Newsletter abonnieren

Hier kannst du den WahreTabelle-Newsletter abonnieren. Einfach
E-Mail-Adresse eingeben und "Abonnieren" klicken. Dann gibt’s die aktuelle Auswertung wöchentlich direkt ins Postfach. Wir geben deine E-Mail nicht weiter und Du kannst natürlich jederzeit kündigen.
Email

Bist du bereits registriert?
Dann logge dich ein und der Newsletter wird wöchentlich an deine bereits hinterlegte Email-Adresse verschickt.
Username Passwort Login dauerhaft speichern
×

Newsübersicht

zum Newsarchiv

21.05.2015 18:40 Uhr | Quelle: WahreTabelle „Alles war ein riesiges Geschenk“

Bundesliga: Abschied für die Schiedsrichter Gagelmann und Kinhöfer.

Kinhöfer
Quelle: Imago Sportfoto

Wenn die Bundesliga am Samstag um ca. 17.20 Uhr in die Sommerpause geht, nehmen auch zwei Schiedsrichter-Routiniers Abschied von der großen Fußball-Bühne. Peter Gagelmann (46) aus Bremen und Thorsten Kinhöfer (46) aus Herne erreichen im Sommer die Altersgrenze für Referees und verlassen das Bundesliga-Team der Schiedsrichter.

Zum Abschied erhielten Gagelmann mit der Partie 1. FC Köln – VfL Wolfsburg im stimmungsvollen RheinEnergie-Stadion und Kinhöfer mit der Meisterehrung des FC Bayern München gegen den 1. FSV Mainz 05 zwei schöne Abschiedskulissen. In einem längeren Interview mit der Schiedsrichter-Zeitung (Ausgabe 3/2015) sprachen die beiden Routiniers über ihre Anfänge in der deutschen ...

weiterlesen ...
20.05.2015 12:08 Uhr | Quelle: WahreTabelle Dr. Drees nahm FCN-Treffer spät zurück – und zu Unrecht

2. Liga in der Auswertung: Sieg für 1860 München trotz zweier Korrekturen.

1860 / Nürnberg
Quelle: Imago Sportfoto

Sieben Minuten ließ Schiedsrichter Dr. Jochen Drees aus Münster-Sarmsheim im bayerisch-fränkischen Duell zwischen 1860 München und dem 1. FC Nürnberg (2:1) nachspielen. Eine Zerreißprobe für Spieler, Fans und Verantwortliche der Münchner. Nach dem Schlusspfiff des Unparteiischen aus Rheinland-Pfalz kannte der Jubel den „Löwen“ keine Grenzen mehr. Minutenlang ließen sich die Spieler vor der Nordkurve der Allianz Arena feiern, der 155. Vereinsgeburtstag des Deutschen Fußballmeisters von 1966 war nach einem Kraftakt gegen den „Club“ gerettet, 1860 sprang vor dem Saisonfinale in Karlsruhe auf den rettenden 15. Tabellenplatz. 

„Ich bin glücklich. Es war ein Kampfspiel. Das ...

weiterlesen ...
18.05.2015 23:24 Uhr | Quelle: WahreTabelle Abstiegskampf pur - und Hannover ohne Sieg in Augsburg

Bundesliga-Auswertung: Remis für BVB – Freiburg 3:2 gegen FC Bayern.

Augsburg / Hannover
Quelle: Imago Sportfoto

Der turbulente 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga brachte am Montagabend bei WahreTabelle zwei Ergebniskorrekturen mit Relevanz. Die Fußball-Community sah Hannover 96 beim FC Augsburg (1:2) ohne Sieg. Auch der VfL Wolfsburg hätte die Generalprobe für das Pokalfinale am 30. Mai gegen Borussia Dortmund (2:1) nicht gewonnen: 2:2 lautete in diesen Spielen jeweils das Korrekturergebnis. 

Wichtigste Änderung war das 2:2 für Hannover im Abstiegskampf. Die Niedersachsen hätten die SGL Arena am Samstag nicht als Sieger verlassen dürfen. In der 67. Minute musste es Elfmeter für den FCA geben, als Hiroki Sakai (25) ein ahndungswürdiges Handspiel unterlief. Schiedsrichter Felix Zwayer aus Berlin pfiff jedoch ...

weiterlesen ...
18.05.2015 19:30 Uhr | Quelle: WahreTabelle And the winner is... Cüneyt Cakir

Referee aus der Türkei leitet CL-Finale - Europa-League-Endspiel mit Atkinson

Cakir
Quelle: Imago Sportfoto

Der europäische Fußballverband (UEFA) hat am Montag die Schiedsrichteransetzungen für die beiden Europapokalfinals am 6. Juni in der Champions League und am 27. Mai in der Europa League bekannt gegeben.

Cüneyt Cakir (38) aus der Türkei wird das Finale in der „Königsklasse“ in Berlin zwischen dem FC Barcelona und Juventus Turin pfeifen. Cakir leitet seit 2006 Spiele auf international Ebene und kommt bislang auf mehr als 70 Spiele in den Europapokalwettbewerben. In dieser Saison war er u. a. Spielleiter im Achtelfinal-Hinspiel zwischen Paris St. Germain und dem FC Chelsea (1:1). 

Cakirs Assistenten sind seine türkischen Landsleute Bahattin Duran und Tarik Ongun, vierter Offizieller im Berliner Olympiastadion ...

weiterlesen ...
17.05.2015 16:31 Uhr | Quelle: WahreTabelle Bundesliga-Endspurt – Vorhang zu und viele Fragen offen!

Viele strittige Szenen - Pleiten des FCA und des FC Bayern mit je zwei Fragezeichen.

Mehmedi / Rafinha
Quelle: Imago Sportfoto

Vorhang zu – und viele Fragen offen! Die Zeitung Bild am Sonntag sieht die Fußball-Bundesliga nach dem33. Spieltag vor dem „spannendsten Fight aller Zeiten“. Sechs Klubs können noch absteigen.

Der vorletzte Spieltag zog auch die Redaktion und das Kompetenzteam der Fußball-Community WahreTabelle in seinen Bann.
Bis zum Redaktionsschluss am Sonntag waren acht strittige Szenen in neun Spielen verzeichnet. Der SC Freiburg gewann erstmals seit 19 Jahren wieder ein Liga-Spiel gegen den FC Bayern München (2:1). Gegen einen indisponierten Deutschen Meister aus München blieben nach dem Last-Minute-Sieg der Breisgauer zwei Fragezeichen. Musste Schiedsrichter Tobias Welz (Wiesbaden/BamS-Note 5) in der ...

weiterlesen ...
14.05.2015 22:06 Uhr | Quelle: WahreTabelle Schiedsrichterball: Das größte Spiel der Saison

Kolumne: Johannes Gründel erklärt bei WahreTabelle das Regelwerk und strittige Szenen der Bundesliga. 

Dr. Brych / Madrid
Quelle: Imago Sportfoto / Archivbild

Seit Mittwochabend steht es fest: Der FC Barcelona und Juventus Turin bestreiten am 6. Juni das Champions-League-Finale im Berliner Olympiastadion. Nur das dritte Team ist noch nicht bekannt: Welches Schiedsrichtergespann wird die Teams über die blaue Laufbahn auf das satte Grün führen?

Der Kreis der möglichen Schiedsrichter ist von vornherein begrenzt: Nur Schiedsrichter der Elite-Group, der höchsten UEFA-Kategorie, dürfen das Spiel pfeifen. So bleibt ein Pool aus 21 Unparteiischen. Schiedsrichter aus den beiden beteiligten Ländern scheiden natürlich aus. Das sind namentlich David Fernandez Borlaban, Antonio Mateu Lahoz, Alberto Undiano Mallenco, Carlos Velasco Carballo, Nicola Rizzoli, Gianluca Rucchi und Paolo ...

weiterlesen ...
12.05.2015 22:29 Uhr | Quelle: WahreTabelle Elfmeter statt Freistoß – Zwei Mal richtig entschieden!

Zweite Liga bei WahreTabelle ohne Korrekturen.

Düsseldorf  / Aalen
Quelle: Imago Sportfoto

Die Spieler von Fortuna Düsseldorf hatten nach dem enttäuschenden 0:2 gegen den Abstiegskandidaten VfR Aalen Mühe, ihre aufgebrachten Fans in der Esprit Arena zu beruhigen. Auch die Schiedsrichterleistung konnte für die Düsseldorfer Niederlage nicht als Alibi herhalten. In der spielentscheidenden Szene hatte Schiedsrichter Günter Perl (Pullach) ebenso alles richtig gesehen wie sein Kollege Thorsten Kinhöfer aus Herne im Samstagsspiel 1. FC Kaiserslautern – FC St. Pauli (0:2).

Die Fußball-Community WahreTabelle wertete die als „relevante Themen“ in den Spielforen eingetragenen Szenen in ...

weiterlesen ...
18.05.2015 22:49 Uhr | Quelle: WahreTabelle Nur Dingert und Meyer stark

imago19117215h_1425214252.jpg

Schlechtes Zeugnis von Bild für die Bundesliga-Referees am 33. Spieltag. Mit Christian Dingert (Lebecksmühle) in der Partie Werder Bremen - Borussia Mönchengladbach (0:2) und Florian Meyer (links, Archivfoto) aus Burgdorf im Spiel Hertha BSC - Eintracht Frankfurt (0:0) verdienten sich am Montag nur zwei Unparteiische die Note 2 (gut). Einen rabenschwarzen Tag erwischte Marco Fritz (Korb) bei VfL Wolfsburg - Borussia Dortmund (2:1): Note 6 (ungenügend).

10.05.2015 12:35 Uhr | Quelle: WahreTabelle Note 1 für Stegemann in München

imago19277705h - Kopie_1431257969.jpg

Schiedsrichter Sascha Stegemann (30, Archivfoto) aus Niederkassel erhielt von der Zeitung Bild am Sonntag für die Spielleitung der Bundesliga-Partie FC Bayern München - FC Augsburg (0:1) als einziger Referee der Freitags- und Samstagsspiele die Note 1 (Sehr gut). Stegemann stieg erst zu Saisonbeginn in den Kreis der Bundesliga-Schiedsrichter auf. Tobias Stieler (Hamburg) verdiente sich im Spiel Borussia Dortmund - Hertha BSC (2:0) die Note 2. 

08.05.2015 10:11 Uhr | Quelle: WahreTabelle Dr. Brych: Erst Europa League, dann Pokalfinale

imago19648274h_1431645133.jpg

Schiedsrichter Dr. Felix Brych (39, Foto) aus München leitete das Europa-League-Halbfinale am Donnerstag mit dem FC Sevilla und dem AC Florenz (3:0) souverän. Brych, im Vorjahr Final-Referee in diesem Wettbewerb, darf sich am 30. Mai (20 Uhr) auf sein nächstes großes Endspiel freuen. Der Jurist wurde am Donnerstag für das DFB-Pokalfinale zwischen Borussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg nominiert. Seine Assistenten sind - wie bei der WM in Brasilien - Mark Borsch aus Mönchengladbach und Stefan Lupp aus Zossen (Brandenburg). Vierter Offizieller in Berlin: Robert Hartmann (Wangen). 

01.05.2015 14:35 Uhr | Quelle: WahreTabelle 2. Liga: Darmstadt-FCK mit Stark

Wolfgang Stark__imago18172068h_1430484044.jpg

FIFA-Referee Wolfgang Stark (45, Foto) aus Ergolding leitet am 31. Spieltag der 2. Liga das Aufstiegsduell SV Darmstadt 98 - 1. FC Kaiserslautern (Samstag, 13 Uhr). Knut Kircher (Rottenburg) ist zeitgleich der Unparteiische der Partie SpVgg Greuther Fürth - Fortuna Düsseldorf. Das Montagsspiel (20.15 Uhr) mit Tabellenführer FC 04 Ingolstadt und dem 1. FC Nürnberg wurde Markus Schmidt (Stuttgart) zugeteilt. 

24.04.2015 15:44 Uhr | Quelle: WahreTabelle 2. Liga: FSV Frankfurt mit Sippel

Ömer Toprak_Peter Sippel_imago18917115h_1429883422.jpg

Am 30. Spieltag der 2. Liga steht die Partie FSV Frankfurt - VfR Aalen am Sonntag ab 13.30 Uhr unter der Leitung von Schiedsichter Peter Sippel (45, Foto) aus München. Referee im Montagsspiel Eintracht Braunschweig - Erzgebirge Aue (20.15 Uhr) ist Robert Kempter aus Sauldorf, den Auftritt des 1. FC Kaiserslautern am Freitagabend (18.30 Uhr) beim VfL Bochum, leitet Peter Gagelmann aus Bremen.