist seit dem letzten Sonntag Geschichte. Die WahreTabelle-Redaktion hat sich die Vorrunde mit Blick auf die Anzahl der strittigen Szenen und der tabellenrelevanten Fehlentscheidungen angesehen – und mit den ersten 17 Spieltagen der Vorsaison 2015/2016 verglichen. Insgesamt gab es in der Hinrunde 2016 weniger strittige Szenen (66) und weniger Fehlentscheidungen mit Tabellenrelevanz (30). Im Vorjahr lagen diese Werte bei 76 strittigen Spielszenen, 33-mal wirkten sich Schiedsrichter-Fehlentscheidungen relevant auf die Tabellensituation aus. Sieben aus zehn, siebenmal Tabellenrelevanz bei zehn strittigen Szenen, ...

weiterlesen ...
21.01.2017 22:32 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Zwei strittige Szenen bei FCA – 1899 Hoffenheim

Bundesliga am Samstag: Bobic ledert gegen Ex-Referee Dr. Merk.

FCA / HOFF
Quelle: Imago Sportfoto

Seit mehr als 500 Minuten ist Tabellen-Schlusslicht SV Darmstadt 98 nun schon ohne eigenen Treffer in der Fußball-Bundesliga. Das blieb am 17. Spieltag am Samstag auch beim tristen 0:0 gegen Borussia Mönchengladbach so – und offensichtlich war dies für die „Lilien“ beim Debüt von Trainer Torsten Frings (40) sogar noch ein glückliches Ergebnis. Denn: Bei der Fußball-Community WahreTabelle geriet eine Szene dieser insgesamt schwachen Partie in den Fokus. Lag nach 58 Minuten ein strafbares Handspiel von Darmstadts ...

weiterlesen ...
20.01.2017 15:32 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Schiedsrichter Manuel Gräfe eröffnet Bundesliga-Jahr 2017

Referees: Siebert in Bremen – RBL-SGE mit Aytekin.

Gräfe / FRB
Quelle: Imago Sportfoto

Die Bundesliga meldet sich aus der Winterpause zurück! Am Freitag (20.30 Uhr) eröffnen der SC Freiburg und Tabellenführer FC Bayern München im Schwarzwaldstadion das neue Jahr und den 17. Spieltag in der deutschen Fußball-Eliteliga. Schiedsrichter im Freitagsspiel ist Manuel Gräfe (43) aus Berlin. Zwar verloren die Freiburger unter seiner Spielleitung – 1:1 auf Schalke und 2:1 gegen den FC Augsburg – in dieser Saison noch nicht, dennoch lässt der Blick auf die Statistik dieser Partie nicht viel Optimismus für die Mannschaft von Trainer Christian Streich. Die Bayern ...

weiterlesen ...
18.01.2017 15:59 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Bundesliga: Auf diese Spieler müssen die Referees achten!

„Treter-Rangliste“ sieht HSV- und Frankfurt-Spieler als böse Buben.

FRB / SGE
Quelle: Imago Sportfoto / Archivbild

Noch zwei Tage bis zum Start der Fußball-Bundesliga ins Jahr 2017! WahreTabelle hat sich vor dem Eröffnungsspiel SC Freiburg gegen den FC Bayern München (Freitag, 20.30 Uhr) die bösen Buben der Liga angeschaut und nennt die Spieler, die an den bisherigen 16. Spieltagen am häufigsten ins Notizbuch der Referees wanderten. Den „Abstiegskampf“ scheinen die Profis beim Hamburger SV wörtlich zu nehmen. Die Spieler des HSV führen die WahreTabelle-Foulstatistik mit 282 begangenen Fouls an. Mit Lewis Holtby, Cleber Reis und Bobby Wood ...

weiterlesen ...
06.01.2017 10:32 Uhr | Quelle: WahreTabelle

„Fußball ist Kontaktsport“

WahreTabelle-Umfrage: Keine Zustimmung zu Tuchel-These.

Tuchel
Quelle: Imago Sportfoto

Mit seiner Aussage, wonach seine Spieler öfters als Andere gefoult werden, hat Borussia Dortmunds Trainer Thomas Tuchel (43) eine Menge Staub aufgewirbelt. Tuchels Statistikzettel, auf denen er die Fouls gegen den BVB notiert, sind inzwischen ein bekanntes Utensil in der Fußball-Bundesliga. Die Kritik an seinem Vorstoß und an der von ihm geführten Dokumentation konnte Tuchel im Nachgang in der Pressekonferenz zu der Partie in Leverkusen nicht nachvollziehen: „Auf diesem Statistikzettel stehen Torschüsse, Ballbesitz, wie auch Foulspiele. Und es ist nun mal ein Fakt, dass wir von den sechs Spielen in drei Spielen über 20 Fouls hinnehmen mussten und wir die ...

weiterlesen ...
21.12.2016 23:34 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeterszenen in Dortmund, Frankfurt und Hamburg

Bundesliga: Strittiges am Dienstag - Lewandowski holt Elber ein.

Kohr / Bartra
Quelle: Imago Sportfoto

Der FC Bayern München bleibt weiterhin das Maß aller Dinge im deutschen Fußball. Am 16. Spieltag der Fußball-Bundesliga fertigte der deutsche Rekordmeister Verfolger RB Leipzig mit 3:0 (3:0) ab und verteidigte mit 39 Zählern die Tabellenführung zur Winterpause. Bayern-Stürmer Robert Lewandowski (28), der per Foul-Elfmeter (Peter Gulacsi gegen Douglas Costa) nach 45 Minuten zum 3:0-Endstand traf, avancierte dabei mit seinem 133. BL-Treffer zum zweitbesten ausländischen Torschützen der Liga-Historie nach dem Peruaner Claudio Pizarro von Werder Bremen mit 190 Treffern. Lewandowski zog mit dem früheren Bayern-Spieler Giovane Elber gleich. Die ...

weiterlesen ...
20.12.2016 14:50 Uhr | Quelle: WahreTabelle

FC Bayern – RBL: Nächstes großes Spiel für Zwayer

Bundesliga-Referees: HSV – Schalke mit Dr. Drees – Gräfe in Köln.

Zwayer / FC Bayern
Quelle: Imago Sportfoto

Auf dieses Spiel freut sich ganz Fußball-Deutschland: FC Bayern München – RB Leipzig, Erster gegen Zweiter, der 16. Spieltag steht am Dienstag und am Mittwoch ganz im Zeichen dieser Partie, die es erstmals in der Fußball-Bundesliga gibt. „Das Beste zum Schluss“, titelte das Kicker-Sportmagazin (Montagsausgabe). „Es ist ein Spiel, das ganz Deutschland elektrisiert und über die Landesgrenzen hinaus die Leute begeistern wird“, war auch RBL-Trainer Ralph Hasenhüttl (49) schon am Samstagabend in der Pressekonferenz nach dem 2:0-Erfolg gegen Hertha BSC die Vorfreude anzumerken. „Der Respekt vor Leipzig ist riesig, alles andere ...

weiterlesen ...
17.12.2016 21:56 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeter für den HSV beim Stand von 0:1 in Mainz?

Bundesliga: Watzke sieht „unfassbare Fehlentscheidung“ gegen BVB.

MZ05/HSV
Quelle: Imago Sportfoto

Die Zeichen des Frusts von Marco Reus (27) waren nachhaltig. Der BVB-Superstar trat nach seinem Platzverweis bei 1899 Hoffenheim (2:2) im Freitagsspiel der Fußball-Bundesliga ein Loch in den Plexiglas-Spielertunnel der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena. Der Nationalspieler war zum Auftakt des 15. Spieltages nach 41 Minuten im Anschluss an eine Zerr-Attacke von Nadiem Amiri von Schiedsrichter Benjamin Brand (Bamberg / Bild-Note: 5) mit Gelb-Rot vom Platz gestellt worden. Der Feldverweis für Reus war nur eine von zwei strittigen Szenen bei der Fußball-Community ...

weiterlesen ...
16.12.2016 09:09 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Darmstadt 98 – FC Bayern mit Schiedsrichter Dankert

Bundesliga-Referees: Dr. Brych pfeift Samstagabendspiel – RBL mit Fritz.

Dankert / Frankfurt
Quelle: Imago Sportfoto

Der SV Darmstadt 98 rutschte auch nach der Demission von Trainer Norbert Meier (58) weiter in der Tabelle der Fußball-Bundesliga ab. Die „Lilien“ verloren am letzten Wochenende beim SC Freiburg mit 0:1 und waren damit neuer Tabellenletzter. Nun begrüßen sie im Sonntagsspiel (15.30 Uhr) im Jonathan-Heimes-Stadion mit dem FC Bayern München nicht nur den Branchenführer, sondern auch den nach der „Schwalben-Affäre“ in Leipzig arg kritisierten Referee Bastian Dankert (36). Der Unparteiische aus Rostock hatte

weiterlesen ...
10.12.2016 22:09 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Tor von Reus - und zwei Elfmeterszenen pro BVB in Köln

Bundesliga: Rüffel für Schiedsrichter Dingert – Elfer-Ärger in Freiburg.

Reus / FC - BVB
Quelle: Imago Sportfoto

Marco Reus (27) rettete Borussia Dortmund nach dem 2:2 bei Real Madrid zum Gruppensieg am Mittwoch in der Champions League auch am 14. Spieltag der Fußball-Bundesliga beim 1. FC Köln einen wichtigen Punkt. Der Nationalspieler traf in der 90. Minute zum 1:1 (1:0)-Endstand für den BVB und ließ sein Team und 5.000 mitgereiste Fans aufatmen. „Am Ende ist das Gefühl noch ganz gut“, sagte BVB-Abwehrchef Marcel Schmelzer nach dem Spiel am Sky-Mikrofon, „wir wollten gegen die anderen Mannschaften oben nicht an Boden verlieren. Deswegen war es ...

weiterlesen ...
09.12.2016 14:25 Uhr | Quelle: WahreTabelle

FC gegen den BVB geht an Schiedsrichter Felix Zwayer

Bundesliga-Referees: Aytekin auf Schalke – Leipzig mit Schmidt.

Zwayer / BVB
Quelle: Imago Sportfoto

Das ewig junge West-Duell 1. FC Köln gegen Borussia Dortmund gehört am 14. Spieltag der Fußball-Bundesliga zu den Highlights. Und: Die Partie im RheinEnergie Stadion ist in der Konstellation Siebter gegen Sechster ein echtes Verfolgerduell. Mit statistischen Vorteilen für die Kölner: Sie sind gegen den BVB, der am Mittwochabend durch ein 2:2 bei Real Madrid als Gruppensieger in der Champions League überwintert, seit vier Spielen ungeschlagen. Unter der Leitung von FIFA-Schiedsrichter Felix Zwayer ...

weiterlesen ...
03.12.2016 21:22 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Leipzigs „Andy-Möller-Gedächtnis-Schwalbe“

Bundesliga am Samstag: Ärger für RBL - Später Strafstoß für Hertha.

RBL / S04
Quelle: Imago Sportfoto

Schalkes Torhüter Ralf Fährmann (28) wollte sich auch lange nach dem Abpfiff der turbulenten Partie beim RB Leipzig (1:2) am Samstagabend in der Fußball-Bundesliga nicht beruhigen. „Es ist zum Kotzen“, schimpfte der Keeper am Mikrofon von Sky mit Blick auf die Elfmeterentscheidung von Schiedsrichter Bastian Dankert (Rostock) gegen den FC Schalke 04 nach 19 gespielten Sekunden, „so etwas kann einfach nicht sein, ich konnte mich auch in den 90 Minuten nicht abreagieren. Timo Werner hat gesagt, dass er von mir nicht berührt wurde.“ RB-Stürmer

weiterlesen ...
02.12.2016 08:39 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Borussen-Duell für Schiedsrichter Marco Fritz

Bundesliga-Referees: Siebert in Mainz, RBL-S04 mit Dankert.

Fritz / BVB
Quelle: Imago Sportfoto

Borussia Mönchengladbach verlor in der vergangenen Saison in der Fußball-Bundesliga beide Spiele gegen den westfälischen Namensvetter aus Dortmund. Am Samstag (15.30 Uhr) treten die „Fohlen“ unter der Leitung von Schiedsrichter Marco Fritz (39, Korb) im Signal Iduna Park an, wo sie im letzten Jahr zum Saisonauftakt mit 0:4 unterlagen. Fritz leitet beide Borussen-Teams in dieser Saison zum ersten Mal.  Eröffnet wird der 13. Spieltag am Freitag (20.30 Uhr) mit der Begegnung 1. FSV Mainz 05 – FC Bayern München. Die Mainzer gewannen das letzte Aufeinandertreffen 2:1 ...

weiterlesen ...
26.11.2016 22:36 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeter-Szenen bei FC Bayern gegen Bayer 04

Bundesliga am Samstag: Elfer-Ärger für BVB in Frankfurt.

Martinez / Volland
Quelle: Imago Sportfoto

Der FC Bayern München hat sich am zwölften Spieltag der Fußball-Bundesliga nach zwei Pflichtspiel-Niederlagen in Folge mit einem 2:1 (1:1)-Arbeitssieg gegen Bayer 04 Leverkusen zurückgemeldet und bleibt auf Rang zwei an Spitzenreiter RB Leipzig dran. Der Erfolg in der Allianz Arena im Samstagabendspiel sah bei der Fußball-Community WahreTabelle bis zum Redaktionsschluss allerdings eine Reihe an strittigen Szenen. Der Spielfilm: In der 12. Minute ging Neu-Nationalspieler Benjamin Henrichs im Strafraum etwas ungestüm in ein Duell mit ...

weiterlesen ...
19.11.2016 23:47 Uhr | Quelle: WahreTabelle

BVB siegt gegen FC Bayern – aber Gelb-Rot für Bartra?

Bundesliga am Samstag: Elfmeterszene pro Darmstadt 98.

Bartra / Lewandowski
Quelle: Imago Sportfoto

Borussia Dortmund hat am elften Spieltag mit dem ersten Heimerfolg gegen den FC Bayern München seit dem 11. April 2012 für Spannung in der Fußball-Bundesliga gesorgt. Der BVB gewann im Prestigeduell am Samstagabend gegen den Deutschen Rekordmeister mit 1:0 (1:0) und machte damit Aufsteiger RB Leipzig zum neuen Tabellenführer. Die Partie im Dortmunder Signal Iduna Park – von 800 Millionen Zuschauern weltweit verfolgt – stand bis zum Redaktionsschluss am späten Samstagabend mit einer Spielsituation im Fokus bei der Fußball-Community WahreTabelle. Die Borussia siegte durch das Tor von Pierre-Emerick Aubameyang (11. / 12. ...

weiterlesen ...
27.02.2017 22:58 Uhr Elfmeter und Remis für „Wölfe“

Bundesliga-Auswertung: Stindl-Tor bleibt stehen, Ibisevics Treffer nicht.

Bauer_Robert_WBremen

Für Wolfsburgs Trainer Valerien Ismael (41) war am Sonntagabend Schluss. Die 1:2-Pleite gegen Werder Bremen, die vierte Niederlage im sechsten Spiel in der Fußball-Bundesliga im Kalenderjahr 2017, kostete den Franzosen den Job. Am Montag gaben die „Wölfe“ bereits die Verpflichtung des früheren Bayern-Assistenztrainers Andries Jonker (54) bekannt.

Vermutlich hätte Valerien Ismael noch eine Chance bekommen. Die Auswertung des 22. Spieltages durch die Fußball-Community WahreTabelle sah in der Freitagspartie in Wolfsburg die einzige tabellenrelevante Korrektur: 2:2 statt 1:2. Nach drei Treffern in den ersten 20 Minuten musste Schiedsrichter ...

23.02.2017 15:04 Uhr England: Clattenburg bleibt bis Saisonende

Top-Schiedsrichter wechselt erst im Sommer nach Saudi-Arabien.

Clattenburg_Mark_England

Top-Schiedsrichter Mark Clattenburg (41) wird der englischen Premier League bis zum Saisonende noch erhalten bleiben. Der Final-Referee der EURO 2016 und der Champions League hatte in der vergangenen Woche seinen Wechsel nach Saudi-Arabien bekanntgegeben. Offen war lediglich der Zeitpunkt, zu dem der Mann aus Newcastle an den Golf wechseln würde.

Wie PA Sports in dieser Woche berichtete, wird Clattenburg bis zum Saisonende in der englischen Fußball-Eliteliga als Schiedsrichter fungieren. Die Offiziellen der Premier League nominierten Clattenburg für das kommende Wochenende und die ...

22.02.2017 23:47 Uhr Dr. Brych bei Porto - Juventus im Fokus

„Königsklasse Late Night“: Kritik an Collum in Leverkusen.

brych_felix_muenchen

Keine leicht zu leitende Partie war die Begegnung FC Porto – Juventus Turin (0:2) im Champions-League-Achtelfinale am Mittwochabend für den deutschen WM- und EM-Schiedsrichter Dr. Felix Brych (41) aus München.

Der Bundesliga-Referee zeigte sechs Mal Gelb und einmal Gelb-Rot, für Portos Alex Telles (24). Der Brasilianer leistete sich innerhalb von nur zwei Minuten zwei ahndungswürdige Fouls, unter anderem gegen den Schweizer Stephan Lichtsteiner. Zur Pause wurde Dr. Felix Brych auf dem Weg in die Katakomben des Estadio do Dragao von den wütenden Porto-Stars umlagert. Die personelle Dezimierung des Gegners nutzte Juventus Turin erst spät aus. Die beiden ...

21.02.2017 23:57 Uhr Siege von VfB und Union im „Fokus 2. Liga“

Höhere Erfolge für die Schwaben und die „Eisernen“ am 21. Spieltag.

figueras_jordi_ksc

Vierter Sieg in Folge – Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart nimmt klar Kurs in Richtung Fußball-Oberhaus. Am 21. Spieltag der 2. Liga gewannen die Schwaben auf der Ostalb beim 1. FC Heidenheim mit 2:1 und blieben damit an der Tabellenspitze. „Wir haben die Atmosphäre und den Kampf voll angenommen und wieder einmal gezeigt, was wir zu leisten imstande sind“, sagte VfB-Kapitän Christian Gentner der Stuttgarter Zeitung.

Selbstbewusste Töne auch aus Berlin. Der 1. FC Union gewann mit 2:1 beim Karlsruher SC und verbesserte sich auf Rang drei. „Jeder in der Kabine will in die Bundesliga“, erklärte Mittelfeldspieler Damir Kreilach (27) in ...

20.02.2017 22:47 Uhr Kein Erfolg für FC Ingolstadt in Frankfurt

Bundesliga-Auswertung. Leipzig-Sieg bleibt stehen.

Hadergjonai_Florent_Ingolstadt

Es war eine ruppige und stellenweise unansehnliche Partie, die Schiedsrichter Guido Winkmann am 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga in der Frankfurter Commerzbank Arena zu leiten hatte.

Der 43-jährige Referee aus Kerken zeigte in der Begegnung zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Ingolstadt (0:2) vier Mal Gelb und zwei Mal Rot für SGE-Innenverteidiger David Abraham und den Ingolstädter Mathew Leckie. Er gab zwei Elfmeter, von denen einer aus Sicht der Fußball-Community WahreTabelle unberechtigt war, und er versagte Frankfurt in der 87. Minute einen zweiten Strafstoß. Beide Szenen zogen in der Spieltag-Auswertung am Montag die einzigen, aber ...