Abstand beim Freistoß

Relevante Themen

 Strittige Szene
 Vorschläge der Community
  91. Min.: Abstand beim Freistoß | von Potnitla
 Allgemeine Themen
  Last Minute Dortmunder | von stesspela seminaisär
  Und wieder die Ultras ..... | von DuHeulsuse
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Abstand beim Freistoß  - #21


30.03.2019 20:31


DuHeulsuse


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 15.04.2017

Aktivität:
Beiträge: 455

@sebbo

Zitat von sebbo
Zitat von DuHeulsuse

Deswegen ist die Aussage sowas von sinnfrei gewesen. 


In der deutschen Sprache nennt man so etwas "Konjunktiv". Die Spieler hätten weiter Richtung Ball stehen müssen, was sie aber nicht durften, was aber falsch war.

Es ist völlig egal, ob und wie der SR das unterbunden hat. Es ändert nichts daran, das sie näher zum Ball hätten stehen dürfen.

Fehler vom SR, aber kein Regelverstoß.

Jetzt mal Butter bei die Fische: Wenn du etwas nicht richtig verstehst, was ich sinngemäß und grammatikalisch völlig korrekt geschrieben habe, dann ist das nunmal dein Fehler, nicht meiner.

Danke für die Erklärung der deutschen Sprache. Aber da bin ich ganz gut aufgestellt.
Und jetzt schreibst du ja auch, dass die Spieler nicht näher zum Ball durften. Deswegen war es ja auch sinnfrei, zu schreiben, sie hätten, sollen, müssen, dürfen .....was auch immer. In Grammatik hast du dir eine 1 verdient. Über den Rest schweige ich. Schönen Abend. 



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Abstand beim Freistoß  - #22


30.03.2019 20:33


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 4089

Jetzt wird es schwer.
Ich weiss nicht mehr wer es ar, Kinhöfer, Gagelmann oder ein anderer (evtl. auch Gräfe oder Aytekin).

Er hatte aber vor wenigen Wochen recht ausführlich das Thema Abstand erläutert. Auch im Bezug auf die Schiedsrichterbeobachter im Stadion.
Ah, oder war es einer hier ausm Forum? Bogdan Rosentreter?

Also konkret und wichtig zunächst: in den Regeln steht einzig MINDESTENS.
Theoretisch sind also auch 15 Meter zulässig.

Auf dieses Mindestens wird letztlich sehr geachtet. Und bis 11 oder 12 Metern stört es nicht weiter.

Insofern alles fein.


Abgesehen davon hätte die Distanz nicht wirklich die Schussbahn geändert oder etwas verhindert.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abstand beim Freistoß  - #23


30.03.2019 20:42


AllesZufall


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 17.02.2019

Aktivität:
Beiträge: 671

- Veto
Eine unglaubliche Fehlentscheidung. Man sollte mal hinterfragen wie viele Ahnung der SR von dem Sport hat, wenn er anscheinend keine Idee davon hat, wie die Abmessungen von 16er und Co. sind.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abstand beim Freistoß  - #24


30.03.2019 21:07


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1026

 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abstand beim Freistoß  - #25


30.03.2019 21:13


SpanischerWasserhund


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 09.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 149

- richtig entschieden
Denke das hat hier keine Relevanz.
Trotzdem natürlich extrem ärgerlich,- beide Spiele gegen Dortmund. Im Hinspiel bekommst du den 11er nicht und heute einen Freistoß der äusserst diskutabel ist und bei dem deine Mauer dann noch falsch gestellt wird. William moniert das und bekommt gelb. Sancho verhindert die Ausführung eines Freistoßes und bekommt nichts.

Aber nochmal zur Szene: Deswegen eine Neuansetzung des Spiels zu fordern halte ich für quatsch.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abstand beim Freistoß  - #26


30.03.2019 21:23


kamikaze


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 22.09.2016

Aktivität:
Beiträge: 155

Ich denke mal Wolfsburg hatte bei der sittuation das Pech das sie sich nach jedem Piff beim sichiri beschwert haben und der schiri einfach genervt war das ständig protestiert wurde und hat dann hier die berechtigte Krittig nicht mehr wahrgenommen weil er schlicht genervt war das Wob jede kleine entscheidung zu bereden hatte

Wie proffessionel das ist kann jeder selbst beantworten es ist aber verstandlich.

Und ja der schiri hat hier die mauer zuweit weg gestelt und damit einen fehler gemacht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abstand beim Freistoß  - #27


30.03.2019 22:01


morningsun


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 02.08.2011

Aktivität:
Beiträge: 376

Merkwürdig aber

Das mit der Mauer ist schon recht merkwürdig und wir hatten das vor ein paar Wochen schon einmal. (weiß aber nicht bei welchem Spiel)
Sehe hier trotzdem nichts total entscheidendes, Casteels hätte den Ball einfach nur halten müssen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abstand beim Freistoß  - #28


30.03.2019 22:33


MaBo


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 10.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 4

- richtig entschieden
Zitat von AlPee
Eigentlich ist es doch recht einfach:

Mauer Abstend zu groß? Ja!
WT relevant? Nein!
Spiel dadurch annulierbar? Nein!

Alles andere sind doch nur hätte/wäre/wenn Diskussionen bzw. wie gut/schlecht man die Aktion fand.


Finde ich absolut richtig wie hier geschrieben,
wenn man diese Diskussion führen will dann gerne.
Dann können wir aber wie in der NFL auch die Chaingang fordern die jedes mal nachmisst.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abstand beim Freistoß  - #29


31.03.2019 00:05


Aufgepasst


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 18.10.2015

Aktivität:
Beiträge: 31

Tja...

- richtig entschieden
Kein Regelverstoß in diesem Sinne, passt jedoch perfekt zur heutigen Pro BVB Linie des Ref. 



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Abstand beim Freistoß  - #30


31.03.2019 01:20


Timo0607


Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan


Mitglied seit: 14.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 60

Eigentlich darf das einem Schiri nicht passieren. Von 16m 9m abziehen. Da sollte man nicht bei 5m „und ein bisschen“ landen...
Aber keine Relevanz für die WT und natürlich auch kein Regelverstoß. Dann wäre ja jede Mauer die auch bei 9,14 oder 9,16 entfernt steht, auch ein Regelverstoß



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abstand beim Freistoß  - #31


31.03.2019 08:28


dasheavy
dasheavy

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 22.11.2008

Aktivität:
Beiträge: 232

na ja

- Veto
ich weiß nicht,vieleicht ist regelverstoß das falsche wort aber es ist definitiv eine falsche entscheidung,genau wie eine falsche ecke/freistoß oder elfmeter und somit sollte es doch dann auch für die WT relevant sein,oder?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abstand beim Freistoß  - #32


31.03.2019 09:48


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 7074

@dasheavy

Zitat von dasheavy
ich weiß nicht,vieleicht ist regelverstoß das falsche wort aber es ist definitiv eine falsche entscheidung,genau wie eine falsche ecke/freistoß oder elfmeter und somit sollte es doch dann auch für die WT relevant sein,oder?

Nein, wie willst du auf WT wegen einem zu weiten Mauerabstsnd entscheiden? 



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abstand beim Freistoß  - #33


31.03.2019 10:59


Werner86


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 28.03.2010

Aktivität:
Beiträge: 240

Natürlich keine WT-Relevanz. Was kommt als nächstes? Ein Tor, welchem ein zu weit vorne ausgeführter Einwurf voraus ging?

Selbstverständlich schlecht abgemessen vom Schiri, +- 70 Zentimeter als Differenz , sprich ca. eine Schrittlänge, ist m.E. unkritisch. Zwei Schrittlängen, da muss man sich schon verzählen etc.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abstand beim Freistoß  - #34


31.03.2019 12:00






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

@Potnitla

Zitat von Potnitla


Das Problem, das ich habe, ist, dass er auf seinen Fehler aufmerksam gemacht wurde (und zwar zu einem Zeitpunkt, zu dem er seine Entscheidung noch problemlos überprüfen und ändern hätte können) und TROTZDEM hat er auf seine eindeutig falsche Entscheidung bestanden. Diese Tatsache macht es für mich zum Regelverstoß.


Dann machst Du hier aber Deine ganz eigenen Regeln.
Der Abstand war zu groß, das ist richtig, aber ein Fehler ist noch lange kein Regelverstoss.
Ein Regelverstoss des Schiedsrichters ist das einzige, was eine Spielwiederholung rechtfertigt, das wäre z.B. eine falsche Spielfortsetzung, also eine die nicht zum geahndeten Vergehen passt.
Davon sind wir hier so oder so meilenweit entfernt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abstand beim Freistoß  - #35


31.03.2019 12:42


19maik45


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 31.03.2019

Aktivität:
Beiträge: 94

@kamikaze

Zitat von kamikaze
Ich denke mal Wolfsburg hatte bei der sittuation das Pech das sie sich nach jedem Piff beim sichiri beschwert haben und der schiri einfach genervt war das ständig protestiert wurde und hat dann hier die berechtigte Krittig nicht mehr wahrgenommen weil er schlicht genervt war das Wob jede kleine entscheidung zu bereden hatte

Wie proffessionel das ist kann jeder selbst beantworten es ist aber verstandlich.

Und ja der schiri hat hier die mauer zuweit weg gestelt und damit einen fehler gemacht.

Unsere Spieler haben völlig zu Recht protestiert. Ein Schiri der das komplette Spiel nur für euch gepfiffen hat, teilweise klare Foulspiele nicht gepfiffen hat und umgekehrt für Ball spielen Freistoß gegeben hat. Dazu völlig einseitig bei den gelben Karten.
Herr Schmidt hat euch den Sieg geschenkt.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Abstand beim Freistoß  - #36


31.03.2019 14:29


PB1988


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 31.01.2018

Aktivität:
Beiträge: 270

@Potnitla

Zitat von Potnitla
Zitat von csfue91
Dass es eine unglückliche und falsche Entscheidung des SR war steht ja hier außen Frage, aber dass es ein Regelverstoß sein soll (und das hast du hier ja abgestimmt) das hätte ich gerne anhang der Regel, gegen die Verstoßen wird hier mal genannt.
Es ist eine Tatsachenentscheidung, wie auch jedes Foul, "Aus" oder sonst etwas. Das ist ganz klar alles möglicherweise eine Fehlentscheidung, aber keineswegs ein Regelverstoß des SR.


Das Problem, das ich habe, ist, dass er auf seinen Fehler aufmerksam gemacht wurde (und zwar zu einem Zeitpunkt, zu dem er seine Entscheidung noch problemlos überprüfen und ändern hätte können) und TROTZDEM hat er auf seine eindeutig falsche Entscheidung bestanden. Diese Tatsache macht es für mich zum Regelverstoß.


Ja theoretisch hast du Recht ABER ein Schiedsrichter leitet das Spiel und er hat das wohl grob geschätzt. Was soll er deiner Meinung nach machen?

Sich von den Spielern bestimmen lassen was er zu tun hat? Er kann doch da nicht auf einmal die 9,15 m ablaufen. Dann ist er der Idiot im Stadion und verliert jeglichen Respekt. Wenn das passiert dann kann er auch direkt aufhören.

Für ihn war der Abstand ok und dann steht er zu seiner Entscheidung. Also für mich hat er aus Schiedsrichter Sicht alles richtig gemacht. Hätte das genauso gemacht.

Das sage ich nicht weil ich Dortmund Fan bin. Aus Fansicht kann ich das natürlich nachvollziehen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abstand beim Freistoß  - #37


31.03.2019 22:40


BRETTDESZORNS


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 16.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 33

Er kann auch einmal die Augen öffnen und sehen, dass Ball zum Strafraum etwa selben Abstand hat wie Mauer zum 5 Meter Raum

16->5 sind ja wie wir alle wissen deutlich mehr als 9 Meter.

Ist zwar nichts Spielentscheinendes gewesen, aber ein wenig Verstand sollte der Schiedsrichter schon haben sich am 5 Meter/16er zu orientieren in dieser Situation



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abstand beim Freistoß  - #38


01.04.2019 10:52


Gordman


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 25.08.2014

Aktivität:
Beiträge: 137

@dasheavy

Zitat von dasheavy
ich weiß nicht,vieleicht ist regelverstoß das falsche wort aber es ist definitiv eine falsche entscheidung,genau wie eine falsche ecke/freistoß oder elfmeter und somit sollte es doch dann auch für die WT relevant sein,oder?

Ich möchte das korrigieren: Das ist definitiv keine falsche Entscheidung. Es handelt sich immer um einen Mindestabstand, den die Mauer einzuhalten hat.

Casteels hat im Interview dazu gesagt, dass er mehr gesehen hätte, wenn die 1,5m weiter vorn gestanden hätte.
Allerdings muss man fairerweise sagen, dass er auch anmerkte, dass der Ball mit ca. 100km/h ankam und die Reaktionszeit unwesentlich größer gewesen wäre (100km/h sind ca. 28m/s). Der abgefälschte Ball wäre vermutlich auch in diesem Fall reingegangen. Außer, er wäre 1,5m weiter vorn so abgefälscht worden, dass er dann Casteels in die Arme gesprungen wäre. Aber dann wird es doch ein bisschen zu hypothetisch.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abstand beim Freistoß  - #39


01.04.2019 11:06


toni21


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 14.12.2009

Aktivität:
Beiträge: 836

@Potnitla

Zitat von Potnitla

Daher ist es für mich ein Regelverstoß des Schiedsrichters. Er hätte es nicht zu dieser Situation kommen lassen dürften und seinen Fehler vor der Ausführung des Freistoßes korrikorrig müssen


Zunächst mal ist ein falsche Mauerabstand in keinem Fall ein Regelverstoß. Steht die Mauer zu nah am Ball, dann gibt es auch maximal eine Wiederholung des Freistoßes, wenn es der SR so entscheidet, aber niemals ein Wiederholungsspiel. Hier war die Mauer halt mal zu weit weg.
Ab wann sollte es den ein Regelverstoß sein? Welche Abweichung ist zulässig? Wie ist das denn dann bei den Orten für Freistöße oder Einwürfe? Ich hoffe Du siehst, dass es mit Sicherheit kein Regelverstoß ist. Ansonsten müsste man ja alle Spiele nachholen, weil in jedem ein Ausführungsort mal ziemlich daneben liegt.
Und wenn man streng nach dem Regelbuch geht ist es eigentlich mal ein Fehler. In den Regeln steht ja nur drin, dass jeder gegnerische Spieler MINDESTENS 9,15m vom Ball weg sein muss. Dass die Spieler das Recht haben, auf 9,16m an den Ball heranzutreten steht nicht in den Regeln. Ich weiß, es ist nicht so gemeint, aber in den Regeln steht es nunmal nur einseitig drin.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Abstand beim Freistoß  - #40


01.04.2019 21:21


elf


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 10.07.2016

Aktivität:
Beiträge: 84

das darf nicht passieren



„Es war eine liebe Zeit, die gute, alte Zeit vor anno 14. In Bayern gleich gar. ... Das Bier war noch dunkel, die Menschen war’n typisch, .... Es war halt noch vieles in Ordnung damals. Denn für Ordnung und Ruhe sorgte die Wahretabelle und für die Gerechtigkeit das Kompetenzteam. ... Das Leben geht weiter, ob Freispruch oder Zuchthaus, auch in der guten, alten Zeit – und auf die Guillotin' hat unser alter Herr Rat eh' niemanden geschickt… Eine liebe Zeit, trotz der Vorkommnisse - menschlich halt. Und darum kommt es immer wieder zu diesen Szenen..."


 Melden
 Zitieren  Antworten


30.03.2019 15:30


90.
Alcácer
95.
Alcácer

Schiedsrichter

Markus SchmidtMarkus Schmidt
Note
4,6
Bor. Dortmund 3,4   4,8  VfL Wolfsburg 5,7
Christof Günsch
Mark Borsch
Frederick Assmuth
Dr. Robert Kampka
Florian Badstübner

Statistik von Markus Schmidt

Bor. Dortmund VfL Wolfsburg Spiele
11  
  20

Siege (DFL)
9  
  6
Siege (WT)
8  
  7

Unentschieden (DFL)
2  
  5
Unentschieden (WT)
3  
  3

Niederlagen (DFL)
0  
  9
Niederlagen (WT)
0  
  10

Aufstellung

Bürki
Wolf
Akanji
Zagadou
Diallo 50.
Witsel
Delaney
Sancho
Götze 81.
Guerreiro
Alcácer
Casteels 
William  Gelbe Karte
Knoche 
Brooks  Gelbe Karte
Roussillon 
Gerhardt 
Guilavogui 
Arnold  Gelbe Karte
81. Mehmedi 
Weghorst 
68. Klaus 
Bruun Larsen  74.
Dahoud  81.
Hakimi  50.
68. Steffen
81. Ginczek

Alle Daten zum Spiel

Bor. Dortmund VfL Wolfsburg Schüsse auf das Tor
5  
  3

Torschüsse gesamt
10  
  6

Ecken
5  
  4

Abseits
1  
  2

Fouls
12  
  13

Ballbesitz
53%  
  47%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema