Julian Nagelsmann

Relevante Themen

 Strittige Szene
 Vorschläge der Community
  32. Min.: Foul vor dem 1:0? | von fairlierer
  73. Min.: Wirklich kein Stafbares Handspiel? | von Stesspela Seminaisär
 Allgemeine Themen
  Robert Schröder | von LoXXe
  Baumann | von Hertha81
  Meisterschaft | von Ball
  Julian Nagelsmann | von mshhb
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Julian Nagelsmann  - #1


12.03.2022 19:30


Mshhb


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 02.02.2019

Aktivität:
Beiträge: 94

So, musste das Ganze jetzt erstmal 2 Stunden sacken lassen…

Ich würde gerne meinen Post von letzter Woche kopieren… Das System funktioniert nicht mit dem vorhanden Personal. Warum sieht der Bursche das nicht? Das 1:0 fangen wir uns genau deshalb, weil weder Gnabry, noch Coman Aussenverteidiger sind. Diesen Part sollen sie aber im System Nagelsmann spielen?

Vorne stehen sich die Offensivspieler gegenseitig auf den Füssen rum und hinten sind wir offen, wie ein Scheunentor, sobald es schnell über Aussen geht.

Dadurch, dass er alles auf den Platz stellt, was Tore schiessen kann, haben wir Null Möglichkeiten in der 2. Halbzeit nochmal Geschwindigkeit einzuwechseln bei diesem Spielstand.

Jetzt kommt mir nicht mit Spielglück. Manche Dinge lassen sich auch erzwingen. Wie kann es sein, dass wir als FC Bayern ab der 70. Minute zufrieden sind mit einem 1:1??

Diese Verunsicherung, womit wir jeden Gegner stark machen, hatten wir unter Kovac auch.

Ich bleibe dabei, wenn Nagelsmann an diesem System festhält, werden wir nicht Meister. Unsere Spielweise kann jeder ausgucken!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Julian Nagelsmann  - #2


12.03.2022 19:42


FCB4EVER


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 17.05.2018

Aktivität:
Beiträge: 1365

@Mshhb

Zitat von mshhb
Jetzt kommt mir nicht mit Spielglück. Manche Dinge lassen sich auch erzwingen. Wie kann es sein, dass wir als FC Bayern ab der 70. Minute zufrieden sind mit einem 1:1??


Da war glaube keiner zufrieden. Das sah man auch am Willen über 90 min.

Das Problem bleibt die Form der offensiven. Wenn Müller und Lewa keinen guten Tag haben, dann ist die Offensive zu schwach. Gnabry kann weder zur Zeit RA spielen noch ist er RAV.

Für mich bleibt es ein Zusammenspiel aus Kaderplanung und „schlechten“ System.

Es gibt keine gute 2ten AV und die braucht man halt.

Gnabry war heute erneut ein totalausfall. Was Hasan geritten hat, Coman 16 Mio im
Jahr zu geben, weiß nur er. Vermutlich der Dank für das zweite Triple.

Ich bleibe dabei, wenn Nagelsmann an diesem System festhält, werden wir nicht Meister. Unsere Spielweise kann jeder ausgucken!


Das glaube ich nicht. Ich denke eher zu mehr reicht es nicht.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Julian Nagelsmann  - #3


12.03.2022 19:48


Mshhb


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 02.02.2019

Aktivität:
Beiträge: 94

Bei Gnabry stimme ich dir zu und bin mittlerweile soweit, dass man ihn bei einem guten Angebot gehen lassen muss. Als Trainer muss ich das aber sehen, dass der Bursche seit Wochen neben sich steht. Dann lasse ich ihn halt auch mal draussen. Oder muss er spielen, weil Salihamicic Angst hat, er könnte den Vertrag nicht verlängern??

Da ich nicht der Meinung bin, dass JN zur Besinnung kommt, wird es leicht sein zu sehen, wer Recht behält bezüglich der Meisterschaft…



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Julian Nagelsmann  - #4


12.03.2022 20:48


Raymond B.


1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan


Mitglied seit: 04.07.2020

Aktivität:
Beiträge: 196

Aus Hoffenheimer Sicht war das Gold wert, weil die Verteidiger immer zu weit innen stehen und Spieler wie Raum damit genug Zeit und, hehe, Raum zum Fußballspielen haben.
Als Hoffenheimer weiß man jetzt nicht, ob man sich freuen soll oder nicht. Der Punkt war natürlich glücklich, aber es gab auch die Chance zum Sieg. Das wäre dann zwar noch glücklicher, aber hey, in der Bundesliga verliert Bayern nicht, weil der Gegner besser ist. Wer Bayern schlagen will, braucht einfach Glück. Ja, Glück hatten wir eigentlich genug, aber hätte es nicht trotzdem noch etwas mehr sein können?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Julian Nagelsmann  - #5


12.03.2022 21:27


SportfanRob


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.08.2019

Aktivität:
Beiträge: 841

@Raymond B.

Zitat von Raymond B.
Aus Hoffenheimer Sicht war das Gold wert, weil die Verteidiger immer zu weit innen stehen und Spieler wie Raum damit genug Zeit und, hehe, Raum zum Fußballspielen haben.
Als Hoffenheimer weiß man jetzt nicht, ob man sich freuen soll oder nicht. Der Punkt war natürlich glücklich, aber es gab auch die Chance zum Sieg. Das wäre dann zwar noch glücklicher, aber hey, in der Bundesliga verliert Bayern nicht, weil der Gegner besser ist. Wer Bayern schlagen will, braucht einfach Glück. Ja, Glück hatten wir eigentlich genug, aber hätte es nicht trotzdem noch etwas mehr sein können?


Vielleicht war das ja euer Glück, nicht gewonnen zu haben. Ansonsten wären die nächsten Spiele wahrscheinlich Niederlagen, da man gegen Bayern gewonnen hätte



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Julian Nagelsmann  - #6


12.03.2022 21:32


müllerflip
müllerflip

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 05.12.2009

Aktivität:
Beiträge: 2238

Aktuell stimmt die Balance zwischen Offensive und Defensive überhaupt nicht (geht in die Richtung vom Thread-Ersteller). Du hast drei IV und mit Kimmich einen 4. defensiv denkenden Spieler (der aber auch in der Schnittstelle zur Offensive spielt). Der Rest ist geballte Offensive. Das ist gut, weil man dadurch recht variabel stürmen kann. Jedoch steht man sich teilweise im Weg bzw. die Laufwege sind nicht abgestimmt. Und wenn der Ball vom Gegner abgefangen wird, hat man schon sehr häufig die Angst vor gefährlichen Kontern.

Es gibt in meinen Augen nur zwei verschiedene Szenarien:
1. Bei Beihaltung der Dreierkette einen defensivstarken Spieler neben Kimmich aufstellen. Coman, Sané, Gnabry und Müller sind halbe Stürmer und Musiala ein OM (maximal ZM). Das ist einfach zu viel; vor allem gegen (konter-/spiel-)starke Mannschaften wie Hoffenheim. Oder man setzt defensivstarke Schienenspieler wie Davies ein (und spielt dann mit einer halben Fünferkette in der Verteidigung). Da fehlt aktuell einer auf Rechts. Problem dabei nur: was macht man mit den Sané, Gnabry und Coman? Die passen dann nicht mehr ins System (Gnabry und Sané spielen zur Not HS. Aber Coman passt dann so gar nicht mehr rein ...).

2. Änderung der Formation in ein (grobes) 4-5-1 oder 4-3-3. Wenn Davies fit ist, ist auch wieder die LV-Position bestens besetzt. Zudem können auch offensiv die Winger passend eingesetzt werden (anders als zur eben erwähnten Fünferkette). Jedoch will Nagelsmann dieses System wohl lieber vermeiden. Offensiv ist man vlt etwas schwächer (hier kann man über einen offensivstärken RV nachdenken und Pavard in die IV ziehen) aufgestellt. Doch stimmt die Balance mit der Defensive (und man bekommt nicht bei jedem gegnerischen Konter einen Herzinfarkt ...).

Aber wir haben leichtes Reden. Nagelsmann und sein Team sind taktisch kompetent genug, um mit dem vorhandenen Spielermaterial ein gutes System herauszuarbeiten.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Julian Nagelsmann  - #7


12.03.2022 22:31


Mshhb


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 02.02.2019

Aktivität:
Beiträge: 94

@müllerflip

Zitat von müllerflip
Aber wir haben leichtes Reden. Nagelsmann und sein Team sind taktisch kompetent genug, um mit dem vorhandenen Spielermaterial ein gutes System herauszuarbeiten.


Stimme dir fast komplett zu. Nur bei deinem letzten Satz, da bin ich mir nicht sicher, ob ihm nicht sein Ego im Weg steht…



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

12.03.2022 15:30


32.
Baumgartner
45+3.
Lewandowski

Schiedsrichter

Robert SchröderRobert Schröder
Note
4,3
1899 Hoffenheim 3,9   4,0  Bayern München 5,3
Dr. Jan Neitzel-Petersen
Arno Blos
Tobias Reichel

Statistik von Robert Schröder

1899 Hoffenheim Bayern München Spiele
7  
  10

Siege (DFL)
4  
  6
Siege (WT)
4  
  6

Unentschieden (DFL)
2  
  1
Unentschieden (WT)
2  
  2

Niederlagen (DFL)
1  
  3
Niederlagen (WT)
1  
  2

Aufstellung

Gelbe Karte Rutter 46.
Baumann
Gelbe Karte Grillitsch
Stiller
Kramaric 93.
Gelbe Karte Posch
Kaderábek 74.
Baumgartner 74.
Vogt
Raum
Gelbe Karte Samassékou 61.
Süle 
Kimmich 
Sané 
Hernández  Gelbe Karte
81. Musiala 
Coman 
Lewandowski 
Neuer 
Pavard 
Gnabry 
81. Müller 
Bebou  46.
Bruun Larsen  74.
Akpoguma  74.
Geiger  61.
Dabbur  93.
81. Sabitzer
81. Choupo-Moting

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema