Was für ein Witz.

Relevante Themen

 Strittige Szene
 Allgemeine Themen
  Was für ein Witz. | von naturian
  Maximilian Arnold | von Nike
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Was für ein Witz.  - #1


15.09.2018 17:20


Naturian


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 29.04.2011

Aktivität:
Beiträge: 255

Vorweg: Ja, die Entscheidung auf Elfmeter ist korrekt. Aber wo ist hier die klare Fehlentscheidung um den VAR einzuschalten? Das macht doch alles gar keinen Sinn. :angry:



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Was für ein Witz.  - #2


15.09.2018 17:23






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

@Naturian

Zitat von naturian
 Aber wo ist hier die klare Fehlentscheidung um den VAR einzuschalten? 


Der Schiedsrichter hatte auf Freistoß entschieden, hier wurde also nicht das Foul bewertet, sondern lediglich der Tatort. Eine ganz klare schwarz oder weiß Entscheidung, hier muss der VAR zwingend eingreifen, so muss es laufen.



7  Melden
 Zitieren  Antworten


 Was für ein Witz.  - #3


15.09.2018 17:27


Naturian


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 29.04.2011

Aktivität:
Beiträge: 255

Versteh ich überhaupt nicht. Ich sehe hier keine klare Linie.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Was für ein Witz.  - #4


15.09.2018 17:28






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

Der Schiedsrichter hatte auf Freistoß entschieden, hier wurde also nicht das Foul bewertet, sondern lediglich der Tatort. Eine ganz klare schwarz oder weiß Entscheidung, hier muss der VAR zwingend eingreifen, so muss es laufen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Was für ein Witz.  - #5


15.09.2018 17:30


Naturian


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 29.04.2011

Aktivität:
Beiträge: 255

Ist der "falsche" Tatort eine so klare Sache?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Was für ein Witz.  - #6


15.09.2018 17:32






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

selbe szene plattenhardt -> "unterbaut". pfiff für wolfsburg
bei arnold andersrum, leichter kontakt und er lässt sich fallen -> "springt in ihn rein"

auf der linie ja, zwingend foul ? wohl eher nein.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Was für ein Witz.  - #7


15.09.2018 17:36


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 7011

@hayling69

Zitat von hayling69
auf der linie ja, zwingend foul ? wohl eher nein.

Ersteres ist ein Fall für den VAR, zweites nicht 



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Was für ein Witz.  - #8


15.09.2018 17:38


Naturian


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 29.04.2011

Aktivität:
Beiträge: 255

Okay, jetzt wo ich das nochmal sehe, würde ich schon nochmal über die Foulwürdigkeit sprechen. Das passiert dann in nem anderen Thread. Dann ist hier erstmal fertig.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Was für ein Witz.  - #9


15.09.2018 17:53


seven72


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 19.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 220

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Zitat von hayling69
auf der linie ja, zwingend foul ? wohl eher nein.

Ersteres ist ein Fall für den VAR, zweites nicht 


[edit durch Admin] Hätte er direkt auf elfmeter entschieden wäre das vom VAR als klare fehlentscheidung kassiert worden. Entscheidet er auf freistoß kann der VAR angeblich nur noch über den ort entscheiden. So werden klare fehlentscheidungen leider immernoch durchgewunken, denn aus falsch (foulbewertung) & falsch (tatort) ein falsch (foulbewertung) & richtig (tatort) zu machen löst die ganze situation nicht optimal auf.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Was für ein Witz.  - #10


15.09.2018 17:55


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 7011

@seven72

Zitat von seven72
Zitat von SCF-Dani
Zitat von hayling69
auf der linie ja, zwingend foul ? wohl eher nein.

Ersteres ist ein Fall für den VAR, zweites nicht 


Und damit hat der Schiedsrichter genauso gehandelt wie er für sein wunschergebnis handeln musste. Hätte er direkt auf elfmeter entschieden wäre das vom VAR als klare fehlentscheidung kassiert worden. Entscheidet er auf freistoß kann der VAR angeblich nur noch über den ort entscheiden. So werden klare fehlentscheidungen leider immernoch durchgewunken, denn aus falsch (foulbewertung) & falsch (tatort) ein falsch (foulbewertung) & richtig (tatort) zu machen löst die ganze situation nicht optimal auf.

Natürlich wird dabei dann auch das Foulspiel untersucht, hierbei muss aber eine klare Fehlentscheidung vorliegen



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Was für ein Witz.  - #11


15.09.2018 18:15


Yukon


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 20.12.2015

Aktivität:
Beiträge: 667

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Zitat von seven72
Zitat von SCF-Dani
Zitat von hayling69
auf der linie ja, zwingend foul ? wohl eher nein.

Ersteres ist ein Fall für den VAR, zweites nicht 


Und damit hat der Schiedsrichter genauso gehandelt wie er für sein wunschergebnis handeln musste. Hätte er direkt auf elfmeter entschieden wäre das vom VAR als klare fehlentscheidung kassiert worden. Entscheidet er auf freistoß kann der VAR angeblich nur noch über den ort entscheiden. So werden klare fehlentscheidungen leider immernoch durchgewunken, denn aus falsch (foulbewertung) & falsch (tatort) ein falsch (foulbewertung) & richtig (tatort) zu machen löst die ganze situation nicht optimal auf.

Natürlich wird dabei dann auch das Foulspiel untersucht, hierbei muss aber eine klare Fehlentscheidung vorliegen


Wenn man sich als Maßstab nimmt, welche Aktionen sonst noch mit Freistoß geahndet wurden, dann ist der Pfiff hier falsch, denn er passt in keinster Weise zur sonstigen Zweikampfbewertung. Wir sind hier nicht beim Basketball, wo jeder Kontakt ein Foul ist.



No justice = no peace


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Was für ein Witz.  - #12


15.09.2018 19:29






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

@seven72

Zitat von seven72
 Hätte er direkt auf elfmeter entschieden wäre das vom VAR als klare fehlentscheidung kassiert worden. Entscheidet er auf freistoß kann der VAR angeblich nur noch über den ort entscheiden. 


Das stimmt so nicht. Der Schiedsrichter hatte freie Sicht, stand sehr gut und hat den Zweikampf bewertet. Hätte er direkt auf Strafstoß entschieden wäre das auch nicht korrigiert worde. Zweikampfbewertung obliegt dem Schiedsrichter auf dem Platz, auch wenn die "Kellerkinder" in Köln schon mehrfach das Gegenteil gemacht haben.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Was für ein Witz.  - #13


15.09.2018 19:34


18604life


1860 München-Fan1860 München-Fan


Mitglied seit: 30.11.2013

Aktivität:
Beiträge: 1080

@Naturian

Zitat von naturian
Ist der "falsche" Tatort eine so klare Sache?


Ja. Ist wie bei Abseits. Sofern da die kalibrierten Linien funktionieren, gilt hier: ganz oder gar nicht. Es gibt weder "ein bisserl Abseits" noch "ein bisserl im Strafraum". Von daher kann ich zwar verstehen, wenn man sich als Herthaner über den Foulpfiff aufregt, aber die Kontrolle "im Strafraum oder davor" ist hier leider zwingend...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Was für ein Witz.  - #14


16.09.2018 10:41


Stormfalco
Stormfalco

Bayern München-FanBayern München-Fan

Stormfalco
Mitglied seit: 16.12.2007

Aktivität:
Beiträge: 4360

@seven72

Zitat von seven72
Zitat von SCF-Dani
Zitat von hayling69
auf der linie ja, zwingend foul ? wohl eher nein.

Ersteres ist ein Fall für den VAR, zweites nicht 


Und damit hat der Schiedsrichter genauso gehandelt wie er für sein wunschergebnis handeln musste. Hätte er direkt auf elfmeter entschieden wäre das vom VAR als klare fehlentscheidung kassiert worden. Entscheidet er auf freistoß kann der VAR angeblich nur noch über den ort entscheiden. So werden klare fehlentscheidungen leider immernoch durchgewunken, denn aus falsch (foulbewertung) & falsch (tatort) ein falsch (foulbewertung) & richtig (tatort) zu machen löst die ganze situation nicht optimal auf.


Du unterstellst dem Schiri doch nicht absichtlich parteiisch gepfiffen zu haben? Deine Schlussfolgerung ist völlig daneben. 
Wie man im anderen Thread erkennen kann können wir hier definitiv nicht von einer klaren Fehlentscheidung sprechen.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

15.09.2018 15:30


61.
Dilrosun
87.
Malli
90.
Duda
90.
Mehmedi

Schiedsrichter

Christian DingertChristian Dingert
Note
4,4
VfL Wolfsburg 2,0   3,7  Hertha BSC 5,6
Tobias Christ
Timo Gerach
Stefan Lupp
Robert Hartmann
Patrick Alt

Statistik von Christian Dingert

VfL Wolfsburg Hertha BSC Spiele
15  
  8

Siege (DFL)
3  
  3
Siege (WT)
1  
  3

Unentschieden (DFL)
8  
  2
Unentschieden (WT)
8  
  1

Niederlagen (DFL)
4  
  3
Niederlagen (WT)
6  
  4

Aufstellung

Casteels
William
Knoche
Brooks
Roussillon
Camacho
Arnold
Gerhardt 83.
Steffen 67.
Weghorst
Brekalo 63.
Jarstein 
Lazaro 
Stark 
74. Torunarigha 
Plattenhardt 
Maier 
Kalou 
Grujic  Gelbe Karte
Duda 
Dilrosun 
74. Ibisevic 
Malli  83.
Ginczek  67.
Mehmedi  63.
74. Selke
74. Lustenberger

Alle Daten zum Spiel

VfL Wolfsburg Hertha BSC Schüsse auf das Tor
7  
  5

Torschüsse gesamt
13  
  7

Ecken
6  
  2

Abseits
2  
  0

Fouls
10  
  12

Ballbesitz
52%  
  48%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema