Handelfmeter berechtigt?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  68. Min.: Handelfmeter berechtigt? | von adlerherz
 Vorschläge der Community
 Allgemeine Themen
  Kohfeldt | von adlerherz
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

Augustinsson kommt zu Fall und berührt dann mit dem Arm den Ball.Der Schiedsrichter zeigt auf den Punkt. War das ein regelwidriges Handspiel? Lag davor evtl ein Foul an Augustinsson vor?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 1 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 0 x Veto

 Handelfmeter berechtigt?  - #41


27.01.2019 15:19


Adlerherz
Adlerherz

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan

Adlerherz
Mitglied seit: 07.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 5777

@malice

Zitat von malice
Zitat von adlerherz
Mir ist bewusst, dass ich hier vermutlich der einzige sein werde, der gegen den Elfmeter votet, trotzdem habe ich das jetzt mal strittig gestellt.
Ich kann hier definitiv nicht sicher sagen, dass es ein strafbares Handspiel war, mMn war es das nicht, aber zumindest gibt es berechtigte Zweifel, finde ich.

Ehrlich gesagt wundert es mich sehr. Hatte im Livespiel schon gesagt "Ich hoffe, den nimmt er zurück", weil ich mit langen Diskussionen gerechnet habe.


Ich sehe wie du auch die Absicht dem Ball aus dem Weg zu gehen, sonst würde er ja nicht eine solch ausgeprägte Kraulbewegung machen. Aber hätte ihn wohl dennoch gegeben.


Aber wieso? Wenn die Absicht war, sich vorne abzustützen und dem Ball aus dem Weg zu gehen, ist es nahezu unmöglich, in der minimalen Zeit, in der der Ball noch die Position wechselt, zu reagieren.
Ich sehe nicht, wie das ein strafbares Handspiel sein kann.

Ich sehe das als "erweiterte Fallbewegung". Es ist immer noch etwas Fallen, aber er hat wieder Kontrolle über seine Bewegungen (im Gegensatz zum Abstützen, wenn er fällt), trotzdem tut er sein Bestes, um dem Ball aus dem Weg zu gehen...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter berechtigt?  - #42


27.01.2019 15:54


MKsge92
MKsge92

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 09.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 3889

@Adlerherz

Zitat von adlerherz
Ich sehe das als "erweiterte Fallbewegung". Es ist immer noch etwas Fallen, aber er hat wieder Kontrolle über seine Bewegungen (im Gegensatz zum Abstützen, wenn er fällt), trotzdem tut er sein Bestes, um dem Ball aus dem Weg zu gehen...


Letztlich ist es aber trotzdem ein fahrlässiges Verhalten den Arm dorthin zu bewegen (und das bewusst und nicht vollkommen unkontrolliert) wo der Ball vermutlich ist zumal er den Ball auch sieht direkt vor sich. Die Regel spricht zwar von Absicht aber die Auslegung geht ja mehr und mehr auch dahin, dass fahrlässige Handspiele strafbar sind. Viele Handelfer sind eher unglücklich bzw. fahrlässig als Absicht und hier sehe ich es letztlich auch so daher bleibt das für mich ein korrekter Elfer.

 



Bitte beachten: Dieser Beitrag gibt meine subjektive Meinung wieder!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter berechtigt?  - #43


27.01.2019 15:59


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 4493

Die natürliche Fallbewegung ist nach hinten wegzurollen.
Aufstehen will er auch nicht (keinerlei Beinbewegung)

Somit will er im Spiel bleiben und handelt klar bewusst



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter berechtigt?  - #44


27.01.2019 16:17


Joto654


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 20.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 1709

irgendwie ist mir hier die hand einfach zu oft und zu lange am ball um einfach nur von "zufall" zu sprechen. zu guter letzt verhindert das handspiel auch das weiterspielen, also wird zudem zumindest auch fahrlässig gehandelt.
eigentlich ist das hier ein recht klassischer fall von handelfmeter wie er gepfiffen werden sollte.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter berechtigt?  - #45


27.01.2019 16:59


rey200


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 14.12.2017

Aktivität:
Beiträge: 188

- richtig entschieden
Für mich einer der wenigen Fälle, bei denen für mich klare und bewusste Absicht vorliegt. Foul sehe ich keines



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter berechtigt?  - #46


27.01.2019 17:06


malice


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 15.12.2013

Aktivität:
Beiträge: 280

@Adlerherz

- richtig entschieden
Zitat von adlerherz
Zitat von malice
Zitat von adlerherz
Mir ist bewusst, dass ich hier vermutlich der einzige sein werde, der gegen den Elfmeter votet, trotzdem habe ich das jetzt mal strittig gestellt.
Ich kann hier definitiv nicht sicher sagen, dass es ein strafbares Handspiel war, mMn war es das nicht, aber zumindest gibt es berechtigte Zweifel, finde ich.

Ehrlich gesagt wundert es mich sehr. Hatte im Livespiel schon gesagt "Ich hoffe, den nimmt er zurück", weil ich mit langen Diskussionen gerechnet habe.


Ich sehe wie du auch die Absicht dem Ball aus dem Weg zu gehen, sonst würde er ja nicht eine solch ausgeprägte Kraulbewegung machen. Aber hätte ihn wohl dennoch gegeben.


Aber wieso? Wenn die Absicht war, sich vorne abzustützen und dem Ball aus dem Weg zu gehen, ist es nahezu unmöglich, in der minimalen Zeit, in der der Ball noch die Position wechselt, zu reagieren.
Ich sehe nicht, wie das ein strafbares Handspiel sein kann.

Ich sehe das als "erweiterte Fallbewegung". Es ist immer noch etwas Fallen, aber er hat wieder Kontrolle über seine Bewegungen (im Gegensatz zum Abstützen, wenn er fällt), trotzdem tut er sein Bestes, um dem Ball aus dem Weg zu gehen...


Das Problem ist halt auch letztlich das Resultat im Sinne des Eingreifens ins Spielgeschehen. Das ist halt ziemlich drastisch. Wenn einzig und allein die Absicht das Kriterium wäre würde ich mich wahrscheinlich umentscheiden, aber afaik ist das nicht mehr so klar der Fall.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter berechtigt?  - #47


27.01.2019 17:08


Adlerherz
Adlerherz

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan

Adlerherz
Mitglied seit: 07.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 5777

@malice

Zitat von malice
Das Problem ist halt auch letztlich das Resultat im Sinne des Eingreifens ins Spielgeschehen. Das ist halt ziemlich drastisch. Wenn einzig und allein die Absicht das Kriterium wäre würde ich mich wahrscheinlich umentscheiden, aber afaik ist das nicht mehr so klar der Fall.

Du kannst mit der Hand sogar ein Tor erzielen/verteidigen, solange es nicht mit Absicht (im Regelsinn) geschieht. Die Schwere des Resultats hat absolut NICHTS mit der Bewertung zu tun.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter berechtigt?  - #48


27.01.2019 17:53


Ball


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 15.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 279

- richtig entschieden
Wie ein Torwart. Klarer kann ein Handelfmeter nicht sein.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter berechtigt?  - #49


27.01.2019 18:58


nordic


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 30.11.2014

Aktivität:
Beiträge: 581

@Adlerherz

Zitat von adlerherz
Zitat von malice
Das Problem ist halt auch letztlich das Resultat im Sinne des Eingreifens ins Spielgeschehen. Das ist halt ziemlich drastisch. Wenn einzig und allein die Absicht das Kriterium wäre würde ich mich wahrscheinlich umentscheiden, aber afaik ist das nicht mehr so klar der Fall.

Du kannst mit der Hand sogar ein Tor erzielen/verteidigen, solange es nicht mit Absicht (im Regelsinn) geschieht. Die Schwere des Resultats hat absolut NICHTS mit der Bewertung zu tun.


Ich sehe es zwar so wie Du, dass er den Ball nicht mit der Hand spielt, weil er ihn mit der Hand spielen will, aber hinsichtlich der Bewertungsmöglichkeiten durch den Schiedsrichter bin ich mir noch unsicher. Muss er nicht zwangsläufig trotzdem auf Elfmeter entscheiden, weil die Bewegung der Hand so klar zum Ball geht? Auch wenn in den Regeln die Absicht gefordert wird, zeigen die dort definierten Kriterien doch auch, dass Fahrlässigkeit reicht. Und Fahrlässigkeit ist schon gegeben.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter berechtigt?  - #50


27.01.2019 19:55


OuterRange


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 08.11.2015

Aktivität:
Beiträge: 271

- richtig entschieden
Hat sich hier einer beim strittig stellen verdrückt oder wollte derjenige noch über eine RK diskutieren?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter berechtigt?  - #51


28.01.2019 12:32


toni21


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 14.12.2009

Aktivität:
Beiträge: 927

@Adlerherz

Zitat von adlerherz

Ich sehe das als "erweiterte Fallbewegung". Es ist immer noch etwas Fallen, aber er hat wieder Kontrolle über seine Bewegungen (im Gegensatz zum Abstützen, wenn er fällt), trotzdem tut er sein Bestes, um dem Ball aus dem Weg zu gehen...


Da bist Du aber sehr großzügig. Für mich hat er, als er auf seiner rechten Seite liegt und sich mit dem rechten Arm abstützt eine stabile Position erreicht. Spätestens dann ist das "Fallen" beendet. Das er sich dann auf den Bauch dreht hat nichts mehr mit dem Fallen zu tun, sondern geschieht absichtlich. Wo der Ball ist weiß er auch. Und genau dahin bringt er auch seinen Arm.
Also für mich ist das ganz klar ein strafbares Handspiel. Wenn er das Handspiel vermeiden will, dann darf er sich halt nicht auf den Bauch drehen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter berechtigt?  - #52


29.01.2019 20:37


MKsge92
MKsge92

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 09.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 3889

@I bin I

Also irgendwie passt deine Begründung hier nicht wirklich. Es geht ja in keiner Weise um den Kontakt mit der Arm der unter dem Körper eingeklemmt war sondern um den Kontakt mit dem anderen Arm. Hast du den übersehen oder warum gehst du nur auf den anderen Kontakt ein?



Bitte beachten: Dieser Beitrag gibt meine subjektive Meinung wieder!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handelfmeter berechtigt?  - #53


31.01.2019 10:09


I bin I
I bin I

Bayern München-FanBayern München-Fan

I bin I
Mitglied seit: 16.02.2013

Aktivität:
Beiträge: 1341

@MKsge92

Zitat von MKsge92
Also irgendwie passt deine Begründung hier nicht wirklich. Es geht ja in keiner Weise um den Kontakt mit der Arm der unter dem Körper eingeklemmt war sondern um den Kontakt mit dem anderen Arm. Hast du den übersehen oder warum gehst du nur auf den anderen Kontakt ein?


Die andere Bewegung sehe ich als Teil des Fallens an. Meiner Meinung nach blickt der Spieler in Richtung der anderen Mitspieler, wahrscheinlich, weil er nicht hart getroffen werden will, für mich ist die hier angesprochene Kraulbewegung eher Richtung abstützen/sicheren Halt finden - rein vom Gefühl her.



"Im Sturm zu spielen ist mir noch viel zu weit hinten..." "Der Torhüter darf sich bei seiner Panade nun kein Schnitzel mehr erlauben."


 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

×

26.01.2019 18:30


27.
Eggestein
35.
Rebic
52.
Harnik
68.
Haller

Schiedsrichter

Markus SchmidtMarkus Schmidt
Note
4,2
Werder Bremen 4,8   4,1  Eintr. Frankfurt 3,9
Christian Gittelmann
Markus Schüller
Dr. Martin Thomsen
Sören Storks
Dr. Matthias Jöllenbeck

Statistik von Markus Schmidt

Werder Bremen Eintr. Frankfurt Spiele
15  
  17

Siege (DFL)
5  
  6
Siege (WT)
9  
  7

Unentschieden (DFL)
7  
  6
Unentschieden (WT)
3  
  6

Niederlagen (DFL)
3  
  5
Niederlagen (WT)
3  
  4

Aufstellung

Pavlenka
Gelbe Karte Gebre Selassie
Langkamp 37.
Moisander
Augustinsson
Gelbe Karte Bargfrede
Eggestein 86.
Gelbe Karte Klaassen
Eggestein 86.
Kruse
Harnik 69.
Trapp 
67. Abraham 
Hasebe 
Falette 
da Costa 
63. de Guzmán 
87. Rode  Gelbe Karte
Kostic  Gelbe Karte
Haller 
Rebic 
Jovic 
Pizarro  86.
Sargent  69.
Gelbe Karte Veljkovic  37.
67. Russ
87. Stendera
63. Gacinovic

Alle Daten zum Spiel

Werder Bremen Eintr. Frankfurt Schüsse auf das Tor
9  
  4

Torschüsse gesamt
14  
  5

Ecken
8  
  3

Abseits
2  
  3

Fouls
11  
  11

Ballbesitz
46%  
  54%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema