Rote Karte für Mainz

Relevante Themen

 Strittige Szene
  86. Min.: Rote Karte für Mainz | von JerryJones
 Allgemeine Themen
  Werder und die Nachspielzeit | von JerryJones

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Reguläre Gelb-Rote Karte nicht gegeben für Mainz 05

Berggreen trifft Veljkovic im Zweikampf mit dem Ellenbogen. Hätte es hier Gelb und somit Gelb-Rot oder gar Rot geben müssen?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 3 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 9 x Veto

 Rote Karte für Mainz  - #1


16.12.2017 17:17


JerryJones
JerryJones

Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 08.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 644

Veljkovic bekommt im Zweikampf ohne Ball den Ellenbogen ab. Ist das Rot?
Community-Abstimmung
richtig entschieden:
26,47 %

Veto:
73,53 %




1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte für Mainz  - #2


16.12.2017 17:22


Chris1811


Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan


Mitglied seit: 16.12.2017

Aktivität:
Beiträge: 41

- Veto
Es ist definitiv Gelb und somit Gelb-Rot. Nur eine Minute später hätte der gleich Spieler nochmals Gelb bekommen  müssen für ein Foul an Delaney.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte für Mainz  - #3


16.12.2017 17:28


Taruiezi
Taruiezi

Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan

Taruiezi
Mitglied seit: 08.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 1440

Berggreen wundert sich immer noch, wieso er nicht vom Platz geflogen ist.
Rote Karte? Nein, ganz klar nicht. Aber Gelb-Rot muss es sein.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte für Mainz  - #4


16.12.2017 17:32


nordic


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 30.11.2014

Aktivität:
Beiträge: 280

- Veto
Ich muss mir nach das in einer Wiederholung noch mal genauer angucken, nach erster Betrachtung im Spiel ist es für mich nur gelb, aber damit auch gelb-rot. Ich weiß nicht, warum der Videoschiedsrichter bei so klaren Fehlentscheidungen nicht eingreifen darf, nur weil es kein direkter Platzverweis wäre.

So oder so ein Witz, dass Mainz mit das Spiel mit 11 Spielern beenden darf. Die Kartenvergabe war bis dahin sehr kleinlich. Aber wenn es um gelb-rot liegt, legt er eine ganz andere Linie an.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte für Mainz  - #5


16.12.2017 17:34


Chris1811


Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan


Mitglied seit: 16.12.2017

Aktivität:
Beiträge: 41

@nordic

- Veto
Zitat von nordic
Ich muss mir nach das in einer Wiederholung noch mal genauer angucken, nach erster Betrachtung im Spiel ist es für mich nur gelb, aber damit auch gelb-rot. Ich weiß nicht, warum der Videoschiedsrichter bei so klaren Fehlentscheidungen nicht eingreifen darf, nur weil es kein direkter Platzverweis wäre.

So oder so ein Witz, dass Mainz mit das Spiel mit 11 Spielern beenden darf. Die Kartenvergabe war bis dahin sehr kleinlich. Aber wenn es um gelb-rot liegt, legt er eine ganz andere Linie an.


das erschreckende ist ja das der Videoschiedsrichter bei Spielentscheidenen Situationen eingreifen darf und eine Rotekarte ist spielentscheidend



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte für Mainz  - #6


16.12.2017 17:35


Doe1905


Mainz 05-FanMainz 05-Fan


Mitglied seit: 16.12.2017

Aktivität:
Beiträge: 29

- richtig entschieden
für mich eine Gelbe Karte und damit Gelb-Rot, aber keinesfalls eine glatte rote.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte für Mainz  - #7


16.12.2017 17:40


Nullfünfer


Mainz 05-FanMainz 05-Fan


Mitglied seit: 29.02.2016

Aktivität:
Beiträge: 771

@nordic

Zitat von nordic
So oder so ein Witz, dass Mainz mit das Spiel mit 11 Spielern beenden darf. Die Kartenvergabe war bis dahin sehr kleinlich. Aber wenn es um gelb-rot liegt, legt er eine ganz andere Linie an.


Allerdings Bargfrede auch, da hat sich einiges aufsummiert. Wurde ja dann auch sicherheitshalber ausgewechselt

Insgesamt aber eine sehr schwache Schiedsrichterleistung auf beiden Seiten. Immerhin keine einzelne, große und spielentscheidende Fehlentscheidung, aber eine große Menge kleiner Fehler. Zweikampfbewertung und Kartenverteilung erfolgten eher nach dem Zufallsprinzip.
 



"Wir haben nicht das Recht, jede Entscheidung des Schiedsrichters zu kommentieren. Der lacht sich ja auch nicht tot, wenn wir einen Fehlpass spielen." - Ewald Lienen


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte für Mainz  - #8


16.12.2017 17:42


blra


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 23.10.2016

Aktivität:
Beiträge: 35

- Veto
Klare Tätlichkeit. Keine Ahnung was der VAR in der Szene gemacht hat.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte für Mainz  - #9


16.12.2017 17:45





Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 09.11.2013

Aktivität:
Beiträge: 62

@nordic

Zitat von nordic
Ich muss mir nach das in einer Wiederholung noch mal genauer angucken, nach erster Betrachtung im Spiel ist es für mich nur gelb, aber damit auch gelb-rot. Ich weiß nicht, warum der Videoschiedsrichter bei so klaren Fehlentscheidungen nicht eingreifen darf, nur weil es kein direkter Platzverweis wäre.


Weil er sonst auch bei allen anderen Fouls eingreifen dürfen müsste, wenn diese zu Unrecht nicht mit Gelb bestraft wurden. Das hemmt den Spielfluss massiv. 

Und selbst, wenn man sagen würde, dass der Videobeweis immer dann eingreifen darf, wenn der Spieler schon gelb hat und noch ein gelbwürdiges Foul begeht - was schon sehr willkürlich wäre - was ist denn, wenn das zweite Foul klar gelb ist, aber das erste Foul war niemals gelb? Wieso soll das dann gerecht sein, dass der VAR bei der ersten Karte nichts sagen durfte?

Nee, das ist die Büchse der Pandora, die man da aufmacht. Für mich sollte man den VAR so minimalinvasiv halten wie möglich.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte für Mainz  - #10


16.12.2017 17:45


Taruiezi
Taruiezi

Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan

Taruiezi
Mitglied seit: 08.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 1440

@Nullfünfer

Zitat von Nullfünfer
Allerdings Bargfrede auch, da hat sich einiges aufsummiert. Wurde ja dann auch sicherheitshalber ausgewechselt

Insgesamt aber eine sehr schwache Schiedsrichterleistung auf beiden Seiten. Immerhin keine einzelne, große und spielentscheidende Fehlentscheidung, aber eine große Menge kleiner Fehler. Zweikampfbewertung und Kartenverteilung erfolgten eher nach dem Zufallsprinzip.
 


Bargfrede hat 2 Fouls im Spiel begangen. Für das erste hat er Gelb gesehen, das zweite Foul war eine Kleinigkeit. Die Auswechslung erfolgte, weil Bargfrede sowieso angeschlagen ins Spiel ging und einfach nicht mehr konnte.

Zu der Schiedsrichterleistung stimme ich dir zu. Das fing mMn schon früh an, als Mainz bzw Muto den Elfmeter haben wollte und dem Schiedsrichter anzeigte, er solle doch beim VAR anfragen. Das ist normal klar Gelb. Es gab nichtmal eine Ermahnung.
Dann wie gesagt, viele Zweikampfentscheidungen wurden ausgewürfelt, selbst seinen Linienrichter hat er bei Einwurfsentscheidungen mehrfach überstimmt. Dazu hatte er absolut keine Präsenz auf dem Platz und wirkte einfach wie nur hingestellt.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte für Mainz  - #11


16.12.2017 17:48


nordic


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 30.11.2014

Aktivität:
Beiträge: 280

@Chris1811

- Veto
Zitat von Chris1811
Zitat von nordic
Ich muss mir nach das in einer Wiederholung noch mal genauer angucken, nach erster Betrachtung im Spiel ist es für mich nur gelb, aber damit auch gelb-rot. Ich weiß nicht, warum der Videoschiedsrichter bei so klaren Fehlentscheidungen nicht eingreifen darf, nur weil es kein direkter Platzverweis wäre.

So oder so ein Witz, dass Mainz mit das Spiel mit 11 Spielern beenden darf. Die Kartenvergabe war bis dahin sehr kleinlich. Aber wenn es um gelb-rot liegt, legt er eine ganz andere Linie an.


das erschreckende ist ja das der Videoschiedsrichter bei Spielentscheidenen Situationen eingreifen darf und eine Rotekarte ist spielentscheidend


Die Logik der FIFA warum eine Rote Karte eine spielentscheidende Situation ist, aber eine gelb-rot nicht, verstehe ich bis heute nicht. Das ist einfach nur sinnlose Willkür.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte für Mainz  - #12


16.12.2017 17:52


nordic


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 30.11.2014

Aktivität:
Beiträge: 280

@m²

- Veto
Zitat von m²
Zitat von nordic
Ich muss mir nach das in einer Wiederholung noch mal genauer angucken, nach erster Betrachtung im Spiel ist es für mich nur gelb, aber damit auch gelb-rot. Ich weiß nicht, warum der Videoschiedsrichter bei so klaren Fehlentscheidungen nicht eingreifen darf, nur weil es kein direkter Platzverweis wäre.


Weil er sonst auch bei allen anderen Fouls eingreifen dürfen müsste, wenn diese zu Unrecht nicht mit Gelb bestraft wurden. Das hemmt den Spielfluss massiv. 

Und selbst, wenn man sagen würde, dass der Videobeweis immer dann eingreifen darf, wenn der Spieler schon gelb hat und noch ein gelbwürdiges Foul begeht - was schon sehr willkürlich wäre - was ist denn, wenn das zweite Foul klar gelb ist, aber das erste Foul war niemals gelb? Wieso soll das dann gerecht sein, dass der VAR bei der ersten Karte nichts sagen durfte?

Nee, das ist die Büchse der Pandora, die man da aufmacht. Für mich sollte man den VAR so minimalinvasiv halten wie möglich.


Das sehe ich anders. Entweder man stuft Platzverweise als spielentscheidend ein oder nicht. Dann aber jeden unabhängig von den dafür notwendigen Karten. Und ein Spieler der schon gelb hat weiß doch, dass er vorsichtig sein muss. Außerdem gibt es dadurch auch die Chance, dass eine falsche zweite gelbe Karte nicht zum Platzverweis führt, weil der Videoassistent es dann auch überprüfen darf.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte für Mainz  - #13


16.12.2017 18:14


Nullfünfer


Mainz 05-FanMainz 05-Fan


Mitglied seit: 29.02.2016

Aktivität:
Beiträge: 771

@Taruiezi

Zitat von Taruiezi
Zitat von Nullfünfer
Allerdings Bargfrede auch, da hat sich einiges aufsummiert. Wurde ja dann auch sicherheitshalber ausgewechselt

Insgesamt aber eine sehr schwache Schiedsrichterleistung auf beiden Seiten. Immerhin keine einzelne, große und spielentscheidende Fehlentscheidung, aber eine große Menge kleiner Fehler. Zweikampfbewertung und Kartenverteilung erfolgten eher nach dem Zufallsprinzip.
 


Bargfrede hat 2 Fouls im Spiel begangen. Für das erste hat er Gelb gesehen, das zweite Foul war eine Kleinigkeit. Die Auswechslung erfolgte, weil Bargfrede sowieso angeschlagen ins Spiel ging und einfach nicht mehr konnte.

Zu der Schiedsrichterleistung stimme ich dir zu. Das fing mMn schon früh an, als Mainz bzw Muto den Elfmeter haben wollte und dem Schiedsrichter anzeigte, er solle doch beim VAR anfragen. Das ist normal klar Gelb. Es gab nichtmal eine Ermahnung.
Dann wie gesagt, viele Zweikampfentscheidungen wurden ausgewürfelt, selbst seinen Linienrichter hat er bei Einwurfsentscheidungen mehrfach überstimmt. Dazu hatte er absolut keine Präsenz auf dem Platz und wirkte einfach wie nur hingestellt.


Oh, hast Recht. Ich hatte in der Emotion nach Abpfiff das Gefühl, dass Bargfrede da viel öfters beteiligt gewesen war, aber es waren tatsächlich nur zwei Fouls von ihm. Dann nehme ich das mit Bargfrede zurück, bei dem Rest sind wir uns ja einig



"Wir haben nicht das Recht, jede Entscheidung des Schiedsrichters zu kommentieren. Der lacht sich ja auch nicht tot, wenn wir einen Fehlpass spielen." - Ewald Lienen


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte für Mainz  - #14


16.12.2017 19:04


Alsodoch
Alsodoch

Mainz 05-FanMainz 05-Fan


Mitglied seit: 23.08.2017

Aktivität:
Beiträge: 425

@blra

- richtig entschieden
Zitat von blra
Klare Tätlichkeit. Keine Ahnung was der VAR in der Szene gemacht hat.

Sorry, aber das ist Quatsch. Fragen wir mal anders herum, wieso der Bremer Verteidiger derart den Laufweg von Berggreen kreuzen musste und somit diese Szene provoziert hat. Entweder beide Gelb oder keiner.



SC Rapide Wedding 1893 e.V.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte für Mainz  - #15


16.12.2017 19:23


Chris1811


Fortuna Düsseldorf-FanFortuna Düsseldorf-Fan


Mitglied seit: 16.12.2017

Aktivität:
Beiträge: 41

@Alsodoch

- Veto
Zitat von Alsodoch
Zitat von blra
Klare Tätlichkeit. Keine Ahnung was der VAR in der Szene gemacht hat.

Sorry, aber das ist Quatsch. Fragen wir mal anders herum, wieso der Bremer Verteidiger derart den Laufweg von Berggreen kreuzen musste und somit diese Szene provoziert hat. Entweder beide Gelb oder keiner.


also da musst du wirklich mal deine Fanbrille absetzen und es Objektiv sehen.

EinigeSchiedsrichter hätten dafür Rot gegeben, jedoch bin ich auch eher für eine Gelbe Karte aber warum für Vejkovic?
Er hat nicht gesehen das der Torhüter den Ball schon hatte und macht den Laufweg des Angreifers zu das ist üblich im Fußball und der STürmer schubst ihn um.
Das ist mindestens GElb so ist es einfach!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte für Mainz  - #16


16.12.2017 19:38


JerryJones
JerryJones

Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 08.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 644

@Taruiezi

Zitat von Taruiezi
Berggreen wundert sich immer noch, wieso er nicht vom Platz geflogen ist.
Rote Karte? Nein, ganz klar nicht. Aber Gelb-Rot muss es sein.


Oh hatte das gar nicht auf dem Schirm das er schon Gelb hatte, ja dann war es mindestens Gelb und dann klar Gelb-Rot



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte für Mainz  - #17


16.12.2017 19:43


JerryJones
JerryJones

Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 08.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 644

@kt  stellt ihr das trotzdem strittig und bewertet dann einen Platzverweis?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte für Mainz  - #18


16.12.2017 20:33


icke79


SC Paderborn-FanSC Paderborn-Fan


Mitglied seit: 13.09.2015

Aktivität:
Beiträge: 156

Die Situation war ne klare Gelbe und damit Gelb Rot...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte für Mainz  - #19


16.12.2017 21:07


Okudera71


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 06.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 558

- Veto
Unbegreiflich wie man ein so offensichtlich unsportliches Verhalten nicht ahnden kann...

Gelb-Rot war hier zwingend angezeigt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Rote Karte für Mainz  - #20


16.12.2017 21:30


Syrinx


Mainz 05-FanMainz 05-Fan


Mitglied seit: 03.02.2014

Aktivität:
Beiträge: 139

- Veto
Da haben wir mal ganz schön Glück gehabt, dass Cortus so blind ist...



 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


×

16.12.2017 15:30


2.
Bargfrede
17.
Belfodil
70.
Quaison
90.
Frei

Schiedsrichter

Benjamin CortusBenjamin Cortus
Note
4,5
Werder Bremen 5,1   3,9  Mainz 05 5,2
Daniel Schlager
Florian Badstübner
Markus Schüller
Günter Perl
Dr. Martin Thomsen

Statistik von Benjamin Cortus

Werder Bremen Mainz 05 Spiele
4  
  5

Siege (DFL)
1  
  0
Siege (WT)
1  
  0

Unentschieden (DFL)
3  
  3
Unentschieden (WT)
2  
  2

Niederlagen (DFL)
0  
  2
Niederlagen (WT)
1  
  3

Aufstellung

Pavlenka
Bauer
Veljkovic
Moisander
Augustinsson
Gelbe Karte Bargfrede 65.
Gelbe Karte Gebre Selassie
Eggestein
Delaney
Kainz 76.
Belfodil 90.
Zentner 
Donati 
46. Balogun 
Diallo 
Brosinski 
Öztunali 
Frei 
71. Latza  Gelbe Karte
de Blasis 
60. Muto 
Holtmann 
Hajrovic  76.
Sané  90.
Gondorf  65.
46. Berggreen Gelbe Karte
71. Maxim Gelbe Karte
60. Quaison

Alle Daten zum Spiel

Werder Bremen Mainz 05 Schüsse auf das Tor
6  
  3

Torschüsse gesamt
8  
  8

Ecken
8  
  5

Abseits
2  
  4

Fouls
15  
  27

Ballbesitz
39%  
  61%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema