kopfschüttel...

 kopfschüttel...  - #1


16.06.2015 20:06


kennet1000
kennet1000

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 16.03.2008

Aktivität:
Beiträge: 12628

Bitte den Forennamen in "Die Mannschaft" umbenennnen, wir haben in Deutschland keine Nationalmannschaft mehr.
Also, bis zum nächstem Spiel mit "Die Mannschaft" aus "Land".



Hier meine "Wer bin ich" Signatur, für diejenigen, für die es enorm wichtig ist, dies analysieren zu müssen.


 Melden  Zitieren  Antworten


 kopfschüttel...  - #2


16.06.2015 22:45


quineloe
quineloe

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 06.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 1003

Gibt's da ein Statement vom DFB dazu dass die jetzt nicht mehr Nationalmannschaft heißt oder so was?



Keine nennenswerten Regelkenntnisse


 Melden  Zitieren  Antworten


 kopfschüttel...  - #3


17.06.2015 03:54


d1pe


Arminia Bielefeld-FanArminia Bielefeld-Fan


Mitglied seit: 03.03.2014

Aktivität:
Beiträge: 130

@kennet1000

Du hast das falsch verstanden. "Die Mannschaft" ist jetzt der offizielle Spitzname der Nationalmannschaft. So wie man die brasilianische Nationalmannschaft "Selecao", Engländer "Three Lions" und Franzosen "Les Bleus" nennt. In ausländischen Medien wurde von der deutschen Nationalmannschaft während der WM schon von "Mannschaft" (ja, das deutsche Wort) gesprochen und der DFB nimmt jetzt diesen Spitznamen offiziell zu Marketingzwecken an. Es bleibt natürlich nach wie vor die Fußballnationalmannschaft.



 Melden  Zitieren  Antworten


 kopfschüttel...  - #4


17.06.2015 04:29


kennet1000
kennet1000

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 16.03.2008

Aktivität:
Beiträge: 12628

@ d1pe

Zitat von d1pe
Du hast das falsch verstanden. "Die Mannschaft" ist jetzt der offizielle Spitzname der Nationalmannschaft. So wie man die brasilianische Nationalmannschaft "Selecao", Engländer "Three Lions" und Franzosen "Les Bleus" nennt. In ausländischen Medien wurde von der deutschen Nationalmannschaft während der WM schon von "Mannschaft" (ja, das deutsche Wort) gesprochen und der DFB nimmt jetzt diesen Spitznamen offiziell zu Marketingzwecken an. Es bleibt natürlich nach wie vor die Fußballnationalmannschaft.


Ich habe das schon richtig verstanden und auch deswegen extra etwas überspitzt dargestellt.
Brauchen wir das denn?



Hier meine "Wer bin ich" Signatur, für diejenigen, für die es enorm wichtig ist, dies analysieren zu müssen.


 Melden  Zitieren  Antworten


 kopfschüttel...  - #5


17.06.2015 08:16


assasine94-2


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 1222

@ kennet1000

Zitat von kennet1000
Zitat von d1pe
Du hast das falsch verstanden. "Die Mannschaft" ist jetzt der offizielle Spitzname der Nationalmannschaft. So wie man die brasilianische Nationalmannschaft "Selecao", Engländer "Three Lions" und Franzosen "Les Bleus" nennt. In ausländischen Medien wurde von der deutschen Nationalmannschaft während der WM schon von "Mannschaft" (ja, das deutsche Wort) gesprochen und der DFB nimmt jetzt diesen Spitznamen offiziell zu Marketingzwecken an. Es bleibt natürlich nach wie vor die Fußballnationalmannschaft.


Ich habe das schon richtig verstanden und auch deswegen extra etwas überspitzt dargestellt.
Brauchen wir das denn?


Ich dreh die Frage mal rum: 

Warum sollten wir keinen Spitznamen/offiziellen Namen haben? 

"Die Mannschaft" ist nichts anderes als viele andere "Teamnamen" auch. 
Oder würdest du genauso reagieren wenn jemand von der "Elftal" (heißt übersetzt "Team"), der "Selecao" (heißt übersetzt "Auswahl"), der "Seleccion" (heißt auch "Auswahl" und ist der innerländische Name jedes Landes in Südamerika die spanisch sprechen), von "La nationale" oder der "Squadra Azzurra" (brauche ich glaube ich nicht schon wieder zu übersetzen) spricht? 

Im Ausland war übrigens schon lange von "Der Mannschaft" die Rede, wenn man über die deutsche Nationalmannschaft spricht. 

Das einzige was aus meiner Sicht hier als großer Aufhänger gegeben ist, ist der Punkt, dass man erst jetzt das ganze offiziell als Namen ausgibt und dass der Name halt einfach für viele "uncool" wirkt, aber eigentlich auch nur dann uncool wirken kann, wenn man nicht überlegt wie denn die Teams aus den meisten anderen Ländern heißen.



 Melden  Zitieren  Antworten


 kopfschüttel...  - #6


17.06.2015 09:47


Paulistano


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 14.01.2014

Aktivität:
Beiträge: 1142


Meiner Meinung ist das völlg überflüssig und wirkt irgendwie sehr angestrengt.

Wenn sie eh schon so genannt werden, brauch man das ja nicht zwingend offiziell machen.



Vai Corinthians


 Melden  Zitieren  Antworten


 kopfschüttel...  - #7


17.06.2015 10:22


Neon
Neon

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.03.2011

Aktivität:
Beiträge: 4108

Wirkt für mich auch unnötig gezwungen grade. Wenn andere es eh schon machen, hätte man noch was warten können, bis es sich festsetzt



 Melden  Zitieren  Antworten


 kopfschüttel...  - #8


17.06.2015 11:42


laxus


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 09.02.2013

Aktivität:
Beiträge: 959

Ich hab damit kein Problem.
Wenn es im Ausland größtenteils eh schon genutzt wird, kann man es doch auch gleich offiziell machen und für Marketing und Merchandise Zwecke nutzen.

Und in deutschland ist das doch eh egal. DFB-Elf, DFB-Team, Nationalmannschaft, die Mannschaft, das Team man wird schon merken das es um unsere Fußballer geht.




 Melden  Zitieren  Antworten


 kopfschüttel...  - #9


17.06.2015 11:55


quineloe
quineloe

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan


Mitglied seit: 06.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 1003

@ assasine94-2

Zitat von assasine94-2 

Ich dreh die Frage mal rum: 

Warum sollten wir keinen Spitznamen/offiziellen Namen haben?  


Wenn's denn wenigstens ein orignieller wäre und kein so krampfhaft herbeigeholter.

Da wäre ja Die Panzer lustiger.



Keine nennenswerten Regelkenntnisse


 Melden  Zitieren  Antworten


 kopfschüttel...  - #10


17.06.2015 14:53


assasine94-2


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 1222

@ quineloe

Zitat von quineloe
Zitat von assasine94-2 

Ich dreh die Frage mal rum: 

Warum sollten wir keinen Spitznamen/offiziellen Namen haben?  


Wenn's denn wenigstens ein orignieller wäre und kein so krampfhaft herbeigeholter.

Da wäre ja Die Panzer lustiger.


Ist dann Selecao oder Elftal auch ein "krampfhaft herbeigeholter Spitznamen?



 Melden  Zitieren  Antworten


 kopfschüttel...  - #11


17.06.2015 19:13


kennet1000
kennet1000

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 16.03.2008

Aktivität:
Beiträge: 12628

@ assasine94-2

Zitat von assasine94-2

Ist dann Selecao oder Elftal auch ein "krampfhaft herbeigeholter Spitznamen?


Wie man die Mannschaften international selber benennt, weiß ich nicht und ist mir eigentlich auch egal.
Ich weiß nur, dass ich mit "die Mannschaft" überhaupt nix anfangen kann, das ist für mich Nonstop Nonsens.
Wir diskutieren hier ja nicht über "Veilchen, roten Teufel" oder dergleichen.

Mich erinnert das an "ich habe etwas erfunden, womit man durch Wände schauen kann. Wie willst du es nennen? FENSTER"



Hier meine "Wer bin ich" Signatur, für diejenigen, für die es enorm wichtig ist, dies analysieren zu müssen.


 Melden  Zitieren  Antworten


 kopfschüttel...  - #12


17.06.2015 23:07






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

Da war wohl der Werbetexter von "Volkswagen - Das Auto" am Werk.
Fand ich am Anfang auch zu beliebig, aber nun habe ich mich dran gewöhnt. Vielleicht gewöhnen wir uns auch an "Die Mannschaft", wenn wir es oft genug gehört haben. 
In Hamburg hat man sich ja auch an den schlechten Fußball gewöhnt, weil oft genug gesehen.



 Melden  Zitieren  Antworten


 kopfschüttel...  - #13


18.06.2015 04:23


kennet1000
kennet1000

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 16.03.2008

Aktivität:
Beiträge: 12628

@ hempizittau

Zitat von hempizittau
Da war wohl der Werbetexter von "Volkswagen - Das Auto" am Werk.
Fand ich am Anfang auch zu beliebig, aber nun habe ich mich dran gewöhnt. Vielleicht gewöhnen wir uns auch an "Die Mannschaft", wenn wir es oft genug gehört haben. 
In Hamburg hat man sich ja auch an den schlechten Fußball gewöhnt, weil oft genug gesehen.


Jede Mannschaft ist "die Mannschaft", von daher erkenne ich nicht wirklich eine sinnvolle Identifikation mit dem, was es wohl aussagen soll.
Schlechter Fußball wird woanders auch gespielt und von daher heißt es ja nicht sofort, dass es nur um den HSV gehen kann, wenn man davon berichtet.



Hier meine "Wer bin ich" Signatur, für diejenigen, für die es enorm wichtig ist, dies analysieren zu müssen.


 Melden  Zitieren  Antworten


 kopfschüttel...  - #14


18.06.2015 08:26


don_riddle
don_riddle

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan

don_riddle
Mitglied seit: 22.02.2010

Aktivität:
Beiträge: 4229

Auch wenn ich den Beitrag von assasine94-2 wiederhole:

Die Bezeichnung "Die Mannschaft" gibt es schon seit Jahren. Diese ist im Ausland durchaus gebräuchlich. Warum also sollte man dies nicht zu Marketingzwecken nutzen?

Der Bayern-Slogan "mia san mia" existiert doch auch schon ewig. Irgendwann hat man das dann aufgenommen und mittlerweile steht es im Trikot und jeder kann damit was anfangen. Ist doch nur logisch - auch um eine Identifikation zu schaffen.

Dagegen sind Slogans wie  "Echte Liebe", "Wir leben dich", "Fußball ist alles" reine Marketingprodukte. Im Gegensatz zu "mia san mia" und "Die Mannschaft" wurden sie von Strategen entwickelt. Also wenn, dann sollte man diese Slogan kritisieren.



So ist es gut - komm auf die dunkle Seite der Macht!


 Melden  Zitieren  Antworten


 kopfschüttel...  - #15


18.06.2015 09:11


assasine94-2


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 1222

@ don_riddle

Zitat von don_riddle
Auch wenn ich den Beitrag von assasine94-2 wiederhole:

Die Bezeichnung "Die Mannschaft" gibt es schon seit Jahren. Diese ist im Ausland durchaus gebräuchlich. Warum also sollte man dies nicht zu Marketingzwecken nutzen?


Weil das biederes Deutsch ist und nicht so exotisch oder aufregend klingt wie die portugiesische, italienische oder niederländische Variante des Begriffs "Mannschaft/Auswahl"



 Melden  Zitieren  Antworten


 kopfschüttel...  - #16


18.06.2015 11:06


LordHorst
LordHorst

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 11.12.2010

Aktivität:
Beiträge: 6309

@ kennet1000

Zitat von kennet1000
Zitat von hempizittau
Da war wohl der Werbetexter von "Volkswagen - Das Auto" am Werk.
Fand ich am Anfang auch zu beliebig, aber nun habe ich mich dran gewöhnt. Vielleicht gewöhnen wir uns auch an "Die Mannschaft", wenn wir es oft genug gehört haben. 
In Hamburg hat man sich ja auch an den schlechten Fußball gewöhnt, weil oft genug gesehen.


Jede Mannschaft ist "die Mannschaft", von daher erkenne ich nicht wirklich eine sinnvolle Identifikation mit dem, was es wohl aussagen soll.
Schlechter Fußball wird woanders auch gespielt und von daher heißt es ja nicht sofort, dass es nur um den HSV gehen kann, wenn man davon berichtet.


Das Argument kann man auch umdrehen. "Jede Mannschaft ist eine "Auswahl" der (subjektiv) besten Spieler des Landes, von daher ekenne ich keine sinnvolle Identifikation mit dem, was es wohl aussagen soll".

Ja, dem Topictitel "kopfschüttel" kann ich schon zustimmen. Allerdings schüttel ich meinen Kopf wegen denjenigen, die sich über so einen belanglosen Kram so künstlich aufregen.

Den Spitzname "Die Mannschaft" wurde doch von keinem Werbetexter erfunden, sondern ist nunmal der Spitzname, den es im nicht-deutschsprachigen Ausland schon seit langem für die Nationalmannschaft gibt. Nein, mögen muss man das selbstverständlich nicht. Dann sagt man halt weiter "Nationalmannschaft". Den Säcken Reis, die in China dabei umfallen, wird das herzlich egal sein.



Scheint die Sonne auch für Nazis? Ich könnt's nicht verstehen. Dürfen Faschos auch verreisen? Das wäre ungerecht. Können Rassisten etwa auch den blauen Himmel sehen? Scheint die Sonne auch für Nazis? Wenn's nach mir geht, tut sie es nicht.


 Melden  Zitieren  Antworten


 kopfschüttel...  - #17


18.06.2015 11:27






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

@ assasine94-2

Zitat von assasine94-2
Zitat von don_riddle
Auch wenn ich den Beitrag von assasine94-2 wiederhole:

Die Bezeichnung "Die Mannschaft" gibt es schon seit Jahren. Diese ist im Ausland durchaus gebräuchlich. Warum also sollte man dies nicht zu Marketingzwecken nutzen?


Weil das biederes Deutsch ist und nicht so exotisch oder aufregend klingt wie die portugiesische, italienische oder niederländische Variante des Begriffs "Mannschaft/Auswahl"


denkst du die Brasilianer od. Italiener usw. sind immer mit den jeweils sprachlichen Spitzennamen zufrieden. Und wenn ja woher nimmst du dein Wissen.

Ich finde "die Mannschaft" gar nicht so schlecht.

Und warum sollte das Bieder sein. das Wort / der Slogan bedient der sich der deutschen Sprache.
Es ist kein Denglisch od. auf Zwang jugendlicher Begriff.

Und warum müssen Begriffe od. der Slogan irgenwie aufregend sein. Wie sollte denn der Name deiner Meinung nach lauten. Um vor allem Exotisch und aufregend zu sein.

Deutschland ist kein Exotisches Land - Der Ruf der Deutschen International ist bekannt -

Die Deutschen werden trotz aller kritischen Töne weltweit als fleißig, diszipliniert, sehr gut organisiert und hoch effizient beschrieben.

Genau diese weltweite Wahrnehmung passt am besten zu der Bezeichnung: "Die Mannschaft".

Für mich strahlt dieser Begriff Stärke, Zusammenhalt und vor allem Identifikation aus.

Wenn ich mir die anderen Namen anschaue bzw. Begriffe kommen mir da eher Zweifel:

(Auszug von der WM2014)

Algerien: Les Fennecs - die Wüstenfüchse
Argentinien: La Albiceleste - für die Landesfarben
Australien: Socceroos - muss ich glaub ich nicht weiter erklären
Brasilien: A Selecao".  die Auswahl Auch "Os Canarinhos" (die Kanarienvögel)
CHILE: "La Roja" (die Rote)
Danish Dynamite" (dänisches Dynamit)
ELFENBEINKÜSTE: "Les Elephants" (die Elefanten)
ENGLAND : "Three Lions" (drei Löwen) wegen dem Wappen
FRANKREICH: "Les Bleus" (die Blauen)
HANA: "Black Stars" (schwarze Sterne).
GRIECHENLAND : "To Piratiko", das Piratenschiff.
HONDURAS: "Los Catrachos" (nach General Florencio Xatruch, unter dessen Führung Honduras im Krieg 1855 bis 1857 kämpfte)
ITALIEN: "Gli Azzurri", Bisweilen auch "La Nazionale" oder "Squadra Azzurra" die Blauen
JAPAN: "Samurai Blue" (blaue Samurai
KAMERUN: "Les Lions Indomptables" (die unzähmbaren Löwen).
MEXIKO: "El Tri"/"El Tricolor" (die Dreifarbige).
NEUSEELAND : "All Whites" (die komplett Weißen
NIEDERLANDE: "Oranje", bisweilen auch "Elftal" (für die Mannschaft)
NIGERIA: "Super Eagles" (Super-Adler)
NORDKOREA: "Chollima". Chollima ist ein gefügeltes Pferd
PORTUGAL: "A Seleccao das Quinas". Seleccao heißt Auswahl auf Portugiesisch
PARAGUAY: "Los Guaranies" (der Ureinwohner). Meist aber "La Albirroja" (die Weiß-Rote).
SCHWEIZ: "Nati"
SERBIEN: "Plavi" (die Blauen)
SLOWAKEI: "Repre" (Kurzform für Reprezentacia/Auswahl).
SLOWENIEN: "Zmajceki" (die kleinen Drachen)
SÜDAFRIKA: "Bafana Bafana!" (Zulu für die Jungs).
SÜDKOREA: "Tigers" (Tiger).
URUGUAY: "La Celeste" (die Himmelblaue)
USA hat keine Spitznamen

Bei einigen muss man teilw. vor der Einfallsreichtum und Ideenreichtum richtig den Hut ziehen.

Da nennen "sich" manche wie Fabelwesen. WOW !!!

Also ganz ehrlich manche Namen sind teilw. so lächerlich und vor allem mMn auch rassitisch angehaucht, das man mehr mit dem Kopf schüttel od. eben lachen muss.

mMn sind wir mit unserer Bezeichnung noch super weggekommen.



 Melden  Zitieren  Antworten


 kopfschüttel...  - #18


18.06.2015 13:30


I bin I
I bin I

Bayern München-FanBayern München-Fan

I bin I
Mitglied seit: 16.02.2013

Aktivität:
Beiträge: 915

Ich bin für:

"Teh Manshaft pwns!!"

Sehr deutsch, super Hip, sehr jugendlich und auf jeden Fall repräsentativ für ganz Deutschland.



"Im Sturm zu spielen ist mir noch viel zu weit hinten..." "Der Torhüter darf sich bei seiner Panade nun kein Schnitzel mehr erlauben."


 Melden  Zitieren  Antworten


 kopfschüttel...  - #19


18.06.2015 18:53


kennet1000
kennet1000

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 16.03.2008

Aktivität:
Beiträge: 12628

@ LordHorst

Das Argument kann man auch umdrehen. "Jede Mannschaft ist eine "Auswahl" der (subjektiv) besten Spieler des Landes, von daher ekenne ich keine sinnvolle Identifikation mit dem, was es wohl aussagen soll".


Jetzt nenne ich den FC Bayern einfach mal "die Mannschaft" oder die vom BVB oder dem Vfl Wolfsburg und und und...wo setzt sich denn "die Mannschaft" nun von anderen ab, worum es sicherlich dabei geht?

Ja, dem Topictitel "kopfschüttel" kann ich schon zustimmen. Allerdings schüttel ich meinen Kopf wegen denjenigen, die sich über so einen belanglosen Kram so künstlich aufregen.


Eben, Bezeichnungen wie "die Mannschaft" sind belangloser Kram. Vor allem auch wenig bezeichnend für eine deutsche N11.
Wenn die halbe Welt schon in ihrer Landessprache "die Mannschaft" heißt, wozu ist das dann noch gut? Es hebt sich doch nicht einmal ab vom Rest der Welt.


Den Spitzname "Die Mannschaft" wurde doch von keinem Werbetexter erfunden, sondern ist nunmal der Spitzname, den es im nicht-deutschsprachigen Ausland schon seit langem für die Nationalmannschaft gibt.


Ein Werbetexter hätte sich höchstwahrscheinlich auch Mühe gegeben.
Ich nenne mich ja auch nicht "der Nazi", nur weil ein paar Bürger anderer Nationalität der Meinung sind, ich könnte als Deutscher damit konform gehen.
Nein, mögen muss man das selbstverständlich nicht. Dann sagt man halt weiter "Nationalmannschaft". Den Säcken Reis, die in China dabei umfallen, wird das herzlich egal sein.


Nicht einfach nur die Säcke mein Guter, sondern "der Sack" ist in "das China" umgefallen.



Hier meine "Wer bin ich" Signatur, für diejenigen, für die es enorm wichtig ist, dies analysieren zu müssen.


 Melden  Zitieren  Antworten


 kopfschüttel...  - #20


19.06.2015 08:23


LordHorst
LordHorst

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 11.12.2010

Aktivität:
Beiträge: 6309

@ kennet1000

Zitat von kennet1000
Das Argument kann man auch umdrehen. "Jede Mannschaft ist eine "Auswahl" der (subjektiv) besten Spieler des Landes, von daher ekenne ich keine sinnvolle Identifikation mit dem, was es wohl aussagen soll".


Jetzt nenne ich den FC Bayern einfach mal "die Mannschaft" oder die vom BVB oder dem Vfl Wolfsburg und und und...wo setzt sich denn "die Mannschaft" nun von anderen ab, worum es sicherlich dabei geht?


Du könntest den FC Bayern genau so gut "Auswahl" nennen. Das läuft auf's Gleiche hinaus.

Wenn die halbe Welt schon in ihrer Landessprache "die Mannschaft" heißt, wozu ist das dann noch gut? Es hebt sich doch nicht einmal ab vom Rest der Welt.


Wer redet denn davon, dass man sich mit dem Spitznamen "Die Mannschaft" vom Rest der Welt abheben will? MUSS man sich denn vom Rest der Welt abheben? Etwa dadurch, dass wir gar keinen Spitznamen für die Nationalmannschaft haben? Abgesehen von dem doch sehr unschönen "N11", natürlich.

Ein Werbetexter hätte sich höchstwahrscheinlich auch Mühe gegeben.
Ich nenne mich ja auch nicht "der Nazi", nur weil ein paar Bürger anderer Nationalität der Meinung sind, ich könnte als Deutscher damit konform gehen.


Siehst du, genau das ist es, was ich mit "sich künstlich aufregen" meinte. Du machst hier ein riesen Fass auf, wegen etwas, was dir angeblich egal ist. Wenn es dir wirklich egal wäre, hätte es dieses Topic hier gar nicht erst gegeben. Zumindest nicht von dir. Dann nenne die Nationalmannschaft halt weiter "Nationalmannschaft" oder meinetwegen auch "Nelf". Auf dem Mannschaftsbus steht trotzdem weiterhin "Die Mannschaft". So ist jeder glücklich.

Nicht einfach nur die Säcke mein Guter, sondern "der Sack" ist in "das China" umgefallen.


Ich muss doch sehr bitten. "Die Volksrepublik". Wenn schon, denn schon.



Scheint die Sonne auch für Nazis? Ich könnt's nicht verstehen. Dürfen Faschos auch verreisen? Das wäre ungerecht. Können Rassisten etwa auch den blauen Himmel sehen? Scheint die Sonne auch für Nazis? Wenn's nach mir geht, tut sie es nicht.


 Melden  Zitieren  Antworten


Jetzt Registrieren

Noch keinen Account?
Jetzt registrieren und alle Vorteile der Mitgliedschaft erhalten: Mitdiskutieren, über strittige Szenen abstimmen, Schiedsrichter benoten und vieles mehr!
» Jetzt registrieren
Nutzungsbedingungen
» Jetzt lesen

Benachrichtigungshinsweise

Erwähne das gesamte Kompetenzteam
@kt oder @kompetenzteam
Erwähne das Kompetenzteam der 2. BL
@kt2 oder @kompetenzteam2
Erwähne alle Moderatoren
@mods
Erwähne alle Administratoren
@admins
Erwähne das Technikteam
@technik

Teile dieses Thema